Warum Pickel nicht pushen können und wie man mit ihnen umgehen soll

Warum nicht Akne auf das Gesicht drücken? Diese Frage ist für diejenigen, die Hautprobleme haben, aktuell. Es ist logisch anzunehmen, dass eine solche unattraktive Formation so schnell wie möglich entfernt werden sollte, während ein kosmetisches und medizinisches Problem gelöst wird. Es ist jedoch nicht alles so einfach. Solche Maßnahmen zur Bekämpfung von Hautausschlägen können tödlich enden oder lebenslange Narben auf der Haut des Gesichts hinterlassen. Wäre eine solche Vorsichtsmaßnahme als Quetschverbot nicht unnötig? Berücksichtigen Sie, welche Prozesse in der Haut während der Akne-Bildung auftreten und welche möglichen Folgen ihre Extrusion haben kann.

Was passiert in der Haut?

Akneelemente entstehen durch Verstopfung der Öl-Haar-Kanäle. Dies tritt auf, wenn die Ansammlung von überschüssigem Talg und abgestorbenen Hautflocken auftritt. Der Korkkorken aus Eisen ist ein hervorragender Nährboden für Bakterien, weshalb Akne häufig entzündet, gerötet und Eiter in ihnen entsteht. Dann wird der Abszess gebrochen und die Haut wird von angesammeltem Sebum und Infektion befreit.

Der Entstehungsmechanismus der eitrigen Akne ist der gleiche und besteht aus vier Stufen:

  1. Die Erhöhung der Androgene (männliche Sexualhormone) im Körper führt zu einer erhöhten Talgproduktion. Diese Bedingung ist charakteristisch für Jugendliche, die eine Übergangszeit eingegeben haben. Bei Männern ist eine solche Zunahme mit der Pubertät verbunden. Bei Mädchen ist dies darauf zurückzuführen, dass das Hormon Testosteron in weibliche Sexualhormone umgewandelt wird - Östrogen. Das Auftreten von Akne bei Erwachsenen weist auf ein hormonelles Ungleichgewicht hin.
  2. Mikroorganismen infizieren den verstopften Gang und verursachen Entzündungen. Auf der Oberfläche der menschlichen Haut befinden sich Bakterien, die sich von Sebum ernähren. Mit seiner erhöhten Bakterienproduktion besonders vermehren.
  3. Sterbende Zellen blockieren den Ausgang der Talgdrüse. Da die Talgproduktion nicht für eine Minute aufhört, werden Schwellungen und Schwellungen verstopfter Hautporen beobachtet.
  4. Es gibt Eiter als Ergebnis der Arbeit der Immunität gegen Infektionen, die in die Haut eingedrungen sind.

Die wichtigste Funktion von Sebum zur Aufrechterhaltung eines gesunden Hautzustandes sollte verstanden werden: Wenn es sich von den Drüsen abhebt, steigt es entlang des Kanals zur Oberfläche der Haut und bildet eine dünne Schutzschicht darauf. Warum nicht Akne drücken? Die Antwort auf diese Frage ist nicht jeder weiß, obwohl viele von den Gefahren solcher Handlungen gehört haben. Im Folgenden wird beschrieben, welche Komplikationen gegen die Empfehlungen von Kosmetologen verstoßen können.

Wenn Sie einen Pickel drücken

Beim Extrudieren können Sie die Schutzwand versehentlich zerstören. Falls die infizierte Flüssigkeit in die tieferen Hautschichten eindringt, kommt es zu einer blitzschnellen Ausbreitung der Infektion. Wenn eine Infektion in die Wunde eingeführt wird, kann sie in den Blutkreislauf gelangen und dies führt zu einer Infektion des Blutes.

Selbst wenn sie unter Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsstandards ausgepresst werden und die Haut gründlich desinfizieren, kann dies nicht garantieren, dass Akne nicht wieder auftritt.

Bei der Extrusion des Pickels auf die angrenzende Haut bilden sich Mikrotraumen, die eine weitere Blockade der Talgdrüsen hervorrufen. Ist die Wahrscheinlichkeit eines neuen Pickels am alten Ort hoch? Die Antwort lautet ja.

Das Dreieck "Tod"

Warum nicht Akne im Nasolabialdreieck zerquetschen? Eine besondere Gefahr ist die Einführung einer Infektion durch Schädigung des Nasolabialdreiecks. In diesem Teil des Gesichts befinden sich große Gefäße, die das Gehirn versorgen, und wenn sich der Pickelinhalt in ihrem Mainstream befindet, entwickelt sich normalerweise eine Enzephalitis oder Meningitis, die durch Vergänglichkeit und eine hohe Todesrate gekennzeichnet ist.

Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass der Abfluss von Lymphe und Blut durch die venösen Gefäße in diesem Teil des Gesichts direkt durch das Gehirn geht, wodurch pathogene Mikroorganismen die Hirnscheiden schnell mit Blutfluss infizieren können. In dieser Situation kann es sehr schwierig sein, eine Person zu retten, besonders während der späten Behandlung. Das Nasolabialdreieck ist buchstäblich von Adern und Arterien durchzogen. Ein Merkmal der Venen in diesem Bereich ist das Fehlen von Klappen, die eine Infektion ermöglichen, wenn sie in das Blut freigesetzt wird und schnell die Höhlenhöhlen im Gehirn erreichen kann. Daher wäre es eine unkluge und sehr gefährliche Entscheidung, Akne auf das Nasolabialdreieck zu drücken.

Folgen der Extrusion

Neben der Lebensgefahr kann das Zusammendrücken von Akne kosmetische Defekte auf der Haut in Form von Narben oder Narben verursachen. Wenn der Pickel keinen mechanischen Effekt hat, trocknet er aus und es bildet sich eine gesunde und glatte Haut. Wenn mit den Fingern Druck auf die Haut um den Pickel ausgeübt wird, wird sie verletzt und es bildet sich Narbengewebe an der Pickelstelle.

Es ist zu beachten, dass die mangelnde Behandlung mehrerer Hautausschläge entzündlicher Natur (Akne) auch zur Bildung von Narben führt, auch wenn Akne nicht ausgepresst wird. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Entzündungen auf der Haut auch traumatischer Natur sind, und mit einer großen Anzahl von Entzündungsherden kann der Körper die Wiederherstellung der Haut nicht bewältigen.

Die Auswirkungen des Zusammendrückens von Akne können ein Leben lang auf der Haut verbleiben und nicht immer teure kosmetische Verfahren können solche Defekte vollständig beseitigen.

Was ist in Akne?

Ein Pickel ist ein verstopfter Talgkanal. Es entsteht als Folge einer übermäßigen Talgproduktion und unter Verletzung der normalen Abblätterungsprozesse toter Epidermiszellen. Als Ergebnis bildet sich ein Talgpfropfen, der zum Nährboden für eine bestimmte Art von Bakterien wird. Dies wiederum bewirkt eine Entzündung, auf die der Körper reagiert und seine Abwehrkräfte aktiviert.

Leukozyten werden an die Entzündungsstelle geschickt, der Stopfen drückt nach oben, der Druck in ihm steigt an. Auf der Hautoberfläche bildet sich ein wulstiger Bereich mit Rötungen. Nachdem der Druck seinen Höhepunkt erreicht hat und die Haut, die ihn bedeckt, dünner wird, bricht er. Es ist auch möglich, dass die Akne selbst austrocknet, deren Inhalt mumifiziert wird und dann einfach verschwindet, sodass gesunde Haut darunter bleibt. Aus dem Vorstehenden ist klar, dass ein Pickel im Inneren sein kann:

Mit Hilfe von Eiterung wird der verhärtete Talgpfropfen locker, weich, was zu seiner Entfernung beiträgt.

Und wenn Sie umwerfen

Einige Leute denken, dass, wenn Sie nicht drücken können, es möglich sein kann, Akne auszuwählen. Dies ist ein großer Irrtum, denn bei der Kommissionierung steigt das Infektionsrisiko nur. Sie können sowohl den entzündeten Bereich durchbohren als auch gesunde Haut verletzen. Daher ist diese Methode nicht akzeptabel. Wir geben eine bewährte Empfehlung eines erfahrenen Dermatologen. Mit einer brennenden Akne mit sauberen und desinfizierten Händen oder einer sterilen Nadel können Sie die Haut abreißen. Squeeze nichts. Behandeln Sie die Oberfläche mit grüner Farbe und bestreuen Sie sie mit einer kleinen Menge zerstoßener Streptocid-Tabletten. Diese Methode, mit eitriger Akne umzugehen, verhindert Narben und heilt effektiv Entzündungen.

Wie gehe ich mit Akne um?

Kosmetikerinnen empfehlen nicht, Akne zu quetschen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass bei Druck benachbarter Haut und an Stelle des Aals eine Vertiefung vorhanden ist, die das Gesicht entstellt und seine Oberfläche uneben und locker macht. Die beste Option ist die Kontaktaufnahme mit einer Kosmetikerin, die Ihnen bei der Auswahl einer Strategie zur Beseitigung dieser Geißel sowie bei der professionellen Reinigung Ihres Gesichtes und bei der Beseitigung der Akneeffekte hilft.

Zu Hause können Sie Scrubs oder Peelings verwenden. Achten Sie auf die regelmäßige Reinigung der Haut und die Auswahl geeigneter Masken und Kosmetika. Die sogenannte schwarze Maske, die Sie selbst herstellen oder in Apotheken- oder Kosmetikgeschäften kaufen können, hat gut funktioniert. Es ist in der Lage, die Poren tief zu reinigen und die Akne herauszuziehen, ohne dabei die Haut zu schädigen.

Regelmäßige Hautpflege hilft, Akne, Mitesser und damit verbundene Probleme zu vermeiden. Dazu müssen Sie Ihrer Haut ein wenig Aufmerksamkeit schenken und den Empfehlungen von Kosmetologen folgen. In diesem Fall stellt sich nicht die Frage, warum es nicht möglich ist, Akne zu quetschen.

Warum kann man die Akne nicht drängen und wie man sie verlernt, drückt


Akne kann aus verschiedenen Gründen auftreten: Reizung, Kälte, Schmutz, Schwitzen usw.

