Keloidnarben - Behandlung von Narben Volksmedizin

Narben wachsen aufgrund von abnormalem Wachstum des Fasergewebes übermäßig. Hautschäden wie Akne, leichte Verbrennungen, Bisse, Schnittverletzungen und Kratzer können zur Vernarbung der Haut führen. Aufgrund einer unzureichenden Menge an Kollagen wird die Narbe in eine Keloidnarbe umgewandelt. Es verursacht keine Schmerzen, kann aber Juckreiz verursachen.

Obwohl Keloidnarben keine Hautschäden verursachen, sehen sie hässlich aus. Die Menschen reinigen sie mit Operationen, Injektionen und Laserbehandlungen. Anstatt Geld für diese teuren Arten der Behandlung auszugeben, können Sie einfache Volksheilmittel zur Behandlung kolloidaler Narben verwenden.

Hier sind die 10 besten Volksheilmittel zur Behandlung von Narben:

Aloe Vera

Aloe Vera ist ein gutes Mittel für die Haut und kann daher zur Behandlung von Keloidnarben verwendet werden. Reinigen Sie die Haut mit warmem Wasser und tragen Sie zweimal täglich frisches Aloe Vera Gel auf die Narben auf. Dieses Tool reduziert Entzündungen und Schmerzen, hält die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und hilft auch, eine weitere Ausbreitung von Hautinfektionen zu vermeiden.

Zitronensaft

Zitronensaft enthält natürliche Antioxidantien und Vitamin C, die bei der Behandlung verschiedener Hauttypen, einschließlich Keloidnarben, helfen. Den Saft einer frischen Zitrone auspressen und auf die betroffene Haut auftragen. Eine halbe Stunde einwirken lassen und dann die Haut mit warmem Wasser waschen. Wiederholen Sie diesen Vorgang mindestens einmal täglich. Innerhalb weniger Wochen kann eine deutliche Verbesserung der Farbe, Textur und des Aussehens der Narbe festgestellt werden.

Apfelessig

Ein weiteres interessantes Volksheilmittel zur Behandlung von Keloidnarben ist Apfelessig. Tragen Sie eine kleine Menge Apfelessig auf die betroffene Haut auf und massieren Sie sie leicht ein, damit der Essig gut in die Haut aufgenommen wird. Lassen Sie es einige Minuten trocknen und wiederholen Sie dann den Vorgang erneut, um den Heilungsprozess zu beschleunigen. Wenn Apfelessig Hautreizungen verursacht, können Sie ihn mit Wasser verdünnen. Verwenden Sie dieses Tool mehrmals täglich, um maximale Ergebnisse zu erzielen.

Lavendelöl

Lavendelöl hat Anti-Aging-Eigenschaften und kann zur Behandlung von Narben jeglicher Art einschließlich Kolloid verwendet werden. Gleichzeitig trägt Lavendelöl dazu bei, die Wachstumsrate der Hautzellen zu erhöhen, was sehr nützlich ist, um Narben zu verhindern. Sie können Narben mit Lavendelöl reduzieren. Massieren Sie den betroffenen Bereich sanft für einige Minuten. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals täglich, um ein schnelles Ergebnis zu erhalten. Sie können auch Lavendelöl, Teebaumöl und Olivenöl in gleichen Mengen mischen und anschließend mehrmals täglich auf die betroffene Haut auftragen.

Honig ist ein natürlicher Feuchtigkeitsspender, der die Haut erfolgreich behandelt und mit Feuchtigkeit versorgt. Deshalb wird Honig zur Behandlung von Keloiden empfohlen. Regelmäßiger Gebrauch von Honig über mehrere Wochen kann das Problem der Keloidnarben lösen. Nehmen Sie frischen Honig, tragen Sie ihn auf die Narben auf und massieren Sie ihn sanft ein. Dadurch wird die Durchblutung verbessert und Ablagerungen abgestorbener Hautzellen entfernt. Für beste Ergebnisse wird jedoch empfohlen, Tualang-Wildhonig zu verwenden, der aus Tualang-Baumblüten hergestellt wird. Dieser Honig verlangsamt das Wachstum von Keloidzellen und verringert dadurch das Auftreten von Keloidnarben.

Gefilzter Ton

Gefilzter Ton kann auch verwendet werden, um Keloide loszuwerden. Nehmen Sie einen Esslöffel Ton und mischen Sie ihn mit einem Teelöffel Zitronensaft und einem Teelöffel Rosenwasser zu einer Paste. Tragen Sie nun diese Paste auf die Narben auf und massieren Sie sie sanft, um die Narben zu mildern. Lassen Sie die Mischung trocknen und tragen Sie dann eine weitere Schicht Paste auf. Lassen Sie es zehn bis fünfzehn Minuten einwirken und spülen Sie es gründlich mit kaltem Wasser aus. Wenn dieses Mittel kontinuierlich angewendet wird, verschwinden hässliche Narben bald.

Der Knoblauch

Knoblauch verhindert die übermäßige Vermehrung von Fibroblasten, was das Wachstum von Keloidnarben fördert. Bei der Behandlung von Keloidnarben können Sie sich also auf Knoblauch verlassen. Tragen Sie Knoblauchöl auf die Narben auf, lassen Sie es zehn Minuten einwirken und spülen Sie es anschließend gründlich mit Wasser ab. Sie können auch gehackte Knoblauchzehen verwenden. Wenn bei der Anwendung auf die Haut von Öl oder gehackten Knoblauchzehen Verbrennungen oder Reizungen auftreten, spülen Sie diese sofort mit warmem Wasser ab.

Aspirin

Aspirin, das Sie gegen Kopfschmerzen einnehmen, oder wenn Sie Migräne und andere gesundheitliche Probleme loswerden möchten, kann zur Behandlung von Keloiden verwendet werden. Sie müssen kein Aspirin schlucken. Nehmen Sie drei oder vier Aspirin-Tabletten und mahlen Sie sie. Fügen Sie dann eine kleine Menge Wasser hinzu, um eine glatte und dicke Paste herzustellen. Tragen Sie die Paste auf die Narben auf, lassen Sie sie vollständig trocknen und spülen Sie sie anschließend mit Wasser ab. Trocknen Sie die Haut ab und tragen Sie etwas Olivenöl oder Teebaumöl auf die betroffenen Stellen auf. Verwenden Sie dieses Werkzeug täglich, bis die Keloidnarben verschwinden.

Sandelholz und Rosenwasser

Sandelholz hat regenerierende Eigenschaften und Rosenwasser ist ein natürlicher Hauttoner. Folglich kann eine Mischung aus Sandelholz und Rosenwasser Keloidnarben heilen. Bereiten Sie eine dicke Paste vor, indem Sie das Sandelholzpulver mit Rosenwasser mischen. Reinigen Sie die betroffene Haut mit Wasser und tragen Sie diese Paste vor dem Zubettgehen auf. Morgens waschen Sie Ihre Haut mit warmem Wasser. Bei regelmäßiger Anwendung dieses Volksarzneimittels zur Behandlung von Keloiden für einen oder zwei Monate werden Sie eine Verbesserung feststellen.

