Welche Salbe von der Beraubung wählt, Kinder zu behandeln

Der Ursprung von juckenden Flecken und Blasen auf der Haut hängt mit dem Wachstum mikroskopischer Pilze in den Zellen der Epidermis zusammen, einer Virusinfektion. Eine von einem Dermatologen empfohlene, wirksame Salbe gegen Kinder kann schnell eine Pilzerkrankung heilen. Zunächst bestimmt der Arzt die Art des Infektionserregers und seine Empfindlichkeit gegenüber Medikamenten.

Wie versicolor bei einem Kind behandeln?

Der Pilz ist parasitär in der Epidermis, wo der Erreger der Krankheit Keratin isst. Zuerst ändert sich ein kleiner Bereich der Haut, dann nimmt die Größe der Läsion zu. Pilzinfektionen betreffen Kinder mit geschwächtem Immunsystem.

Ringworm ist leicht an einem Kind durch Symptome wie runde Flecken von rosa-roter Farbe, Juckreiz, Peeling und Haarausfall zu erkennen. Foci entstehen auf dem Kopf, Gliedmaßen, Rumpf.

Das Auftreten von schuppigen Stellen gilt als das Hauptsymptom der Pilzherkunft. Zu Hause wenden Sie Salbe an, um Kinder von der Apotheke und Volksmedizin zu berauben. Nach Applikation des Antimykotikums nimmt der Juckreiz und die Größe der Läsion innerhalb von 5–6 Tagen ab. Die Gesamtdauer des Therapieverlaufs beträgt 1-2 Monate.

Externe Rechtsmittel gegen Entbehrung: die Vor- und Nachteile

Salbe - Dosierungsform weiche Konsistenz, enthält eine oder mehrere Substanzen. Die Unterschiede zu Gelen und Cremes liegen in den Besonderheiten der Basis, der Eindringtiefe in die Haut. Im Rahmen der meisten pharmazeutischen Salben ist medizinisches Vaseline enthalten. Cremes werden auf der Basis von Pflanzenölen, Lanolin, hergestellt. Sie sind leichter und gleichmäßiger auf der Haut verteilt. Zusatzkomponenten reduzieren Entzündungen, schützen die betroffene Haut.

Kombinationspräparate enthalten Antibiotika, fungizide und hormonelle Substanzen. Eine solche Zusammensetzung hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Die Verwendung einer kombinierten Salbe gegen Kinderentzug ermöglicht es Ihnen, die klinischen Manifestationen mikrobieller Infektionen und Entzündungen schnell zu beseitigen. Ein wirksamerer Wirkstoff kann jedoch starke Nebenwirkungen haben. Hormonelle Bestandteile verursachen bei längerem Gebrauch eine Hautatrophie. Antibiotika wirken sich negativ auf die gesamte Mikroflora aus, einschließlich nützlicher Bakterien.

Die billigste Salbe, um Kinder von Hautpilz loszuwerden

Ringworm, White und Pityriasis versicolor bei Kindern werden äußerlich mit antimykotischen Wirkstoffen behandelt. Flecken auf der Haut mykotischer Herkunft sollten mit Antiseptika behandelt werden. Geeignete Jodtinktur 5%, Chlorhexidin, Salicylalkohol. Die Lösung nur ein- oder zweimal täglich auf die Infektionsstelle auftragen. Bei Kleinkindern wird der Deprive mit einer Jodtinktur von 3% behandelt, mehrere Erbsen Babycreme werden der Heilsalbe hinzugefügt.

So salben Sie ein Kind damit:

  1. Die Riodoksolovaya-Salbe ist ein kostengünstiges und wirksames Mittel, das zur Behandlung von Ringwürmern bei Kindern empfohlen wird. Das Medikament wurde in Russland hergestellt und getestet. Der Wirkstoff ist Triiodresorcin.
  2. Schwefelsalbe ist ein erschwingliches Medikament zur Behandlung von Hautkrankheiten infektiösen und nicht infektiösen Ursprungs.
  3. Schwefelsalicylsalbe hat antimikrobielle Eigenschaften, wirkt entzündungshemmend und fördert das richtige Peeling.
  4. Die Salbe "Yam" enthält Teer, Carbolsäure, Schwefel, Ichthyol, Terpentin und andere Komponenten, um Hautparasiten bei Haustieren und Menschen zu beseitigen.

Schwefel interagiert mit organischen Verbindungen in den Zellen der Epidermis, die Reaktionsprodukte haben antiparasitäre und antimikrobielle Eigenschaften. Schwefelsalbe hilft, die Haut von abgestorbenen Zellen zu reinigen. Die Basis der Wirkstoff - Vaseline - Emulsion mit Wasser - erweicht und schützt die Epidermis, beschleunigt die Heilung.

Die Kombination von Schwefel mit Teer wirkt sich nachteilig auf die mikrobielle Infektion aus. Das Tool wirkt mächtig, wirft aber viele Probleme auf. Der scharfe Teergeruch ist sofort spürbar und hält an. Reizung der Augen und der oberen Atemwege ist möglich. Es ist unwahrscheinlich, dass das Kind zustimmt, dass ein unangenehm riechender Wirkstoff auf seine Haut aufgetragen wird.

Die Kombination von Schwefel, Carbolsäure, Ichthyol, Teer, Terpentin und anderen Bestandteilen in der Salbenzusammensetzung "Yam" wirkt sich nachteilig auf Hautparasiten aus. Mittel zur äußerlichen Anwendung haben einen unangenehmen Geruch und Farbe. Komponenten können schwere allergische Reaktionen, Hautverbrennungen verursachen.

Überprüfen Sie Salben mit synthetischen Antimykotika und Antibiotika

Arzneimittel zur äußerlichen Anwendung mit Clotrimazol, Ketoconazol, Mikozolon, Terbinafin sind in den Apothekenregalen reichlich vorhanden. Dies ist nur der Anfang der Liste von Arzneimitteln mit fungizider und fungistatischer Wirkung. In der Regel höhere Preise in Apotheken für Salben und Cremes mit den neuesten antimykotischen Substanzen in der Zusammensetzung.

Wie behandeln Sie ein Kind vorenthalten:

  1. Nystatin-Salbe enthält das Antipilz-Antibiotikum Nystatin. Das Medikament wird seit mehreren Jahrzehnten verwendet, es sind resistente Stämme aufgetaucht.
  2. Creme "Clotrimazol", hergestellt auf der Grundlage des gleichen Wirkstoffs. Das Werkzeug wird zur Behandlung von Ringwürmern und mehrfarbigen Flechten verwendet. Wird zweimal täglich auf die Pilzinfektionszentren angewendet.
  3. Die Salbe Mikoseptin enthält Undecylensäure. Das Medikament wird von einem tschechischen Pharmaunternehmen hergestellt. Der Hersteller empfiehlt, das Produkt zwei Wochen lang zweimal täglich auf die betroffene Haut aufzutragen.
  4. Miconazol-Salbe, Micozon-Creme ist ein auf Miconazol basierendes Antimykotikum. Mischinfektionen der Haut können behandelt werden - Pilze und Bakterien.
  5. Creme und Nizoral Shampoo enthalten Ketoconazol. Antimykotische Substanz hilft, mit den Erregern des Ringwurms und der Chiriformis bei Kindern fertig zu werden.
  6. Cremes "Terbinafin", "Lamisil", "Fungerbin" werden auf der Basis von Terbinafin hergestellt. Das Medikament hat eine fungizide Wirkung, wird in der Zusammensetzung von Salben, Cremes, Gelen, Sprays verwendet.

Terbinafin zerstört Erreger des Ringwurms und der mehrfarbigen Flechten, Candidiasis der Haut. Das Medikament mit diesem Wirkstoff wird ein- oder zweimal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Die Altersgrenze für die Anwendung von Salbe und Creme beträgt 12 Jahre, für eine Lösung - 15 Jahre, für Gel und Spray - 18 Jahre. Die Wirkung von Terbinafin auf den Körper der Kinder ist nicht gut verstanden.

Die externe Behandlung mit Salbe für Kinder wird zu Hause durchgeführt und hilft, kleine Infektionsherde schnell loszuwerden. Wenn die Krankheit chronisch wird, muss das Antipilzmittel regelmäßig gewechselt werden. Im Sommer ist mäßige Sonneneinstrahlung für das Kind hilfreich, um die Haut zu heilen und den Körper zu beruhigen.

