Wie kann man geschlossene Komedonen zu Hause loswerden?

Geschlossene Comedonen sind ein Problem, das vielen bekannt ist. Sie erscheinen auf dem Gesicht und können sich sogar nach hinten ausbreiten. Die Ursache ihres Auftretens kann Stress und Erkrankungen der inneren Organe sein. Meistens sind sie jedoch von Jugendlichen betroffen, wenn ihr Körper einen hormonellen Anstieg erfährt, sowie Frauen während der Schwangerschaft, der Wechseljahre und Störungen des Menstruationszyklus.

Sebum sammelt sich unter der Haut und verwandelt sich in einen kleinen Knoten. Sie sind oft klein und fast nicht wahrnehmbar, aber manchmal sind sie ziemlich groß und verursachen außerdem schmerzhafte Empfindungen. Unter der Haut haben sie keine Gelegenheit, endlich zu reifen und auszugehen; Wenn eine Infektion in diesen Komedo eindringt, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich eine schwere Entzündung entwickelt. Wie kann man sie loswerden? Mal sehen.

Offene und geschlossene Comedones - was ist der Unterschied?

Hautausschläge, Comedones genannt, werden in zwei Arten unterteilt - offene und geschlossene Comedones. Erstere entstehen, wenn der Inhalt des Follikelmundes auf der Hautoberfläche erscheint. Diese Art gilt als die auffälligste, da schwarze Punkte optisch dargestellt werden. Solche Formationen sind auch zu Hause leicht zu entfernen.

Closed Comedones loszuwerden ist nicht so einfach. Der Versuch einer gewöhnlichen mechanischen Entfernung kann nur dazu führen, dass sie sich in rote, entzündete Akne mit weißer Spitze verwandeln. Diese Art von Komödien wird im Volksmund "Prosyanki" genannt, weil sie wie Hirsekörner aussehen. In der Dermatologie wird der Begriff "Milia" verwendet, um sie zu definieren.

Was sind die Gründe, warum geschlossene Komedonen auf der Haut des Gesichts erscheinen? Der Hauptgrund ist die Ansammlung von überschüssiger Sekrete in den Talgdrüsen. Das Fehlen der Freisetzung von Sekreten in die Pore und trägt zur Bildung kleiner, weißlicher Knoten unter einer dünnen Hautschicht (subkutane Akne) bei.

Unter den vielen Gründen für das Auftreten von Hautausschlägen eines geschlossenen Typs sind die Hauptfaktoren für ihr Aussehen unangemessene Hautpflege (insbesondere ölige oder trockene) sowie die Verwendung von Kosmetika, die ein geschlossenes Komedo verursachen.

Die Gründe für das Auftreten von geschlossenen Komedonen

Der Hauptgrund für das Auftreten geschlossener Komedonen sind verschiedene hormonelle Störungen, aber die Ärzte stellen eine Reihe weiterer Faktoren fest:

  1. Übermäßige Aktivität der Talgdrüsen.
  2. Unsachgemäße Hautpflege oder völlige Missachtung der persönlichen Hygiene, wodurch die Poren der Haut verstopfen.
  3. In einigen Fällen kann die Ursache bestimmte Medikamente sein.
  4. Genetische Veranlagung, aufgrund derer Comedonen auch bei denen auftreten können, die dem Zustand der Haut folgen.
  5. Bei Männern führt eine übermäßige Menge an Testosteron im Körper auch zum Auftreten von Komedonen.
  6. In Ausnahmefällen kann das Erscheinungsbild von Komedonen durch Umweltverschmutzung beeinflusst werden. Infolgedessen werden die Poren der Haut durch Staubpartikel, Schmutz und verschiedene Verbindungen verstopft, was zum Auftreten von geschlossenen Komedonen führt.

Infolge von hormonellen Störungen treten Komedonen bei schwangeren Frauen häufig auf, selbst wenn alle Hygieneanforderungen erfüllt sind. Endokrine Erkrankungen und gastrointestinale Probleme erhöhen auch die Wahrscheinlichkeit einer solchen Akne.

Wie sehen geschlossene Komödie aus?

Geschlossene Komedonen sind kleine Hügel mit fester oder weißer Farbe, die leicht über die Hautoberfläche ragen. Von der Seite her können sie völlig unsichtbar sein und nur durch Berührung über die Haut gefühlt werden. Sie fühlen sich wie eine leichte Rauheit oder Unebenheit an.

Medikamentöse Behandlung

Die Behandlung geschlossener Komedonen muss umfassend sein. Zuerst müssen Sie die Ursache für ihr Aussehen und ihre Heilung feststellen und sich dann mit kosmetischen Defekten der Haut befassen.

Vorbereitungen für die Behandlung von Akne und Komedonen zielen darauf ab, die Aktivität der Talgdrüsen zu reduzieren und Comedonen und Hautfehler von ihrem Auftreten zu entfernen. Arzneimittel können sowohl intern als auch extern verwendet werden.

Die am häufigsten verwendeten Medikamente für Comedonen:

  1. Zerkalin (Salbe) - ein Mittel, das sich auf Antibiotika bezieht. Produktion - Kroatien. Kann Akne und andere ähnliche Formationen auf der Haut behandeln. Kämpft effektiv gegen Komedonen.
  2. Roaccutane (in Kapseln) ist ein Medikament zur Unterdrückung von Akne und Komedonen. In der Schweiz produziert. Enthält Bienenwachs, Sojaöl. Das Medikament muss anfangen, ein kleines Dox mit einer allmählichen Zunahme zu nehmen.
  3. Zincteral (Tabletten) - katalysiert Stoffwechselprozesse. Hersteller Polen.
  4. Eine Serie von Kosmetika - Hollyland. Es produziert Medikamente in Form von Salben, Lotionen, Masken zur Behandlung von Problemhaut. Produzierte Drogen in Israel.

Jedes Arzneimittel kann Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten mit anderen Medikamenten haben. Bevor Sie die Medikamente einnehmen, sollten Sie sich mit Ihrem Arzt über die Angemessenheit ihrer Verwendung informieren.

Hautreinigung

Zu Hause ist es notwendig, die Gesichtshaut mit einem speziellen Kosmetikum mit einem Schwamm oder Schwamm gründlich zu reinigen. Hygienische Pflege beginnt mit der Tatsache, dass die Zusammensetzung zum Waschen auf die nasse Haut aufgetragen wird und dann ohne Druck gerieben wird, bis die Blasen erscheinen und mit einem feuchten Schwamm entfernt werden. Es hilft, die Epidermis von Fettpartikeln, abgestorbenen Zellen und Schmutz zu reinigen.

Jede Woche müssen Sie ein Peeling mit Fruchtsäure durchführen oder ein Peeling verwenden, um die Haut von abgestorbenen Zellen zu reinigen. Masken mit Körper oder Ton helfen auch, die Poren zu erweitern und die Epidermis zu erneuern. Bei Verwendung von Peeling oder Peeling können sie jedoch nur einmal pro Woche durchgeführt werden. Wenn Masken die einzige Methode im Kampf gegen geschlossene Komedonen sind, dann in ein oder zwei Tagen.

Zu Hause helfen Gemüsemasken aus Karotten, Gurken, Zucchini und Äpfeln, um mit geschlossenen Komedonen fertig zu werden. Gemüse wird fein gemahlen, gerieben oder gemischt, und wenn sie keine Säuren enthalten, wird Zitronensaft hinzugefügt. Die Zusammensetzung wird mit Pflanzenöl ergänzt, meistens mit Olivenöl. Aber in den Tipps von Kosmetikerinnen und den Bewertungen vieler Frauen kann man nachlesen, dass dieses Öl Poren verstopfen kann. In diesem Fall sollten Sie für Ihre Haut geeignetes kosmetisches Pflanzenöl verwenden.

Volksheilmittel

Gegen dieses Problem hilft die traditionelle Medizin. Kräuterabkühlungen, verschiedene Masken aus natürlichen Inhaltsstoffen wirken sich positiv auf die Haut aus und sind nicht schlechter als teure pharmazeutische Produkte.

