Öl für Schwangerschaftsstreifen

Fast die Hälfte der Schwangeren kennt diesen Hautfehler aus erster Hand. Wenn Sie sich jedoch für ein hochwertiges Hautpflegeprodukt entscheiden, können Sie nicht nur solche Probleme vermeiden, sondern auch die bereits vorhandenen verzierten Narben in verschiedenen Längen und Flugbahnen beseitigen. Eines dieser Mittel ist Öl. Aber welches Öl soll man wählen und von welchem ​​sollte man nicht einfach aufgeben, sondern sogar vermeiden, wenn man schwanger ist?

Lassen Sie uns über Öle von Schwangerschaftsstreifen sprechen.

Welche Öle wählen Sie für eine zukünftige Mutter, um Schwangerschaftsstreifen zu vermeiden?

Der Kampf gegen Schwangerschaftsstreifen mit Hilfe von Ölen wird seit jeher geführt, aber unsere Großmütter und Mütter verwendeten meistens Sonnenblumen-, Mais-, Leinsamen- oder Olivenöl. In unserer Zeit, in den Abteilungen für Kosmetik oder in der Apotheke, können Sie eine große Auswahl an Ölen für die Hautpflege sehen, aber Sie sollten es nicht eilig haben, die erste verfügbare, ansprechende Form einer Flasche, eines Duftes oder eines hellen Etiketts zu nehmen. Öle können unterschiedliche Auswirkungen auf die Haut haben, aber nicht alle können von der werdenden Mutter verwendet werden.

Der Körper einer schwangeren Frau erfährt in relativ kurzer Zeit ziemlich große Veränderungen - die Wirkung von Hormonen und das schnelle Wachstum von Gewebe. Eine Zunahme der Größe des Bauches und der Brustdrüsen führt zum Auftreten von Dehnungsstreifen. Leider kann die werdende Mutter nicht jedes Mittel zur Bekämpfung dieses Hautfehlers einsetzen. Es ist notwendig, das am besten geeignete, sanfteste, sicherste und vor allem effektivste auszuwählen.

Öle - eine gute Wahl für die Befeuchtung der Haut. Mit ihrer Hilfe können Sie nicht nur das Auftreten von Dehnungsstreifen verhindern, sondern auch die bereits aufgetretenen Dehnungsstreifen beseitigen. Der Hauptvorteil dieser Wahl ist 100% natürliches Produkt.

Natürliche Öle

Eine der Optionen gegen Dehnungsstreifen sind natürliche Öle:

  • Olivenöl - das beliebteste der Welt. Dieses Produkt kommt dem Körper sowohl als Nahrungsergänzungsmittel als auch als Hautpflegeprodukt zugute. Die hohe Konzentration an Ölsäure im Öl macht es zu einem idealen Mittel gegen Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft. Das Öl dringt tief in die Hautschichten ein und versorgt die Zellen mit wichtigen Vitaminen und Mineralien.
  • Sanddornöl - enthält eine große Menge Linolensäure und Lenolsäure-Fettsäuren, Carotine, Vitamine, bioaktive Substanzen, Aminosäuren und pflanzliche Fette, wodurch die Elastizität und Elastizität der Haut erfolgreich erhalten und Dehnungsstreifen wirksam bekämpft werden können.
  • Mandelöl ist ein sicheres Hautpflegeprodukt während der Schwangerschaft. Die Vitamine A, E, F und B, Spurenelemente, stimulieren die Synthese von Elastin und Kollagen, stellen das Wasser-Lipid-Gleichgewicht der Hautzellen wieder her, und biologisch aktive Substanzen stärken es und minimieren das Auftreten von Dehnungsstreifen.
  • Kokosnussöl - wirkt effektiv mit den neu erschienenen Dehnungsstreifen und ist für werdende Mütter durchaus ungefährlich. Das im Öl enthaltene Vitamin E schützt die Hautstruktur vor Atrophie und degenerativen Zellveränderungen. Dank dieses Öls wird das Hautrelief glatter und die Haut selbst ist weich und geschmeidig.
  • Aprikosenöl ist ein Stärkungsmittel und Regenerationsmittel, das sowohl von kleinen Kindern als auch von schwangeren Frauen mit allen Hauttypen verwendet werden kann. Öl versorgt die Haut mit natürlicher Feuchtigkeit und behält so ihre optimale Elastizität bei. Öl wird aus Aprikosenkernen gewonnen, die die Vitamine A, C, F enthalten, wodurch dieses Öl zu einem der Grundbestandteile der Kosmetikindustrie für die Herstellung verschiedener Cremes und Balsame wird.

Kosmetische Öle

Aufgrund der hohen Konzentration an Nährstoffen aus pflanzlichen Rohstoffen sind kosmetische Öle auch wirksam gegen Dehnungsstreifen und werden für die tägliche Körperpflege empfohlen:

  • Öl „Weleda“ - gut nährt die Haut, hält sie in Ton und bereitet die äußere Hülle auf noch größere Belastungen vor, die mit physiologischen Veränderungen im Körper einer schwangeren Frau verbunden sind. Die Basis des Öls bilden die pflanzlichen Fette von Weizenkeimen mit einem Zusatz von Arnikablüten und Mandeln. Durch die Poren dringen die Wirkstoffe fast sofort ein und verbessern Stoffwechselprozesse in den Hautzellen. Öl hilft perfekt bei der Beseitigung der kosmetischen Mängel der Haut und wird daher als vorbeugende Maßnahme gegen Schwangerschaftsstreifen empfohlen.
  • Universal-Öl "Johnsons Baby" wirkt wohltuend, pflegt und befeuchtet die Haut, regt die Mikrozirkulation der Zellen an und erneuert ihre Struktur. Dieses Werkzeug kann mit anderen natürlichen Pflanzenölen und -fetten (z. B. mit Olivenöl oder Aprikosenkernen) kombiniert werden. Mischen Sie dazu die Zutaten zu gleichen Teilen und reiben Sie täglich in die Problemzonen des Körpers, ohne Angst vor allergischen Reaktionen zu haben.

Ätherische Öle

Ätherische Öle im Kampf gegen Schwangerschaftsstreifen sind sogar noch wirksamer als organische Fette. Allerdings müssen Sie bei Ethern sehr vorsichtig sein, denn durch die Anwendung in reiner Form können Sie sich verbrennen, und während der Schwangerschaft können nicht alle verwendet werden. Dafür gibt es Gründe, die im Folgenden erläutert werden.

Ätherische Öle können einige Tropfen (2-5 Tropfen pro 1 Esslöffel des Grundprodukts) zu Ihren bevorzugten Körperpflegeprodukten (Cremes, Masken, natürlichen Ölen) hinzugefügt werden und dadurch die heilende Wirkung Ihrer Grundierung erhöhen und gleichzeitig loswerden zu harter, gesättigter Geruch nach Äther. Gewöhnlicher Joghurt, Kefir oder Honig (wenn Sie nicht allergisch darauf reagieren) kann als Grundlage für die Ätzung herangezogen werden oder zu blauem Ton oder Algen hinzugefügt werden, wobei er als Maske verwendet wird.

  • Orange ätherisches Öl - enthält viele Vitamine A, B, C und stimuliert die Zellregeneration;
  • pink - befeuchtet die Haut, erhöht ihre Elastizität und verringert das Auftreten von Narbenstretchmarken;
  • Anisic - normalisiert das Wasser-Fett-Gleichgewicht der Haut;
  • Sandelholz - tönt und laxt die Haut;
  • Ylang Ylang ätherisches Öl - stimuliert die Bildung und Teilung neuer Hautzellen;

Öl für Schwangerschaftsstreifen

Viele Frauen sind mit dem Problem der Schwangerschaftsstreifen vertraut. Aufgrund einer speziellen Auswahl an Medikamenten ist es jedoch möglich, das Auftreten von Narben auf der Haut zu verhindern. Um zu verstehen, wie zu handeln ist, untersuchen wir die Ursachen solcher Schäden, finden Sie heraus, welche Öle dabei helfen, mit den Narben auf der Haut fertig zu werden, und berücksichtigen Sie die Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung.

