Wie kann ich Rosacea im Gesicht zu Hause behandeln?

Rosazea (Rosazea) ist eine chronische Hautkrankheit nicht infektiöser Natur, die durch eine starke Rötung des Gesichts, das Auftreten von Geschwüren und Gefäßknollen gekennzeichnet ist. In den letzten Stadien führt die Krankheit zu spürbaren Veränderungen im Erscheinungsbild des Patienten: Die Haut an Stirn, Nase, Wangenknochen, Kinn und Wangen verdickt sich. Die Symptomatologie wird als signifikanter kosmetischer Defekt wahrgenommen, der sich nur schwer verstecken lässt. Deshalb sollte die Behandlung der Krankheit so schnell wie möglich behandelt werden. In einigen Fällen haben die Patienten aufgrund von Rosazea Sehstörungen, da die Krankheit von einer Schädigung der Augen begleitet wird.

Ursachen von Rosacea

Bei Kindern ist diese Diagnose praktisch nicht anzutreffen. Frauen sind häufiger mit der Krankheit konfrontiert als Männer, sie sind jedoch schwieriger und oft mit schwerwiegenden Komplikationen verbunden. Rosazea tritt bei Menschen mit heller Haut und in der Regel im Erwachsenenalter auf.

Die genaue Ursache für die Entstehung der Krankheit durch die wissenschaftliche Gemeinschaft ist noch nicht geklärt. Zuvor wurde angenommen, dass mikroskopisch kleine hypodermische Milben, die in den Talgdrüsen der Haarfollikel leben, die Entwicklung von Rosazea bewirken können. Nun wird angenommen, dass ihre Anwesenheit im Patienten sekundär ist und nicht die Ursache, sondern die Folge von Veränderungen der Haut im Gesicht ist. Die wahre Etymologie der Erkrankung bleibt daher unbekannt, obwohl es eine Reihe von Theorien gibt, die auf verschiedene Faktoren der Ausbreitung von Rosazea hinweisen.

Die Hauptannahme über das Auftreten einer chronischen Diagnose ist eine erhöhte Empfindlichkeit der Blutgefäße gegenüber verschiedenen Reizen. Die Ursachen von Rosazea können folgende sein:

  1. Infektion Es wird angenommen, dass Geschwüre aufgrund einer Ausbreitung der Infektion auftreten, obwohl sich im eitrigen Substrat keine Bakterien befinden, die die Pathologie auslösen könnten. Es wird angenommen, dass eine Antibiotika-Therapie dazu beiträgt, Wiederausschlag zu vermeiden.
  2. Störungen und Ausfälle im Immunsystem. Eine verminderte Immunität kann die Haut des Gesichts beeinträchtigen, was zum Auftreten von Besenreisern und zur Ausbreitung von Rötung und Hautausschlag führt.
  3. Genetik. Wie bereits erwähnt, neigen Menschen mit heller Haut zu Rosazea. Der genetische Faktor beeinflusst auch: In der medizinischen Literatur werden häufig Fälle mit Läsionen im Gesicht mehrerer Familienmitglieder beschrieben. Fast die Hälfte der Patienten ist mit einer Person verbunden, die an einem ähnlichen Problem leidet.
  4. Störungen und Fehlfunktionen des endokrinen Systems. Ein falscher Stoffwechsel, Ovarialinsuffizienz, Diabetes, Wechseljahre und andere Faktoren können Entzündungsprozesse in der Haut hervorrufen.
  5. Psychiatrie und Psychosomatik. In Ausnahmefällen kann Rosazea bei Patienten, die an psychiatrischen Erkrankungen leiden, schwerer sein. Dies trägt zu noch mehr Rötungen im Gesicht bei. Dieser Grund kann jedoch nicht der einzige sein, er kann den Zustand des Patienten nur verschlimmern.
  6. Erkrankungen des Verdauungstraktes. Ärzte haben eine Verbindung zwischen der Entwicklung einer chronischen dermatologischen Erkrankung und Erkrankungen des Verdauungssystems hergestellt. Die meisten Patienten, die sich auf einen Dermatologen beziehen, haben symptomatische Anomalien im Dünndarm, Gastritis oder Geschwüre.
  7. Der Einfluss von Lebensmitteln, Alkohol, Gewürzen. Die Ärzte glauben, dass eine Reizung der Magenschleimhaut die Haut des Patienten beeinträchtigen kann. Dies trägt zur Reflexdilatation der Blutgefäße bei, was zu Rötungen und eitrigem Hautausschlag führt. Patienten, die unter der Ausbreitung von Rosazea leiden, wird empfohlen, keinen Alkohol, Zitrusfrüchte, Kaffee, zu scharfe oder scharfe Speisen zu trinken.

Das Klima des Patienten kann auch durch das Klima, den Lebensstil, Medikamente, die Qualität der Kosmetik und den Zustand des Nervensystems beeinflusst werden.

Stadiale, symptomatische und diagnostische Studien

Die Hauptsymptome von Rosazea sind:

  • Anhaltende Rötung im Gesicht. Manchmal erscheint es an Hals, Rücken, Ohren und Brust.
  • Rhinophym Gewebewechsel, Verdickung, Vergröberung der Haut an der Nase oder um die Nase.
  • Hautausschlag, Geschwüre im Gesicht. Zuerst gibt es Papeln, die sich schließlich in eitrige Pusteln verwandeln - kleine weiße Pickel.
  • Erweiterung der Gefäße. Auf der Haut erscheint ein geprägtes rotes Netz aus erweiterten Blutgefäßen.
  • Die Niederlage der Sehorgane. Bei den meisten Patienten inhärent. Begleitet von Augenlidern, Trockenheit, Tränen.

Andere Manifestationen sind auch möglich: Gefühl von fester Haut, Juckreiz, Schälen, Schmerzen, Brennen.

Die Symptome unterscheiden sich vom Stadium der Erkrankung. Konventionell können sie in drei Typen unterteilt werden:

  1. Erythematöse Bühne. Die Haut wird dichter, dicker und beginnt zu erröten. An einigen Stellen ein Ausschlag. Manifestationen hängen davon ab, welchen Lebensstil der Patient einnimmt, wie er isst, in der Sonne ein Sonnenbad nimmt, Alkohol trinkt, Bäder besucht, Saunen und dergleichen. Wenn die irritierenden Faktoren minimal sind, ist der Zustand der Haut relativ normal - es liegen kosmetische Mängel vor, die jedoch nicht so stark zum Ausdruck kommen wie in der zweiten Stufe.
  2. Papulo-pustuläre Bühne. Die Haut schwillt an, es entsteht ein eitriger Ausschlag. In diesem Stadium ist die Haut sehr empfindlich, insbesondere gegenüber ultravioletter Strahlung - Sonnenlicht.
  3. Fimatoider Stadium. Die Pathologie schreitet voran: auf Gesicht, Ohren, Nacken, Haut strafft sich - visuell wird sie wie eine Orangenhaut. Die Oberfläche der Dermis ist knollig, rot, entzündet. In diesem Stadium bildet sich das Rhinophym, die Nasennebenhöhlen werden größer, die Augen schwimmen. Bei Männern sind die Symptome stärker ausgeprägt als bei Frauen - aufgrund des Östrogeneinflusses.

Ein Dermatologe kann bereits visuell eine Diagnose stellen - im Aussehen des Patienten. Rosazea unterscheidet sich von anderen chronischen dermatologischen Erkrankungen. Abhängig vom Schweregrad der Diagnose können zusätzliche Untersuchungen erforderlich sein: Blutabnahme zur Analyse, Untersuchung der Mikroflora der Haut, Untersuchung der erweiterten Gefäße des Patienten.

Medikamentöse Behandlung

Es ist wichtig, rechtzeitig einen Arzt zu konsultieren, um die Entwicklung dieser Krankheit zu stoppen. Rosazea in schwierigen Stadien ist schwer zu behandeln, daher ist beim ersten Anzeichen eine Fachberatung erforderlich. Selbstbehandlung oder die Verwendung von Kosmetika führt nicht zu Erfolgen und trägt manchmal zum Fortschreiten der Krankheit bei. Die Verwendung aller Medikamente muss mit Ihrem Arzt abgestimmt werden.

Eine bewährte Methode zur Behandlung von Rosazea ist eine umfassende Herangehensweise an das Problem. Um die Symptome zu beseitigen, verwenden Sie externe Mittel - Gele, Cremes, Salben. Und um sein Auftreten zu verhindern - Antibiotika. Beide werden von einem Spezialisten ernannt, da verschiedene Arzneimittel in verschiedenen Stadien verwendet werden.

Cremes und Salben enthalten normalerweise Ichthyol, Metronidazolol, Naphthalin, Kräuterextrakte oder ätherische Öle. Die Gele werden verschrieben, um die Haut zu desinfizieren und Entzündungen zu reduzieren.

Die häufigsten Medikamente für Rosazea zur äußerlichen Anwendung:

  • Ovante Es hat keine Kontraindikationen, hat anti-ödematöse und entzündungshemmende Wirkung, enthält auch Inhaltsstoffe pflanzlichen Ursprungs.
  • Bewährte Droge Rosamet. Zerstört pathogene Bakterien, wodurch die Zahl der eitrigen Akne im Gesicht verursacht wird.
  • Ruboril Das Ergebnis wird nach mehreren Anwendungen sichtbar. Zu den Vorteilen der Fonds gehört eine sichere Zusammensetzung - die Creme hat keine Kontraindikationen.
  • Skinoren Entfernt Entzündungen, verhindert das Auftreten neuer Geschwüre.
  • Demoten. Es wird zur Behandlung verschiedener dermatologischer Erkrankungen, einschließlich chronischer Erkrankungen, eingesetzt. Es hat entzündungshemmende und hautberuhigende Eigenschaften.
  • Azelik. Es desinfiziert die Haut, beseitigt Schwellungen und beseitigt eitrige Ausschläge.
  • Metrogil-Gel Kann sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen verwendet werden. Hilft, die Ausbreitung des Entzündungsprozesses zu überwinden, verringert die Schwellung der Haut.
  • Erythromycin. Die Salbenzusammensetzung enthält Antibiotika, die helfen, Rötungen in kurzer Zeit zu beseitigen. Bei regelmäßiger Anwendung wird Rötung und Hautausschlag beseitigt.
  • Zinksalbe Es kann gereizte Haut beruhigen, Entzündungen und Rötungen reduzieren.