Wirksame Mittel gegen geschlossene Comedonen:

  1. Kamille Nehmen Sie 2 Esslöffel getrocknete Kamille und gießen Sie eine kleine Menge kochendes Wasser ein. Warten Sie 30 Minuten, dehnen Sie sich aus, tragen Sie das Fruchtfleisch auf das Gesicht auf, halten Sie es 15 Minuten lang und führen Sie jeden Tag solche Manipulationen durch. Nach einer Woche werden Sie feststellen, dass die Größe der Komedonen abnimmt, und im Laufe der Zeit wird die Prosjanka vollständig verschwinden.
  2. Proteinbehandlung. Nehmen Sie ein frisches Hühnerei, trennen Sie das Weiß vom Eigelb, schlagen Sie es mit 1 Esslöffel Zucker und teilen Sie die Mischung in zwei gleiche Teile. Tragen Sie die erste Hälfte auf das Gesicht auf, warten Sie, bis es vollständig trocken ist, und tun Sie es dann mit der zweiten Hälfte der Masse. Spülen Sie die Maske mit kaltem Wasser ab und vergessen Sie nicht, die Haut nach dem Eingriff mit einer pflegenden Creme zu bestreichen. Solche Manipulationen entfernen Unreinheiten, saubere Poren und tragen zur Entdeckung von Bettwaren bei.
  3. Vitaminmaske. Reiben Sie Karotten, Zucchini, Gurken (in gleichen Mengen) und fügen Sie 1 EL hinzu. Löffel Olivenöl gründlich mischen. Tragen Sie die Aufschlämmung mit einer dünnen Schicht auf das Gesicht auf, warten Sie 10–15 Minuten und spülen Sie sie anschließend mit warmem Wasser ab.
  4. Salz Nehmen Sie ein Glas gekochtes Wasser, lösen Sie ein fein geriebenes Stück antibakterielle Seife auf und geben Sie einen Esslöffel feines Salz hinzu. Befeuchten Sie ein Wattepad in der Lösung, reiben Sie es nicht länger als drei Minuten in die Problembereiche auf der Haut ein und übertreiben Sie es nicht. Diese Methode sollte sehr vorsichtig angewendet werden, um die Haut nicht zu beschädigen.
  5. Zitrusstärkungsmittel. Verdünnen Sie 1 Teelöffel Zitronen- oder Grapefruitsaft mit 1 Tasse gekochtem Wasser. Feuchten Sie ein Wattepad mit diesem Werkzeug an und wischen Sie die Stellen ab, an denen sich das Gras angesammelt hat. Verwenden Sie dieses Werkzeug morgens und abends.

Erwarten Sie nicht von diesen blitzschnellen Rezepten, denn die Ergebnisqualität sollte 2-3 Wochen betragen. Seien Sie nicht beunruhigt, wenn Prosyanki auf der Nase länger durchgehen als in allen anderen Bereichen. Dies ist ein natürlicher Vorgang.

Laserbehandlung

Dieses Verfahren hat nicht nur keine Folgen in Form von Narben oder Narben, sondern ist auch absolut schmerzfrei.

Es gibt drei Arten von Laserpeeling:

  1. Pulslaser. Während der Behandlung werden Bakterien abgetötet und die Sekretion der Talgdrüsen verringert. Infolge dieser Abnahme der Intensität der Sekretion wird weniger Talg produziert, was ein Nährboden für Bakterien ist. Infolgedessen lösen sich alte Komödie auf, und die Wahrscheinlichkeit der Bildung neuer Kometen nimmt ab.
  2. Blaue Laserbearbeitung (Frequenz 405-420 nm). Dieses Verfahren zerstört die tief in der Haut befindlichen Bakterien und fördert die Resorption von Komedonen.
  3. Diodenlaser. Im Gegensatz zum vorherigen Typ trägt dieses Verfahren zur vollständigen Einstellung des Sebums bei. Es ist sehr effektiv bei der Behandlung von Akne, wenn sich Komedonen in großen Mengen auf der gesamten Oberfläche des Gesichts bilden.

Mit dieser effektiven Methode können nach dem ersten Eingriff sichtbare Ergebnisse erzielt werden. Dank der Möglichkeit, die Eindringtiefe anzupassen, kann der Spezialist mit Problembereichen arbeiten, ohne das umgebende Gewebe zu beeinträchtigen.

Warum hilft die Medizin nicht?

Diese ungeduldige Frage wird von Dermatologen und Kosmetologen von vielen Patienten nach mehrwöchiger Behandlung mit dem empfohlenen Medikament gestellt. Ärzte erklären in der Regel, dass es mehrere Gründe gibt, warum Medikamente abgelehnt werden, um unwirksam zu sein:

  • Die Medikation wurde kontinuierlich und in der angegebenen Dosierung eingenommen.
  • Die Anwendung entsprach den Anweisungen, die dem Arzneimittel beigefügt waren.
  • wenn es nur an der Stelle verwendet wurde, an der Akne auftrat;
  • Bei der Verwendung des Arzneimittels wurden alle hygienischen Regeln beachtet.

Wenn Komedonen auf der Nase oder in einem anderen Teil des Gesichtes eine Woche nach dem Beginn des Arzneimittels nicht verschwunden sind, ist dies ganz natürlich. Im ersten Stadium verhindert das Medikament das Auftreten neuer Akne. Alte verschwinden selbst, aber dies erfordert Zeit, nicht weniger als einen Monat. Es ist ratsam, die Medikamente nur zu wechseln, wenn eine allergische Reaktion aufgetreten ist.

Wie wirksam das eine oder andere Medikament erst nach zwei Monaten beurteilt werden kann. Sie können nicht zwei Medikamente gleichzeitig einnehmen, da es schwer zu verstehen ist, welches davon einen wirklichen Nutzen bringt. Und es ist möglich, erst nach zwei Monaten über die Ineffektivität der Behandlung zu sprechen, wenn klar wird, dass keine Besserung eintritt, treten neue Aknetaschen auf. In diesem Fall müssen Sie zum Arzt zurückkehren.

Prävention und Tipps

Dies muss ständig und während des gesamten Verlaufs der Behandlung mit Medikamenten, Kosmetika oder Volksmedizin beachtet werden, um die folgenden einfachen Empfehlungen zu befolgen.

  1. Tägliches Reinigungsmittel für das Gesicht (Milch, Tonikum, Lotion), wöchentliches Peeling oder Gommage anwenden.
  2. Die Selbstextrusion von Komedonen, die in 95% der Fälle zu einer Entzündung führt, die mit Antibiotika behandelt werden muss, ist streng verboten.
  3. Die richtige Kosmetiklinie für die Hautpflege auswählen.
  4. Lassen Sie nachts kein Make-up auf dem Gesicht.
  5. Beschränken Sie in Ihrer Ernährung die Menge an fettigem, gebratenem, würzigem, eingelegtem, salzigem, süßem Mehl.
  6. Stoppen Sie Langzeitmedikationen.
  7. Es ist sinnlos, gegen Komedonen zu kämpfen, wenn Sie viel rauchen oder Alkohol missbrauchen. Bei schlechten Gewohnheiten mit Problemhaut ist es Zeit, sich zu verabschieden.
  8. Versuchen Sie, weniger wahrscheinlich unter den Einfluss von Stresssituationen zu geraten.
  9. Verwöhnung bei Magenkrankheiten.
  10. Bewegen Sie sich in ein Gebiet mit einer wohlhabenderen Umweltsituation.

Alle diese Maßnahmen dienen nicht nur der wirksamen Bekämpfung von Komedonen, sondern auch der Vorbeugung gegen diesen kosmetischen Defekt. Es wird nicht nur sein Leben verändern, sondern es ist notwendig, wenn Sie umwerfend aussehen wollen.