Jeder hat sich mit diesem Problem befasst. Und er hat es individuell entschieden: mit allerlei Lotionen, Masken, Behandlungen, Medikamenten für die Sauberkeit des Gesichts zu kämpfen. Und einige - Akne zerquetschen. Wir appellieren an diese Gruppe von "Trägern" von Akne - dies kann auf keinen Fall erfolgen. Sie wissen es jedoch selbst. Aber zerquetscht. Regelmäßig

Warum nicht

Die kurze Antwort ist auf die Ursache, den Ursprung und die Verbreitung von Akne zurückzuführen. Pickel ist nicht nur ein unangenehmer Hautausschlag. Dies ist ein entzündlicher Prozess der Haut, eine dermatologische Erkrankung, die durch andere Erkrankungen des Körpers, oft auch den Darm, kompliziert wird. Daher kann es ein Kampf mit Ihrem Körper sein, wenn Sie sich gegen sie richten. Schmeicheln Sie sich nicht mit Ihrem morgendlichen Sieg über ein paar frische Aale!

Jeder versteht, warum man Akne nicht zerdrücken kann - und alle zerdrücken!

Akne quetschend, öffnen Sie ein Fenster, um eine geschwächte Stelle (Wunde nach Quetschen) zu treffen, die Ihr Immunsystem ohne Akne leicht bewältigen kann. Die Folgen sind möglicherweise die schwerwiegendsten (ich möchte niemanden erschrecken, einen jungen gutaussehenden Mann, der Akne in der Badewanne gequetscht hat und dann an einer Blutvergiftung gestorben ist - Gott verbietet allen!). Besonders gefährlich ist das „Nasolabialdreieck“ - eine Vielzahl von Gefäßen, die das Gehirn direkt versorgen. Es besteht ein Nicht-Null-Risiko für Meningitis oder Enzephalitis. Beachten Sie, dass der Pickel selbst keine Infektion ist.

Infektionsgeschwüre - eitrige Entzündung der Haarsäcke (angrenzendes Gewebe). Sie können nicht nur im Gesicht sein, sondern auch am Hinterkopf, Nacken, Rücken, können durch den Körper "wandern". Furunkulose ist eine Infektionskrankheit, die meistens durch Staphylococcus aureus verursacht wird. Er muss sehr ernst genommen werden.

Mit jeder neuen Extrusion (insbesondere in einer nicht sterilen Umgebung und mit schmutzigen Händen) steigt deren Anzahl: Die extrudierte Flüssigkeit dringt durch die benachbarten Poren in die Haut ein und infiziert gesundes Gewebe. Selbst wenn die Infektion nicht auftritt, wird die Haut mechanisch beschädigt, Narben und Hautunreinheiten bleiben erhalten.

Hilfreiche Ratschläge

Die folgenden allgemeinen Richtlinien können gegeben werden:

  • Drücken Sie nicht auf Akne.
  • Reinigen Sie Ihr Gesicht mit neutralen Gelen und Gesichtsschaum und vorzugsweise mit Kamille-Dekokt, natürlichem Gurkensaft;
  • Trocknen Sie die Haut nicht zu (alkoholhaltige Lotionen daher nicht geeignet, nur neutral);
  • Verwenden Sie kein Pulver oder Creme (sie enthalten Öle, die die Akne verschlimmern und die Poren und Gänge der Talgdrüsen verstopfen können);
  • Wenn es völlig „unerträglich ist, einen Pickel zu unterdrücken“ - dann nur mit einer sterilen Serviette, ohne den Inhalt zu „verschmieren“ und sofort mit Antiseptikum oder Alkohol zu verarbeiten.

Wie verlernen?

Die Frage ist: wie man Akne loswird - die Frage ist eher ein Psychologe. Akne ist häufig bei Personen mit einer erhöhten Tendenz zu Hygiene, Sauberkeit und Antiseptikum. Dies wird oft während der Pubertät, der vorehelichen Periode, beobachtet. Wenn es keinen würdigen Kandidaten gibt. Es ist wichtig festzustellen, woher die Beine wachsen (Manifestation von Angst, Stolz, Minderwertigkeit usw.).

Um dies zu beenden, müssen Sie einen "Platz für Ihre Hände" finden. Zum Beispiel Crash Bubble Wrap. Schauen Sie weniger in den Spiegel, vor allem, wenn Sie Freizeit haben. Lassen Sie sich mit etwas (oder jemandem) hinreißen.

Gehen Sie auf jeden Fall zur Kosmetikerin und zum Psychologen.

Wie behandeln?

Erstens ist eine einzelne Akne vor allem bei Jugendlichen normal. Wenn es viele davon gibt, treten sie regelmäßig auf und verursachen psychische Beschwerden - Sie müssen behandelt werden. Die Behandlung betrifft vor allem die Kanäle der Talgdrüsen (es ist notwendig, sie zu befreien, zu reinigen, zu verbessern), Haarfollikel (es ist notwendig, die Anzahl der Bakterien zu reduzieren, Entzündungen zu reduzieren).

Wenn Sie nicht wissen, wie man Akne aufhält, schauen Sie sich die Internet-Ressourcen und Foren an. Dort gibt es viele Tipps und beliebte Rezepte.

Möglicherweise ist es notwendig, auf Demodex (Mikromilben, die sich von Talg und Hautschalen ernähren) zu prüfen. Sie sind im Prinzip zahlreich und harmlos, wenn auch nicht vielfach vervielfacht.

Jede Behandlungsmethode von Akne sollte die individuellen Merkmale des Organismus berücksichtigen und auf einer Analyse des Immunstatus und der Darmflora beruhen. Nur dann kannst du sie getrost loswerden.

Warum nicht Akne drücken?

Meine Erfahrung: Was ist die Gefahr, Akne zu quetschen?

In meiner Jugend hatte ich, wie viele, Akne. Und ich habe sie zerquetscht. Nein, ich habe sie nicht zermalmt, ich habe sie unterdrückt. Ich zerstörte sie bis zur Wurzel, gnadenlos aus dem Gesicht gestoßen, gehasst mit allen Fasern meiner mädchenhaften Seele, verachtet. Selbst, übrigens auch. Zur gleichen Zeit. Für die Tatsache, dass mein Gesicht übrigens nicht schlecht und sogar ganz schön war, wurde es für sie ein so einladendes und freundliches Sprungbrett.

Alles begann in der Adoleszenz, wie fast immer und fast jeder. Im Alter von 13-15 Jahren waren diese Formationen im Gesicht und auf dem Rücken, gut, immer noch auf der Brust, ich war ziemlich philosophisch und verstand, dass das Übergangszeitalter und die hormonelle Anpassung unvermeidlich enden werden, und ärgerliche Akne sollte damit enden. Außerdem war ich in der Klasse nicht der einzige, im Allgemeinen litt ich nicht sehr.

Bei diesen Pickeln, die auf der Haut von Rücken und Brust auftauchten, konnte im Allgemeinen niemand unter die Kleidung gesehen werden, und die Gegenstände auf dem Gesicht waren gut platziert: auf der Stirn und auf der Nase. Die Stirn-Tarnung knallt gut und die Nase - und wer hat in der Teenager-Umgebung keine Akne und schwarze Flecken auf der Nase?

Außerdem haben wir gerade in diesem Alter Anatomie studiert. Und wir hatten sogar separate Lektionen: separat - für Jungen, separat - für Mädchen. In diesen Lektionen haben wir die Charakteristika der Pubertät und deren Nebenwirkungen sozusagen kennen gelernt.

Über die Frage, warum es unmöglich ist, Akne unter Druck zu setzen, haben wir Mädchen genau aus diesen Lektionen gelernt. Die zarte und freundliche Lehrerin Dina Andreevna erklärte alles klar. „Und wenn Sie sich nicht zurückhalten können“, fügte sie hinzu. „Warten Sie, bis der Pickel vollständig reif ist, eine Pustel erscheint - ein weißer oder gelber Kopf -, und reiben Sie ihn dann mit sehr sauberen Händen mit Alkohol oder Wasserstoffperoxid ein, drücken Sie ihn aus reines Blut wird nicht erscheinen.

Und drücken Sie den Pickel besser nicht mit den Nägeln, sondern durch ein sauberes wenig. Und nach dem Auspressen ist es notwendig, zumindest mit Alkohol, auch mit Jod, sogar mit Grün, auch mit dem gleichen Peroxid, zusätzlich zu desinfizieren. “

Wir haben Dina Andreevna geglaubt. Aber Ich hatte eine mutter Und sie konnte keine böse Akne auf meinem Gesicht erscheinen lassen. Weder auf der Stirn noch auf der Nase. Ich erklärte ihr ehrlich, dass sie nicht zerquetscht werden sollten. Nun, das ist unmöglich. Unsicher und manchmal unhygienisch.

Und was wäre, wenn ein Pickel besser wäre als eine zerkratzte Wunde. Aber sie wusste es besser. Sobald ein Pickel auf meiner unglücklichen Nase erschien, stürzte sie ihn heraus. Nagel und verletzt. Tatsächlich drückte sie ihn nicht, sondern riss ihn auseinander. Dann brannte sie zur Desinfektion mit Calendulatinktur.

Und am nächsten Tag kam ich mit Kratzern und getrockneten Wunden an der Nase zur Schule, und die Klassenkameraden wurden festgesteckt: "Haben Sie den Asphalt durchgeschnitten?" Oder: "Haben Sie eine Katze zu Hause?" Oder: "Hat der Drachen die Mücke geküsst?" Die jüngere Schwester konnte dieses Schicksal vermeiden. Sie bestand irgendwie darauf, ihr Gesicht nicht zu berühren.

Und Dina Andreevna sagte uns, dass Sie Akne wegen möglicher nachfolgender Entzündungen nicht zerstören können. Damit verstoßen Sie unter Verletzung der Hygienevorschriften durch geschädigte Haut. Oder, wenn Sie unwillkürlich drücken, können Sie einen Pickel nicht quetschen, sondern zerdrücken, er wird nicht nach außen, sondern nach innen platzen, und dann wird die pustulöse Masse in den Blutkreislauf fallen und sich in den angrenzenden Bereichen des Gesichts und sogar im gesamten Organismus ausbreiten.