Funktionen und Vorteile

Die Gründe für die Schädigung der Dermis während der Schwangerschaft sind sehr unterschiedlich. Denn der weibliche Körper neigt dazu, sich an äußere Umstände oder innere Irritationsfaktoren anzupassen. Die Haut hat eine Schutzfunktion, so dass sie sich unter widrigen Bedingungen auf sich selbst trifft. Das Epithel kann sich leicht dehnen - dies liegt an den Kollagenfasern in der Haut.

Wenn die Verengung zu scharf und zu groß ist, bewältigt die Haut die Belastung nicht, und dann können die inneren Schichten zusammenfallen, was zu Dehnungsstreifen führt - Narben, die mit Mikrolecks gesättigt sind und mit der Zeit aufhellen.

Der Hauptgrund für das Auftreten solcher Schäden ist natürlich die zunehmende Belastung des Bauches. Bei einer starken Überdehnung treten mikroskopische Läsionen auf der Bauchhaut auf. Dies ist nicht die Norm, sondern aufgrund bestimmter Faktoren.

Am häufigsten:

  • Ändern des Hormonsystems des weiblichen Körpers. Während der Schwangerschaft wird aktiv Progesteron produziert, wodurch die Produktion von Kollagen und elastischen Fasern gestoppt wird. In diesem Fall verliert die Haut ihre Elastizität drastisch und wird zu dünn, wodurch leicht Hautschäden auftreten können.
  • Vererbung Auf der DNA-Ebene werden Indikatoren wie Hauteigenschaften, Anfälligkeit der Dermis für Falten und die Alterungsrate des Körpers festgelegt. Dies wird von älteren Generationen übernommen. Dazu gehört auch die Elastizität der Haut und die Möglichkeit von Dehnungsstreifen auf der Oberfläche der Dermis.

Zusätzlich zu den internen Mechanismen, die eine Person nicht kontrollieren kann, gibt es externe Faktoren:

  • scharfe Gewichtszunahme;
  • Mangel an gesunder Nahrung;
  • sitzender Lebensstil;
  • gemeinsame Avitaminose;
  • Alter ab 30 Jahren.

In diesem Fall hilft ein integrierter Ansatz zur Verbesserung Ihres Körpers, um Dehnungsstreifen zu vermeiden. Dies gilt für Änderungen in der Ernährung, die Aufrechterhaltung der Aktivität des Körpers und die Bereitstellung der gesamten Vitamine für die Haut.

Eine bekannte Tatsache: Die Epidermis erhält als letztes Vitamine und Spurenelemente, daher muss sie mit zusätzlichen Masken von Ölen versorgt werden.

Es gibt bestimmte Ester, die nicht nur das Epithel ernähren, sondern auch die auftretenden Dehnungsstreifen bekämpfen. Schwangere sollten bedenken, dass die beworbenen Mittel gegen Narben dieser Art nicht helfen. Es gibt gewisse Einschränkungen bei der Verwendung bestimmter Komponenten.

Eigenschaften Öle, die Dehnungsstreifen bewältigen:

  • völlig natürliche Basis, notwendig während der Schwangerschaft;
  • natürliche Zusammensetzung ohne zusätzliche chemische Verbindungen;
  • weiche Wirkung;
  • angenehmer Geruch;
  • Zugänglichkeit.

Vorteile, die hervorgehoben werden sollten: Dank der völlig natürlichen Zusammensetzung können Öle überall eingesetzt werden. Nebenwirkungen treten nur bei individueller Unverträglichkeit der Komponenten auf. Vitamine und Mineralien wirken sich jedoch auf natürliche Weise auf die Haut aus und aktivieren die inneren Reserven, was zu deren Erholung beiträgt.

Typen und Eigenschaften

Öle sind das perfekte Mittel gegen Hautschäden. Das Hauptkriterium bei der Auswahl eines Konzentrats für Schwangere ist die Natürlichkeit der Zusammensetzung.

Häufige Natural Stream Assistants:

  • Sonnenblumenöl ist das am meisten nachgefragte Produkt auf der ganzen Welt. Wird für Lebensmittel- und Kosmetikzwecke verwendet. Für den Körper ist dies eine großartige Sicht der natürlichen Hilfe bei Trockenheit. Der Pflanzenextrakt enthält in großen Mengen Ölsäure, die die regenerierenden Funktionen der Zellen beeinflusst und die Elastizität der oberen Epidermisschicht wiederherstellt.
  • Mandelkonzentrat ist der sicherste Weg, um Ihre Haut zu pflegen. Der gesamte Vitaminkomplex in der Zusammensetzung trägt zur Synthese von Kollagenfasern bei, reguliert den Wasser-Salz-Stoffwechsel in den Zellen und stärkt die Schutzfunktionen. Dadurch wird das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen auf ein Minimum reduziert. Flachs, Rizinus, Klette, Sanddorn und Sesamöl haben die gleiche Wirkung;
  • Palm- und Kokosnuss-Extrakt - kann bereits auftretende Dehnungsstreifen reduzieren und ist für Mumien so sicher wie möglich. Der enorme Gehalt an Vitamin E in ihrer Zusammensetzung schützt die Struktur vor späteren Schäden. Die Haut wird geglättet und erhält eine gleichmäßige und gesunde Farbe.
  • Pfirsichether - ist in der Lage, die Haut mit den notwendigen Spurenelementen und Vitaminen zu maximieren. Auf Kosten dessen, was die Haut strahlt und große Lasten tragen kann;
  • Jojoba-Extrakt - flüchtige Verbindungen in der Zusammensetzung können schnell in die tieferen Schichten der Dermis eindringen und den Fettstoffwechsel innerhalb der Zellen maximal aufrechterhalten. Mit Hilfe dieses Tools können Sie beschädigte Haut im Notfall unterstützen.
  • Aprikosenöl - tont und stellt die Arbeit der inneren Abwehrmechanismen der Haut wieder her. Dank der hypoallergenen Zusammensetzung kann es auch für kleine Kinder und werdende Mütter verwendet werden. Geeignet für jede Art von Epidermis. Ether wird häufig auch als Basis für Kosmetika und Parfümzusammensetzungen verwendet - es ist ein natürliches Konservierungsmittel und enthält Vitamine, die für die Elastizität der Dermis notwendig sind;
  • Kakaobasisöl enthält wie Kokosnuss eine riesige Menge an Mineralien und Fettsäuren. Die Elemente dringen in das Epithel ein und helfen, alle ihre Schichten in kürzester Zeit wieder herzustellen.
  • Arganöl ist der beste Weg, um Dehnungsstreifen zu überwinden. Die Ölzusammensetzung eines solchen Konzentrats übertrifft alle Rekorde hinsichtlich der Anzahl nützlicher Eigenschaften. Die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt, mit Nährstoffen gesättigt, vor äußeren Einflüssen geschützt. Außerdem hat das Öl eine aufhellende Wirkung - Dehnungsstreifen werden farblos und verschwinden bei regelmäßiger Verwendung des Öls;
  • Weizenkeimextrakt - kann die Haut strahlen und die Ernährung der Hautzellen bei Vitaminmangel unterstützen;
  • Avocadoöl - ist der Rekord für die Menge an Fettsäuren, die ein Mädchen während der Schwangerschaft benötigt;
  • Walnuss-Extrakt kann die Heilung von Mikrorissen fördern, ist absolut sicher für den täglichen Gebrauch;
  • Sheabutter - hat einen angenehmen Geruch, kann trockene Haut entfernen und die Elastizität wiederherstellen. Bei häufiger Anwendung können Rissbildung und Dehnungsstreifen auf der Haut vermieden werden.
  • Zedernextrakt und Traubenkernpressung können die Immunität steigern. Mittel betreffen nicht nur die Haut, sondern auch den allgemeinen Zustand des Körpers. Die flüchtigen Substanzen in der Zusammensetzung können gereizte Dermis lindern und Stress vom Körper abbauen.