Bewertungen

Einige Bewertungen von Frauen zur Behandlung von Komedonen:

  • Elena, 34, Lipezk: „Ich wurde mechanisch im Schönheitssalon gereinigt. Aber vorher wurde ich behandelt, weil meine Komedonen wegen hormoneller Störungen ausgegossen wurden. Der Endokrinologe warnte sofort: Richten Sie zuerst den Hintergrund aus und tun Sie dann etwas mit Akne, sonst wird alles unbrauchbar. Ich habe irgendwie nicht zum chemischen Peeling inspiriert, also habe ich einen Borsch gemacht. Das Ergebnis hat mich zufrieden gestellt. “
  • Marina, 27 Jahre, Ufa: „Ich kann mir nicht vorstellen, Ich habe immer mindestens drei Gläser mit verschiedenen Peelings. Und das Peeling mit AHA-Säuren ist mein Lieblingsverfahren. Die Haut glänzt, keine Pickel, Komedonen, Hautausschläge. Einfach großartig Aber eigentlich stimme ich zu, dass nach einem "eigenen" Kosmetiker gesucht werden sollte. "
  • Irina, 22, Moskau: „Zinerit hat mir geholfen. Zwei Wochen gingen jedoch mit einem roten Gesicht ein, sodass alles aktiv entfernt wurde. Aber nach einem Monat bleiben auch die Erinnerungen nicht mehr von Akne übrig. Und ich hatte sowohl geschlossene als auch offene. Aber wer trockene Haut hat, außer Zerin, muss eine Feuchtigkeitscreme verwenden. "
  • Rita, 26, Obninsk: „Ich war mit Akne in der Schule. Dann bestanden wie die meisten. Und vor einem halben Jahr erkrankte sie an Grippe, wurde krank und landete irgendwo und bekam eine Hautinfektion. Das ganze Gesicht war voll. Baziron rettete mich, jeden Tag rieb ich mir zweimal das Gesicht. Schließlich kam alles nicht bald, aber nach zwei Monaten habe ich Comedones losgelassen. “

Die geschlossenen Komedonen loszuwerden ist nicht so schwierig, besonders wenn sie nicht durch hormonelle Veränderungen verursacht werden. Die relative Sicherheit solcher Ausbrüche sollte jedoch kein Grund sein, um dieses Problem zu vernachlässigen. Geschlossene Komedonen entzünden sich im Gegensatz zu offenen viel häufiger.

Geschlossene Komedonen und Merkmale ihrer Behandlung

Obwohl das Auftreten von weißen Aalen oder geschlossenen Komedonen in den meisten Fällen mit der richtigen Pflege der Haut, einer gesunden Lebensweise und Ernährung verhindert werden kann, weisen immer mehr Patienten auf diesen Mangel zu. Bildung verursacht keine Schmerzen, wirkt jedoch unästhetisch. Wie kann man geschlossene Comedones beseitigen?

Der Inhalt

Kurze Beschreibung der Formationen, Lokalisierung geschlossener Komedonen, deren Diagnose

Geschlossene Komedonen oder Whiteheads sind kleine Formationen auf der Haut einer Person mit weißer oder gelblicher Farbe, die über die Haut ragen und einen Durchmesser von bis zu fünf Millimetern haben. Formationen neigen nicht zur Verdichtung, obwohl sie in kleinen Gruppen angeordnet werden können. Geschlossene Komedonen verursachen keine Schmerzen oder Juckreiz.

Die häufigste Ursache für ihre Manifestation ist hormonelles Versagen (bei Jugendlichen oder schwangeren Frauen), unsachgemäße Hautpflege, unausgewogene Ernährung, genetische Veranlagung. Gewöhnlich erscheinen Whiteheads auf der Haut an den folgenden Körperteilen:

  • Gesicht (Schläfen, Wangenknochen, Augenlider);
  • Brust;
  • zurück
  • Hodensack

Denk dran Vor der Behandlung geschlossener Komedonen sollte ein erfahrener Dermatologe die Krankheit durch Sichtprüfung diagnostizieren. In seltenen Fällen ist eine mikroskopische Untersuchung erforderlich.

Whiteheads unter den Augen, an den Schläfen, Wangenknochen und anderen Körperteilen sind normalerweise bei der Sichtprüfung sichtbar. Manchmal ist zusätzliche Forschung erforderlich: allgemeine Blutuntersuchung, Biopsie.

Medikamente

Um das aufgetretene kosmetische Problem zu beseitigen, ist es ratsam, sich der Behandlung umfassend zu nähern. Die Beseitigung geschlossener Komedonen, die an subkutane Akne erinnern, ist nur wirksam, wenn die notwendigen Medikamente, kosmetischen Verfahren und ein guter Lebensstil verwendet werden.

Ist wichtig In keinem Fall kann weiße Akne durch Extrusion selbständig entfernt werden. Es können atrophische Narben auftreten, die später schwer zu entfernen sind, es können Irritationen auftreten und Infektionen können auftreten.

Zur Verbesserung des Hautzustandes werden in der Regel folgende Medikamente verschrieben:

Bevor Sie weiße Akne im Gesicht entfernen, ist es wichtig, dass der Arzt das Ausmaß der Läsion bestimmt. Lichtformen können nur durch Anwendung von Differin ausgehärtet werden.

  • Skinoren.
  • Benzoylperoxid.
  • Salicylsäure.
  • Retinoidcreme.

Denk dran Bei der Behandlung von weißen Komedonen werden nicht nur kosmetische Mängel beseitigt. Da die Ursachen der Erkrankung im inneren Zustand des Körpers liegen (hormonelles Versagen, Probleme des Gastrointestinaltrakts), verschreiben Ärzte häufig Medikamente zur Behandlung einer problematischen Erkrankung.

So reinigen Sie geschlossene Comedos mit kosmetischen Verfahren

Die Verwendung von Medikamenten zur Beseitigung von geschlossenen Komedonen im Gesicht kann nur nach längerer Behandlung zu Ergebnissen führen. Daher wird zur mechanischen Reinigung der Haut empfohlen, spezielle kosmetische Verfahren durchzuführen:

  • Zuallererst ist eine richtige Hautpflege erforderlich - zweimal täglich mit einem Spezialschaum zur Tiefenreinigung gewaschen (das Produkt wird auf die feuchte Haut aufgetragen und beginnt mit leichten Bewegungen zu schlagen, bis kleine Blasen auftreten).

Sie sollten sich zweimal täglich mit einem speziellen Schaum oder Milch waschen. Entfernen Sie den hinterlegten Kosmetikschwamm.

  • Verwenden Sie einmal wöchentlich ein Peeling oder Schälen mit Fruchtsäure.

Ist wichtig In keinem Fall können diese beiden Verfahren nicht kombiniert werden, da Hautirritationen auftreten können.

  • Jeden Abend müssen Sie Make-up mit einem Tonikum oder kosmetischer Milch entfernen.
  • Es wird empfohlen, verschiedene Masken zu verwenden, insbesondere Gemüse (von Karotten, Zucchini oder Gurken). Gemüse wird in einem Mähdrescher oder auf einer feinen Reibe zu einem Schlammzustand gemahlen, Olivenöl oder Zitronensaft wird hinzugefügt und auf das Gesicht aufgetragen. Nach einer 15-minütigen Prozedur wird die Masse entfernt und die Haut wird mit warmem Wasser gewaschen.
  • Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, die Haut mit Hilfe von "leichten" Cremes zu befeuchten, die die Poren nicht verstopfen.
  • In der warmen Jahreszeit wird die Verwendung eines Fundaments nicht empfohlen - es ist besser Pulver zu verwenden.
  • Zur mechanischen Reinigung der Haut im Schönheitssalon.

Die mechanische Reinigung der Haut im Schönheitssalon ist eine der effektivsten Methoden zum Entfernen von Whiteheads

Wie man geschlossene Komedonen mit improvisierten Mitteln behandelt

Damit sich die Hautporen öffnen können, können Sie Ihr Gesicht über einer Schüssel mit heißem Wasser dämpfen. Halten Sie dazu das Gesicht nicht länger als fünf Minuten mit einem Handtuch über das Geschirr. Danach müssen Sie mit warmem Wasser und Qualitätswerkzeugen waschen. Für einen ähnlichen Effekt wird manchmal ein mit heißem Wasser getränktes Tuch auf die Haut aufgetragen.

Teebaumöl hat die gleichen Eigenschaften wie Benzoylperoxid. Daher kann es mit einem Wattestäbchen auf beschädigte Haut aufgetragen werden.

Manchmal wird Zitronensaft verwendet, um weiße Aale zu beseitigen - die darin enthaltene Säure öffnet die Poren. Um die Aggressivität des Werkzeugs zu reduzieren, wird es mit Wasser verdünnt. Tragen Sie die Lösung auch mit einem Wattestäbchen oder Tupfer auf.

Dieses Verfahren wird vorzugsweise vor dem Schlafengehen durchgeführt, damit die Person keinen äußeren Einflüssen ausgesetzt ist.

Ist wichtig Da Zitronensaft die Haut reizen kann, darf das Arzneimittel nicht mehr als einmal täglich angewendet werden.