Backpulver

Backpulver wirkt als Schleifmittel und hilft, die Haut von Schmutz und Fett zu reinigen. Folglich kann Backpulver erfolgreich zur Behandlung von Keloiden verwendet werden. Für diesen speziellen Wirkstoff müssen Sie einen Teil Backpulver und drei Teile Wasserstoffperoxid zu einer Paste mischen. Tragen Sie diese Paste direkt auf die betroffene Haut auf, um Entzündungen zu reduzieren und den Heilungsprozess zu festigen. Wenden Sie dieses Mittel je nach Anzahl der Narben regelmäßig drei- bis viermal täglich an.

Zusammenfassend: Sie können verschiedene Volksheilmittel zur Behandlung von Keloidnarben ausprobieren. Bevor Sie jedoch eines der oben genannten Mittel anwenden, sollten Sie sich bewusst sein, dass neue keloidale Narben leichter zu behandeln sind, während alte Narben lange Zeit in Anspruch nehmen können.

Behandlung von kolloidalen Narben

Kolloidale Narben - überwachsene Bindegewebsformationen, die an der Hautstelle auftreten. Sie können sich am Körper einer Person bilden, die sich einer Operation unterzogen oder einfach nur verletzt hat. Im Wesentlichen ist es das Ergebnis der Heilung beschädigten Gewebes. Wenn der Heilungsprozess normal abläuft, werden die Narben nach einiger Zeit kaum wahrnehmbar und bringen der Person keine Beschwerden.

Mit einigen individuellen Merkmalen des menschlichen Körpers dehnt sich das Bindegewebe im Heilungsprozess stark aus und als Folge davon bilden sich hypertrophische oder kolloidale Narben. Keloid ist eine dichte Vermehrung von Bindegewebe, ähnlich einem Tumor. Um solche Narben zu beseitigen, wenden Sie häufig verschiedene kosmetische Verfahren und Werkzeuge an. Die Behandlung von Keloidnarben mit Volksheilmitteln wird auch in diesem Fall hilfreich sein.

Was sind die Ursachen und Manifestationen der Pathologie?

Selbst bei geringsten Hautverletzungen, insbesondere Kratzern, flachen Schnitten und Schürfwunden, können große Narben gebildet werden. Narbenbildung wird normalerweise ausgelöst durch:

  • falsche Aneinanderreihung der Wundränder;
  • genetische Veranlagung;
  • Immunschwäche;
  • hormonelles Ungleichgewicht;
  • übermäßige Spannung der Dermis beim Nähen;
  • Eindringen in die Wundinfektion.

Häufige Lokalisation kolloidaler Narben - Brust, Rücken, Schultergürtel. Wie auf dem Foto zu sehen ist, ist die Bildung eines Wachstums an anderen Körperteilen, insbesondere am Gesicht (3), am Arm (4), am Bein (1.2) nicht ausgeschlossen.

Die Größe und Form der Narbe kann sehr unterschiedlich sein. Neben kosmetischen Beschwerden geht die Krankheit mit folgenden Symptomen ein:

  • Juckreiz;
  • brennendes Gefühl;
  • schmerzhafte Empfindungen beim Drücken;
  • verlängerte Heilung der Narbe bei Verletzung.

Während der Entstehung durchläuft die Narbe mehrere Stadien: Epithelisierung, Schwellung, Verdichtung und Erweichung.

Eine Krankheit kann absolut jeder. Kinder unter zehn Jahren und Erwachsene unter 45 Jahren sind jedoch anfälliger für das Auftreten. Ältere Menschen und junge Kinder bilden seltener Keloide. Kinderhaut ist elastischer und heilt daher schneller. Bei Menschen im Alter wird die Bildung atrophischer Säume bemerkt.

Wissenschaftler haben die Abhängigkeit der Lage der Keloide je nach Rasse festgestellt. Zum Beispiel neigen weißhäutige Menschen eher zur Bildung von Narben an Armen, Schultern, Brust und Gesicht. Bei Asiaten ist das Auftreten einer kolloidalen Narbe auf der Brust ein sehr seltenes Phänomen. Bei schwarzen Menschen bilden sich meist Narben an den unteren Gliedmaßen.

Keloid und hypertrophe Narbe: Was sind ihre Unterschiede?

Kolloidale Narben gehen im Gegensatz zu Hypertrophen immer über die Grenzen des Schadens hinaus. Die hypertrophe Narbe steigt nur über die Wunde.

Während der Keloidbildung gibt es Beschwerden über das Auftreten von Schmerzen, Juckreiz, Dermisgefühl, Brennen, Parästhesien im Bereich des beschädigten Bereichs. Hypertrophe Narben treten praktisch nicht auf.

Im Laufe der Zeit gibt es eine Rückbildung der hypertrophen Narbe, deren Abflachung und Blanchierung. Ein solches Keloid kann jedoch nicht gesagt werden. Diese Krankheit wird nach dieser Zeit bläulich oder violett. Dies ist auf das Keimen von Blutgefäßen zurückzuführen.

Das Auftreten von Keloid wird also durch die Bildung einer groben bläulichen oder blassrosa hässlichen Narbe angezeigt, die einem Tumor ähnelt.

Wenn Sie sich entscheiden, mit Volksheilmitteln behandelt zu werden

Neben den traditionellen Behandlungsmethoden, dem Einsatz von Arzneimitteln, dem Einsatz von chirurgischen Methoden zur Entfernung von Keloiden (Kryochirurgie, Laseroperationen, Exzision mit einem Skalpell), physiotherapeutischen Methoden, Strahlentherapie und kosmetischen Methoden wird empfohlen, die Behandlung von Keloidnarben mit Hilfe von Volksheilmitteln zu verwenden.

Pflanzenrezepturen helfen dabei, die Haut wiederherzustellen und unangenehme Symptome zu minimieren. Volksheilmittel gegen Keloidnarben sind sicher und hochwirksam. Verwenden Sie sie jedoch vorzugsweise mit Wissen des behandelnden Arztes. Versuchen Sie außerdem, die in den Rezepten angegebenen Dosierungen und Verhältnisse genau einzuhalten.

Bevor Sie die Krankheit mit Hilfe von Medikamenten aus Pflanzen und anderen natürlichen Inhaltsstoffen beseitigen, sollten Sie auf Ihre Ernährung achten. Empfohlener Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Vitaminen, Spurenelementen, insbesondere Zink und Eiweiß sind.

Essen Sie mehr Kürbiskerne, Erdnüsse, mageres Rindfleisch, Käse, Sonnenblumenkerne. Die Einnahme von fetthaltigen und frittierten Lebensmitteln ist jedoch besser zu minimieren oder vollständig zu beseitigen.

Rezepte

Es gibt eine große Anzahl bewährter Arzneimittel aus Pflanzen, die jeder zu Hause verwenden kann. Die regelmäßige Anwendung der ausgewählten Zusammensetzung trägt zur Beseitigung der Krankheitssymptome und zur Wiederherstellung der Haut bei. Die Hauptsache zu wissen, welche Pflanzen und wie man diese Krankheit loswerden kann. Entdecken Sie auch nützliche Rezepte im Artikel "Volksheilmittel für Serozozele".