Wenn im nasolabialen Dreieck Pickel auftreten, sollten sie auf keine Weise berührt werden, da dieser Teil des Gesichts direkt durch Blutgefäße mit dem Gehirn verbunden ist.

Meningitis und sogar Tod - warum brauchen Sie das? Sind diese Risiken mit einer Akne vergleichbar? Und wenn Sie nicht nur einen Pickel gesprungen sind, sondern ein Kochen - ein Kochen, dann hier ohne zu zögern und ohne Regale zum Chirurgen laufen! Denn es handelt sich bereits um eine Infektionskrankheit, die von der Bildung eitriger Protuberanzen begleitet wird, und hier ist das Risiko für das Gehirn besonders groß.

Ein solcher Abszeß kann, sollte und darf nur einen Facharzt haben. Und in besonders schwierigen Fällen, wenn zum Beispiel in der Nase oder im Ohr ein Kochgeschwür gebildet wird und es nicht „verfügbar“ ist, wird ein Antibiotika-Kurs intravenös verabreicht und kann sogar in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Ursachen von Akne im Gesicht und deren Entfernung

Wir sind groß geworden. Die Teenagerzeit ist vorbei, die Akne ist weg. Es stellte sich jedoch heraus, dass dieses Problem nicht nur Teenager ist. Bei Erwachsenen mit gut etablierten Hormonen kann es auch zu Akne kommen.

Und sie sind nicht nur auf der Stirn und auf der Nase lokalisiert, sondern sie kriechen öfter auf die Wangen. Und die Gründe dafür können viele sein:

Demodekose

Der rote Hautausschlag in Form von Pusteln ist eine Folge der Vitalaktivität der mikroskopischen Parasitenmilbe Demodex. Die Zecke ist in den Talgdrüsen und in den Haarfollikeln kolonisiert, so dass sich der Ausschlag auf der Haut des Gesichts, im Bereich der Stirnkanten, der Stirn, des Kinns und der Wangen ausbreitet.

Im Labor wird eine Zecke erkannt, daher ist es erforderlich, einen Dermatologen zu konsultieren, um eine genaue Diagnose zu erhalten. Demodekoz wird innen und äußerlich mit antiparasitischen Antibiotika behandelt, kombiniert mit Antihistaminika.

"Problemhaut"

Fettig oder kombiniert mit der sogenannten fettigen T-Zone - Kinn / Nase / Paranasalbereiche / Stirn führt sehr oft zum Auftreten von Pickeln. Wenn fettige Hautbereiche vorhanden sind, bedeutet dies, dass überschüssiger Talg produziert wird und Talgdrüsen blockiert werden können. Auf diesem fettreichen Boden bildet sich Akne.

Gerade im Zusammenhang mit einem solchen Problem beginnen die Menschen, Akne am häufigsten zu drücken. Und mit Entsetzen sieht er, wie sein Gesicht immer schlimmer wird, mehr und mehr Pickel und Pickel (dieser Effekt veranschaulicht das Foto unten), sogar benachbarte Poren sind betroffen und vergrößert.

Außerdem wird die Wirkung von "Post-Akne" hinzugefügt, wenn ein Pickel wie ein Pickel herausgedrückt wurde und eine hässliche Spur in Form eines Pigmentflecks oder eines Infiltrats oder einer Narbe oder eines Hinterbauches nach Pocken zurückblieb. Und solche Spuren können sehr viel sein.

In diesem Fall ist es besser, Ihre eigenen Bemühungen aufzugeben und einem Fachmann zu vertrauen: Gehen Sie zu einer Kosmetikerin. Zumindest werden Sie Ihr Gesicht gründlich reinigen, mit Vorbereitungen und einer abschließenden Maske, die die Poren strafft.

Und erklären Sie, wie Sie solche Haut richtig pflegen:

  1. Zunächst eine gründliche Reinigung mit speziell ausgewählten Produkten, eine umfassende Pflege und Befeuchtung der Haut, eine sorgfältige Auswahl von Spezialkosmetika, die die Poren nicht verstopfen.
  2. Stellen Sie sicher, dass keine Fremdkörper nicht sterile Gegenstände berühren, einschließlich Ihrer eigenen schmutzigen Hände. Außerirdische natürlich noch mehr.
  3. Bei problematischer Haut ist höchstwahrscheinlich ein regelmäßiger Besuch bei einer Kosmetikerin erforderlich, da in diesem Fall Gesichtsreinigung therapeutische Maßnahmen sind.

Hormonelle Veränderungen

Die Haut von Gesicht, Rücken, Brust kann beispielsweise während der Schwangerschaft oder bei Erkrankungen des endokrinen Systems dicker werden. Im ersten Fall sollte das Gesicht so behandelt werden, als ob ein Problem mit der Haut vorliegt, im zweiten Fall - um einen Endokrinologen zu kontaktieren und eine umfassende Behandlung mit Hormonarzneimitteln zu erhalten.

Hefe auf der Haut

Im Allgemeinen koexistiert ein Hefepilz normalerweise friedlich mit anderen Mietern von Hautzellen, kann jedoch mit einer Abnahme der Immunität zu einer Vermehrung führen. (Das Gleiche gilt für Demodex-Milben, aber ich möchte es nicht glauben. Wir gehen davon aus, dass diese Parasiten normalerweise getrennt von der Haut des Gesichts leben.)

Aufgrund der Hefe kann ein Ausschlag in Form von kleinen und großen Papeln im Gesicht auftreten. In diesem Fall führt das Auspressen der Akne nur zu einer größeren Läsion, d. H. Diese Aktion ist absolut nicht wirksam, aber im Gegenteil, sie verschlimmert die Krankheit.

Hier hilft nur ein Dermatologe, der eine Studie über die Art der Formationen im Gesicht bestimmt und dann lokal und nach innen Antimykotika auswählt.

Psychologie: Was ist der Grund für das ständige Zusammendrücken der Pickel?

Neuroseartiger Zustand

Wenn Sie bereits in diese Angelegenheit verwickelt sind, ist es trotz aller Warnungen vor der Gefahr sehr schwierig, sie zu verlernen. Denn es ist eine Neurose. In jedem bequemen und sogar unbequemen Fall eilt jemand zum Spiegel, um die Person einer gewissenhaften Prüfung des Themas auszusetzen. Gott verbietet schwarze Punkte oder, noch schlimmer, Pickel. Und wenn sie entdeckt werden - Vorsicht, Gesicht! Zusammengedrückt und zerquetscht.

Der andere prüft ständig taktil, d.h. die sehr nicht sehr sauberen Hände: glatt oder uneben. Wenn uneben - wir werden gleich sein! Hier wird nicht einmal ein Spiegel benötigt, es reicht aus, die Beule mit dem Fingernagel abzureißen. Wenn genug Willenskraft vorhanden ist, um nicht sofort zu überfliegen, wird es niemandem verbieten, diese Ausbuchtung regelmäßig zu überprüfen und zu berühren. Und jeder solche "Check" fügt Verschmutzung hinzu.

Reaktion auf einen negativen psychologischen Faktor

Es gibt eine andere Art von Neurose, die einen zwingt, das eigene Gesicht zu drücken - dies ist eine negative Reaktion auf einen negativen psychologischen Faktor.

  • unerwartet beleidigt
  • schrie
  • eine hässliche Tat gemacht
  • zu Tränen gebracht - und Sie gehen verärgert, um einen unsichtbaren Pickel zu entfernen.

Wenn es sichtbar ist, dann bis zum vollen "Sieg". Raschet das Gesicht so, dass nichts übrig bleibt als ein roter Brei oder im Extremfall ein großer zerrissener oder geschwollener Fleck. Es stellte sich heraus, dass es einen kleinen, nicht wahrnehmbaren Pickel gab, der sich jedoch als großes, weitreichendes Problem im Gesicht herausstellte.

Psychologen sagen, dass eine solche Reaktion eine neurotische und unbewusste Art ist, sich selbst zu bestrafen, was die Ungerechtigkeit der Straftat beweist.

Wie kann man sich von der Akne abnehmen?

Und wie kann man sich von all dem entwöhnen? Es ist sehr nützlich, trotzdem einen Psychologen zu kontaktieren. Und parallel zur Kosmetikerin. Hier ist es wichtig, diese Person zu finden, einen Spezialisten, dem Sie vertrauen können und wie Sie diese Verantwortung für die „Sauberkeit“ Ihres Gesichts auf ihn übertragen können.

Und wenn Sie wieder unerträglich die Hände am Gesicht befestigen möchten, sagen Sie sich: Dieser Pickel wird in Ruhe leben, um meinen Besuch bei einem Kosmetiker oder Psychologen zu sehen. Und er / sie wird sich um mich kümmern.

Wenn Sie versuchen, Akne ohne Psychologen zu verlernen, sollten Sie mit Ihrem Verstand arbeiten. Die Ursache seiner Neurose zu verstehen, ist bereits die halbe Miete. Aber die zweite Hälfte: Jedes Mal, wenn Sie versuchen, ein Gesicht zu „reinigen“, denken Sie daran, dass dies eine neurotische Reaktion ist, und lassen Sie sich nicht durch Ihr eigenes Aussehen verderben. Sie erkennen, dass Schmerz, Schaden und Deformität das eigentliche Ziel der Neurose sind und nicht Selbstverbesserung.

Ist es möglich, Akne auf das Gesicht zu drücken und wie man es verlernt

Akne beunruhigt nicht nur Jugendliche, sie können im Erwachsenenalter bei Menschen auftreten. Die meisten Menschen, die an diesem Problem leiden, fragen sich, ob es möglich ist, Akne im Gesicht zu drücken. Um die richtige Entscheidung zu treffen, müssen Sie sich von einem Spezialisten untersuchen lassen und die Art des Ausschlags im Gesicht bestimmen.

Ärztliche Beratung

Unter der Haut des Haarfollikels befindet sich die Talgdrüse. Aufgrund der Verwendung von schlechter Qualität Kosmetik, schlechte Hygiene, Erbkrankheiten, kommt es zu einer Blockade, die zu Entzündungen führt. Also auf dem Gesicht und erscheinen Akne, Komedonen und Mitesser.