Wie man Zoster bei einem Kind heilt: sichere Mittel

Zu Infektionskrankheiten gehören auch Versicolor. Die Infektionsquelle sind kranke Menschen und Tiere, einschließlich häuslicher. Die Krankheit tritt auf, wenn der Körper durch Viren und Pilze besiegt wird, deren Natur sich unterscheidet. Sich selbst zu Hause zu machen, ist oft gesundheitsgefährdend. Nur ein Arzt kann ein Mittel wählen, um Kinder zu berauben, denn für jedes Kind gibt es das beste Mittel, das für ihn am effektivsten ist.

Antibiotikum "Tetracyclin" kann gegen Kinder beraubt werden

Arten von Krankheiten

Es gibt verschiedene Arten von Flechten, die Krankheit, die für Kinder charakteristisch ist. Häufige Anzeichen für alle sind Hautflecken, die an verschiedenen Körperstellen lokalisiert sind. Für jede Sorte gibt es eine eigene wirksame Behandlung oder eine Kombination verschiedener medizinischer Methoden: Medikamente, Physiotherapie, Volksheilmittel.

Form schneiden

Eine häufige Krankheit, die Pilze verursacht. Läsionen: Auf der Haut sind helle Flecken zu sehen, die sich schnell ablösen und jucken. Eine Infektion tritt auf, nachdem mit Haustieren gesprochen wurde oder Gegenstände mit Pilzsporen im Haushalt verwendet wurden. Bei Kindern in den folgenden Formen beobachtet:

Die Hauptmethode der Behandlung ist die Verwendung von Antimykotika ("Triderm"). Wenn kein positives Ergebnis auftritt, werden Antibiotika verschrieben, in fortgeschrittenen Fällen ist ein Krankenhausaufenthalt erforderlich. Bei Ringwürmern wird Salicyl- oder Teersalbe als komplexe Therapie eingesetzt.

Salbung gegen den Wurm angewendet

Rosa Form

Diese Art von Flechten ist viraler Natur, nicht so häufig, ansteckend und bedarf einer Langzeitbehandlung. Rosa Flecken befallen verschiedene Körperteile (außer das Gesicht):

  • Oberkörper;
  • zurück
  • Orte verbiegt Fugen.

Fast sofort beginnen die betroffenen Bereiche zu jucken, es können Seitenanzeichen auftreten (Schwäche, Fieber, Unbehagen im Hals). Effektive Behandlung beinhaltet:

  • Einnahme von Antihistaminika, von denen das Beste als "Suprastin" gilt;
  • Vitamine zur Stärkung der Immunität;
  • Anwendung von Zinksalbe und Salbe "Acyclovir".

Rote flache Vielfalt

Dies ist eine seltene Form von Flechten. Sie tritt häufig bei immungeschwächten Kindern auf, die Komorbiditäten (Allergien, Diabetes) haben, Stress ausgesetzt sind und mit Überlastungen fertig werden müssen. Er trifft sich:

  • am Körper;
  • auf der Seite der Oberschenkel;
  • auf den Nägeln;
  • auf Schleimhäuten.

Diese Flechtenart kann durch Gruppen roter Knoten identifiziert werden. Flechtenflechte mit Antihistaminika, Immunitätsverbesserungsmitteln, Vitaminen, Salicylsalbe und Solcoserylsalbe. Manchmal schickt der Arzt ein krankes Kind mit ultravioletten Strahlen zum Eingriff.

Eltern sollten Lotionen und Kompressen mit Kräutern (Kamille, Schnur, Ringelblume) nicht vernachlässigen.

Chippy (mehrfarbig) Form

Quellen sind Infektionen und hormonelle Ungleichgewichte. Im Körper eingeschlossene Pilze provozieren das Auftreten mehrfarbiger Flecken, sie werden auf dem Kopf wahrgenommen. Behandeln Sie Pityriasis versicolor mit einer Reihe von Antimykotika. Die effektivste Medizin "Rubikose". In der Anlage werden Kindern Salben und Physiotherapie verschrieben.

Schindeln

Dies ist die schwerste Form der Flechten. Quelle - das Herpesvirus, das an Körperstellen mit Nervenenden lokalisiert ist. Blasen scheinen die Haut zu umgeben, in den meisten Fällen treten sie auf dem Rücken, dem unteren Rücken und der Brust auf. Mit Schindeln helfen:

  • "Acyclovir", Viren zerstörend;
  • Pillen, die akute Schmerzen in den Nervenenden ("Paracetamol") lindern;
  • unter den Antibiotika ist Valaciclovir bevorzugt;
  • Salbe "Acyclovir", "Fenistil";
  • Lotionen mit Kräuterabkochungen.

"Acyclovir" zerstört Viren

Die effektivsten Medikamente

Die Wirksamkeit und Geschwindigkeit der Genesung direkt vom Entzug abhängen hängt von der richtigen Diagnose und den rechtzeitig getroffenen medizinischen Maßnahmen ab. In der Praxis wurde häufig eine Reihe von Tools implementiert:

  • durch Einnahme verwendete Medikamente;
  • topische Arzneimittel, die die Erscheinungsformen von Flechten auf der Haut lindern und eine antimykotische Wirkung haben;
  • Volksheilmittel, die zu Hause angewendet werden;
  • Physiotherapie.

Arzneimittel

Arzneimittel gelten als das wirksamste Mittel gegen Viren und Pilze, die Flechten verursachen. Die Dosis und Dauer der Aufnahme jedes Kindes wird individuell nach Alter, Körperzustand und allergischen Reaktionen ausgewählt. Es muss beachtet werden, dass viele Pillen Nebenwirkungen haben.

Antibiotika

Sie werden im Falle eines schweren Krankheitsverlaufs verschrieben, um die Fortpflanzung pathogener Bakterien oder Viren zu unterdrücken und die Entwicklung von Geschwüren zu verlangsamen. Antibiotika werden häufig für eine Vielzahl von Anwendungen verschrieben, ihre Namen: "Tetracyclin", "Metatsiklin", "Erythromycin".

Pillen

Tabletten, die bei Flechten helfen, in drei Gruppen zusammengefasst:

  • Verhinderung der Reproduktion von Viren "Acyclovir", "Famvir";
  • Tinktur der Echinacea, Eleutherococcus, Ginseng;
  • Sie lindern die Schmerzen und heißen "Paracetamol", "Ketanov", "Nise".

Famvir unterdrückt die Virusvermehrung

Vitamine

Einer der Gründe für die Entbehrung ist die Avitaminose, weshalb Sie auf die Einnahme von Vitaminen nicht verzichten können. Sie müssen zur Vorbeugung gegen Rückfälle und nach Genesung verwendet werden. Den Patienten werden Vitamine der Gruppe B, Vitamine A, C, E, P, Askorutin verschrieben. Kinder bekommen sie in der Zusammensetzung von Vitamin-Mineral-Komplexen, intramuskulären Injektionen, Ölanwendungen.

Außenanlagen

Sie bilden die größte Beihilfegruppe für alle Arten von Benachteiligung. Sie verhindern die weitere Entwicklung der Beraubung, beseitigen Hautdefekte. Empfehlungen zur Verwendung eines Werkzeugs sollten dem Arzt gegeben werden. Keine Salbe oder Creme ist für Kinder geeignet.

Es gibt eine große Auswahl an Salben, einige davon sind für alle Flechtenarten geeignet, der andere Teil ist nur für einen bestimmten Typ geeignet.

"Acyclovir" ist nicht nur in Form von Tabletten, sondern auch in Form von Salben erhältlich. Es wird mehrmals täglich bei Schindeln (angewendet mit Handschuhen) auf den gebildeten Blasen verwendet, wodurch Schmerzen und Brennen gemindert werden.

Schwefelsalbe eignet sich für Flechtenvarietäten, deren Erreger kein Pilz ist. Schwefel tötet Keime ab, lindert Juckreiz und Brennen.

Die Zusammensetzung von "Mikoseptina" umfasste Zink und Undecylensäure, die für den Ringwurm besonders wirksam sind.

"Miramistin" hilft bei allen Arten von benachteiligten Kindern, sie müssen den infizierten Bereich zweimal täglich verschmieren, Sie können Anwendungen ausführen. Die Salbe kann mit einem Spray verwendet werden.

"Miramistin" wird zweimal täglich auf die Haut aufgetragen.

