Wie behandelt man Post-Akne zu Hause?

Narben und Narben, die durch Akne verursacht werden, bereiten ihren Besitzern viel Ärger und Besorgnis, vor allem, wenn Frauen ein solches Problem haben. Heutzutage wird die Behandlung nach Akne als eine schwierige Aufgabe angesehen, die jedoch mit Hilfe moderner Techniken und Volksheilmittel gelöst werden kann.

Gründe

Postacne an sich ist nichts anderes als die Folgen einer unsachgemäßen Behandlung von Akne. Dieses Problem kann auch auftreten, wenn Akne überhaupt nicht behandelt wird und nicht für diese Behandlung verwendet wird.

Es gibt folgende Arten von Post-Akne, die sich jeweils aus unterschiedlichen Gründen entwickeln:

  1. Narben Äußerlich ähneln sie tiefen Narben mit unregelmäßiger Form. Diese Narben entstehen durch unsachgemäße Aknebehandlung sowie durch ständiges Quetschen der Akne. In einem solchen Zustand wird die Person schwer beschädigt, was zu Narbenbildung führt.

Außerdem ist diese Manifestation von Postacne manchmal sehr umfangreich, was die Haut hügelig und extrem hässlich macht.

  1. Die Expansion der Poren. Sie entstehen durch nicht vollständig geheilte Akne, die durch Entzündung der Talgdrüsen entsteht. In diesem Zustand werden die Poren nicht wiederhergestellt und bleiben vergrößert, was letztendlich dazu führt, dass sie mit Staub und Fett verstopfen, was zur Bildung von schwarzen Punkten führt.
  2. Post-Akne-Rückstände sind kleine Akne, die aufgrund einer Durchblutungsstörung auftreten. Sie können rosa bis bläulich sein. Manchmal nehmen diese Akne die Form von großen Geschwüren an und verursachen äußerst unangenehme Empfindungen.
  3. Schwere Hyperpigmentierung. Es entwickelt sich aufgrund schwerer Entzündungen der Haut und Funktionsstörungen der Zellen, die für die Farbe der Epidermis verantwortlich sind. Nachdem die Akne geheilt ist, hat sie an ihrer Stelle hässliche braune Flecken, die mit herkömmlichen Mitteln sehr schwer zu entfernen sind. Diese Phänomene können sich auch aufgrund hormoneller Störungen im Körper entwickeln.

Was bieten Experten an?

In den Bedingungen des Schönheitssalons, um Postacne loszuwerden, können Sie die folgenden Verfahren ausführen:

  1. Laserpolieren Dieses Verfahren fördert die Tiefenreinigung der Haut und behebt die Wirkung der Akne. Gleichzeitig wird mit Hilfe eines Lasers die obere Keratin-Epidermis-Kugel entfernt.

Darüber hinaus trägt der Laser zur Bildung von Kollagen bei, so dass die frühere Elastizität der Haut zurückkehrt. Die Anzahl der Verfahren sollte zwischen vier und acht liegen, wobei ein Monat Pause einlegen muss.

  1. Chemisches Peeling. Bei diesem Verfahren werden spezielle Säuren verwendet, die zur Auflösung der oberen Schicht abgestorbener Hautzellen beitragen. Dadurch wird die Produktion junger Zellen verbessert, was zur Hauterneuerung und deren Ausrichtung führt.
  2. Schleifen der Haut mit speziellen Geräten. Gleichzeitig ist es das Wesentliche bei diesem Verfahren, Aluminium-Mikroteilchen auf die verhornte Epidermis aufzubringen, wodurch die Haut gereinigt und ihre Unregelmäßigkeiten entfernt werden können.
  3. Mesotherapie Es wird als eine relativ neue Technik angesehen, die die Haut mit den notwendigen und nützlichen Substanzen anreichert, indem therapeutische Zusammensetzungen eingeführt werden.

Behandlungsmethoden von Akne zu Hause

Die folgenden Hauptmethoden für die Behandlung nach Akne zu Hause werden unterschieden:

  1. Hautreinigungsverfahren.
  2. Die Verwendung von medizinischen Lotionen und Tinkturen.
  3. Die Anwendung von therapeutischen Salben.
  4. Die Verwendung von Masken.

Betrachten Sie jede dieser Methoden genauer.

Reinigung

Die Reinigung ist ein grundlegendes Verfahren, bei dem die Behandlung nach Akne zu Hause erfolgt. Die Reinigung muss regelmäßig durchgeführt werden, insbesondere nach der Verwendung dekorativer Kosmetika.

Die besten Reinigungsmittel für Post-Akne sind:

  1. Teer Seife. Diese Seife erneuert Hautzellen aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften, fördert die Regeneration, beseitigt Entzündungen und gleicht den Hautton aus.

Die Wirkung des Waschens mit Teerseife wird nach vier Wochen spürbar. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Seife die Haut strafft. Nach dem Waschen muss die Epidermis mit Feuchtigkeit versorgt werden.

  1. Tinktur aus Kamille und Minze. Für die Zubereitung eines solchen Mittels müssen Sie drei Esslöffel solcher Kräuter 1 Liter kochendes Wasser einfüllen und eine Stunde lang darauf bestehen. Wischen Sie die Tinktur zweimal täglich ab.
  2. Sehr gut hilft, Spuren von Biss nach Akne zu beseitigen. Es fördert die Hauterneuerung und Aufhellung. Mischen Sie dazu Apfelessig mit Wasser im Verhältnis 1: 3. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals pro Woche.

Die Verwendung von therapeutischen Lotionen

Nach der Reinigung der Haut wird empfohlen, sie mit einer therapeutischen Lotion abzuwischen. Damit können Sie Schmutzreste aus den Poren entfernen, die Haut aufhellen und tiefe Narben heilen.

Es wird empfohlen, das Gesicht mehrmals am Tag mit diesen Lotionen abzuwischen. So können Sie maximale Wirkung erzielen.

Die besten Rezepte für Gesichtslotionen sind:

  1. Mischen Sie einen Teelöffel Lavendelöl, die gleiche Menge Olivenöl, ein paar Tropfen Zitronensaft und Teebaumöl. Wischen Sie das Gesicht alle drei Stunden mit diesem Werkzeug ab.
  2. Mischen Sie gleiche Mengen Salbei, Nelke und Zypressenöl. Fügen Sie einen Löffel Kamillensud hinzu. Mit Wattepads zum Abwischen der Haut verwenden.
  3. Tragen Sie erhitztes Sanddornöl auf Ihr Gesicht auf. Es hat einen ausgeprägten Heileffekt und eignet sich daher hervorragend zur Beseitigung von Narben.
  4. Nehmen Sie eine kühle Abkühlung der Kamille und gießen Sie sie in eine Form für Eis. Bereiten Sie täglich Eiswürfel zum Abwischen der Haut vor. Mit ihrer Hilfe können Sie Ihr Gesicht aufhellen und Entzündungen lindern. Anstelle von Kamille kann auch Abkochung von Hypericum verwendet werden.
  5. Nehmen Sie Jojobaöl und mischen Sie es mit Vitamin E. Wischen Sie Ihr Gesicht jeden Abend mit dieser Lotion ab.

Verwendung von Salben

Salben helfen nicht nur, die Auswirkungen von Akne zu beseitigen, sondern auch die geschädigte Haut selbst zu heilen.

Die besten Salben zur Beseitigung von Akne sind:

  1. Zinksalbe Es hat eine ausgeprägte regenerierende Eigenschaft, weshalb Narben und Narben schneller heilen können. Diese Salbe hellt auch die Haut auf. Es sollte dreimal am Tag punktiert auf Problemzonen aufgebracht werden.
  2. Heparin-Salbe Ursprünglich ist es darauf ausgelegt, Hämatome zu beseitigen, aber laut Bewertungen werden gute Ergebnisse bei der Behandlung von Spuren nach der Akne erzielt. Diese Salbe sollte eine sehr dünne Schicht sein und sie gleichmäßig auf der Haut verteilen. Es ist am besten, Heparin-Salbe nachts zu verwenden.
  3. Die Vishnevsky-Salbe ist ein bewährtes Mittel gegen die Akne, das seit Jahren nicht an Bedeutung verloren hat. Tragen Sie diese Salbe dazu auf ein Wattepad und für zwanzig Minuten auf die geschädigte Haut auf. Nach dem Eingriff gründlich waschen.

Erfahren Sie, wie Sie Post-Akne Contractubex anwenden. Brauchen Sie eine Rezeptmaske für problematische Haut? Details im Artikel.