1. Verwendung der Heilungsgebühr Blätter der Brennnessel zu gleichen Teilen mit Kamille, Ringelblumeblüten, Jäger und Schafgarbe mischen. Jede Zutat nimmt 15 Gramm. Kochen Sie den Rohstoff mit kochendem Wasser - einen halben Liter. Die Masse in einem Wasserbad etwa fünfzehn Minuten kochen lassen. Entfernen Sie den Behälter eine Stunde lang. Befeuchten Sie ein Tuch in der gefilterten Flüssigkeit und tragen Sie es auf den betroffenen Bereich der Dermis auf. Legen Sie Polyethylen darauf und befestigen Sie es mit einem Tuch. Zwei Stunden später den Verband entfernen. Führen Sie diesen Vorgang jeden Tag durch. Die Kursdauer beträgt zwei Monate.

2. Therapie von Keloiden mit Heilsalbe. Bereiten Sie zuerst die Tinktur vor. Für die Zubereitung können Sie Schöllkraut, Wolfsmilch, Löwenzahn, Kalanchoe, Wermut, Eberesche, Wegerich verwenden. Sie können eine oder mehrere Anlagen verwenden. Gießen Sie die ausgewählte Pflanze - 30 Gramm Wodka - 200 ml. Entfernen Sie den fest verschlossenen Behälter vierzehn Tage lang an einem kühlen Ort. Nach dieser Zeit können Sie mit der Vorbereitung der Salbe beginnen. Dachs oder Schweinefett - 100 Gramm schmelzen und mit gefilterter Tinktur - 100 ml kombinieren. Rühren Sie die Zutaten gründlich um und rühren Sie das Wasserbad zehn Minuten lang um. Kühlen Sie die Zusammensetzung ab und reiben Sie dreimal täglich in der betroffenen Fläche ein. Kursdauer - ein Monat

3. Die Verwendung von Kampferöl. Befeuchten Sie einen Verband im Werkzeug und befestigen Sie ihn an der Narbe. Mit Polyethylen abdecken und mit einem Verband sichern.

4. Altea im Kampf gegen Krankheiten. Es ist bekannt über die antiödematösen, entzündungshemmenden und resorbierbaren Eigenschaften der Pflanze. Füllen Sie zwanzig Gramm getrocknetes, zerkleinertes Rhizom einer Pflanze mit kaltem Wasser - 200 ml. Die Komposition über Nacht ziehen lassen. Verwenden Sie die resultierende Verbindung, um die Narbe mindestens fünfmal am Tag zu behandeln. Anstelle von Althea können Sie Minze verwenden.

5. Die Verwendung von Wundersalbe. Nimm zwei Gläser Sophora-Frucht. Mahlen Sie sie und kombinieren Sie sie mit Gänsefett. Legen Sie die Komposition in ein Wasserbad. Erhitzen Sie das Produkt eineinhalb Stunden. Die Schwierigkeit dieses Medikaments besteht darin, dass es noch drei Tage aufgewärmt werden muss. Am vierten Tag muss die Komposition gekocht werden. Warten Sie, bis die Salbe abgekühlt ist und zur Behandlung von Keloiden verwendet wird.

6. Bienenwachs gegen kolloidale Narben. Hilft bei der Beseitigung der Krankheit verschiedene Öle mit der Zugabe von Bienenwachs. Die einfachste und preisgünstigste Option ist Sonnenblumenöl und Wachs. Erhitzen Sie das Pflanzenöl - 400 ml. Mischen Sie es mit Bienenwachs - 100 Gramm. Protome bedeutet für eine Viertelstunde. Cool und zweimal täglich zur Behandlung von Keloiden verwenden. Sonnenblumenöl kann durch Sanddorn, Wildrose oder Mais ersetzt werden.

7. Die Verwendung der Ölmischung ist eine hervorragende Behandlung von kolloidalen Narben mit Volksheilmitteln. Minzöl mit Rosmarin und Neroliöl zu gleichen Teilen mischen. Zweimal täglich mit einer Narbe schmieren. Sie können eine andere Ölmischung verwenden - Rosenholzöl mit Weihrauch und Teebaumöl.

8. Melone und Eierschale gegen Keloide. Melonenkerne zu gleichen Teilen mit Eierschale kombinieren. Mischen Sie die Zutaten gründlich. Als nächstes fügen Sie Pflanzenöl hinzu. Es sollte eine Masse breiiger Konsistenz geben. Wenden Sie die Zusammensetzung einmal täglich auf den betroffenen Bereich an. Die Kursdauer beträgt zwei Monate.

9. Anwendung von Erbsenteig. Mischen Sie warme Milch mit Erbsenmehl. Einen Kuchen formen und eine Stunde lang an Keloid befestigen. Das Verfahren wird täglich durchgeführt.

10. Kompresse zur Behandlung von Narben. Über entzündungshemmende und wundheilende Eigenschaften des Kohls ist die Menschheit seit der Antike bekannt. Darüber hinaus ist dieses Gemüse eine Quelle für Vitamin E, das wiederum die Regeneration der Haut fördert. Nimm ein paar Kohlblätter und zerhacke sie. Mische die resultierende Masse mit Honig. Legen Sie das Werkzeug auf die in mehreren Lagen gefaltete Gaze und tragen Sie es drei Stunden lang auf die Narbe auf. Legen Sie Zellophan darauf und sichern Sie es mit einem Verband. Führen Sie den Vorgang zweimal täglich durch.

Die Behandlung von Keloidnarben mit Volksheilmitteln ist effektiv und effizient. Die regelmäßige Anwendung von Kräutern und anderen natürlichen Inhaltsstoffen hilft bei der Behandlung dieser Erkrankung. Weitere Rezepte hier.

Um zu verhindern, dass dieses Problem auftritt, wird empfohlen, rechtzeitig Hautläsionen zu behandeln, spezielle Kompressionsstrümpfe zu verwenden, die das Wachstum von Bindegewebe und Spezialgelen hemmen, und den Kontakt mit ultravioletter Strahlung auf der Dermis und jegliche mechanische Einwirkung zu vermeiden.

Haupthilfsmittel (15) Keloidnarbenbehandlungen

Narben, unabhängig von ihrer Art und Herkunft, können das Aussehen einer Person ruinieren. Sie können das Selbstwertgefühl und die Lebensqualität leicht herabsetzen und Sie zwingen, alle möglichen Medikamente der Welt zu versuchen, um sie loszuwerden. In diesem Artikel werden wir einige Hausmittel für Keloidnarben vorstellen.

Keloidnarben: ICD-10-Code (Internationale Klassifikation der Krankheiten) L91.0. Keloidnarben sind gutartige Hautveränderungen.

Keloidnarben

Keloidnarben (1, 2) sind klar definierte, dichte Äste oder Plaques von rosa bis violett mit glatter Oberfläche und unebenen Fuzzy-Rändern, die häufig von Schmerzen und Hyperästhesien begleitet werden (erhöhte Hautempfindlichkeit bei Berührung). Die dünne Epidermis, die die Narben bedeckt, führt häufig zu Ulzeraten, wobei häufig Hyperpigmentierungen beobachtet werden.

