Behandlung von Volksheilmitteln der Gürtelrose

Gürtelrose ist eine Krankheit, die durch das Herpesvirus verursacht wird. Ein Virus des gleichen Typs verursacht Windpocken. Daher sind die Manifestationen der Krankheit ähnlich - das Auftreten von Blasenbildung auf der Haut. Sie werden von Schmerzen und Juckreiz begleitet. Normalerweise manifestiert sich die Krankheit vor dem Hintergrund einer geschwächten Immunität, da normalerweise jeder, der Windpocken gehabt hat, das Virus hat. In dieser Form kann er nach vielen Jahren wieder auftreten. Häufig werden Menschen zu Hause behandelt, daher müssen Sie wissen, dass die Behandlung der Gürtelrose mit Volksmedizin wirksam ist, wenn Sie wichtige Empfehlungen befolgen.

In diesem Artikel erfahren Sie:

Symptome der Krankheit

Nachdem das Virus in den Körper gelangt ist, vermehrt es sich und sammelt sich in den menschlichen Nervenzellen. Danach breitet es sich auf der Haut aus. Zu dieser Zeit können solche Symptome auftreten, die für die meisten Infektionen charakteristisch sind: Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwäche, Schwindel.

Nach etwa einer Woche trocknen die Blasen aus, an deren Stelle sich eine Kruste bildet, die Schmerzen können jedoch noch einige Wochen andauern. Nach 1-2 Tagen verschwinden sie von selbst, weiße Flecken bleiben an ihrem Platz, die Haut an diesen Stellen wird regeneriert.

Die Gesamtdauer der Krankheit - 20-30 Tage. Die Besonderheit des Niederschlags liegt auch darin, dass er nur auf einer Körperhälfte auftritt und meist am Rumpf auftritt.

Grundlegendes Behandlungsschema

Wenn sich eine Person dafür entschieden hat, Herpes zoster durch Volksheilmittel zu behandeln, muss sie dies zuerst tun, nachdem der Arzt die Diagnose gestellt und festgestellt hat.

Zweitens tun Sie es nach einem bestimmten Schema:

  1. Schmieren Sie die Bereiche mit Knoblauchsaft, Brillantgrün oder einer anderen antiseptischen Lösung, um das Anhaften von pathologischer Mikroflora und Eiter zu verhindern.
  2. Nehmen Sie antivirale Medikamente ein.
  3. Um die Verbesserung der Immunität durch die Verwendung von Immunstimulierungsmitteln zu stimulieren, können Sie Echinacea-Tinktur einnehmen.
  4. Holen Sie sich ausreichend Vitamine mit Essen und Pillen.
  5. In Situationen, in denen eine Person zu starke Schmerzen verspürt, müssen Sie Schmerzmittel einnehmen.

Diese Empfehlungen müssen befolgt werden, um Ihre Gesundheit nicht zu beeinträchtigen. Die Behandlung sollte nur unter Aufsicht von Spezialisten erfolgen. In keinem Fall können Sie sich selbst diagnostizieren und eine Therapie verschreiben. Dies kann dazu führen, dass das Anfangsstadium schwererer Erkrankungen weggelassen wird.

Was nicht zu tun

Darüber hinaus müssen Sie wissen, wie Sie die Krankheit behandeln, es ist wichtig, eine Idee zu haben, die nicht nur bei der Heilung hilft, sondern auch Schaden anrichtet.

Es gibt mehrere schwerwiegende Verbote:

  • Sie können die Temperatur in den Ausbrüchen von Hautausschlag nicht mit Kompressen, Senfpflaster oder Reiben erhöhen. In diesem Fall multipliziert sich der Erreger und die Krankheit wird fortschreiten.
  • Es ist besser, den Ausschlag nicht zu benetzen, nicht zu baden;
  • Wickeln Sie nicht den Körper und die Bereiche mit Hautausschlag ein, um sie nicht zu erwärmen und kein Schwitzen zu verursachen. Dies kann zu starkem Juckreiz und Irritation des Hautausschlags führen.
  • Schmieren Sie nicht die gesamte Läsion mit grüner Farbe, sondern nur einzelne Blasen.
  • Quetschen, kratzen und reißen Sie auf keinen Fall die nach ihnen gebildeten Blasen und Krusten ab.

Ton und Honig

Der Hauptplatz in der Behandlung von Schindeln mit Volksmethoden ist Ton und Honig. Aus diesen Zutaten können Sie hausgemachte Medikamente herstellen und auf den Hautausschlägen Kompressen machen.

Machen Sie dazu täglich 2 Stunden lang eine Tonpresse. Es trocknet Entzündungsherde. Dann duschen. Nach 10-15 Behandlungen können Sie nach dem gleichen Prinzip zu den Honigkompressen gehen.

Apfelessig-Behandlung

Um Herpes Zoster zu heilen, umfassen traditionelle Behandlungsmethoden auch die Verwendung von Apfelessig. Es ist notwendig, sie mit einem Handtuch zu befeuchten und einige Minuten lang auf die Herde der Krankheit aufzutragen. Diese Prozedur sollte mehrmals täglich (4-5 mal) durchgeführt werden. Dieses Tool hilft dabei, Juckreiz und Brennen zu vermeiden.

Klette

Volksheilmittel zeichnen sich durch ihre Vielfalt und Erschwinglichkeit aus. Eines der Mittel, um mit der Krankheit umzugehen - die betroffenen Entzündungsbereiche mit der Klette Tinktur zu schmieren. Gießen Sie dazu nach dem Zerkleinern der Klettenblätter kochendes Wasser darüber und lassen Sie die Infusion die gewünschte Konzentration erreichen. Diese Infusion kann die betroffenen Bereiche schmieren oder mehrmals täglich Kompressen herstellen.

Kürbis

Ein sehr beliebter Weg, um Herpes Zoster mit Kürbis zu behandeln. Dazu muss es gereinigt und fein gerieben werden. Diese Masse sollte auf den Ausschlag aufgetragen und mit Gaze umwickelt werden. Es ist besser, eine solche Kompresse jeden Tag und nachts zu machen. Es werden 10 Verfahren ausreichen. Nehmen Sie das Rezept von gesunden Lebensstilen 2007.

Immortelle

Die Symptome von Herpes zoster entwickeln sich rasch, Blasen treten innerhalb weniger Tage auf und verschwinden. Dazu ist es erforderlich, ein Antiseptikum bereitzustellen, damit sich die sekundäre pathologische Mikroflora nicht verbindet und keine Komplikationen des Prozesses verursacht. Immortelle hat ausgezeichnete antibakterielle Eigenschaften. Um das Medikament zuzubereiten, müssen Sie ein paar Löffel trockenes Rohmaterial mit einem Glas kochendem Wasser gießen und die Infusion noch einige Minuten kochen. Danach lass es brauen. Blasen müssen mit dieser Lösung einige Minuten lang abgewischt werden. Das lindert Schmerzen und führt zu einer schnellen Heilung der Haut.

Die heilenden Eigenschaften der Minze sind seit vielen Jahrhunderten bekannt. Es wird verwendet, um viele Krankheiten zu heilen. Um die Infusion herzustellen, müssen Sie die trockene Minze mit kochendem Wasser übergießen und aufgehen lassen. Danach kann eine solche Infusion einige Zeit in einem Wasserbad gehalten werden. Vor dem Gebrauch abkühlen lassen. Sie nehmen es nicht wie Tee mit nach innen, sondern machen Lotionen. Das Verfahren muss täglich durchgeführt werden, bis die Haut geheilt ist.

Mutter und Stiefmutter

Eines der wenigen Mittel, das nicht nur als Infusion verwendet wird, sondern auch in Form einer Aufschlämmung aus zerkleinerten frischen Blättern. Es sollte täglich einen Monat lang auf die Blasen aufgetragen werden.

Asche ist ein universelles Heilmittel zur Behandlung aller Arten von Flechten. Es muss mit Schweinefett gemischt und morgens und abends täglich auf die entzündeten Stellen aufgetragen werden. Asche lindert Entzündungen und Schmerzreaktionen gut.

Calendula und Mädesüß

Ausgezeichnete Eigenschaften haben Kompressen basierend auf Ringelblume und Mädesüß. Zur Zubereitung werden diese Kräuter mit einem Glas Wodka gegossen. Die Tinktur sollte einen Monat lang gut infundiert werden, vorzugsweise an einem dunklen Ort. Danach wird diese alkoholische Infusion mit Wasser etwa 1 Teelöffel pro 100 ml Wasser verdünnt. Das Komprimieren sollte dreimal täglich innerhalb von 10 Minuten erfolgen. Der Kurs ist auf zwei Wochen ausgelegt.

Senf

Weiße Senfkörner werden in Wasser getränkt und dann zu einer pastösen Konsistenz zerquetscht. Schmieren Sie diese Mischung von Hautausschlägen.