Die Behandlungsdauer reicht von mehreren Wochen bis zu mehreren Monaten. Manchmal dauert es mehr Zeit - vor allem, wenn die Person mit einer laufenden Rosazea-Form behandelt wird.

Von den Antibiotika werden meistens Suprastin, Claritin, Metronidazol, Tavegil, Oxytetracyclin, Tetracilinhydrochlorid, Minolexin verschrieben. Abhängig von den individuellen Merkmalen des Patienten können sie auch die Verwendung von Beruhigungsmitteln oder Antidepressiva, Medikamenten für das Verdauungssystem, Vitamin-Komplexen und Hormonpillen vorschreiben.

In komplexen, vernachlässigten Situationen greifen die Ärzte auf Verfahren wie Dermabrasion, Photokoagulation, Lasertherapie, Kontakt mit einer schwachen Ladung elektrischen Stroms und Kontakt mit flüssigem Stickstoff zurück. Manchmal ist eine wirksame Methode zur Behandlung von Rosazea im Gesicht ein raues Peeling - aber das Verfahren wird nicht zu Hause durchgeführt, sondern im Dermatologen.

Die medikamentöse Behandlung erfordert eine strenge Patientenüberwachung durch einen Spezialisten. Selbstmedikation oder andere Medikamente sollten mit dem Arzt abgesprochen werden. Es muss daran erinnert werden, dass Rotsaze unter anderem aufgrund unzureichender Medikamente schmerzhaft sein kann.

Behandlung von Volksheilmitteln

Die Verwendung von Volksheilmitteln wird ebenfalls mit dem Arzt abgestimmt. Üblicherweise werden verschiedene Kompressen, Masken oder Öle verwendet. Es ist notwendig, dies in einem Komplex mit medikamentöser Therapie zu tun.

Es gibt Rezepte für die Zubereitung von Tinkturen und Abkochungen, die im Inneren verwendet werden. Man nimmt an, dass dadurch eine starke Entzündung im Gesicht entfernt werden kann. Dazu gehören Kräutertees aus Brennnessel, Nachfolge und Veilchen, Infusionen von Schafgarbenblüten, Dekokte von Walnussblättern oder Erdbeeren. Bei täglichem Gebrauch von Heilkräutern wird die Haut gesünder aussehen.

Als Gesichtsmaske für Rosazea wird empfohlen:

  • Gurkenmaske Das Fruchtfleisch der geriebenen Gurke mischte sich mit 3-4 Tropfen Klette, breitete sich dann sanft über das Gesicht aus und ließ es 10-15 Minuten stehen.
  • Avocado-Maske. Avocados in Kartoffelpüree pürieren, mit Kokosöl mischen und 15-20 Minuten auf Gesicht auftragen.
  • Kartoffelmaske. Reiben Sie eine rohe Kartoffel auf einer feinen Reibe, fügen Sie ein paar Tropfen Olivenöl oder Leinöl hinzu und mischen Sie die Mischung sorgfältig. 15 Minuten auf das Gesicht auftragen.
  • Maske mit Lavendelöl und Haferflocken. Flocken gießen Sie kochendes Wasser, bedecken Sie es und lassen Sie es brauen. Nach Zugabe von 4-6 Tropfen Lavendelöl. Auf die gekühlte Haut auftragen. 10-15 Minuten auf dem Gesicht einweichen.

Für die Zubereitung von Masken und anderen hausgemachten Kosmetika können Sie folgende Öle verwenden:

  • Leinsamen;
  • Weizen;
  • Traube;
  • Kampfer;
  • castor;
  • Kokosnuss;
  • Mandel;
  • rosa;
  • Teebaum;
  • Jojoba

Öl bei der Behandlung von Rosazea kann beliebig sein. Die Hauptsache ist, dass das Produkt keine unbekannten Inhaltsstoffe enthält - Farbstoffe, Zusatzstoffe und andere Dinge. Die einzigen Ausnahmen sind Vitaminpräparate. Es ist auch ratsam, auf Produkte mit aggressiven Inhaltsstoffen zu verzichten. In Klettenöl kann zum Beispiel eine Infusion von rotem Pfeffer hinzugefügt werden, was die Verbrennung der Haut verstärkt.

Es wird empfohlen, verschiedene Kräuter-Kompressen herzustellen oder diese anstelle des Tonics zum Waschen zu verwenden. Sollte verwenden:

  • Kamille;
  • Rosenblüten;
  • Salbei;
  • Lindenblüte;
  • Preiselbeersaft;
  • grüner Tee;
  • Hund stieg;
  • Aloe.

Pflanzen gießen heißes Wasser und lassen es brauen. Heiß kann man sie nicht benutzen, man muss warten, bis sich die Flüssigkeit auf mindestens Raumtemperatur abgekühlt hat.

Abnehmen

Die Diät ist mit dem Arzt abgestimmt. Bei schweren Formen von Rosazea müssen Sie eine strikte Diät einhalten - vermeiden Sie es, süß, salzig, gebraten, geräuchert zu essen. Alkohol, Kaffee und starken Tee darf man nicht trinken. Es wird nicht empfohlen, Zitrusfrüchte, Schokolade und Gebäck zu verwenden. Tierische Fette in der Ernährung eines Patienten, der an einer chronischen dermatologischen Erkrankung leidet, werden auf ein Minimum reduziert.

Sie können gedünstet, gekocht, gebacken sowie gegrillt mit einer minimalen Zugabe von Butter essen. Es wird dringend empfohlen, mehr frisches Gemüse und Obst, Nüsse, Kräuter, Getreide und Hülsenfrüchte zu sich zu nehmen. Erlaubt die Verwendung von Milchprodukten und magerem Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchten. Es ist sinnvoll, eine große Menge Mineralwasser zu trinken - bis zu 2 Liter pro Tag.

Einer Person, die an Rosazea leidet, wird, wie bereits erwähnt, ein Vitaminkurs verordnet. Die notwendigen Substanzen sollten auch aus bereits zubereiteten Lebensmitteln aufgenommen werden - deshalb gibt es viele Produkte pflanzlichen Ursprungs in der Ernährung.

Die Heilung von Rosazea ist immer problematisch, da die Krankheit durch Rückfälle gekennzeichnet ist. Aber Diät, Gesichtspflege und die Verwendung von Medikamenten können dazu beitragen, eine gesunde Haut zu erhalten.

Volksheilmittel gegen Rosazea zu Hause

Für den Menschen ein Phänomen wie der Wunsch nach äußerer Schönheit. Es ist nicht überraschend, dass Probleme mit dem Aussehen sofort einen negativen Einfluss auf das allgemeine Wohlbefinden und den psychischen Zustand haben.

Sehr viele Menschen leiden unter einer Hautkrankheit namens Rosazea. Er hat einen anderen Namen - Rosazea. Die Krankheit manifestiert sich mit Rötung der Nase und Wangen.

Oft verschlimmert die Person selbst die Situation und beginnt, gerötete Haut zu kämmen. In jedem Fall lohnt es sich, mit dieser Krankheit zu kämpfen, damit die Haut schön und vor allem gesund bleibt!

Ursachen und Symptome von Rosazea

Das Auftreten von Rosazea kann beeinflusst werden durch:

  • Stress;
  • einige hormonelle Kontrazeptiva;
  • Sonnenstrahlung;
  • körperliche Aktivität;
  • feuchtes oder heißes Klima;
  • fetthaltige und würzige Lebensmittel, alkoholische Getränke.

Ärzte haben festgestellt, dass die meisten Menschen, die an Rosazea leiden, eine Gastritis hatten, sodass davon ausgegangen werden kann, dass Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts auch die Ursache von Rosazea sind.

Symptome von Rosazea sind wie folgt:

  • Rötung des Gesichts, der Brust, des Rückens;
  • Teleengiektasie - das Gefäßnetz erscheint auf der Hautoberfläche;
  • an Stellen der Rötung verdichtet sich die Haut;
  • Augen sind entzündet;
  • auf der Haut bilden sich Tuberkel, die sich schließlich in Akne verwandeln.

Auch in dem Artikel werden moderne Behandlungsmethoden untersucht: Hardware, Medikamente, lokale und andere.

Stadium der Krankheit

Rosazea hat vier Stadien der Krankheit:

Zuerst

Das erste Stadium der Krankheit beinhaltet die Aufgabe von Reisen zu Saunen, Solarium.

Hautpflege sollte sorgfältig sein!

Entsorgen Sie die pflegende Creme mit einer starken Konsistenz, nehmen Sie ein weiches Gel oder ein Gesichtsreinigungsmittel, das für Ihren Hauttyp geeignet ist.

Die zweite

Es besteht die Gefahr von Besenreisern.

Drittens

Die Hauptsache ist hier nicht, einen Fehler zu machen und die Haut nicht mit solchen Methoden zu behandeln, die zur Bekämpfung von Akne geeignet sind. Andernfalls erhalten Sie keine Verbesserung.