Eine Keloidnarbe bildet sich normalerweise nicht früher als 3 Monate nach einer Gewebeschädigung, wonach die Größe der Keloidnarbe auf unbestimmte Zeit zunimmt. Wenn Pseudotumor mit einer Deformität des Fokus wächst, gehen Keloidnarben über die Grenzen der ursprünglichen Wunde hinaus, bilden sich nicht spontan zurück und neigen nach Exzision zum Rückfall.

In einigen anatomischen Bereichen (Ohrläppchen, Brust, Schultern, oberer Rücken, Nacken, Wangen, Knien) werden Narben im Bildungsbereich einschließlich spontaner Narben beobachtet.

Für Keloide gibt es keine allgemein anerkannte Einstufung. Üblicherweise sind sie unterteilt in:

  • kleine Keloidnarben;
  • große Keloidnarben.

Über Keloidnarben kann man als umgangssprachliche Sprache sprechen, die für Nichtfachleute verständlich ist: Narben sind einfach unbekannt, wenn sie aufhören zu wachsen und wenn sie extrem unansehnlich werden.

Eine Narbe ist eine physiologische Reaktion auf Schäden an Haut und Schleimhäuten. Bei Veränderungen im Stoffwechsel der extrazellulären Matrix (Ungleichgewicht zwischen Zerstörung und Synthese) kommt es jedoch zu übermäßiger Vernarbung und zur Bildung von Keloiden und hypertrophen Narben.

Ziele zur Behandlung von Keloidnarben:

  • Stabilisierung des pathologischen Prozesses;
  • Erzielung und Aufrechterhaltung von Remission;
  • Verbesserung der Lebensqualität der Patienten;
  • Linderung von subjektiven Symptomen;
  • Korrektur funktioneller Insuffizienz;
  • das gewünschte kosmetische Ergebnis erzielen.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Keloidnarben zu Hause beseitigen oder reduzieren können.

Gründe für die Bildung von Keloidnarben

Bevor auf die Details jedes Hausarzneimittels eingegangen wird, ein paar Worte zu den Symptomen und Ursachen von Keloidnarben.

Keloidnarben führen häufig zu Hautläsionen. Einige der häufigsten Ursachen für Hautschäden sind:

  • Verbrennungen
  • Schnitte
  • Insektenstiche
  • Akne
  • Körperpiercing
  • Windpocken
  • Impfung (1, 2)

Symptome von Keloidnarben

Das Vorhandensein bestimmter Symptome hängt letztlich von der Ursache der Bildung einer Keloidnarbe sowie von den Eigenschaften Ihrer Haut ab. Symptome von Keloidnarben sind:

  • Narbe von rosa bis lila (kann auch rot werden)
  • Erhöhte Hautempfindlichkeit
  • Juckreiz im betroffenen Bereich
  • Die Narbe "geht" über die Grenzen der Verletzung hinaus
  • Schnelle Reizbarkeit bei Kleidung oder Kosmetikprodukten

Keloidnarben können schmerzhaft sein. Drogentherapie, Kryochirurgie, Laserbehandlung, chirurgische Entfernung und Strahlentherapie werden zur Entfernung oder Reduzierung von Keloidnarben eingesetzt. Das ist aber ziemlich teuer. Bevor Sie sich für bezahlte Behandlungen im Zusammenhang mit Keloidnarben entscheiden, sollten Sie sich diese einfachen, aber wirksamen Hausmittel ansehen. Sie können gute Ergebnisse mit geringen oder keinen Kosten erzielen.

Sind Keloide ansteckend?

Keloidnarben sind im Allgemeinen keine Infektionskrankheit. Sie sind die Folge einer direkten Körperverletzung und werden nicht durch Kontakt mit einer anderen Person übertragen.

Wie Sie die Keloidnarben zu Hause loswerden

Apfelessig

Sie benötigen:

Was zu tun ist

  1. Apfelessig mit der gleichen Menge Wasser mischen. Nehmen Sie genug mit, um den gesamten betroffenen Bereich abzudecken.
  2. Auf keloidale Narben auftragen und 30 Minuten einwirken lassen.
  3. Mit Wasser abwaschen.

Wiederholen Sie den Vorgang zweimal täglich für 4-5 Wochen.

Warum funktioniert das?

Apfelessig ist die effektivste Behandlung für keloidale Narben im Heimbereich, da er Rötungen und Narben minimiert (3). Apfelessig ist ein ausgezeichnetes Peeling und ein Adstringens (4).

Aspirin für kolloidale Narben

Sie benötigen:

Was zu tun ist

Bereiten Sie eine glatte, dicke Paste aus zerstoßenen Aspirintabletten mit Wasser vor.

  • Reinigen Sie die Narben, tragen Sie Aspirinpaste auf und lassen Sie sie trocknen.
  • Abwaschen und anschließend eine Feuchtigkeitscreme auftragen.

Wiederholen Sie den Vorgang jeden Tag oder jeden zweiten Tag.

Warum funktioniert das?

Standard-Behandlung von Kopfschmerzen, Aspirin wird auch zur Behandlung von Keloidnarben verwendet. Die entzündungshemmenden und peelenden Eigenschaften sind vorteilhaft (5).

Zitronensaft aus Keloidnarben

Sie benötigen:

Was zu tun ist

  1. Zitronensaft 30 Minuten lang direkt auf die betroffene Stelle auftragen.
  2. Mit warmem Wasser abwaschen.

Wiederholen Sie den Vorgang zweimal täglich.

Warum funktioniert das?

Frischer Zitronensaft ist reich an Vitamin C und wirkt als hervorragendes Antioxidans und fördert die schnelle Heilung von Keloidnarben. Innerhalb weniger Wochen werden Sie deutliche Veränderungen in der Elastizität, Textur und Hautfarbe feststellen (6,7).

Backpulver - billiges Hausmittel für Keloidnarben

Sie benötigen:

  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3 Teelöffel 3% Wasserstoffperoxid
  • Watte

Was zu tun ist

  1. Mischen Sie das Backpulver und Wasserstoffperoxid, um eine homogene Paste zu bilden.
  2. Tragen Sie die Mischung mit einem Wattestäbchen auf die betroffene Haut auf und halten Sie sie 20 Minuten lang.
  3. Mit Wasser abwaschen.

Wiederholen Sie den Vorgang zweimal täglich, um die Narbe schnell zu heilen.

Warum funktioniert das?

Backpulver ist ein günstiges Hausmittel zur Reduzierung von Keloidnarben. Als Schleifmittel hilft es, die Haut zu reinigen und zu reinigen. Es beruhigt auch die Haut und reduziert Schwellungen (8, 9).

Sandelholz und Rosenwasser - duftendes Mittel gegen Keloidnarben

Du wirst brauchen

  • 1-2 Teelöffel Sandelholzpulver
  • Rosenwasser

Was zu tun ist

  1. Bereiten Sie eine dicke Paste aus Sandelholz und Rosenwasser zu und tragen Sie sie vor dem Zubettgehen auf die betroffenen Stellen auf.
  2. Morgens mit warmem Wasser abwaschen.