Apfelessig hat ähnliche Eigenschaften. Darüber hinaus hat es antiseptische und antibakterielle Eigenschaften.

Diät während der Behandlung von geschlossenen Komedonen

Da die Ursache der weißen Akne im Gesicht eine ungesunde Ernährung oder Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt sein kann, ist es wichtig, einige Regeln der Nahrungsaufnahme im Kampf gegen Komedone einzuhalten. Es ist notwendig, fetthaltige Lebensmittel, gebratene und geräucherte Produkte, Süßigkeiten, Gebäck und Alkohol von der Diät auszuschließen.

Bei der Behandlung von geschlossenen Komedonen zu Hause wird empfohlen, folgende Produkte in die Diät aufzunehmen:

Von Getreide am häufigsten verwendeten Buchweizen, Haferflocken, Hirse. Die Verwendung von Milch- und Milchprodukten (Hüttenkäse, Joghurt, Sauerrahm) wirkt sich positiv aus.

Rat Es ist wichtig zu wissen, dass Wasser bei der richtigen Ernährung einen separaten Platz einnimmt, wodurch Giftstoffe und Giftstoffe aus dem Körper entfernt werden. An dem Tag müssen Sie 5-8 Gläser Flüssigkeit trinken.

Die tägliche Wassermenge für einen Erwachsenen beträgt 2-3 Liter. Eine ausreichende Flüssigkeitsmenge unterstützt den Stoffwechsel und die normale Zellerneuerung.

Trotz der vielfältigen Methoden des Umgangs mit geschlossenen Komedonen ist dies der einfachste Weg, um deren Auftreten zu verhindern. Um dies zu tun, sollten Sie einen gesunden Lebensstil führen, Ihre Haut pflegen und richtig essen.

Wie man Komedonen im Gesicht loswird: verschiedene Behandlungsmethoden und -methoden

Eines der Hautprobleme, das das Aussehen stark beeinträchtigt, sind Komedonen im Gesicht, die eine Verstopfung der Poren darstellen. Dies ist eine Art Kork, bestehend aus subkutanem Fett, Schmutz und Rückständen von Kosmetika. Als eine der Manifestationen der Akne bringen diese Hautausschläge keine offensichtlichen Gesundheitsschäden mit sich und rufen selten die Entwicklung von Komplikationen und Nebenwirkungen hervor.

Ich möchte sie jedoch so schnell wie möglich loswerden, da eine große Anzahl von ihnen auf der Haut zu psychischen Störungen und inneren Komplexen führen kann, die die Lebensqualität in jedem Alter erheblich beeinträchtigen. Um alle bekannten Methoden des Umgangs mit ihnen anzuwenden, müssen Sie zuerst herausfinden, was es ist und was die Mechanismen ihrer Erscheinung sind.

Was ist das

Gemäß der medizinischen Definition sind Komedonen Zysten, die gebildet werden, wenn die Basis des Haarfollikels durch das desquamierte Epithel, das mit dickem subkutanem Fett gemischt ist, blockiert wird. Dieser kosmetische Defekt gilt als Symptom einer Hyperkeratose - einer ziemlich schweren Hauterkrankung. Äußerlich sehen sie aus wie kleine weiße Aale oder schwarze Punkte mit verschiedenen Durchmessern. Sie können die gesamte Oberfläche des Gesichts reichlich bedecken, sind jedoch meistens an den Flügeln der Nase, am Nasenrücken, am Kinn lokalisiert. Sie beeinträchtigen das Erscheinungsbild und verursachen ein Gefühl von Schmutz und Vernachlässigung. Obwohl die Ursachen für dieses Phänomen weitaus umfangreicher sind.

Ein interessanter Titel. Der Begriff "Comedo" geht auf das lateinische Wort "Comedonis" zurück, was "Gluttons" bedeutet. Eine solche kuriose Etymologie erklärt sich aus der Tatsache, dass einer der Hauptgründe für die Bildung dieser Art von Akne ungesunde Ernährung ist, der Missbrauch von fettigem, gebratenem, süßem Essen, was zu einer Gewichtszunahme führt.

Gründe

Um Komedonen im Gesicht loszuwerden, müssen Sie versuchen, die Gründe für ihr Auftreten herauszufinden. Der Mechanismus ihrer Entstehung auf der Haut wird durch verschiedene Faktoren ausgelöst.

Falsche Hautpflege

  • Seltene Anwendung von Gesichtsreinigern: Peelings, Tonika, Lotionen;
  • dekorative Kosmetik für die Nacht lassen;
  • falsche Auswahl einer Hautpflegeserie;
  • minderwertige Kosmetik.

Fettige Haut

Bei fettiger Haut produzieren die subkutanen Drüsen viel Fett, wodurch sich im Gesicht ein glänzender Film bildet und eine Porenblockade auftritt.

Hormonelle Störungen

Aufgrund des Ungleichgewichts der Hormone im Körper beginnt die Haut zu viel Unterhautfett zu produzieren. Dies tritt in bestimmten Lebensabschnitten einer Frau auf:

  • in der Pubertät;
  • während der Schwangerschaft;
  • mit den Wechseljahren;
  • nach langfristiger Anwendung von Verhütungsmitteln gegen Hormone.

Nebenwirkungen einer medikamentösen Behandlung

Die Bildung von Komedonen tritt häufig als Folge einer Langzeitbehandlung mit starken medizinischen Präparaten auf.

Unterernährung

  • Fetthaltige, gebratene Lebensmittel;
  • würzige Lebensmittel;
  • Pickles und Pickles;
  • Alkoholmissbrauch;
  • Fettleibigkeit;
  • Überfluss an Süßem und Mehl in der Ernährung;
  • regelmäßiger Verzehr von Fast Food.

Erkrankungen des Verdauungstraktes

Bei Verdauungsstörungen werden die Talgkanäle der Haut durch unverarbeitete Substanzen stark verstopft.

Schlechte Gewohnheiten

Stress

Erfahrungen psychischer Natur führen zu einer signifikanten Veränderung der chemischen Zusammensetzung des Unterhautfetts. Das Ergebnis ist die Bildung von Komedonen.

Ökologie

  • Extrem verschmutzte Luft;
  • hohe Luftfeuchtigkeit

Vererbung

Der gefährlichste Grund für die Bildung von Komedonen, denn wenn die vorherigen Faktoren beseitigt werden können, um Akne-Ausschläge dieser Art zu beseitigen, ist es sinnlos, mit der Genetik zu kämpfen. Wenn einer der Eltern im Gesicht mit solchen Punkten übersät ist, haben die Kinder wahrscheinlich auch solche Punkte.

Die Bildung von Komedonen ist also kein Zufall, sondern ein völlig nachvollziehbarer Mechanismus zum Verstopfen der Hautporen. Wir starten es entweder selbst oder eine Art Versagen im Körper. Wenn Sie wissen, warum sie auf Ihrem Gesicht erscheinen, sollten Sie unbedingt versuchen, diese Faktoren aus Ihrem Leben zu eliminieren. Ansonsten können Ihnen keine Behandlungen und Schönheitsbehandlungen helfen. Danach müssen Sie herausfinden, welche Art von Komödien Sie zum Opfer gemacht haben.

Hinweis Je mehr Aufmerksamkeit Sie auf Reinigungsverfahren und -produkte richten, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Komedonen auf Ihrer Haut sehen.

Klassifizierung

Je nach Entstehungsmechanismus und Erscheinungsbild können alle Komedonen auf ihren Gesichtern in mehrere Gruppen unterteilt werden. Diese Einteilung ist sehr nützlich zu wissen, da jede Art von Hautausschlag eine besondere Behandlung erfordert. Wenn jeder weiß, dass schwarze Flecken leicht und schnell behandelt werden können, sind weiße Komedonen ein großes Problem, mit dem nicht jeder zurechtkommt.

  • 1. Geschlossen / intern / weiß

Hautausschläge in Form von weißen Aalen sind geschlossene Komedonen, die weißliche Papeln sind. Ihr Durchmesser beträgt 1 bis 2 mm. Sie werden am stärksten beim Dehnen der Haut. Wenn Sie versuchen, sie zu quetschen, wird der Inhalt mit Schwierigkeiten ausgegeben. Solche inneren Komedonen führen meistens zu Entzündungen mit nachfolgender Bildung von Knoten und Pusteln, die wir alle als Akne kennen.