Viertens

Es kommt zu einer Hyperplasie der Talgdrüsen und des Bindegewebes.

Die Größe der Nase kann zunehmen und eine asymmetrische Form annehmen. Besenreiser nehmen zu, es gibt bläuliche Flecken.

Dieses Stadium kann durch chirurgische Eingriffe eliminiert werden, es ist also wichtig, es nicht zu ihr zu bringen!

Natürlich treten Anzeichen von Rosazea oft an prominenter Stelle auf - dies führt zu nervösen Störungen. Daher ist es sehr wichtig, eine unangenehme Krankheit unverzüglich zu diagnostizieren und die richtige Behandlung zu beginnen!

Traditionelle Medizin

Bei der Behandlung von Rosazea ist es notwendig, auf Kosmetika zu verzichten, die Haut muss vor dem Einfluss von Sonnenlicht geschützt werden. Für eine Weile lohnt es sich sogar, Sprays und Haarspray zu verwenden.

Wenn Sie sich im Kampf gegen Rosazea für die traditionelle Medizin entscheiden, sollten Sie die Grundregel erlernen - Sie können nur natürliche Substanzen und Rezepte verwenden, die nach und nach getestet wurden!

Zu Hause können Sie nützliche Gadgets, Masken, Dekokte erstellen. Mit Hilfe von Masken und Lotionen reduzieren Sie Entzündungen. Häufig werden Masken zusammen mit der Einnahme verschiedener Dekokte verwendet - dies erhöht die Heilwirkung erheblich.

Alle Volksheilmittel zur Behandlung von Rosazea basieren auf der Verwendung von Kräutern und anderen nützlichen Bestandteilen, aber jeder Mensch hat die Krankheit aufgrund verschiedener Dinge. Daher müssen Sie versuchen, ein individuelles Heilmittel für Ihre Haut zu finden.

Betrachten Sie das wirksamste Rezept zur Behandlung von Rosazea:

Lindenbäder

Tauchen Sie Ihr Gesicht fünf Sekunden lang in das entstehende Bad, machen Sie dann eine Pause und tauchen Sie Ihr Gesicht erneut in das Bad ein.

Die Eingriffszeit beträgt fünf Minuten. Es sollte täglich morgens und abends durchgeführt werden.

Kamilleneis

Gießen Sie zwei Esslöffel Kamille mit einem halben Glas Wasser, kochen Sie sie zehn Minuten lang in einem ruhigen Feuer, dann abseihen und kühle Brühe. Gießen Sie es in eine Eisform.

Dieses Eis sollte täglich zum Waschen verwendet werden - nehmen Sie ein Stück Eis und beginnen Sie damit, die betroffene Haut fünf Minuten lang zu massieren. Dann warten Sie einfach, bis die Haut trocken ist - Sie müssen sie nicht mit einem Handtuch abwischen!

Kamilleneis hilft, die Entwicklung von Rosazea zu stoppen.

Komprimiert mit Rainfarn und Salbei

Die entstehende Abkochung tränkt eine Gaze-Serviette, legt sie auf die Haut und wartet eine halbe Stunde. Das Verfahren sollte jeden Tag vor dem Zubettgehen durchgeführt werden.

Dieses Volksheilmittel bekämpft Rosa Akne effektiv.

Haferflocken Maske

Dann den entstandenen Haferbrei mischen, auf Raumtemperatur abkühlen lassen und mit einer dünnen Schicht auf die Haut auftragen.

Warten Sie vierzig Minuten, befeuchten Sie dann eine getrocknete Maske mit einem feuchten Tuch und entfernen Sie sie.

Tun Sie es alle drei Tage, diese Maske reinigt die Haut gut und absorbiert überschüssigen Talg. Darüber hinaus haben Flocken viele besondere Nährstoffeigenschaften.

Kefir-Maske

Tragen Sie die Maske auf Ihr Gesicht auf und warten Sie zehn Minuten. Verwenden Sie jeden Tag!

Oder Sie können ein einfacheres Rezept verwenden: Tränken Sie eine Mullserviette über Kefir und legen Sie sie auf Ihr Gesicht.

Maske mit Kefir hilft dabei, die Arbeit der Hautdrüsen und des Gefäßtonus wiederherzustellen, Entzündungen zu lindern, die Haut mit Kalzium und den notwendigen Vitaminen zu versorgen. Im Allgemeinen werden Milchprodukte in der Dermatologie und Kosmetik nicht umsonst verwendet!

Lehm

Zwei Esslöffel Ton mit Wasser auflösen, sollte in der Konsistenz einer Sauerrahm ähneln, auf die Haut auftragen.

Nach einer halben Stunde mit Wasser spülen.

Nach einem solchen Vorgang wird empfohlen, die Haut mit Zitronensaft, halb verdünnt mit Wasser, abzuwischen und das Gesicht nicht trocken zu wischen.

Tun Sie diese Tonmaske alle vier Tage. Ton hat einen guten komplexen Effekt auf der Haut, so dass Sie mit seiner Hilfe die Schönheit und Gesundheit Ihrer Haut wiederherstellen können.

Calendula und Minzabkochung

Es ist besser, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten zu trinken.

Wenn Ihnen die Brühe nicht besonders schmackhaft erscheint, können Sie sie mit Honig versüßen.

Die Behandlung - also einen Monat - eine Pause in der Woche. Es ist notwendig, die Behandlung mit dieser Abkochung dreimal zu wiederholen.

Hagebutte

Bereiten Sie eine Infusion daraus vor: Mischen Sie die Hüften mit Wasser (Verhältnis 1 zu 10), kochen Sie eine Minute. Eine Stunde einwirken lassen und in Form von Lotionen auf die Haut auftragen.

Sie werden fünfzehn Minuten angewendet.

Hagebutte beschleunigt den Prozess der Hautregeneration, regt die zelluläre Immunität an und beseitigt Schwellungen und Rötungen.

Hagebutte ist ein Lagerhaus mit nützlichen Vitaminen für entzündete und müde Haut. Dieses Rezept kann also gut zu Ihnen passen.

Gurkenmaske

Oder eine normale Gurke kann helfen: Legen Sie jeden Morgen fünfzehn Minuten lang gekühlte frische Gurken auf Ihre Problemhaut. Sie werden das Ergebnis sofort bemerken - Schwellung und Rötung nehmen ab.

Abkochung innen

Sie werden aus jungen Stämmen von Klette, Brennnessel, Gras und Schachtelhalm hergestellt.

Nehmen Sie zwei Löffel dieser zerquetschten Bestandteile in der gleichen Menge, gießen Sie ein Glas Wasser in ein Wasserbad. Nach fünf Minuten ist die Abkochung fertig zum Verzehr.

Trinken Sie es eine halbe Tasse viermal am Tag.

Sie können auch die Tinktur aus Kletten (Wurzeln) oder Knoblauch auf Alkohol empfehlen. Dazu wird die fertige Tinktur dreimal täglich mit Wasser verdünnt und getrunken.

Prävention

Rosazea ist eine ziemlich schwere und unangenehme Krankheit, deren Vorbeugung darauf beruhen sollte, die Faktoren zu beseitigen, die die Entstehung der Krankheit auslösen.

Besitzer von heller Haut, die zu Rötungen neigt, sollten sie beispielsweise vor strahlender Sonne, Wind und Frost schützen. Von der Diät ist es notwendig, heißen Kaffee und Tee, scharfe Speisen zu entfernen. Wenn Sie sich ein Leben ohne Kosmetik nicht mehr vorstellen können, kaufen Sie eine bewährte und hochwertige Qualität! Hautreizstoffe vermeiden: Peelings, Peelings.

Wenn die Symptome der Krankheit von Reizungen und dem Gefühl von etwas Fremdem in den Augen begleitet werden, wenden Sie sich an einen Augenarzt. Übermäßige körperliche Anstrengung und Stress vermeiden. Wenden Sie sich ggf. an Ihre Kosmetikerin, um das Kapillarnetzwerk zu entfernen.

Bevor Sie mit der Einnahme von Medikamenten beginnen, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Arzneimittel mit Vasodilatator-Effekt sind kontraindiziert.

Natürlich sollte die Rosazea-Behandlung umfassend durchgeführt werden. Selbstbehandlung ist ausgeschlossen - fragen Sie Ihren Arzt beim ersten Anzeichen der Krankheit!

Jeder Fall erfordert eine individuelle Herangehensweise: Manchmal wird das Problem mithilfe einer Medikamentenmethode gelöst, manchmal auch dank der Volksmedizin. Kombinieren Sie medizinische Behandlung mit der richtigen Pflege und einer speziellen Diät, dann strahlt Ihre Haut immer gesund aus.

Behandlungsmethoden für Rosazea im Gesicht

Rosazea ist eine Hautkrankheit, die von Hautrötungen in Wangen, Stirn, Nase und Kinn begleitet wird. Dieses kosmetische Problem ist durch die Bildung einer dichten Akne aus Bindegewebe gekennzeichnet. Die Behandlung von Rosazea im Gesicht kann zu Hause erfolgen. Die Verwendung von Volksheilmitteln führt zu hervorragenden Ergebnissen, wenn Sie alle Empfehlungen strikt befolgen.