Wiederholen Sie den Vorgang jede Nacht.

Warum funktioniert das?

Sandelholzpulver hat eine regenerierende Wirkung und Rosenwasser strafft die Haut perfekt - diese Eigenschaften reduzieren die Symptome von Keloidnarben (10, 11).

Knoblauch aus Keloidnarben

Sie benötigen:

Was zu tun ist

  1. Den Knoblauch mahlen, die Paste auf die Narben auftragen und 15 Minuten einwirken lassen.
  2. Mit warmem Wasser abwaschen.
  3. Zusätzlich können Sie Knoblauchöl anstelle von frischem Knoblauch verwenden.

Wiederholen Sie den Vorgang jeden Tag, vorzugsweise zweimal täglich.

Warum funktioniert das?

Knoblauch verhindert die übermäßige Vermehrung von Fibroblasten, die hauptsächlich für die Ausbreitung von Keloiden verantwortlich ist. Es verbessert auch die Durchblutung im betroffenen Bereich, was den Heilungsprozess unterstützt (12).

Grapefruitkern-Extrakt aus Cheloidnarben

Du wirst brauchen

  • 1 Teelöffel Wasser
  • 2-3 Tropfen Grapefruitkernextrakt (Citrosept)
  • Wattestäbchen

Was zu tun ist

  1. Grapefruitkernextrakt in Wasser verdünnen.
  2. Befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit einer Lösung und tragen Sie einige Tropfen auf die Narben auf.
  3. So lange wie möglich auf der Haut bleiben.

Wiederholen Sie den Vorgang zweimal täglich.

Warum funktioniert das?

Grapefruitkern-Extrakt enthält Antioxidantien und Vitamin C, die die Symptome von Keloidnarben reduzieren (13).

Honig ist ein süßes Hausmittel für Keloide.

Du wirst brauchen

Was zu tun ist

  1. Tragen Sie einfach frischen Honig direkt auf Ihre Keloidnarben auf.
  2. Massieren Sie die Haut sanft und lassen Sie den Honig 30-40 Minuten einwirken.
  3. Mit Wasser spülen.

Sie können Honig über mehrere Wochen täglich zweimal täglich verwenden, um die Keloidnarben zu Hause effektiv zu reduzieren.

Warum funktioniert das?

Honig ist ein Naturprodukt, das für mehrere Hautbehandlungen verwendet wird, einschließlich Keloidnarben. Die Anwendung entfernt abgestorbene Hautzellen im Bereich der Narbenbildung, verbessert die Durchblutung und beschleunigt den Heilungsprozess (14).

Aloe ist ein Hausmittel für Keloidnarben im Anfangsstadium

Sie benötigen:

Was zu tun ist

  1. Schneiden Sie das Blatt ab und entfernen Sie das darin enthaltene Gel.
  2. Reinigen Sie den betroffenen Bereich mit warmem Wasser und tragen Sie Aloe Vera Gel auf.
  3. 30 Minuten lang auf der Haut bleiben, dann abspülen. Sie können Aloe-Gel auch über Nacht lassen.

Tragen Sie Aloe Vera Gel zweimal täglich auf Keloidnarben auf.

Warum funktioniert es?

Aloe Vera Gel hat antiseptische und antibakterielle Eigenschaften, die bei der Behandlung von Keloidnarben im Anfangsstadium helfen. Das Produkt wirkt schmerzlindernd, entzündungshemmend und wundheilend (15).

Vaseline - Gibt es etwas einfacher von Keloidnarben?

Sie benötigen:

Was zu tun ist

  1. Reinigen Sie die Oberfläche der Narbe und massieren Sie sie leicht mit Vaseline ein.

Wiederholen Sie den Vorgang 3-4 Mal am Tag.

Warum funktioniert es?

Ein einfacher Weg, um Keloidnarben zu reduzieren, ist die ständige Befeuchtung der Haut. Als Okklusionsmittel nimmt Vaseline Feuchtigkeit auf und hilft gegen Keloide (16).

Zwiebelsaft aus Keloidnarben

Sie benötigen:

Was zu tun ist

  1. Die Zwiebel hacken, in ein Käsetuch geben und den Zwiebelsaft auspressen.
  2. Zwiebelsaft auf keloidale Narben mit Watte auftragen.
  3. Spülen ist nicht erforderlich.

Wiederholen Sie den Vorgang 3-4 Mal am Tag.

Warum funktioniert das?

Die Wirksamkeit von Zwiebeln bei der Reduzierung von Keloid und hypertrophen Narben wurde vor einigen Jahren von Wissenschaftlern von Wissenschaftlern bewiesen. Experimente haben gezeigt, dass die Narbenbildung nach dieser einfachen Behandlung abgenommen hat. (17).

Verwenden Sie ätherische Öle, um Keloide loszuwerden.

Sie benötigen:

  • 1 Esslöffel Jojobaöl
  • Einige Tropfen Hagebuttenkernöl
  • 1 Esslöffel reines Kokosöl
  • Einige Tropfen ätherisches Öl des Teebaums
  • 1-2 Tropfen Neemöl (optional)
  • Einige Tropfen jamaikanisches schwarzes Rizinusöl
  • Einige Tropfen Weihrauch ätherisches Öl

Was zu tun ist

  1. Tragen Sie eine Mischung dieser Öle auf die betroffene Stelle auf und massieren Sie diese sanft ein.

Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals täglich, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Warum funktioniert es?

Es gibt verschiedene Kombinationen von Grundölen und ätherischen Ölen, die wirksam Keloidnarben reduzieren. Die Basisöle spenden Feuchtigkeit und pflegen die Haut mit essentiellen Fettsäuren (18,19,20). Ätherische Öle haben hautregenerierende und heilende Eigenschaften, die in Kombination mit dem Basisöl die Symptome von Keloidnarben verringern (21,22,23,24).

Bibliographie

Bei der Herstellung des Artikels wurden folgende Materialien verwendet:

  1. Klinische Leitlinien des Bundes für das Management von Patienten mit keloidalen und hypertrophen Narben, Moskau 2015
  2. ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/3048824
  3. Naturschönheitstipps der Ahnen von Kalilia Elizabeth Bina, 2013
  4. Natürlich Skinsational: Rejuvenating Skin Care Rezepte von Sue Dolan
  5. The Beauty Aisle Insider: Top kosmetische Wissenschaftler beantworten Ihre Fragen, von Perry Romanowski, 2011
  6. Das große Buch der Hausheilkunde von Samuel Billings, 2013
  7. Das Wunder der Zitronen - Praktische Tipps für die Gesundheit, Zuhause & Schönheit, durch Penny Stanway, 2013
  8. 200 Tipps, Techniken und Rezepte für natürliche Schönheit, von Shannon Buck, 2014
  9. Encyclopedia of Family Health, Band 1, von Martha Craft-Rosenberg, Shelley-Rae Pehler, 2011
  10. ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3157138/
  11. 80 Rezepte für Schönheitsmasken, von Evaggelia Karageorgi
  12. ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4103721/
  13. The Natural Soap Book von Susan Miller Cavitch, 1995
  14. ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3611628/
  15. ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2763764/
  16. Super Skin Care: Leitfaden eines führenden Dermatologen zu den neuesten Durchbrüchen in der Hautpflege, von Nelson Lee Novick, 2000
  17. ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17722521
  18. Nubias Guide to Going Natural, von Orjanette Bryant, 2015
  19. ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4671521/
  20. Ein Arzt Erfolg mit Castor Oil Treatments, von William A. McGarey, 1993
  21. ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18384191
  22. ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1360273/
  23. ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3092905/
  24. ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3309643/

Dieser Artikel ist rein informativ. Das Moscow Medical Portal kann keine Behandlung verschreiben oder Diagnosen durchführen.