Wermut

Wenn Sie Wermut reiben, können Sie den Ausschlag in sehr kurzer Zeit vergessen. Dazu müssen Sie die trockenen Rohstoffe mit Wodka aus dem Gras füllen und die Mischung an einem dunklen Ort liegen lassen, damit sie vorhanden ist. Danach sollte ein Löffel von jeder Infusion mit dreimal mehr Wasser verdünnt werden. Es ist notwendig, die Haut nicht zu verbrennen. Mehrmals täglich 20 Minuten lang komprimieren. Danach ist es besser, die Geschwüre mit Rizinusöl zu schmieren, damit die Haut nicht austrocknet.

Prävention

Eine Krankheit ist immer leichter zu verhindern als zu heilen. Daher ist es wichtig, präventive Maßnahmen ausreichend zu berücksichtigen.

Dinge, die täglich getan werden müssen, um Ihre Immunität zu stärken:

  • viel laufen und frische Luft atmen;
  • Temperament;
  • Sport treiben, es erhöht die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Stress;
  • Richtig essen, rational und ausgewogen. Die Nahrung sollte ausreichend Vitamine und Spurenelemente sowie eine ausgewogene Menge an Fett, Eiweiß und Kohlenstoff enthalten.
  • Vermeiden Sie Stress, genug Ruhe und schlafen Sie täglich.

Diese einfachen Regeln helfen nicht nur bei der Vorbeugung gegen Gürtelrose, sondern auch bei der Stärkung des Immunsystems. Dies wird Ihnen und Ihrer Familie helfen, sich nicht anzustecken und gesund und stark zu bleiben.

Record Navigation

Gürtelrose, Behandlung von Volksheilmitteln

Gürtelrose, Behandlung von Volksheilmitteln

Gürtelrose (auch bekannt als Herpes zoster) ist eine durch das Herpesvirus verursachte Krankheit. Dies ist das gleiche Virus (in der medizinischen Terminologie - Varicella zoster), aus dem Windpocken hervorgehen, und es ist in der Regel in jungen Jahren krank.

Diejenigen, die Windpocken hatten, werden dagegen immunisiert, und zum zweiten Mal tritt diese Krankheit nicht auf. Das Herpesvirus verschwindet jedoch nicht aus dem Körper - es „versteckt“ sich in den Nerven des Rückenmarks, des Schädels oder anderer Nervenzellen und „stirbt“ für viele Jahre ab, ohne sich zu zeigen. Nach Jahrzehnten, wenn die Immunität des Körpers nachlässt, wird das Virus aktiviert und verursacht eine Krankheit, die als Gürtelrose bezeichnet wird. Wie behandelt man Herpes-Zoster-Volksheilmittel?
Ich lade Sie zu der Gruppe auf Subscribe.ru ein: Volksweisheit, Medizin und Erfahrung

Schindeln Behandlung

Symptome

Es zeichnet sich außerdem durch drei Erscheinungsformen mit akutem Beginn aus:

  • Symptome, die den Symptomen von Infektionskrankheiten sehr ähnlich sind - Schwäche, Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Magenbeschwerden;
  • starke Schmerzen, Brennen und nachfolgende Hautausschläge (zwei bis vier Tage) beim Ausbruch;
  • Schädigung des Nervensystems (peripher und zentral).

Die Krankheit manifestiert sich normalerweise auf einer Körperseite und entlang der Nerven (Wirbelsäule, Gesicht, Ternär), was die Konzentration von Viren in den Nervenknoten anzeigt. Hautausschläge sind auch entlang des betroffenen Nervs lokalisiert.

Gründe

  • Langzeiteinnahme von Antibiotika, Glukokortikoiden und anderen Medikamenten, die die Immunität reduzieren;
  • häufige nervöse Erschöpfung und Stress;
  • harte und anstrengende Arbeit;
  • lokale oder vollständige Hypothermie;
  • das Auftreten von Krebs;
  • Organtransplantationen, andere schwere Operationen;
  • fortgeschrittenes Alter (über 50 Jahre);
  • schwere Schwangerschaft;
  • andere Auswirkungen auf den Körper, reduziert seine Immunität.

Die wissenschaftlichen Mechanismen für den Übergang des Varicella-Zoster-Virus in einen Schlafzustand und die anschließende Reaktivierung zur Entstehung von Gürtelrose sind noch nicht etabliert.

Behandlung

Selbstheilung

Die selbständige Heilung einer Person tritt häufig nach zwei bis vier Wochen auf, aber manchmal dauert das Brennen und der Schmerz über Monate (manchmal Jahre). Es ist nicht wünschenswert, auf die Selbstheilung zu warten, da der Körper bei schwacher Immunität die Krankheit möglicherweise nicht besiegt und sich in eine schwerere Form verwandelt. Darüber hinaus kann nicht jeder starke Schmerzen und Verbrennungen aushalten.

Medikamentöse Behandlung

Es gibt ziemlich wirksame Methoden, um mit der Krankheit umzugehen. Ein erfahrener Arzt wird zweifellos die richtige Behandlung auswählen, aber der Zeitpunkt der Genesung hängt von der Schwere der Erkrankung, dem Ausmaß des Schadens und den Immunfunktionen des Körpers ab.

Es gibt jedoch manchmal Unstimmigkeiten in den Ärzteräten. Insbesondere fand der Autor des Artikels die Empfehlung eines einzelnen Arztes in einem Abonnement der Zeitschrift „Healthy Life“: „Sie sollten den Schmerz nicht ertragen, sondern ihn mit„ Baralgin “oder„ Nurofen “entfernen. Und Hautausschlag kauterisiert Zelenko. Wenn die Krusten auftauchen, schmieren Sie sie mit Oxolinsalbe - es ist antiviral. Kaufen Sie Multivitamine: Sie werden zu diesem Zeitpunkt benötigt... ". Ein anderer Arzt sagte: „Die Einnahme von Antibiotika gegen diese Krankheit ist nutzlos. Manchmal empfehlen Ärzte, die betroffenen Stellen mit Brillantgrün und Jod zu schmieren. Eine solche Behandlung ist nutzlos... " Hier sind die Unstimmigkeiten des Arztes bezüglich der Verwendung von Zelenka (Brillantgrün).

Behandlung von Volksheilmitteln

Methoden eines Arztes mit 60-jähriger praktischer Praxis, die Volksheilmittel aktiv anwenden.
Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Tablette Aspirin ein und wischen Sie die Haut zuerst mit Walnuss-Tinktur (grün) ab, und schmieren Sie die Läsion anschließend mit 20% Propolis auf Lanolin (Propolis-Salbe). Normalerweise wird es am nächsten Tag besser und nach einer Woche geht alles weg. Es bleiben nur helle Flecken. Um den Heileffekt zu verstärken, werden der Salbe manchmal 10% Zedernummi und Wachs zugesetzt.

Die beschriebene Methode, sich von Gürtelrose zu befreien, wirkt sich bereits zu Beginn der Erkrankung positiv aus - in den ersten Tagen (7–10). Die Krankheit wird in diesem Fall schnell gestoppt. In dieser Zeit erholt sich der Kranke vollständig, es treten keine Komplikationen auf. Und dann hat es keinen Sinn, sie so zu behandeln.

Über die in der Methode verwendeten Medikamente

Bereiten Sie im Voraus eine Tinktur aus Walnüssen (grün) vor. In den südlichen Regionen erreichen sie im Juni normale Größen, aber ihre Rinde ist immer noch grün. Sammeln Sie diese unreifen Früchte, schneiden Sie sie mit einem Messer und falten Sie sie in ein Glas, indem Sie sie in zwei Hälften füllen. Mit 70% Alkohol auffüllen (Wodka und Mondschein sind nicht erlaubt - Fuselöle reizen die Haut). Schließen Sie den Behälterdeckel und nehmen Sie ihn 20 Tage lang im Dunkeln.

Am Ende der Laufzeit filtern. Dunkle Tinktur in dunklen Glasbehältern kann 4 Jahre lang gekühlt werden. Wischen Sie es mit einem Platz Ausschlag Blasen.

Die kombinierte Anwendung von Tinktur mit Propolis-Salbe gewährleistet die erfolgreiche Behandlung aller Pustelerkrankungen. Die Tinktur ist jedoch (oben bereits erwähnt) in den ersten 10 Tagen der Erkrankung hervorragend und nur äußerlich. Es ist ein starkes antimikrobielles Mittel. Und wie war die Entzündung der Haut - ihre Anwendung ist sinnlos.

Zur Behandlung von Flechten werden nur 20% Propolis-Salbe benötigt. Und das ist wichtig. Wer schafft es nicht - kaufen Sie das Werkzeug in der Apotheke.

Do-it-yourself-Salbe

Nun, wer sich dafür entscheidet, die Salbe selbst zu machen, ist das Rezept (übrigens, unter Verwendung von Propolis, achten Sie auf seine gute Qualität). Propolis (40 g) und Wachs (20 g) fein hacken. (Vorzugsweise in einem Wasserbad) 140 g eines beliebigen Fettes (Schweinefleisch, Schmalz, cremiges frisches Kuhöl oder Lanolin aus der Apotheke) schmelzen, Propoliswachs hinzufügen und die Mischung weitere 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Vergessen Sie nicht, es zu rühren.