Ursachen der Pathologie

Die Rosazea-Krankheit (Rosazea) tritt auf, wenn eine Person unter einer erhöhten Anfälligkeit der oberflächlichen Gefäße der Haut gegenüber verschiedenen äußeren Reizen leidet. Meistens geschieht dies aus solchen Gründen:

  • Genetische Veranlagung. Die Wissenschaftler sind sich einig, dass Rosazea häufiger bei Menschen mit heller Haut und blauen Augen auftritt. In der medizinischen Literatur wird festgestellt, dass 40% der Patienten Verwandte mit einem ähnlichen Problem hatten.
  • Das Vorhandensein von Pathologien des Verdauungssystems. Bei fast allen Patienten mit Rosazea wurde eine Gastritis festgestellt, und bei 35% der Patienten trat eine Pathologie des Dünndarms auf.
  • Stoffwechselstörungen. Die Entwicklung der Krankheit kann nach dem Auftreten von Symptomen von Diabetes mellitus, Schilddrüsenproblemen, beginnen. Bei Frauen wird Rosazea während der Menopause und der Menopause beobachtet.
  • Ausfall des Immunsystems.
  • Das Vorhandensein von subkutanen Demodex-Milben. Bei vielen Patienten wurden Parasitenlarven in zur Analyse entnommenen Hautproben gefunden.
  • Die Infektion der Haut kann bei Infektionen auftreten. In dem Eiter, der aus den Formationen auf der Epidermis ausgeschieden wird, befinden sich zahlreiche Bakterien, die den Krankheitsverlauf verschlimmern.
  • Die negativen Auswirkungen bestimmter Produkte - Alkohol, Kaffee, Zitrusfrüchte, Gewürze und scharfe Speisen.

Die genauen Ursachen von Rosazea sind nicht bekannt. Momentan diskutieren Wissenschaftler aktiv darüber.

Anzeichen einer Krankheit

Rosazea, die sich im Gesicht entwickelt, muss unter Berücksichtigung des Stadiums behandelt werden. Je nach Schweregrad der Erkrankung werden unterschiedliche Symptome beobachtet:

  1. Erythematöse Bühne. Damit beginnt die Krankheit. Ein charakteristisches Zeichen ist die Rötung der Haut im Gesicht im Bereich der Nase, der Wangen, des Kinns und der Stirn. In diesem Fall erscheint es kurz, wenn Sie bestimmten negativen Faktoren ausgesetzt sind. Dazu gehören heiße oder scharfe Speisen, alkoholhaltige Getränke, Stress, körperlicher oder emotionaler Stress. Rötungen auf der Haut können auch durch Wind, Kälte oder Hitze hervorgerufen werden. Im Laufe der Zeit wird das Symptom dauerhaft. Es gibt Besenreiser auf der Haut. Es erhält einen zyanotischen Farbton, ein brennendes Gefühl und Trockenheit.
  2. Papulo-pustuläre Bühne. Im Laufe der Zeit erscheinen Abszesse auf der geröteten Haut, sie wird geschwollen und schmerzhaft. Nach einer gewissen Zeitspanne breitet sich der Ausschlag auf andere Körperteile aus - Kopfhaut, Hals und Brust. Erhöht die Anfälligkeit für Sonneneinstrahlung.
  3. Fimatoider Stadium. Infiltrate, entzündete Knoten werden gebildet. Die am stärksten betroffenen Hautpartien beginnen sich zu verdicken und erhalten eine charakteristische Rauhigkeit mit rötlich-kupferner Farbe. Wenn Rosazea nicht behandelt wird, entwickelt sich in diesem Stadium ein Rhinophym. Die Krankheit zeichnet sich durch eine signifikante Zunahme der Nase mit Rillenbildung auf der Oberfläche aus. Die gleichen negativen Veränderungen treten an den Augenlidern, den Ohrläppchen und der Stirn auf. Diese Komplikation der Rosazea tritt nur bei Männern auf. Bei Frauen entwickelt es sich aufgrund des Einflusses von Sexualhormonen nicht.

Traditionelle Behandlung

Die Behandlung einer solchen Dermatitis erfolgt in einem Komplex unter Verwendung von Medikamenten und physiotherapeutischen Verfahren:

  • Tetracyclin-Antibiotika - zerstören pathogene Mikroorganismen, die den Entzündungsprozess auslösen.
  • Antihistaminika - helfen, Pruritus loszuwerden, der bei Rosazea dem Patienten viel Leid zufügt.
  • Vitaminkomplexe zur Stärkung der Gefäßwände.
  • Beruhigungsmittel oder Antidepressiva - beruhigen das Nervensystem und vermeiden Depressionen, die häufig im Hintergrund der Erkrankung auftreten.
  • Die Verwendung von therapeutischen Salben oder Cremes, die eine antibakterielle Wirkung hervorrufen.
  • Physiotherapeutische Behandlungen Anwenden von Laser, flüssigem Stickstoff und schwachen elektrischen Ladungen. Dermabrasion kann auch durchgeführt werden, was ein leichtes Polieren der Problembereiche der Haut impliziert.

Rosazea gilt als chronische Erkrankung mit häufigen Rückfällen. Daher kann seine Behandlung mehrere Monate dauern.

Leistungsregeln

Muss ich eine Diät gegen Rosazea halten? Was ist möglich und was nicht? Diese Krankheit zu heilen ist sehr schwierig, wenn Sie bestimmte Ernährungsregeln nicht einhalten:

  • In schweren Fällen ist die Ernährung von Rosazea eine vollständige Ablehnung von Lebensmitteln. Zu Hause wird empfohlen, 5 Tage zu fasten.
  • Von der Diät müssen Sie einige Früchte beseitigen - Zitrusfrüchte, Birnen, Trauben.
  • Das Menü eines Kranken sollte fetthaltige, würzige, würzige Gerichte ausschließen. Sie können auch keinen Alkohol in irgendeiner Form und Kaffee trinken.
  • Die Hauptbedingung für eine schnelle Genesung - die Aufnahme großer Mengen von Obst, Gemüse, Milch- und Milchprodukten in die tägliche Ernährung. Darf mageres Fleisch und Fisch, Müsli essen.
  • Jeden Tag müssen Sie mindestens 2 Liter sauberes Wasser trinken. Dies wird nicht empfohlen, um Getränke zu ersetzen.

Cranberry-Anwendung

Cranberrysaft gilt als wirksames Mittel gegen Rosazea. Die traditionelle Medizin schlägt die Verwendung einer konzentrierten Flüssigkeit vor, die das beste Ergebnis erzielt. Sie müssen ein dünnes Tuch oder Mull nehmen, das in mehreren Lagen gefaltet ist, den Saft eintauchen und ihn auf Ihr Gesicht legen.

Diese Maske wird normalerweise für 40 Minuten gehalten. Nach der angegebenen Zeit wird die Haut mit einem trockenen Tuch abgewischt und gepudert. Es ist wünschenswert, das Verfahren täglich zu wiederholen, bis die Größe der Akne nicht abnimmt. Wenn die Rötung der Haut nachlässt, kann die Verwendung von Cranberry-Masken auf 3-mal pro Woche reduziert werden.

Das Verfahren hat keine Kontraindikationen. Wenn nach dem Auftragen von Cranberrysaft auf das Gesicht ein brennendes Gefühl und Beschwerden auftreten, wird empfohlen, eine verdünnte Formulierung (Verhältnis 1: 3) zu verwenden. Nehmen Sie in diesem Fall nur gekochtes Wasser mit, das auf eine angenehme Temperatur abgekühlt ist.

Anwendung von Propolis

Wenn der Patient die Rosazea-Behandlung zu Hause durchführen möchte, wird die Verwendung von Imkereiprodukten empfohlen. Es ist am besten, Propolis in Form einer 5-prozentigen Tinktur einzunehmen. Sie wird mit einem Wattestäbchen befeuchtet und wischt alle Problembereiche im Gesicht ab. Das Verfahren wird abends vor dem Schlafengehen empfohlen. Am Morgen wird die Haut mit einem Wattepad abgewischt, das mit Wodka befeuchtet werden muss. Alle oben genannten Manipulationen werden einen Monat lang täglich wiederholt. Dann sollten Sie eine 10-prozentige Tinktur verwenden.

Um die Wirkung des Verfahrens zu verstärken, muss parallel ein speziell vorbereiteter Dekokt verwendet werden. Es wird aus einer Mischung mehrerer Kräuter gewonnen - Schachtelhalm, Brennnessel, Klette. Zwei Esslöffel gießen 450 ml kochendes Wasser und kochen 5 Minuten bei schwacher Hitze. Das abgekühlte Arzneimittel wird viermal täglich auf 120 ml aufgenommen.

Beliebte Heilmasken

Die Verwendung von Masken für Rosazea gilt als die effektivste therapeutische Technik. Es gibt mehrere Rezepte, die bei Patienten besonders beliebt sind:

  1. Es ist notwendig, Aloe-Saft zu nehmen und mit Wasser im gleichen Verhältnis zu verdünnen. In der entstandenen Flüssigkeit die Gaze anfeuchten und 20 Minuten auf Gesicht auftragen. Das Verfahren wird 1-2 Monate lang jeden zweiten Tag durchgeführt.
  2. Verwenden Sie frisch gepressten Kohlsaft. Unmittelbar vor dem Gebrauch wird es mit Wasser (1: 1) verdünnt. In der resultierenden Zusammensetzung befeuchten Sie Gaze, die für 20 Minuten auf das Gesicht aufgetragen werden muss. Mask impose jeden zweiten Tag, was zu besseren Ergebnissen führt.
  3. Bereiten Sie die Infusion von Hagebutte vor und gießen Sie Beeren mit kochendem Wasser im Verhältnis 1:10. Die Mischung wird 2 Minuten gekocht und dann eine weitere Stunde unter geschlossenem Deckel gehalten. In der entstandenen Flüssigkeit befeuchten Sie die Gaze, die für 20 Minuten auf das Gesicht aufgetragen wird.
  4. Es ist notwendig, einige Kräuter zu mischen, die jeweils einen Teelöffel einnehmen. Verwenden Sie Minze, Klette, Kamille, Rainfarn. In die Pflanzenmischung werden 450 ml kochendes Wasser gegossen und 3 Stunden lang infundiert. Aus der resultierenden Flüssigkeit 20 Minuten Lotion herstellen. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel einen Monat.
  5. Es ist notwendig, Haferflocken zu nehmen und mit heißer Milch zu gießen. Nach dem Abkühlen wird die Mischung in Mull überführt, der auf die Problemzonen der Haut aufgetragen wird. Die Maske etwa 30 Minuten halten, dann mit Kalk oder Kamille abkühlen lassen.