  • 2. Offen / extern / schwarz

Diese Art von Ausbruch ist jedem bekannt, da offene Komedonen nur schwarze Punkte im Gesicht sind. Da die Mündungen der Haarfollikel mit einem fetten Gesicht vergrößert werden, verstopfen die geilen Massen sie wie ein Korken. In Schwarz sind sie an Melanin gebunden, das Produkt der Oxidation von Tyrosin. Diese subkutanen Komedonen werden leicht herausgedrückt und führen selten zu Entzündungsprozessen.

Geschlossene sind tiefe Komedonen, die Verstopfung der Poren geht in die untersten Schichten der Dermis. Deshalb reicht es für die Behandlung von Heimkosmetikprodukten nicht: Salonbehandlungen und medizinische Vorbereitungen sind notwendig. Die äußeren, großen Comedones sind trotz ihres beeindruckenden Aussehens noch viel harmloser, da sie auch zu Hause einfach und schnell entfernt werden können. In beiden Fällen ist es jedoch am besten, einen Spezialisten zu kontaktieren.

Outdoor- und Indoor-Comedos

Achtung! Verwechseln Sie weiße Komedonen nicht mit Melium (Prosjanka) - kleinen Knoten im Gesicht, die mit weißlicher Flüssigkeit gefüllt zu sein scheinen. Im Gegensatz zu Komedonen haben sie keine Löcher.

Salonprozeduren

Wir haben ernsthaft darüber nachgedacht, wie man Komedonen loswerden kann, damit die Haut wieder sauber und gepflegt wirkt. Vielleicht lohnt es sich, mit Schönheitssalons zu beginnen, in denen sich bereits Meisterprofis befinden. Was können sie anbieten?

  • Mechanische Reinigung

Die mechanische Reinigung von Komedonen ist aufgrund ihrer Schmerzen ein wirksames, aber bereits veraltetes Verfahren. Heutzutage bieten Kosmetologen dies nur denjenigen an, die Kontraindikationen für andere, innovativere Methoden haben. Zuerst wird das Gesicht mit einem Dampfbad mit beruhigenden entzündungshemmenden Kräutern gedämpft. Mit einem Kosmetikspatel drückt der Spezialist die Komedonen von Hand und reinigt so gut wie jede Pore.

  • Ultraschallreinigung

Im Salon kann angeboten werden, Komedonen mit Hilfe von Ultraschall zu entfernen. Dies ist ein leichtes Peeling, das die obere Schicht der Epidermis abblättert und die Zellregeneration stimuliert. Nicht so schmerzhaft wie die mechanische Reinigung.

  • Staubsaugen

In der Kabine können Sie Komedonen mit einem Staubsauger entfernen. Dafür gibt es eine spezielle Vorrichtung, nämlich eine Röhre, in der sich ein Unterdruckbereich befindet. Es gibt eine Art Absaugung von Talgdarmpfropfen aus den Poren, die vorgedämpft wurden. Staubsaugen verursacht keine Schmerzen wie mechanische, aber es ist nicht so effektiv wie Ultraschall. Sein klarer Vorteil liegt in der Fähigkeit, Orte zu reinigen, die für einen Kosmetiker schwer zugänglich sind.

Staubsaugen des Gesichts von Komedonen

  • Laserreinigung

Das bisher populärste Verfahren, das von fast allen Schönheitssalons angeboten wird, ist das Entfernen von Komedonen mit einem Laser, der Fettstöpsel jeglichen Ursprungs schnell und schmerzlos spaltet. Das Verfahren ist ziemlich teuer, aber effektiv.

  • Chemische Schale

Chemisches Peeling ist eine der effektivsten Möglichkeiten, um Comedone loszuwerden. Die auf die Haut aufgetragenen Fruchtsäuren lösen sofort Komedonen auf, reinigen gleichzeitig die Poren und erneuern die Zellen.

Um offene Komedonen in Schönheitssalons zu entfernen, verwenden Sie häufig Verdampfer. Hierbei handelt es sich um ein Gerät, das einen Wasserstrahl (normalerweise kühl) ausstößt, der unter Druck in Form vieler kleiner Sprays zum Gesicht geleitet wird. Eine solche Wassermassage wirkt sich stark auf die Blutgefäße und Muskeln aus. Die Haut wird desinfiziert, die Komedonen werden entfernt, die Behandlungsmaske wird auf das Gesicht aufgetragen.

Wenn Sie also schnell und garantiert Komedonen im Gesicht entfernen möchten, gibt es keinen besseren Weg als Salonverfahren. Sie haben jedoch die Kehrseite der Münze. Erstens sind sie ziemlich teuer. Zweitens erfordern alle Arten der Reinigung eine Rehabilitationsphase, da Ödem und Hyperämie der Haut über einen längeren Zeitraum (etwa eine Woche) anhalten können. Wenn der kosmetische Defekt globale Ausmaße angenommen hat (Akne wird nicht beseitigt, es gibt zu viele davon, sie werden durch innere Erkrankungen verursacht), ist es an der Zeit, sich an einen Dermatologen zu wenden.

Zur Information. Verdampfen wird in der ästhetischen Medizin und in der Kosmetologie häufig verwendet. Manchmal werden Desinfektionsmittel und medizinische Lösungen dem sauberen Wasserstrom zugesetzt.

Medikation

Eine professionelle Behandlung von Komedonen im Gesicht kann durch einen Dermatologen in Anspruch genommen werden. Erstens hilft es, die Gründe für ihre Ausbildung zu verstehen. Zweitens bestimmen Sie den Schweregrad des Hautfehlers. Drittens wird er ein Rezept ausschreiben, wonach Komedonen bereits unter strenger Aufsicht eines Arztes furchtlos behandelt werden können. Welche Medikamente werden in solchen Fällen normalerweise verschrieben?

  1. Ichthyolsalbe, die ausreicht, um Komedonen vor dem Schlafengehen zu schmieren, gilt als die effektivste. Der einzige Nachteil ist ein unangenehmer Geruch.
  2. Im freien Zugang zur Apotheke zu verkaufen badyaga - Pulver aus Algen. Dieses Arzneimittel wird mit gekochtem Wasser in solchen Anteilen verdünnt, dass eine cremige Konsistenz erhalten wird. Es muss dann für 10-15 Minuten punktiert auf Komedonen aufgebracht werden.
  3. Es hilft gut bei der Mitverwendung von Milchsäure, einer farblosen (manchmal gelblichen) Flüssigkeit mit schwachem Geruch. Es sollte zu gleichen Teilen mit gekochtem Wasser gemischt, in der entstandenen Lösung mit Wattepad befeuchtet und auf Komedonen aufgetragen werden.
  4. In gleicher Weise wird auch Salicylsäure verwendet, die als hervorragendes Reinigungs- und Desinfektionsmittel dient.
  5. Retinosalbe hilft vielen im Kampf gegen weiße und schwarze Flecken im Gesicht.
  6. Die wirksame Behandlung von geschlossenen Komedos im Gesicht erfolgt mit Schwefel- und Zinksalben.
  7. In seltenen Fällen werden Antibiotika für Komedonen verschrieben, wenn sie entzündet sind. Es kann sich auch um Arzneimittel zur äußerlichen Anwendung (Tetracyclinsalbe) und zur inneren Anwendung (Tetracyclintabletten) handeln. Eine solche Behandlung sollte ausschließlich von einem Arzt verordnet werden.
  8. Sie können auch solche Medikamente für Comedones wie Skinoren, Differin und chinesische Patches für die Nase empfehlen.

Alle Arzneimittel für Comedone sollten trotz ihrer allgemeinen Verfügbarkeit nur nach ärztlicher Verordnung nach entsprechender Untersuchung verwendet werden. Andernfalls können Sie nur Ihre eigene Haut schädigen, indem Sie das falsche Medikament aufgreifen oder die Dosierung falsch bestimmen.

Ein fachkundiger Rat ist in diesem Fall einfach notwendig. Es darf nicht vergessen werden, dass in den Arzneimitteln viele aggressive Substanzen enthalten sind, die Nebenwirkungen verursachen können (Austrocknung der Epidermis, Hyperämie, Desquamation usw.). Kosmetika behandeln die Haut jedoch viel schonender von Komedonen.