Autor des Artikels: Andrey Selin, Moskauer Medizinportal ©

Kolloidale Narbenbehandlung von Volksheilmitteln

Behandlung der kolloidalen Narbe.

Wenn eine Person eine kolloidale Narbe hat, sollte die Behandlung unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Eine solche Narbe entsteht aufgrund der Tatsache, dass die Wundränder falsch verspleißt werden, wenn eine Infektion auftritt oder sich das Bindegewebe stark ausdehnt. Eine ähnliche Narbe entsteht, wenn die geschädigte Haut von alleine wächst oder wenn die chirurgische Naht nicht richtig angelegt wird. Eine kolloidale Narbe unterscheidet sich von einer hypertrophierten Narbe darin, dass sie nicht über der Hautoberfläche liegt, aber an diesem Ort ist die Dichte viel bedeutender. Außerdem kann sich eine ähnliche Narbe allmählich ausdehnen und verdicken.

Traditionelle Therapie

Bevor Sie die Narbe entfernen, müssen Sie sie diagnostizieren. Sie können den Typ anhand der Vorgeschichte des Patienten, seiner Geschichte und seines Aussehens bestimmen. Als nächstes wählt der Arzt die traditionellen Methoden - Medikamente, Physiotherapie oder Operation. Kann verwendet werden:

  1. Bandagen. Die Behandlung kolloidaler Narben erfolgt mit Silikonpflastern. Sie müssen rund um die Uhr getragen werden, um Kontaktdermatitis zu vermeiden. Silikon kann die Epidermis nicht durchdringen, schützt jedoch die Haut fest. Außerdem erhöht es die Temperatur in dieser Zone, so dass die Kollagenfasern aktiver arbeiten. Die Narbe vollständig zu entfernen funktioniert nicht, aber sie wird deutlich reduziert, und der Juckreiz in diesem Bereich hört auf. Die Behandlung von Keloidnarben wird mit Kompressionsverbänden durchgeführt, die jedoch auf Bestellung hergestellt werden. Tragen Sie einen Verband sollte auch rund um die Uhr sein. Am häufigsten werden Pflaster mit Zink, Polyurethanverbänden und -verbänden verwendet. Muss sofort getragen werden, sobald die Wunde geheilt ist.
  2. Drogentherapie. Um Narben zu beseitigen, verschreibt der Arzt Kortikosteroide. Hormonelle Wirkstoffe werden direkt in das betroffene Gewebe injiziert. Dies hilft, ihre weitere Verdichtung zu verhindern. Einen Monat später wird die Narbe geglättet. Ein Rückfall tritt in 20% der Fälle auf. Die Zubereitungen, die Interferon enthalten, werden verwendet. Eine solche Therapie verringert die Intensität der Produktion von Kollagenfasern einer bestimmten Sorte. Diese Manipulationen sollten nach der Operation durchgeführt werden. Dann sollte das Verfahren in ein paar Wochen wiederholt werden, und es wird empfohlen, es jeden Tag für 4 Monate zu wiederholen. Noch verwendetes 5-Fluoruracil. Er wird auch an die Stelle der Narbe gespritzt. Manchmal wird diese Behandlung mit der Verwendung von Kortikosteroiden kombiniert. Innerhalb eines Monats ist es 3-mal wöchentlich erforderlich. Das Verfahren ist schmerzhaft, aber effektiv. Injektionen von Verapamil, Cyclosporin, Relaxin, Pentoxifyllin und Bleomycin werden häufig verwendet. Um Juckreiz zu vermeiden und das Narbengewebe zu erweichen, wird ein Band vom Flurandrenalid-Typ verwendet. Cremes, Lotionen und Salben werden als lokale Therapie verwendet, bringen jedoch nicht immer schnell Ergebnisse. Beispielsweise sind Lioton-1000, Kelofibrase, Hydrocortison-Salbe, Kontraktubex und Zeraderm-Ultra beliebt.
  3. Physikalische Verfahren. Keloidnarben können auch durch chirurgische Entfernung entfernt werden. Eine minimale Menge Gewebe wird geschnitten, um ein Überwachsen zu verhindern. Um während der Operation keinen Rückfall zu verursachen, müssen Sie sicherstellen, dass keine anderen Gegenstände und Haare in die Wunde fallen.

Manchmal wird Röntgenbestrahlung verwendet. Es dauert ungefähr 4 Sitzungen. Es gibt jedoch Nebenwirkungen: ein hohes Pigmentierungsrisiko im betroffenen Bereich oder die Entwicklung von Krebs.

Zusätzlich wird Laserschleifen eingesetzt. Anlagen werden unterschiedlich eingesetzt: pulsierend, Kohlendioxid und Argon. Die Verletzung ist minimal. Kryochirurgie ist auch sehr beliebt. Es dauert nur 3 Sitzungen von 30 Sekunden. Aber die Technik ist ziemlich schmerzhaft. Die Elektrophorese mit Lidase, Collagenase und Corticosteroiden ist in den frühen Stadien geeignet. Sie können die Phonophorese mit denselben Arzneimitteln verwenden.

Volksheilmittel

Wenn keloidale Narben gefunden werden, kann die Behandlung zu Hause nach traditionellen medizinischen Rezepten durchgeführt werden.

Sie helfen dabei, die Narbe weniger auffällig zu machen und das Gewebe weicher zu machen. Darüber hinaus haben die Fonds eine auflösende Wirkung. Solche Mittel helfen am besten, wenn sich die Narbe kürzlich gebildet hat. Sie können auch nach medikamentöser Therapie und physiotherapeutischen Verfahren eingesetzt werden.