Antiseptikum

Sprays und andere antibakteriell wirkende Substanzen eignen sich zur Behandlung von Flechten. Einer der klügsten Vertreter ist "Fukortsin". Es zerstört nicht nur Bakterien, sondern desinfiziert auch. Es kommt in Form einer violetten Flüssigkeit und wird punktiert auf die betroffenen Hautpartien der Kinder aufgetragen.

Cremes

Cremes beseitigen schnell die Auswirkungen der Beraubung. Sie müssen gemäß den Anweisungen und Empfehlungen des Arztes angewendet werden.

Mit rosafarbenen und mehrfarbigen Flechten wird häufig Creme "Clotrimazol" verordnet, das 3 Wochen lang dreimal täglich auf die Haut aufgetragen wird. "Clotrimazol" hilft, den Pilz zu zerstören. Exoderil-Creme kann bei Pityriasis-Flechten helfen.

"Exoderil" wirkt bei Schnittlauch

Volksheilmittel

Viele Eltern bevorzugen Volksheilmittel aus verschiedenen Gründen. Hausgemachte Medizin führt nicht immer zu einem positiven Ergebnis, wenn keine anderen Therapiemöglichkeiten hinzugefügt werden.

Eines der am häufigsten verwendeten Mittel ist Jod. Es ist am effektivsten im Anfangsstadium der Krankheit. Es wird bis zu 4-mal täglich angewendet, nachdem sichergestellt wurde, dass das Kind nicht allergisch auf Jod ist. Der Arzt wird bei der Bestimmung der sicheren Tagesdosis an Geldern helfen. Anstelle von Jod wird häufig grüne Farbe verwendet. Eine Lösung von brillantem Grün wird von vielen Eltern verwendet, sie verschmieren Bereiche der betroffenen Haut in allen Arten von Flechten. Zelenka zerstört Parasiten nur in der oberen Hautschicht.

Wie versicolor behandeln: wirksame Medikamente und Medikamente

Der Name "Flechten" vereint eine Reihe von dermatologischen Erkrankungen, die unterschiedliche Ursachen haben. Einige von ihnen verursachen Viren, Immunschwäche, Stress - sie sind nicht ansteckend. Die Ursache für andere sind mikroskopische Pilze, die auf gesunde Menschen übertragen werden. Es ist unmöglich, diese Pathologie auf eigene Faust loszuwerden - es ist wichtig, den Erreger der Krankheit festzustellen, bevor der Patient behandelt wird.

Arten von Drogen beraubt

Die Wahl der Medikamente hängt von der Art der Pathologie ab, deren Ursachen unterschiedlich sind:

Alle Mittel der Benachteiligung gehören zu zwei Gruppen:

  1. Vorbereitungen für den lokalen Gebrauch: Sprays, Cremes, Suspensionen, Salben, Lösungen.
  2. Orale Medikamente: Kapseln, Tropfen, Tabletten für den internen Gebrauch.

Verwenden Sie zuerst externe Medikamente, wenn sie nicht wirken - verschreiben Sie Pillen. Verwenden Sie je nach Flechtenart die folgenden Gruppen von Medikamenten:

  • antiviral;
  • Antimykotika;
  • Antihistaminika;
  • immunmodulatorisch;
  • bakterielle Antibiotika.

Impfungen gegen Hautpathologien bei Menschen nicht, der Impfstoff gegen Depriving wird nur zur Behandlung von Tieren eingesetzt, um den Krankheitsverlauf zu beschleunigen. Es wird nur in Russland angewendet, in anderen Ländern haben sie die Impfung abgelehnt.

Antimykotika

Verschrieben für die Behandlung von Ringwurm und Pityriasis versicolor. Einige der Medikamente wirken auf verschiedene Arten von Parasiten, andere zerstören eine bestimmte Art von Pilz. Getrennte Arzneimittel werden in Form von Tabletten zur inneren Anwendung und als Salbe zur äußerlichen Anwendung hergestellt.

Ringwurm-Medikamente

Diese Art von Hautinfektion wird mit folgenden Medikamenten behandelt:

  • "Griseofulvin" Pillen zum Entzug: Stoppen Sie die Vermehrung von Pilzen, der Wirkstoff sammelt sich in Haut, Nägeln, Haaren. Die Dosierung hängt vom Gewicht ab. Zuerst dreimal täglich mit einem Löffel Pflanzenöl abspülen. Wenn die Kratzanalyse ein negatives Ergebnis zeigt, wird die Dosierung reduziert. Behandlung für lange Zeit - bis zu 2 Monate. Schwangere und Kinder unter 2 Jahren empfehlen das Medikament nicht.
  • "Orungal" Der Wirkstoff zerstört die Zellmembranen von Pilzen, reichert sich in den oberen Hautschichten an und wird nach dem Ablösen zusammen mit abgestorbenen Partikeln ausgeschieden. Erhältlich in Form von Kapseln, Lösung. Nehmen Sie 2 Kapseln einmal pro Tag ein. Der Kurs dauert 1 Woche. Ernennen Sie keine Menschen mit Erkrankungen der Leber, der Nieren, des Herzens.
  • "Fulcin" Antimykotisches Antibiotikum. Bevor Sie eine Person mit diesem Arzneimittel behandeln, testen Sie die allergische Reaktion auf das Arzneimittel. Die tägliche Dosis von 500 mg wird ganz oder teilweise eingenommen. Die Dauer der Aufnahme hängt vom Ort der Läsion ab: von 2 Wochen bis 6 Monaten, in schweren Fällen bis zu einem Jahr.
  • "Lamisil" wirkt auf verschiedene Pilzarten. Der Wirkstoff ist Terbinafin. Die tägliche Dosis von 250 mg wird einmal täglich nachts eingenommen. Die Dauer der Therapie hängt vom Schädigungsgrad und der Art des Pilzes ab: von 2 Wochen bis 3 Monaten. Nicht für Kinder empfohlen, deren Gewicht weniger als 12 kg beträgt. Geben Sie das Medikament in Form einer Creme frei: zweimal täglich bis zur Genesung einreiben.
  • "Termikon" Ein billigeres Analogon zu "Lamisil"

Arzneimittel für mehrfarbige Flechten

Diese Art von Hautpathologie wird auch durch Pilze aktiviert. Einige Medikamente aus der vorherigen Liste sind für seine Behandlung geeignet: "Orungal", "Lamisil", "Termikon". Andere Mittel sind nicht weniger nützlich:

  • "Itraconazol" Zerstört viele Pilzarten. Die tägliche Dosis von 200 mg - täglich für eine Einzeldosis eingenommen. Kursdauer 1 Woche
  • Mikozoral Der Wirkstoff ist Ketoconazol. Komplexes wirksames Heilmittel gegen Entzug: zerstört hefeartige Pilze, Erreger von Mikrosporien und Trichophytie. Nehmen Sie viermal täglich eine Tablette ein. Die Dauer des Empfangs wird vom Arzt festgelegt. Das Arzneimittel wird auch in Form einer Salbe freigesetzt: Es wird einmal täglich angewendet und dauert bis zu 4 Wochen.
  • Fluconazol In Kapseln erhältlich. Stoppt die Fortpflanzung von Pilzen. Nehmen Sie 2 bis 4 Wochen lang 2 Kapseln (300 mg) pro Woche ein. Medikamente sind bei Frauen während der Schwangerschaft kontraindiziert.
  • "Nystatin" Antimykotikum, das für Läsionen von hefeartigen Pilzen der Haut, Mundschleimhaut, Pharynx vorgeschrieben ist. Der Kurs dauert 10 - 14 Tage. Nehmen Sie 3 - 4 mal am Tag zu, die Dosierung ist individuell - abhängig vom Ort der Läsion. Freigabe und Form der Salbe, die während der Schwangerschaft verwendet werden darf.
  • "Pimafutsin" Das Medikament ist für viele Pilze schädlich. Die Behandlung dauert eine Woche: Nehmen Sie 4-mal täglich eine Pille ein. In der Form einer Salbe ist dieses Arzneimittel für schwangere Frauen, stillende Frauen und Neugeborene erlaubt.

Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt festgelegt. Es wird nicht empfohlen, das verschriebene Medikament unmittelbar nach den ersten Anzeichen einer Besserung abzulehnen.

Antivirale Medikamente

Mit rosa und Schindeln auftragen. Wenn Medikamente spätestens 72 Stunden nach Beginn der Krankheit eingenommen werden, können Sie die Flechte schnell heilen und Komplikationen vermeiden.