Die Komposition mit heißer Marlechka in ein Glas geben, kühl stellen. Salbe ist fertig. Auf Lanolin hergestellt wird ein Jahr oder länger in Butter gelagert - für 2-3 Monate. Schmieren Sie ihren täglichen Wundfleck bis zu 3 Mal. Legen Sie keinen Verband an und kleiden Sie sich nicht. Warten Sie, bis Sie eingezogen sind.

Einige Patienten fragen: Warum wird Aspirin ab den ersten Tagen der Krankheit verschrieben? Ja, weil die Virusinfektion, die Herpes Zoster verursacht hat, keine Angst vor Antibiotika hat. Aber Aspirin hilft. Dies wird durch langjährige medizinische Praxis bestätigt. Im chronischen Verlauf der Krankheit kann "Aspirin" übrigens nicht genommen werden!

Bei vielen Monaten oder vielen Jahren Schmerz anstelle der zuvor übertragenen Gürtelrose muss der Gastrointestinaltrakt sorgfältig untersucht werden. Wenn eine Krankheit auftritt, beginnen Sie sofort mit der Behandlung. Und gleichzeitig - die Hautmanifestationen berauben. Zur Schmerzlinderung ist die oben beschriebene Propolis-Salbe das beste Mittel.

Eine Vergiftung des Körpers hilft dabei, die Abkochung von 5 EL zu entfernen. l Tannennadeln, 2 EL. l unbedeckte Hüften und 2 EL. l Zwiebelschalen. Alles fein hacken, mischen und 700 ml Wasser in einen Emailtopf geben. Kochen Sie 10 Minuten und geben Sie 4 Stunden Infusion. Dann belasten.

Trinken Sie vor den Mahlzeiten (eine halbe Stunde), bevor Sie Ihre Gesundheit nachhaltig verbessern. Die Dosis hängt von der Schwere der Erkrankung ab - dreimal täglich zwischen 20 ml und einer halben Tasse. Achten Sie auf den Druck: Die Mischung hebt ihn an. In diesem Fall die Dosis auf einmal reduzieren oder weniger trinken oder ganz ablehnen.

Rezept basiert auf Knoblauch und Haushaltsseife

Geriebenen Knoblauch und Seife zu gleichen Teilen zugeben und mischen. Masse auf den Hautausschlag auftragen, 20-30 Minuten halten. Es wird brennen, aber ertragen. Spülen Sie anschließend mit Wasser und bestreichen Sie die Salbe „Acyclovir“ (in Apotheken ohne Rezept erhältlich). Heilt normalerweise schnell genug und der Schmerz lässt nach.

Rezept für die Zuneigung des Gesichts

Gießen Sie die Meerrettichwurzeln, die in einem Mixer gemahlen wurden, in einen Drei-Liter-Krug für ein drittes Glas, gießen Sie 60-Grad-Alkohol (kann Mondschein enthalten) und entfernen Sie die Infusion für 2 Wochen. Am Ende der Laufzeit filtern.

Reiben Sie die Lösung in das Kopfhaar. Juckreiz und Kribbeln hören fast unmittelbar nach dem Eingriff auf. Reiben Sie die Lösung zuerst alle zwei Stunden, dann - immer weniger (bis zu einem oder zwei Reiben pro Tag).

Wenn sich die Krankheit über die Augen ausbreitet, verwenden Sie eine Katzenminze (Katzenminze). Gehacktes Gras (5 g) mit kochendem Wasser (Becher) füllen, 2 Stunden zur Infusion stehen lassen und viermal täglich mit einer Dosis von 50 ml trinken. Wischen Sie Augen und Gesicht mit der gleichen Infusion ab.

Im Falle der Erleichterung sollte die Katzenminze auf Wodka bestehen. Geben Sie eine Katzenminze in ein Literglas (etwas mehr als ein halbes Glas) und füllen Sie sie mit Wodka. Nach 14 Tagen die Tinktur abseihen und mit dem Gesicht (besonders der Stirn) abwischen. Mischen Sie einen Teil der Tinktur mit Kampferalkohol 1: 1 (40 ml Tinktur pro 40 ml Alkohol) und wischen Sie die Augenlider vorsichtig ab, um einen Kontakt mit den Augen zu vermeiden.

Juckende Nase entfernen Ingwer. Stecken Sie ein Stück frischen Ingwer in die Nase oder reiben Sie das Pulver in die Nasenflügel - der Juckreiz verschwindet sofort.

Der Kopf sollte nicht gewaschen werden, Sie müssen nur die Alkohol-Tinktur aus Meerrettich abwischen. Haare mögen es wirklich. Sie werden weich und hören auf, herauszufallen. Nach der Behandlung empfiehlt es sich, das Haar nur mit Seife zu waschen und anschließend mit warmem Wasser und Apfelessig (einem Glas Essig pro Liter Wasser) zu spülen. Apfelessig ist besser als sein Hersteller (es gibt viele Farbstoffe und Aromen im Kauf).

Apfelessig-Behandlung

Wischen Sie die Hautausschläge dreimal täglich mit Essig ab (kann unverdünnt sein). Danach klingen die Beschwerden (Juckreiz, Schmerzen, Brennen) sofort ab. In der Woche einer solchen Therapie kann die Krankheit verschwinden. Wenn der Ausschlag jedoch verschwindet und der Schmerz anhält, hilft die Bitterpfeffertinktur (in einer Apotheke wird kein Rezept verkauft). Sie können es selbst machen: zwei rote Paprikas (bitter) von mittlerer Größe für 3 Tage, um in einem halben Glas Wodka zu bestehen. Tun Sie drei Mal täglich Tinktur, indem Sie den Fokus des Schmerzes reiben.

Fazit

Behandlung von Volksheilmitteln Herpes Zoster wird seit langem angewendet. Im Laufe der Zeit wurden die populären Rezepte ständig angepasst und verbessert, sodass sie wirksame Methoden gegen heimtückische Krankheiten darstellen.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie das Textfragment aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Gesundheit als Willensanstrengung

Gesundheitstagebuch von Olga Smirnova

Gürtelrose - Symptome und Behandlung von Volksheilmitteln

Hallo, liebe Leser und Freunde des Blogs!

Vor ein paar Monaten, kurz vor den Februarferien, hatte ich Schmerzen in der linken Seite an der Taille. Ja, so dass es keine Kraft gab, auszuhalten. Natürlich habe ich mich gefragt, was es sein könnte, und ich wandte mich zunächst dem Internet zu. Mit Blick auf die Zukunft werde ich sagen, dass es sich um eine Gürtelrose handelte, deren Volksheilmittelbehandlung das heutige Gesprächsthema sein wird, da ich jetzt positive Erfahrungen habe, wie man die Gürtelrose schnell zu Hause heilen kann.

Ich werde über die Symptome dieser Krankheit sprechen und wie die Schindeln auf dem Foto aussehen.

Schindeln - Ursachen

Gürtelrose oder Herpes zoster, wie sie auch diese Krankheit nennen, oder Zoster-Virus ist ein Virus, das im Körper von 90-95% aller Menschen lebt und für eine Weile schlummert.

Unter widrigen Bedingungen beginnt das Virus aktiv zu werden, und niemand ist dagegen immun, da seine Ursachen folgende sind:

  • Hypothermie
  • Überhitzung
  • Überarbeitung
  • geschwächte Immunität
  • Blutkrankheiten
  • Stoffwechselkrankheiten.

Das Zoster-Virus ähnelt in seiner Struktur dem Varicella-Zoster-Virus. Wenn Windpocken vorwiegend junge Kinder betreffen, die noch keine Immunität haben, fangen sie gerade an, sich zu bilden, verursacht das Zoster-Virus bei Erwachsenen eine Gürtelrose.

Erwachsene können sich bei Kindern mit Windpocken anstecken.

Wenn dagegen ein Erwachsener Gürtelrose hat, kommt es zu Infektionen bei Kindern mit Windpocken.

Menschen unterschiedlichen Alters sind krank und sogar diejenigen, die in der Kindheit an Windpocken litten, weil die Immunität im Laufe der Jahre schwächer wird.

Es ist besonders schwierig, nach 60 Jahren die Kontrolle über dieses Virus zu behalten.

Symptome von Gürtelrose bei Erwachsenen und Fotos

Gürtelrose erscheint nicht sofort, ihre Symptome haben ihre Stadien. Deshalb konnte ich nicht sofort verstehen, was mit mir geschah. Es ist schade, dass ich im Internet nicht auf Material gestoßen bin, dass der Schmerz auf der linken Seite nicht nur durch Pyolonephritis, Pankreatitis, Colitis ulcerosa, Darmverschluss, Entzündungen der Harnleiter und andere Erkrankungen der inneren Organe verursacht werden könnte und dass dies eine Viruserkrankung sein könnte.

