Spart Soda Sie wirklich vor Psoriasis und wie verwendet man es richtig?

Grüße an Sie, liebe Leser! Wir diskutieren weiterhin Möglichkeiten, um Psoriasis zu bekämpfen. Diese Krankheit ist sehr unangenehm. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Menschen verschiedene Mittel zur Linderung der Symptome anwenden. In diesem Artikel werde ich Informationen darüber teilen, wie effektiv die Behandlung von Psoriasis mit Soda ist.

Ich werde Ihnen auch sagen, wie Sie es richtig anwenden und wie Sie Jod, Salz und Wasserstoffperoxid zur Behandlung von schuppigen Flechten verwenden können.

Warum kann Soda helfen?

Ein wichtiger Punkt - Bei der Behandlung von Psoriasis können Sie nur Backpulver (Natriumbicarbonat) verwenden. Laut vielen Ärzten und ihren Patienten hilft es wirklich, die Symptome der Psoriasis zu lindern. Warum hilft dieses scheinbar einfache Mittel bei einer komplexen systemischen Erkrankung?

Soda kann wie jedes Alkali, wenn es im Inneren verbraucht wird, den allgemeinen Säure-Base-Zustand des Körpers beeinflussen. Wenn sich das pH-Gleichgewicht auf die saure Seite ändert, wirkt sich dies negativ auf die Durchblutung und das Immunsystem aus, von dessen Zustand der Verlauf der Psoriasis abhängt.

In diesem Fall hilft die Sodabehandlung, den normalen Säure-Base-Zustand wiederherzustellen.

Bei der äußerlichen Verwendung von Backpulver helfen die folgenden Eigenschaften:

  • Rendering entzündungshemmende Wirkung;
  • Die Fähigkeit, die Haut von der Hornschicht zu reinigen und sie weich zu machen;
  • Fähigkeit, Irritationen und Juckreiz zu lindern.

Soda für medizinische Zwecke wird von vielen Ärzten verwendet, einschließlich bekannter Unterstützer unkonventioneller Therapien wie Ogulov, Simoncini und Neumyvakin. Ein Hauptmerkmal der Sodatherapie ist ihre Sicherheit.

Wenn also keine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Natriumbicarbonat besteht, kann jeder diese Behandlung ausprobieren. Selbst wenn es Ihnen nicht hilft, ist es unwahrscheinlich, dass es Schaden anrichtet.

Ein paar Vorbehalte

Trotz der Sicherheit der Verwendung von Backpulver gibt es noch einige Punkte, auf die vor der Verwendung zu Hause geachtet werden sollte.

Die Verwendung von Soda im Inneren sollte besonders sorgfältig erfolgen, denn wenn Sie es übertreiben, können Sie die Fähigkeit des Magens beeinträchtigen, Nahrung und das Säure-Basen-Gleichgewicht zu verdauen.

Ein hoher Alkaligehalt im Körper kann Darm- und Leberprobleme hervorrufen, chronische Erkrankungen verschlimmern und Allergien auslösen sowie zum Wachstum von Bakterien und Parasiten beitragen.

Ich empfehle, die Teststreifen mit speziellen Teststreifen zu füllen, um den pH-Wert des Staates zu überprüfen, und mehrmals pro Woche, um das Säure-Basen-Gleichgewicht zu überprüfen.

Verbotene Sodabehandlung bei Bluthochdruck, bei Problemen mit dem Herz-Kreislauf-System oder den Nieren sowie bei Frauen während der Menstruation.

Ein übermäßiger Einsatz dieses Mittels zur äußerlichen Anwendung kann zu erhöhtem Juckreiz, Austrocknen der Haut und einer Abnahme seiner Schutzeigenschaften führen. Wenn Sie keine besonderen gesundheitlichen Probleme haben, konsultieren Sie vor der Verwendung von Soda gegen Psoriasis unbedingt Ihren Arzt.

UNSERE LESER EMPFEHLEN!

Juckreiz, Peeling, Rötung und andere Symptome verschwinden! Unsere Leser verwenden diese Methode bereits. Weiter lesen …

Psoriasis-Behandlung mit Soda: die effektivsten Rezepte

Bevor Sie die vorgeschlagenen Rezepte verwenden, beachten Sie die einfachen Regeln. Beobachten Sie immer den Zustand der Haut und die Reaktionen des Verdauungssystems. Bei unerwünschten Ereignissen die Behandlung abbrechen.

Beachten Sie unbedingt die Dosierung und Art der Verwendung von Sodafonds, verwenden Sie niemals Soda in reiner Form. Hier sind die effektivsten Rezepte nach Ärzten und Patienten:

  1. Nehmen Sie Soda in zwei Möglichkeiten. Sie können jeden Morgen einfach ein Glas warmes Wasser mit einem halben Teelöffel Sodapulver darin trinken. Die zweite Möglichkeit besteht darin, eine Mischung nach diesem Rezept herzustellen: Mischen Sie 50 g Soda, 1 Tasse Honig, 150 g geröstete und gemahlene Samen von Mäuseerbsen. Nehmen Sie nach jeder Hauptmahlzeit einen Esslöffel mit.
  2. Mittel auf der Basis von Soda zum Waschen des Kopfes. Nützlich für diejenigen, die an Psoriasis, Juckreiz und Schälen in diesem Bereich leiden. 1 TL verdünnen. Soda in ein Glas warmes Wasser geben und nach dem Waschen den Kopf gründlich mit dieser Lösung waschen. Sie können Ihrem Shampoo während des Waschvorgangs auch einen halben Teelöffel Sodapulver hinzufügen.
  3. Soda komprimiert Es geht nichts einfacher. Es sollte 3 EL aufgelöst werden. l Soda in zwei Gläsern mit sehr warmem Wasser einweichen, ein weiches Tuch in diese Lösung einweichen und 15-20 Minuten auf die betroffenen Stellen auftragen. Sie können auch einen Teil Soda mit zwei Teilen eines Pflanzenöls mischen und diese Kompressen über Nacht unter einem Verband auf Plaques auftragen. Am Morgen sollten die Überreste der Gelder sanft gespült werden.
  4. Soda-Bäder. Besonders geeignet für diejenigen, die den größten Teil der Hautoberfläche betroffen haben. Es reicht aus, ein Pfund Soda in einem vollen Bad aufzulösen. In einem solchen Bad zu sein, wird empfohlen, nicht länger als 25 Minuten zu dauern. Es ist auch möglich, ein Glas Meer- oder Küchensalz und 10 ml Jod in das Bad zu geben, um die therapeutische Wirkung zu verbessern.
  5. Das Rezept für Sodasalbe hat ebenfalls gute Bewertungen erhalten, aber Soda ist nicht die Hauptzutat. Um die Salbe vorzubereiten, müssen Sie 200 g gekochtes und leicht abgekühltes Tierfett (2 EL) einnehmen. Haushaltsseife gerieben, 1 EL. Tannenöle, drei rohe Eigelb, 1 TL. Soda und 2 EL. Teer. All dies wird gründlich gemischt und schmiert die betroffene Haut 2,5 Stunden lang mit Salbe. Stellen Sie sicher, dass Sie vor der Anwendung dieser Salbe Allergien an der Innenseite der Ellbogenschleife testen. Bewahren Sie die Salbe nicht länger als drei Wochen im Kühlschrank auf.

Verwendung von Jod, Salz und Wasserstoffperoxid

Neben Soda haben auch Behandlungen zur Behandlung von Psoriasis wie Jod, Salz und Wasserstoffperoxid ein gutes Feedback erhalten. Wie können sie zu Hause verwendet werden? Eine der Optionen ist, es zweimal täglich mit einem Wattestäbchen mit einer 3% igen Wasserstoffperoxidlösung zu befeuchten.

Sie können auch für 10-15 Minuten Kompressen mit Wasserstoffperoxid anwenden, verdünnt im Verhältnis: 2 EL. auf 50 ml Wasser.

Jod wird empfohlen, um die Plaques vor dem Auftragen von Salben gegen Psoriasis zu schmieren. Es ist ein hervorragendes Desinfektionsmittel.

Jodpräparate sind auch nützlich, wenn endokrine Störungen im Zusammenhang mit einer Schilddrüsenfunktionsstörung auftreten. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um Kontraindikationen für die Jodbehandlung zu erfahren.