Zukünftige Mütter können auch ätherische Öle verwenden:

  • Weizenkeime;
  • Schwarzkümmel;
  • Rosenholz;
  • Sandelholz;
  • eine Orange Der Auszug ist eine der Komponenten, wenn er verpackt oder maskiert ist.

Flüchtige Ester, die während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht verwendet werden sollten:

  • Ingwer;
  • Minze-Extrakt;
  • Wermut;
  • Salbei;
  • Muskatnusskonzentrat;
  • Zedernöl;
  • Oregano

Separate kosmetische Öle können auch verwendet werden, um den Hautton zu erhalten. Für die Zukunft produzieren Mütter spezielle Lösungen, die auf natürliche Weise aus natürlichen Zutaten gewonnen werden. Zur Hautpflege mit Schwangerschaftsstreifen für Schwangere werden folgende Produkte empfohlen:

  • Die Ölhersteller von Weleda versuchten, den Vitaminkomplex nach dem Auftragen direkt in die Haut einzudringen und so die Vorbereitung des Epithels für große Belastungen zu schaffen. Physiologische Veränderungen können die Haut mit Dehnungsstreifen beeinträchtigen. Dank des Mandelextrakts und des Weizenkeimöls kann das Mittel vorbeugend gegen Dehnungsstreifen eingesetzt werden.
  • Johnson's Baby - beschleunigt Stoffwechselvorgänge in der Haut, strafft und pflegt das Derma mit Feuchtigkeit. Natürliche Öle können der Lotion zugesetzt werden und als Basis für Masken dienen.

Wie bewerbe ich mich?

Um Ölextrakte während der Schwangerschaft so effizient wie möglich zu machen, ohne negative Folgen zu haben, können Sie kleine Tricks verwenden:

  • Konzentrate kreisförmig auftragen und sanft in die Problemzonen der Dermis einreiben. In den Oberschenkeln können Sie den Drainage-Effekt nutzen - die Haut sanft kneifen und klopfen;
  • natürliche Öle werden täglich verwendet, Verbindungen mit Ethern zweimal wöchentlich;
  • Kaufen Sie ein Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen - überprüfen Sie Ihren Körper auf allergische Reaktionen. Dazu vor dem Auftragen auf Problemzonen des Körpers die Mischung auf das Handgelenk fallen lassen und dann 12 Stunden warten. Wenn nach dieser Zeit keine Rötung oder Juckreiz auftritt, kann das Werkzeug problemlos angewendet werden. Bei der Auswahl sollten Sie sich auf die individuellen Vorlieben konzentrieren.
  • gekaufte und offene Körpercremes und Ölflaschen werden nicht länger als zwei Monate an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahrt.

Zu Hause zubereitete Körpercremes auf Basis natürlicher Öle müssen mehrere Tage verwendet werden oder dunkle Flaschen mit einem verschlossenen Deckel verwenden - so kann die Haltbarkeit auf mehrere Wochen verlängert werden.

Öle können nicht nur als Basis für Cremes verwendet werden. Zum Beispiel gibt es andere ungewöhnliche Anwendungen:

  • Kompressen auf Hautschäden. Diese Methode hilft, Dehnungsstreifen am Bauch in kurzer Zeit loszuwerden. Sicher während der Schwangerschaft;
  • Das Baden mit Ölextrakten beugt Dehnungsstreifen vor und pflegt die Dermis. In diesem Fall wird der gesamte Körper mit Feuchtigkeit versorgt und vor negativen Auswirkungen geschützt.
  • Packungen helfen, die Hautalterung auf den inneren Ebenen zu verhindern. Diese Methode wird auch verwendet, um Beriberi zu verhindern.

Öl gegen Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft: Wie machen Sie es selbst und was wird empfohlen, um erfahrene Mütter zu verwenden?

Dehnungsstreifen sind eine der vielen Ängste der Frauen "in Position". Selbst kaum sichtbare Striemen im Magen können die Stimmung ruinieren und Panik auslösen. Natürliches Öl von Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft hilft, das Problem zu vermeiden. Bevor Sie das Tool anwenden, müssen Sie sich jedoch mit der Zusammensetzung, Aktion und dem potenziellen Schaden für werdende Mütter vertraut machen.

Während der Schwangerschaft kommt es zu einer komplexen Umstrukturierung des Körpers, so dass sich der Körper der Frau neun Monate lang merklich verändert. Die Bildung eines neuen Organismus erfordert große Ressourcen, da die werdende Mutter körperlichen und hormonellen Stress erfährt. Die innere Arbeit des Körpers spiegelt sich im Erscheinungsbild wider. Vor allem Frauen machen sich Sorgen über Schwangerschaftsstreifen, weil es schwierig ist, gegen sie zu kämpfen, und ich möchte so schnell wie möglich eine attraktive Haut zurückgeben. Es ist wichtig, nicht nur ein wirksames Werkzeug zu wählen, sondern auch die Gesundheit von Frau und Kind nicht zu beeinträchtigen.

Welche Striae und warum erscheinen

Zunächst sollten Sie verstehen, was Dehnungsstreifen sind, wie sie gebildet werden und ob sie vermieden werden können. Erweiterungen wissenschaftlich - streifen. Hierbei handelt es sich um gekrümmte Streifen unterschiedlicher Länge (bis zu 10 cm) und Breiten (bis zu 5 mm), die an Narben oder Narben erinnern. Die Farbe der Streifen variiert von Violett zu Perle. Im Laufe der Zeit können Aussehen und Farbton variieren. Meistens zeigen sich Dehnungsstreifen an den Beinen (der verletzlichste Teil ist die Hüfte), Gesäß, Bauch und Brust.

Das Auftreten von Schwangerschaftsstreifen ist mit einer intensiven Gewichtszunahme bei schwangeren Frauen verbunden. Der innere Grund für die Bildung von Streifen bildet auch eine Verletzung der Synthese von Kollagen und Elastinproteinen, die für die Elastizität und Festigkeit des Bindegewebes verantwortlich sind. Proteine ​​mit schnellen Veränderungen im Körper haben keine Zeit, um in ausreichenden Mengen hergestellt zu werden bzw. die Haut wird weniger elastisch. Gebildete Brüche in Proteinfasern, Kapillaren (daher die violette Farbe), äußern sich äußerlich in Form hässlicher Banden.

Das passiert nicht immer. Dehnungsstreifen bedrohen manche werdende Mütter auch bei schneller Gewichtszunahme nicht. Ihr Aussehen hängt von den individuellen Eigenschaften der Haut und dem Hormonspiegel ab. Die Hauptrisikofaktoren für Striae sind:

  • genetische Veranlagung;
  • hormonelles Ungleichgewicht
  • eine Reihe von Krankheiten, einschließlich chronischer Erkrankungen, die mit Erkrankungen der Schilddrüse, Nebennieren, Drüsen des Fortpflanzungssystems assoziiert sind.