Postakne im Gesicht - Stauung nach Akne: Ursachen und Behandlungsmethoden

Eine der häufigsten Hauterkrankungen ist Akne. Sie kann in jedem Alter unter dem Einfluss verschiedener Faktoren exogenen und endogenen Ursprungs auftreten. Dieser Angriff wird von entzündlichen Prozessen begleitet, die alle Hautschichten betreffen und schädigen: Hornhaut, Epidermis, Dermis und sogar Unterhautfettgewebe. All dies führt meistens zu unangenehmen Konsequenzen: Selbst nach dem Verschwinden von Akne und Akne bleiben ungesunde farbige Flecken, Narben und Narben (besonders nach Extrusionen), Gefäßveränderungen, vergrößerte Poren an Ort und Stelle. All dies wird in der Kosmetik und Dermatologie als Post-Akne bezeichnet - hartnäckige und schwer entfernbare Tumoren am Ort absteigender Eruptionen im Gesicht. Ist es möglich, irgendwie damit fertig zu werden?

Ursachen von Akne

Es reicht nicht aus zu wissen, was Postakne ist - man muss mit diesem kosmetischen Problem fertig werden können. Und dafür müssen Sie herausfinden, warum sie erscheinen. Immerhin geht Akne nach erfolgreicher Behandlung spurlos vor, aber jemand endet mit der Bildung solcher Probleme. Wenn Sie den Mechanismus ihres Ursprungs kennen, können Sie ihn auf eine bestimmte Weise beeinflussen und schädliche Faktoren vermeiden, die meistens Folgendes beinhalten:

  • verlängerter Verlauf der Akne;
  • tiefe Entzündung der Haut im Gesicht in Form von knotigen, kugelförmigen und anderen Tumoren;
  • verspätete oder unzureichende Behandlung;
  • Schädigung der Schale von Akne und Akne sowie der Oberflächenschichten der Haut mit unqualifizierter Entfernung von Tumoren durch den Patienten.

Versuchen Sie, Ihr Problem zu erkennen und zu verstehen, warum nach Akne und Mitessern auf der Haut alle möglichen Spuren davon vorhanden sind. Dies ermöglicht es, ein klares Schema dafür zu finden, wie man Post Akne im Gesicht mit Hilfe verschiedener Errungenschaften der modernen kosmetischen Kunst loswird. Vorher müssen Sie jedoch eine weitere Diagnose durchführen. Untersuchen Sie Ihre Haut sorgfältig und stellen Sie fest, was daran falsch ist, da die Postakne unterschiedlich sein kann.

Es ist notwendig zu wissen. Viele Leute glauben fälschlicherweise, dass Postacne nur einen Grund hat: die Selbstausscheidung von Akne und Pickeln. Es ist nicht so. In 50% der Fälle liegt dies an der fehlenden notwendigen Behandlung oder dem nicht erfolgreich durchgeführten Salonverfahren.

Arten von Post-Akne im Gesicht

Bevor Sie herausfinden, wie Sie nach der Akne Ihr Gesicht entfernen, sollten Sie Ihr Hautproblem bestimmen. Tatsache ist, dass dieses Konzept eine ganze Reihe sekundärer, sehr persistenter Änderungen beinhaltet. Sie können alle gleichzeitig oder einzeln angezeigt werden. Dies sind die Folgen einer gewöhnlichen Akne:

  • vergrößerte Poren;
  • Narben, die durch Schädigung der Hautschicht direkt durch den Entzündungsprozess selbst gebildet werden, ein grobes kosmetisches Verfahren (Versuche, einen geschlossenen Komedo zu öffnen, Elektrokoagulation von Akne, ungelöstes mechanisches Peeling);
  • Dyschromie - Verfärbung des betroffenen Bereichs (Auftreten ungesunder bläulicher, violetter, roter Flecken);
  • Gefäßveränderungen: erweiterte Kapillaren, Erythem (anhaltende Rötung), Flecken, - all dies tritt aufgrund von Durchblutungsstörungen in verletzten Geweben auf.

Und erst, nachdem Sie bestimmt haben, was genau mit Ihrer Haut passiert, suchen Sie nach Maßnahmen, wie Sie mit der Post-Akne im Gesicht entsprechend dem aufgedeckten klinischen Bild umgehen. Die sicherste Entscheidung in dieser Situation ist die Suche eines Spezialisten. Ein Dermatologe kann eine wirksame Behandlung auf der Grundlage von Medikamenten und kosmetischen Verfahren vorschreiben.

Denken Sie daran. Narben - Schäden an der oberen Hautschicht, während Hautunreinheiten und Erythem darauf schließen lassen, dass sich das Trauma auf Ebene der Dermis vertieft hat.

Medikamente

Die unabhängige Verwendung von Informationen zur Behandlung von Postakne im Gesicht mit Medikamenten wird nicht empfohlen. Jedes Medikament wird in der Regel einzeln ausgewählt, wobei die Eigenschaften der Haut und der Verlauf der Akne berücksichtigt werden. Diese Punkte sind nur für den Arzt verständlich. Wenn es unkontrolliert ist, mit einem Superfund beschmiert zu werden, der einer jungen Dame geholfen hat, die sich beim nächsten Forum abgemeldet hat, kann dies nicht zu einer Erholung, sondern zu einer Verschlechterung der Situation führen. Daher sind alle Medikamente nach Akne nachfolgend als Referenz aufgeführt.

  1. Vitamin A mit vergrößerten Poren. Sie können - in Form von Tabletten oder Öl - eine Reihe von Injektionen durchführen. Pharmazeutisches Medikament mit dem Namen "Retinolacetat".
  2. Kojisäure und Ascorbinsäure, Arbutin helfen bei Dyschromie.
  3. Arzneimittel mit Kupfer-, Zink-, Eisen-, Retin- und Azelainsäure verbessern ebenfalls den Teint und beseitigen nach Akne in Form verschiedener Flecken.
  4. Skinoren-Gel gegen Hautunreinheiten und Narben nach Akne.
  5. Mederma-Gel
  6. Syntomycin-Emulsion, Zink und Ichthyol nach der Akne-Salbe im Gesicht können ebenfalls verwendet werden.
  7. Wasserstoffperoxid.
  8. Panthenol

Viele Medikamente gegen Akne im Gesicht sind frei erhältlich, also missbrauchen manche und verwenden sie ohne ärztliches Rezept. Das Ergebnis ist eine verlängerte Erholung, die letztendlich nicht auftritt, und zahlreiche Nebenwirkungen, die eine separate Behandlung erfordern. Denken Sie also 100 Mal nach, bevor Sie sich selbst behandeln. Um einen Spezialisten zu konsultieren, wo viel besser. Im Extremfall vereinbaren Sie zumindest einen Termin mit einem Kosmetiker im Salon, wenn das Dermatologe-Büro im Krankenhaus für Sie so beängstigend ist.

Zu Ihrer Information. Die unangenehmste Nachakne ist Narbenbildung. Sie unterscheiden sich: atrophisch, hypertrophisch, keloidal. Letztere sind schwer zu ärztlich behandeln.

Salonprozeduren

Die Kompetenz der Kosmetikerin liegt darin, zu erklären, wie die Postakne im Gesicht mithilfe von Salonverfahren entfernt werden kann. Sie können mit der Haupttherapie mit Medikamenten einhergehen (wenn Sie den Dermatologen besucht haben). Wenn Resteffekte nach Akne nicht so ausgeprägt sind, können sie ohne Drogen nur mit Hilfe der Hardware-Kosmetik entfernt werden. Was Sie in Kliniken für ästhetische Medizin anbieten können:

  1. Mesotherapie mit Vitaminen. Mit erweiterten Poren werden Retinol-basierte (Vitamin A) Cocktails unter die Haut injiziert.
  2. Photothermolyse
  3. Gesichtsreinigung: Chemikalie, Vakuum, Laser, Ultraschall, kombiniert oder manuell - strafft effektiv die Poren.
  4. Gesichtspeeling nach Akne mit Salicylsäure, Azelain, Fruchtsäure.
  5. Ozontherapie.
  6. Wenn Postakne als atrophische Narben gebildet wird, werden im Stadium ihrer Entstehung Injektionen von Hyaluronsäure, Mikronidling, Ultraschall und Mikroströmungstherapie, Masken mit Mucopolysacchariden und Kollagen verwendet.
  7. Abgebildete Narben werden mit Hilfe mechanischer oder radiochirurgischer Zerkleinerung entfernt und mit Säuren abgelöst: Trichloressigsäure, Salicylsäure, Glycolsäure, fruchtig, jedoch in schwacher Konzentration.
  8. Eine tiefe Dermabrasion nach Akne ist vorgeschrieben, wenn die Größe der Narben mehr als 3 mm beträgt.
  9. Einzelne Narben werden durch Elektrokoagulation oder Kryodestillation entfernt.
  10. Das Laserpolieren des Gesichts nach der Akne, insbesondere im Kampf gegen Narben, zeigte maximale Effizienz.
  11. Plazmolifting

Im Salon sollten Sie bei der Auswahl eines dieser Verfahren behilflich sein und erläutern, wie Sie in Ihrem Fall nach Akne auftretende Flecken entfernen können. Was tun zum Beispiel, wenn das Laserpolieren für Sie individuell kontraindiziert ist? Oder haben Sie Angst vor Injektionen, aber ist Plasma die beste Option für Sie? Ein professioneller Kosmetiker wird mit Sicherheit entsprechende Analoga für geeignete Verfahren finden und eine Lösung für das Problem finden.