Die Verwendung von Salz bei Psoriasis ist am effektivsten als Bad und Bad. Dazu ist es erforderlich, ein Glas Küchen- oder Meersalz in einem warmen Bad aufzulösen. Es entfernt perfekt Brennen, Juckreiz und Rötung der Haut. Zu diesen Bädern können Kräuterextrakte und ätherische Öle hinzugefügt werden, die für Psoriasis empfohlen werden.

Als Ausgabe

Liebe Leser, das ist alles, was ich heute teilen wollte. Abschließend möchte ich betonen, dass die Sodabehandlung nicht jedem hilft. Die schnelle Wirkung von Hormonsalben wird nicht genau sein. Daher empfehle ich Soda nur als zusätzliches Mittel für die von Ihrem Arzt verordnete Hauptbehandlung.

Bitte schauen Sie sich das Video über die Behandlung von Psoriasis mit Soda an:

Wenn Sie meine Empfehlungen mögen, geben Sie Informationen in sozialen Netzwerken an Freunde weiter. Alles Gute, segne dich!

Psoriasis-Behandlung mit Soda

Die Behandlung von Psoriasis mit Soda wird seit vielen Jahren in der traditionellen Medizin eingesetzt. Dieses Tool hat sich bewährt. Soda bei Psoriasis wird jedoch notwendigerweise in Kombination mit anderen Mitteln verwendet, da es zu leichten Hautverbrennungen führen kann. In kleinen Dosen wird diese Substanz vom Körper als Therapeutikum wahrgenommen, da sie Teil des menschlichen Bluts ist. Mit Hilfe von Soda erfolgt eine Alkalisierung der Haut, wodurch die Zellfunktion verbessert wird, was zur Wiederherstellung der Epidermis führt.

Wie kann Soda bei Psoriasis helfen?

Backsoda bei Psoriasis ist in seinen Eigenschaften nicht schlechter als Salben und Cremes, die verschiedene chemische Substanzen enthalten. Sie können allergische Reaktionen verursachen. Die Hauptursache für Psoriasis ist die Übersäuerung des Blutes. Die normale Säure wird mit Soda wiederhergestellt.

Die Behandlung von Psoriasis mit Natron wird durch folgende Eigenschaften erreicht:

  • erweicht die durch Psoriasis geschädigte Haut;
  • entfernt das Brennen und Jucken;
  • reduziert den Gehalt an toxischen Substanzen im Blut;
  • lindert Irritationen und Entzündungen infolge des Ausflusses von Blut und Lymphe aus durch Psoriasis geschädigten Körperteilen.

Was behandelt Backpulver?

Soda ist eine einzigartige Substanz, deren Wirksamkeit durch wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt wird. Dieses Mittel ist nicht toxisch. Daher kann es zur Behandlung vieler Krankheiten verwendet werden. Backpulver wird verwendet, um verschiedene Krankheiten zu behandeln und den Zustand des Körpers zu verbessern: Sodbrennen, Aufstoßen, Furunkel, Erkältungen, Hühneraugen, Verbrennungen, Schuppen, Soor, Flussmittel, Insektenstiche und hilft auch, Ihre Zähne aufzuhellen, übermäßiges Schwitzen und Pickel zu beseitigen.

Aber wie behandelt man Psoriasis-Soda? Um dies zu tun, wird es in Form von Kompressen, Bädern, Salben sowie innen verwendet.

Externe Verwendung von Soda bei Psoriasis

Bei Psoriasis wird das Werkzeug meistens in Form von Bädern und Kompressen verwendet.

Soda-Bäder

Soda-Bäder mit Psoriasis sind eine der einfachsten und kostengünstigsten Methoden, um eine Krankheit zu behandeln. Die Zubereitung der heilenden Schrift ist ziemlich einfach: Sie müssen ein warmes Bad nehmen, dessen Temperatur 38 Grad nicht überschreiten sollte, und eine Packung Natron darin einfüllen, indem Sie es gründlich mischen. Im Badezimmer sollten 25-30 Minuten liegen. In den betroffenen Bereichen ist ein leichtes Brennen zu spüren. Nach dem Bad können Sie den Körper nicht mehr mit einem Handtuch abwischen. Die Haut sollte selbsttrocknen. Es wird empfohlen, alle zwei Tage ein therapeutisches Bad zu nehmen. Um die beste Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, Bäder mit Salz und Soda zu nehmen (es wird empfohlen, Meersalz zu verwenden).

Die Behandlung von Psoriasis mit Soda, Salz, Jod ist sehr effektiv. Aus all diesen Zutaten muss ein Bad vorbereitet werden. Dazu benötigen Sie ein halbes Kilogramm Meersalz, eine Packung Natron und einen Esslöffel Jod. Dieses Bad kann nicht länger als 15 Minuten dauern. In Bereichen, die von Psoriasis betroffen sind, ist ein starkes Brennen zu spüren. Nach einem Bad sollten Sie zwei Stunden lang nicht duschen und die Körper- und Psoriasis-Plaques mit einem Handtuch abwischen. Bei starken Schmerzen wird die Einnahme von Schmerzmitteln empfohlen.

Es wird empfohlen, Soda-Bäder für Psoriasis mit Zusatz von Heilkräutern (Kamille, Salbei, Schnur und andere) zu verwenden, um Entzündungen, Juckreiz und Brennen zu reduzieren. Es ist notwendig, einen Liter Brühe vorzubereiten, für den drei Esslöffel Heilpflanzen genommen werden. Die Brühe wird in ein warmes Wasserbad gegossen, in dem sich eine Packung Natron gelöst hat. Dieses Bad kann 30 bis 45 Minuten dauern.

Experten empfehlen abwechselnd verschiedene Salzbäder. Dies beschleunigt die Behandlung. Bäder zur Behandlung von Psoriasis können jedoch nicht mehr als dreimal pro Woche verwendet werden.

Soda komprimiert

Soda-Kompresse ist eine weitere beliebte und effektive Methode zur Behandlung von Psoriasis. Um eine Kompresse herzustellen, müssen Sie drei Esslöffel Soda nehmen und mit zwei Esslöffeln warmem Wasser mischen. Es sollte ein Haferbrei entstehen, der auf die Plakette aufgebracht und mit einem Verband umwickelt wird. Der Brei bleibt auf der Haut, bis er fest wird und trocknet.

Wie viel Soda in einem Esslöffel?

Heutzutage kann ein Esslöffel unterschiedliche Größen haben, da sie sich in verschiedenen Ländern unterscheiden. Esslöffel Westeuropas sind etwas weniger russisch und amerikanisch, daher kann man feststellen, dass ein Esslöffel 23 bis 28 Gramm der Substanz enthält.

Der amerikanische Dermatologe John Pagano heilte viele seiner Patienten mit einer Backpulver- und Rizinusölkompresse. Für eine Kompresse müssen Sie einen Esslöffel Soda und zwei Esslöffel Rizinusöl mischen. Die Mischung wird auf die von Psoriasis betroffene Stelle aufgetragen. Bei Wunden und Rissen ist die Verwendung einer solchen Kompresse jedoch verboten. Die Kompression wird 30 bis 40 Minuten beibehalten, danach wird die Haut gründlich mit warmem Wasser und Seife abgewaschen.

Behandlung von Soda: Wie oral einzunehmen?

Viele traditionelle Heiler empfehlen die Verwendung dieser Substanz bei Psoriasis. Es wird angenommen, dass es das alkalische Gleichgewicht des Körpers normalisiert, wodurch die Arbeit aller seiner Systeme verbessert werden kann.

Kann ich Soda trinken?

Diese Frage wird von vielen Menschen gestellt, die durch diese Substanz geheilt werden wollen, weil sie bei verschiedenen Krankheiten hilft. Es ist möglich und sogar notwendig, Soda zu trinken, aber dieser Prozess muss mit großer Sorgfalt angegangen werden. Die Substanz trägt dazu bei, das Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers wiederherzustellen, das durch die Sättigung der Atmosphäre mit Kohlendioxid-Gasen und Wasser und Nahrungsmitteln mit verschiedenen Giftstoffen gestört wird. Daher empfehlen viele beliebte Methoden der Körperreinigung, morgens Soda zu trinken.

Der einfachste Weg, Soda zu verwenden, besteht in seiner reinen Form, indem ein halber Teelöffel der Substanz in einem Glas Wasser verdünnt wird. Diese Lösung hat jedoch einen unangenehmen Geschmack und verursacht einen Würgereflex. Auch die häufige Verwendung eines solchen Getränks kann zu Störungen des Magens und zu Verbrennungen des Verdauungstrakts führen.