  • "Acyclovir" Es wirkt selektiv nur auf infizierte Zellen. Der Kurs dauert 5 Tage: Nehmen Sie alle 6 Stunden 4 Tabletten ein und machen Sie eine Pause für die Nacht. Für Kinder ist die Dosierung individuell, abhängig vom Körpergewicht. Acyclovir wird in Form von Salbe hergestellt.
  • "Valtrex" Nehmen Sie eine Woche bei 1000 mg dreimal täglich. Empfehlen Sie keine Medikamente an Menschen mit Nierenerkrankungen und Lebererkrankungen.
  • "Valaciclovir" Nehmen Sie eine Woche: 1000 mg alle 8 Stunden. Die Dauer der Medikamenteneinnahme beträgt 1 Woche. Kinder unter 12 Jahren sind kontraindiziert, älteren Personen wird empfohlen, viel Flüssigkeit zu trinken.
  • Famvir Eine tägliche Dosis von 750 mg wird sofort oder in Teilen während des Tages eingenommen. Die Einnahmezeit beträgt 7 Tage. Analoga: Minaker, Famciclovir-Teva, Famikivir, Familar.

Hilfsdrogen

Die Gründe für den rosa und roten Flechten planus sind nicht genau festgelegt - es gibt nur Annahmen. Einige Medikamente helfen, den Zustand der Person deutlich zu lindern und die Flechten schnell zu entfernen.

Antihistamin-Tabletten.

Beseitigen Sie allergische Manifestationen, wenn die Läsionen von Juckreiz und Reizung begleitet werden. Dazu gehören:

Nehmen Sie vor dem Zubettgehen Pillen ein, Kurse - für 2 Wochen.

Antibiotika

Diese Medikamente heilen die Flechten nicht, sie verschreiben sie bei schweren Erkrankungen, wenn sich Geschwüre bilden und ein Infektionsrisiko besteht. Typischerweise werden Breitbandantibiotika verwendet, die die Proliferation von Bakterien stoppen, Entzündungen lindern, Ödeme:

Die Dosierung und Dauer der Therapie wird nur von einem Arzt bestimmt. Wenn Sie sich nicht an die Empfehlungen eines Spezialisten halten, ist das Antibiotikum nicht mehr wirksam und die Behandlung ist vergeblich. Es wird normalerweise empfohlen, das Arzneimittel zu einem bestimmten Zeitpunkt einzunehmen.

Immunmodulatoren

Zuweisen, als Hilfe, die hilft, eine Person schnell zu heilen. Die Medikamente erhöhen die Widerstandskraft des Körpers oder glätten im Gegenteil die negativen Auswirkungen der Immunantwort auf die Krankheit:

  • "Polyoxidonium" Es wird als Immunstimulans für Pilz-, Virus- und bakterielle Infektionen verwendet. Anwendung: 1 Tablette (12 mg) dreimal täglich auflösen.
  • "Cycloferon" Es fördert die Entwicklung von Interferon, was die Erholung beschleunigt. Die tägliche Dosis von 450 mg - 3 Tabletten gleichzeitig konsumiert. Kurs - 40 Tabletten.
  • "Delagil" Der Wirkstoff Chloroquin. Wird als immunsuppressives entzündungshemmendes Medikament gegen Lichen planus beim Menschen verwendet. Tagesdosis von 0,4 g
  • Immunitätsverstärkendes Mittel auf Echinacea-Basis. Nehmen Sie mindestens eine Woche dreimal täglich eine Tablette ein. Analoga: Immunorm, Echinacea, Estiphane,
  • "Licopid" Das Medikament ist ein Immunstimulans einer neuen Generation. 2 mal täglich 2 mg auftragen.
  • "Planken" Entzündungshemmendes, immunsuppressives Mittel zur Behandlung von Lichen planus. Anfangs wird die tägliche Dosis von 400 mg nach Verbesserung auf 200 mg reduziert. Akzeptiert für 1 oder 2 Empfänge.

Die Sprays

Nur äußerlich mit verschiedenen Flechten anwenden. Der Wirkstoff der meisten dieser Medikamente ist Terbinafin, das Dermatophyten, hefeartige Pilze, zerstört. Zuerst wird die Haut gereinigt und getrocknet, dann wird dieses Mittel auf die betroffenen Stellen gesprüht, wodurch gesunde Hautpartien erfasst werden. Unter den Nebenwirkungen jucken meistens Juckreiz, Irritationen, Rötungen, die nach dem Ende der Anwendung vergehen.

Apotheken haben Sprays mit folgenden Namen:

Die Dosierung der Medikamente ist nicht genau angegeben, meist wird der Sprühnebel gespritzt, bis die Haut nass wird. Üblicherweise 2-mal täglich anwenden. Eine Verbesserung ist in den ersten Tagen spürbar, aber die Medikamente sollten bis zur vollständigen Genesung verwendet werden. Nicht für Frauen während der Schwangerschaft, Menschen mit Nieren- und Lebererkrankungen empfohlen.

Zusätzliche externe Vorbereitungen

Lösungen, Pasten, Suspensionen werden nicht nur zur Abtötung von pathogenen Erregern verwendet, sondern auch als antiseptische Regenerierungsmittel. Es ist praktisch, die Flechten auf dem Kopf mit Präparaten in Form von Lösungen zu behandeln - im Gegensatz zu Cremes und Salben, die das Haar nicht verschmutzen und schnell einziehen. Auf glatten Hautpartien werden sie vor dem Auftragen anderer Outdoor-Produkte verwendet.

  • Clotrimazol Antimykotische Lösung: zur Behandlung von Pityriasis, Ringwurm. 2 mal täglich einige Tropfen in die betroffenen Stellen einreiben.
  • Yoditsirin Die auf Jod und Glycerin basierende Lösung entfernt die Schuppen, regeneriert die Haut und hinterlässt keine Spuren. Tragen Sie eine halbe Stunde lang einen mit Medikamenten befeuchteten Tupfer auf.
  • Vokadin Antiseptische Lösung auf Jodbasis, die zur Bekämpfung der Schleimhäute verwendet wird. 5 ml des Produkts werden in einem halben Glas Wasser verdünnt und der Mund wird gewaschen.
  • Fukoritsin Antimykotische, antimikrobielle Lösung: Wischen Sie die betroffenen Stellen 1 bis 2 Mal pro Tag ab, bevor Sie die Salbe auftragen. Ernennen Sie keine Frauen während der Schwangerschaft. Es ist nicht sehr bequem, Flechten im Gesicht mit diesem Präparat zu behandeln - es färbt die Haut rot.
  • Sanguirythrin Antimikrobielle Lösung. 1 - 2 mal täglich reiben.
  • Tsindol. Antiseptische, trocknende Suspension zur Behandlung von rosa Flechten.
  • Pasta Lassara. Komplexes Mittel gegen dermatologische Erkrankungen, das mehr als 100 Jahre alt ist. Der Wirkstoff Salicylsäure beseitigt Entzündungen und hilft, die Haut wiederherzustellen. 2 - 3 mal täglich auftragen.
  • Lamisil Gel, Lotion gegen Pilze. Nach dem Auftragen bildet sich ein Film, der 3 Tage hält.

Apotheken bieten eine riesige Auswahl an Medikamenten zur Bekämpfung von Hautkrankheiten, aber nur der Arzt bestimmt, wie die Flechten behandelt werden. Unabhängige Handlungen helfen dabei nicht, sondern schaden nur.

Behandlung der Kinder mit Salbe beraubt - welche zu wählen

Deprive ist eine spezifische Gruppe von Hautkrankheiten, die ähnliche Symptome aufweisen und durch einen gebräuchlichen Namen vereint sind. Es gibt verschiedene Arten von Flechten, von denen jede unterschiedliche Krankheitserreger hervorruft. Die Art und der Ort des Hautausschlags sind unterschiedlich. Einem bestimmten Typ wird eine bestimmte Behandlung zugewiesen, die nicht nur bei einem Typ, der einen anderen Typ beraubt, nicht funktioniert, sondern die Situation verschlimmern kann. Um Pruritus zu beseitigen, unangenehme Empfindungen zu beseitigen, wird eine Salbe gegen Kinderentzug vorgeschrieben, wobei die Prävalenz bestimmter Arten von Entzug sehr hoch ist.