Likbez. Die Grundlage der Retinosalbe, die häufig bei der Behandlung von Komedonen vorgeschrieben wird, sind Retinoide. Hierbei handelt es sich um Arzneistoffe, deren Wirkstoffe Vitamin A sind. Sie wirken trocknend, bewirken ein Abschälen der Haut und führen zu einer Abnahme der Sebumsekretion.

Kosmetische Produkte

Mit Sorgfalt für kranke Haut sind Comedone-Kosmetika beliebter als medizinische Präparate für diese Art von Akne. Aber auch in dieser Angelegenheit wäre es schön, einen Spezialisten zu konsultieren. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie die Ratings und Bewertungen im Internet eigenständig studieren, um selbst das beste Mittel für Comedones gemäß Ihren Bedürfnissen und finanziellen Möglichkeiten auszuwählen. Was könnte es sein

  1. Lotion zur Auflösung geschlossener Komedonen aus dem Heiligen Land (Israel) kostet ab 2.000 Rubel.
  2. Eine ausgezeichnete kosmetische Behandlung von Komedonen ist das Aufweichen von Pflanzenextrakten aus Tapuach (Israel), deren Kosten 1,300 Rubel kosten.
  3. Aknemega - Creme für fettige Haut mit ANA aus Exfoliac (Deutschland), der Startpreis beträgt 1.200 Rubel.
  4. Das ätherische Öl des Teebaums besitzt ausgeprägte desinfizierende und entzündungshemmende Eigenschaften und löst oder verschiebt Komedonen jeglicher Art perfekt. Für 10 ml Wundermittel müssen 50 Rubel gezahlt werden.
  5. Für die Behandlung von Komedonen im Gesicht wird seit langem blauer Ton (das so genannte Kil) verwendet. Es wird mit Wasser zu einer cremigen Konsistenz verdünnt und punktiert auf die Problemzonen des Gesichts aufgetragen. 100 Gramm-Packung, für 20 Rubel.

Im Kampf gegen Komedonen verwenden Sie neben Teebaumöl auch andere ätherische Öle:

  • Bergamotte, Rosmarin, Lavendel reduzieren die Aktivität der Talgdrüsen;
  • Eukalyptus, Zeder, Zitrone lindern Akne, Akne;
  • Grapefruit, japanische Minze reinigt die Poren;
  • Ylang Ylang glättet das Relief und verbessert den Hautton.

Sie können hinzugefügt werden, um Kosmetika sowie hausgemachte Masken zu lagern. Es genügen wenige Tropfen, um dieses lästige Problem zu beseitigen. Wenn Ihnen aus persönlichen Gründen weder Kosmetika noch Pharmazeutika gefallen, können Sie diese Geißel nach gängigen Rezepten meistern.

Seien Sie aufmerksam! Tragen Sie niemals reine ätherische Öle auf Ihre Haut auf: Sie können Verbrennungen verursachen.

Volksheilmittel

Es lohnt sich gleich zu reservieren, dass es möglich ist, Komedonen zu Hause loszuwerden, aber das Verfahren ist lang und nicht so effektiv wie beispielsweise Salonverfahren, Kosmetika oder medizinische Präparate. Alle verwendeten Werkzeuge sind jedoch zu 100% natürlich - und dies ist ein großes Plus beliebter Rezepte.

  • Proteinmaske

Eine der effektivsten ist die Proteinmaske aus Komedonen, nach der sie schnell trocknen und unter der Haut leicht entfernt werden können. Vorgemahlenes Eiweiß wird mit in Mehl (15 g) pulverisiertem Zucker gemischt.

  • Zitronenmaske

Im Voraus geschlagenes Eiweiß wird mit frischem konzentriertem Zitronensaft (20 ml) und Aloesaft (die gleiche Menge) gemischt.

  • Soda Maske

Soda (5 g) wird mit gewöhnlichem Salz (5 g) gemischt und mit kaltem Wasser zu einem cremigen Zustand verdünnt.

  • Haferflocken Maske

Soda (5 g) wurde mit in Mehl gemahlenem Hafermehl (15 g) gemischt und mit Wasser (10 ml) verdünnt.

Eine lange, gründliche und vor allem regelmäßige Behandlung zu Hause führt definitiv zu Ergebnissen. Unter der Wirkung natürlicher Masken lösen sich bereits vorhandene Komedonen allmählich auf und erlöschen. Während neue nicht erscheinen werden, weil die Aktivität der Talgdrüsen reguliert wird und die Talgdrüsen nicht verstopft werden.

Die Erweiterung der Staatskasse. Aus Komedonen können Sie auch Masken mit Kefir, Reiswasser, Kräutertees, Beerenpüree und Kaffee herstellen.

Hilfreiche Ratschläge

Auf der Suche nach einem idealen Mittel vergessen viele Frauen völlig, dass es unmöglich ist, Komedonen loszuwerden, ohne die Regeln der normalen Hygiene zu beachten. Denn Sauberkeit und kompetente Hautpflege sind die wichtigsten Voraussetzungen für die Genesung. Dies muss ständig und während des gesamten Verlaufs der Behandlung mit Medikamenten, Kosmetika oder Volksmedizin beachtet werden, um die folgenden einfachen Empfehlungen zu befolgen.

  1. Die Selbstextrusion von Komedonen, die in 95% der Fälle zu einer Entzündung führt, die mit Antibiotika behandelt werden muss, ist streng verboten.
  2. Tägliches Reinigungsmittel für das Gesicht (Milch, Tonikum, Lotion), wöchentliches Peeling oder Gommage anwenden.
  3. Lassen Sie nachts kein Make-up auf dem Gesicht.
  4. Die richtige Kosmetiklinie für die Hautpflege auswählen.
  5. Stoppen Sie Langzeitmedikationen.
  6. Beschränken Sie in Ihrer Ernährung die Menge an fettigem, gebratenem, würzigem, eingelegtem, salzigem, süßem Mehl.
  7. Verwöhnung bei Magenkrankheiten.
  8. Es ist sinnlos, gegen Komedonen zu kämpfen, wenn Sie viel rauchen oder Alkohol missbrauchen. Bei schlechten Gewohnheiten mit Problemhaut ist es Zeit, sich zu verabschieden.
  9. Versuchen Sie, weniger wahrscheinlich unter den Einfluss von Stresssituationen zu geraten.
  10. Bewegen Sie sich in ein Gebiet mit einer wohlhabenderen Umweltsituation.

Alle diese Maßnahmen dienen nicht nur der wirksamen Bekämpfung von Komedonen, sondern auch der Vorbeugung gegen diesen kosmetischen Defekt. Es wird nicht nur sein Leben verändern, sondern es ist notwendig, wenn Sie umwerfend aussehen wollen. Es ist unmöglich, mit schwarzen Punkten auf der Nase und weißen Aalen auf der Stirn zu leben: Das schönste Gesicht verdirbt sie, wirkt unordentlich und unordentlich. Also zögern Sie nicht: Fangen Sie an, sie jetzt loszuwerden, indem Sie unsere nützlichen Tipps und Empfehlungen befolgen.

Wie man Komedonen im Gesicht loswird

Komedonen sind schwarze Punkte auf der Haut, die durch Sebum- und Staubpartikel in den Poren verursacht werden. Obwohl dieser Defekt kosmetisch ist und das Leben nicht gefährdet, ruiniert er das Äußere und erzeugt ein ungepflegtes Aussehen.

Was sind Aale?

Die Hauptursache für schwarze Flecken ist die Ansammlung von Talg im Haarfollikel. Sie mischen sich mit den Überresten von Kosmetika, keratinisierten Partikeln der Epidermis und anderen Verunreinigungen und bilden einen schwarzen Korken oder weiße Knoten - Komedonen.

In der Regel sammelt sich Akne im Bereich der Nase, des Kinns, der Stirn und des Nackens an und verteilt sich auf andere Bereiche - den oberen Rücken, das Dekolleté. Wenn frühere Pubertätskinder an Akne litten, ist sie bei Menschen im mittleren Alter zunehmend üblich. Um unangenehmen Hautausschlag zu vermeiden, ist es wünschenswert zu wissen, warum sie erscheinen und wie sie damit umgehen sollen.