Sie können eine köstliche Mischung machen. Dazu müssen Sie einen Teelöffel Samen des Saat-Wikis gründlich mahlen, zu dem Sie zwei Esslöffel Backpulver, ein Glas Honig und einen Esslöffel raffinierten Schwefel in Pulverform hinzufügen müssen. Alle Zutaten werden sorgfältig gemischt. Das Gerät wird jeden Morgen nach dem Essen eines Esslöffels verwendet. Die Behandlung dauert einen Monat. Wenn die Psoriasis nicht verschwindet, wird die Behandlung nach zwei bis drei Wochen wiederholt.

Der interne Gebrauch des Arzneimittels ist für Personen mit Erkrankungen des Verdauungssystems, insbesondere bei Magengeschwüren, sowie für Diabetiker untersagt.

Soda-Salbe

Salbe ist die beliebteste Konsistenz von Medikamenten in der traditionellen Medizin. Daher ist es nicht überraschend, dass Salben auf der Basis von Backpulver zur Behandlung von Psoriasis verwendet werden. Es gibt zwei wirksamste verschreibungspflichtige Salben.

Das erste Rezept beinhaltet die Verwendung von nur zwei Zutaten - Pfirsichöl und Backpulver. Beide Komponenten werden zu gleichen Teilen aufgenommen und gründlich gemischt. Die Salbe wird vor dem Zubettgehen auf die Platte aufgetragen und mit Frischhaltefolie umwickelt.

Für das zweite Rezept benötigen Sie einen Teelöffel Backpulver, eine Tasse Schweinefett, einen Esslöffel Tannenöl, zwei Esslöffel Birkenteer, drei Eigelb Hühnereier, zwei Esslöffel pharmazeutische Galle, zwei Esslöffel geriebene Seife und 100 g Pilzchaga in der Form Pulver. Um die Salbe zuzubereiten, müssen Sie das Schweinefett schmelzen und alle Zutaten mischen. Danach sollte der Wirkstoff mindestens 12 Stunden lang infundiert werden. Die Salbe wird drei Stunden vor dem Zubettgehen auf die von Psoriasis betroffene Haut aufgetragen.

Kontraindikationen und Vorsichtsmaßnahmen bei der Behandlung von Psoriasis mit Soda

Wie bereits erwähnt, ist es verboten, die Substanz äußerlich in Gegenwart von Wunden und Rissen sowie zur inneren Anwendung zu verwenden - in Gegenwart von Erkrankungen des Magen-Darm-Systems und von Diabetes.

Auch die falsche Wahl der Stoffanteile kann zu Verbrennungen der Haut und der Speiseröhre führen. Längerer Gebrauch von Soda in Form von Trinklösungen zerstört den Zahnschmelz. Es ist erwähnenswert, dass bei einer solchen Krankheit wie Psoriasis ein Bad mit Soda ein wirksames Mittel ist, wobei zu bedenken ist, dass dieses Verfahren die Mikroflora der Vagina der Frau beeinträchtigt, was zu Menstruationsstörungen und gynäkologischen Erkrankungen führen kann. Auch berichtete Fälle von allergischen Reaktionen nach der Verwendung von Kompressen und Salben auf der Basis von Backpulver.

Die Verwendung von Backsoda bei der Behandlung von Psoriasis muss sehr vernünftig sein. Es wird empfohlen, vor der Verwendung einen Arzt zu konsultieren.

Anwendungsberichte

Ein erheblicher Teil der Dermatologen hat auch positives Feedback zur Verwendung von Backsoda zur Behandlung von Psoriasis erhalten. Sie weisen jedoch darauf hin, dass dieses Instrument nur zusammen mit speziellen Medikamenten und Verfahren verwendet werden kann. Psoriasis tritt als Folge hormoneller Störungen auf. Um Rückfälle zu vermeiden, ist es daher notwendig, eine Behandlung mit hormonellen Medikamenten zu durchlaufen. Außerdem empfehlen Dermatologen bei der Behandlung von Psoriasis unter Verwendung aller Volksheilmittel, um dies mit Ihrem Arzt zu verhandeln.

Psoriasis-Behandlung mit Soda

Psoriasis-Hautausschlag ist schwer zu behandeln - oft verbessern die Medikamente den Hautzustand für eine Weile und die Patienten wenden sich der traditionellen Medizin zu. Die Behandlung von Psoriasis mit Soda ist weit verbreitet. Die Hauptaktion von Soda und die effektivsten Rezepte werden genauer betrachtet.

Soda ist eine erschwingliche und einfache Behandlung für Psoriasis.

Über die Vorteile von Soda mit Psoriasis

WICHTIG ZU WISSEN! Ein Mittel, das Ihre Haut reinigt und Psoriasis für immer lindert. Ärzte im Geheimen begannen, seine Patienten zu beraten! Lesen Sie mehr >>>

Natriumbikarbonat oder Backpulver hat entzündungshemmende und heilende Eigenschaften. Die Substanz stellt den normalen pH-Wert der Epidermis wieder her. Dies ist gut für die Psoriasis, da eine der Ursachen für die Erkrankung eine Erhöhung des Blutsäuregehalts ist.

Die Verwendung von Natriumbicarbonat bei der Bekämpfung eines Plaque-artigen Hautausschlags wirkt sich positiv auf den Zustand der Haut und des Körpers aus:

  • betroffene Bereiche werden unter dem Einfluss von Soda weicher;
  • die Haut beruhigt sich, die Entzündung der verletzten Stellen nimmt ab;
  • Juckreiz, Schmerz;
  • die Durchblutung der Haut wird verbessert, die Reizung der Epidermis verschwindet;
  • Entgiftung des Körpers erfolgt - die Entfernung von Schadstoffen durch die Poren.

Methoden zur Behandlung von Psoriasis mit Soda

Soda eignet sich für die Zubereitung von Kompressen, Lotionen, Heilbädern, Salben und Balsam.

Soda-Bäder

Wassermanipulationen mit Natriumbicarbonat beseitigen die Hauptsymptome der Erkrankung (Hautausschlag, Juckreiz, Irritation), besonders bei Nägeln.

Das Rezept ist einfach. Für 200 Liter warmes Wasser (nicht mehr als 38 Grad) werden 200–300 g Soda gut gemischt eingenommen. Eine Sitzung sollte nicht länger als 20 bis 30 Minuten dauern. Danach muss der Körper von selbst trocknen. Die Therapie dauert jeden zweiten Tag 12 bis 15 Behandlungen.

In Badewannen mit Soda ist es sinnvoll, Magnesia (50 g) oder 0,4 kg Meersalz zuzusetzen. Solche Manipulationen werden am besten abgewechselt.

Nehmen Sie ein Sodabad, sollte nicht länger als 20 bis 30 Minuten dauern

Soda und Jod

Jod ist ein wirksames Volksheilmittel gegen Psoriasis. Es hilft, die Hormone zu normalisieren und die Stoffwechselprozesse im Körper zu verbessern. In Verbindung mit Soda hilft diese Substanz, die entzündete Epidermis zu beruhigen und Irritationen zu lindern.

Rezept: 10 ml Jodlösung, 0,5 kg Salz und 250 g Soda in warmem Wasser verdünnen und gut mischen.

In das vorbereitete Bad müssen Sie den ganzen Körper eintauchen. Besonders gute Werkzeugkämpfe mit Ausschlägen an Händen und Füßen. Die Behandlung dauert 15 bis 20 Behandlungen.

Jod sollte nur für Wassermanipulationen verwendet werden. Das Schmieren von Plaques mit einer solchen Substanz ist verboten, da es zu Hautverbrennungen kommen und den Krankheitsverlauf verschlimmern kann.

Schmieren Sie die betroffene Haut nicht mit Jod

Wasserstoffperoxidbehandlung und Soda

In der Volksmedizin wird empfohlen, Backpulver mit Wasserstoffperoxid zu kombinieren, um die therapeutische Wirkung zu erhöhen. Die Haut wird nicht nur weicher und entzündungshemmend, sondern auch desinfiziert. Dadurch wird die Aufnahme unerwünschter Infektionen vermieden.

Die Verwendung von Peroxid wird 30 bis 40 Minuten nach Sodabad empfohlen. Plaques müssen mit einer 3% igen Lösung der Substanz geschmiert werden.