Rosacea sollte mit einer Kombination topischer Produkte, einer speziellen Diät und Vorsichtsmaßnahmen behandelt werden. Eine kranke Person sollte Hypothermie und direkte Sonneneinstrahlung auf der Haut vermeiden. Es wird auch empfohlen, andere Gesundheitsprobleme nicht zu vernachlässigen, insbesondere solche, die sich auf das Funktionieren des endokrinen Systems und des Verdauungssystems beziehen.

Die wirksamsten Methoden zur Behandlung von Rosazea im Gesicht von Volksheilmitteln

Rosazea ist eine chronische dermatologische Erkrankung, die häufiger bei Menschen mit blassem Teint und Blaustich über 30 Jahren auftritt. Visuell ähnelt die Krankheit Akne, aber das Markenzeichen von Rosazea ist das völlige Fehlen von weißen und schwarzen Aalen.

Die Pathologie verursacht keine schwerwiegenden gesundheitlichen Schäden, geht jedoch bei fehlender Behandlung in eine schwerere Form über. Um die Krankheit loszuwerden, können Sie die Methoden der traditionellen Medizin anwenden.

Laut Statistik neigen Frauen häufiger zur Erkrankung als Männer, aber bei letzterer manifestiert sich Rosazea in einer schwereren Form.

Bisher konnten Wissenschaftler die Hauptursache für die Entwicklung von Rosazea nicht feststellen. Es zeigte sich jedoch, dass sich die Erkrankung vor dem Hintergrund einer Überempfindlichkeit der Blutgefäße des Gesichts entwickelt, die auf äußere Faktoren reagieren. Es wird auch angemerkt, dass sich bei den an Rosazea erkrankten Menschen die oberflächlichen Arterien des Gesichts infolge des Einflusses bestimmter Reize ausdehnen, die bei einem gesunden Menschen nicht auftreten.

Experten identifizieren mehrere Faktoren, die die Krankheit auslösen, aber heute hat keiner von ihnen wissenschaftliche Beweise erhalten:

  1. 1. Erkrankungen des Verdauungssystems (Gastritis, Magengeschwür).
  2. 2. Störungen des endokrinen Systems.
  3. 3. Unausgewogene Ernährung durch übermäßigen Verzehr von würzigen und fettigen Lebensmitteln.
  4. 4. Übermäßige Abhängigkeit von schlechten Gewohnheiten (Alkohol, Rauchen).
  5. 5. Geschwächtes Immunsystem.
  6. 6. erbliche Veranlagung.
  7. 7. Negative Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen.
  8. 8. Sauerstoffmangel
  9. 9. Regelmäßige Überhitzung oder Unterkühlung des Körpers.
  10. 10. Starker körperlicher oder emotionaler Stress.
  11. 11. Die Anwesenheit von Demodex-Milben, die auf der Haut und den Talgdrüsen der Haarfollikel leben.

Alle diese Faktoren tragen zur Verletzung der Unversehrtheit der Blutgefäße bei, was sich auch als charakteristische Rötung der Haut bemerkbar macht.

Rosazea im Gesicht

Akne Rosacea oder Rosacea wird als chronische Hauterkrankung angesehen, die die Talgdrüsen der Drüsen beeinflusst und zu Hautausschlag, Pusteln und roten Beulen führt. Die Behandlung von Rosazea muss nicht verschoben werden, damit sie sich nicht zu einer schweren Form entwickelt.

Warum erscheinen Rosazea im Gesicht?

Rosazea im Gesicht tritt meistens bei Frauen nach 30 Jahren auf, Rosacea-Fälle treten jedoch in einem früheren Alter auf. Die Ärzte nennen die genauen Ursachen der Läsion nicht, weil die Krankheit nicht vollständig verstanden wird, legen jedoch nahe, dass dies auf eine Änderung der Kapillarenoperation zurückzuführen ist. Mit dem Alter wird die normale Funktion des endokrinen und des Nervensystems, der Verdauungsorgane, die Rosazea hervorrufen, gestört.

Akne kann aufgrund eines falschen Lebensstils auftreten - Alkoholmissbrauch, Essen von scharfen Lebensmitteln, ständiger Sonneneinstrahlung oder Kälte. Die Risikogruppe für Rosazea sind Frauen zu Beginn der Wechseljahre. Früher glaubte man, dass Rosazea durch Demodikose verursacht wird, die durch eine unter der Haut lebende mikroskopische Milbe verursacht wird. Dies war jedoch nicht der Fall. Varianten der Ursachen für Rosazea sind Steroid-Medikamente, Corticosteroid-Salben, Schwangerschaft.

Wie wirkt Rosazea der Haut?

Auf die Frage, was Rosazea ist, antworteten die Ärzte - eine Erkrankung mit Rötungssymptomen. Im Anfangsstadium (es wird auch Diathese oder Erythem genannt), verwandelt sich die Rötung in Siegel. Im zweiten Stadium der papulopustulösen Manifestationen bilden sich juckende Pickel und Pusteln. Im letzten, fatimatoiden Stadium ist die Haut des Gesichts holprig und verdickt sich mit bläulicher Farbe. Bei Männern sind die Haut an der Nase und die Bildung von Rhinophym (Nadelennase) charakteristisch. Bei 50% der betroffenen Rosazea treten Rötung der Augen, Krämpfe und Tränenfluss auf.

Wie wird Rosacea Skin behandelt?

Bei der Frage, wie Rosacea auf der Haut zu behandeln ist, empfehlen Ärzte die Verwendung traditioneller kosmetischer Methoden oder versuchen, traditionelle Methoden zu Hause anzuwenden. Vor der Behandlung ist es ratsam, einen Spezialisten zu konsultieren, der eine Inspektion durchführt und Methoden zur Beseitigung der Rosazea entsprechend den individuellen Merkmalen vorschreibt. Die Selbstmedikation führt möglicherweise nicht zu einem stabilen Ergebnis oder zu Nebenwirkungen.

Traditionelle Behandlung von Hautkrankheiten

Die Diagnose Rosazea im Gesicht muss von einem Arzt bestätigt werden, um die Medikamente richtig anwenden zu können. Die charakteristischen Merkmale von Rosazea bei anderen Krankheiten sind die Abwesenheit von Komedonen auf der Haut. Um Demodikose auszuschließen, wird die Haut abgeschabt und zur mikroskopischen Untersuchung geschickt. Der selbständige Einsatz von Salben gegen Demodikose ist gefährlich, da er die Entstehung der Krankheit und eine zusätzliche Verdichtung hervorrufen kann.

Bei der lokalen Behandlung Salben, Gele und Lotionen auftragen, die helfen, Rötungen zu beseitigen und Keime aufgrund der Anwesenheit von Antibiotika in der Zusammensetzung abzutöten. In den frühen Stadien des Beginns der Krankheit werden Präparate mit Ascorutin zur Verstärkung der Gefäßwände verschrieben. Sie verwenden Wirkstoffe, die die Arbeit der Follikel normalisieren und den Abfluss von Talg reduzieren. Gute Hilfe bei Entzündungen von Skinoren und Hovante-Gel. In den Stadien 2 und 3 der Krankheit werden Produkte auf Metronidazol-Basis verwendet - Rosamet, Rozex. In schweren Fällen verschreiben Sie Antihistaminika und Antibiotika.

Nach der Beseitigung der Entzündungen wird das ausgedehnte Gefäßnetz mit einem Laser entfernt, einer Photokoagulation. Die Behandlung von Entzündungen im Gesicht dauert mehrere Wochen bis Monate, aber es ist unmöglich, die Krankheit für immer vollständig zu beseitigen. Alle Methoden geben nur Remission und Rosazea kann jederzeit auftreten, wenn die Regeln zur Verhinderung ihres Auftretens nicht befolgt werden.

Behandlung von Volksheilmitteln

Rosazea auf der Haut des Gesichts kann behandelt werden oder versuchen, den Zustand der Volksheilmittel zu lindern:

  • Machen Sie Lotionen aus Cranberrysaft oder Burnetwurzel;
  • nasse Dressings aus Calendulatinktur im Verhältnis von 1 Esslöffel pro 100 ml Wasser - 35 Minuten aufgetragen;
  • gut hilft bei der Rötungsinfusion der Schafgarbe oder der Gurkenmaske mit der Zugabe von Aloe;
  • Die Maske mit Weißkohlsaft wird 25 Tage lang aufgetragen.
  • In Stufe 1 wird Rosazea erfolgreich mit einer Abkochung von frischen Himbeerbeeren behandelt, aus denen 20 Tage lang Lotionen hergestellt werden.
  • Um die Krankheit zu heilen, können Sie Kräuterinfusionen im Inneren verwenden - Sie sollten 2-3 Esslöffel pro Tag für das Abkühlen der Verbene verwenden;
  • Monat kann man eine halbe Tasse vor dem Essen eine Brühe Brennessel trinken;
  • Abkochung von Schachtelhalm und Brennnessel wird viermal täglich vor den Mahlzeiten in einer halben Tasse verwendet.