Den roten Hautausschlag, den ich mit den Schmerzen hatte, assoziierte ich nicht.

Nachdem ich Horrorgeschichten gelesen hatte, ging ich zum Arzt, der die Diagnose anhand der beschriebenen Symptome feststellte.

Ich war sogar froh, dass nichts in mir weh tat. Obwohl Herpes keine angenehme Krankheit ist.

Hier sind die Stadien ihres Aussehens und ihrer Entwicklung:

  1. Unwohlsein, Schwäche, Fieber, Kopfschmerzen - Symptome, die normalerweise für eine Viruserkrankung charakteristisch sind. Aber ich hatte nicht alles, alles begann gleich mit der zweiten Etappe.
  2. Es gibt Schmerzen entlang der Nervenenden. Lieblingsorte - entlang der Interkostalnerven in der Seite entlang der Linie von etwa der Wirbelsäule bis zur Bauchmitte.
    Herpes kann auch den Trigeminusnerv betreffen, auf Gesicht, Kopf, Augen, Mund und sogar auf der Haut der Ohren auftreten.
    Ich hatte, wie ich schon sagte, Schmerzen auf der linken Seite. Es schien mir, ob die Nieren weh taten oder unter den Rippen. Und diese Schmerzen sind unerträglich stark, wild und höllisch. Sie waren nachts besonders stark.
  3. Zwei Tage später gibt es an dieser Stelle Taschen von Hyperämie: rosarote Flecken, Schwellungen, Juckreiz und Brennen.
  4. Dann verwandeln sich die Flecken allmählich in kleine Blasen mit einer klaren Flüssigkeit.
    Das Foto zeigt, wie die Gürtelrose aussieht.
  5. Nach weiteren 5-7 Tagen werden die Vesikel eitrig, manchmal können sich in schweren Fällen Geschwüre bilden.
  6. Innerhalb von zwei Wochen trocknen die Flecken aus und verwandeln sich in Krusten.

Herpes zoster liebt Haut und Nervengewebe, so dass Schmerzen von einem Hautausschlag begleitet werden, so dass diese Krankheit von anderen unterschieden werden kann.

Gürtelrose ist ansteckend

Wenn Schindeln wie die Grippe ansteckend wären, würde der halbe Globus weh tun. Es wird von Person zu Person sehr selten übertragen. Sogar eine Krankenliste wird nur in schweren Fällen gegeben, bei denen Komplikationen auftreten oder Injektionen erforderlich sind, wenn die Behandlung zu Hause nicht wirksam ist.

Trotzdem bleibt die Person während der gesamten Krankheitsdauer ansteckend.

Nach der Krankheit bleibt Herpes Zoster stark immun, d. H. Krankheiten treten nicht wieder auf oder treten selten auf.

Folgen von Gürtelrose

Juckreiz und Rötung, begleitet von Herpes Zoster, verschwinden normalerweise in zwei Wochen, maximal drei. Aber der Schmerz kann Monate und sogar Jahre andauern. Das sind die traurigen Folgen von Gürtelrose:

  • anhaltende Neuralgie
  • Komplikationen des Trigeminusnervs
  • Manchmal bleiben Geschwüre zurück
  • Muskelschnitte werden beobachtet
  • Es gibt sogar einen Hörverlust.

Wie ist Herpes Zoster zu behandeln?

Da es sich um ein Virus handelt, sollten antivirale Medikamente in erster Linie zu ihrer Bekämpfung eingesetzt werden. Dies kann der Wirkstoff "Acyclovir" und seine Derivate sein.

Sehr wirksame und preiswerte Medizin. Sie müssen es innerhalb von 7 Tagen einnehmen. Während dieser Zeit stoppt Acyclovir das Virus, es zerstört es nicht vollständig, aber es blockiert die Aktivität und verhindert die weitere Verbreitung.

Schmerzen können nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamenten helfen. Der Arzt verschrieb mir "Nizza", und diese Pillen halfen mir. Grundsätzlich können Sie Analgin, Pentalgin, Diclofinac und andere trinken.

Wenn Anästhesiepillen nicht helfen, verschreiben Sie eine Novocainic-Blockade.

Äußerlich wird grüne Farbe zur Behandlung von Flecken und zur Linderung von Juckreiz verwendet. Sie verschmiert die betroffenen Stellen zweimal täglich und antivirale Salben: das gleiche Acyclovir, Zovirax und andere Analoga, die ich im Allgemeinen Sinaflan verwendete, eine Salbe, die zu Hause gefunden wurde.

Traditionelle Behandlungsmethoden von Gürtelrose. Meine Rezension

Für die Behandlung von Gürtelrose können auch Volksheilmittel nicht ignoriert werden. Ich möchte eine Bewertung hinterlassen und Ihnen sagen, was ich angewendet habe und welche Wirkung ich erhalten habe.

Ich lese im gleichen Internet, dass sie von Volksheilmitteln beraten werden: Lotionen aus Kamille- und Ringelblumentinkturen, Knoblauchsaft und Apfelessig, mit denen sich Flecken zweimal täglich abwischen lassen.

Aber ich traute mich nicht, Knoblauch und Essig zu verwenden, ich hatte Angst, dass ich Verbrennungen bekommen könnte, ich hatte so eine negative Erfahrung in der Behandlung von Nagelpilz.

Aber eine Wasserstoffperoxidblase wurde gefangen. Ich singe noch einmal ihr Lob! Ein einfaches, praktisches Mittel, das in vielen Situationen wirksam ist, also habe ich den Pilz damit geheilt und rette immer von der Grippe.

Ich benetzte Baumwollschwamm in Peroxid und applizierte 10 Minuten auf die Flecken.

Das Ergebnis war fast augenblicklich - alle Blasen trockneten sofort, so dass die 5. und 6. Stufe an mir vorbeigingen, die Flecken langsam weiß wurden, es gab überhaupt keine Geschwüre und Krusten.

Außerdem waren Schmerzen und Juckreiz ausgezeichnet.

Es ist möglich, Wasserstoffperoxid mehrmals am Tag zu verwenden. Dies hat keine unangenehmen Folgen, nur Freude und Nutzen.

Denn Peroxid desinfiziert die Läsionen, lindert Schmerzen und wirkt entzündungshemmend.

Also half sie mir sehr schnell, die Gürtelrose zu heilen - ein Volksmittel - großartig.

Dies ist die Geschichte, die mir passiert ist, und ich wollte Ihnen etwas über Gürtelrose, Symptome und deren Behandlung sagen, einschließlich Volksheilmittel.

Die Autorin des Blogs "Gesundheit als Willensanstrengung" Olga Smirnova

Interessante Beiträge in meinem Blog:

Traditionelle Behandlungsmethoden von Gürtelrose

Ein schmerzhafter Hautausschlag, begleitet von allgemeinem Unwohlsein, ist ein häufiges Zeichen von Gürtelrose. Dies ist eine Infektionskrankheit, die in den meisten Fällen Menschen im Alter und im Erwachsenenalter betrifft. Traditionelle Methoden zur Behandlung von Gürtelrose erleichtern den Zustand des Patienten erheblich und beschleunigen die Genesung. Sie können nach Zustimmung des Arztes verwendet werden. Meist empfehlen Experten die Kombination beliebter Rezepte mit der Einnahme von antiviralen Medikamenten.

Ursachen von

Herpesvirus Typ III ist die Ursache von Varizellen und Gürtelrose. In der Kindheit verursacht der Erreger die üblichen Windpocken, die durch Hautausschläge gekennzeichnet sind. Das in die Nervenenden eingebettete Virus fällt nach der Genesung des Kindes in einen Schlafzustand. Mit günstigen Faktoren wird es im Erwachsenenalter aktiviert und bringt viele Probleme mit sich.

Menschen, die Windpocken hatten, sind einem erhöhten Risiko ausgesetzt. Zerstöre das Virus ist unmöglich. Während das Immunsystem seine Aktivität kontrolliert, manifestiert es sich nicht, aber wenn ein Versagen im Körper auftritt, beginnen sich die Erreger schnell zu vermehren. Rückfall verursacht Herpes Zoster, dessen Herde sich schnell ausbreiten und den Körper im Kreis ergreifen.

Die Hauptursachen für die Verschlimmerung sind:

  • reduzierte Immunität;
  • Autoimmunkrankheiten;
  • Diabetes mellitus;
  • schwere Hypothermie;
  • übermäßige Bewegung;
  • Stress und nervöse Anspannung;
  • Infektionskrankheiten;
  • Alter

Wenn die Immunität stark reduziert ist, kann eine erwachsene Windpockeninfektion die parallelen Symptome von Herpes zoster verursachen. Die Infektion wird durch Tröpfchen aus der Luft übertragen und manifestiert sich meistens im Herbst und Frühling, wenn der Körper einen Vitaminmangel verspürt. Schwache Schutzfunktionen erhöhen gelegentlich die Infektionsgefahr bei Kontakt mit Kranken.