Diese Therapie verhindert die weitere Ausbreitung von Plaques, reduziert das Abschälen und Jucken.

Wasserstoffperoxid hilft, die Haut zu erweichen und zu desinfizieren.

Nach der Methode von Neumyvakin

Selbst "vernachlässigte" Psoriasis kann zu Hause geheilt werden. Vergessen Sie nicht, einmal am Tag zu schmieren.

Ein weiteres gutes Werkzeug ist die Neumyvakin-Methode. Aufgrund der Tatsache, dass Psoriasis eine Autoimmunerkrankung der Haut ist, schlägt der Professor vor, sie von innen mit Soda und Wasserstoffperoxid zu behandeln. Er hat für jede Substanz ein spezielles Therapieschema erstellt.

  1. Die Aufnahme der 3% igen Lösung muss mit einem Tropfen beginnen, wobei die Dosis täglich erhöht wird.
  2. Es wird empfohlen, Peroxid dreimal täglich alle 4 Stunden zu verwenden.
  3. Nehmen Sie die Dosis für 10 Tage auf 10 Tropfen und machen Sie eine Woche Pause.
  4. Nachdem sich der Organismus vom vorherigen Verlauf erholt hat, muss die Therapie bereits mit 10 Tropfen begonnen werden.

Um die therapeutische Wirkung der Einnahme von Wasserstoffperoxid zu verstärken, muss Soda auch oral eingenommen werden. Nach der Methode benötigt Neumyvakina 0,5 TL. Natriumcarbonat in 200 ml kochendem Wasser einrühren. Die vorbereitete Lösung mit etwas kaltem Wasser verdünnen und trinken. Es wird empfohlen, dieses Arzneimittel einmal täglich zu verwenden, wobei die tägliche Soda-Menge um ½ Teelöffel erhöht wird. Die Behandlung dauert 10 Tage, dann eine Woche Pause.

Professor Neumyvakin empfiehlt, eine Lösung mit Soda zu nehmen

Psoriasis von Tulio Simoncini loswerden

Der Anhänger der Sodabehandlung ist der Italiener Tulio Simoncini. Er behauptet, dass jede schwere Krankheit durch Aktivierung der Immunkräfte im Körper geheilt werden kann. Ihm zufolge ist nicht nur Psoriasis für Natriumbikarbonat geeignet, sondern auch für Krebserkrankungen. Simonchini empfiehlt die Verwendung von Soda-Bädern und -Kompressen zur Behandlung von Psoriasis-Läsionen sowie die Einnahme von Backpulver auf leeren Magen ab 1/5 Teelöffel. und auf 0,5 TL bringen. zu einer Zeit

Spezialist hilft, Behandlungsmethoden zu korrigieren.

Wie man Sodakompressen und Lotionen herstellt

Um Abblättern, Jucken und Schmerzen zu reduzieren, wird empfohlen, Kompressen oder Lotionen mit Soda zu verwenden. Um eine therapeutische Flüssigkeit herzustellen, sollten 30 g Kohlenwasserstoff in 50 ml warmem Wasser gelöst werden. In einem Brei feuchte Gaze oder Wattepad anbringen und an der betroffenen Stelle anbringen. Halten Sie diese Lotionen auf Ihrer Haut, bis sie trocken sind.

Sie können auch heiße Kompressen mit Soda herstellen. In 1 Liter Wasser (38 bis 40 Grad) werden 50 g Soda verdünnt. In einer vorbereiteten Lösung ein Handtuch befeuchten und an den Ausbruchsstellen befestigen. Die Dauer eines Vorgangs beträgt 10 bis 15 Minuten, bis die Kompresse abgekühlt ist.

Mit Soda komprimieren lindert effektiv das Abplatzen der Haut

Soda-Salbe

Bei der Behandlung von Psoriasis ist der Ausschlag am Kopf am schwierigsten zu behandeln. In diesem Fall hilft die zu Hause hergestellte Salbe gut.

  • Backpulver - 10 g;
  • Tannenöl - 15 ml;
  • Waschseife - 2 EL. l.;
  • Hühnerfett - 150 ml;
  • Birkenteer - 2 EL l.;
  • Apotheke Galle - 30 ml.

Das Fett bei niedriger Hitze kochen und etwas abkühlen lassen. Fügen Sie alle übrigen Zutaten mit Ausnahme von Galle hinzu und mischen Sie gründlich. Zu der vollständig abgekühlten Salbe die letzte Zutat hinzufügen und erneut gut schütteln, bis sie glatt ist.

Ein wichtiger Bestandteil der Salbe ist Hühnerfett.

Natronensalbe mit Olivenöl

Es gibt eine vereinfachte, aber nicht weniger wirksame Version von Sodasalbe. Es ist notwendig, zu gleichen Teilen Bicarbonat und Olivenöl (Pfirsichöl) zu mischen. Bereiten Sie die Mischung mit den betroffenen Bereichen vor und wickeln Sie sie in Polyethylen ein (vorzugsweise über Nacht). Prozeduren 1-2 mal pro Woche durchgeführt.

Die Verwendung von Soda bei der Bekämpfung von Hautausschlägen sollte mit dem Arzt abgesprochen werden. Erst nach Untersuchung und Bestätigung der Psoriasis können wir über die Verwendung von Natriumbicarbonat sprechen. Die Therapie wählt in diesem Fall entsprechend dem Krankheitsverlauf und seinen Merkmalen.

Soda wirkt sich positiv auf den Zustand der Haut und des Körpers bei der Behandlung von Psoriasis aus. Dank dieser Substanz ist es möglich, die Lebensqualität des Patienten deutlich zu verbessern, indem die Hauptsymptome der Krankheit beseitigt werden. Es ist zu beachten, dass das effektivste Bicarbonat in den Anfangsstadien der Psoriasis ist, aber bei den laufenden Formen funktioniert das Werkzeug fast nicht. Daher ist es wichtig, sich nicht selbst zu behandeln und die Haupttherapie nicht zu verzögern.

Bewertungen

"Beim nächsten Rückfall riet der Arzt einen Monat lang, jeden zweiten Tag ein Sodabad zu nehmen. Schon drei Wochen lang fühlte ich Erleichterung - die Rötung und Entzündung nahmen ab, die Plaques wurden weicher und hörten auf zu jucken. Nach 4 Wochen begann der Ausschlag zu verschwinden, das Peeling wurde gestoppt und an die Stelle der Plaques Es gab subtile rosa Flecken. "

"Ich behandelte Psoriasis nach der Neumyvakin-Methode, kombinierte die Methoden von Soda und Wasserstoffperoxid nach innen. Ich hielt mich strikt an die Dosierungen. Ich durchlief mehrere Gänge, und das Ergebnis war erfreulich: Die Plaques verschwanden, Juckreiz und Schmerzen ließen sich nicht zurück. Ich bin sehr zufrieden. "

"Ich leide schon lange an Psoriasis. Hautausschläge berühren oft den Kopf und die Hände. Ich mag Sodasalbe mit Tannenöl und Birkenteer. Ich versuche, die Krankheit nicht zu beginnen, deshalb behandle ich die ersten Hautausschläge mit der Creme meiner eigenen Produktion. Besonders günstig für die Kopfschuppenflechte ist das Medikament gleichmäßig auf der Haut verteilt und beruhigt die entzündete Epidermis. "

Psoriasis-Behandlung mit Soda

Zuvor waren unkonventionelle Methoden zu Hause sehr beliebt, aber selbst jetzt hat die Behandlung von Psoriasis mit Soda gute Bewertungen unter den Patienten. Backpulver hilft, den Gesamtsäuregehalt des Körpers zu reduzieren, was zur Bekämpfung von Psoriasis beiträgt.

Es gibt eine Vielzahl von beliebten Rezepten für die Behandlung von Psoriasis, die erfolgreich gegen die Krankheit eingesetzt werden - verschiedene Abkochungen, Salben, Bäder mit Kräuterzusatz, Behandlung von Psoriasis mit Soda, Salz, Jod. Alle diese Methoden haben die geringste Nebenwirkung als Medikamente.

Die sanfteste und effektivste Methode zur Behandlung von Psoriasis ist die Verwendung von Backpulver. Bei der Behandlung von Psoriasis reduziert Soda den Säuregehalt des Körpers, was dazu beiträgt, Giftstoffe zu reduzieren, der Magen arbeitet stabiler und ist für spezielle Diäten gegen Psoriasis vorbereitet.