Wie können Sie Rosazea zu Hause mit Volksheilmitteln heilen?

Hallo liebe Abonnenten! Wir setzen den Zyklus unserer Artikel über eine so unangenehme Krankheit wie Rosazea fort.

Manchmal hört man die Meinung, dass die Krankheit nur mit Medikamenten behandelt wird, und Volksheilmittel helfen praktisch nicht. In der Tat ist dies ein Mythos: Ein integrierter Behandlungsansatz ist oft viel effektiver. Daher können traditionelle Methoden nicht nur verwendet werden, sondern auch notwendig.

Sprechen wir darüber, wie man Rosazea zu Hause behandelt, um deutliche Verbesserungen zu erzielen.

Home Remedies für Rosazea

Was brauchen Sie also, um Rosacea zu Hause zu behandeln? Während der Behandlung ist es notwendig, die Haut von verschiedenen Kosmetika zu befreien und die Haut mit einer Creme mit SPF-Schutz zu schützen.

Sprays und Haarsprays sollten kein Öl oder Azeton enthalten, es ist jedoch besser, sie während des Behandlungszeitraums überhaupt nicht zu verwenden.

Das Prinzip der Volkstherapie ist es, nur Rezepte aus natürlichen Zutaten anzuwenden, die keine Konservierungsstoffe, Farbstoffe und Duftstoffe enthalten. Diese Rezepte haben sich bewährt, da sie von mehreren Patientengenerationen seit vielen Jahren getestet werden.

Die wichtigsten Mittel zur Wiederherstellung der Problemhaut sind:

  • natürliche Kompressen;
  • Bad für das Gesicht;
  • Abkochungen von Kräutern zum Waschen und Reiben;
  • Masken aus natürlichen Zutaten;
  • eine Diät mit vielen gesunden Lebensmitteln.

Die Diät während der Behandlung spielt oft eine wichtige Rolle - sie kann verwendet werden, um den Zustand des Patienten deutlich zu verbessern und die Beschwerden während einer Krankheit zu reduzieren. Masken, Lotionen und Kompressen wirken entzündungshemmend und desinfizierend. Pflanzliche Abkochungen werden für beruhigende und immunmodulierende Wirkungen verwendet.

Da die Ursachen der Erkrankung noch unklar sind, wird empfohlen, alle Mittel konsequent und sorgfältig anzuwenden und wirksame Methoden für sich selbst auszuwählen.

Rosacea-Diät

Die richtige Ernährung ist die Basis für eine erfolgreiche Therapie. Bei rosa Akne ist es wichtig, gesunde Nahrungsmittel zu essen, die reich an Nährstoffen und Vitaminen sind. Es ist wichtig, oft und langsam zu essen und dabei sehr vorsichtig zu kauen.

Ich möchte betonen, dass nur Sie und niemand sonst wissen können, von welchem ​​Essen Sie besser oder schlechter werden - befolgen Sie Ihre Ernährung und Ihren Hautzustand. Was wird während der Therapie nützlich sein:

BEACHTEN SIE!

Um schwarze Flecken, Akne und Akne schnell zu beseitigen und die Gesichtshaut zu verjüngen, empfehlen wir Ihnen, sich mit diesem wirksamen Mittel vertraut zu machen.

  • Gemüse und Obst. Besonders nützlich werden Tomaten und Gurken, Melonen und Wassermelonen, Möhren und Äpfel ungesüßte Sorten. Diese Produkte haben einen hohen Gehalt an Ballaststoffen, was zur Wiederherstellung der normalen Darmflora beiträgt.
  • Vollkornprodukte mit hohem Vitamin-B-Gehalt;
  • Meeresfrüchte Sie können alle Arten von Fisch verwenden, aber Hering, Makrele und Thunfisch bringen den größten Nutzen - sie enthalten ein Omega-3-Element in hoher Konzentration, das bei der Bekämpfung der Krankheit hilft.
  • Weizengras;
  • Bierhefe;
  • Brauner Reis;
  • Hühnerfleisch;
  • Nüsse, insbesondere Haselnüsse und Walnüsse.

Das Verbot sollte folgende Produkte sein:

  • koffeinhaltige Getränke;
  • Mehlprodukte, weißes und frisches Brot;
  • Säfte in Dosen;
  • fetthaltige und frittierte Lebensmittel;
  • Alkohol;
  • Tabakerzeugnisse.

Achten Sie darauf, den Wasserhaushalt im Körper aufrecht zu erhalten! Diese Flüssigkeit ist an vielen biologischen Prozessen aktiv beteiligt und sollte in ausreichender Menge vorhanden sein.

Ordnen Sie eine ausgewogene Ernährung nur einem Arzt zu, so ernähren Sie sich nicht alleine.

Volksrezepte für Rosazea

Mit bewährten Rezepten können Sie einen wesentlichen Teil der Manifestationen der Krankheit entfernen. Wir bieten an, sich mit Masken, Dekokten und Kompressen vertraut zu machen und zu waschen.

  • Bäder von Lindenblüten. Es sollte 0,5 Tassen geerntete Lindenblüte nehmen, 2 Liter Wasser einfüllen, kochen und abkühlen. In das resultierende Arzneimittel müssen Sie das Gesicht für einige Sekunden eintauchen, dann eine Pause machen und dann den Vorgang wiederholen. Die Vorlaufzeit sollte 5 Minuten nicht überschreiten, am besten zweimal täglich.
  • Kamille mit Eis einreiben. Ein paar Esslöffel Trockenblumen müssen mit Wasser gegossen und über einem ruhigen Feuer gekocht werden. Als nächstes wird die Lösung abgekühlt und in Formen gegossen. Eis zum Waschen wird täglich verwendet. Nach dem Eingriff sollten Sie einfach warten, bis die Haut trocknet - es ist strengstens verboten, ein Handtuch zu benutzen.
  • Komprimieren von Salbei und Rainfarn. Sie müssen 1 EL nehmen. Rainfarn und Salbei und 15-20 Minuten in kochendes Wasser geben. Nach dem Abkühlen und Filtern der Lösung wird die Gaze damit imprägniert und den betroffenen Bereichen überlagert. Nach einer halben Stunde muss die Serviette entfernt werden. Diese Kompresse ist recht wirksam, wenn sie regelmäßig angewendet wird, vorzugsweise jeden Tag kurz vor dem Schlafengehen.
  • Maske aus Haferflocken. Ein paar Esslöffel Müsli müssen fein gehackt werden, kochendes Wasser gießen und 5-7 Minuten stehen lassen. Der resultierende Haferbrei muss gekühlt werden und mit einer dünnen Schicht auf Bereiche mit rosa Akne aufgetragen werden. Bewahren Sie es mindestens 40 Minuten auf und spülen Sie es dann mit einem feuchten Tuch ab. Wenn Sie alle 3-4 Tage Flocken auftragen, können Sie feststellen, dass sich die Krankheit selbst bemerkbar macht.
  • Maske aus Kefir. Es ist notwendig, 2 Esslöffel Kefir (vorzugsweise fettarm) zusammen mit Eiweiß zu nehmen, wobei der resultierenden Mischung 2-3 Tropfen ätherisches Öl zugesetzt werden. 10-15 Minuten auf die betroffene Haut auftragen und abspülen. Ein anderes Rezept ist viel einfacher: Gaze in Kefir einweichen und dann einfach Gesicht anlegen. Diese Technik hilft dabei, die Drüsen der Dermis wieder herzustellen, den Tonus zu verbessern und die Rötung zu reduzieren.
  • Die Verwendung von Ton. Für das Verfahren ist sowohl die blaue als auch die grüne Variante geeignet. Ton wird mit Wasser auf die Konsistenz von Sauerrahm verdünnt und dann sanft auf die Haut aufgetragen. Etwa eine halbe Stunde später muss die Lehmmasse abgewaschen werden. Anschließend das Gesicht mit einer Mischung aus Zitronensaft und Wasser abwischen. Das Abwischen mit einem Handtuch ist nicht erwünscht. Tragen Sie den Ton 1-mal in 4-5 Tagen auf.
  • Minzabkochung mit Calendula. 1 TL Ein Löffel Minze und Calendula gießen 1 Liter Wasser. Die Mischung sollte 7-10 Minuten gekocht werden und dann aufgehen lassen. Trinken Das resultierende Getränk sollte eine halbe Stunde vor dem Essen auf Kurs sein.
  • Infusion dogrose Die Früchte werden mit Wasser gegossen und die Mischung zum Kochen gebracht. Das Getränk wird 60 Minuten lang infundiert und 10-15 Minuten lang in Form von Lotionen auf die Rötung aufgetragen. Hagebutte enthält viele Vitamine und wirkt sich daher sehr positiv auf den Regenerationsprozess der Abdeckung aus. Infusion von Wildrose kann innen genommen werden.
  • Die Gurkenmaske reduziert die Schwellungen und beseitigt Rötungen. Sie sollten die geschälte Gurke mahlen und dann mit natürlichem ungesüßtem Joghurt mischen und auf Ihr Gesicht auftragen. Das Verfahren dauert 10-15 Minuten und die Zusammensetzung wird mit kaltem Wasser abgewaschen. Sie können einfach Gurkenkreise an den entzündeten Stellen erzwingen.
  • Dekokte zur Einnahme. Sie bestehen aus Brennnessel, Klettenhalmen und Schachtelhalm. Diese Komponenten werden mit 1 Tasse Wasser gefüllt und in ein Wasserbad gestellt. In 5-8 Minuten Das resultierende Getränk (0,5 Tassen) kann angewendet werden. Es wird täglich bis zu 4-mal täglich angewendet.
  • Tinkturen auf Alkohol. Für die Einnahme wird nützliche Tinktur aus Knoblauch oder Klette sein. Sie müssen dreimal täglich mit Wasser verdünnt eingenommen werden.