Methoden des Kampfes

Sie sollten sich nicht aufregen und davon ausgehen, dass Dehnungsstreifen die Haut sicher ruinieren, ohne die vorherige Elastizität wiederherzustellen. Alles ist während der Schwangerschaft und nach der Geburt fixierbar. Natürlich ist es besser, den Kampf im Voraus zu beginnen. Hierzu können Sie sich an die Experten wenden, um Verfahren durchzuführen, die die Elastizität der Haut erhöhen. Zu den Techniken, die das Auftreten von Dehnungsstreifen verhindern, bieten Schönheitssalons:

Die Dermatologie wird empfohlen, um Schwangerschaftsstreifen vorzubeugen, die Elastizität der Haut in der frühen Schwangerschaft oder schon vor der Planung der Konzeption zu erhöhen. Zu Hause werden Präventivmaßnahmen in drei Richtungen durchgeführt:

  • Dusche - Temperaturänderung während der Wasserbehandlung;
  • Massage - Abreiben der Problemzonen mit einem harten Waschlappen, einer Bürste oder mit speziellen Handmassagegeräten;
  • Feuchtigkeitspflege - Auftragen von Öl oder Feuchtigkeitscreme auf Problemzonen.

Öl aus Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft: Typen, Einstufung, Zusammensetzung

Zukünftige Mütter stellen die persönliche Gesundheit und die richtige Entwicklung des Kindes in den Vordergrund. Aus diesem Grund sind schwangere Frauen nicht nur besorgt über die Wirksamkeit von Arzneimitteln, sondern auch über ihre Sicherheit. Während der Schwangerschaft ist es besser, medizinische und kosmetische Präparate auf natürlicher Basis zu verwenden.

Es sollte daran erinnert werden, dass nicht alles Natürliche nützlich ist. Die Öle enthalten Säuren und aggressive Substanzen, die allergische Reaktionen, Verbrennungen verursachen können. Jede negative Auswirkung sollte vorab ermittelt werden, insbesondere für Frauen in der Position. Versuchen wir herauszufinden, welche Extrakte im Kampf gegen Schwangerschaftsstreifen sicher und wirksam sind und welche keinesfalls während der Schwangerschaft verwendet werden können.

Fetthaltig

Fettöle aus der Samenextraktion nähren und regenerieren die Epidermis perfekt, und vor allem wirken sie sicher. Negative Auswirkungen sind nur mit individueller Intoleranz verbunden. Bevor Sie sich für ein Öl entscheiden, sollten Sie sich daher nicht nur auf Geschmackspräferenzen konzentrieren, sondern auch auf die Prädisposition für Allergien. Dies hilft bei der Wahl eines harmlosen Öls gegen Schwangerschaftsstreifen für Schwangere.

Natürliche Extrakte werden in Apotheken oder Fachgeschäften verkauft. Normalerweise wird das Öl in kleinen, dunklen Glasflaschen von 25-100 ml freigesetzt. Die Pakete werden nicht länger als drei Jahre aufbewahrt (in offener Form - zwei oder drei Monate). Einige Arten bilden schließlich ein natürliches Sediment. Es wird nicht empfohlen, ein Produkt mit zweifelhafter Herkunft und langer Haltbarkeit zu erwerben. Wenn ein unangenehmer Geruch auftritt, ist es besser, ihn wegzuwerfen (auch wenn das Verfallsdatum nicht mehr vorhanden ist). Als Streckmittel können Sie neun verschiedene Arten von Fettölen verwenden.

  1. Kokosnuss Es wird durch kaltes Pressen von Kokosnusspulpe gewonnen, wobei alle nützlichen Substanzen zurückgehalten werden. Duftendes Kokosöl aus Dehnungsstreifen am Bauch während der Schwangerschaft kann von allen Frauen mit Zuversicht verwendet werden. Es enthält keine aggressiven Reagenzien und Allergene. Die Vitamine (A, C, E), Säuren (Ölsäure, Lauritinsäure) und Spurenelemente (Phosphor, Kalzium) enthalten frische Dehnungsstreifen und verhindern die Entstehung neuer.
  2. Macadamia-Öl. Es enthält Fettsäuren, Vitamine PP und Gruppe B. Es verursacht keine allergischen Reaktionen, es ist absolut sicher für Frauen in Position. Es zieht leicht ein, nährt effektiv die Epidermis, heilt Dehnungsstreifen, Narben, Narben.
  3. Shea-Butter Enthält Proteine, Ölsäure und Stearinsäure. Es hat einen angenehmen cremigen Geschmack. Es glättet kleine Dehnungsstreifen und strafft die Haut. Sicher für schwangere und arbeitende Frauen.
  4. Argan. In Marokko produziert. Gesättigt mit Vitamin E, Ölsäure, Carotin. Spendet der Dermis Feuchtigkeit, lindert Narben und Fältchen und stellt die Elastizität wieder her. Arganöl aus Schlieren kann bereits während des dritten Monats verwendet werden.
  5. Aus Kakaobohnen. Nähr- und Beruhigungsmittel mit einer großen Menge Fettsäuren - Ölsäure, Palmitinsäure, Stearinsäure. Dank Vitamin E unterstützt es die Epidermis, macht die Haut geschmeidig und elastisch.
  6. Mandel Gesättigt mit den Vitaminen E, A, F enthält Carotin, Folsäure und eine Reihe von Spurenelementen (Magnesium, Phosphor, Eisen). Beseitigt Irritationen, nährt die Haut aktiv und stellt ihre Elastizität wieder her. Mandelöl wird für Schwangerschaftsstreifen einzeln oder in Kombination mit anderen Extrakten (z. B. mit Ringelblume) verwendet.
  7. Aprikose Hergestellt aus Samen, die mit organischen Säuren und Vitaminen A, E, F gesättigt sind. Aprikosenöl heilt Schürfwunden, Schnitte, Wiederherstellung, Töne und macht die Epidermis weich.
  8. Olive Gesättigt mit den Vitaminen A, K, E, D und organischen Säuren (Ölsäure, Linolsäure). Olivenöl aus Dehnungsstreifen wird während der Schwangerschaft uneingeschränkt auf die Haut aufgetragen. Es wird auch empfohlen, es in die Diät aufzunehmen, wenn keine Allergien festgestellt werden.
  9. Traube Aus Traubenkern zubereitet. Die Zusammensetzung enthält Phytonzide, Tannine, Spurenelemente, Vitamine C, E, Gruppe B, mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Fördert eine schnelle Zellregeneration. Wirkt als Antiseptikum, heilt daher effektiv Wunden, lindert Entzündungen. Stellt den Fettstoffwechsel und die Kollagensynthese wieder her.

Wesentlich

Ätherische Öle werden durch Pressen von Blättern, Blütenständen und Stielen gewonnen. Dies sind ziemlich starke Produkte mit einem ausgeprägten Geruch, es wird daher nicht empfohlen, sie unverdünnt zu verwenden. Die Verwendung ätherischer Öle aus Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft ist nur als Teil von Cremes, natürlichen Masken, zulässig, wobei einige Tropfen in einem mit Wasser gefüllten Bad hinzugefügt werden. Die Zusammensetzung und Auswirkungen auf die Haut von Kräuterextrakten sind in der nachstehenden Tabelle angegeben.

Tabelle - Nützliche Eigenschaften ätherischer Öle für die Haut

Top 5 der besten Öle für Schwangerschaftsstreifen

Öl von Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft hilft, die oberen und tiefen Hautschichten vollständig zu befeuchten, schützt vor Dyshidrose, Peeling und Rissbildung. Welches Öl ergibt laut Dermatologen das beste Ergebnis: Sanddorn, Aprikose, Kakao oder Shi? Was sollte zu Hause verwendet werden, um die Schönheit der Haut zu erhalten, bevor es zu spät ist? Um dies herauszufinden, analysierten die Ärzte die Zusammensetzung und den Wirkmechanismus verschiedener ätherischer und pflanzlicher Öle.