Ursachen

Dermatologen identifizieren eine Vielzahl von Gründen, aus denen Akne auftreten kann:

Falsche Hautpflege oder Mangel daran:

  • Die Kosmetiklinie (Tonika, Cremes, Lotionen) ist nicht nach Hauttyp abgestimmt.
  • Verwendung von Produkten geringer Qualität;
  • seltene Reinigung der Haut, in diesem Fall kommt es zu einer Verstopfung der Drüsen;
  • Bei Missbrauch der Reinigungsverfahren wird die natürliche Schutzschicht abgewaschen und die Epidermis verletzt.
  • Durch die Verwendung dekorativer Kosmetika (Pulver, Korrektoren, Cremes, Tonal und andere Produkte) entsteht ein Film, der das Eindringen von Sauerstoff verhindert. Daher bleiben Talggeheimnisse in der Drüse, es ist nicht möglich, nach draußen zu gehen.

Die Haut ist direktem Sonnenlicht oder niedrigen Temperaturen ausgesetzt, wodurch die Schutzfunktion der Dermis geschwächt wird. Hier erfahren Sie, wie Sie sich in der Sonne sonnen können. Für einen wirksamen Schutz wird empfohlen, spezielle Cremes gegen UV-Strahlung und Kälte zu verwenden.

Ungünstige Umweltindikatoren, die zu einer Abnahme der Immunität führen, ein längerer Aufenthalt in staubigen, rauchigen Räumen schaffen Bedingungen für die Reproduktion pathogener Mikroflora.

Die negative Auswirkung auf die Epidermis und den gesamten Körper ist Rauchen und Alkoholmissbrauch.

Unausgewogene Ernährung - Zur Vorbeugung sollten Sie fetthaltige und gebratene Lebensmittel, würzige, salzige und Mehlprodukte von Ihrer Ernährung ausnehmen.

Eine schlechte Ernährung wird auch beeinträchtigt, wenn der Verzehr von Gemüse, Obst, Getreide, Fisch und anderen „richtigen“ Lebensmitteln begrenzt ist, was zu einem Mangel an Spurenelementen und Vitaminen führt, die für eine gesunde, saubere und glatte Epidermis erforderlich sind.

Probleme provozieren Krankheiten:

  • Funktionsstörungen des endokrinen Systems, Diabetes mellitus, Dysbakteriose und Magen-Darm-Erkrankungen führen zu Stoffwechselstörungen, zu Verschlackungen des Körpers und tragen zum Verstopfen der Talgdrüsenkanäle bei.
  • Stress, Schocks, Depressionen aktivieren die Talgproduktion;
  • natürliche hormonelle Veränderungen in der Pubertät und während der Schwangerschaft.

Akne tritt häufig aufgrund einer genetischen Veranlagung auf. Selbst wenn einer der Eltern ungesunde Haut hat, können Kinder mit den gleichen Problemen konfrontiert werden.

Tipp! Akne alleine zu quetschen ist gefährlich - dies kann zu Narben und Entzündungen führen.

Arten von Komedonen

Comedones sind in offene und geschlossene unterteilt.

Geschlossen sind kleine fleischfarbene Knötchen unter der Haut. Wird aufgrund der Unfähigkeit des Abflusses von Sekret in die Poren gebildet. Äußerlich sehen sie aus wie Hirsekerne, deshalb haben sie von den Leuten den Namen „Prosjanka“ erhalten. Lokalisiert auf Gesicht, Hals, Rücken und Dekolleté. Wenn sie klein sind und eine kleine Menge haben, sind sie praktisch unsichtbar und bringen keine Angst. Wenn sie größer werden, nehmen sie an Größe zu - die Haut wird unregelmäßig, holprig und rau und es treten schmerzhafte Empfindungen auf.

Offene Aale sind am auffälligsten, da sie dunkle Flecken auf der Oberfläche der Epidermis sind. Sie sind nicht nur schwarz, sondern auch braun und dunkelgrau. Gebildet durch die Oxidation freigesetzter Talgansammlungen.

Wenn die Punkte klein sind, werden sie leicht herausgedrückt, ohne einen Entzündungsprozess zu verursachen. Der Inhalt des Beutels ist geruchlos und ziemlich flüssig.

Akne mit einem Durchmesser von mehr als 1,5 m lässt sich schwerer auspressen, was Spuren hinterlässt. Das Fett im Beutel hat einen stark ranzigen Geruch und eine dichte Konsistenz.

Kosmetische Behandlungen

Um Hautprobleme zu beseitigen, sollten Sie sich an die Schönheitssalons wenden, in denen dem Patienten verschiedene Arten der Gesichtspflege angeboten werden.

Ultraschallreinigung
Beim Ultraschall-Peeling wird die Hornschicht abgeschält. Es wird mit Hilfe eines Ultraschallspatels durchgeführt - ein Scrabber, die Poren werden gereinigt, eine leichte Massage wird durchgeführt. Das Mikrorelief des Bezuges wird nivelliert, es wird glatter und glatter, der Teint verbessert sich.

Die Ultraschallreinigung des Gesichts brachte keine Enttäuschung mit sich. Sie sollten wissen, dass die schwarzen Punkte nicht mit Ultraschall entfernt werden.

Dieses Verfahren ist komfortabel, da das Auftragen einer Maske 35 bis 40 Minuten dauert. Nach der Manipulation von Rötungen oder Irritationen bleibt nichts übrig, so kann dies vor dem feierlichen Ereignis geschehen. Falls gewünscht, kann ein Ultraschallverfahren zur Verbesserung des Zustands der Epidermis bis zu dreimal pro Jahr durchgeführt werden.

Elektrokoagulation
Salons bieten eine andere Methode der Hardwarebehandlung an - Elektrokoagulation, Kauterisation mit elektrischem Strom. Wird hauptsächlich zum Entfernen von geschlossenen Komedonen verwendet.

Der Arzt wirkt mit dosierter Stromstärke auf bestimmte Bereiche des Gesichts, dann bildet sich auf der behandelten Stelle ein Film, der heilt und innerhalb von sieben Tagen abfällt. Narben nach einer solchen Manipulation bleiben nicht erhalten.

Laserreinigung
Der Laser kommt mit den geschlossenen Komedonen erfolgreich zurecht. Das Ergebnis der Anwendung macht sich nach den ersten Eingriffen bemerkbar - die Stoffwechselvorgänge werden aktiviert, die Talgdrüsen funktionieren normal, der Blutkreislauf wird wiederhergestellt.

Nach der Sitzung kann es zu leichten Ablösungen und Rötungen kommen, die in 2-3 Tagen verschwinden. Der Laser behandelt selektiv, der Strahl wird nur in Problemzonen geschickt, so dass die Abheilung schnell und ohne Nebenwirkungen erfolgt und keine Narben oder Narben hinterlässt, die absolut schmerzfrei sind.

Es ist wichtig! Verwenden Sie den Laser nicht bei Infektionskrankheiten, eitriger Akne.

Chemische Schale
Grundlage des chemischen Peelings ist die Verwendung verschiedener organischer Säuren (insbesondere Trauben, Salicylsäuren). Durch das sorgfältige Entfernen von Partikeln der verhornten Epidermis werden die Regenerationsprozesse in den Zellen stimuliert.

Das chemische Peeling ist ein leichtes, sanftes Mittel, das eine schwache Säurekonzentration aufbringt - es schont die Haut, beseitigt das Abschälen und verbessert die Farbe.

Median Peeling - Säuren werden konzentrierter eingesetzt, die Wirkung tritt nicht nur in der Epidermis, sondern auch in den tieferen Schichten auf. Das Haut-Turgor wird wiederhergestellt, es wird weich und samtig, Akne und kleine Narben werden beseitigt, die Poren werden verengt.

Das Peeling für jeden Patienten bietet ein individuelles Behandlungsprogramm, das je nach Krankheitsverlauf und anderen Faktoren ausgewählt wird. Dadurch können Sie hervorragende Ergebnisse erzielen.

Wie Sie Ihr Gesicht von Comedones zu Hause reinigen

Wenn es nicht möglich ist, teure Schönheitssalons zu besuchen, und Probleme bestehen, können Sie sich zu Hause um Ihr Gesicht kümmern.

Dämpfen
Die obere Schicht der Dermis sollte vor dem Reinigen des Gesichts gedämpft werden, um die Poren zu öffnen. Für das Verfahren das Wasser in einem kleinen Behälter erhitzen, die Kräuter in heißes Wasser geben: Schöllkraut, Salbei, Kamille, einige Tropfen ätherisches Öl hinzufügen.
Sie müssen zuerst das Make-up entfernen und sich waschen.