Psoriasis-Behandlung mit Backpulver

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten und Methoden zur Behandlung von Psoriasis mit Backpulver. Es kann sowohl extern als auch intern verwendet werden.

Äußerer Gebrauch von Soda bei der Behandlung von Psoriasis

Wenn das Soda von außen aufgetragen wird, wird die Haut weich, das Abblättern und die Bildung von Wucherungen werden reduziert. Backsoda bei Psoriasis hilft, Entzündungen zu reduzieren, Rötung nimmt ab.

Bei den ersten Manifestationen der Krankheit hauptsächlich Soda anwenden - siehe Fotos der Psoriasis des Anfangsstadiums.

  1. Bäder mit Soda bei Psoriasis. Reduziert starken Juckreiz, eignet sich hervorragend zur Behandlung von Psoriasis der Nägel und zur Erweichung der Haut. Bevor Sie ein Bad mit Soda mit Psoriasis nehmen, sollten Sie unter der Dusche spülen. Ein Bad benötigt 250-300 Gramm Backpulver, was 20 Minuten dauert. Es wird empfohlen, dass Sie nach einem Bad nicht mit Wasser tränken, und es ist besser, den Körper mit einem Handtuch vorsichtig abzuwischen oder noch besser, damit die Haut sich selbst trocknen kann. Um die Wirkung im Bad zu verbessern, können Sie Kräuter hinzufügen. Nehmen Sie alle 3 Tage ein Bad mit Backpulver, und die Haut des Bades wird jeden zweiten Tag stark besiegt. Dies ist die einfachste und kostengünstigste Methode zur Behandlung von Psoriasis mit Soda. Es ist nicht nötig, sich im Badezimmer zu waschen, die liegende Haut in Wasser zu halten.
  2. Soda in einer kleinen Menge Wasser verdünnen, die resultierende Aufschlämmung wird auf die Plaques und Psoriasis-gestreifte Haut aufgetragen. Bis zum Trocknen halten. Es ist nicht erwünscht, mit Wasser zu benetzen. Nach mehreren Eingriffen nimmt der Ausschlag ab, Juckreiz und Entzündungen verschwinden.
  3. Backpulver und Olivenöl (Mandel oder Erdnuss) mischen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Die Mischung verschmiert die von Psoriasis betroffene Haut und umhüllt sie mit einer Plastikfolie. Ein paar Stunden später wird der Film entfernt, Sie können das nachts machen.
  4. Rühren Sie das Soda in heißem Wasser, befeuchten Sie ein Handtuch darin und tragen Sie es auf die erkrankte Haut auf. Behalten Sie bis die Handtücher kühl sind.
  5. Eine Prise Soda wird mit heißem Wasser gemischt. Wattepad sollte von Psoriasis betroffene Haut behandelt werden.

Interne Verwendung von Soda bei der Behandlung von Psoriasis

Wenn man Soda drinnen nimmt, gibt es keine besonderen Maßstäbe. Einige trinken Wasser mit verdünntem Backpulver, andere streicheln einfach Mund und Rachen.

  1. Bereiten Sie einen Trank für den Hausgebrauch von Backpulver vor. Nehmen Sie die Samen des Wiki-Samens, braten Sie und mahlen Sie sie in einer Kaffeemühle, 300 g Honig, 50 g Soda und 25 g Schwefelpulver (raffiniert). Mischen Sie auf einem Esslöffel täglich nach den Mahlzeiten.
  2. Trinken Sie jeden Morgen heißes Wasser mit einem verdünnten Boden aus einem Teelöffel Backpulver. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Backsoda bei der Psoriasis zur Alkalisierung des Körpers beiträgt, der Gehalt an Giftstoffen nimmt ab.

Diese Methoden zur Behandlung von Psoriasis mit Soda sind wissenschaftlich nicht bestätigt, aber Menschen mit normalem Backsoda behandeln Psoriasis seit undenklichen Zeiten und haben eine anhaltende Remission.

Bewertungen zur Behandlung von Psoriasis Soda

Hinterlassen Sie in den Kommentaren des Artikels ein Feedback zu den Methoden und ihren Methoden zur Behandlung von Psoriasis mit Soda. Und die Bewertungen meiner Patienten und Freunde unten:

  • Psoriasis war für mich eine unangenehme Überraschung. Ich beschloss, die Psoriasis zu Hause zu heilen, da für teure Salben kein zusätzliches Geld zur Verfügung stand. Im Internet bin ich auf eine der Methoden des Badens mit Soda gestoßen. Ich weiß nicht wie jemand, aber ich habe kein Ergebnis gesehen. Ich werde nicht sagen, dass es irgendwie schlimmer geworden ist, ich denke, dass dies nur ein weiterer Dummy ist.
  • Ich bin lange auf dieses Problem gestoßen, wissen Sie, wie Psoriasis aussieht, fand ich es sogar abstoßend, mich anzusehen. Bei zahlreichen erfolglosen Versuchen sind meine Hände bereits gesunken. Aber ein alter Freund der Armee ließ mich nicht in Schwierigkeiten. Seine Mutter gab mir eine von ihr hergestellte Sodasalbe. Nicht um zu sagen, dass das Ergebnis schnell war, aber am meisten - er war es.
  • In meinem "glücklichen" Teil hatte ich auch Glück mit Psoriasis. Mein Freund empfahl mir, auf zwei Arten eine Salbe oder ein Bad mit Soda zu probieren. Ich weigerte mich sofort, eine Salbe zu bekommen, weil ich ein solches Gefühl am Körper einfach nicht ertragen kann. Also versuchte ich das Bad, nach 5 Minuten begann die Haut zu brennen. Das Entsetzen, so eine Hölle habe ich nicht erlebt!
  • Leute, die ich Sie frage, behandeln Psoriasis niemals mit Sodabad. Wenn Gesundheit für Sie teurer ist, seien Sie nicht faul und gehen Sie zum Arzt. Tu dir nicht so weh!
  • Mein Mann hatte eine schwere Form dieser Krankheit. Ehrlich gesagt, obwohl wir durch unsere eigenen Bemühungen die Psoriasis noch nicht vollständig beseitigen konnten, aber in einem halben Jahr des Kampfes war das Ergebnis offenkundig. Was mein Mann und ich nicht ausprobierten, half nicht einmal teure Salben, aber als mein alter Freund von unserem Problem erfuhr, empfahl er uns, Sodabad zu probieren. Ehrlich gesagt hatte ich wenig Vertrauen und glücklicherweise nichts, wie sich herausstellte. Nach der zweiten Woche war das Peeling signifikant reduziert und die Rötung war nicht so wahrnehmbar. Ich möchte Sie auf diese Weise beraten.

Psoriasis-Behandlung mit Soda

Bei einem gesunden Menschen dauert der Reifungsprozess der neuen Hautzellen normalerweise etwa 30 Tage, bei einem Patienten mit Psoriasis weniger als eine Woche. Diese Beschleunigung ist der Grund dafür, dass die Zellen viel früher sterben, als sie sein sollten.

  • Auf der Haut erscheinen kleine rötliche oder rosa Flecken (Papeln) mit trockenen weißen Schuppen.
  • Anfangs verursachen die Läsionen nicht viel Unbehagen, aber mit der Zeit beginnen sie zu jucken, zu schälen, zu schmerzen und zu jucken.
  • Trockene Schuppen lassen sich leicht abkratzen.
  • Wenn die Krankheit nicht betroffen ist, nehmen die Papeln zu und werden zu Plaques, die große Bereiche des Körpers bedecken können.
  • Die Nagelplatten können beschädigt werden: kleine Vertiefungen und Flecken treten auf, Verdickungen sind möglich, die Nägel beginnen zu bröckeln.

Die Ursache der Psoriasis ist eine Reihe von Erkrankungen - Probleme immunologischer, neurologischer und endokriner Natur.

Bei den ersten Anzeichen einer Psoriasis sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Die Diagnose dieser Erkrankung ist in der Regel nicht schwierig - der Arzt kann anhand des Hautbildes feststellen, ob der Patient Psoriasis hat.

Wie Soda bei der Behandlung von Psoriasis helfen kann

Die Behandlung der Psoriasis wird durch die Tatsache erschwert, dass einige Medikamente für Patienten ungeeignet sind. In diesem Fall die Hilfe der traditionellen Medizin. Eine verbreitete Methode zum Umgang mit einer Krankheit ist beispielsweise die Behandlung von Psoriasis mit Backpulver.