Das gesamte Spektrum der vorbeugenden Maßnahmen

Einer der Hauptgründe dafür, dass 85% der schwangeren Frauen nicht so schnell auf die Haut einwirken, um sich zu regenerieren. Das Brustvolumen steigt von 1 Trimester an schnell an und der Magen beginnt in 2-3 Trimestern schnell zu wachsen. In diesen beiden Zonen haben die Zellen keine Zeit, um mit der gewünschten Geschwindigkeit zu reifen und sich zu teilen, so dass die Haut zerrissen wird und die Mikrospalte mit Bindegewebe gefüllt werden. Es gibt atrophische Narben, die Dehnungsstreifen genannt werden.

Öle von Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft werden häufig zur Vorbeugung gegen Atrophie eingesetzt, da sie die folgende Wirkung haben:

  • Helfen Sie der schnellen Regeneration, stellen Sie die notwendigen organischen Säuren bereit. Pigmentflecken und atrophische Narben vermeiden Sie am besten, wenn Sie Produkte mit organischen Säuren und Carotin wie Sanddornöl verwenden.
  • Sie unterstützen die Proliferation, enthalten ungesättigte Fettsäuren, die die Zellreifung beschleunigen.
  • Sie versorgen die Epidermis mit wichtigen Vitaminen und Mineralkomplexen.
  • Sie bilden auf der Hautoberfläche den dünnsten Film, der wie der Bildschirm ultraviolette Strahlung reflektiert. UV-Schutz dient auch dazu, Narben zu verhindern.
  • Mikrorisse in die Haut füllen, die Reproduktion pathogener Mikroben hemmen, Entzündungsgefahr reduzieren.
  • Juckreiz durch die Bildung von Bindegewebe im Bereich von Dehnungsstreifen beseitigen. 70% der schwangeren Frauen, die von Schwangerschaftsstreifen betroffen sind, klagen über Juckreiz.

Ein Dermatologe oder Kosmetologe hilft Ihnen, das richtige Produkt auszuwählen und zu Hause anzuwenden. Wenn es keine Allergie gibt, können Sie einfach jede Option kaufen, die Sie mögen - und diese gerne genießen. Es gibt Öle, zum Beispiel Kakao, in denen außer Fetten praktisch nichts enthalten ist, aber es gibt vitaminreiche Mittel.

Es ist wichtig zu verstehen, dass selbst die magischste Medizin keine 100% ige Garantie dafür bietet, dass die Haut einem Kind ohne Folgen standhalten kann. Die genetische Veranlagung und die individuellen Merkmale des Stoffwechsels sind an der Striae-Bildung beteiligt. Experten zufolge können Sie jedoch, wenn Sie bereits im ersten Trimester mit der Verwendung von Produkten auf Ölbasis beginnen, die Wahrscheinlichkeit atrophischer Narben um 89% reduzieren - und dies ist ein hervorragender Indikator.

Interessant In Laborstudien wird die Wirksamkeit von ätherischen und pflanzlichen Ölen anhand von Schwangerschaftsstreifen auf verschiedene Weise bewertet. Anerkannt als das unbrauchbarste gewöhnliche Sonnenblumenöl.

Magischer Helfer - bis

An vierter Stelle steht das weltbekannte und seit vielen Jahrhunderten beliebte Sesamöl. Etwa 92% der Frauen leiden während der Schwangerschaft an Avitaminose. Dieses Mittel gleicht den Mangel an Vitamin C, E, A sowie die ersten drei Vitamine der Gruppe B aus. Das Öl gleicht den Mangel an Spurenelementen aus:

  • Eisen und Kalzium;
  • Schwefel und Silizium;
  • Kupfer und Phosphor;
  • Magnesium und Nickel;
  • Zink und Kalium.

Öl eignet sich gut für fetthaltige Cremes, die sich für den langfristigen Gebrauch zu Hause eignen. Einige Frauen wickeln während der gesamten Schwangerschaft täglich ein. Nicht jeder Sesam ist für die Herstellung von Heilöl geeignet, nur die Samen der Art Sesamum indicum bestehen aus einer vorteilhaften Kombination organischer Säuren. Diese Art ist reich an folgenden Säuren:

  • Hexadecen;
  • Arachin und Linolsäure;
  • Myristisch und Stearisch;
  • Palmitin und Ölsäure.

Es ist notwendig, viel Anstrengung zu unternehmen, um Dehnungsstreifen beim Tragen eines Kindes zu vermeiden. Da Sie während der Schwangerschaft Brust und Bauch schmieren müssen, wird der Geldfluss erheblich sein. Es ist gut, dass der Preis für dieses Anti-Stretch-Mittel für die meisten Frauen verfügbar ist:

  • In Online-Apotheken kann eine Flasche mit 50 ml zu einem Preis von bis zu 500 Rubel bestellt werden. Seltsamerweise ist die Bestellung über das Internet häufiger teurer als nicht billiger.
  • In gewöhnlichen Kiosken wird das gleiche Volumen für 200-300 Rubel verkauft.
  • In Supermärkten in der Abteilung für Pflanzenöle ist es manchmal möglich, ein Werkzeug und bei 120-150 Rubel zu kaufen. Die besten Angebote beginnen bei 100 Rubel.

Für Wraps und Anwendungen gegen Dehnungsstreifen ist nur Sesamöl mit folgenden Eigenschaften geeignet:

  • unraffinierte Komposition;
  • keine aromatischen Zusätze, der Geruch ist angenehm und natürlich;
  • keine Konservierungsstoffe, Haltbarkeit in offenen Behältern ist kurz, bis zu 1 Monat;
  • durch Kaltpressen aus Samen hergestellt, bestand keine Wärmebehandlung;
  • hat eine kräftige schwärzliche oder dunkelbraune Farbe.

Leichtes, raffiniertes, gelbes oder bernsteinfarbenes Öl ist nicht geeignet, da die Wärmebehandlung viele der hautfreundlichen chemischen Verbindungen zerstört, die ursprünglich in Sesamkörnern enthalten waren.

Interessant Öl gegen Dehnungsstreifen entfernt ua schädliche Substanzen von der Haut, beugt Alterung und Cellulite vor. Mittel billig und nützlich, um die Schönheit zu erhalten.

Scar Defender - Pfirsich

Auf dem dritten Platz der Charts der wirksamsten Öle aus Dehnungsstreifen steht Pfirsichöl. Dies ist eines der wenigen Steinöle, die keine giftigen Harze und Ester enthalten. Das Gerät wird für die äußerliche Anwendung während der Schwangerschaft empfohlen. Die Zusammensetzung enthält die Beschleunigung der Heilung von mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Die Regeneration erfolgt aufgrund der folgenden Säuren schnell:

  • Linolensäure und Gamma-Linolensäure;
  • Palmitin und Ölsäure;
  • Palmitoleinsäure und Arachidonsäure;
  • Stearic

Vitamin B12 und die Vitamine A, P, E, D sind ebenfalls eine große Hilfe: Pfirsichöl wirkt sich positiv auf die Qualität der Zellmembranen aus, macht die Hautstruktur dichter und elastischer und kann sich während der Schwangerschaft dehnen.

Die Heilkraft von Pfirsich ist bei vielen Frauengenerationen gefragt. In den arabischen Ländern wurde dieses Öl an Frauen gegeben, die bald auf den Familienzuwachs warteten. Die arabischen Frauen schmierten die Haut mit einer Ölzusammensetzung oder machten Anwendungen und führten die Behandlung und Vorbeugung von Dehnungsstreifen durch. Pfirsichöl enthält neben dem Vitaminkomplex Spurenelemente, die für die Haut wichtig sind:

  • Zink und Jod;
  • Eisen, Magnesium und Kalium;
  • Phosphor und Calcium.