Symptomatologie

Die Krankheit äußert sich in ausgeprägten Symptomen. Es bildet sich ein Ausschlag am Körper, der betroffene Bereich juckt, es brennt und kribbelt die Haut. Hautausschlag lokalisiert:

  • am Gesäß, Genitalien;
  • um den Körper, an den Armen und Beinen;
  • im Hinterkopfbereich;
  • an der Stirn und am Hals;
  • auf dem Kopf

Schmerzhafte Bläschen, die im Gesicht auftauchen, umgreifen ihn auf dem Pfad des N. facialis und des ternären Nervs. Der Ausschlag am Körper liegt dort, wo sich die Spinalnerven befinden. Das Virus sammelt sich in den Nervenenden, daher werden an diesen Stellen äußere Manifestationen beobachtet.

Das klinische Bild sieht wie folgt aus:

  1. Ärzte unterscheiden drei Stadien einer Infektionskrankheit. In der Anfangsphase macht sich eine Person Sorgen über allgemeine Schwäche, Kopfschmerzen und Fieber.
  2. Wenig später treten schmerzhafte Empfindungen auf der Haut auf, die Lymphknoten nehmen zu. Dieser Zustand hält mehrere Tage an.
  3. Dann erscheint ein Ausschlag am Körper. Kleine wulstige Stellen breiten sich schnell im Körper aus. Allmählich werden sie mit einer klaren Flüssigkeit gefüllt, die an einem Tag bewölkt wird.
  4. Das klinische Bild wird von Schmerzen begleitet, die an Neuralgie erinnern. Nach 10-15 Tagen öffnen sich die Bläschen, und die Wunden sind mit Krusten bedeckt, unter denen die Heilung des Gewebes stattfindet.

Die milde Form der Gürtelrose an Nase und Kinn lässt sich in zwei Wochen gut heilen. In schweren Fällen droht der Ausschlag mit Komplikationen bis hin zu einer Entzündung des Gesichtsnervs und einer Verschlechterung des Hör- und Sehvermögens.

Um gefährliche Konsequenzen zu vermeiden, sollten Sie bei den ersten Anzeichen von Unwohlsein einen Arzt konsultieren. Nach der Diagnose schreibt der Spezialist eine Therapie vor, die zu Hause durchgeführt werden kann.

Volksheilmittel für den Außenbereich

Die Behandlung von Herpes zoster zielt darauf ab, die Aktivität des Virus zu reduzieren, seine Ausbreitung zu blockieren und den Allgemeinzustand zu verbessern. Die Verwendung von Naturheilmitteln im Freien ist ratsam, um die Schmerzsymptome zu lindern und den Hautausschlag zu heilen. Heilsalben und Dekokte stellen die lokale Immunität wieder her und tragen zu einer schnellen Reinigung der Haut bei.

Es ist verboten, Blasen mit Jod oder leuchtendem Grün zu verarbeiten. Die aggressiven Eigenschaften von Antiseptika verursachen starke Reizungen der entzündeten Haut.

Achten Sie beim Baden darauf, den Hautausschlag nicht zu beschädigen. Verwenden Sie keine Waschlappen und reiben Sie den Körper mit einem Handtuch. Nach dem Duschen die Haut einfach mit einer Serviette abtupfen und warten, bis sie sich selbst trocknet.

Apfelessig und Kohlsaft

  1. Entfernen Sie die Schmerzen und beruhigen Sie die Haut Apfelessig, indem Sie die betroffenen Stellen 5-6 mal am Tag sanft reiben.
  2. Um die Effizienz zu verbessern, wird empfohlen, ein Stück Gaze in Essig zu befeuchten und 5 Minuten an der schmerzenden Stelle zu befestigen. Nach dem Eingriff verschwindet das durch den Hautausschlag verursachte Brennen sofort und der Schmerz lässt nach.
  3. Für die Behandlung von Schindeln zu Hause Apfelessig gibt es ein weiteres einfaches Rezept, das eine schnelle Genesung des Patienten ermöglicht. Es ist notwendig, einen Esslöffel getrocknete Weidenblätter zu einem Pulver zu mahlen und mit etwas Essig zu gießen. Die Aufschlämmung dünn auf die Haut auftragen, mit Polyethylen abdecken und eine Viertelstunde ziehen lassen. Entfernen Sie die Reste der Mischung mit einer Serviette und tupfen Sie den Körper mit warmem Wasser.
  4. Gute Ergebnisse sind mit Weißkohl leicht zu erreichen. Es ist notwendig, das untere Blatt abzutrennen, zu waschen, leicht abzuwischen und die Läsion aufzusetzen. Befestigen Sie die Kompresse auf beliebige Weise und lassen Sie sie über Nacht stehen. Morgens den Verband entfernen und den Ausschlag mit frisch gepresstem Kohlsaft waschen. Um die Heilung der Flechten zu beschleunigen, wird jeden Abend ein Kohlblatt aufgetragen und die Behandlung mit einer antiviralen Medikation kombiniert.

Heilsalbe

Eine fortschreitende Infektionskrankheit verursacht anhaltenden Juckreiz. Die Haut kann nicht schrubben, weil sie zu Blasenschäden, Infektionen und Narbenbildung führt. Zur Beseitigung der schmerzhaften Symptome eignet sich eine Aspirinsalbe. Es ist leicht zu Hause zu machen und wird beim ersten Anzeichen von Juckreiz auf die Haut aufgetragen.

  1. Sie müssen 2 Tabletten Acetylsalicylsäure zerdrücken.
  2. Gießen Sie 20 ml gekochtes Wasser in das Pulver.
  3. Rühren Sie sich und fügen Sie 20 ml medizinischen Alkohol hinzu.
  4. Einen flüssigen Verband einweichen und sanft auf den Ausschlag auftragen.

Nach 2-3 Minuten ist der Juckreiz unerträglich. Dann kann die Kompresse entfernt werden. Der Vorgang wird mehrmals täglich wiederholt. Um Verbrennungen auf der Haut zu vermeiden, kann Alkohol mit Wodka ersetzt oder mit destilliertem Wasser bis zu 45 Grad verdünnt werden.

Honig Rezepte

Naturhonig ist eine natürliche Medizin, die die lokale Immunität wiederherstellt, Wunden heilt und Entzündungen beseitigt. In Kombination mit anderen Komponenten verbessert es seine Eigenschaften und wirkt stärker.

  1. Um die Mischung für eine Kompresse vorzubereiten, benötigen Sie frisch gepressten Aloe-Saft.
  2. Es ist notwendig, das untere Blatt einer erwachsenen Pflanze abzuschneiden, zu waschen und durch einen Fleischwolf zu scrollen.
  3. Legen Sie den Brei in Gaze und drücken Sie den Saft aus. Mischen Sie im gleichen Verhältnis mit Honig.
  4. Tragen Sie in einem flüssigen Naturstoff die Manifestationen von Schindeln auf und entfernen Sie sie nicht eine halbe Stunde.
  5. Wiederholen Sie die Therapie täglich, bis sich die Blasen öffnen und zu heilen beginnen.

Nicht weniger nützlich ist Knoblauch-Honig-Salbe. Phytoncide in der Zusammensetzung des Gemüses hemmen die Erreger des Virus, Honig lindert Entzündungen. Mit regelmäßigem Gebrauch des Werkzeugs werden Läsionen viel schneller beseitigt.

  1. Ein paar Knoblauchzehen schälen und klein schneiden.
  2. Mit Honig im Verhältnis 1: 1 mischen und den Wirkstoff auf die Läsionen auftragen.
  3. Mit Zellophan abdecken und ein sauberes Tuch darauflegen.
  4. Entfernen Sie die Kompresse nach einer halben Stunde und spülen Sie die Haut mit Wasser ab.

Sie können ein anderes Werkzeug kochen. Ein Löffel Knoblauchbrei mit der gleichen Menge Honig mischen und einen Teelöffel Holzasche hinzufügen. Umrühren und auf den Ausschlag 3-4 mal täglich mit einer dünnen Schicht für 10 Tage auftragen.

Ätherische Öle

Antiseptische Eigenschaften ätherischer Öle werden erfolgreich zur Behandlung von Gürtelrose eingesetzt.

  1. Es ist notwendig, 3 Teelöffel reines Wasser zu messen und 6 Tropfen ätherisches Eukalyptusöl dort zu tropfen. Tauchen Sie ein Wattestäbchen in die Flüssigkeit und schmieren Sie den Bereich des Ausschlags. Die Lösung beseitigt Juckreiz und Schwellung der Haut gut, es ist sinnvoll, sie 5-6 mal am Tag zu verwenden.
  2. Erleichtert sichtbar die Haut und heilt schnell den schmerzhaften Ausschlag von Tannenöl. Sie können betroffene Bereiche dreimal täglich mit einer dünnen Schicht behandeln.
  3. Anstelle von Tannenöl ist Teebaumöl oder Zedernöl erlaubt.
  4. Es ist leicht, eine wirksame Ölmischung für die Behandlung der Haut selbst herzustellen. Es ist notwendig, die Knoblauchzehen zu reinigen, den Saft zu hacken und zu pressen. Einen Teelöffel Saft mit 10 Tropfen unraffiniertem Olivenöl mischen und dreimal am Tag auf die Luftblasen auftragen.