Salben zur Behandlung von Flechtenpilzen

Lishai pilzigen Ursprungs sind am häufigsten bei Kindern. Der Pilz wird dem Kind durch engen Kontakt mit Tieren oder einem kranken Menschen, seinem persönlichen Besitz, übertragen. Bei der Durchführung von medizinischen Verfahren werden antimykotische Salben, Shampoos, Gele verwendet.

Wie Flechten pilzigen Ursprungs zu behandeln sind, ist eine Liste der wirksamsten und kostengünstigsten Medikamente.

Mikoseptin

In der Zinkzubereitung enthalten lindert Hautreizungen. Die Salbe wird auf den zuvor gereinigten Bereich des Hautausschlags 2-mal täglich im Verlauf von 3-6 Wochen aufgetragen. Die Verfahren werden nach dem Verschwinden des letzten Hautausschlags noch eine Woche lang aufrechterhalten, um einen erneuten Ausbruch der Krankheit zu verhindern. Bei Kindern unter 2 Jahren nicht zugelassen. Am effektivsten vom Ringwurm.

Clotrimazol

Das Werkzeug wird mit einer dünnen Schicht leichter Reibbewegungen auf die gereinigte Haut aufgetragen. Das Verfahren wird 2-4 mal am Tag wiederholt, die Behandlungsdauer wird jeweils vom Arzt festgelegt. Weitere therapeutische Eingriffe benötigen weitere 2 Wochen nach dem Verschwinden des Hautausschlags. Das wirksamste Mittel gegen das durch Hefepilz verursachte Farblecken.

Mycozoral

Nizoral, Mikoket, Dermazol sind seine anderen Namen: ein Wirkstoff Ketanozol. Das Tool ist wirksam gegen Flechten, die durch Pilze verursacht werden. Bei der Verarbeitung der Entzündungsherde muss der Bereich um sie herum geschmiert werden, der über die Grenzen des Flecks hinausgeht. Kursdauer 5-7 Tage. Nicht anwendbar bei Kindern unter 2 Jahren.

Schwefelsalbe

Die Salbe ist für die Behandlung von Flechten nicht pilzlichen Ursprungs erhältlich. Morgens wird die Haut mit Jod und abends mit Schwefel-Teer- oder Schwefel-Salicyl-Salben behandelt. Die erste desinfiziert und lindert Irritationen, die zweite tötet Keime und Parasiten ab, lindert Irritationen und Entzündungen. Gilt nicht für Kinder unter 2 Jahren.

Salbe Yam Baby wird wegen seiner einzigartigen Zusammensetzung ernannt, die besonders wirksam ist bei Pilzflechten, die aus dem Tier gewonnen werden. Tötet Bakterien und Pilze, wirkt als Antiseptikum. Der Kurs dauert bis zum Verschwinden des Hautausschlags, die Haut wird jeden Tag 2 mal bearbeitet.

Castellani

Fluid Castellani aus Flechten auf der Haut bekämpft Pilze und Bakterien, wirkt trocknend. Bei Kindern, die älter als 12 Monate sind, werden bis zu viermal täglich Hautausschläge mit der Zusammensetzung behandelt.

Bei der Behandlung von Ringwürmern auf der Kopfhaut unter den Haaren empfehlen die Ärzte, die Haare des Kindes mindestens einmal pro Woche zu rasieren, um den Behandlungsprozess zu beschleunigen.

Es ist wichtig! Achten Sie besonders auf das Aussehen und das Verhalten des Kindes. Die Unstimmigkeiten, Angstzustände, der Wunsch, den Kopf zu kratzen, stumpfes und brüchiges Haar, Schuppen - all dies kann auf das Vorhandensein von Ringwurm hindeuten.

Behandlung von rosa Flechtensalben

Rosige Versicolor bei Kindern ist eine ziemlich häufige Erkrankung. Die Art des Auftretens dieser Art von Krankheit ist immer noch nicht genau definiert. Es gibt Fälle von Ausbrüchen der Krankheit in einer Familie, ein Virus oder Bakterien können durch persönliche Gegenstände, Bettwanzenstiche, Läuse übertragen werden.

Name der Medikamente zur Behandlung von Zhiber:

  1. Hydrocortison-Salbe: lindert Schwellungen, Entzündungen, Juckreiz. 2 mal täglich auf die Haut auftragen. Kurs 2 Wochen
  2. Salbe aus Flechten Sinalar: zerstört Bakterien, reduziert Entzündungen. 2-3 mal täglich auf die Haut auftragen, die Dauer wird vom Arzt bestimmt.
  3. Flucinar-Salbe: enthält Zink, Salicylsäure. Hilft gegen Peeling, Juckreiz und Entzündungen. Es reicht aus, die Flecken 1-2 mal täglich für 2 Wochen zu schmieren.
  4. Tsindol: Tötet Bakterien, trocknet die Haut. Die Zinksalbe wird unabhängig auf der Basis hergestellt: Lassen Sie die Flasche mehrere Stunden mit dem Medikament auf der Fensterbank liegen, warten Sie, bis sich das Zink absetzt, und lassen Sie die Flüssigkeit ab. Mischen Sie das Sediment mit Babycreme. Diese Zusammensetzung schmiert den Ausschlag 2-3 Mal am Tag.
  5. Schwefelsalbe: Lindert Entzündungen und verhindert die Vermehrung von Mikroben. 2-3 Mal am Tag damit beschmierte Plaques lecken.

Die Krankheit verschwindet von selbst, ohne besondere Behandlung. Rosa Flechtensalbe wird verschrieben, um unangenehme juckende Empfindungen im Bereich der Hautausschläge zu lindern.

Achtung! Der Start der körpereigenen Immunreaktion gegen Viren und Bakterien erfolgt in einer Phase geschwächter Immunität, die durch externe oder interne Faktoren verursacht wird

Salbe für die Gürtelrose

Kinder mit Schindeln sind selten. Bei der ersten Kollision mit dem Herpesvirus, die Herpes Zoster hervorruft, bekommt eine Person Windpocken. Die weitere Entwicklung der Krankheit erfolgt durch die Aktivierung des Virus "schlafend" in den Nervenzellen, das nach den Windpocken im menschlichen Körper lebenslang verbleibt.

Salbe für Blasenflechte:

  • Acyclovir ist eine gute Salbe zur Behandlung von Windpockenblasen. Acyclovir ist in vielen Salben enthalten: Vivoraks, Zovirax, Herpes. Die Behandlung von Läsionen wird bis zu 6 Mal pro Tag durchgeführt.
  • Viru Merz Serol ist eine wirksame Salbe gegen Herpesausbrüche. Die Salbe wird in einem Zeitraum von 5 Tagen angewendet, 5-mal täglich angewendet;
  • Panavir: tötet Viren ab und fungiert als Immunmodulator.

Die unterstützende Therapie zur Wiederherstellung der Haut wird mit Hilfe von Bepanten, Panthenol, Despanthenol usw. durchgeführt.

Rote Flechtensalbe

Die Krankheit bei Kindern ist selten. Es betrifft die Haut, die Schleimhäute, manchmal auch die Nägel.

Salben zur Behandlung von roten Flechten:

  • Salicylsalbe: schält, entfernt Rötungen und Schwellungen. Tragen Sie eine dünne Schicht auf die Haut auf, die mit einer Mullbinde bedeckt ist, die an einem Tag ersetzt wird. Der Kurs dauert 6 bis 20 Tage, die Dauer wird vom Arzt bestimmt;
  • Solcoseryl: heilt Wunden, Erosion. Die Salbe wird etwa zwei Wochen lang 1-2 Mal täglich aufgetragen;
  • Phenystyle: lindert Juckreiz, Reizung, Schmerzen. 2 bis 4 mal täglich auftragen;
  • Gistan: lindert Juckreiz, Rötung, Schwellung, beschleunigt die Heilung Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt bestimmt und 2-4 mal täglich auf die Haut aufgetragen.

Wenn Sie den ersten Hautausschlag auf der Haut des Kindes feststellen, sollten Sie einen Dermatologen aufsuchen, der gegebenenfalls eine Untersuchung durchführt, zusätzliche Untersuchungen vorschreibt, einen Termin vereinbart und das Schema für die Behandlung von Kindern erklärt.

Achtung! Die meisten Drogen sind für Kinder unter einem Jahr verboten. Säuglingen wird die Behandlung von Hautausschlägen mit Fucorcin, Jod, Elidel-Creme und Fenistil-Gel verschrieben.