Pfirsichöl ist teurer als Sesam oder Sanddorn und wird häufig mit Parfümzusätzen und Geschmacksverstärkern geliefert. Gegen Schwangerschaftsstreifen müssen Sie die natürlichste Zusammensetzung wählen, nicht verfeinern und nicht mit zusätzlichen Komponenten angereichert. Reines Pfirsichöl kann zu einem Preis von 500 Rubel für 50 ml gekauft werden, manchmal sogar für 250 Rubel, besonders wenn Sie esoterische Waren und handgefertigte Kosmetika in den Läden kaufen.

Interessant Während der Schwangerschaft verursacht der Pfirsichgeruch im Gegensatz zum Kakao- oder Sanddornölgeruch keine Übelkeit. Pfirsichöl ist daher eines der am wenigsten störenden und für den Hausgebrauch geeigneten.

Sanft und unbesiegbar - Flachs

An zweiter Stelle steht Leinsamenöl, das die Kollagensynthese in der Epidermis stimuliert. Wenn Kollagen mit einer ausreichend hohen Rate gebildet wird, hat die Haut Zeit, sich an die Veränderungen des Körpers während der Schwangerschaft anzupassen, und es tritt kein Mikrotrauma auf. Leinöl hilft:

  • gegen trockene Haut;
  • gegen junge und juckende Dehnungsstreifen;
  • gegen Absacken und vorzeitiges Altern;
  • gegen beginnende und geformte Cellulite;
  • gegen Hyperpigmentierung.

Leinöl kann nicht lange gelagert werden, eine Flasche mit großem Volumen lohnt sich also nicht. Das Gerät sollte keine schädlichen Konservierungsmittel oder künstlichen Farbstoffe enthalten, nicht verfeinert und nicht aromatisiert sein. Hochwertiges Leinöl enthält:

Dermatologen zufolge ist diese Verbindung in Kombination mit anderen Behandlungsmethoden optimal für die Vorbeugung und Behandlung von Striae zu Hause geeignet. Leinöl kann verwendet werden:

  • für Masken Mischen mit einer fetten Sahne;
  • für Umhüllungen, Mischen mit Honig oder Körpermilch;
  • für Anwendungen in reiner Form oder unter Zusatz einer Fettbasis.

Leinsamenöl dringt für 40 Sekunden in die Haut ein, wirkt stabilisierend und unterstützend auf die Zellteilung, aktiviert das Regenerationspotenzial des Gewebes, belebt und befeuchtet die Epidermis bis in die tiefen Schichten.

Die Ausheilung junger Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft bei Verwendung dieses Produkts dauert 1-3 Monate nach der Entbindung - 1 bis 2 Monate. Selbst wenn eine Frau zwei- oder dreifach trägt, hilft Leinöl, die Hautschäden zu reduzieren und die Anzahl der atrophischen Narben zu reduzieren.

Interessant Leinöl gilt als schnelltrocknend. Wenn Sie 5-7 Minuten nach dem Auftragen warten, treten keine Fettflecken auf der Haut auf.

Afrikanisches Wunder - shi

Experten zufolge ist das beste und effektivste Öl aus Schwangerschaftsstreifen ein Heilöl aus den Samen eines exotischen Shea-Baums. An sich hat die Pflanze interessante und sogar poetische Eigenschaften.

  • lebt bis 500 Jahre und wird nicht alt;
  • reichlich nur während einer Regenzeit fruchtbar;
  • produziert Samen, die Wunden auf der Haut heilen und vor Narben schützen.

Das Sammeln von Shea-Samen ist ein Ritual. In afrikanischen Ländern sind kochende Frauen mit der Zubereitung von Butter beschäftigt. Gemäß der Technologie wird Sheabutter wie folgt hergestellt:

  • Wenn in den Dörfern heftige Regenfälle einsetzen, gehen Frauen aus und sammeln Früchte, die zu Boden gefallen sind. Die Farbe dieser Früchte ist dunkelbraun und im Inneren befinden sich ein cremiges Fleisch und ein großer Samen. Shea-Früchte werden in großen Körben am Kopf getragen, das Gewicht dieser Ballen beträgt 15 kg.
  • Nasse Shea-Samen werden bis zu einer Tiefe von 30-50 cm im Boden vergraben, wo sie liegen, bis das gesamte Fruchtfleisch aus der Frucht fällt.
  • Dann wird der Samen mit Wasser gewaschen und bei schwacher Hitze, meistens auf Kohlen, geröstet. Lange Zeit gebraten, in manchen Dörfern sogar bis zu 4 Tage.
  • In geröstetem Saatgut wird Shea-Samen 8 bis 9 Monate gelagert, es verrottet nicht und keimt nicht auf - dadurch sieht es aus wie Kakao. Shea-Butter wird auch lange ohne Konservierungsmittel gelagert, sie verschimmelt nicht für ein Jahr. Dies liegt an den antibakteriellen Bestandteilen, die den Shea-Saft bilden.
  • Wenn Sie das Saatgut nicht sofort lagern müssen, wird die Schale sofort nach dem Rösten abgeschlagen, der Kern wird in speziellen Steinmörteln geschlagen, die mit Brei verdünnt sind. Die resultierende Mischung wird durch ein Sieb filtriert, große Stücke werden entfernt, der Schaum wird gesammelt. Kleine Partikel und Schaum kochen viele Stunden, bis das Wasser verdunstet ist und eine homogene Aufschlämmung verbleibt. Oft an der Vorbereitung aller Frauen aus dem Dorf beteiligt, weil der Prozess zeitaufwändig ist.
  • Durch Kochen wird eine aromatische Masse erhalten, die schwach aufschäumt, leicht aushärtet und ein festes Öl bildet. Die Farbe des Öls variiert von fest bis weiß, abhängig vom Dorf, in dem es hergestellt wurde, und vom Boden, auf dem der Baum gewachsen ist.

Bei Raumtemperatur kann das Öl leicht geschnitten oder verschmiert werden, im Kühlschrank wird es jedoch hart. Die wichtigsten vorteilhaften Komponenten, mit denen die Zusammensetzung die Haut behandelt:

  • Tocopherole;
  • Terpenalkohole;
  • Linolensäure, Palmitinsäure, Stearinsäure und Linolsäure;
  • Phenole und Triterpene.

Echtes Shi, keine Fälschung, wird nur in den folgenden Ländern durchgeführt:

  • Nigeria und Kamerun;
  • Burkina Faso;
  • Mali und Ghana;
  • Elfenbeinküste und Senegal;
  • Uganda und Sudan.

Alle europäischen Länder kaufen Sheabutter, verpackt in modischen Verpackungen, und verkaufen sie zu einem Preis, der 5-15 mal so teuer ist, wie es ursprünglich wert war. Aber in Geschäften mit Naturkosmetik kann man echte Shea-Butter direkt aus Afrika kaufen. Die besten Angebote beginnen bei 100 Rubel pro Barrel bei 50 g. Trotz der Exotik ist dieses Werkzeug günstiger als beispielsweise Kakaobutter.

Tipp! Das Öl kann zur Massage verwendet werden, wenn es mit der Haut in Kontakt kommt, es erwärmt sich, wird geschmeidig und weich, fließt leicht und schmilzt.

Und was ist mit den anderen Ölen?

Wenn Sie sich diese Hitparade genau ansehen, wird deutlich, dass viele bekannte Öle, z. B. Sanddorn, Kokosnuss, Mandeln und andere, einfach nicht enthalten sind. Das bedeutet nicht, dass sie nur wenige nützliche Eigenschaften haben, sondern sie werden einfach als weniger beliebt erkannt. Es gibt seltene Öle, die sich auch gegen Schwangerschaftsstreifen gut eignen.

Weizen - Feldhilfe

Laut Hautberichten wirkt die Haut von gepressten Weizenkeimen positiv. Keim - gerade gekeimtes Saatgut, das die maximale Konzentration an Nährstoffen hat. Was Weizenkeime enthält:

  • Vitamin PP;
  • Tocopherole und Vitamin A;
  • Lecithin und B-Vitamine;
  • Vitamin D.