Rosazea ist eine komplexe Erkrankung, die eine Langzeitbehandlung und eine besondere Beziehung zu ihrer Gesundheit erfordert. Volksheilmittel helfen nicht nur, Rötungen zu reduzieren, Akne zu reinigen und unangenehme Empfindungen zu beseitigen, sondern sie helfen auch, Störungen auf vielerlei Weise zu verhindern.

Freunde, erinnern Sie sich noch einmal, vergessen Sie nicht, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie irgendwelche Medikamente einnehmen.

Abonnieren Sie unseren Blog und rufen Sie Ihre Freunde in sozialen Netzwerken an - wir besiegen gemeinsam Hautkrankheiten! Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

UNSERE LESER EMPFEHLEN!

Für die Behandlung von Akne, Akne, Akne, schwarzen Flecken und anderen Hautkrankheiten, die durch das Übergangsalter, Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, erbliche Faktoren, Stresszustände und andere Ursachen hervorgerufen werden, wenden viele unserer Leser erfolgreich die Methode von Helen Malsheva an. Nachdem wir diese Methode überprüft und sorgfältig geprüft haben, haben wir uns entschlossen, sie Ihnen anzubieten.

Wie behandelt man Rosazea?

Rosazea ist eine Hautkrankheit mit chronischem, nicht infektiösem Ursprung. Sie ist gekennzeichnet durch Hautrötungen (Gefäße in Form von Sternchen oder Ausschlag mit Eiter sowie Akne) und tritt häufig im Gesicht auf. Sie können den Artikel auf unserer Website lesen, um herauszufinden, was Rosazea ist und wie sie behandelt werden soll. Diese Krankheit manifestiert sich in verschiedenen Altersstufen, wird jedoch besonders häufig bei Frauen im Alter von 35 bis 45 Jahren beobachtet, Männer nehmen selten teil, aber wenn dies geschieht, kommt es zu deutlich größeren Komplikationen. Diese Krankheit befällt hauptsächlich die helle Haut, und bei Kindern und Menschen über 60 Jahren tritt sie fast nicht auf.

Ursachen der Krankheit

Äußere Auswirkung. Wenn Sie Gewürze essen, Alkohol und Kaffee trinken, wirkt sich dies auf den Magen und seine Mikroflora aus. Daher neigen die Gefäße im Gesicht dazu, sich auszudehnen. Anfangs glaubte man, dass zu viel Fleisch sicher Rosazea befallen habe, die Wissenschaftler widerlegten dies jedoch bald und der Grund für diese Ablehnung war, dass die Krankheit auch bei Vegetariern vorkommt. Später fanden Wissenschaftler heraus, dass das Auftreten von Rötung nach Einnahme (Magen) von heißen Getränken (über 60 Grad) auftritt.

Infektiöse Theorie

Eitrige Ausschläge, die sich auf das Gesicht ergossen, hatten einen infektiösen Ursprung, aber nach Forschungen konnten die Wissenschaftler in diesen Abszessen keine Bakterien entdecken, die zur Erklärung der Entstehung dieser Krankheit verwendet werden könnten, was diese Theorie bestätigen würde. Es ist zwar möglich, die Anzahl der Pusteln aufgrund der antibakteriellen Therapie zu reduzieren.

Theorie der Unterhautmilben und ihre Rolle

Einige Wissenschaftler vermuten, dass die Entwicklung von Rosazea auf Zecken (Demodex) zurückzuführen ist, genauer auf ihre Exposition unter der Haut. Diese Theorie wurde weiterentwickelt, nachdem viele Proben aus den beschädigten Hautbereichen der Patienten entnommen wurden, in denen die Demodex-Larven gefunden wurden. Sie konnten jedoch nicht abschließend bestätigt werden, da es von Rosazea betroffene Personen gab, bei denen diese Parasiten nicht gefunden wurden.

Genetischer Faktor

Eine große Anzahl von Wissenschaftlern behauptet, Rosazea sei keine genetisch bedingte Erkrankung, doch Untersuchungen von Wissenschaftlern aus den Vereinigten Staaten haben gezeigt, dass 40% der Menschen mit dieser Krankheit Personen in der Familie haben, die genau das gleiche Problem haben.

Verdauungskrankheiten (GIT)

Aufgrund der festgestellten Verdauungsprobleme der Patienten, Gastritis (50-90%) und der Störung des Dünndarms (35%) kann davon ausgegangen werden, dass ein Zusammenhang zwischen dem Gastrointestinaltrakt, dem Darm und Rosazea besteht.

Psychische Theorie

Es wurde vermutet, dass sich die Krankheit bei Patienten mit psychischen Störungen entwickelt, aber nach vielen Forschungsergebnissen konnten die Wissenschaftler dies nicht feststellen, obwohl die Patienten in den letzten Stadien Abweichungen in der Psyche (Depression und emotionale Ausfälle) zeigten.

Rosazea kann durch die Hauptsymptome bestimmt werden:

  1. Es beginnt alles mit der Gesichtshaut (Rötung), Wangen, Nase, Kinn, in der Nähe des Mundes (Rosazea-artige Dermatitis des Gesichts), die nach kurzer Zeit nicht von selbst vergeht, Rötung kann manchmal auftreten und sich auf den Rücken oder die Brust drehen;
  2. Mehrere mittelgroße Hügel tauchen im Gesicht auf und verwandeln sich später in Aale mit eitrigem Inhalt. Die Haut wird straffer;
  3. Sterne erscheinen aus den expandierenden Gefäßen;
  4. Die Haut der geröteten Nase wird dichter (häufiger bei Männern);
  5. Eine Ausdehnung der Poren wird beobachtet;
  6. Die Haut wird spürbar fettig, es kommt zu starkem Schwitzen;
  7. Manifestierte Überempfindlichkeit gegen Trockenheit, Licht, begleitet von Brennen und Jucken.

Rosazea ist in Stufen unterteilt:

  • Stadium 1 - sichtbare Gefäße und eine deutliche Rötung des Gesichts auf Wangen, Kinn und Stirn. Der Grund für das Auftreten der ersten Stufe kann sein: Stress, Temperaturänderungen, würzige Ernährung, heiße Getränke, Wechseljahre, Drogenkonsum, Überanstrengung und Creme im Gesicht;
  • Stadium 2 - Papulopustulose, pustulöse Eruptionen sind in den roten Gesichtsbereichen sichtbar, es treten Schwellungen der Haut auf der Stirn auf, Augenbrauen, Lichtempfindlichkeit. Es gibt mehr Hautausschlag im Gesicht, ein Teil erscheint auf der Kopfhaut, der Patient weist oft auf Juckreiz aufgrund dieser Ausbreitung hin;
  • Stadium 3 - pustulös-nodulär, mit fortschreitender Krankheit kann die Dicke der Haut mit einer Zitronenschale verglichen werden, wobei Teile des Gesichts (Nase oder Stirn) dicker werden; beim männlichen Geschlecht wird die Nase voluminöser, weshalb sie als Zirbeldrüse bezeichnet wird.

Eine solche bläuliche Nase mit einer großen Anzahl prominenter Gefäße, später erscheinen sie Rillen, bei Frauen - nicht beobachtet, vermutlich aufgrund weiblicher Hormone.

Formen von Rosazea:

  1. Steroid Rosazea - ​​eine Hauterkrankung dieser Form ist sehr schwer zu behandeln. Kann bei der Behandlung anderer dermatologischer Erkrankungen mit Hormonen auftreten, topisch angewendet;
  2. Rosacea ist Konglobat - eine solche Form erscheint, wenn sie mit Mitteln behandelt wird, die auf Brom und Jod basieren, äußerlich sehr großen Konglobaten (Wucherungen der Kugelform) auf den betroffenen Bereichen;
  3. Fulminante Form - manifestiert sich häufiger bei Frauen mit neuropsychischen Störungen oder während der Schwangerschaft, der Menopause, wechselt zu schnell von der ursprünglichen Form bis zur letzten, Frauen gehen in eine Depression (Neurose ist möglich); eine Behandlung dieser Form ist selten, wenn sie hilft;
  4. Lymphödem - In dieser Form des pathologischen Prozesses treten Schwellungen des Gesichts hauptsächlich aufgrund der subkutanen Schicht auf, die zum Wachsen neigt, wobei dunkelrotes Ödem (Wangen, Nase usw.) deutlich sichtbar ist, aufgrund dessen das Auftreten von die schlimmste seite.

Rosacea betrifft auch die Augen der Patienten (in 20% der Fälle), der Patient klagt über Kribbeln, Rötung, Juckreiz, Schwellung und Tränen. Dieses Symptom kann der Manifestation der Krankheit voraus sein und später wird die Haut gerötet. Diese Erkrankung wird begleitet von Blepharitis (einer Erkrankung, bei der die Haut in der Nähe der Augenlider rot wird und sich ablöst, zusammen mit der Bildung von Krusten in den Augenwinkeln) oder einer Bindehautentzündung (Rötung im Auge, die brennt, zerreißt und mit Licht schmerzt).

Diagnose von Rosazea

Ein erfahrener Arzt kann Rosazea einfach durch Betrachtung des Patienten feststellen, insbesondere wenn charakteristische Manifestationen der Zirbeldrüse der Nase vorliegen oder wenn die Krankheit begonnen hat. Moderne Dermatologie kann die Diagnose des Patienten auf der Grundlage der Daten klären, die der Arzt erhält, mit den erforderlichen Untersuchungen des Darms, der Blutgefäße, der Laboranalyse des Blutes und der aus geröteten Haut entnommenen Mikropartikel.