Flechte ist eine häufige Erkrankung bei Kindern unter 14 Jahren. Es verursacht Beschwerden und bleibt lange auf der Haut. Um den Genesungsprozess zu beschleunigen, müssen Sie sich nicht auf Ihr Wissen verlassen und das Kind selbst behandeln. Sie sollten einen Arzt aufsuchen, wenn der erste Hautausschlag und Anzeichen einer Erkrankung des Kindes auftreten.

Medizin für verschiedene Flechtenarten für Kinder

Gibt es spezielle Medikamente gegen Kinder? Es ist bekannt, dass viele Krankheiten bei Kindern anders verlaufen als bei Erwachsenen, was durch die schwache Resistenz des fragilen Kinderorganismus gegenüber Krankheitserregern erklärt wird. Auf der anderen Seite helfen hellere Manifestationen der Pathologie dem Arzt, eine genaue Diagnose schneller zu stellen und mit der Behandlung fortzufahren, was weniger Zeit in Anspruch nimmt als bei einem Erwachsenen. In der Regel beziehen sich die Älteren viel aufmerksamer auf die Gesundheit des Kindes als auf ihre eigene, daher ist auch der Übergang einer akuten Erkrankung zur chronischen Form in „Kinderfällen“ ein recht seltenes Phänomen. All dies lässt sich auf eine solche häufige Hautpathologie als Versicolor zurückführen.

Wie behandelt man Flechten bei Kindern?

Kinderhaut ist viel subtiler und zarter als bei Erwachsenen und reagiert sehr empfindlich auf irritierende Faktoren. Die unvorhersehbare Reaktion des Körpers eines Kindes auf verschiedene, selbst nachgewiesene und scheinbar harmlose Arzneimittel ist ebenfalls unvorhersehbar.

Ob Pillen zum Kindesentzug oder andere Darreichungsformen verwendet werden, entscheidet nur der behandelnde Arzt nach der Untersuchung des Kindes. Daher sollte man bei einem Hautausschlag oder anderen Hautmanifestationen unbekannter Herkunft keine Selbstdiagnostik durchführen und vor allem keine Selbstbehandlung, sondern das Baby sofort zu einem Spezialisten bringen. Arten von Medikamenten, die bei der Behandlung der Flechtenpathologie verwendet werden, hängen direkt von den Arten der Krankheit ab, von denen es viele gibt.

Die häufigsten sind:

  • Ringwurm;
  • rosa (giber);
  • schuppig (mehrfarbig, sonnig);
  • Gürtelrose (Herpes).

Alle diese Formen sind infektiös, ihre Erreger sind verschiedene Pilzsporen sowie Viren. Zur Bekämpfung dieser Mikroorganismen wurden spezielle Antimykotika, Antihistaminika und Antibiotika eingesetzt. Die Dosierung dieser Medikamente für Kinder unterscheidet sich signifikant von der Dosis eines Erwachsenen und wird jeweils vom Dermatologen individuell festgelegt.

Ringwurm

Alle Kinder lieben Tiere in der Regel und sind immer bereit, eine Katze oder einen Hund zu streicheln. Gleichzeitig ist das Risiko für diese akute Infektionskrankheit sehr hoch. Manchmal können Eltern einfach nicht einmal den Überblick über ein kleines Kind behalten, ohne dass sie Zeit haben, zu reagieren. Und egal wie sehr sie Kinder warnen, dass es nicht möglich ist, Tiere, insbesondere Obdachlose, zu berühren, es ist unmöglich, ein Gefühl zarter Neugier bei einem Kind zu überwinden. Deshalb tritt diese Form der Infektion am häufigsten in der Kindheit auf. Es zeigt sich in Form von abgerundeten rötlichen Flecken, die mit weißlichen Schuppen bedeckt sind, die das Kind mit einem leichten Juckreiz stören. An der Stelle der Kopfhaut beginnen die Haare zu brechen, als ob sie abschneiden würden.

Zu den zur Behandlung verschriebenen Medikamenten gehören die folgenden:

  • Terbinafin (Salbe, Creme, Tabletten);
  • Mikoseptin (Salbe);
  • Clotrimazol (Salbe, Tabletten);
  • Griseofulvin (Tabletten- und Suspensionsformen);
  • Schwefelhaltige Salbe (die der Arzt genau sagen wird).

In der Regel werden bei der Behandlung von Kindern topische Zubereitungen bevorzugt. Die Dosis und das Schema werden individuell eingestellt.

Nach ärztlicher Empfehlung ist es zulässig, die Herde mit Jod zu schmieren. Wenn die Krankheit nur den unbehaarten Teil der Haut traf und in einem frühen Stadium gefunden wurde, wenn die runden Flecken 1 cm nicht überschreiten, kann Jod die Flechten sogar vollständig heilen. Dieses Medikament sollte jedoch vorsichtig verwendet werden, da es leicht zarte Babyhaut verbrennen kann.

Erwachsene, die von einem Kind umgeben sind, müssen sich strikt an die Regeln der persönlichen Hygiene halten, um sich nicht selbst anzustecken. Kleidung, Schuhe, Unterwäsche und Bettwäsche des Patienten müssen gereinigt, gekocht und mit einem heißen Bügeleisen gebügelt werden. Alle diese Dinge sollten nur aus natürlichen Materialien sein, vorzugsweise aus Baumwolle. Spielzeug und persönliche Gegenstände sollten mit Desinfektionsmitteln gereinigt werden. Stofftiere sollten einem kranken Baby nicht gegeben werden.

Rosa typ (giber)

Die Krankheit wird als infektiöse Form eingestuft, obwohl sich die Fachleute nicht über die Art ihrer Ätiologie einig sind. Sie sind häufiger Mädchen im Alter von 4 bis 12 Jahren. Nach der Krankheit entsteht eine dauerhafte Immunität, und es ist nicht mehr möglich, sich erneut anzustecken.

Die ersten Symptome der Krankheit sind in der Regel eine leichte Unwohlsein und eine leicht erhöhte Körpertemperatur. Die abgerundeten roten Flecken der Gibert-Form können jedoch ohne eine solche "Warnung" auf dem Körper erscheinen. Zu Beginn der Krankheit ist die sogenannte mütterliche Plakette mit ovaler Form klein (nicht mehr als 1 bis 2 cm). Nach zwei bis drei Tagen bleibt die Oberfläche glatt, beginnt sich jedoch zu lösen und nimmt das für die Beraubung typische Erscheinungsbild an.

In der Regel zieht sich Giber bei Kindern von selbst aus, ohne dass es einer besonderen Behandlung bedarf. Es ist jedoch eine Rücksprache mit einem Dermatologen erforderlich, da seine Symptome mit ernsteren Erkrankungen wie Ekzemen vergleichbar sind und nur ein Fachmann eine genaue Diagnose stellen kann. Dann verschreibt der Arzt die Arzneimittel, die darauf abzielen, den Juckreiz zu lindern, das Immunsystem zu stärken und allergische Reaktionen zu beseitigen.

Das Behandlungsschema beinhaltet:

  1. Die Verwendung von Medikamenten (Askorutin, Fenistil) in der vom behandelnden Arzt genehmigten Dosierung.
  2. Eine Diät, die die Verwendung von Honig, Schokolade, Zitrusfrüchten, Eiern und anderen Lebensmitteln, die eine allergische Reaktion verursachen können, ausschließt.
  3. Begrenzung der Sonneneinstrahlung auf die Haut.
  4. Minimierung der Hygienemaßnahmen in Bezug auf Wasser und der vollständige Verzicht auf Schwämme und Reinigungsmittel.
  5. Ausschluss von Kleidungsstücken aus Wolle und synthetischen Stoffen, die die Haut reizen, aus dem Kleiderschrank.

Chump-Typ (Solar)

Die Krankheit wird durch Kolonien der Pilzsaprophyten verursacht, deren Zuchtmedium der übliche Schweiß ist, so dass im Sommer meistens Ausbrüche auftreten. Dieser Pilz ist auf der Haut von fast allen Menschen vorhanden, befindet sich aber normalerweise in einem "schlafenden" Zustand. Bei einer durch Krankheit, Stress usw. verursachten Schwächung der Immunität kann er jedoch seine Vitalaktivität aktivieren.

Es gibt keine unangenehmen Empfindungen wie Juckreiz oder Brennen, "Sonnenblume" verursacht keine, aber wenn man sie nicht behandelt, kann sie sich bis zur Epidermisschicht vermehren und vermehren. Die Krankheit kann leicht mit Antimykotika behandelt werden - Salben oder Tabletten.