Der Verschluss der Talgdrüse kann teilweise und vollständig sein, aber beide Arten führen zur Bildung von Entzündungen und eitriger Akne. Dermatologen raten sich, Akne nur in sicheren Fällen loszuwerden. Warum nicht Akne im Gesicht zu Hause auspressen? Bei Missbrauch von Akne können folgende Komplikationen auftreten:

  • die Entwicklung von Entzündungen und die Bildung neuer Akne;
  • die Bildung von Narben und Narben, die das Aussehen der Haut verderben;
  • Infektionen, die zu Blutkrankheiten führen.

Bei unabhängigen Versuchen, sich von Geschwüren auf der Haut zu befreien, entstehen Wunden, durch die eine Infektion in den Körper gelangen kann. Das Blut trägt es im ganzen Körper, wodurch sich neue Akne-Taschen bilden. Frauen versuchen manchmal, Geschwüre mit dekorativer Kosmetik zu verbergen, was sich auch negativ auf den Hautzustand auswirkt.

Die Beulen gelten als weniger gefährliche Defekte, die Oberflächenunregelmäßigkeiten der Haut - sie können leicht mit einem Fundament oder Puder verkleidet werden. Lohnt es sich also, Akne im Gesicht zu quetschen? Die Antwort auf diese Frage hängt davon ab, welche Art von Akne sich auf der Haut ausgebreitet hat.

Arten von Akne

Experten teilen alle Akne in zwei Arten - entzündliche und solche, die den Entzündungsprozess nicht verursachen. Defekte, die Entzündungen verursachen, erscheinen auf der Haut mit roten Flecken, die bei Berührung Schmerzen verursachen, und mit der Zeit werden eitrige Inhalte an den Entzündungsstellen wahrnehmbar.

Es hängt von der Art der Akne ab, wie sie beseitigt werden, und der nachfolgenden Prävention.

Comedones

Pickel, die ohne Entzündung erscheinen, werden Komedonen genannt. Sie werden durch Verstopfen der Porenöffnung durch Sebum oder angesammelte abgestorbene Hautzellen gebildet. Es gibt zwei Arten von Comedonen:

Offener Comedo hat die Form eines Punktes von nicht mehr als zwei Millimetern, der eine dunkelgelbe oder fast schwarze Farbe hat. Die Farbe des Komedos hängt von seinem Alter ab - je älter es ist, desto dunkler wird es. Unter Beachtung aller Hygieneregeln können offene Komedonen zu Hause ausgepresst werden. Besser ist es jedoch, einen Spezialisten für die kosmetische Gesichtsreinigung zu konsultieren, da durch unsachgemäße Extrusion neue Entzündungsprozesse entstehen können.

Geschlossene Komedonen werden durch Verstopfen des unteren Teils der Pore gebildet und erscheinen in kleinen Erhebungen auf der Haut. Äußerlich können sie nicht wahrgenommen werden, aber bei Berührung ist eine solche Akne durchaus spürbar. Diese Aale können nicht allein extrudiert werden, da eine große Anzahl geschlossener Komedonen die Haut wie Sandpapier aussehen lässt.

Akne verbindet sich manchmal mit anderen Akneformen unter der Haut und bildet einen Hohlraum, der mit eitrigem Inhalt gefüllt ist. Um geschlossene Komedonen loszuwerden, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden, der die obere Hautschicht des Gesichts mit speziellen Werkzeugen säubert.

Akne mit entzündlichen Prozessen wird ebenfalls in zwei Arten unterteilt:

Papeln entstehen als Folge einer Infektion in Komedonen. Äußerlich ähneln sie großen rosa oder roten Beulen. Die Papeln haben keinen weißen eitrigen Kopf, da sich die Entzündung im unteren Teil der Pore befindet. Muss ich diese Art von Akne drücken? Nein, da dies die Situation verschlimmert und zu Wunden und Narben führt.

In Pusteln erscheint Eiter nach oben und scheint durch die Haut. Die Haut um den eitrigen Kopf ist entzündet und bei Berührung wund. Pusteln können nur dann unabhängig voneinander ausgepresst werden, wenn die Eiterfarbe weiß ist. Grüne oder gelbe Geschwüre weisen auf den Eintritt einer Sekundärinfektion hin, was darauf hinweist, dass ein Dermatologe gesucht werden muss.

Es gibt eine andere Art von Akne - Knoten. Sie unterscheiden sich in der Größe (bis zu drei Zentimeter), einem satten Farbton - rot, violett, bläulich. Die Basis des Knotens ist eine Entzündung, die tief in der Basis der Pore liegt. Es ist unmöglich, Knoten zu drücken, da sie sehr schmerzhafte Empfindungen verursachen.

Akne

Die Frage der Selbstentsorgung von Akne hängt von deren Anzahl ab. Akne kann verschiedene Grade haben:

Im Lichtstadium erscheinen mehrere geschlossene oder offene Komedonen, und das Vorhandensein von zwei oder drei kleinen Abszessen ist zulässig. In dieser Situation können Sie Akne unabhängig von den Hygienevorschriften ausdrücken.

Die moderate Form ermöglicht bis zu fünfzehn Akne im Gesicht, im Nacken, in den Schultern und im oberen Rückenbereich. Akne kann offen und geschlossen sein, Eiter enthalten oder ohne sein. Talgdrüsen und Eiter können sowohl unabhängig voneinander als auch mit Hilfe eines Kosmetologen oder Dermatologen entfernt werden.

Bei schweren Formen der Akne befinden sich Pusteln und Papeln, die sich bis zur Kopfhaut erstrecken. Ihre Gesamtzahl erreicht vierzig. In diesem Fall können Sie Akne nicht loswerden, um Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich an die Experten wenden.

Eine laufende Form von Hautausschlag erfordert eine Behandlung in einem Krankenhaus, in dem die Spezialisten eine geeignete Behandlung vorschreiben. In diesem Fall ist eitrige Akne miteinander verbunden und deckt große Hautbereiche ab. Sie manifestiert sich als leuchtend rote Flecken mit eitrigen Kopfhügeln, die während der Palpation Schmerzen verursachen. Eus bricht aus, wenn Sie Kleidung und Bettwäsche anfassen, sich über die Haut ausbreiten und die Infektion ausbreiten.

Akne-Behandlungsregeln

Warum ist es unmöglich, Akne ohne sorgfältige Vorbereitung alleine auf das Gesicht zu drücken? Um Akne zu Hause zu quetschen, müssen Sie sterile Bedingungen einhalten, andernfalls können Sie sich noch mehr Schaden zufügen. Sie müssen auch diese Regeln befolgen:

  • Bevor Sie die Komedonen zusammendrücken, müssen Sie die Haut mit Kräutertees dämpfen.
  • Pusteln erfordern die vorherige Verwendung einer Ichthyolsalbe, die über Nacht auf das Gesicht aufgetragen wird;
  • Hände und Gesicht werden mit Seife gewaschen und die Problemzonen selbst werden mit alkoholhaltigen Lösungen bestrichen.
  • Finger müssen eine dünne Schicht Gaze einwickeln und Pickel quetschen, indem sie auf die Wurzel drücken;
  • Wenn der Talgpfropf und der Eiter nach zwei oder drei Versuchen die Pore nicht verlassen haben, muss der Vorgang abgebrochen werden.
  • schmerzhafte Empfindungen verursachen auch eine Unterbrechung der Extrusion;
  • Nach der Freisetzung von Eiter müssen Sie auf das Auftreten von Blut und die Auswahl eines Bluttropfens warten.
  • die Wunde wird mit Wasserstoffperoxid gewaschen und mit Salicylsäure kauterisiert;
  • Frauen müssen seit einiger Zeit aufhören, Foundation, Rouge und Puder auf ihr Gesicht aufzutragen.

Akne-Prävention

Jedes Problem lässt sich leichter vermeiden als lösen. Dies gilt auch für Akne. Damit die Haut sauber bleibt, muss die Gesichtshaut mehrmals täglich mit warmem Wasser und Seife und mit Abkochungen von Heilkräutern gewaschen werden. Masken aus Eiweiß, Honig und gemahlenem Haferflocken helfen, die Poren zu verengen. Moderne Lotionen, Stärkungsmittel und Gesichtsreiniger sollten je nach Hauttyp sowie dekorativer Kosmetik ausgewählt werden.

Um die Akne herauszuholen, müssen Sie sich weniger im Spiegel betrachten, sie nur für den beabsichtigten Zweck verwenden und keine Mängel feststellen. Sie müssen etwas Hände nehmen, weil sie untätig sind, ziehen sie sich ins Gesicht. Gebildete Akne muss nicht sofort zusammengedrückt werden. Es ist besser, sie reifen zu lassen und alleine loszulegen.

Warum können Sie Akne nicht auf sein Gesicht drücken

Akne tritt im ungünstigsten Moment auf, entweder vor einem wichtigen Meeting oder am Vorabend eines Termins. Und jeder weiß, dass er aus vielen Gründen nicht zerquetscht werden sollte, obwohl er es wirklich will und viele nicht aufstehen. Warum Sie nicht Akne im Gesicht zerquetschen können und wie sich diese Prozedur auf die Gesundheit der Haut auswirkt, lesen Sie in unserem Artikel.

Was ist die Gefahr des Zusetzens von Akne?

Akne verdirbt das Aussehen einer Person und weist auf Hautentzündungen, hormonelles Versagen und sogar auf interne Störungen des Körpers hin, insbesondere auf den Gastrointestinaltrakt.