Nützlicher Rat. Gehen Sie zu kosmetischen Behandlungen gegen Akne, suchen Sie nach einem guten Salon oder noch besser - einem Zentrum für ästhetische Medizin oder Kosmetologie. Und ein Spezialist, der Ihre Haut untersuchen wird, sollte vorzugsweise eine medizinische Ausbildung erhalten, da dieses Problem ernst genug ist.

Kosmetische Produkte

Während der Dermatologe Medikamente verschreibt und die Kosmetikerin das Verfahren auswählt, können Sie mit der Suche nach einem kosmetischen Mittel gegen Akne im Gesicht beginnen: Creme, Serum, Maske usw. Sie vergleichen sich günstig mit Medikamenten, die selten Nebenwirkungen und Komplikationen verursachen. Wenn wir den Hauptverlauf der Therapie durch ihren Einsatz ergänzen, wird der Kampf gegen Postakne viel schneller vonstatten gehen.

  1. Expigment - Aufhellungscreme nach Akne im Gesicht mit Hydrochinon.
  2. Cream Baziron AS.
  3. Anti Akne Lotion - Creme gegen post Akne und Akne. Beauty Hills (Deutschland).
  4. Acno Lift Creme für Koboldhaut 25+ - Liftingcreme gegen Post Akne und Akne nach 25 Jahren. Biodroga (Deutschland).
  5. Keracnyl - beruhigende Creme gegen Hautfehler, anfällig für Akne und Post-Akne. Ducray (Frankreich).

Heutzutage produzieren viele Kosmetikunternehmen eine ganze Reihe von Produkten zur Bekämpfung von Akne im Gesicht. Hier die Hauptsache - übertreiben Sie es nicht. Es ist nicht notwendig, alles auf einmal zu verwenden: Als Ergänzung zur Haupttherapie mit Medikamenten und Verfahren ist eine Creme ausreichend. Wenn Sie es jedoch nur verwenden und damit Ihre gesamte Leidenschaft beenden, werden Sie wahrscheinlich keine nennenswerten Ergebnisse erzielen. Die Behandlung sollte umfassend sein. Und eines seiner Punkte sind Volksrezepte.

Wir studieren die Verpackung. Wenn das Kosmetikum als „ankcne“ bezeichnet wird, wird es höchstwahrscheinlich mit Post-Akne kämpfen.

Volksrezepte

Nichts ist sicherer als Potacne als Volksheilmittel, die auf allen Arten von Ölen, gewöhnlichen Lebensmitteln und Heilkräutern basieren. Sie sind natürlich und wirken nur spärlich auf die erkrankte Haut. Der einzige Nachteil ist die Ineffizienz: Es ist unwahrscheinlich, dass sie von Nutzen sind, wenn Sie ihnen keine medikamentöse Therapie oder Salonverfahren geben. Denken Sie daran, diesen Faktor zu berücksichtigen, damit Sie später nicht von der Wirkung unserer beliebten traditionellen Medizin enttäuscht werden.

  • Grüner Ton

Grüner Ton ist eine bekannte Kosmetik gegen viele stehende Phänomene. Auf dieser Grundlage werden hervorragende Gesichtsmasken von Post-Akne erhalten.

Mischen Sie 20 g grünes kosmetisches Tonpulver mit etwas Wasser, um eine Creme herzustellen. 4 Tropfen ätherisches Rosmarinöl hinzufügen. Tragen Sie 3-4 mal täglich 15 Minuten lang punktiert auf Postacne auf.

Mischen Sie 20 g grünes kosmetisches Tonpulver mit etwas Wasser, um eine Creme herzustellen. Fügen Sie 20 ml frisch konzentrierten Zitronensaft oder 5 Tropfen ätherisches Zitronenöl hinzu. Tragen Sie 15 Minuten einmal pro Tag punktiert auf Postacne auf.

Mischen Sie 10 Gramm Honig und Zimtpulver. Dreimal wöchentlich für 25 Minuten auf Problemzonen verteilt. Honig in diesem Rezept kann durch grünen Ton ersetzt werden, aber dann sollten die Pulver mit Wasser zu einem cremigen Zustand verdünnt werden.

  • Teebaumöl

Mischen Sie zu gleichen Teilen Teebaum-, Zitronen- und Lavendelether. Vor dem Auftragen auf die Haut mit kaltem Wasser im Verhältnis 50/50 verdünnen.

Petersilie mahlen, 20 g Rohmaterial mit einem Glas kochendem Wasser einfüllen, einige Stunden unter dem Deckel stehen und bei Raumtemperatur in einen Liter Wasser gießen. Zweimal am Tag zu waschen und tagsüber statt Gesichtswasser ein Gesicht abzuwischen.

  • Kosmetisches Paraffinwachs

Kosmetisches Paraffin schmelzen, heiß an den Stellen oder Narben mit einem Wattestäbchen (Punkt). Warten Sie auf das Trocknen und entfernen Sie den Film. Tragen Sie die Creme mit den Vitaminen A oder E auf. Wenn die Post-Akne in Form von Gefäßveränderungen vorliegt, ist dieses Mittel kontraindiziert.

  • Apfelessig

Apfelessig (1 Teil) mit gekochtem Wasser (3 Teile) verdünnt. Wischen Sie das Gesicht anstelle von Tonic ab, danach müssen Sie eine pflegende Creme auf die Haut auftragen.

Trotz der Tatsache, dass die Post-Akne im Gesicht mit großer Schwierigkeit erscheint und diese dermatologische Plage zu beseitigen, ist mühsam, können Sie es nicht ertragen. Je schneller Sie auf ihre Erscheinung reagieren, desto größer ist die Chance, dass Sie sie ein für alle Mal ausschalten, solange sie frisch sind. Verstehen Sie: Wenn Sie dies nicht tun, müssen Sie diese kosmetischen Mängel Ihr ganzes Leben lang mit Textmarkern und Toncremes abdecken, die die Haut nicht perfekt machen, sondern sie nur verderben. Vergewissern Sie sich, dass Sie unseren Rat gebrauchen und heute einen erbarmungslosen Krieg mit Post-Akne beginnen.

Behandlung von Post-Akne im Gesicht mit Hilfe von Medikamenten und Salonverfahren

Akne (Akne), wenn der Ausschlag und die Entzündung chronisch sind, geht oft nicht spurlos weg. Viele, die nicht wissen, dass es sich um eine schwere Krankheit handelt, die behandelt werden muss, ergreifen einige zweifelhafte Maßnahmen, um sie zu beseitigen (z. B. Extrusion). Einige Salonverfahren können auch sehr schlecht enden.

All dies führt letztendlich zur Bildung von Narben, Narben, Altersflecken, erweiterten Poren und Gefäßveränderungen. Diese Post-Akne im Gesicht ist viel schwieriger, sich zurückzuziehen, obwohl Sie es versuchen können.

Was ist das?

Zuerst müssen Sie verstehen, was es ist, um richtig zu bestimmen, ob Sie an dieser Krankheit leiden oder etwas anderes mit Ihrer Haut passiert. In der Dermatologie handelt es sich bei der Post-Akne um persistente Veränderungen in der Epidermis, die nach längerer Akne infolge einer unsachgemäßen Behandlung oder eines Mangels an dieser entstanden sind.

Der entzündliche Prozess, der eitrige Inhalt, die Aktivität schädlicher Mikroorganismen, Resteffekte nach dem Ausreifen der Pickel - all dies bewirkt, dass sich die geschädigten Zellen selbst reparieren. Bindegewebe kommt zur Rettung, die wächst und versucht, die Wunde anstelle des extrudierten Aals zu schließen, wodurch Keloidnarben erscheinen. Wenn sich die abgerissenen Kanten der gebildeten Fossa zusammenziehen, bilden sich Grübchen und Narben. Wenn der Prozess der Melaninproduktion in den Zellen gestört ist, werden Pigmentflecken die Folge sein. Wenn Blutgefäße betroffen waren, manifestiert sich die Couperose bald in ihrer ganzen Pracht.

Hinweis Die unangenehmsten und am schwersten zu behandelnden Konsequenzen sind Keloide, die nur für eine chirurgische Exzision anfällig sind.

Gründe

Akne quetschen ist nur in 50% der Fälle die Ursache von Akne. Die verbleibende Hälfte - andere Faktoren, die den Verlauf der Akne begleiten. Dazu gehören:

  • längere (mehr als sechs Monate) Akne;
  • tiefe Entzündung, die die unteren Ebenen der Dermis im Gesicht beeinflusst;
  • verspätete, unsachgemäße oder Selbstbehandlung;
  • Mangel an medizinischer Versorgung;
  • unsachgemäße Hautpflege während der Krankheitsphase;
  • Entfernung unqualifizierter Akne durch den Patienten selbst, wenn die Pickelhülle und die Oberflächenschichten der Haut beschädigt sind;
  • erfolgloses Salonverfahren.