In diesem Fall wird die Verwendung der folgenden externen Agenten gegen diese Pathologie empfohlen:

  1. Salicyl- und Resorcinalkohole.
  2. Teer und Schwefelsalbe.
  3. Jod

Diese Arzneimittel sollten jedoch mit Vorsicht angewendet werden, da sie manchmal allergische Reaktionen hervorrufen können. Bei längerem Gebrauch gelangen ihre Bestandteile in den Blutkreislauf und können zu Vergiftungen führen.

Als Begleittherapie ist der Einsatz von Vitaminen und Mineralien, Physiotherapie (Magnetfeldtherapie, Quarzlampe) notwendig.

Wenn es keine Ergebnisse gibt oder sie sind nur schwach wahrnehmbar, kann die Behandlung mit Antimykotika erfolgen, z.

  1. Exoderil
  2. Clotrimazol
  3. Nizoral
  4. Terbinafin und andere.

Die Dosierung und das Anwendungsschema werden bei der Terminvereinbarung mit einem Dermatologen auf der Grundlage von Indikatoren wie Alter des Kindes, Begleiterkrankungen usw. festgelegt.

Schindeln

Es ist eine virale Form, die durch die schwersten Symptome und schwerwiegenden Komplikationen gekennzeichnet ist. Die Krankheit wird durch das Varicella-Zoster-Virus verursacht, das auch die Ursache für Windpocken ist. Kinder unter 10 Jahren werden fast nicht krank. Aber selbst bei einer Infektion, die bei der Kontaktaufnahme mit einer kranken Person auftritt, entwickelt sich die Krankheit nicht immer und kann zu lebenslangen Latenzzeiten führen. Der Grund für die Aktivierung des Virus sind widrige Bedingungen, die den Schutz des Immunsystems verringern.

Symptome des Beginns der Krankheit bei Kindern sind:

  • Kopfschmerzen;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • erhöhte Temperatur;
  • Schmerzen und Brennen im Interkostalraum auf Brust, Rücken;
  • Auftreten eines Blasenausschlags auf der Haut (manchmal erst nach wenigen Tagen).

Wenn Sie diese Pathologie vermuten, sollten Sie daher unverzüglich einen Dermatologen aufsuchen. Da es sich um eine Viruserkrankung handelt, werden Antibiotika und antivirale Medikamente wie Aciclovir eingesetzt. Wenn das Kind eine Allergie gegen Antibiotika hat, sollten Sie den Arzt unbedingt benachrichtigen.

Abschließend sei noch einmal daran erinnert, dass unabhängig von der Form der Flechtenentzündung ein Kind zuerst den Arzt aufsuchen sollte, der eine genaue Diagnose stellt und die notwendigen Medikamente verschreibt. Unter Beachtung der Empfehlungen eines Spezialisten helfen Erwachsene dem Kind, Komplikationen zu vermeiden und sich schneller zu erholen.

Kindersalbe von der Beraubung - die wirksamste bei verschiedenen Arten von Krankheiten

Wenn Hautausschlag auf der Haut des Kindes erscheint, muss die richtige Salbe für Kinder ausgewählt werden. Die Behandlung erfordert einen ernsthaften Ansatz, da der Körper der Kinder empfindlich gegen die Wirkung von Medikamenten ist. Viele der Mittel des Erwachsenen funktionieren dafür nicht. Eine häufige Ursache für Flechten ist eine pilzartige oder virale Hautläsion, die Flecken verursacht. Um mit ihnen fertig zu werden, hilft Salbe mit einer wirksamen Zusammensetzung.

Was von einem Kind verschmieren

Es gibt verschiedene Arten von Flechten - Dermatose, ähnliche Symptome der Symptome: Hautflecken, sie schälen sich ab, verursachen Juckreiz und Schmerzen. Als Ursache der Erkrankung gelten neben Pilz- und Virusschäden auch Autoimmunreaktionen, Allergien und andere interne Faktoren. Die Auswahl der Salbe für Flechten bei Kindern ist nach der Bestimmung der Art der Erkrankung (mikrobiell, viral) und der Konsultation eines Arztes erforderlich.

Den meisten Kinderärzten wird empfohlen, Versicolor mit natürlichen Medikamenten zu verschmieren: Sie enthalten Schwefel, Jod, Substanzen aus Teer und Salicylsäure. Nach dem Test auf Allergien und Überempfindlichkeit verschreibt der Arzt eine wirksame Salbe zum Entzug. Wirksames Riodoxol, Oxolinsäure, Lamisil und Exoderil kommen zur Rettung. Es gibt Volksrezepte, die auf Honig, Tierfett und Vaseline basieren. Die Wirkstoffe zur Heilung sind Sanddornöl, Propolis, Carbolsäure.

Salbe zur Behandlung

Nach Art der Erkrankung und der Manifestation der Symptome werden Salben zur Behandlung von Kindern, die keine Kinder haben, ausgewählt. Bei einer kleieähnlichen Krankheit werden externe Antipilzmittel eingesetzt:

  • Mikoseptin - enthält Wirkstoffe undecylensäure und ihr Zinksalz, ernannt aus zwei Jahren.
  • Mycozoral (Nizoral) - enthält den Wirkstoff Ketoconazol. Die Behandlungsdauer beträgt eine Woche. Es wird nicht für kranke Kinder unter zwei Jahren verwendet.
  • Schwefeltalsalbe ist sicher für Kinder, über Nacht angewendet, kann die Aktivität von Pilzen schädigen, desinfiziert und heilt.

Die folgenden Salben helfen, die sprudelnde Krankheit, die durch den Ursprung des Herpesvirus verursacht wird, zu beseitigen:

  • Panavir ist eine Gelsalbe mit antiviralen und immunmodulatorischen Eigenschaften.
  • Viru Merz - die Behandlung dauert fünf Tage.
  • Flüssiges Castellani - enthält Fukortsin, das in der komplexen Therapie eingesetzt wird.

Rosa Flechtenbehandlung

Die Infektion mit Dermatose-Infektion mit einem geringeren Infektionsübertragungsgrad wird als rosige Flechte bezeichnet. Um die Läsion zu beseitigen, ist keine besondere Behandlung erforderlich, da sie innerhalb weniger Monate von selbst abläuft. Um Juckreiz und wiederholte Auswirkungen auf die Haut zu vermeiden, verwenden Sie:

  • Zindol - enthält Zinkoxid, ist auch für Neugeborene ungefährlich, entfernt Wehbereiche und desinfiziert diese, verringert das Brennen, aber es gibt ein Minus - einen unangenehmen Geruch.
  • Fluorocort, Lorinden - Salbe mit dem Gehalt an Glukokortikoiden wird nur von einem Arzt mit starkem Juckreiz und schneller Ausbreitung der Flecken im gesamten Körper verschrieben, wenn das Kind Zeit hatte, zu schwellen.

Behandlung für Ringwurm

Die häufigste Flechtenart ist der Ringwurm, der die Haut des ganzen Körpers und den Haarteil des Kopfes betrifft. Für die Behandlung von Flecken am Morgen werden sie mit einer alkoholischen Jodtinktur behandelt, danach werden Antimykotika verabreicht. Salbe vom Ringwurm freisetzen, die helfen wird, mit der Krankheit fertig zu werden:

  • Zalain, Lamisil, Ekzifin - Tötungspilze werden einmal wöchentlich angewendet.
  • Clotrimazol, Funginal - angewendet auf die geschädigte Haut, den Verlauf der Behandlung - einen Monat.
  • Exoderil, Loceryl - werden 14 Tage lang zweimal täglich angewendet.
  • Teer, Salicylsäure, Schwefelsäure - sicher auch für Babys, die vor dem Zubettgehen einen Monat dick aufgetragen werden.

Um zu verhindern, dass sich die Infektion im Körper ausbreitet, wird empfohlen, das Haar wöchentlich auf den Kopf zu schneiden und es mit Seife zu waschen. Mit dem schnellen Anfall von Hautflecken verschreiben Ärzte Antimykotika (Itraconazol, Terbinafin), die sich durch das Fehlen einer toxischen Wirkung auszeichnen, ein wirksames Ergebnis gegen Parasiten. Nach der Linderung der Symptome muss sich das Kind im gesamten Quartal mit einem Dermatologen zur Kontrolle treffen.