Warum können Sie Akne nicht quetschen und was passiert, wenn Sie sie drücken:

  1. Verletzung von Blutgefäßen und Haut. Wenn Sie einen Pickel quetschen, können kleine Blutgefäße beschädigt werden. Dadurch treten stagnierende blau-rote Flecken auf, die besonders in kalten Jahreszeiten gut zu erkennen sind. Wenn Sie den Inhalt des Pickels mit den Fingern loswerden, kommt es zu einem Riss der Haut, und dies führt zur Bildung merklicher Narben und Narben.
  2. Kontakt mit Eiter im Blut. Wenn ein entzündeter oder gereifter Pickel mit Druck beaufschlagt wird, kommt es zu einer Gefäßverletzung, und der Eiter versucht in diesem Fall auf zwei Arten auszutreten: heraus und in das Blut gelangen. Die zweite Option kann eine gewisse Bedrohung mit sich bringen: Das Blut trägt Eiter zu allen Gefäßen.
  3. Hyperpigmentierung der Haut. Meist treten an der Stelle, an der der Pickel gequetscht wurde, Pigmentflecken auf. Sie sind einige Töne dunkler als die Hauptfarbe der Haut und es ist ziemlich schwierig, diese Erscheinungen mit Concealer zu verbergen.
  4. Entzündung Wurde ein Pickel mit schmutzigen Händen ausgepresst, ohne sie und die Stelle unter den Nägeln mit einem Desinfektionsmittel (Chlorhexidin, Salicylsäure 1% oder 2%, Wasserstoffperoxid) behandelt zu haben, kommt es zu einem Entzündungsprozess.
  5. Die Niederlage der benachbarten Poren. Jeder neue Quetschpimple erhöht seine Anzahl. Gepresster Eiter oder Flüssigkeit durch die angrenzenden Poren dringt in die Haut ein und es kommt zu einer Infektion von gesundem Gewebe.

Interessant Pickel erscheinen normalerweise auf fettiger Haut und Mischhaut in der T-Zone. Da die Talgdrüsen die größte Menge an Talg in diesem Bereich produzieren und wenn eine Verstopfung in einer der Drüsen auftritt, tritt Akne auf.

Manchmal kann ein harmloser (auf den ersten Blick) Pickel jedoch ein Furunkel sein oder ein Signal zum Kochen bringen. Infektion oder Furunkulose sind eitrige Entzündungen der Haarfollikel und treten nicht nur im Gesicht, sondern auch im Nacken, Rücken und Nacken auf. Furunkulose hat eine ansteckende Natur und wird meistens durch Staphylokokken verursacht. Entzündungen werden ziemlich schnell behandelt, jedoch unter der allgemeinen Aufsicht eines Dermatologen.

Warum wollen Sie Akne drücken?

Mal sehen, warum die Versuchung, einen verhassten Pickel herauszupressen, so groß ist:

  1. Neurose Nicht jeder hat die Geduld, ruhig zu beobachten, wie ein Pickel reift, ohne ihn mit den Händen zu berühren. Wenn ja, muss es ausgepresst werden. Deine Hände jucken und du kannst dich nirgendwo verstecken. Es ist wie mit dem Rauchen aufzuhören. Es braucht Zeit und viel Geduld. Und viele haben es nicht. Es stellt sich also heraus: Ein kleiner Pickel ist aufgetaucht, was bedeutet, dass es notwendig ist, ihn zu heben, damit eine Wunde entsteht, und die Entzündung um ihn herum beruhigt.
  2. Reaktion auf Kritik (manchmal unverdient). Einige Menschen, um ihr Selbstwertgefühl zu verbessern, sind in der Lage, eine andere Person moralisch zu vernichten. Wie sie sagen: "In der Liebe und im Krieg sind alle Mittel gut", daher können alle möglichen Optionen genutzt werden: Kritik, Beleidigungen, Demütigungen, Karpfen, Kommentare. Eine beleidigte, moralisch deprimierte Person, die sich irgendwie beruhigt, beginnt auf ihrem Gesicht nach Akne zu suchen und sie zu zerquetschen. Psychologen behaupten, dies sei eine unbewusste Art neurotischer Natur, um sich für ihre Unsicherheit und Untätigkeit zu bestrafen.

Interessant Akne, Akne tritt am häufigsten bei Menschen auf, die auf Hygiene, Sauberkeit und Antiseptikum fixiert sind. Dies bedeutet nicht, dass Sie sich morgens und abends nicht waschen können und Ihr Gesicht von Schmutz reinigen. Diese Prozeduren alle fünf Minuten durchzuführen, ist es auch nicht wert.

Wie man sich von dieser schlechten Angewohnheit entwöhnt

Es ist nicht schwierig, eine schlechte Gewohnheit zu vergessen, die Hauptsache ist das Verlangen und die Willenskraft. Zuerst sollten Sie sich an Ihre Kosmetikerin und dann an einen Psychologen wenden. Bei Magenschmerzen kann es nicht überflüssig sein, einen Gastroenterologen aufzusuchen. Experten wissen viele Möglichkeiten, Akne effektiv loszuwerden. Wenn dafür keine Zeit bleibt, sollten Sie sich selbst helfen.

Akne tritt meistens während der Pubertät oder ohne dauerhaften Sexualpartner auf. Sie sollten etwas warten (in Bezug auf die Pubertät) oder eine aktive Suche nach einem würdigen Kandidaten für ein Zusammenleben beginnen. In jedem Fall lohnt es sich nicht, Ihre kostbare Zeit damit zu verschwenden, die Pickel zu zerquetschen. Beschäftigen Sie sich mit nützlichen und interessanteren Dingen: Kreativität, Handarbeit, überlegen Sie, wie Sie die eine oder andere Aufmerksamkeit auf sich ziehen können, bei deren Anblick das Herz mehrmals schneller zu schlagen beginnt. Wenn Ihnen jedoch keine dieser Optionen zusagt, gibt es nur einen Ausweg aus dieser Situation. Nimm eine Luftpolsterfolie und zerquetsche, zerquetsche... Blasen.

Versuchen Sie auch, weniger in den Spiegel zu schauen, wenn ein Pickel im Gesicht erscheint. Stellen Sie sich beispielsweise eine tägliche Installation vor: Ich bin die Schönste, Glücklichste und Geliebteste. Wiederholen Sie diese Worte jeden Tag und eine Woche später verdunkelt ein Pickel auf Ihrer Nase Ihre Stimmung nicht, aber im Gegenteil, bitte (übrigens wird angenommen, dass das Auftreten eines Pickels auf Ihrer Nase bedeutet, dass Sie mit jemandem sympathisch sind).

Versuchen Sie zweimal pro Woche, nützliche Gesichtsmasken für Ihren Hauttyp zu erstellen, um die Poren zu reinigen und Hautausschläge an der Dermis zu vermeiden.

Freue dich trotz allem auf das Leben, lebe zu deinem eigenen Vergnügen, konzentriere deine Aufmerksamkeit weniger auf Pickel. Und dann wird die schlechte Angewohnheit, Akne zu quetschen, zu nichts führen.

Warum nicht Akne auf das Gesicht drücken?

Viele stehen vor dem Problem der Akne. Entzündungen auf der Haut können Ihre Stimmung ruinieren. Die Frage, warum man die Akne nicht im Gesicht zerquetschen kann, ist immer noch relevant. Wir alle haben gehört, dass dies absolut unmöglich ist.

Ist es so? Welche Konsequenzen könnten diese Manipulationen haben? Lass es uns herausfinden.

Pickel quetschen

Was passiert, wenn sie einen Pickel quetschen? Der entzündete Bereich der Haut weist darauf hin, dass unser Körper versucht, sich vor dem Eindringen der Infektion in die Epidermis zu schützen. Die eitrige Flüssigkeit, die sich in Akne angesammelt hat, ist nichts anderes als Mikroorganismen, die ihre Aufgabe bereits erfüllt haben.

Infolge der mechanischen Extrusion von Pickel kommt Eiter heraus. Wenn wir von einem reifen Entzündungselement sprechen, wird nichts Schreckliches passieren. Es kommt oft vor, dass beim Drücken eines Pickels die Schutzbarriere, die ihn umgibt, beschädigt wird. Durch die beschädigten Wände dringen Bakterien in die Haut ein und gelangen durch das Blut in die venösen Gefäße. Dies kann zur Bildung eines Blutgerinnsels führen. So können harmlose Manipulationen zu einem beklagenswerten Ergebnis führen. Daher muss vor der Entfernung von Geschwüren durch Extrusion der Grund für ihr Aussehen ermittelt werden. Der Arzt kann Ihnen auch detailliert sagen, warum Sie Akne nicht zerdrücken können.

Ursachen der Akne

Um den ersten Schritt zu einer gesunden Haut zu unternehmen, sollten Sie nicht nur herausfinden, warum Sie Akne nicht zerdrücken können, sondern auch die Gründe für ihr Aussehen. Heben Sie die folgenden Faktoren hervor, die die Gesundheit der Epidermis beeinflussen:

  1. Verstöße gegen den hormonellen Hintergrund. Die aktive Arbeit der Talgdrüsen wird oft durch einen Anstieg des Blutspiegels von Androgenen verursacht. Infolge der Produktion einer übermäßigen Menge an Fettsekretion werden die Poren blockiert, Komedone erscheinen. Ein hormonelles Ungleichgewicht wird in der Pubertät, bei Frauen während der Schwangerschaft zu Beginn des Menstruationszyklus beobachtet. Daher steht jeder Teenager vor der Frage, warum es unmöglich ist, Akne auf die Nase zu drücken.
  2. Krankheiten des Verdauungssystems. Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes betreffen fast immer den Zustand der Haut.
  3. Falsche Hautpflege. Nicht für den Hauttyp geeignete Kosmetika, unzureichende Reinigung führen zu verstopften Poren und äußern sich als Ausschlag.
  4. Demodex-Milbenaktivität.
  5. Seltener Wechsel der Bettwäsche.
  6. Vererbung
  7. Übermäßiger Schweiß
  8. Klimatische Bedingungen. Starke Hitze oder Kälte, hohe Luftfeuchtigkeit kann für die Haut ungünstig sein.
  9. Ärztliche Behandlung Die Einnahme von oralen Kontrazeptiva und Antibiotika kann Akne verursachen.
  10. Schlechte Angewohnheiten: Alkohol, Rauchen.
  11. Widrige Umweltbedingungen.
  12. Schwächung des körpereigenen Immunsystems.
  13. Ständiger Stress, Überarbeitung.