Haut über einem Grasbad dämpfen, einen Kopf mit einem Tuch bedeckt haben. Eine Sitzung sollte nicht länger als 10 Minuten dauern. Fahren Sie anschließend direkt mit der Reinigung fort.

Mechanische Gesichtsreinigung zu Hause
Die Gesichtsreinigung wird manuell ohne die Verwendung von Geräten durchgeführt. Folgende Kosmetika werden verwendet:

  • vor dem Eingriff Make-up entfernen, Gesicht und Hände waschen;
  • das Gesicht dämpfen, mit Antiseptikum behandeln;
  • Versuchen Sie, beim Auspacken von Staus die Umgebung nicht zu beeinträchtigen.
  • In der letzten Phase waschen, wischen Sie das Gesicht mit einer Desinfektionslösung ab. Am Ende der Sitzung muss eine pflegende Creme aufgetragen werden.

Erinnere dich! Sie können das Gesicht nicht mit entzündlichen Prozessen, Wunden und Mikrorissen reinigen.

Scrubs
Vor dem Auftragen der Masken empfehlen Kosmetikerinnen eine gründliche Reinigung mit einem Peeling, da abgestorbene Hautzellen perfekt abgestreift werden. Scrubs lassen sich leicht selbst herstellen, Zutaten sind verfügbar und günstig.
Rezept: In einem Mixer 3-Tisch schleifen. l Haferflocken auf 1 Tisch. l Kaffeebohnen und trockene Bohnen, Produkte mischen, eine Prise feines Salz und warmes Wasser bis zur gewünschten Konsistenz hinzufügen.

Rezept: Mahl 2 Tisch. l Mandeln (können andere sein) Nüsse und 2 TL. Reis, gießen Sie Honig. Gut mischen

Masken
Rezept: 2 Tabelle. l blauen oder schwarzen Ton in warmem Wasser auf die gewünschte Konsistenz verdünnen, 1 TL einfüllen. Leinsamenöl, mischen.

Rezept: frische oder gefrorene Erdbeeren (5-7 Beeren) nehmen, hacken, fette saure Sahne und 1 Esslöffel gehackte Kleie hinzufügen. Gut mischen und 15 Minuten auf Gesicht auftragen.
Kosmetologen empfehlen die regelmäßige Verwendung von Masken in 2-3 Tagen.

Medikamente

Mittel der traditionellen Medizin zeigen gute Ergebnisse im Kampf gegen dermatologische Erkrankungen, in der komplexen Therapie ist der Effekt signifikanter.

Die deutsche Droge ist am gefragtesten - Skinoren-Gel, es bewältigt leicht Comedian-Hautausschlag. Der Hauptbestandteil von Skinoren ist Azelainsäure.

Die Zubereitung wird zweimal täglich mit einer dünnen Schicht aufgetragen. Die Ergebnisse sind nach zwanzig Tagen der Anwendung bemerkbar, die höchste Wirkung kann nach zwei Monaten der Anwendung erwartet werden. Das Medikament hat keine ausgeprägten Nebenwirkungen, selten - eine allergische Reaktion auf die Komponenten.
Die Kosten für die Verpackung mit einem Volumen von 15 mg - von 620 Rubel, 30 mg - von 1050 Rubel, 50 mg - von 1300 Rubel.

Unterschied in Form von Creme und Gel. Es ist in Tuben zu 30 g verpackt, die aktive Komponente ist Adapalen.
Weiße Creme, kein ausgeprägter Geruch, dichte Struktur, transparentes Gel mit leichter Struktur, auch geruchlos.

Der Wirkstoff des Arzneimittels dringt tief in die subkutanen Schichten ein und wirkt entzündungshemmend. Wird verwendet, um schwarze Punkte zu entfernen. Geeignet für fettige, empfindliche, schuppige Haut.
Kosten - ab 813,00 Rubel.

Retinoic Salbe. Kämpft effektiv gegen viele Probleme der Epidermis. Der Hauptwirkstoff des Medikaments ist Isotretinoin, es normalisiert den Prozess der Fettsekretion und ist an der Zellregeneration beteiligt. Es ist ein entzündungshemmendes Peelingmittel, das Akne schnell beseitigt. Wird im Kampf gegen geschlossene und offene Komedonen eingesetzt.

Retinosalbe ist aufgrund ihrer hohen medizinischen Eigenschaften bei unseren Mitarbeitern sehr gefragt.

Vorbeugende Maßnahmen

  1. Um die Bildung von Komedonen zu verhindern, ist eine ordnungsgemäße und regelmäßige Reinigung wichtig. Morgens und abends mit Tonic, Schaum waschen. In solchen Produkten gibt es Substanzen, die übermäßiger Fettabscheidung entgegenwirken und gut gereinigt werden.
  2. Es wird empfohlen, Reinigungsvorgänge 1-2 mal pro Woche mit Peelings durchzuführen.
    Für große Poren ist es ratsam, alkoholfreie antibakterielle Lotionen mit Extrakten aus Ringelblume, Aloe, Kamille und anderen Pflanzen zu verwenden.
  3. Während der Verschlimmerung der Krankheit sollte vorübergehend auf die Verwendung von dekorativen Kosmetika verzichtet werden.
  4. Ernährung ausgleichen, fettiges, würziges und geräuchertes Essen ablehnen, Alkohol trinken und nicht rauchen, Stresssituationen vermeiden, Gewicht im Normalzustand halten.
  5. Um das Auftreten von schwarzen Flecken und Sämlingen zu verhindern, ist es nützlich, ätherische Öle zu verwenden - Eukalyptus, Teebaum und andere. Sie helfen, Irritationen und Entzündungen zu reduzieren, die Brunnenporen zu verengen. Bewerben Sie sich zweimal täglich auf Problemzonen.

Wenn Sie Akne, Irritationen, Entzündungen im Gesicht haben - geben Sie nicht auf, jetzt gibt es eine Menge hervorragender Werkzeuge und Techniken, die Schönheit und Jugend wieder herstellen.

Rückmeldung

Ulyana 35 Jahre
Ich habe eine große Anzahl geschlossener Komödien gebildet, die sich in der Stirn gebildet haben, und waren in einem bestimmten Winkel in der Sonne oder in hellem Licht deutlich sichtbar. Ich verwendete Tonmasken und ein Kaffeepeeling, bemerkte den Effekt jedoch nicht, vielleicht habe ich nicht genug aufgetragen. Ein Freund empfahl Skinoren Gel, nach einer Woche Anwendung war bereits ein kleiner Effekt sichtbar und innerhalb eines Monats war Akne fast nicht sichtbar. Die Wahrheit nach der Anwendung ist ein leichtes Brennen im Gesicht. Wenn wir zu dem Schluss kommen, muss die Behandlung auf eine komplexe Weise angegangen werden, und es ist besser, sich an eine Kosmetikerin zu wenden, die die richtige Behandlung bestimmt.

Eine Weitere Veröffentlichung Über Allergien

Hautausschlag während der Schwangerschaft

Hautausschlag während der Schwangerschaft tritt bei vielen Frauen auf. In den meisten Fällen manifestieren sich hormonelle Veränderungen im Körper auf diese Weise.


Herpespillen Valtrex: Gebrauchsanweisungen, Preise und Bewertungen des Arzneimittels

Valtrex - Tabletten aus verschiedenen Herpesarten, zu denen der Wirkstoff Valacyclovir gehört. Dies ist ein hochwirksames Instrument, das bei der Entwicklung einer Herpesvirusinfektion bei Erwachsenen und Kindern eingesetzt wird, die durch HSV 1-2-Typen sowie durch das Varicella-Zoster-Virus verursacht wird.


Akne am Körper: Ursachen, Prophylaxe und Behandlung

Akne am Körper - ein häufiges Phänomen. Sie treten auf Gesicht, Hals, Rücken und anderen Körperteilen auf. Sie sehen nicht nur unansehnlich aus, sondern jucken auch unangenehm.


Herpes bei Kindern: Arten, Symptome und Behandlung. Merkmale der Infektion bei Säuglingen

HerpesHerpes ist eine Virusinfektion, die durch verschiedene Arten von Herpesvirus verursacht wird. Es ist durch Ausschläge in Form von kleinen, überfüllten Blasen auf den Schleimhäuten und der Haut gekennzeichnet.