Ein Augenarzt, ein Endokrinologe und andere Ärzte können an der Behandlung beteiligt sein. Es wird daher empfohlen, dass Sie sich zu Beginn der Behandlung in ärztliche Behandlung begeben, ohne auf die Entwicklung der Krankheit und die Verschlechterung des Körpers zu warten. Der Arzt kann Ihnen dabei helfen, die richtige Behandlung zu finden und Rosazea loszuwerden, je nachdem, welche Form der Erkrankung beim Patienten vorliegt.

Wie behandelt man Rosazea?

Rosazea ist eine chronische Krankheit, die Behandlung kann einige Wochen bis zu mehreren Monaten dauern. Eine vollständige Genesung der Patienten ist nicht möglich, aber jedes Symptom von Rosazea ist behandelbar und es ist durchaus möglich, die Entwicklung zu verhindern. Daher wird häufig eine komplexe therapeutische Behandlung von Rosazea im Gesicht verwendet, wo geeignete Medikamente (Antibiotika, Cremes, Salben), Physiotherapie, Laserbestrahlung und Dekokte verwendet werden. Der Arzt wählt die für den Patienten am besten geeignete Behandlung während der Rosazea.

Medikamente

Tetracyclin-basierte Antibiotika-Behandlung wird aktiv eingesetzt. Hochwirksam und Metronidazol, das mit verschiedenen Arten von Bakterien zurechtkommt und die Fähigkeit hat, die subkutane Zecke zu zerstören, bewältigt die Entfernung von Schwellungen. Ärzte sagen, dass eine wirksame Behandlung von Rosazea ein recht langer Behandlungszyklus (über ein Jahr) ist, aber man muss bedenken, dass Antibiotika dazu neigen, sowohl schlechte als auch gute Bakterien loszuwerden.

Daher ist es wünschenswert, Trichopolum zu nehmen, das die Wiederherstellung der Normalisierung der Gesundheit des Darms und des Magens bewältigt. Im Falle von Beschwerden des Patienten wegen Juckreiz und verschiedenen Irritationen werden solche Mittel wie Tavegil, Suprastin oder Claritin verschrieben und komplexe Vitamine Ascorutin werden verschrieben, um die sichtbaren Sterngefäße loszuwerden (sie neigen dazu, die Gefäßwände zu verstärken). Zur Beruhigung der NA wird empfohlen, Mutterkraut oder Baldrianextrakt zu verwenden.

Lokale Behandlung

Wenn die Krankheit kein vernachlässigtes Stadium aufweist, kann Rosazea hauptsächlich mit Cremes, Salben und Lotionen behandelt werden. Dank der ärztlichen Verordnung kann die Apotheke Lösungen für Lotionen herstellen (dazu gehören Borsäure und ein Brei). Moderne Drogen:

  1. Skinoren Gel - lindert Schwellungen, trocknet die Haut durch Azelainsäure. Es gibt keine Kontraindikationen, Rosazea wird während der Schwangerschaft sicher behandelt.
  2. Creme - Entzündung entfernen, pustulöser Ausschlag wird durch den Inhalt der antibakteriellen Komponente (Metrogil, Rozex) verringert;
  3. Hormonelle Medikamente - geben ein sofortiges Ergebnis für eine kurze Zeit der Behandlung, aber nach Ablehnung der Einnahme kehrt die Krankheit zurück und kann zu einer schwereren Form (Steroide Rosacea) übergehen;
  4. Cream Ovante - ein Medikament natürlichen Ursprungs, wirkt positiv, ist für eine lange Zeit zugelassen. Die Zusammensetzung enthält kristallinen Schwefel und Anlagenteile.

Physiotherapie-Behandlungen für Rosazea:

  • Schwache elektrische Ladungen beeinflussen die Haut (Koagulation);
  • Flüssiger Stickstoff (Kryodestruktion);
  • Mechanisches Planschleifen (Dermabrasion);
  • Lasertherapie - hilft, durchscheinende Blutgefäße loszuwerden, behandelt große Formationen und gleicht die nachgebende Haut aus. Grundsätzlich macht die Laser-Rosazea-Behandlung sichtbare Gefäße weniger sichtbar. Beseitigt die hypertrophierte Hautlaser-Behandlung von Rosazea. Aufgrund des intensiven gepulsten Lichts entfernt die Laserbehandlung Rötungen der Haut. Pustelausschläge werden unter dem Einfluss hoher Temperatur getrocknet. Das beste Skalpell ist ein Laser, der ultraschnelle Hautschichten des Gewebes entfernen kann. Bei der Behandlung mit Rosazea empfehlen Ärzte eine Woche vor dem Eingriff, keine Kosmetik zu verwenden;
  • Photokoagulation - eine der Möglichkeiten, mit kleinen vaskulären Sternchen umzugehen.

Behandlung von Volksheilmitteln

Rosacea wird zu Hause mindestens genauso gut behandelt, beginnend mit Lotionen mit wirksamen Dekokten und Tinkturen von Pflanzen. Einzige Voraussetzung für einen positiven kosmetischen Effekt sind gekühlte Lösungen:

  • Preiselbeeren 10 Schichten Gaze gefaltet, mit Cranberrysaft getränkt und auf das Gesicht aufgetragen, mit einer Wattebauschicht bedeckt. Dann ist alles mit einem Verband umwickelt und wartet von einer halben bis einer Stunde. Bei den ersten Anwendungen (1: 3 mit Wasser verdünnt) kann die Haut bei einem günstigen Hautkontakt beim nächsten Mal konzentrierter werden (allmählich reiner Cranberrysaft erreichen);
  • Kamille Eine Infusion von Blumen wird verwendet (1:15), dann wird die Gaze eingeweicht, mehrmals gefaltet, gepresst und für 3 Stunden auf das Gesicht aufgetragen. Dies geschieht einmal täglich.
  • Eine Nachfolge Auf 30 Teilen Wasser wird 1 Teil des Grases verwendet, die Binde wird mit einer Lösung angefeuchtet und ebenfalls etwa 30 Minuten auf das Gesicht aufgetragen;
  • Calendula Die Apotheke erwirbt Calendulatinktur, löst 50 ml Tinktur in einem Glas kaltem Wasser auf und tut dann dasselbe wie mit Kamille.
    Für Sterne wird die Verwendung von Masken empfohlen:
  • Haferflocken 2 EL. Haferflocken werden zu Pulver vermahlen, gießen 100 ml heißes Wasser und lassen einige Zeit stehen. Wenn die Mischung Raumtemperatur erreicht hat, kann sie 35-40 Minuten lang auf das Gesicht aufgetragen werden (nicht dick). Mit einem feuchten Tuch werden die getrockneten Teile der Maske benetzt;
  • Kefir Die Gaze wird mit frischem Kefir imprägniert und 10 Minuten auf das Gesicht aufgetragen.

Diät

Für die Diät ist es nicht ratsam, in der Diät zu verwenden:

  • Zitrusfrüchte, Birnen und Trauben;
  • Gebraten;
  • Salzig;
  • Konserviert;
  • Würste;
  • Gewürze;
  • Akut;
  • Mariniert;
  • Alkoholische Getränke;
  • Starke Tees und Kaffee;
  • Süßigkeiten

Was darf man essen? Das Menü ist wünschenswert die Anwesenheit von Produkten wie:

  • Frisches Gemüse und Obst;
  • Gekochtes Fleisch (kein Fett);
  • Sauermilchgetränke;
  • Fisch;
  • Getreide;
  • Brot ohne Hefe;
  • Grüns;
  • Beeren;
  • Mineralwasser mehr als 2 Liter pro Tag.

Prävention

Bei kaltem Wetter sollte die Haut keinem Wind ausgesetzt werden, bei heißem Wetter - bei hellem Sonnenschein. Bei solchen Wetterbedingungen ist es besser, sich mit einem Taschentuch zu verteidigen. Verwenden Sie weniger alkoholische und heiße Getränke, verwenden Sie bewährte Kosmetikprodukte von guter Qualität. Vor der Einnahme von Medikamenten müssen Sie sich bezüglich der Behandlung mit Rosacea an Ihren Arzt wenden, um eine Schädigung des Körpers zu vermeiden. Immerhin hat der Arzt mehr als ein Dutzend dieser Probleme geheilt.

Eine Weitere Veröffentlichung Über Allergien

Panavir Inlayt

Panavir Inlayt: Gebrauchsanweisungen und BewertungenLateinischer Name: Panavir InlightWirkstoff: Polysaccharide von Kartoffelsprossen (Knollennachtschatten) (Polysaccharides Cornus Solanum tuberosum), Eukalyptusöl (Oleum Eucalypti), Echinacea purpurea-Extrakt (Echinacea Purpurea Extract)


Herpes im Intimbereich

Herpes im Intimbereich wird bei 30% der Erwachsenen diagnostiziert.Viele schämen sich jedoch der Krankheit und suchen nicht sofort ärztliche Hilfe auf, da sie denken, dass die Symptome von selbst abklingen werden.


Symptome, Behandlung von rosa Flechten beim Menschen

Flechte versicolor oder Pitiriasis oder Zhybers Zoster ist eine ziemlich häufige Hauterkrankung, bei der eine Person am häufigsten nach einer Erkältung oder einer Viruserkrankung betroffen ist, wenn das Immunsystem schwach ist.


Wie man Grübchen nach Akne loswird

Akne und Akne an sich verursachen viele Gefühle bezüglich der Ästhetik des Aussehens, aber die Spuren, die manchmal hinter ihnen bleiben, können sogar ernsthafte psychische Komplexe verursachen.