Wenn Sie über die Ursachen von Akne im Gesicht während der Akne Bescheid wissen, können Sie eine Reihe von Maßnahmen ergreifen, um alle diese unangenehmen Folgen zu beseitigen. Die Erholung muss nicht von solchen Komplikationen begleitet sein.

Denken Sie daran. Informieren Sie sich vor dem Salon-Verfahren, bei dem Sie zur Behandlung von Akne empfohlen werden, welche Nebenwirkungen auf Sie warten. Wenn Dermabrasion, Koagulation oder Laserkorrektur von einem ungenügend qualifizierten oder unerfahrenen Meister durchgeführt wird, steigt das Risiko der Bildung nach Akne.

Die Hauptformen der Post-Akne

Welche Arten von Stagnation können die Haut nach Akne beeinflussen:

  • vergrößerte Poren;
  • Narben und Narben aufgrund einer Schädigung der Hautschicht;
  • Dyschromie - die Bildung von Pigmentflecken verschiedener Schattierungen: bläulich, violett, rot, dunkelbraun, fast schwarz;
  • Gefäßveränderungen: Erythem (Rötung), erweiterte Kapillaren aufgrund einer Durchblutungsstörung in geschädigtem Gewebe;
  • Vertiefungen, Vertiefungen auf der Haut des Gesichts;

Narben wiederum können auch völlig anders sein:

  • physiologisch (normotroph) - praktisch nicht wahrnehmbar, jedoch können sie sich gelegentlich entzünden und sehr empfindlich auf äußere Faktoren reagieren;
  • atrophisch - fleischfarben oder weißlich, leicht in die Haut eingezogen;
  • hypertrophe (pathologische, hypertrophe Narbe) - rauh, dicht, über die Epidermis ragend, oft schuppig;
  • Keloide - tumorartig, hellrosa oder blau, hügelig und dicht bei Berührung;
  • Eispickel - tiefe Löcher;
  • kastenförmige Narbe - eckig, ähnlich wie Narben nach Windpocken;
  • Rollende Narbe - verleiht der Gesichtshaut eine raue, holprige, wellenförmige Oberfläche.

Abhängig davon, welche Post-Akne das Gesicht getroffen hat, werden die Methoden für ihre Beseitigung ausgewählt. Beispielsweise werden Keloidnarben besser mit einem Laser oder operativ entfernt. Die verbleibenden Narben erfordern keine derart drastischen Maßnahmen. Unabhängig zu bestimmen, ist die Art der Folgen schwierig, und es wird nichts Gutes führen. In diesem Fall ist die Konsultation des Dermatologen obligatorisch.

Weitere Informationen. Narben weisen auf eine Schädigung der oberen Hautschicht hin, während Gefäßveränderungen in den tieferen Schichten der Dermis auftreten, so dass die Behandlung schwieriger ist.

Behandlung

Sofortige Beseitigung der Selbstbehandlung der Post-Akne, die nicht nur unwirksam ist, sondern auch zu einer Verschlechterung der Haut führt. Melden Sie sich für einen Termin bei einem Dermatologen an, der die Art der Läsionen bestimmt und den geeigneten therapeutischen Verlauf vorschreibt. Normalerweise ist es komplex und umfasst den Einsatz von Medikamenten und Salonverfahren.

Medikamentös

Medikamente helfen nach der Akne sehr gut, wenn sie nach einer Untersuchung von einem Arzt verordnet werden. Wenn Sie sie selbst anwenden, erzielen Sie nicht die gewünschten Ergebnisse, aber die Nebenwirkungen können sich in ihrer ganzen Pracht manifestieren. Bei der Behandlung von häufig verwendeten Medikamenten zur äußerlichen Anwendung.

Heparin-Salbe wird häufig zur Behandlung von Post-Akne verordnet, deren Hauptfunktion darin besteht, die Durchblutung im betroffenen Bereich wiederherzustellen. Es löst Blutgerinnsel auf und heilt die Haut schnell. Besonders wirksam bei der Beseitigung vaskulärer Veränderungen in der Epidermis. Es wird 2-3 mal täglich während der Woche angewendet. Tragen Sie eine dünne Schicht auf, dies erfordert kein tiefes Reiben. Es ist zu beachten, dass es häufig zu schweren allergischen Reaktionen kommt.

Wenn Sie ein kostengünstiges Mittel benötigen, handelt es sich um Zinksalbe, mit der Sie nicht nur Akne trocknen, sondern auch die Narben hinter sich lassen können. Schnelle Wundheilung beseitigt Akne-Spuren. Tragen Sie eine dünne Schicht 5-6 mal pro Tag für 3-4 Tage auf. Ideal für fettige Hautpflege.

Die Ichthyolsalbe ist unangenehm riechend, aber sehr effektiv bei der Bekämpfung von Post-Akne. Sie hat gute wundheilende Eigenschaften. Es hilft der Haut, sich schnell von der langwierigsten Krankheit zu erholen. Es reicht aus, es einmal täglich zu verwenden, sollte sich aber mindestens 2 Stunden in der betroffenen Region befinden. Die Behandlungsdauer beträgt 5 bis 10 Tage.

  • Synthomycin

Syntomycin-Salbe, deren Wirkstoff Chloramphenicol ist, kann die Stauung beseitigen. Es zerstört vollständig die Überreste der pathogenen Mikroflora, sättigt die geschädigte Haut mit Vitaminen und Mineralien und wirkt leicht aufhellend auf Narben und Hautunreinheiten.

Das Gel enthält Allantoin, Heparin, Zwiebelextrakt. Alle diese Komponenten haben eine entzündungshemmende Wirkung, stoppen das weitere Wachstum von Narben und tragen zur Entwicklung von zusätzlichem Kollagen bei. Manchmal wird Contractubex in der Lasertherapie eingesetzt: Wenn es einem Strahl ausgesetzt wird, dringt es tiefer in die Haut ein. Gleicht Hautlinderung nach Akne perfekt aus.

Gel mit Azelainsäure. Verengt vergrößerte Poren, schält abgestorbene Hautpartikel ab und verbessert die Zellatmung. Es sollte beachtet werden, dass Skinoren keine sofortige Wirkung hat. Nur eine regelmäßige Anwendung (innerhalb von 2-3 Wochen) kann die Genesung garantieren.

Für die äußerliche Behandlung helfen auch solche Salben und Gele, wie:

  • Avene Cleanance Diacneal;
  • Narbe Fx (Narbe Fix);
  • Baziron AU;
  • Bepanten;
  • Ringelblume und Arnika (in Form von homöopathischen Salben);
  • Kelofibrase;
  • Levomekol;
  • Wischnewski-Salbe (wissenschaftlicher Name - Balsamico-Spitze);
  • Methyluracil;
  • retinische Salbe, Schwefelsäure;
  • Sledocid;
  • Solcoseryl;
  • Rettungsschwimmer

Manchmal wird Salicylsäure für die Behandlung von Post-Akne vorgeschrieben, wodurch kongestive Hauterscheinungen beseitigt werden können. Es kommt jedoch vor, dass es im Kampf gegen Narben und Gruben nach Akne unwirksam ist, da es hauptsächlich entzündungshemmende Eigenschaften hat und nicht die Wundheilung.

In einigen Fällen kann der Arzt Medikamente zur Einnahme und sogar zur Injektion verschreiben:

  • Vitamin A (Retinolacetat) in Form von Injektionen und Tabletten - hilft gut bei erweiterten Poren;
  • Arbutin, Kojisäure und Ascorbinsäure werden zur Behandlung von Dyschromie verwendet.
  • Hyaluronsäure wird injiziert, um die Narben zu glätten.

Dosierung und Dosierungsschema von Medikamenten zur Behandlung wird individuell festgelegt.

Salon

Medikamente sind nicht immer Gewinner im Kampf gegen Post-Akne, weil sie stagnieren, das heißt, es findet kein Prozess in der Haut und darunter statt. Narben, Flecken - all das hat sich bereits gebildet. Daher sind Salonverfahren für ihre Beseitigung wirksamer.

Ihre Hauptfunktion ist entweder die Korrektur von Narben und Hautunreinheiten (ihre Verringerung und Aufhellung) oder ihre vollständige Entfernung (die Narben werden herausgeschnitten, die Hautunreinheiten lösen sich auf). Gleichzeitig verengen und glätten die Poren das Hautrelief. Moderne Schönheitsräume bieten eine Vielzahl von Dienstleistungen dieser Art an.

Häufig als bei anderen Verfahren wird das Laserpolieren für Postakne vorgeschrieben, insbesondere wenn Narbenveränderungen diagnostiziert werden, die mit anderen Methoden schwer zu korrigieren sind. Der effektivste Effekt gilt als ablativ, wenn der betroffene Bereich mit einem CO2-Laser ausgeschnitten wird. Sie garantiert eine Verbesserung der atrophischen Narbenbildung nach dem ersten Eingriff um 50, in manchen Fällen um 80%.