  1. Heilkräuter Entfernt Keloidnarben, Dekokt oder Infusion von Schafgarbe, Kamille, Fenchel, Pfefferminze, Johanniskraut, Holzlaus, Safora und Geranium. Infusionen und Dekokte werden als Lotionen, Anwendungen und Kompressen empfohlen. Zum Beispiel müssen Sie die Blätter einer Pflanze in einem Glasbehälter zermalmen und dann mit Sonnenblumenöl füllen. Als nächstes muss die Bank an einem dunklen, kühlen Ort entfernt werden. In zwei Wochen ist die Infusion fertig. Es sollte abgelassen und mit einem Baumwollverband auf die Narbe aufgetragen werden. Der Eingriff dauert höchstens eine halbe Stunde. Altea darf verwenden. Er hat auch eine absorbierende und heilende Wirkung, lindert Schwellungen. Sehr nützliche Pflanze zhivokost. Von seiner Tinktur aus müssen auch Anwendungen gemacht werden. Die Wurzeln sollten zerkleinert und mit Alkohol vermischt werden, der zur Hälfte mit Wasser verdünnt ist. Nach anderthalb Wochen ist das Medikament fertig.
  2. Sanddornöl. Keloidnarben können mit Sanddornöl entfernt werden. Es hat eine positive Wirkung auf die Blutzirkulation durch die Kapillaren.
  3. Bienenprodukte Etwa die gleiche Wirkung wie Sanddornöl haben Bienenprodukte. Es wird empfohlen, Wachs oder Honig zu verwenden. Sie müssen mit Olivenöl gemischt werden. Propolis ist auch sehr nützlich.
  4. Ätherische Öle Experten empfehlen die Verwendung ätherischer Öle. Sie müssen die Narben abwischen. Beispielsweise geeignetes Rosenöl oder Teebaum, Weihrauch, Pfefferminz und Rosmarin. Die Narbe lässt sich leicht erweichen.
  5. Melone, Eier und Butter. Es wird empfohlen, Melonenkerne und Eierschalen zu mischen. Beide Komponenten müssen geschliffen werden. Fügen Sie dann irgendein Pflanzenöl hinzu. Greel, was sich letztendlich herausstellte, müssen Sie an der Stelle anlegen, an der sich die Narbe befindet. Die Behandlung dauert ca. 2 Monate.
  6. Erbsenmehl, Milch. Sie müssen den Teig vorbereiten, indem Sie Milch mit Erbsenmehl mischen. Dann die Mischung auf dem Pansen verteilen und mit einer Folie bedecken. Eine Stunde später wird die Anwendung entfernt. Das Verfahren ist 2 Monate lang täglich erforderlich.
  7. Kohlblätter. Keloidnarben werden mit Kohl behandelt, da sie die Zellregeneration beschleunigen können. Frische Blätter müssen gewaschen und gehackt werden, um Brei zu machen. Es ist erforderlich, es mit Honig zu mischen und täglich eine Stunde lang eine solche Maske auf dem Pansen zu lassen.
  8. Kräutersammlung. Die Keloidnarbe kann von der Grasansammlung abgeleitet werden, die Blütenstände aus Kamille, Brennnessel, Schafgarbe, Johanniskraut und Bergsteiger umfasst. Alle Komponenten werden zu gleichen Teilen angenommen. Als nächstes müssen Sie ein paar Löffel sammeln, um ein Glas kochendes Wasser zu füllen. Nach ein paar Stunden wird das Arzneimittel eingegossen und für Lotionen verwendet. Auf die Haut legen Sie nur Leinenstoff.
  9. Kampferöl Um Keloidnarben vorzubeugen, wird Kampferöl verwendet. Sie müssen eine Watte oder einen Verband befeuchten und anschließend einige Stunden an einem wunden Punkt auftragen. Aus diesem Grund tritt keine Wiederholung auf.

Fazit

Wenn ein Patient eine Keloidnarbe hat, ist eine Behandlung so schnell wie möglich und nur unter ärztlicher Aufsicht erforderlich. Zunächst sollten Sie seine Anwesenheit durch Diagnose bestätigen. Weitere Medikamente, physiotherapeutische Verfahren und Rezepte der traditionellen Medizin werden verwendet. In schweren Fällen ist eine Operation erforderlich.

Entstehung, Entfernung und Vorbeugung kolloidaler Narben.

Keloid- oder kolloidale Narben - eine Krankheit, die an der Stelle einer inkorrekten Anhäufung von Hautwunden auftritt, die von Piercing oder Verbrennungen herrührt.

Der Defekt ist für die Gesundheit des Patienten nicht gefährlich, kann jedoch durch unangenehmen Juckreiz, schmerzhafte Empfindungen beim Drücken gekennzeichnet werden und wirkt auf den Körper nicht ästhetisch.

Daher sollte das Problem der Behandlung kolloidaler Narben umfassend angegangen werden.

Dieses Problem des Hautgewebes sollte nicht mit der Hypertrophie nach den erhaltenen Wunden verwechselt werden - kolloidale Narben können im Gegensatz zur Heilung nach Schädigung spontan auftreten, einige Zeit nach dem Abheilen der Haut. Sie sind auch inhärent in einer großen Rötung (bis zu einem violetten Farbton) und einer Ausbuchtung.

Es gibt zwei Arten von kolloidalen Narben:

  • primär, spontan, hauptsächlich im Nacken, in Ohrläppchen, im Rücken, im Kinn;
  • sekundär - tritt an der Stelle von Wunden oder Verbrennungen auf.

Ursachen der kolloidalen Narbe

Die genaue Ursache für das Auftreten von kolloidalen Narben ist durch die Medizin noch nicht festgestellt worden. Nach den Krankheitsgeschichten der Patienten zu urteilen, können die Hauptursachen für die Entstehung des primären Typs der Erkrankung Störungen des Immunsystems, Schwangerschaft und hormonelle Störungen sein. Das Auftreten einer kolloidalen Narbe nach der Entfernung eines Maulwurfs oder einer Warze aufgrund von Verletzungen, Schnitten oder Abschürfungen als Folge von Akne - kennzeichnet die Erkrankung des sekundären Typs.

Einige Experten verweisen auf die Ursachen der Vererbung oder chronischen Infektionen. Unter den letzteren ist die Tuberkulose als einer der Faktoren, die für das Auftreten der Krankheit verantwortlich sind, besonders ausgeprägt.

Symptome und Diagnose von Keloidnarben

In ihrer Entwicklung durchläuft eine kolloidale Narbe drei Stadien, die sich durch etwas unterschiedliche Symptome unterscheiden:

  1. Epithelisierung - das Anfangsstadium (in den ersten 8 bis 10 Tagen), wenn die Haut an der Wundstelle mit einer Epithelschicht bedeckt ist;
  2. Schwellung - innerhalb von 20-30 Tagen verdickt sich die Haut, Narbengewebe wird gebildet;
  3. Verdichtung - in den folgenden Tagen verschwinden Blutgefäße an Stelle der Bildung von Keloidnarben, nachdem der Maulwurf entfernt wurde, oder im Wundbereich, und der Körper des Hautdefekts erhält eine dichte Textur.

Die Diagnose einer kolloidalen Narbe, deren Ursachen in einer Vielzahl von Körperproblemen liegen können, wird visuell von Dermatologen, Infektionskrankheiten oder Chirurgen durchgeführt. Bildung ist durch fehlende Haare, Rötung oder Zyanose, Juckreiz und schmerzhafte Empfindungen beim Drücken gekennzeichnet.

So entfernen Sie eine kolloidale Narbe

Ist wichtig Bevor Sie kolloidale Formationen behandeln, müssen Sie unbedingt einen Spezialisten konsultieren, um die Ursache der Erkrankung und die Art und Weise ihrer Entfernung richtig zu bestimmen.