Nach Meinung von Experten für den Gehalt an Tocopherolen ist Weizenkeimöl unter allen anderen Ölen führend. Tocopherole sind gut resorbiert, normalisieren den Stoffwechsel und die Mikrozirkulation, erhöhen die Dehnbarkeit der Haut. Darüber hinaus Weizenkeimöl:

  • befeuchtet qualitativ
  • schützt vor Mikrorissen;
  • beseitigt Cellulite und schützt vor Falten;
  • entfernt Giftstoffe und heilt;
  • hemmt die Vermehrung schädlicher Mikroben;
  • dient der Verhinderung von Pigmentflecken.

Masken und Packungen mit Weizenkeimöl eignen sich für Gesicht und Körper, die Augenpartie und der Halsausschnitt können behandelt werden. Allergien sind extrem selten für dieses Mittel, Studien haben gezeigt, dass es eine der sichersten und wirksamsten gegen Schwangerschaftsstreifen ist.

Tatsache! Der Preis für Weizenkeimöl ist nicht so hoch, man kann es für 300-600 Rubel für 50 ml kaufen. Gleiches gilt für die meisten medizinischen Öle, zum Beispiel für Sanddorn.

Sanddorn, Kakao und ätherische Öle

Sanddornöl ist vor allem für seine heilenden Eigenschaften bekannt, es füllt Risse in der Haut und macht sie geschmeidig. Das Gerät ist mit organischen Säuren und Carotin gesättigt und wird oft als Teil der Wickel gegen Dehnungsstreifen verwendet.

Masken und Packungen zur Vitaminisierung und Hydratation der Epidermis werden hergestellt, indem Sanddornöl mit einer fetthaltigen Basis beispielsweise mit Körpermilch gemischt wird. Nach Belieben werden der Mischung ätherische Öle für einen angenehmeren Geruch hinzugefügt:

Durch das Mischen von Sanddorn und ätherischen Ölen können Sie die positiven Auswirkungen auf die Haut verbessern.

Tatsache! Während der Schwangerschaft verursachen ätherische Öle häufig eine starke Migräne. Sie sollten eine Flüssigkeit mit einem starken Aroma sorgfältig auftragen.

Kakaobutter schützt vor Schlieren, hilft aber auch, den Teint frischer zu machen. Bei der Herstellung von reifen und saftigen Kakaobohnen handelt es sich um ein Lebensmittelprodukt, das besteht aus:

  • Triglyceride;
  • Traditionelles Set organischer Säuren: Palmitinsäure, Linolsäure, Stearinsäure.

Laut Dermatologen reduziert Kakaobutter die Wahrscheinlichkeit von Schlieren um 30-40%. Wenn Sie es jedoch mit flüssigem Retinol oder mit Sanddornöl-Zusatz verwenden, erhöht sich die Effizienz um das 2-3-fache.

Die regelmäßige Anwendung natürlicher Öle aus Dehnungsstreifen schützt die Haut und schützt sie langfristig vor Narben.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie es bewerten und in sozialen Netzwerken teilen.

Wie wählt man Öl aus Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft?

Die Schwangerschaft ist die schönste und gleichzeitig sehr schwierige Phase im Leben einer Frau. Globale Veränderungen finden in ihrem Körper statt, und oft hat die zukünftige Mutter nach wie vor ungünstige Narben über die wundervolle Zeit, die durch übermäßige Belastung der Haut, Dehnungsstreifen oder wie Dehnungsstreifen von den Menschen genannt werden. Eine der besten Möglichkeiten, um das Auftreten dieses kosmetischen Defekts für schwangere Frauen zu verhindern, ist die Verwendung von natürlichen Ölen.

Wie nützlich kosmetische Öle für zukünftige Mütter

Viele zukünftige Mütter, die die Wahrscheinlichkeit von Dehnungsstreifen an ihrem Körper kennen gelernt haben, gehen zuerst in eine Apotheke oder in ein Geschäft, um eine spezielle Creme gegen Dehnungsstreifen zu kaufen. Tatsächlich ist die Auswahl an Kosmetika, die entwickelt wurden, um das Auftreten von Schwangerschaftsstreifen bei schwangeren Frauen zu verhindern, heute sehr breit. Solche Kosmetika sind bequem und einfach zu verwenden, und unter den verschiedenen Cremes und Seren wird jede Frau genau das finden, was in Preis und Qualität zu ihr passt.

Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass jedes Ladenprodukt nach der Fabrikmethode hergestellt wird, was bedeutet, dass künstliche chemische Zusätze zwangsläufig vorhanden sein müssen, die von skrupellosen Herstellern nicht einmal auf der Verpackung erwähnt werden. Außerdem zeichnen sich qualitativ hochwertige Produkte in der Regel durch hohe Kosten aus, und nicht alle zukünftigen Mütter können sich solche Kosmetika leisten, und die Verwendung billiger Analoga unbekannter Fabriken ist einfach gefährlich für die Gesundheit der Frau und des Babys, das sie trägt.

Eine sinnvolle Alternative zum Laden kann ein natürliches Öl aus Dehnungsstreifen sein. Experten sagen, dass natürliche Extrakte aus Pflanzen dazu beitragen, das Auftreten von Dehnungsstreifen noch besser zu verhindern, als viele teuer beworbene Cremes. Im Gegensatz zu Industriekosmetik enthalten pflanzliche Öle keine Verunreinigungen und sind für schwangere Frauen absolut sicher, sofern sie richtig verwendet werden. Dies ist eine natürliche Naturkosmetik, die viele für die Haut von Frauen nützliche Substanzen enthält. Wenn Sie das Öl von Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft auftragen, können Sie folgende Ergebnisse erzielen:

  • die Hautzellen mit den Vitaminen A und E anzureichern, von denen bekannt ist, dass sie die Elastizität und Elastizität der Haut direkt beeinflussen;
  • befeuchten, erweichen und verstärken die Fasern der Epidermis;
  • Starten Sie den Regenerationsprozess der Hautzellen.
  • Stoppen Sie die Zerstörung der oberen Schichten der Dermis.

Sie können natürliche kosmetische Öle und zur Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen sowie zur Beseitigung bereits aufgetretener Narben verwenden. Je früher die werdende Mutter solche Mittel zu verabreichen beginnt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ihre Haut auch während langer Schwangerschaften nicht dehnungsgebunden wird.

Wie wählt man Öl?

Frauen sind oft daran interessiert, mit welchen Ölen Dehnungsstreifen vorgebeugt werden. In der Tat ist die Liste der Naturkosmetika, die während der Schwangerschaft verwendet werden können, ziemlich breit. Alle sind in fette, auch ätherische Öle, und ätherische Öle unterteilt.

Fettöle werden durch Auspressen von pflanzlichen Rohstoffen gewonnen, und es werden nur bestimmte Pflanzenteile verwendet - Steine ​​oder Samen. Zukünftige Mütter verwendeten früher nur Oliven- oder Sonnenblumenöl als vorbeugende Maßnahme gegen Schwangerschaftsstreifen. Heute hat das Angebot an Naturkosmetik erheblich zugenommen. Zu den günstigsten und effektivsten Ölen für Schwangerschaftsstreifen gehören folgende Produkte:

  1. Kokosnuss - enthält Vitamin B, das die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, glättet, glatt und eben macht.
  2. Leinsamen - erhöht die Elastizität der Epidermis aufgrund der großen Menge an Fettsäuren in der Zusammensetzung.
  3. Mandel - nährt die Haut perfekt und sättigt sie mit Vitaminen, bekämpft bestehende Dehnungsstreifen und beugt dem Auftreten neuer vor.
  4. Aprikose - stimuliert die Schutzfunktion der Epidermis und erhöht die Widerstandsfähigkeit der Haut gegen Dehnung und Schädigung.
  5. Pfirsich - Teint und befeuchtet Hautzellen, nährt und nährt die oberen und tiefen Hautschichten mit Vitaminen.
  6. Weizenkeime - stimuliert aktiv die Muskelfunktion und verhindert Schäden an Kollagenfasern. Es hat gute heilende Eigenschaften.
  7. Traubenkernöl - trägt zur intensiven Hydratation, Stärkung und Regeneration der Dermis bei.
  8. Kakaobohnen - hat eine ausgezeichnete antioxidative Wirkung und hilft auch bei tiefen Dehnungsstreifen.