Heilkräuter

Kompressen und Lotionen von Heilkräutern sind uralte Mittel gegen Gürtelrose. Sie verhindern die Ausbreitung der Infektion und beschleunigen die Regeneration der Haut.

  1. Für die Zubereitung der Brühe können Sie die Schafgarbe, die Kamillenblüten, die Ringelblume oder eine Serie verwenden. Sie müssen 1 Esslöffel von einem Kraut nehmen, ein Glas Wasser in einen Emailbehälter füllen und es in ein Wasserbad geben. Warten Sie, bis sich die Flüssigkeit erwärmt hat, und lassen Sie sie 15 Minuten bei niedriger Hitze köcheln. Schalten Sie den Filter aus und lassen Sie ihn abkühlen. Gaze in Brühe einweichen und 20 Minuten auf die Haut auftragen. Lotionen empfohlen 3-4 mal am Tag.
  2. Wermut ist ein bewährtes Mittel zur Reinigung der Haut. Um Herpes Zoster damit zu behandeln, müssen Sie eine Alkoholtinktur vorbereiten. Die Grashalme fein hacken, ein Glas damit füllen und Wodka darüber gießen. Bestehen Sie den Tag darauf, abseihen, in eine Flasche füllen und an einem kühlen Ort aufbewahren. Reiben Sie die betroffene Haut dreimal täglich ein, bis sich Kruste darauf bildet.
  3. Eine Abkochung der Klettenblätter heilt schnell Wunden. Zwei Esslöffel gehackte frische Blätter sollten mit 200 ml kochendem Wasser übergossen, mit einem Deckel abgedeckt, ein Handtuch eingewickelt werden und 30 Minuten bestehen. Abgießen, einen Verband in der Infusion einweichen, an der Haut befestigen, mit Polyethylen und einem Tuch fixieren und über Nacht stehen lassen.
  4. Die Infusion von Minze wirkt kühlend und beruhigend, beseitigt Rötungen und Schwellungen. Ein Löffel Kräuter in einem Glas mit kochendem Wasser gebraut, darauf bestehen und morgens und abends für Lotionen verwendet werden.
  5. Immortelle hat starke antibakterielle und antivirale Eigenschaften. Gras stoppt schnell eine Infektion, hemmt das Virus und blockiert seine Ausbreitung. Für die äußerliche Anwendung sollte eine Infusion vorbereitet werden, indem ein Löffel Rohstoffe in 250 ml kochendem Wasser gebraut wird. In der gekühlten Flüssigkeit die Gaze befeuchten und Lotionen auftragen. Aktionszeit - 10-15 Minuten.

Rezepte für die orale Verabreichung

Um die Behandlung von Herpesausbrüchen am erfolgreichsten zu gestalten, ist es erforderlich, die Verwendung externer Mittel mit der inneren Einnahme von antiviralen Getränken und Tinkturen zu kombinieren.

Calendula

Es ist in der Volksmedizin weit verbreitet zur Vorbeugung und Behandlung von Viruserkrankungen.

  1. Es ist notwendig, einen 0,5-Liter-Behälter mit Blumen zu füllen, mit Wodka zu füllen und mit einer Plastikkappe zu verschließen.
  2. Beharren Sie zwei Wochen an einem dunklen, kühlen Ort. Den Kuchen abseihen und die Infusion in eine dunkle Flasche füllen.
  3. Stellen Sie den Behälter für einen Monat in den Schrank. Während dieser Zeit wird das Arzneimittel infundiert und ist einsatzbereit.

Nehmen Sie die Infusion vor dem Frühstück, Mittag- und Abendessen für einen Monat auf 10 ml.

Agave

Bewährter Aloesaft, mit Alkohol getränkt.

  1. Es ist notwendig, 250 ml Saft aus den Blättern zu pressen, in einem Glas mit gekochtem gekühltem Wasser 1: 1 zu mischen, einen Löffel Zucker hinzuzugeben und zu mischen. Abdecken und 2 Wochen an einem dunklen Ort aufbewahren. Dann gießen Sie dort 100 ml Wodka, schütteln und trinken Sie dreimal am Tag und lösen Sie vor den Mahlzeiten einen Teelöffel Flüssigkeit in einer kleinen Portion Wasser auf. Das Medikament verbessert die Funktion des Immunsystems und wirkt belebend auf den Körper. Um die Resistenz gegen Virusinfektionen zu erhöhen, muss das Gerät ohne Unterbrechung einen Monat lang genommen werden und der Kurs alle sechs Monate wiederholt werden.
  2. Stärkt den Körper und sättigt ihn mit Nährstoffen, um das Virus-Heilungsgetränk zu bekämpfen. Es ist erforderlich, einen Löffel Honig in 250 ml abgekühltem gekochtem Wasser aufzulösen. Fügen Sie die gleiche Menge Aloe-Saft und Zitrone hinzu und geben Sie eine Scheibe gehackten Knoblauchs hinzu. Umrühren und einmal trinken 20 Minuten vor dem Frühstück. Das Medikament beseitigt schnell alle Manifestationen der Gürtelrose im unteren Rücken und in anderen Bereichen des Körpers.

Ingwer

Ingwerwurzel wirkt sich positiv auf die menschliche Gesundheit aus und ist schädlich für Herpesviren. Es ist nützlich, es regelmäßig zu nehmen und einen unvollständigen Teelöffel geriebene Wurzel in einem Kreis aus kochendem Wasser als Tee zuzubereiten, wobei Honig und Zitrone hinzugefügt werden. Stärkere Behandlung liefert Alkohol Tinktur aus Ingwer.

Es ist notwendig, durch die Mühle zu scrollen, die Wurzel geschält zu nehmen, 200 g Rohstoffe zu messen, in einen Glasbehälter zu füllen und einen Liter hochwertigen Wodka einzufüllen. Decken und 14 Tage in den Schrank legen. Dann filtern, den Kuchen vorsichtig durch Gaze auspressen und die Infusion in eine dunkle Glasflasche gießen. Um die Immunität zu erhöhen und die Symptome der Gürtelrose zu beseitigen, trinken Sie kurz vor den Mahlzeiten 3-mal täglich einen Dessertlöffel.

Propolis

Bienenkleber enthält eine Vielzahl von Spurenelementen und ist ein natürliches Antibiotikum. Die Infusion davon stärkt die Gesundheit und stärkt das Immunsystem. Bei der Behandlung von Gürtelrose bei älteren Menschen ist es ein unverzichtbares Hilfsmittel zur Verbesserung des Zustands der Patienten.
Es müssen 20 g Propolis gemahlen und mit 200 ml medizinischem Alkohol gegossen werden. Hermetisch dicht schließen und für zwei Wochen im Dunkeln beharren, regelmäßig die Flasche schütteln. Die Flüssigkeit abtropfen lassen und zweimal täglich einen kleinen Löffel mit sauberem Wasser trinken.

Die Behandlung der Gürtelrose zu Hause sollte mit dem Dermatologen abgestimmt werden und sich strikt an seine Empfehlungen halten. Nur auf diese Weise können Sie die Krankheit schnell bekämpfen und die Entwicklung eines Rückfalls verhindern.

Volksschindeln-Behandlung - HLS-Rezepte

Gürtelrose (Herpes zoster) ist eine Erkrankung, die als Folge der Aktivierung des Varicella-Virus (Herpes-Virus Typ 3) auftritt, die die hinteren Wurzeln des Rückenmarks und der intervertebralen Ganglien (Cluster von Nervenzellen, Ganglien) befällt, und auf der Ebene auch Hautausschläge verursacht Läsionen.

Wie werden Schindeln übertragen? Wege der Herpes-Zoster-Infektion

Die meisten anderen Schindeln sind diejenigen, die zuvor Windpocken hatten. Die Krankheit manifestiert sich, wenn die Immunität geschwächt ist, normalerweise im Alter von 60 bis 80 Jahren. Gürtelrose ist ansteckend, aber für Menschen, die Windpocken gehabt haben, besteht keine Infektionsgefahr. Wenn Kinder, die noch keine Windpocken hatten, mit Herpes-Zoster-Kindern in Kontakt kamen, entwickeln Kinder typische Windpocken. Und Kinder mit Windpocken können bei Erwachsenen Herpes Zoster verursachen. Die Infektion erfolgt durch Tröpfchen und Kontakt in der Luft. Durch die Schleimhäute dringt das Virus in den Blutkreislauf ein, von wo es in die Haut eintritt und dann in das Ende der sensorischen Nervenfasern eingeführt wird.

Eine Person mit normaler Immunität erholt sich in 2-4 Wochen. Bei älteren und geschwächten Patienten kann sich die Krankheit über Monate oder sogar Jahre hinziehen und ist schwerer.