Behandlung von Lichen planus

Chronische entzündliche Erkrankung, die auf Schleimhäuten, Nägeln und Haut lokalisiert ist und juckende Ausschläge darstellt, wird als Lichen planus bezeichnet. Es ist gekennzeichnet durch einen langen Verlauf, Wechsel von Exazerbationen mit Abschwächung der Symptome. Betrifft sehr selten den Körper des Kindes, wenn die Manifestation ernannt wird:

  • Gistan, Fenistil - nicht-hormonelle Salben mit Kräuterextrakten, verbessern den Hautzustand und blockieren die allergische Entzündung.
  • Tacrolimus, Pimecrolimus - nicht-hormonelle entzündungshemmende Salben, reduzieren Schwellungen, Beschwerden.
  • Salicylsäure - schält die Haut, verleiht neuen gesunden Zellen Wachstum und verringert Rötungen.
  • Solcoseryl - heilt Wunden, Erosion, wird in einem Zeitraum von zwei Wochen mit einer einzigen Anwendung für die betroffenen Bereiche pro Tag aufgetragen.

Schindeln Behandlung

Eine Viruserkrankung, die im Nervensystem und in der Haut lokalisiert ist, ist Gürtelrose. Es hat andere Namen - Zoster-Virus, Herpes Zoster. Es wird durch geschwächte Immunität, chronische Erkrankungen aktiviert. Zur Behandlung wird verwendet:

  • Famvir (Famciclovir) - übertönt das Virus, blockiert Enzyme, betäubt die Zellen und schützt die Zellen vor Schäden.
  • Valacyclovir ist ein wirksames Antibiotikum, das die Fortpflanzung von Viren bekämpft.
  • Acyclovir ist ein erschwingliches Medikament, das am beliebtesten ist und mit anderen Medikamenten ausgetauscht werden kann.
  • Evervudin - wirksam im Kampf gegen Herpes.

Wirksame Salbe gegen Kinder

Die häufigsten und effektivsten Salben für Kinder sind in der folgenden Liste aufgeführt. Sie können sie auswählen, ohne Angst vor Gesundheitsschäden zu haben:

  1. Schwefelsäure - beseitigt Pilze, heilt Wunden, enthält Schwefel, Wasser und Vaseline. Preiswerte Salbe für den Preis, Kontraindikationen für die Anwendung sind Allergien und Unverträglichkeit der Bestandteile.
  2. Terbix - mit zwei Jahren ernannt, tötet Pilze.
  3. Lamisil - beseitigt Krankheitserreger, hemmt das Infektionswachstum. Ab 12 Jahre ernannt.
  4. Ichthyol ist eine beliebte Salbe gegen Pilze. Leckereien für schuppige, mehrfarbige Untertypen.
  5. Cinaflan - behandelt rosa und flechten planus, ernannt aus zwei Jahren.

Clotrimazol für Kinder

Das beliebte Medikament Clotrimazol für Kinder wird zur Beseitigung von Pilzdermatosen eingesetzt. Es ist besonders wirksam bei der Behandlung von Pityriasis-Flechten, die durch Hefepilze verursacht werden. Reinigen Sie Ihre Haut vor dem Auftragen mit Wasser und Seife, reiben Sie eine dünne Schicht der Creme sanft ein und wiederholen Sie dies bis zu vier Mal am Tag. Der Bewerbungsablauf - von einem Monat bis 2.5. Das Medikament ist für Kinder jeden Alters erlaubt, hat einen erschwinglichen Preis.

Zinksalbe

Zinksalbe, eine Mischung aus Zinkoxid und Vaseline, gilt als eine der sichersten. Behandelt effektiv Ringwürmer und rosige Flechten und wird bis zu sechs Mal pro Tag auf die gewaschenen trockenen Bereiche aufgetragen. Nutzungsdauer - bis die Symptome vollständig verschwinden. Salbe beseitigt Entzündungen, trocknet aus, regeneriert die Haut, ist preiswert und wirkt in der oberen Schicht der Epidermis.

Akriderm

Acriderm from depriving ist eine Corticosteroid-Salbe, die Juckreiz und Irritationen lindert. Es wird zweimal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen, die Behandlungsdauer wird vom Arzt individuell verordnet. Akriderm-Creme gilt bis zum Alter von zwei Jahren nicht für Windpocken, blutende Wunden, Tuberkulose und Syphilis. Zwei Wochen beseitigen die Symptome.

Acyclovir

Die Beseitigung von Blasen, Juckreiz und Brennen ist Acyclovir aus durch Pilze hervorgerufenen Flechten. Salbe in einer Konzentration von 1 oder 5% ist für die Behandlung einer blasenartigen Erkrankung gleich zu Beginn ihres Auftretens geeignet. Es ist besser, ein zerstörerisches Medikament mit behandschuhten Händen oder Wattestäbchen ohne Kontakt mit Blasen bis zu fünfmal täglich auf das Virus aufzubringen. Es ist notwendig zu verwenden, bis der Ausschlag vollständig verschwindet.

Wischnewskij Salbe

Die Wischnewskij-Salbe vor dem Entzug gilt als einfach in der Zusammensetzung und wirkt effektiv. Sie erfand ihren Chirurgen und kombinierte Teer und Xeroform mit Rizinusöl. Liniment verbessert die Blutzirkulation im Gewebe, hat antiseptische Eigenschaften, macht die Haut weich und beschleunigt den Regenerationsprozess. Geeignet zum Entfernen von Ringwürmern, hat Kontraindikationen in Form einer individuellen Unverträglichkeit der Komponenten.

Wie wählt man ein Medikament aus?

Das wichtigste Prinzip bei der Auswahl ist Sicherheit und Effizienz. Um das Baby nicht zu verletzen, konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie die ersten Anzeichen der Krankheit feststellen. Nachdem der Kinderarzt die Art der Erkrankung herausgefunden hat, verschreibt er antivirale oder antimykotische Salben für Kinder. Wenden Sie sie gemäß den Anweisungen an und beobachten Sie den Arzt hinsichtlich einer Änderung der Verbesserungsdynamik.

Während der Behandlung sollte es dem Kind untersagt sein, Flecken zu kämmen und zu berühren, auf die persönliche Hygiene zu achten, Kleidung und Haushaltsspielzeug zu desinfizieren. Um die Immunität zu erhöhen, die eine der Ursachen für die Ausbreitung der Krankheit ist, müssen Sie mehr laufen, im Freien bleiben, die Diät überprüfen und ein Gesundheitsbad nehmen. Hormonsalben sollten nicht verwendet werden - sie machen süchtig und können den Heilungsprozess verlangsamen.

Der Preis von Salben von der Beraubung

Bestellen Sie laut Katalog in einer bekannten Apotheke oder kaufen Sie noch heute günstige Therapiemittel im Online-Shop. Die meisten von ihnen sind ohne Rezept erhältlich. Der ungefähre Drogenpreis in Moskau ist in der Tabelle dargestellt:

Eine Weitere Veröffentlichung Über Allergien

Pilz in den Ohren: Ursachen, Arten, Heilung, Prävention

Otomykose ist eine Erkrankung der Ohren, die mit dem Eindringen mikroskopischer Pilze durch den äußeren Gehörgang zusammenhängt. Pilz in den Ohren verursacht keine spezifischen Symptome und äußert sich gewöhnlich in Schmerzen und Lärm, Hörverlust und dem Auftreten charakteristischer Entladungen.


Hautausschlag auf Babygesicht

In den ersten Monaten nach der Geburt eines Babys treten viele Veränderungen in seinem Körper auf, da er sich schnell an das Leben in einer neuen Umgebung anpasst. Für die Eltern ist dies neben einer freudigen Erregung eine Periode der Erfahrungen und die Suche nach Antworten auf die aufgetretenen Fragen.


Pickel um den Mund des Kindes - was tun?

Eltern sind empfindlich für die Gesundheit ihrer Nachkommen. Wenn also ein Ausschlag am Körper auftritt, versuchen sie, dem Kind in jeder Hinsicht zu helfen. Pickel am Körper weisen auf das Vorhandensein einer Krankheit oder die Entwicklung einer Infektion hin, daher muss das Problem im Inneren gefunden werden.


Pyodermie - Behandlung und Medikamente, Fotos, Symptome bei Kindern, Prognose

Schneller Übergang auf der SeiteWas ist das? Pyodermie ist eine Gruppe von Hautkrankheiten, die sich im Verlauf der Erkrankung, Symptome und Ursachen ähneln.