Bei dieser Behandlung ist es sehr wichtig, einen wirklich professionellen Meister zu finden, der Erfahrung mit einem CO2-Laser hat. Bei einem nicht erfolgreich durchgeführten Eingriff können sich neue Narben bilden, noch mehr Altersflecken treten auf. Komplikationen sind persistierende Erytheme, Infektionen und eine langanhaltende Entzündungsreaktion.

Wenn Sie Ihr Gesicht nicht einem solchen Risiko aussetzen möchten, sind Sie sich nicht sicher, was die Kosmetikerin angeht - Sie können sich für einen Erbiumlaser anmelden, der nicht so tief eindringt, aber seine Wirksamkeit ist viel geringer und die Ergebnisse werden sich nicht so schnell manifestieren.

Wirksam gegen Post-Akne-Mesotherapie, wenn therapeutische Cocktails mit Vitamin A unter die Haut eingebracht werden (um die Regenerationsprozesse zu beschleunigen, eignen sie sich hervorragend für erweiterte Poren) oder Hyaluronsäure (für die zusätzliche Produktion von Kollagen und Elastin hilft es bei der Heilung von Narben).

Darsonval hilft bei der Bekämpfung von Post-Akne - einem kosmetischen Gerät, das mit einem elektrischen Strom geringer Stärke und hoher Frequenz auf die Haut wirkt. Professionelle Geräte werden in Salons verwendet, und für die Behandlung von Stagnation zu Hause sind tragbare Modelle erhältlich. Nach dem ersten Eingriff werden Sie kaum offensichtliche Veränderungen feststellen, aber nach 2-3 Monaten (Gesichtsbehandlung wird alle 7-10 Tage durchgeführt), wird die Haut sauber, glatt und gepflegt.

Der hochfrequente Strom mit geringer Stärke verbessert die Stoffwechselprozesse und beschleunigt die lokale Durchblutung im Gewebe und führt zu Lymphdrainage. Die Haut bekommt viel mehr Sauerstoff als zuvor. Als Ergebnis wird es aktiv wiederhergestellt. Dies ermöglicht es Ihnen, Akne nach Akne zu entfernen.

Es kann helfen, Stauungen zu beseitigen, wenn die Kryotherapie auf die Haut angewendet wird. Es gibt eine Reaktion auf Unterkühlung - die Zellen werden aktualisiert, die Narben sind nicht so wahrnehmbar, die Flecken werden blass. Mit speziellen Geräten können niedrige (-70 ° C) und extrem niedrige (-130 ° C) Temperaturen ohne die Gefahr von Erfrierungen erzeugt werden. Dieses Verfahren eignet sich jedoch nicht zur Behandlung vaskulärer Postakne.

Die Reinigung der Postakne erfolgt mit Salicylsäure, Glycolsäure, Trichloressigsäure, Azelainsäure und Fruchtsäuren. Anwenden von Ultraschall, Vakuum, Laser. Das beste Peeling in diesem Fall ist nach Meinung vieler Experten mit Hyaluron-Präparaten. Das Ergebnis sind verengte Poren, reine Gesichtshaut, sogar Erleichterung.

Aufgrund der geringeren Wirksamkeit werden Salonverfahren, wie sie bei der Behandlung nach Akne viel seltener eingesetzt werden:

  • Dermabrasion (ernannt, wenn die Größe der Narben größer als 3 mm ist);
  • mechanisches oder radiochirurgisches Schleifen;
  • Mikronidling;
  • Ozontherapie;
  • Plasma-Lifting;
  • professionelle Masken mit Kollagen oder Mucopolysacchariden;
  • Ultraschall;
  • Photothermolyse;
  • Elektrokoagulation (zur Entfernung einzelner Narben).

Die Hauptsache dabei ist, dass das Salonverfahren von einem Fachmann mit medizinischer Ausbildung durchgeführt wurde und nicht nur von einer Kosmetikerin mit fragwürdigen Zertifikaten.

Folk-Methoden

Während der Behandlung, die der Arzt Ihnen verschreibt, können Sie zu Hause (in angemessenen Mengen) Volksheilmittel zur Behandlung nach Akne zu Hause verwenden.

  • Grüner Ton

Sie bewältigt schnell und effektiv alle nach der Akne verbleibenden Hautstaus. Mischen Sie 30 g Pulver mit ausreichend Wasser, um eine cremige Masse herzustellen. 3 Tropfen Rosmarin hinzufügen. Mit einem Wattestäbchen dreimal täglich für maximal 15 Minuten auftragen.

  • Apfelessig

Sie können Apfelessig (50 ml) mit Wasser (150 ml) verdünnen. Wischen Sie das Gesicht täglich wie ein Tonikum ab und befeuchten Sie die Haut mit einer regenerierenden Creme.

  • Ätherische Öle

Es ist sehr nützlich, ätherische Öle hinzuzufügen, die lange und tief in verschiedene hausgemachte Masken und Lotionen von Post-Akne wirken. Bei regelmäßiger Anwendung mildern sie Narben und Altersflecken. Verwenden Sie aktiv Ether wie Teebaum, Rosmarin, Orange, Zitrone, Lavendel, Nelken.

  • Die Mischung von pharmazeutischen Salben

Mischen Sie in den gleichen Verhältnissen Synthomycin, Ichthyol und Zinksalbe. Zweimal täglich für 15 Minuten die betroffenen Stellen einölen.

  • Teebaumöl

Teebaumöl hat ausgezeichnete Wundheilungseigenschaften, die mit jeder Apotheke nach der Akne gemischt werden können. Zum Beispiel 1 Tropfen Öl für einen halben Teelöffel Zinkpaste. Bewerben Sie sich zweimal täglich.

Verdünne 1 g Mumie in 20 ml Wasser (gekocht, aber gekühlt). Fügen Sie 100 Gramm normale Babycreme hinzu. Einmal täglich auftragen und in die betroffenen Gesichtsbereiche einreiben.

Um die Regenerationsprozesse in Geweben zu beschleunigen, wird badyaga erfolgreich eingesetzt - pharmazeutisches Pulver, das in einer Menge von 20 g mit einigen Tropfen 3% igem Wasserstoffperoxid gemischt wird. 15 Minuten gepunktet auftragen. Es muss beachtet werden, dass dieses Werkzeug häufig ein starkes Abschälen der Haut und eine Gesichtsrötung hervorruft. Daher ist es besser, nicht danach zu planen, irgendwohin zu gehen und die Prozedur am Wochenende einmal wöchentlich durchzuführen.

Kosmetische Produkte

Zu Hause können Sie kosmetische Produkte von Postacne verwenden - diese haben zwar keine heilenden Eigenschaften, die Symptome werden jedoch etwas abgeschwächt:

  1. TriAcneal Extreme Emulsion - eine Emulsion, die die Haut glättet. Leitungsreinigung aus Avene (Frankreich). 15 $
  2. Anti Akne Lotion - Creme von Beauty Hills (Deutschland). 22 $.
  3. Acno Lift Creme - Creme von Biodroga (Deutschland). $ 31.
  4. Keracnyl - Creme von Ducray (Frankreich). 13 $.
  5. Präbiotisches Mousse von Cora. 5 $

Kosmetika zur Behandlung von Akne

Was ist das beste Mittel von allen oben genannten (Medikamente, Folk, Kosmetik), kann ein Arzt nur nach einer entsprechenden Untersuchung sagen. Selbstheilung von Postakne ist fast unmöglich.

In der Schatzkammer beliebter Rezepte. Narben nach Akne, Lotionen und Kompressen aus Aloe, Vitamin E und Sandelholzpulver perfekt heilen und aufhellen.

Empfehlungen

Um die Post-Akne dauerhaft aus dem Gesicht zu entfernen, müssen Sie eine Reihe von medizinischen Empfehlungen zur Pflege geschädigter Haut nach einer Krankheit befolgen, um die medikamentöse Therapie aufrechtzuerhalten:

  1. Alle Kosmetika sollten sanft und sanft wirken. Cremes mit regenerierenden Eigenschaften und leichter Textur.
  2. Entfernen Sie das gesamte Make-up vor dem Zubettgehen.
  3. Gehen Sie nicht ohne Creme mit einem SPF-Filter von unter 30 aus. Wenn die Akne nach der Akne dichromatisch ist, sollte dieser Indikator über 50 liegen.
  4. Peelings zu Hause können eine starke Rötung von Narben und Narben verursachen, so dass Sie Ihre eigene Gommage bei Akne verwenden können. Tieferes Peeling ist besser für Salonmeister.
  5. Verwenden Sie spezielle Kosmetika - Aufhellung, Wundheilung, Verengung der Poren.