Um die Ursache der Akne richtig zu bestimmen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Akne vollständig loszuwerden kann nur den Einfluss schädlicher Faktoren beseitigen oder minimieren.

Warum nicht Akne drücken?

Ärzte und Kosmetiker erklären einstimmig, dass es unmöglich ist, Akne zu vernichten. Für diese Ansicht sollten die folgenden Argumente vorgebracht werden:

  1. Sie können die Infektion tragen. Akne und Akne zu Hause loswerden, denken Sie daran, dass ein hohes Infektionsrisiko besteht. In diesem Fall heilt die geschädigte Haut sehr lange und beginnt zu eitern.
  2. Komplikationen. Sicher ist Ihnen aufgefallen, dass sie trotz der Desinfektion und Genauigkeit beim Auspressen von Akne immer wieder auftauchen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Verfahren eine Blockade der Talgdrüsen hervorruft und die Infektion durch die beschädigte Auskleidung der Epidermis in die Blutgefäße und das Lymphsystem gelangt.
  3. Narben und Narben. Nach der mechanischen Linderung von Akne können Unvollkommenheiten wie Narben und Narben im Gesicht verbleiben. Einige von ihnen verschwinden nicht, auch wenn sie heilen, was das Aussehen erheblich beeinträchtigt.
  4. Quetschen ist ein schmerzhafter Vorgang, verursacht sehr unangenehme Gefühle und verursacht das Auftreten neuer Entzündungen an der Stelle von Hautläsionen. Der Kampf um klare Haut wird endlos.
  5. Post Akne Flecken. Nach dem Auspressen von Akne auf der Haut erscheinen hässliche rote Flecken, von denen es nicht so leicht loszuwerden ist.
  6. Wo Sie Akne nicht ins Gesicht drücken können, teilen Sie dies jedem Kosmetiker mit. Das Nasolabialdreieck gilt als gefährlichster Bereich.

Bevor Sie Akne drücken, denken Sie daran, sich alle möglichen Konsequenzen zu merken.

Wie drücke ich ohne Konsequenzen aus?

Um das schlechte Ergebnis zu vermeiden, sollten Sie einige Empfehlungen verwenden:

  1. Verwenden Sie die Extrusion nur, wenn der Pickel im Gesicht einfach ist und einen Durchmesser von bis zu 5 mm hat. Diese Methode der Hautreinigung kann nicht angewendet werden, wenn der Ausschlag durch Probleme im Körper verursacht wird.
  2. Verwenden Sie sterile Watte oder eine Serviette. Behandeln Sie die Wunde mit einer Lösung von Ethylalkohol oder einem anderen antiseptischen Mittel außer Jod.
  3. Wenn die Manipulation der Haut starke Schmerzen verursacht, hat der Pickel das Reifungsstadium noch nicht erreicht. Drücken Sie es nicht zusammen. Warum ist es in diesem Fall unmöglich, Akne im Nasolabialdreieck und in anderen Gesichtsbereichen zu drücken? Weil es zur Bildung neuer Entzündungen führen kann.
  4. Stellen Sie sicher, dass der Eiter nach dem Quetschen aus mir herauskommt. Anstelle der Wunde bildet sich eine dichte Kruste, die schnell verheilt.
  5. Drücken Sie keine Pickel, die sich im Bereich des Nasolabialdreiecks befinden. Experten warnen, dass dieser Ort für solche Verfahren extrem gefährlich ist. Tatsache ist, dass in diesem Bereich die Kapillaren beginnen, die zum Gehirn führen. Ein erfolgloser Eingriff kann sogar zum Tod führen. Jetzt wird klar, warum es unmöglich ist, Akne im Nasolabialdreieck zu zerquetschen.

Welche Akne kann auspressen?

Wenn Sie sich entscheiden, einen Pickel zu quetschen, müssen Sie zuerst bestimmen, welcher Typ dazu gehört. Akne wird nach entzündlichen Prozessen klassifiziert.

Comedones

Kleine Unebenheiten, die die Hautfarbe oder dunkle Flecken haben, sind Akne ohne Entzündung, Komedonen. Sie entstehen durch Verstopfung der Poren mit Talgsekret und toten Zellen.

Comedones gibt es in zwei Formen:

Offene Komedonen haben die Form kleiner Punkte, deren Farbe je nach Alter von Gelb bis Schwarz variieren kann. Der fettige Kork ist anfangs leicht. Im Laufe der Zeit oxidiert und verdunkelt es.

Geschlossene Komedonen sind auch das Ergebnis der Blockierung der Poren, jedoch von unten. Kleine Unebenheiten sind zwar optisch nicht wahrnehmbar, werden jedoch von den Fingern gut wahrgenommen. Solche Akne kann nicht drücken. Das Reinigen von Komedonen durch Öffnen der Poren kann nur von einer Kosmetikerin mit speziellen Werkzeugen und Instrumenten durchgeführt werden.

Akne mit Entzündung

Akne mit Entzündungen ist durch eine deutliche Rötung gekennzeichnet. Selbst durch die Haut können Sie ihren eitrigen Inhalt sehen. Bei der Untersuchung solcher Formationen treten Unbehagen oder Schmerzen auf.

Sie sind in folgende Typen unterteilt:

  1. Papeln Wird durch Eindringen in die Comedo-Infektion gebildet. Die Größe der Akne kann bis zu 1 cm betragen. Rosa oder rote Tuberkel haben keinen eitrigen Kopf. Warum nicht Pickel auf Nase und Wangen drücken? Das Auspressen wird nur den schlechten Zustand der Haut verschlimmern und die Entwicklung einer Entzündung auslösen. Tiefe Papeln (Knoten) von heller Farbe und großer Größe (Durchmesser von 1 bis 3 cm) gehen mit ihrer Basis tief in die Haut ein. Sie können sie nicht drängen.
  2. Pusteln Durch die Haut einer solchen Akne kann eine Ansammlung eitriger Flüssigkeit gesehen werden. Die Tuberkel haben eine hemisphärische oder konische Form. An der Spitze des Pickels ist der weiße Punkt sichtbar, die Haut um ihn herum ist entzündet. Grüner oder gelber Aalgehalt weist auf eine Sekundärinfektion hin. In den meisten Fällen können Pusteln zu Hause ohne Konsequenzen entfernt werden.

Gesichtsreinigung durch eine Kosmetikerin

Um Akne richtig zu drücken, wenden Sie sich an Ihre Kosmetikerin. Der Fachmann reinigt die Poren gründlich durch eine mechanische Gesichtsreinigung.

Das Verfahren ist ein Druck auf die Haut, wodurch Sie den fettigen Kanal von Schmutz und Sekreten befreien können. Die spezialisierte Kosmetikerin wirkt während der Reinigung langsam, desinfiziert gründlich alle Werkzeuge und Zubehörteile. Wenn Sie das Verfahren falsch durchführen, können Sie schließlich schwere Hautschäden verursachen.

Vorbereitung für die Gesichtsreinigung

Die Reinigung der Kosmetikerin legt nahe, dass die Haut für den Eingriff vorbereitet wird. Experten empfehlen, dass Sie Ihr Gesicht eine Woche lang gründlich befeuchten, bevor Sie den Salon besuchen. Verwenden Sie dazu eine nicht komedogene Creme. Auch während dieser Zeit muss das Gesicht einmal täglich mit Salicylalkohol abgewischt werden. Dadurch wird die bestehende Entzündung entfernt und das Auftreten neuer Akne verhindert.

Die Reinigung ist kontraindiziert, wenn eine Person an Rosazea, Ekzemen, allergischer Dermatitis und Herpes leidet. Und auch bei roten Entzündungen großer Größe. Während der Beratung kann Ihnen die Kosmetikerin auch sagen, warum es nicht möglich ist, Akne auf die Brust zu drücken.

Reinigungsschritte

Das Verfahren wird in Schritten durchgeführt:

  1. Reinigung der Haut von Kosmetika.
  2. Anwenden einer Peeling-Maske, mit der Sie Schmutzreste und eine Schicht abgestorbener Zellen von der Hautoberfläche entfernen können.
  3. Hautbehandlung mit Desinfektionsmitteln. Verwenden Sie dazu ein Antiseptikum.
  4. Vorsichtig dampfende Gesichtshaut. In den meisten Salons wird ein spezielles Gerät, ein Verdampfer, verwendet, um die Poren zu erweitern. Durch die Wirkung von heißem Dampf auf die Haut wird das fettige Geheimnis weicher, was die Entfernung erleichtert.
  5. Mechanische Reinigung Das Verfahren beinhaltet das Auspressen von Sebum aus den Poren. Sie wird entweder von Hand oder mit Hilfe solcher kosmetologischen Hilfsmittel wie Vidal Loop oder Uno Löffel durchgeführt.
  6. In der Endphase behandelt der Spezialist die Haut mit einem alkoholhaltigen Wirkstoff. Dadurch können Sie die Poren schließen und die Epidermis desinfizieren.
  7. Beruhigende Maske.

Gewohnheit Squeeze Akne

Psychologen haben bewiesen, dass Akne quetschen manchmal eine echte Sucht für eine Person ist. Die Angewohnheit, zu hacken, zu quetschen, ein Neoplasma der Haut zu berühren, wird als eine Art Manie angesehen und hält die Menschen nicht auf, selbst wenn sie erfahren haben, warum es unmöglich ist, Akne in einem Dreieck zu drücken. Fachleute haben sogar Techniken entwickelt, um die Sucht loszuwerden.

Nicht in allen Fällen von Aknepressen kann die Schönheit und Gesundheit der Haut wiederhergestellt werden. Um nicht zu schaden, sollten Sie solche Manipulationen nicht selbst mit der Person zu Hause durchführen. Am besten wenden Sie sich an einen Spezialisten, um Hilfe zu erhalten.

Die Auswirkungen von Akne quetschen. Wie verlernt man ihren Schwarm?

„Es ist keine harte Anstrengung, als von sieben Uhr morgens bis Mitternacht attraktiv zu sein.“

Was moderne Frauen nicht für diesen Zweck tun! Für strahlende Augen, elastische, zarte Haut, straffer Körper. Es gibt aber immer einen "Tropfen Teer". Ein Wort: "Pickel", und unsere Frauen haben einen Horror des Bewusstseins. Es ist doppelt verheerend, wenn ein eiskalter Aal aus dem Gesicht kommt.