Soda kann eine zuverlässige Hilfe bei der Bekämpfung verschiedener Krankheiten sein. Es ist bekannt, dass Natriumbicarbonat (Backsoda) bei Erkältungskrankheiten gut hilft - wir sind wahrscheinlich damit vertraut, mit Sodalösung zu gurgeln oder den Nasopharynx damit zu waschen. Es bekämpft erfolgreich Soda mit Auswurf beim Husten, hilft beim Bleichen der Zähne, hilft bei der Beseitigung von Schuppen, Akne, Würmern, Pilzkrankheiten der Haut und Nägel, heilt kleinere Wunden und Verbrennungen, minimiert Schmerzen durch Insektenstiche und normalisiert den pH-Wert.

Ein einfaches Backsoda für Psoriasis kann den Patienten von unschätzbarem Wert unterstützen. Es stellt sich heraus, dass es mit teuren entzündungshemmenden Salben konkurrieren kann, die häufig synthetische Hormone enthalten.

Soda wird zur Herstellung von Salben und Balsam, Kompressen und Bädern verwendet. Da eine der möglichen Ursachen für Psoriasis der erhöhte Säuregehalt des Blutes ist, ist die "Alkalisierung" des Körpers mit Soda völlig gerechtfertigt. Mit der richtigen Verwendung von Soda kann das Gesamtbild der Krankheit erheblich verbessert werden.

  • Soda macht die betroffene Haut mit trockener Psoriasis weich.
  • Es hat beruhigende und entzündungshemmende Eigenschaften.
  • Lindert Irritationen und reduziert den Juckreiz.
  • Optimiert die Lymphdrainage und den Blutfluss.
  • Entfernt Giftstoffe.

Bestätigung dieses - Überprüfung der Behandlung von Psoriasis mit Soda, die viele wie in der medizinischen Praxis und im Internet. Natürlich kann man nicht mit absoluter Sicherheit sagen, dass Soda und Psoriasis sich gegenseitig ausschließen. Natriumbicarbonat ist kein Allheilmittel, das die Krankheit auf einen Schlag bewältigen kann. Für sichtbare Ergebnisse wird daher empfohlen, Soda in Kombination mit anderen Mitteln zu verwenden.

Bäder mit Soda als Mittel zur Bekämpfung von Psoriasis

Wenn man bedenkt, dass die Ursache der Erkrankung tief im Körper liegt und Hautläsionen nur ihre Manifestationen sind, dann lindern Bäder mit Soda in Psoriasis, wenn sie die Krankheit nicht heilen, die Beschwerden, die durch sie verursacht werden, zumindest erheblich. Um ein Bad vorzubereiten, müssen Sie 250 g Soda nehmen und in warmes Wasser geben (die Temperatur sollte etwa 36 bis 38 Grad betragen). Die Dauer des Aufenthalts in Wasser mit Soda sollte 20 Minuten nicht überschreiten. Nach einem Bad abwischen ist nicht wünschenswert. Es wird empfohlen, das Sodabad erst einmal alle zwei Tage zu machen.

Bei Psoriasis können Sie auch Bäder mit 35 g Soda, 15 g Magnesiumperborat und 20 g Magnesiumcarbonat nehmen.

Als ich eine Psoriasis-Exazerbation hatte, wurde mir dreimal in der Woche empfohlen, ein Bad mit Soda zu nehmen. Ich folgte dem Rat - als Ergebnis wurden die Flecken und Plaques nicht mehr so ​​hell, sie lösten sich nicht mehr auf und der Juckreiz verblasste fast.

Die Behandlung von Psoriasis mit Soda, Salz und Jod, auf deren Grundlage ein Bad genommen wird, ist ebenfalls nützlich. Ein Kilogramm Salz, Soda und einige Tropfen Jod können sich positiv auf die betroffene Haut auswirken, wirken antiseptisch, verbessern die allgemeine Gesundheit, wirken der Nervosität entgegen und helfen, den Schlaf zu normalisieren.

Anatoly, 42 Jahre:

Ich nahm zehn Tage lang ein warmes Bad aus einer Packung Salz, einer Packung Soda und einer halben Flasche Jod. Zuerst hatte ich Angst, dass das Salz brennen würde, und das Bad selbst (und ich zusammen damit!) Würde sich mit Jod färben. Nichts dergleichen. Die Plaques eines solchen Aufpralls wurden weich und die Schuppen fielen leicht von ihnen ab. Nach jedem Badetag habe ich die Stellen mit Olivenöl bestrichen. Die Plaques sind fast alle verschwunden, die Haut unter ihnen ist weich und rötlich.

Soda-Salbe

Die Behandlung der Psoriasis mit Soda wird mit Hilfe von Salben durchgeführt, die auf ihrer Basis hergestellt werden. Hier ist eines der möglichen Rezepte. Müssen nehmen:

  • 1 Teelöffel Soda.
  • 1 Esslöffel Tannenöl.
  • 1 Tasse Hühnerfett.
  • 2 Esslöffel pharmazeutische Galle.
  • 2 Esslöffel Birkenteer.
  • 3 rohes Eigelb
  • Eine halbe Tasse Chaga.
  • 2 Esslöffel Haushaltsseife.

Um die Salbe vorzubereiten, kochen Sie das Fett 10 Minuten lang, lassen Sie es etwas abkühlen und fügen Sie Chaga hinzu, dann mischen Sie es. Alle anderen Komponenten, mit Ausnahme der Galle, müssen zu Fett und Chaga hinzugefügt und glatt gemischt werden. Wenn die Salbe vollständig abgekühlt ist, fügen Sie Galle hinzu und mischen Sie erneut gründlich. Diese Salbe sollte einige Stunden vor dem Zubettgehen auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden.

Wenn dieses Rezept zu kompliziert erscheint, können Sie eine andere Salbe herstellen. Sie müssen Backpulver und Öl (Olivenöl oder Pfirsich) in einem solchen Verhältnis einnehmen, dass Sie nach dem Mischen eine homogene Substanz erhalten. Die Salbe wird auf die Haut aufgetragen und nachts mit einer Plastikfolie (Lebensmittelqualität) verschlossen. Verwenden Sie zweimal wöchentlich.

Soda mitnehmen

Soda zur Behandlung von Psoriasis kann zur Einnahme verwendet werden. Eine solche Behandlung sollte sehr vorsichtig sein, da der nicht zu unterdrückende Konsum von Soda zu Störungen im Verdauungstrakt führen kann.

Es wird auch empfohlen, die Mischung der folgenden Komponenten dreimal täglich nach den Mahlzeiten einzunehmen:

  • 150 Gramm Saat-Wiki.
  • 300 ml Honig (flüssig).
  • 50 g Soda.

Um die Mischung zuzubereiten, braten Sie die Samen des Wikis in einer Pfanne und mahlen sie in einer Kaffeemühle / Fleischmühle / Mixer. Mischen Sie dann die anderen Zutaten.

Es wird auch empfohlen, morgens warmes Wasser mit 0,5 Teelöffel Soda zu trinken. Beachten Sie, dass Sie heißes Wasser mit Soda füllen und anschließend etwas abkühlen lassen müssen. Bei regelmäßiger Anwendung einer solchen Lösung tritt eine Alkalisierung des Körpers auf, Schlacken werden entfernt.

Vor kurzem habe ich einen roten Fleck auf meinem Knie bemerkt. Der Arzt sagte, dies sei das Anfangsstadium der Psoriasis. Außerdem habe ich Cholestase, also habe ich lange nach Wegen gesucht, um damit umzugehen, und ich habe aus Versehen gelernt, dass Sie Backpulver als Alkalisierungsmittel verwenden können. Ich beschloss, es zu versuchen, und bald wurde nicht nur die Leber viel leichter, sondern die Stelle an meinem Knie war fast verschwunden.

Kompressen und Lotionen mit Soda

Um Hautausschlag und Juckreiz zu reduzieren, wird empfohlen, eine kleine Menge Wasser mit Soda zu mischen und die resultierende Substanz auf die betroffenen Stellen aufzutragen. Es wird empfohlen, den Brei nicht zu waschen und trocken zu lassen.

Um die Haut zu reinigen, wirkt Soda zarter als gewöhnliche Seife. Daher können Sie mit Sodalösung waschen (200 ml Wasser werden für 2 Teelöffel Soda genommen).