Möchten Sie die Post-Akne entfernen - hören Sie unbedingt diese Tipps und Empfehlungen eines Dermatologen.

Nützlicher Rat. Post-Akne in Form von Pigmentflecken lässt sich am einfachsten entfernen - es ist ausreichend, regelmäßig Aufheller zu verwenden.

Prävention

Sie müssen verstehen, dass es sehr schwierig ist, mit den Auswirkungen von Akne umzugehen - es ist viel einfacher, deren Auftreten zu verhindern. Und während der Akne ist es nicht ratsam, typische Fehler zu machen.

  • Verspätung der Behandlung, ablehnen von einem Dermatologen untersucht zu werden;
  • die Behandlung selbständig auswählen und durchführen, insbesondere bei medizinischen Vorbereitungen;
  • reichliche Verwendung dekorativer Kosmetika, Maskierung des Hautausschlags mit einer dicken Grundschicht;
  • Akne zu Hause entfernen;
  • Melden Sie sich für Salonverfahren in fragwürdigen Kliniken und ungeprüften Meistern an.
  • Sonnenbaden;
  • Nikotin und Alkohol missbrauchen.

Nur ein integrierter Ansatz zur Lösung eines Postacne-Problems kann die vollständige Befreiung von diesem Unglück in seinen verschiedenen Erscheinungsformen gewährleisten. Ohne die Beteiligung von Ärzten wäre es fast unmöglich. Unabhängige Versuche können sehr schlecht enden.

Wie kann man Post-Akne loswerden?

Die Auswirkungen von Akne sind Hautflecken, die entstehen, wenn die Aknebehandlung falsch ist oder vollständig fehlt. Ursachen liegen oft in mechanischen Schäden an der Haut: Akne auspressen, versuchen, einen Abszess zu öffnen und Eiter selbst zu entfernen, usw. Foto 1 - Postacne

Die Folgen der Krankheit sind:

  • vergrößerte Poren; Foto 2 - Postacne ist vergrößerte Poren
  • Zunahme der Kapillaren, Erythem; Foto 3 - Kapillarvergrößerung ist eine Postakne
  • Narben; Foto 4 - Narben - das ist die Post-Akne
  • Vertiefungen und Erhebungen auf der Haut; Foto 5 - Gruben und Beulen - das ist die Post-Akne
  • braune oder bläuliche Flecken. Foto 6 - Postacne kann fleckig erscheinen

Achtung! Das Auftreten von Akne in einem jungen Alter bietet größere Chancen für eine selbstheilende Haut. Die Spuren können jedoch noch lange erhalten bleiben, insbesondere bei Narben und Narben, die in der Regel nicht mit der Zeit verschwinden.

Wie kann man Post-Akne loswerden?

Wichtig: Entfernen der Gruben und Narben auf der Haut ist nicht einfach. Unabhängig davon verschwindet diese Folge der juvenilen Akne nicht, obwohl die braunen oder bläulichen Farbtöne schließlich verblassen und ganz verschwinden.

Foto 7 - Scars entfernt Hardware-Kosmetologie

Die Entfernung von Unregelmäßigkeiten und Narbengewebe erfolgt mit modernen Werkzeugen und Techniken. Ein solcher Defekt als vergrößerte Poren kann durch chemische, Vakuum-, Ultraschall- oder Laserreinigung entfernt werden. Die Entfernung von Komedonen und die Reinigung trägt zur allmählichen Verengung der Poren und zur Normalisierung der Haut insgesamt bei.
Die Auswirkungen wie kolloidale Narben zu beseitigen, ist viel schwieriger. Zu diesem Zweck kann ein Spezialist einen Patienten an folgende Arten von Verfahren verweisen:

  • Säure-Peeling-Kurs; Foto 8 - Die Wirkung von sauren Peelings
  • Mesotherapie; Foto 9 - Die Wirkung der Mesotherapie
  • Mikrostromtherapie; Foto 10 - Wirkung der Mikrostromtherapie
  • Ozontherapie; Foto 11 - Wirkung der Ozontherapie
  • Radiochirurgie oder Laser-Resurfacing usw. Foto 12 - Wirkung des Laser-Resurfacing

Zusätzlich wird in Einzelfällen eine Korrektur mit Hyaluronsäure vorgenommen. Foto 13 - Korrektur mit Hyaluronsäure

Mittel nach der Akne

Moderne pharmazeutische Produkte stellen Akneprodukte in einem breiten Spektrum her. Sie können jedoch nicht alle als wirksam angesehen werden. Foto 14 - Es gibt viele Mittel gegen Akne

Wie behandelt man und wie Akne behandelt wird, ist eine Frage, die einem Spezialisten gestellt werden sollte. Nur wenn wir den Zustand der Haut und das Ausmaß der Läsion beurteilen, können wir in diesem Fall mit der Auswahl der tatsächlichen Therapie fortfahren. Foto 15 - Der Arzt wählt die geeignete Methode aus.

Achtung! Da viele Menschen versuchen, unangenehme Spuren auf eigene Faust loszuwerden, ist das Ergebnis oft bedauerlich.

In Apotheken können Sie heute verschiedene Medikamente gegen Akne kaufen: Basiron, Zenerite und andere. Wenn diese Mittel bei der Bekämpfung von Akne wirksam sind, können Sie kaum Narben und Narben auf der Haut beseitigen. Foto 16 - Baziron hilft nicht bei Post-Akne Foto 17 - Zenerit heilt keine Narben

Ein weiteres sehr beliebtes Mittel gegen zyanotische Flecken ist Badyaga. Badyaga von Post-Akne kann zur Resorption stehender Flecken und sogar zum Tonus des Gesichts beitragen, sollte aber sehr vorsichtig verwendet werden.

In kosmetologischen Zentren wird häufig eine Mikrostromtherapie mit dem Gerät Darsonval verwendet. Foto 19 - Darsonval - Wirkung des Verfahrens

Postacne-Flecken

Aknespuren im Gesicht können den Look verderben. In der Regel sind dies violette, bläuliche oder rote Flecken nach der Akne, die an der Stelle der Furunkel auftreten.

Akne-Flecken sind besonders im Winter spürbar. Sie können das Ergebnis einer Hyperpigmentierung oder Hyperchromie oder einer Depigmentierung sein, die auf eine Verletzung der Melaninsynthese zurückzuführen ist. Foto 21 - Akneflecken sind im Winter gute Aussichten

Stehende Stellen nach Akne können mit Medikamenten auf der Basis von Zink, Kupfer, Eisen, Retinsäure und anderen entfernt werden. Parallel Peelings anwenden. Die Behandlung ist komplex und lang genug, da dunkle Flecken nicht einfach entfernt werden können. Foto 22 - Treat Flecken brauchen eine umfassende

Wenn die Ursache des Defekts eine verstärkte Pigmentierung ist, ist es wichtig, Arzneimittel zu verwenden, die die Produktion von Melanin verhindern. In jedem Fall ist die Beantwortung der Frage - wie Sie das Problem lösen und Pigmentflecken entfernen können - nur ein Arzt nach der Untersuchung. Foto 23 - Der Arzt wählt eine wirksame Behandlung aus

Akne-Narben

Wenn Sie Unreinheiten im Gesicht und mit Hilfe der medikamentösen Behandlung oder der Hautbehandlung mit speziellen Verbindungen beseitigen können, ist die Entfernung von Narben eine schwierigere Aufgabe und erfordert in manchen Fällen Hardware-Behandlungsmethoden. Foto 24 - Entfernung von Aknenarben

Wie Sie unansehnliche Narbenbildungen loswerden - erfahren Sie dies bei einem Dermatologen oder einem erfahrenen Kosmetiker. Seien Sie jedoch darauf vorbereitet, dass eine Creme oder eine spezielle Salbe nicht von alten Narben abhängt, da solche Spuren nur entfernt werden können von:

  • Laserpolieren;
  • Mikrostromtherapie;
  • tiefe schalen;
  • Mikrochirurgie (in bestimmten Situationen).

In jedem Fall ist die Behandlung von Narben und die Beseitigung von Gruben im Gesicht ein langer, kostspieliger Prozess und nicht immer effektiv. Viel hängt von der Art der Narbe selbst ab, die atrophisch, hypertrop oder kolloidal sein kann. Wie zu behandeln ist und welche Maßnahmen zur Verbesserung des Hautzustandes erforderlich sind, können Sie mit einem Spezialisten besprechen. Foto 25 - Ein Dermatologe wählt einen Weg, um Narben zu entfernen

Akne-Narben

Wie man eine Narbe von der Akne entfernt und wie man Unregelmäßigkeiten der Gesichtshaut beseitigt, ist eine schwierige Frage, die erst nach einer eingehenden Untersuchung des Problems beantwortet werden kann. Tatsache ist, dass es viel einfacher ist, die über die Oberfläche der Epidermis ragenden Unregelmäßigkeiten durch das gleiche Peeling und Polieren zu „glätten“, anstatt die nach Akne auftretenden Vertiefungen und Vertiefungen zu korrigieren.