Es ist schwierig, die Frage genau zu beantworten, welches dieser Mittel am besten ist. Kosmetologen sind sich einig, dass jedes Öl aus dieser Liste auf seine Art und Weise bei der Vorbeugung und Behandlung von Schwangerschaftsstreifen wirksam ist, wenn es regelmäßig und gemäß allen Regeln verwendet wird.

Ätherische Öle sind konzentrierte Pflanzenextrakte und enthalten daher ein Vielfaches an biologischen Wirkstoffen. Aber bei solchen Kosmetika muss man sehr vorsichtig sein: Ether gehören zu konzentrierten Produkten und können unter bestimmten Umständen der zukünftigen Mutter schaden. Sie können nur in Kombination mit Grundölen oder auf einer anderen Basis verwendet werden, andernfalls kann die Verwendung des wesentlichen Produkts Hautverbrennungen und andere Probleme verursachen.

Einige ätherische Öle können unter anderem die Gefahr von Fehlgeburten und Frühgeburten auslösen. Dazu gehören Minze, Salbei, Wermut, Basilikum, Thymian, Ingwer, Fenchel. Am besten verwenden Sie während der Schwangerschaft solche ätherischen Öle gegen Dehnungsstreifen wie Sandelholz, Orange, Ylang-Ylang, Rosa und Geranium. Diese Produkte befeuchten die Haut auf bemerkenswerte Weise, regen die Durchblutung an, machen die Haut elastisch und elastisch. Wenn Sie ätherische Öle aus Dehnungsstreifen verwenden möchten, wenden Sie sich an den Frauenarzt, um die Möglichkeit der Verwendung von einem oder anderen Äther während des Tragens des Kindes zu erfahren.

Wie man Öl zur Vorbeugung und Behandlung von Schwangerschaftsstreifen aufträgt

Eine wachsende Gebärmutter kann die Haut bereits im ersten Trimenon der Schwangerschaft am Unterleib dehnen. Zusammen mit der Gewichtszunahme und bei der Vorbereitung der Brustdrüsen für die Laktation besteht die Gefahr für hässliche Streifen auf der Hautoberfläche im Bereich von Gesäß, Hüfte und Brust. Idealerweise sollte die Verhinderung des Auftretens von Dehnungsstreifen vor Beginn der Schwangerschaft eingeleitet werden, um die Haut auf die bevorstehenden Belastungen vorzubereiten. Tatsächlich ist dies jedoch nicht immer möglich. Daher empfehlen Experten Frauen, kosmetische Öle zu verwenden, zumindest unmittelbar nachdem sie sich über ihre Situation informiert haben, oder zumindest am Ende des ersten Trimesters, wenn die Körperform nicht zu groß ist.

Beginnen Sie mit dem Auftragen von Öl aus Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft. Sie müssen die Haut täglich, vorzugsweise 2-mal täglich, bis zur Geburt mit Feuchtigkeit versorgen. Kosmetische Mischungen können nicht mehr als 1-2 Mal pro Woche mit ätherischen Ölen versetzt werden. Naturkosmetik ist am effektivsten, wenn sie auf feuchte Haut aufgetragen wird. Daher ist es am besten, ölige Flüssigkeiten unmittelbar nach dem Baden oder Duschen in Bauch, Hüften und Brust zu reiben. Anwenden feuchtigkeitsspendende Nährstoffe sollten leichte Massagebewegungen sein.

Vor der ersten Verwendung eines Öls sollte ein Empfindlichkeitstest durchgeführt werden, um allergische Reaktionen zu vermeiden. Dies sollte auch geschehen, wenn Sie dieses Mittel bereits vor der Schwangerschaft angewendet haben: Während der Schwangerschaft wird die Frau besonders anfällig für verschiedene Allergene. Um herauszufinden, ob eine bestimmte Art von Öl für Sie geeignet ist, tragen Sie etwas kosmetische Flüssigkeit auf Ihr Handgelenk auf und beurteilen Sie nach wenigen Minuten den Zustand der Haut. Wenn keine nachteiligen Reaktionen aufgetreten sind, kann das Werkzeug an jeder anderen Körperstelle angewendet werden.

Pflegende ölige Flüssigkeiten können nicht nur in die Haut eingerieben werden. Mit ihrer Hilfe können auch Kompressen und Packungen sowie Bäder mit ätherischen Ölen durchgeführt werden. Zum Beispiel wird empfohlen, 2-3 Mal pro Woche Aprikosenöl aus Dehnungsstreifen auf den Stoff aufzutragen und eine halbe Stunde lang an Stellen aufzutragen, an denen bereits Dehnungsstreifen auftauchen. Gut helfen Weizenkeimöl von Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft, wenn 1 EL. l Mischen Sie dies mit 1 Tropfen ätherischem Lavendelöl und geben Sie es in ein warmes Bad. Nehmen Sie solche Wasserbehandlungen nicht länger als 15 Minuten.

Bei der Massage von Problemzonen wird eine Mischung aus Ölen aus Dehnungsstreifen empfohlen. Um es zu kochen, müssen Sie 1 EL nehmen. l ein beliebiges Basisöl und füge 1 Tropfen Orangenether und Geranium hinzu. Der Bauch sollte mit dieser Mischung mit sanften kreisenden Bewegungen massiert werden, und der Brust-, Gesäß- und Hüftbereich sollte leicht angezapft und eingeklemmt werden.

Die Verwendung natürlicher kosmetischer Öle ist eine gute Möglichkeit, die Haut während der Schwangerschaft vor Schwangerschaftsstreifen zu schützen, die jede werdende Mutter verwenden kann, ohne Angst zu haben, sich und ihr Baby zu verletzen. Bei regelmäßiger Anwendung solcher feuchtigkeitsspendender Kosmetika kann das Risiko neuer Narben deutlich verringert und bereits auftretende Narben beseitigt werden.

Eine Weitere Veröffentlichung Über Allergien

Super Cleaner: Anweisungen zur Verwendung von Mitteln aus Papillomen

Unter den Medikamenten, die zur Entfernung von Papillomen, Warzen und Hühnern verwendet werden, ist der Superpurel der beliebteste.Schöllkraut wurde lange verwendet, um gutartige Hauttumore zu entfernen.


LadyFor

Wir alle hören und lesen oft, dass Akne nicht ausgepresst werden kann. Es ist jedoch sehr schwierig, einer solchen schrecklichen und halbreifen Akne zu widerstehen und sie nicht auszudrücken. Was zu verbergen ist, strecken sich die Hände ab und zu, um etwas zu drücken.


Wie entferne ich die schwarzen Punkte auf dem Rücken und den Schultern?

Schwarze Punkte auf dem Rücken sind eine Art von Komedonen, die durch das Schließen des Munds des Haarfollikels mit keratinisierter Epidermis, Talgdrüsen oder normalem Schlamm entstehen.


Atherom im Gesicht

Atherom ist kein Tumor, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag, sondern ein besonders gutartiges Wachstum - eine Talgdrüsenzyste. Meistens kommt es in den seborrhoischen Zonen vor: im Gesicht (Nasenflügel, Wangen, Stirn, Nasolabialdreieck, Kinn), hinter den Ohren.