Ursachen der Gürtelrose bei einer Person

Der Hauptgrund für die Aktivierung des Varicella-Zoster-Virus, das im menschlichen Körper schläft, ist die Schwächung des Immunsystems:
1. Verminderte Immunität infolge des Alters
2. Reduzierte Immunität infolge der Einnahme bestimmter Medikamente (Hormone, Immunsuppressiva).
3. Reduzierte Immunität infolge von chronischem Stress und Müdigkeit.
4. Onkologische Erkrankungen:.
5. Folgen der Strahlentherapie.
6. HIV-Infektion und AIDS.

Formen der Gürtelrose (Herpes) beim Menschen
Folgende Formen der Gürtelrose werden unterschieden:
1) Ganglion;
2) Ohr und Auge;
3) gangrenös (nekrotisch);
4) Herpes Zoster mit Schädigung der vegetativen Ganglien;
5) Meningoenzephalitis;
6) verbreitet.

Folgen und Komplikationen

Mit der Niederlage der motorischen Äste der Nerven können Lähmungen, Bewegungsstörungen, Sensibilitätsstörungen auftreten. Bei den inneren Organen kann es zu Komplikationen in Form von Lungenentzündung, Hepatitis, Läsionen des Duodenums, der Blase usw. kommen.

Die Folge der Ohrschindeln in Form der Ohrschindeln kann eine Entzündung des Hörnervs sein, eine Lähmung des Gesichtsnervs, die zu einem verdrehten Gesicht auf einer Seite führt.
Eine Komplikation von Herpes zoster in Augenform kann eine Läsion des Auges sein, sogar ein Glaukom.

Komplikationen bei Herpes Zoster mit Ganglienkutanform können Eiter im Bereich von Hautausschlägen und Blutinfektionen sein.

Die häufigste Folge (bei 40% der Patienten) ist, dass die Schmerzen auch nach Genesung mehrere Monate oder Jahre anhalten können. Diese Schmerzen werden als "postherpetische Neuralgie" bezeichnet. Bei 55% der Patienten mit postherpetischer Neuralgie dauert der Schmerz einen Monat, 24% haben drei Monate und der Rest sechs Monate oder länger.

Symptome und Anzeichen

Jede Form von Herpes Zoster verursacht seine eigenen Symptome. Häufige Symptome für alle Arten der Krankheit sind Fieber, Schwäche, Schmerzen an zukünftigen Ausschlägen, Hautausschläge. Der Schmerz kann entweder nörgeln oder nähen, ruckeln und paroxysmal sein.

Symptome von Gürtelrose in der ganglionartigen Form:
1. Temperaturerhöhung
2. Anzeichen einer allgemeinen Vergiftung: Schwäche, Kopfschmerzen, Übelkeit
3. Starker Schmerz anstelle des geplanten Hautausschlags, Taubheitsgefühl, Juckreiz, Kribbeln.
4. Nach 3-12 Tagen erscheint ein charakteristischer Ausschlag. Der Ort des Schmerzes und des Hautausschlags ähnelt den betroffenen Nerven (oft Intercostal) und hat einen umgebenden Charakter
Rötungen, Schwellungen erscheinen zuerst auf der Haut, dann Vesikel mit klarem Inhalt, dann wird der Inhalt trüb. Blasen trocknen und verkrusten. Diese Blasen, als würden sie durch den Körper kriechen, umgreifen den Torso auf einer Seite. Manchmal gibt es keine Blasen. Dann ist die Diagnose der Gürtelrose sehr schwierig. Selbst Ärzte können ihn mit einem Herzinfarkt oder einer Holitsystitis aufgrund der schmerzhaften Empfindungen des Patienten verwechseln.

Symptome von Herpes zoster bei einer Augen- und Ohrenabweichung:

1. Temperaturerhöhung
2. Anzeichen einer allgemeinen Vergiftung: Schwäche, Kopfschmerzen, Übelkeit
3. Hautausschlag: Wenn die Augenform den Trigeminusganglion beeinflusst, befinden sich Hautausschläge entlang der Äste des Trigeminus (an den Schleimhäuten der Augen, der Nase, der Gesichtshaut, an der Nasenspitze). Wenn an der Ohrmuschelform der Kurbelknoten beteiligt ist und Hautausschläge an der Ohrmuschel und um sie herum auftreten, kann dies im äußeren Gehörgang geschehen. Gesichtsnervenlähmung, Trigeminusneuralgie kann sich entwickeln.

Symptome von Gürtelrose in gangränöser Form:

Gangränöse Form von Herpes zoster entwickelt sich bei Personen mit sehr schwacher Immunität. Bei der nachfolgenden Narbenbildung treten tiefe Hautschäden auf.

Zeichen mit meningoenzephalitischer Form:

Meningoenzephalitische Formen sind selten, die Sterblichkeit liegt über 60%. Diese Form beginnt mit Ganglien-Aussehen, dann treten Symptome einer Hirnschädigung auf: Bewegungsstörungen, Halluzinationen, Bewusstseinsverlust.

Volksbehandlung

Wie und wie sollte eine Gürtelrose bei einer Person behandelt werden?
Die Behandlung der Gürtelrose sollte unter ärztlicher Anleitung erfolgen. In der medizinischen Behandlung wird am häufigsten das folgende Schema verwendet:
1. Die Läsionen mit einem leuchtenden Grün kauterisieren - so dass es keine Eiterung gibt,
2. Nehmen Sie Drogen, um die Immunität zu verbessern
3. Nehmen Sie antivirale Medikamente (Aciclovir, Zovirax, Sfamciclovir.).
4. Bei starken Schmerzen können Sie Schmerzmittel verwenden, Sie können eine Salbe verwenden, die zur Behandlung von Gelenken verwendet wird: Voltar, Schnellgel, Fastum-Gel - für getrocknete Vesikel.
5. Nehmen Sie Vitamine (C - zur Steigerung der Immunität, B - zur Behandlung betroffener Nervenzellen) und Mineralien (insbesondere Zink) ein.

Neben der medizinischen Behandlung kann eine beliebte Behandlung von Gürtelrose verwendet werden, um die Genesung zu beschleunigen, jedoch nur, nachdem die Blasen ausgetrocknet sind. In der Phase der Krankheit, wenn sie auf der Haut erscheinen, ist es besser, normales brillantes Grün zu verwenden.

Über die Behandlung von Herpes wirksamer Volksmedizin können Sie hier lesen: //narrecepti.ru/sera-mumiyo-lyod-ot-gerpesa/

Komprimiert mit Immortelle

1 EL l immortelle 1 Tasse kochendes Wasser zu brauen, darauf bestehen, 1 Stunde eingewickelt. Feuchten Sie eine Serviette an und legen Sie sie 10 Minuten lang zweimal täglich auf eine wunde Stelle. Sie können diese Infusion von Schindeldermatitis einfach abwischen

Behandlung der Ulmenrinde

Schneiden Sie im Mai vor der Blüte zweijährige Ulmenschösslinge ab. Entfernen Sie die obere Kortikalis von ihnen. Dann entfernen Sie vorsichtig die hellgrüne Haut, hacken sie ab und trocknen Sie sie in der Sonne. Als Tee aufbrühen und 3-mal täglich 1 Glas trinken.

Wie Flechten Klette behandeln

2 EL. l Klettenblätter gießen 30 Minuten lang 1 Tasse kochendes Wasser. Eine Serviette anfeuchten und nachts eine Kompresse machen.

Folk Kräuterbehandlung

Um Herpes Zoster zu heilen, ist es notwendig, bittere Kräuter zuzubereiten: Schöllkraut, Wermut, Rainfarn, Elecampane, Ringelblumen, Immortelle (1 Esslöffel pro Tasse kochendes Wasser). Befeuchten Sie das Infusionstuch, und drücken Sie den Überschuss aus. Mit einer Prise Salz salzen und zu einem wunden Punkt binden, mit einem Handtuch abdecken und mit einem Wollschal 30 Minuten lang erwärmen.

Weitere Informationen zur Behandlung von Herpes mit Kräutern auf unserem Portal: //narrecepti.ru/lecheniye-gerpesa-travami-i-rasteniyami/

Wie man Herpes Zoster mit Zwiebeln behandelt

Um die Bläschen von Schindeln zu trocknen, können einfache heiße gebratene Zwiebeln verwendet werden. Die Zwiebel schälen, die Oberseite abschneiden, die Gabel hacken und das Feuer über das Feuer halten, bis es brät. Kühlen Sie auf 30-40 Grad ab und befestigen Sie die wunden Stellen. Abkühlen - Schneiden Sie die verbrauchte Zwiebelschicht ab und braten Sie die Zwiebel erneut.

Volksbehandlung mit Senf

Eine erfolgreiche Behandlung von Herpes zoster kann ein solches Volksheilmittel sein, wie Senf. Die Hautpartien, auf denen die Schindeln aufgetaucht sind, müssen Sie zuerst mit Butter einfetten, dann den Senf und ein Tuch zusammenbinden.