Es spielt keine Rolle, warum Akne erscheint - unsachgemäße Pflege, fettes Essen, Kälte oder Schwitzen. Der einzige Gedanke, der einem Frauenkopf einfällt, ist: „Entferne ihn sofort!“ Die meisten tun das - sie knacken Akne mit rücksichtsloser Extrusion.

Kann man Akne auf das Gesicht drücken? Die tödliche Methode bedroht die Gesundheit, ganz zu schweigen von der Schönheit einer Frau. Akne quetschen ist strengstens verboten! Selbst wenn die Veranstaltung erfolgreich ist und der Aal verschwindet - Sie werden nur den Effekt los. Der Grund bleibt im Körper und erinnert Sie an neue Akneherde. Das Problem wird zu vielen Nebenwirkungen führen.

Pickel geht nicht spurlos weg

Warum nicht Akne drücken? Wissen Sie, was ein Aal ist? Dies ist eine Reaktion des Körpers, der Entzündungen behandelt, und schützt das Immunsystem vor der Ausbreitung der Infektion durch den Körper. Jeder entzündliche Fokus des Körpers blockiert sich von gesundem Gewebe. Dazu ändert sich die Funktion hämatopoetischer Gefäße, eine zusätzliche „Imprägnierung“ der Infektionsstelle mit Immunzellen ist im Gange.

Zu den Leukozyten - die Hauptkrieger des Körpers kamen schnell an der Stelle der Läsion an, dehnten sich die Gefäße aus. Eiter unter der Haut, der uns erschreckt, sind die Überreste von besiegten mikrobiellen Feinden und toten Leukozyten.

Eine Person, die einen Pickel quetscht, verfolgt einen Wunsch - die eitrige Komponente des betroffenen Bereichs loszuwerden. Meistens ist der Besitzer mit dem Auftreten von entzündeten Zonen fettiger, fettiger Haut "zufrieden". Einerseits, wenn Sie den Eiter entfernen, heilt der Infektionsherd schneller. Aber! Wenn Sie Crush Akne nicht verlernen, werden Sie auf Folgendes stoßen:

Sepsis Nach der "Befreiung" von aknem Hautausschlag auf barbarische Weise bleibt die Wunde offen. Gefährliche Mikroorganismen gelangen leicht dorthin. Durch das Eindringen in die subkutane Gewebestruktur werden die Ursachen der Akne, schädliche Mikroorganismen mit dem Blutstrom auf die inneren Organe und große hämatopoetische Gefäße übertragen. Ein solches "Reisen" kann die Entwicklung einer Sepsis (allgemeine Infektion des Blutes, des Körpers) hervorrufen.

Trennung eines Blutgerinnsels. Wenn die Entfernung des Aals fehlschlägt, fallen die kleinsten Hautpartikel in die Wunde. Sie dringen in das Kapillargefäß ein und bilden dort einen Thrombus. Ein Blutgerinnsel nimmt allmählich zu, an einer Stelle kann es sich lösen und durch den Körper durch den Blutkreislauf "laufen". Wenn ein Blutgerinnsel in ein enges Blutgefäß eindringt, wird es dieses blockieren. Und wenn die Thrombose zum Herzen oder zum Gehirn kommt? Möchten Sie einen Herzinfarkt oder einen schweren Schlaganfall bekommen? Crush subkutane Akne!

Infektion Die eitrige Komponente des extrudierten Aals kann in die angrenzenden Poren der Dermis gelangen. Die verbleibenden Mikroorganismen besiedeln sofort gesunde Haut und bilden zunächst rote Flecken. Ein Pickel drückend, riskieren Sie am nächsten Tag eine riesige Kolonie-Ansiedlung von Neuankömmlingen, groß und schrecklich. Die Infektion kann sich über die Lymph- und Blutgefäße im Körper ausbreiten. Diese Ausbreitung verursacht infektiöse Furunkulose.

Hautverletzung. Wenn eine Akne rücksichtslos herausgedrückt wird, kann ihr eitriger Inhalt unter starkem Druck die subkutanen Epidermisschichten brechen. Die Wunde wird heilen, aber an dieser Stelle tritt eine merkliche Narbe auf, deren Narben später nur durch einen medizinischen Eingriff entfernt werden können. Selbst wenn Sie eine „kleine Blutwunde“ loswerden, nachdem der extrudierte Aal im Vergleich zur Akne, die behandelt wurde, viel schlimmer und länger heilt.

Hyperpigmentierung. Durch die unabhängige, ungeeignete Extrusion von roter Akne können kleine Kapillaren leiden, die Blutgefäße leiden - sie platzen einfach und hinterlassen bläuliche Flecken. Postentzündliche Blutergüsse treten besonders bei Kälte auf, wenn die Gesichtshaut bleich wird. Ein solcher Hautfehler kann selbst mit professioneller Kosmetik nicht maskiert werden.

Das harmloseste nach einer frivolen Tat ist eine verlängerte Rötung nach ausgepresster Akne. Aber was tun? Das Auftreten von Akne im Gesicht kann dauerhaft die Furche auslöschen, unattraktive Haut macht eine Person zu einer unsicheren Persönlichkeit, die Psyche leidet. Nicht weit weg und Depressionen, ganz zu schweigen von der allgemeinen Gesundheit des Körpers.

Was tun, wenn ein Pickel erscheint?

Es ist erlaubt, Akne durch Quetschen loszuwerden, aber unter strikter Beachtung bestimmter Bedingungen, wenn dieser Pickel einzeln ist. Wenn Sie sicher sind, dass ein paar Akne aufgetaucht sind, hängen sie nicht mit den inneren Problemen des Körpers zusammen. Lassen Sie uns versuchen, Akne zu entfernen. Anweisungen, wie man einen Pickel drückt:

  1. Fühle den Pickel im Inneren. Wenn es schmerzlos ist, ist die Entzündung der Pickel vorüber, es ist bereit für die Vertreibung. In diesem Fall hat die Akne einen geformten, leicht getrockneten Kopf.
  2. Wasche deine Hände. Vorsichtig können Sie mit Seife ein Antiseptikum verwenden.
  3. Bewaffnen Sie sich mit Chlorhexidin. Desinfektionsmittel, der Hauptfeind von Bakterien, die Akne verursachen. Chlorhexidin behandeln den Bereich um die Akne.
  4. Schützen Sie Ihre Hände. Obwohl Hände und gewaschen, sollte aber vor dem Wiederauftreten von Akne geschützt werden. Tragen Sie dazu medizinische Handschuhe oder wickeln Sie Ihre Finger mit einem sauberen Tuch ab.
  5. Wir extrudieren. Es ist einfacher, Komedonen (schwarze oder weiße Punkte auf der Haut) zu entfernen. Drücken Sie leicht auf die Haut neben dem Pickel - der Inhalt der kontaminierten Poren kommt heraus.
  6. Lass uns drücken Damit das Ereignis erfolgreich ist, drücken Sie die Pore vollständig zusammen, bis ein Blutstropfen erscheint.
  7. Blut Sobald Sie das Blut sehen, hören Sie sofort auf, auf die Haut zu drücken! Alles ist richtig gemacht. Wenn Sie nach dem Auftreten eines blutigen Tropfens weiterhin Druck auf diesen Ort ausüben, erhalten Sie in 99% der Fälle einen bläulichen Fleck.

Behandeln Sie nach dem Entfernen der Akne den roten Punkt in der Wunde, damit sie nicht anschwillt. Verwenden Sie Alkohol: befeuchten Sie ein Wattepad, wischen Sie die betroffene Stelle vorsichtig ab. Sie spüren ein brennendes Gefühl - das ist normal. Anstelle von Alkohol eignet sich Salicylsäure. In diesem Fall ist es wichtig, die Watte nicht zu übertreiben, da sonst die Haut verbrannt werden kann. Bald bildet sich an der Stelle des ehemaligen Pickels ein kleiner Klumpen mit Kruste, der nicht abgerissen werden kann! Sie selbst wird nach 1-2 Tagen verschwinden.

Achtung! Wenn Sie Pickel loswerden und darauf drücken möchten, fühlen Sie Schmerzen - geben Sie Ihre Idee auf! "Lieblings" Aal ist noch nicht reif für die Zerstörung, Ihre Bemühungen sind mit Konsequenzen verbunden.

Erste-Hilfe-Ausrüstung gegen Pickel

Im Haushalt müssen Erste-Hilfe-Sets vorbeugende Gesichtspflegeprodukte vorhanden sein. Prävention ist wichtig - alle Menschen stoßen ausnahmslos auf Akne. Besser zu warnen als zu kämpfen. Bewaffnen Sie sich selbst:

  • Salicylsäure. Entzündungshemmende, antibakterielle Substanz. Salicylic Dry Pickel - Punkt auf einzelne Akne auftragen. Die Verwendung von Salicylsäure verhindert die Nachakne (Flecken nach Akneheilung). Für ein Erste-Hilfe-Set für Zuhause sollten Sie 1-2% Salicylsäurelösung verwenden.
  • Teer Seife. Hässlich draußen ist diese Seife die beste auf dem Gebiet der bakteriziden Exposition. Trocknen, Peeling-Fähigkeiten von Teer Seife helfen schädliche Mikroflora zu bekämpfen. Diese Seife ist jedoch nicht für Menschen geeignet, deren Haut empfindlich ist und zu Allergien neigt.
  • Bakterizide Mittel (Klerasil, Dalatsin, Zenerit, Baziron). Diese Substanzen enthalten einen Komplex aus desinfizierenden, trocknenden, antimikrobiellen Komponenten. Verwenden Sie sie zur Behandlung von Haut unter fortgeschrittenen Bedingungen.

Es ist unmöglich! Verkleiden Sie Pickel mit Kosmetika (Grundierung, Puder, Concealer, Korrekturleser). Die kleinsten Kosmetikpartikel können die bereits entzündeten Poren fest verstopfen. Anstelle von sauberer Haut bekommen Sie viele neue Probleme in Form der Ausbreitung von Akne auf andere Teile des Gesichts.