Für diese Zwecke wird häufig Hyaluronsäure verwendet, die durch Mikroinjektionen verabreicht wird. Foto 27 - Narben können nur mit Hilfe der Hardware-Kosmetik entfernt werden

Postacne: Laserpolieren

Atrophische Narben auf der Haut reagieren gut auf die Korrektur mit einem CO2-Laser. Seine Verwendung ermöglicht es, hohe Ergebnisse zu erzielen und die Narbe weitgehend zu glätten. Foto 28 - CO2-Lasereffekt

Der sichtbare Effekt nach dem ersten Eingriff ist eine klinische Verbesserung von 60-70%. Die Haut wird glatter, weicher, glättet, Defekte und Unvollkommenheiten verschwinden. Mehrere solcher Eingriffe können eine hässliche Narbe dauerhaft lindern und sie für andere Menschen fast unsichtbar machen. Foto 29 - Der Effekt ist nach dem ersten Eingriff sichtbar.

Während des Eingriffs werden die Zellen des Narbengewebes zerstört, gefolgt von deren Tod und Abstoßung. Gleichzeitig wird die Produktion von Kollagen stimuliert, was dazu beiträgt, dass das Gewebe elastisch und geschmeidig wird. Foto 30 - Narbengewebezellen werden zerstört

Die Laserentfernung hilft, atrophische Narben zu beseitigen, aber Menschen nach Akne sind oft buchstäblich mit kolloidalen Narben bedeckt, und es ist eine äußerst schwierige Aufgabe, sie zu entfernen, und sie unterliegen nicht immer dem neuesten Stand der Technik. Foto 31 - Laserentfernung beseitigt atrophische Narben.

Post Akne Masken

Gegen Akne und Post-Akne können Sie spezielle Gesichtsmasken verwenden, die zu Hause auf die Haut aufgetragen werden. Foto 32 - Sie können Masken zu Hause anwenden

Die fertige Zusammensetzung wird in der Apotheke erhältlich sein: Sulsen-Maske, Sulsen-Amalgam, spezielle Akne-Stoppmaske sowie Biosera-Masken, die wirksam gegen Unvollkommenheiten sind. Foto 33 - Stop Akne Maske - Effekt

Bewährte Maske mit Soda. In diesem Fall wird eine mit warmem Wasser verdünnte Aufschlämmung von Soda 10-15 Minuten lang auf saubere, trockene Haut aufgetragen. Dadurch wird die Haut weicher, dunkle Flecken werden etwas aufgehellt. Die Arbeit der Talgdrüsen nimmt geringfügig ab. Foto 34 - Maske mit Soda - Effekt

Um die Haut zu reinigen und die Poren zu „straffen“, hilft sie, sich mit Ton abzudecken. Es ist besser, weißen oder blauen Ton in seiner reinen Form zu verwenden, indem die Zusammensetzung mit heißem Wasser auf die gewünschte Konsistenz verdünnt wird. Foto 35 - Maske mit Toneffekt

Der abgekühlte Ton wird mit einer dünnen Schicht auf das Gesicht aufgetragen, bis er vollständig trocken ist und dann mit Wasser gespült wird. Nährende Tonmaske kann mit Honig, Eiweiß, Milch und anderen Zutaten hergestellt werden. Foto 36 - Das Ergebnis der Maske mit Ton

Achtung! Vor der Verwendung von Formulierungen ist es besser, sich fachkundig beraten zu lassen. Die Behandlung von Akne und Akne erfolgt nach individuellen Regeln, daher gibt es in diesem Fall einfach keine universellen Mittel.

Wie Akne, Akne und Akne Flecken loswerden

Die Hyperpigmentierung (Postakne) äußert sich in einer Veränderung der Hautfarbe, dem Auftreten von roten und braunen Flecken nach der Akne. Sie werden in der Regel ohne ordnungsgemäße Behandlung und Desinfektion der Akne zu Beginn ihres Auftretens sowie aufgrund der Vernachlässigung des Prozesses gebildet. Darüber hinaus können Flecken nach Akne auf der Haut durch Selbstextrusion verbleiben.

Die Bildung von Flecken auf der Haut erfolgt aufgrund der verstärkten Synthese von Melaninpigment während der Entzündung der Haut. Die Veränderung der Hautfarbe nach der Akne ist vorübergehend und verschwindet mit der Zeit. Die Intensität der Farbe des Flecks und der Zeitpunkt des Verschwindens hängen jedoch von der Eindringtiefe der Entzündung ab. Normalerweise bleiben nach mittelschwerer und schwerer Akne stagnierende Flecken und rote Flecken nach Akne und Mitessern zurück. Sie verschwinden in der Regel innerhalb eines Jahres von selbst.

Um das Auftreten von Narben, Narben und Hautunreinheiten nach Akne zu verhindern, ist es nicht erforderlich, die Behandlung zu beginnen oder sie selbst auszudrücken und einen Dermatologen zu konsultieren.

Spuren nach Akne. Rote Flecken nach Akne.
Bei der Konsultation ermittelt der Spezialist die Ursachen der Akne, gibt die beste Behandlungsmethode für die Akne vor und schreibt die erforderlichen Verfahren vor. In kosmetischen Zentren und Kliniken gibt es eine ganze Reihe von Verfahren, die effektiv mit den Auswirkungen von Akne umgehen. Unter ihnen Mikrostromtherapie und fraktionierte Photothermolyse (oder Fraxel). Diese Verfahren heilen die Haut, verbessern die Stoffwechselprozesse, Regenerations- und Erneuerungsprozesse, verbessern die Mikrozirkulation des Blutes und produzieren die Haut mit ihrem eigenen Kollagen und Elastin, nivellieren und erneuern die Hautoberfläche und machen sie glatter, blühender, nivellierender Ton. Bei der Behandlung von Akne-Spots in der Kosmetologie wird zudem häufig das Mesotherapieverfahren angewendet, das nicht nur die Aufgabe bewältigt, sondern auch die Haut nährt und Regenerationsprozesse wieder herstellt.

Aknenarben und Aknenarben.
Die Folge einer tiefen Entzündung der Gesichtshaut sind kraterartige Narben nach Akne. In diesem Fall wird die betroffene Haut nicht immer vollständig wiederhergestellt. Mit der Zeit werden atrophierte Aknenarben flacher, die Narben verschwinden jedoch nie ganz.

Behandlung von Aknepunkten (Akne), Aknenarben ist ein Komplex von Verfahren, der individuell für jeden einzelnen Patienten entwickelt wird, wobei Dauer und Form der Akne, Schweregrad, Hautmerkmale sowie die Fähigkeit zur Erholung und die Art des Narbengewebes berücksichtigt werden.

Akne-Narben lassen sich effektiv mit einer 10-35% igen Lösung von Trichloressigsäure oder Glykolsäure ablösen. Chemische Peelings in Kombination mit Retinoiden (Retinol) erzielen die besten Ergebnisse bei der Behandlung von Flecken nach Akne (Post-Akne): Die Haut wird glatt, schön glatt und bekommt ein gepflegtes Aussehen. Dies liegt an der Tatsache, dass mit einer solchen Kombination von Heilung und Geweberegeneration viel schneller abläuft.

Es ist auch möglich, Narben nach Akne durch Injizieren von Kollagen in subkutanes Gewebe zu beseitigen. Bei der Behandlung der Auswirkungen von Akne, Aknenarben und Aknenarben werden die Möglichkeiten der Kryotherapie gut genutzt.

Mikrodermabrasion und Laser-Resurfacing können als andere Verfahren zur Beseitigung der Auswirkungen von Akne und Entzündungen der Haut verwendet werden.

Kosmetische Cremes und medizinische Präparate.
Ehrlich gesagt, können Cremes im Laden helfen, Aknepunkte zu beseitigen, nur der Behandlungsverlauf wird unbegrenzt dauern.

Arzneimittel sind hauptsächlich Arzneimittel, die die Synthese von Melanin hemmen: Azelainsäure (insbesondere Skinoren-Creme), die mit Substanzen wie Hydrochinon, Glykolsäure, Milchsäure, Zitronensäure, Arbutin, Magnesiumascorbyl kombiniert werden kann -2-Phosphat Verwenden Sie für diese Zwecke zusätzlich eine zweiprozentige Salicylsäurelösung.

Heilcremes, Gele und Salben.
Produkte dieser Kategorie können nur in Apotheken erworben werden. Dies können therapeutische Medikamente und pharmazeutische Kosmetika sein. In der Regel bietet ein Apotheker oder Apotheker mehrere Optionen zur Auswahl. Nach der Überprüfung der Anmerkung wählen Sie das Werkzeug aus, das am besten zu Ihnen passt. In der Regel ist diese Kategorie von Fonds nicht sehr viel.