Wohltuende Wirkung auf Psoriasis-Haut und heiße Soda-Kompressen. Sie sind sehr einfach gemacht: Sie müssen das Soda in heißem Wasser auflösen und es mit einem Handtuch benetzen und auf Flecken und Plaques auftragen, bis das Tuch vollständig abgekühlt ist.

Video über die Vorteile von Soda für den Körper

Über die Gefahren der Selbstmedikation

Wie jede andere Krankheit sollte die Psoriasis nur von einem Spezialisten diagnostiziert werden. Danach schreibt der Arzt dem Patienten einen Behandlungsverlauf vor, der auf den Besonderheiten des jeweiligen Einzelfalls, dem Grad der Hautläsionen und anderen Faktoren basiert. Nur dann können Sie sich mit Ihrem Arzt über die Möglichkeit der Behandlung von Psoriasis mit Soda beraten. Es ist nicht notwendig, einen Sodaverlauf vorzuschreiben. Wie bereits gesagt, kann die übermäßige Einnahme von Natriumbicarbonatlösungen im Innern zu Verstößen gegen den Säuregehalt des Magens führen. Darüber hinaus gab es Fälle, in denen die Einnahme von Sodalösungen zu einem Blutdruckanstieg führte. Daher sollte Backpulver zur Behandlung von Psoriasis sinnvoll eingesetzt werden. Und dann können Sie vielleicht die Krankheit besiegen!

Psoriasis-Behandlung mit Soda

Die Behandlung von Psoriasis mit Soda ist eine der wirksamsten Methoden zur Behandlung dieser Krankheit, da sie im Gegensatz zu teuren synthetischen Medikamenten eine positive Wirkung auf die Haut hat, ohne befürchten zu müssen, den Körper zu schädigen. Soda wird als Bad, Kompresse, Salbe und Balsam verwendet und hilft bei der Bekämpfung von Psoriasis.

Was ist die Wirksamkeit der Methode?

Einfaches Soda mit Psoriasis kann den Patienten erheblich helfen, da viele Ärzte der Ansicht sind, dass einer der Gründe für die Entstehung der Erkrankung der erhöhte Blutsäuregehalt sein kann, und Soda beseitigt diese Veränderungen. Die richtige Verwendung von Soda kann den Zustand der Haut erheblich verbessern und Entzündungen in den beschädigten Bereichen reduzieren.

Die Verwendung dieses Stoffes hat folgende Vorteile:

  • Es kommt zu einer Erweichung der trockenen Haut, die ein charakteristisches Symptom der Psoriasis ist.
  • wirkt beruhigend auf gereizte Stellen, lindert Entzündungen;
  • beseitigt Juckreiz;
  • verbessert den Blutfluss und die Lymphdrainage;
  • reinigt die Haut von Toxinen und Abbauprodukten.

Um das beste Ergebnis bei der Behandlung von Psoriasis zu erzielen, kann Soda in Kombination mit anderen medizinischen Methoden verwendet werden, einschließlich Salben oder Cremes, die zur Beseitigung der Manifestationen dieser Krankheit bestimmt sind. Die Verwendung von Soda verringert den Hautausschlag, lindert den Juckreiz, lindert Entzündungen. Außerdem sind solche Methoden einfach anzuwenden und erfordern keinen großen Aufwand.

Die Kosten für die Behandlung mit Soda gehen auch nicht in einen Vergleich mit teuren Medikamenten gegen Psoriasis, jedoch kann die Wirkung der Behandlung durchaus spürbar sein. Die Vorteile des Verfahrens können auch unter dem Gesichtspunkt betrachtet werden, dass, wenn Soda in einem bestimmten Fall den Zustand der Psoriasis nicht lindert, man sich sicher sein kann, dass es sicherlich nicht schadet.

Soda-Rezepte

Psoriasis ist eine Krankheit, deren Mechanismus noch nicht vollständig verstanden wird und die betroffene Haut nur eine ihrer Manifestationen ist. Alle Möglichkeiten, den Zustand der Haut zu verbessern, sind kein Mittel, um die Krankheit selbst zu beseitigen, sondern erleichtern nur ihren Verlauf. So und Soda, deren Verwendung bei Psoriasis die Beschwerden erheblich reduzieren kann, kann in Form verschiedener Rezepte verwendet werden.

  1. Bad mit einer Sodalösung. Um ein solches Bad zuzubereiten, müssen Sie die Standard-Soda-Packung in einem warmen Bad verdünnen. Es ist notwendig, es nicht länger als eine halbe Stunde einzunehmen, wonach die Haut von selbst abtrocknen kann. Einige in diesem Bad fügen Magnesiumperborat und Magnesiumoxid-Karbonat zu je 15 g hinzu. Die Verwendung solcher Bäder ermöglicht es Ihnen, die Haut von Hautausschlägen zu reinigen, Peeling und Juckreiz zu beseitigen.
  2. Salbe mit Sodainhalt. Nehmen Sie einen kleinen Löffel Limonade, Tannenöl, 200 g Hühnerfett, 3 Eigelb, 0,5 Tassen gemahlenen Chaga, 2 EL. l Birkenteer und Galle. Erhitze das Fett 10 Minuten bei schwacher Hitze, füge die restlichen Zutaten hinzu und mische alles gut. Nach dem Abkühlen Galle und 2 Liter hinzufügen. Seife gerieben. Abends 2-3 Stunden vor dem Zubettgehen mit Hautausschlag auf die Haut auftragen. Danach wird die Komposition mit einem feuchten Tuch entfernt. Sie können eine Heilsalbe nach einem anderen Rezept herstellen, indem Sie Soda mit Olivenöl mischen, bis eine homogene Zusammensetzung erhalten wird. In Form einer Kompresse verwenden, die Oberseite mit Zellophan abdecken und bis zum Morgen einwirken lassen.
  3. Heiße Kompressen Für eine heiße Kompresse werden 6 Esslöffel Soda in einem Liter kochendem Wasser verdünnt, ein Handtuch wird mit der erhaltenen Lösung imprägniert, und die resultierende Kompresse wird auf dem von Psoriasis betroffenen Hautbereich gehalten, bis sie abkühlt. Solche Kompressen können täglich verwendet werden.

Verwendung von Soda, Salz und Jod

Reines Jod kann nicht zur Schmierung der durch Psoriasis geschädigten Haut verwendet werden. Die Verwendung als Bestandteil zusammen mit Soda und Salz ermöglicht es jedoch, die Wirksamkeit der Behandlung signifikant zu erhöhen und die erwartete Wirkung zu erzielen, während die Manifestationen der Psoriasis beseitigt werden. Dazu ein Bad nehmen, 5 ml Jod, eine Packung Soda und 0,5 kg Salz hinzufügen. Die Dauer des Bades sollte nicht länger als 25 Minuten sein, und die Häufigkeit - nicht mehr als ein Bad in 2 Tagen.

Eine gute Wirkung kann erzielt werden, indem Jod durch Propolis ersetzt wird. Nehmen Sie dazu Propolis-Tinktur in einer Menge von 10 ml und geben Sie sie in Badewasser.

Diese Bäder wirken wohltuend auf die Haut, reinigen sie von Plaques, aktivieren Stoffwechselprozesse und verbessern die Regeneration der Epidermis.

Soda und Wasserstoffperoxid

Die Verwendung von Wasserstoffperoxid bei Psoriasis wirkt antiseptisch, desodorierend und entzündungshemmend. Nach Kontakt mit der Haut mit Psoriasis zersetzt sich das Peroxid unter Freisetzung von molekularem Sauerstoff. Diese Prozesse reinigen die geschädigten Bereiche von Eiter und Krankheitserregern und deaktivieren die organische Substanz in Form von Proteinen und Blut.

Bei der Behandlung von Psoriasis-Plaques mit Peroxid werden für den Körper unnötige Substanzen deaktiviert, wodurch es als wirksames Antiseptikum zur lokalen Behandlung von Psoriasis verwendet werden kann. Die charakteristische Eigenschaft von Peroxid ist, dass es nur für eine bestimmte Zeit die Erreger freisetzt und keine vollständige Sterilisation bietet. Mit der Entwicklung der Psoriasis wird die Peroxidbehandlung von Plaques und Pusteln bis zu zweimal täglich durchgeführt.