Du kannst! Und Sie müssen die Rezepte der traditionellen Medizin verwenden. Die Volksheilmittel wurden durch Jahrhunderte natürlich und umweltfreundlich geprüft. Ihre Verwendung verursacht keine nachteiligen Reaktionen und wird nur von Nutzen sein.

Eine Nachfolge Dank seiner regenerierenden, antibakteriellen Eigenschaften reinigt das heilende Kraut die Gesichtshaut mit Glanz und reinigt das Blut.

  • Für die äußere Anwendung die Pflanzeninfusion vorbereiten: 1,5 EL. Kräuter mit kochendem Wasser füllen (1,5 Tassen). Bestehen Sie eine halbe Stunde, filtern Sie. Tränken Sie einen sauberen Verband oder Mull mit Brühe und tragen Sie ihn 30-40 Minuten lang auf die betroffenen Stellen auf. Wiederholen Sie den Vorgang 2-3 mal täglich.
  • Um die heilende Infusion im Inneren zu erhalten, dämpfen Sie das Kraut (1 Teelöffel) mit einem Glas kochendem Wasser. Trinken Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten drei Mal pro Tag eine halbe Tasse Tinktur. Die Behandlungsdauer beträgt 1-1,5 Monate.

Masken gegen Akne. Sie helfen dabei, das Problem der Haut zu beheben, das die Besitzer von Entzündungsreaktionen "erfreut".

  • Frisches Eiweiß mit Wodka (100 g) mischen, Jod (1-2 Tropfen) hinzufügen. Masse auf Gesicht auftragen, eine Viertelstunde ziehen lassen. Dieses Werkzeug heilt Wunden, reinigt und desinfiziert die Epidermis.
  • Tragen Sie geschlagenes Protein auf das Gesicht auf und lassen Sie es vollständig trocknen. Lecithin, in der Proteinzusammensetzung enthalten, stellt die Haut wieder her und trocknet fettige Haut.
  • Machen Sie grünen Tee und lassen Sie ihn 5-10 Minuten stehen. Mit einem duftenden flüssigen Marlechku befeuchten, Gesicht anziehen. Befeuchten Sie das Tuch regelmäßig mit warmem Tee. Dieses Verfahren beruhigt die entzündete Haut und neutralisiert schädliche Bakterien.
  • Flüssiger Honig schmiert das gereinigte Gesicht ein und lässt es 10-15 Minuten einwirken. Honig - entzündungshemmender, antibakterieller Wirkstoff. Aber seien Sie vorsichtig mit ihm - Honigsubstanz kann Hautallergien verursachen.

Mittel zur Reinigung der entzündeten Haut. Natürliche Tonics sollten 2-3 mal täglich die Haut abwischen.

  • Schneiden Sie 2-3 Blätter Aloe aus einer Pflanze, die älter als 3 Jahre ist. Die Blätter 3-4 Tage in der Kälte einweichen, hacken. Dann den Saft aus der Masse auspressen. Aloe-Saft zieht den eitrigen Inhalt aus den Poren und desinfiziert sie.
  • Ringelblumenblüten (1 EL) Zaparate kochendes Wasser (1,2 l), eine halbe Stunde ziehen lassen, filtrieren. Ringelblume hat desinfizierende, antiseptische Eigenschaften.
  • Backpulver zu einem Brei mischen. Übernehmen Sie es sollte Punkt auf der Stelle selbst sein. Soda trocknet die Haut, reduziert Fett, strafft die Poren und verhindert die Ausbreitung von Akne.

Es ist wichtig, den Körper nicht von innen her zu verstopfen und sich an die richtige Ernährung zu halten. Gesunde Lebensmittel bestehen aus Produkten mit einem hohen Gehalt an Vitamin B, A, C (dies sind Gemüse, Gemüse, Obst, mageres Fleisch, Leber). Eigelb essen! Sie sind gut für die Haut. Aber "Snacks" in Form von Chips, Kiryeshek, Süßigkeiten, Fast Food, geräucherten Lebensmitteln bezieht sich auf das "Junk". Solche Nahrungsmittel schlacken den Körper und helfen, Akne zu entwickeln.

Es ist wichtig! Damit die Gesichtshaut strahlend, sauber und elastisch wird - schließen Sie Bierhefe und Kleie in die Ernährung ein. Sie können in der Apotheke erworben werden. Gut für die Gesundheit der Epidermis Nüsse, Sonnenblumenkerne, Sojabohnen, Meeresfrüchte.

Was hilft Kosmetikerin

Bei der Behandlung von ausgedehnter Akne ist die Bezugnahme auf einen professionellen Kosmetiker ein wichtiger Punkt für die vollständige Beseitigung von Entzündungen. Mit Hilfe der Hardwarekosmetik, der manuellen oder chemischen Therapie der Akne wird sie auch in der aktiven Phase schnell gestoppt.

Gesichtsreinigung. Die erste Phase im Kampf gegen Akne. Das Verfahren hilft, verstopfte Poren zu reinigen, Pusteln zu leeren und Akne zu entfernen. Die Kosmetikerin bietet Ihnen je nach Entzündungsgrad eines der folgenden Verfahren an:

  • Mechanische Reinigung Schmerzhafte Prozedur, besonders wenn sie vernachlässigt wird. Es ist jedoch für die vollständige Beseitigung aller Eingriffe auf dem Weg zu gesunder Haut notwendig. Spezialist Löffel oder manuell Spezialist löst Eiter aus, zieht Verschmutzung heraus. Am Ende der Sitzung kann das Gesicht für einige Zeit schmerzhaft entzündet sein - dies ist eine normale Reaktion des Körpers.
  • Ultraschallreinigung Das schonendste Verfahren, bei dem die Dermis mit speziellen Werkzeugen gereinigt wird. Dieser Weg ist jedoch weniger wirksam - er wird für leicht kontaminierte Hautbereiche vorgeschrieben.
  • Reinigung mit Fruchtsäuren. Mit Hilfe individuell ausgewählter Säuren wird die obere Epidermisschicht zusammen mit überschüssigem Sebum entfernt. Das Peeling verbessert den Hautzustand und leitet eine unabhängige Synthese von Kollagenfasern ein, die die Dermis heilt und verjüngt.

Kosmetologische Verfahren werden von Kursen durchgeführt. Wie viel muss das Gesicht behandeln, hängt vom Zustand der Haut und den individuellen Eigenschaften ab. Zwischen den Sitzungen ist es verboten, sich in der Sonne zu wärmen, zu baden und reizende Kosmetika zu verwenden. Daher ist es besser, im Herbst-Winter-Zeitraum medizinische Kurse durchzuführen.

Achtung! Bevor Sie sich behandeln lassen, erkundigen Sie sich nach dem Salon. Die Arbeit eines Nichtfachmannes kann die Situation nur verschlimmern und eine schwere Infektion unter die Haut bringen. Es wird nicht empfohlen, eine professionelle Gesichtsreinigung selbst durchzuführen - Sie können Ihrer Haut ernsthaft schaden.

Wean Squeeze Akne

Wie kann man aufhören, Akne zu drücken und bei gefährlichen Aktivitäten spielerische Hände zu entwöhnen? Manchmal kommt es darauf an, dass solche Mini-Operationen in der Öffentlichkeit durchgeführt werden. Hässliche Gewohnheiten stammen oft aus den Tiefen des geistigen Lagerhauses der menschlichen Natur. Versuchen Sie diese Tipps:

  1. Sobald Sie das Gefühl haben, dass Ihre Hände zu Ihrem Gesicht gezogen werden, nehmen Sie sie mit etwas anderem. Ein magischer Filmpickel, auf den geklickt werden kann, Anti-Stress-Bälle und manuelle Puzzles werden Ihnen dabei helfen.
  2. Versuche dich weniger im Spiegel zu sehen. Tun Sie dies wenn nötig (Kämmen, Waschen, Schminken).
  3. Besuchen Sie einen Psychologen, der Ihnen helfen kann, den Kern des Problems zu verstehen und es zu beseitigen.
  4. Berühren Sie Ihr Gesicht seltener - alle berühmten Schönheiten, Models und Stars dürfen selbst Stylisten nicht ohne sterile Werkzeuge oder Handschuhe ihr Gesicht berühren.

Es ist wichtig, nicht nur zu lernen, wie man Akne drückt und wie man die Angewohnheit beseitigt. Die Hauptsache ist zu lernen, sich selbst zu lieben, auch während des anstrengenden Kampfes gegen Akne. Wer, wenn nicht Sie selbst, der Haut Schönheit verleihen können, ein strahlendes Gesicht, elastische Wangen, ein verführerischer Blick! Die Hauptsache - will einfach nur tun. Akne ist ein vorübergehendes Phänomen.

Eine Weitere Veröffentlichung Über Allergien

Wie kann man schwarze Aale loswerden?

Selbst ein sehr schönes Gesicht sieht nicht so attraktiv aus, wenn es angenehm ist, es nur von weitem zu betrachten. Und in der Nähe fällt auf, dass es durch eine ganze Reihe schwarzer Punkte verdorben wird, als ob die Person an der Explosion litt und Körner von Schießpulver in sein Gesicht gefressen würden.


Rote Flecken auf der Haut: Ursachen, Behandlung

Die Haut ist ein "Spiegel" der Gesundheit. Es ist wichtig, die von ihm gelieferten Symbole richtig zu lesen. Sie sind sehr unterschiedlich, manchmal in Form von roten Punkten am Körper.


Wie lange kann Urtikaria dauern?

Urtikaria ist eine dermatologische Erkrankung vorwiegend allergischer Natur. Es äußert sich in Form von Hautausschlägen, die Krankheitsdauer ist sehr schwer vorherzusagen.


Hauterkrankungen beim Menschen: Fotos, Ursachen und Symptome

Nur wenige wissen, dass die menschliche Haut das größte Organ im Körper ist. Die Hautfläche am Körper beträgt etwa zwei Quadratmeter. Daher ist es logisch anzunehmen, dass die Anzahl der Hautkrankheiten eine beträchtliche Liste enthält.