Bei der Behandlung von Akne-Spots ist zu beachten, dass die Haut vor übermäßiger Einwirkung von ultravioletter Strahlung, die die Melaninsynthese stimuliert, geschützt werden muss.

Wie lange dauern die Spots?
Sie können je nach Hauttyp, regenerierenden Eigenschaften, Lebensstil, Art der Spur und Tiefe der Läsion durch Pigmentierung von mehreren Tagen bis zu eineinhalb Jahren reichen, ebenso wie die Mittel, mit denen dieser Fleck beseitigt wird. Wenn Sie beispielsweise Akne selbst auspressen oder das Gesicht mechanisch reinigen, sind die Flecken durch Hautschäden gekennzeichnet und verschwinden daher meistens von einigen Tagen bis zu mehreren Wochen. Es ist unmöglich mit Sicherheit zu sagen. Bei tiefen und hartnäckigen Flecken, wenn das Peeling oder Laserpolieren der Haut durchgeführt wird, ist es möglich, sie innerhalb weniger Monate oder sechs Monate zu heilen.

Sie können versuchen, weniger komplexe Flecken mithilfe von Volksmitteln selbst zu entfernen.

Rezepte der traditionellen Medizin.
Die Maske aus grünem Ton hilft, Flecken nach Akne und Mitessern zu beseitigen. Für die Zubereitung müssen Sie einen Esslöffel grünen Ton mit etwas Wasser mischen, um eine homogene pastöse Masse zu erhalten, in die Sie dann drei bis vier Tropfen Rosmarinöl geben (Teebaumöl kann verwendet werden). Die Zusammensetzung sollte auf fleckige Bereiche aufgetragen und zehn Minuten inkubiert werden. Rosmarinöl kann als separates Werkzeug verwendet werden, um nach Akne täglich Flecken und Narben zu bilden.

Aufhellen der Flecken hilft auch einem solchen Werkzeug: schlagen Sie das Eiweiß und fügen Sie zwei Teelöffel Zitronensaft hinzu. Die Zusammensetzung wird 15 Minuten lang auf Problemzonen aufgetragen.

Sie können dieses Mittel auch verwenden: Mischen Sie einen halben Esslöffel weißen Ton mit zwei Teelöffeln frisch zubereiteten Zitronensaft und fügen Sie Wasser hinzu, um eine cremige Masse zu erhalten. Legen Sie die Komposition auf die Problembereiche und halten Sie sie fünfzehn Minuten lang.

Mischen Sie vorsichtig einen Esslöffel Fruchtfleisch einer reifen Tomate mit einem Teelöffel Stärke. Tragen Sie die Mischung direkt auf die Flecken auf und halten Sie sie 15 Minuten lang.

Teebaumöl kann helfen, Aknepunkte zu entfernen, entweder in reiner Form oder in Kombination mit Zitronensaft oder Lavendelöl (Komponenten werden im Verhältnis 1: 1 aufgenommen). Wischen Sie die Flecken täglich mit Öl ab.

Medizinisches Paraffin ist ein hervorragendes Mittel zur Beseitigung von Akne-Spuren: Es ist notwendig, ein kleines Stück Paraffin in einer kleinen Schüssel zu schmelzen und mit einem Wattestäbchen direkt auf die Problemzonen aufzutragen. Sobald das Paraffin aushärtet, kann es entfernt werden. Bevor Sie Paraffin auftragen, sollte die Haut mit einer pflegenden oder feuchtigkeitsspendenden Creme mit den Vitaminen A und E geschmiert werden. Das Gleiche sollte nach dem Eingriff durchgeführt werden. Dieses Mittel ist für Menschen mit Besenreisern im Gesicht kontraindiziert.

Gut hilft bei der Behandlung von Rizinusöl. Es sollte vorzugsweise über Nacht auf die betroffene Haut aufgetragen werden. Keine Notwendigkeit zu spülen. Es heilt Wunden perfekt und hilft, die Haut wiederherzustellen. Gute Ergebnisse werden mit Lavendelöl erzielt.

Der Johannisbeersaft oder die Erdbeere hat ausgezeichnete Aufhellungseigenschaften. Schneiden Sie die Beere ab und wischen Sie die beschädigte Haut ab.

Mischen Sie einen Teelöffel Olivenöl (wenn kein Gemüse verwendet werden kann) mit zwei Tropfen Rosmarinöl und fügen Sie einen Tropfen ätherische Öle von Nelken, Minze und Lavendel hinzu. Die resultierende Ölzusammensetzung wurde mehrmals im Laufe des Tages direkt auf die Flecken und Narben nach Akne aufgetragen. Und Sie können diese Ölmischung ausprobieren: Kombinieren Sie drei oder vier Tropfen Weihrauchöl, Lavendel und Neroli.

Um Aknepunkte loszuwerden, können Sie normalen Apfelessig verwenden. Esslöffel Essig verdünnt mit drei Esslöffeln Wasser. Die resultierende Lösung, um morgens täglich Problemzonen der Haut abzuwischen.

Bei der Lösung dieses Problems helfen auch Waschungen der Hypericum-Tinktur. Für die Zubereitung benötigen Sie zwei Esslöffel getrocknetes Kraut Hypericum, um 200 ml reinen medizinischen Alkohol einzufüllen, an einen dunklen Ort zu legen und zehn Tage lang darauf zu bestehen. Dann die Tinktur überziehen und täglich als Reiben der betroffenen Haut auftragen.

Befeuchten Sie ein Wattepad mit einem fettarmen Kefir und wischen Sie die Gesichtshaut ab. Dieses Verfahren sollte täglich mehrmals täglich durchgeführt werden. Die Zusammensetzung von Kefir besteht aus Milchsäure, die für ihre aufhellenden Eigenschaften bekannt ist.

Mischen Sie einen Esslöffel weißen Ton mit der gleichen Menge an kosmetischen Kuchen (erhältlich in der Apotheke) und fügen Sie Wasserstoffperoxid hinzu, bis eine pastöse Masse entsteht. Struktur direkt auf Stellen auftragen und zehn bis fünfzehn Minuten einhalten. Nach dem Spülen wird empfohlen, die Haut mit einer Mischung aus Calendulatinktur und Aloe zu behandeln, die zu gleichen Teilen eingenommen wird, und anschließend eine Feuchtigkeitscreme oder Rizinusöl aufzutragen. Bei empfindlicher Haut ist dieses Mittel möglicherweise nicht geeignet, da während der Exposition der Zusammensetzung ein leichtes Kribbeln der Haut und Rötung auftreten kann.

In drei Teelöffeln Wasser einen halben Teelöffel Salz auflösen. Fügen Sie dann zwei Teelöffel eines beliebigen kosmetischen Tons hinzu (weiß, orange, blau, grün). Holen Sie sich ein wenig dicke Masse. Die Zusammensetzung auf die betroffene Haut auftragen, 20 Minuten warten und mit Wasser abspülen. Danach die Haut mit einer Feuchtigkeitscreme schmieren.

Kombinieren Sie einen Teelöffel weißen oder grünen Ton mit etwas Wasser, so dass eine cremige Masse entsteht, nach der kein voller Teelöffel Zimt hinzugefügt wird. Mit punktierten Strichen auf die geschädigten Hautpartien auftragen und 20 Minuten halten, danach das Gesicht abwaschen und mit einer Feuchtigkeitscreme einreiben.

Ein Bund frischer grüner Petersilie gießt kochendes Wasser und besteht zehn Minuten lang. Die abgekühlte Infusion wird in eine Form für Eis und Gefrieren gegossen. Morgens und abends die Haut mit Eiswürfeln mit Petersilienbrühe abwischen. Darüber hinaus strafft diese Methode die Haut perfekt.

Eine Weitere Veröffentlichung Über Allergien

Ernährung und Diät bei Dermatitis an Händen, Gesicht und Körper

Eine Diät bei Dermatitis ist ein wichtiger Bestandteil der Behandlung.Unsachgemäße Essgewohnheiten führen oft zu Rückfällen. Daher bestehen Experten darauf, dass das Menü von Zeit zu Zeit überprüft wird.


Lipom auf dem Rücken

Lipom ist ein gutartiger Tumor, der aus Fettgewebe besteht. Äußerlich stellt es eine bewegliche und weiche Fettbildung unter der Haut dar. Ein Lipom kann sich an fast jedem Ort bilden, aber das Lipom ist am häufigsten auf dem Rücken zu finden.


Kochen: die Hauptstadien der Bildung

Ein Furunkel (im Volksmund als Furunkel bezeichnet) ist ein entzündlicher Prozess, bei dem der Haarfollikel und die Talgdrüse sowie in der Nähe befindliches Bindegewebe eitert.


Wie kann ich ein Muttermal entfernen? Ist das gefährlich?

Ariadne aus der Stadt Khimki, Region Moskau, hat uns folgende Frage gestellt: „Wie kann ich das Muttermal entfernen? Ist es gefährlich? “Es gibt viele falsche Vorurteile und Vorurteile in Bezug auf Muttermale.