Kürbis

Wie behandelt man Schindeln mit einem Kürbis? Kürbis auf einer Reibe gerieben, Brei wird auf ein Tuch aufgetragen und auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Machen Sie eine solche Kompresse die ganze Nacht, jede Nacht. Bei der Volksbehandlung von Gürtelrose wird auch Kürbiskernöl verwendet - Kürbisöl: Für die Behandlung die Stellen des Ausschlags 4-mal täglich schmieren

Entziehen Sie Gürtelrose - Volksheilmittel und Methoden zur Behandlung von Gürtelrose - die Rezepte der Zeitung Bulletin gesunde Lebensstile

Wie man Schindeln mit Sabelnik behandelt.

Zerkleinern Sie die frischen Blätter des Cinquefoil und machen Sie aus diesem Brei eine Kompresse auf die betroffenen Stellen. (HLS 2000, Nr. 19, Art. 16)

Ringelblumen- und Mädesüßbehandlung von Volksheilmitteln.

Empfehlen Sie dieses Rezept: 2 EL. l trockene Ringelblumenblüten und 2 EL. l Blüten von Mädesüß gießen 500 g Wodka. Bestehen Sie 2 Wochen. Tragen Sie für Herpes Zoster dreimal täglich 15 Minuten ein in Tinktur eingetauchtes Tuch auf die Ausbruchsstellen auf, nehmen Sie die Tinktur und die Innenseite mit - 1 EL. l pro 100 g Wasser dreimal täglich. (HLS 2008, Nr. 8, S. 19, 2001, Nr. 24, Art. 14)

Volksheilmittel Behandlung von Gürtelrose.

1. 3 mal am Tag die Haut mit grüner Walnuss-Tinktur abwischen.
2. Schmieren Sie den betroffenen Bereich mit 20% Propolis auf Lanolin. Diese Salbe kann durch Zugabe von 10% Zedernharz und 10% Wachs verbessert werden.
3. Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Tablette Aspirin.
Alle drei Punkte in der Anlage verwendet. Die Verbesserung erfolgt innerhalb von zwei Tagen und die vollständige Erholung in einer Woche. (2003, Nr. 3, S. 15, Nr. 8, S. 15)

Auch auf unserem Portal gibt es ein Rezept zur Behandlung von Herpes mit Zahnpasta, das Sie hier lesen können: //narrecepti.ru/zubnaya-pasta-ot-gerpesa/

Volksbehandlung von Schindeln Honig, Asche und Knoblauch.

Mischen Sie 100 g Honig mit 1 EL. l Asche und drei Scheiben gehackten Knoblauchs. Die betroffenen Stellen schmieren. (Rezept aus gesunden Lebensstilen 2004, Nummer 5, Art. 14)

Volksbehandlung Minze.

1 EL l Minze ein Glas kochendes Wasser gießen und in einem Wasserbad 20 Minuten kochen. Schmieren Sie diese Brühe betroffenen Herpesstellen. (2004, Nr. 5, S. 14)

Wrack für die Behandlung von Gürtelrose.

Drücken Sie den Saft aus dem Gras und schmieren Sie die betroffenen Stellen. Es wird kneifen, aber Sie müssen geduldig sein. Unlocked-Fälle werden 1 Mal durchlaufen. Ansonsten dauert die Behandlung mehrere Tage. (2004, №7, S. 7)

Honigkuchen, Lehm- und Vakuummassage bei der Behandlung von Gürtelrose.

Die Frau konnte die Gürtelrose im Bereich der Lendenwirbelsäule mit Hilfe von Medikamenten und Physiotherapie, die sie Ärzten verschrieb, nicht verkraften. Dann entschied sie sich für einen integrierten Behandlungsansatz.
1. Jeden Tag machte ich 2 Stunden lang Kompressen aus Lehm auf der betroffenen Körperregion (es dauerte 14 Eingriffe, jedes Mal nahm Lehm nach der Kompresse - eine Dusche)
2. Um die Immunität zu verbessern, nahm sie Echinacea-Tinktur.
3. Nach einer Reihe von Tonkompressen nach dem gleichen Prinzip hat Honey - 10 Verfahren komprimiert.
4. Ich habe den Kuznetsov-Applikator verwendet, als sich die Haut nach dem Komprimieren wieder normalisiert hat.
5. Vakuumtherapie durch medizinische Banken durchgeführt.
(Rezept aus gesunden Lebensstilen 2005, Nr. 17, S. 8)

Wie man Herpes Zoster mit Knoblauch behandelt.

Die Frau versuchte mehrere Monate lang erfolglos, die Gürtelrose in der Klinik zu behandeln. Auf Anraten eines Freundes rieb sie alle betroffenen Stellen mit Knoblauchsaft und ging zu einem Badeanzug, um im Garten zu arbeiten, wo sie mehrere Stunden unter der Sonne verbrachte. Ein paar Tage später war die Krankheit vollständig verschwunden. (2005, №20, S. 30)

Aloe Vera-Behandlung

Mit Schindeln half Aloe. Breite Blätter längs halbieren und nachts an den wunden Stellen anbringen. Mach es jeden Abend. Bald werden die Schindeln verschwinden (2005, №20, S. 30)

Volksbehandlung mit Teer.

Um mit Hilfe einer Bürste oder einer Feder zu schmieren, wird den Betroffenen Platz genommen und sie werden nicht gebunden. Führen Sie diesen Vorgang einmal pro Tag aus. (2006, Nr. 3, S. 11)

Die Fraktion der SDA-2 bei der Behandlung von Volksheilmitteln der Gürtelrose.

Befeuchten Sie die betroffene Stelle mit einem in Dorogov (ASD-2) getränkten Wattestäbchen. Befeuchten Sie einmal täglich 4-5 Tage hintereinander. Selbst sehr schwere Formen von Herpes werden geheilt. (2006, Nr. 17, Art. 15)

Wasserstoffperoxid

Schmieren Sie die betroffenen Stellen zweimal täglich mit einem in Wasserstoffperoxid getauchten Wattestäbchen. Drei Tage lang verschwand der Herpes völlig. (Rezept aus HLS 2007 g № 3, S. 8)

Salz und Soda bei der Behandlung von Volksheilmitteln der Gürtelrose.

1 EL l Salz und 1 EL. l Sodamischung und mit Wasser verdünnen, bis dicke Sahne. Wunden Stellen mit dieser Salbe schmieren. Mache dreimal am Tag. Am dritten Tag beginnt die Krankheit zu vergehen. (2009, Nr. 3, S. 32)

Schindeln Behandlung mit Pfeffertinktur

Die Frau wurde lange Zeit mit Schindeln gequält, behandelt, verschmiert, aber es gab wenig Verwirrung. Im Laufe der Zeit passte sie sich ihrer Krankheit an. Ich fing an, Tinktur aus rotem Pfeffer zu machen (fülle die Flasche zur Hälfte mit ganzen Schoten Pfeffer und füge sie mit Wodka hinzu, lass sie für 21 Tage stehen). Sobald sie Schmerzen hat, beginnt sie lange vor dem Ausbruch, diese Infusion an der Ausbruchsstelle zu reiben. Der Ausschlag tritt nicht auf, der Schmerz lässt schnell nach. (HLS 2011, №10, S. 32)

Folk-Schöllkraut-Behandlung

Die Frau erlitt Gürtelrose, Injektionen, Salben, die die Ärzte verordneten, half nicht. Starke Schmerzen und Juckreiz wurden mit Kompressen aus dem Urin entfernt. Blasen wurden mit Saft von Schöllkraut und Schöllkrautöl abgewischt und anschließend mit Yamswurzelsalbe (in der Tierklinik verkauft) geölt. Die Behandlung dauerte etwa zwei Monate. (HLS 2010, №4, S. 33)

Eine Weitere Veröffentlichung Über Allergien

Behandlung von Verbrennungen zu Hause

Eine Verbrennung ist ein Gewebeschaden durch hohe Temperaturen, Chemikalien und Strahlung. Dies ist die häufigste Verletzung, die Sie im Alltag bekommen können. Dies gilt insbesondere für thermische Verbrennungen.


Die Dauer der Windpocken

Windpocken (Windpocken) ist eine Infektionskrankheit, die durch häufige Hautausschläge und Schleimhäute gekennzeichnet ist. Bei der Frage, wie viele Tage die Windpocken dauern, schauen wir uns unten an.


Hautkrankheiten der Beine

Das Auftreten von Entzündungsprozessen auf der Haut findet sich häufig in der Medizin. Diese Krankheit betrifft verschiedene Teile des Körpers. Es ist wichtig, die Behandlung nicht zu verzögern und sofort einen Arzt aufzusuchen.


Wie viel halten Ausschläge an Windpocken

Windpocken (Windpocken) sind eine ansteckende Krankheit. Daher ist es sehr wichtig zu wissen, dass die Form der Krankheit, ihre Merkmale und der Zeitpunkt der aktiven Phase der Erkrankung vollständig von der individuellen Widerstandsfähigkeit des Immunsystems abhängen.