Eine signifikante Wirkung der Behandlung kann durch Kombination dieser zwei Substanzen erzielt werden, die bei Psoriasis - Soda und Peroxid nützlich sind. In diesem Fall kann ein Bad mit Soda die vorhandenen Plaques erweichen, und die nachfolgende Behandlung mit Wasserstoffperoxid trägt zu einer besseren Ablösung der Schuppen bei und beseitigt Entzündungen.

Soda mit Psoriasis in Form von Lotionen oder Kompressen

Um den Hautausschlag zu reduzieren und starken Juckreiz zu vermeiden, der zu Kratzern und Hautschäden führt, verwenden Sie eine Aufschlämmung mit Wasser, die auf die betroffene Haut aufgetragen wird. Diese Struktur wird nicht abgewaschen, bis sie vollständig trocken ist.

Die Haut bei Psoriasis ist besonders empfindlich und leicht anfällig für Reize. Zum Zeitpunkt der Verschlimmerung wird empfohlen, beim Waschen Soda anstelle von Seife zu verwenden, da sie die sanfteste Wirkung auf die Haut hat.

Es wird empfohlen, Soda auch bei Psoriasis im Inneren zu verwenden, für die 0,5 Teelöffel zu 200 g heißem Wasser hinzugefügt werden. Soda, auf Raumtemperatur abkühlen lassen und morgens vor den Mahlzeiten trinken.

Nehmen Sie mehrmals am Tag eine Mischung aus Soda. Zum Kochen werden 50 g Wiki geröstet und gemahlen. Als nächstes füge 100 g Honig und Soda in einer Menge von 15 g hinzu, alles gemischt und zur Behandlung von Psoriasis. Bei regelmäßiger Anwendung dieses Werkzeugs wird der Säure-Basen-Haushalt ausgeglichen, der Körper wird von Schlacken und Giftstoffen gereinigt.

Gegenanzeigen

Obwohl Soda als sicheres Mittel angesehen wird, ist bei seiner Verwendung dennoch Vorsicht und ein gewisses Maß an Proportionen zu beachten. Es wird nicht bei Intoleranz angewendet, die zwar selten ist, aber auftritt. Kontraindikationen für den internen Gebrauch können pathologische Zustände des Gastrointestinaltrakts und ein niedriger Säuregehalt des Magens sein.

Bäder mit Soda-Gehalt werden nach der Operation nicht empfohlen, ebenso wie bei der Entwicklung von Diabetes mellitus mit erhöhtem Druck und bösartigen Tumoren. Wenn Sie an Erkrankungen wie Asthma bronchiale, Allergien, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder gynäkologischen Erkrankungen leiden, sollten Sie auch sorgfältig darüber nachdenken und einen Arzt konsultieren, bevor Sie Soda zur Behandlung verwenden.

Ärzte Bewertungen

Bestehende Bewertungen zur Verwendung von Soda zur Behandlung von Psoriasis sind überwiegend positiv. Diese Ansicht vertreten nicht nur Patienten, sondern auch Ärzte. Da Soda ein Produkt natürlichen Ursprungs ist, vertrauen die Patienten eher darauf und fürchten keine Nebenwirkungen.

Dermatologen warnen jedoch, dass Sie sich nicht nur auf eine solche Behandlungsmethode verlassen sollten. Wenn Sie in der Anfangsphase während der Manifestation der Psoriasis leicht eliminieren können, wird es schwierig sein, sich in der Zeit der Verschlimmerung mit einer Soda vollständig zu entwickeln. In diesem Fall stellt die Verwendung von Soda eine hervorragende Ergänzung zur Haupttherapie dar, da es von niemandem geleugnet werden kann. Ärzten an der Rezeption wird oft empfohlen, Soda als Tabletts oder Lotionen zu verwenden, Kompressen mit ihr zu machen und einfach die Stellen zu waschen, an denen sich Plaques gebildet haben.

Trotz der positivsten Bewertungen warnen Ärzte vor der Selbstentscheidung, Psoriasis mit Soda zu behandeln. Obwohl selten, aber es gibt immer noch eine Allergie gegen dieses Produkt und eine allergische Reaktion auf die Symptome der Psoriasis, wird die Situation nur komplizierter und auch das allgemeine Wohlbefinden. Bevor Sie ein Rezept mit Soda anwenden, müssen Sie daher einen Spezialisten konsultieren.

Feedback von unseren Lesern

Sie können Ihre Kommentare zur Verwendung von Soda gegen Psoriasis in den Kommentaren des Artikels hinterlassen, sie werden unseren anderen Lesern nützlich sein!

Olya, 23 Jahre:

Vor kurzem bemerkte ich eine rote, schuppige Stelle auf meinem Ellbogen, ich begann, sie mit einer Babycreme zu schmieren, sie wirkte glatter, aber die Rötung verschwand nicht. Und bald knackte auch der zweite Ellbogen. Zuerst dachte ich, ich würde mich bei der Arbeit auf den Tisch lehnen, und das tat meiner Haut weh. Ich begann mich zu beherrschen, aber nichts nahm ab. Ich musste Blusen mit kurzen Ärmeln aufgeben und hässliche Ellbogen verstecken. Häuser haben zufällig meine Schwester gesehen. Ja, ich bin nicht zu Hause und habe meine "Schönheit" versteckt. Sie sagte, diese Niederlage erinnere an Psoriasis und ordnete eine dringende Flucht an einen Dermatologen an. Der Arzt bestätigte unsere Bedenken und sagte, dies sei das Anfangsstadium der Psoriasis. Er verschrieb eine Creme für diese Krankheit und fand dann zufällig heraus, dass Psoriasis mit Soda behandelbar ist. Besonders wie meine im Anfangsstadium. Ich entschied mich, es auszuprobieren, machte Lotionen mit Soda und im Wasser für die Tabletts, die ich hinzugefügt hatte, und steckte dann meine Ellbogen hinein. Seltsamerweise hatte ich nicht einmal Zeit, die Creme zu probieren, alle Ausbrüche und Rötungen verschwanden und tauchten nicht mehr auf. Es ist gut, dass ich sofort mit der Behandlung begonnen habe, vielleicht würde eine einfache Limonade bei umfangreichen Läsionen nicht helfen, aber es würde mir helfen.

Sergey, 41 Jahre alt:

Als ich Psoriasis hatte, begannen sich Plaques im ganzen Körper zu bilden, und obwohl ich mit dieser Krankheit schon lange vertraut war und nicht durch Hörensagen, sondern aufgrund meiner eigenen Erfahrung, hatte ich noch keine so weitgehende Niederlage. Mir wurde drei oder vier Mal empfohlen, ein Bad mit Soda zu nehmen, und so fing ich an, dies zu tun - der Juckreiz verschwand, die Flecken wurden blass und neue bildeten sich nicht. Die gesamte Haut ist immer noch sehr gut gereinigt, selbst Seife wird nicht benötigt, das Badewasser wird weich und die Haut ist wie die eines Babys! Probieren Sie es aus, vielleicht hilft es Ihnen.

Eine Weitere Veröffentlichung Über Allergien

So entfernen Sie die Nägel an Bein und Arm

Spike am Bein und auch am Arm ist eine Erkrankung der viralen Etymologie, die als einer der Vertreter der Warzen gilt. Normalerweise ist es im Bereich des Fußes lokalisiert und setzt sich auf dem Daumen oder der Ferse ab.


Erste Hilfe und Behandlung bei Verbrennungen von 2 Grad

Der 2-Grad-Abbrand ist leicht an seinem typischen Aussehen zu erkennen. Schäden an der Epidermis und der darunter liegenden Dermis verursachen Rötungen und Schwellungen, und die Durchlässigkeit und Dehnung der Kapillaren führt zur Bildung dünnwandiger Quaddeln, die mit einer durchscheinenden Flüssigkeit gefüllt sind.


Symptome und Behandlung von Hefe auf der Haut

Das Auftreten von Hefe ist anfällig für Frauen und Männer. Diese Krankheit wird in der Medizin Candidiasis genannt. Es betrifft oft die Genitalien und Nägel.


Möglichkeiten, Muttermale zu Hause zu entfernen

Eine gutartige Hautläsion, die durch die Anhäufung von Melanin in den Zellen verursacht wird, wird als Nävus oder Mol bezeichnet. Unter dem Einfluss verschiedener Faktoren kann es zu einem malignen Tumormelanom mutieren und degenerieren.