In der Regel wird die topische Behandlung nur bei kleineren Keloidnarben angewendet und führt in der Regel nicht zu wesentlichen Veränderungen des Erscheinungsbildes des Defekts. Konservative Behandlungen und körperliche Narben gelten als wirksamere Methoden zur Entfernung kolloidaler Narben.

Lokale Behandlung

Bei dieser Behandlungsmethode werden üblicherweise Kompressionsverbände oder Silikonpflaster verwendet. Die ersten werden von Experten angefertigt und mit einer Bandage oder einem Klebstoff am Körper befestigt.

Silikonbeschichteter Klebstoff verhindert das Eindringen von Krankheitserregern. Außerdem erhöhen solche Verbände die Temperatur in der Narbe, was sich positiv auf die Beseitigung der Krankheitssymptome auswirkt.

Auch häufig verwendete Salben für kolloidale Narben:

  • Zeraderm ultra,
  • Hydrocortison-Salbe,
  • contractubex
  • Salbe Kelofibraz.

In den meisten Fällen führt eine solche Behandlung nur zu einer Abnahme der Krankheitssymptome, beseitigt sie jedoch nicht.

Konservative Behandlung

Die effektivste Methode, um kolloidales Gewebe loszuwerden, gilt als konservativ. Abhängig von den durch einen Spezialisten festgestellten Ursachen der Erkrankung werden folgende Medikamente verwendet:


  • Kortikosteroide: Innerhalb von 4-5 Wochen werden hormonelle Präparate direkt in die Naht injiziert, wo der Hautdefekt gebildet wird. Die Behandlung, die mit anderen Arten von Effekten bei Keloidnarben kombiniert werden kann, wird fortgesetzt, bis sie vollständig geglättet sind.
  • Interferon: Präparate von alpha oder beta-Interferon werden durch Injektion in jeden Narbengewebe in das Narbengewebe verabreicht. Das Verfahren wird in zwei Wochen und nach mindestens vier Monaten wöchentlich wiederholt.
  • 5-Fluoruracil: als Injektion für einen Monat als Injektion verwendet. Unterscheidet sich schmerzhaftes Verfahren.
  • Bleomcin, Verapamil, Relaxin, Cyclosporin: Wird nur zur Beseitigung kleiner Narben verwendet.

Freundrenolid-Band wird häufig verwendet, um den Juckreiz zu lindern und die Keloidbildung zu mildern.

Entfernung kolloidaler Formationen

Operationen zur Beseitigung von Keloidnarben können auf verschiedene Weise durchgeführt werden, von denen jede ihre eigenen Vorteile und Folgen hat:

  • Chirurgische Eingriffe sind der wichtigste Weg, um ein Problem loszuwerden. Es ist mit einer möglichen Infektion behaftet; Rückfälle treten häufig auf, da Keloidfasern in die Wunde gelangen können.
  • Die Röntgenbestrahlung von keloidem Gewebe wird nur als Mittel zur Behandlung des Wiederauftretens einer Narbe nach einer Operation verwendet. Wenn Sie die Strahlentherapie als eigenständige Behandlung anwenden, nachdem Sie einen Mol oder eine Operation entfernt haben, führt dies in den meisten Fällen (fast 90%) zu einer erneuten Erkrankung. In den ersten zwei Wochen nach der Operation finden jeden zweiten Tag vier Sitzungen statt. WICHTIG In einigen Fällen kann der Ort der Behandlung einer Narbe mit Röntgenstrahlen nach einigen Jahren zu einem Fokus der onkologischen Formation werden.
  • Kryotherapie gilt als schmerzhafter, aber wirksamer Weg zur Heilung. Sitzungen von 20 bis 30 Sekunden werden im Verlauf von drei Verfahren in Kombination mit der Verwendung von Hormonarzneimitteln durchgeführt.
  • Laserentfernung der Ausbildung - die am wenigsten schmerzhafte, aber nicht wirksame Behandlung. Da der Laser nur oberflächliche Keloidgewebe entfernt, werden häufig Wiederholungen der Krankheit beobachtet, obwohl die äußeren Anzeichen kolloidaler Narben scheinbar verschwunden sind.

In den Anfangsstadien der Erkrankung kann die Elektrophorese mit Corticosteroiden einen positiven Effekt haben.

Behandlung von Keloidnarben Volksmedizin

Da die Bildung von Keloidnarben lange Zeit beobachtet wurde, wurden ihre Methoden zum Umgang mit der Krankheit durch die traditionelle Medizin entwickelt:


  • Als hausgemachte Salbe für Keloidnarben wird eine Mischung aus zerdrückten Melonenkernen und Eierschalen mit Zusatz von Pflanzenöl verwendet, um eine matschige Konsistenz zu erhalten. Zwei Monate lang auf die Narbe auftragen.
  • In Form von verschiedenen Kompressen, Anwendungen und Lotionen werden Heilkräuterextrakte wie Kamille, Waldmeise, Fenchel, Minze, Geranium und Johanniskraut verwendet. Schafgarbe
  • Sanddorn oder Olivenöl in Kombination mit Honig oder Wachs verbessert die Blutzirkulation bei unerwünschter Hautbildung erheblich.
  • Nach der Operation oder Entfernung des Mols kann der Ort der unzulässigen Akkretion der Haut mit einer Mischung aus Erbsenmehl und Milch (verdünnt werden, um eine pastöse Masse zu erhalten) geschmiert werden. Unter einem solchen Film wird der beschädigte Bereich eine Stunde lang aufbewahrt. Das Verfahren wird zwei Monate lang täglich wiederholt.
  • Die bekannte regenerierende Eigenschaft der Kohlblätter wird auch verwendet, um diese Krankheit zu beseitigen - zwei oder drei zu einem Brei zerdrückten Blättern, fügen Sie einen Esslöffel Honig hinzu und verwenden Sie ihn in Form einer Maske, die nach einer Stunde entfernt wird.
  • Ein positiver Effekt wird beobachtet, wenn Kompressen mit Kampferöl angewendet werden, die 1-2 Stunden auf die betroffene Haut aufgetragen werden.

Prävention von Krankheiten

Wie bei jeder Krankheit sind Keloidnarben leichter zu verhindern, als sie loszuwerden. Insbesondere nach chirurgischen oder kosmetischen Operationen (Entfernung von Molen, Warzen) müssen einige Regeln beachtet werden:

  • Sie können sich auf keinen Fall mit der Behandlung und Vorbeugung der Narbe beschäftigen, ohne Ihren Arzt zu konsultieren.
  • Verwenden Sie Bandagen und Bandagen, um Druck auf den heilenden Bereich der Haut zu erzeugen.
  • missbrauchen Sie nicht Besuchsbäder, Saunen, überhitzen Sie den Narbenbereich in der Sonne nicht;
  • Beim ersten Auftreten von Pusteln oder anderen verdächtigen Formationen im Narbengewebe muss sofort ein Spezialist hinzugezogen werden. Es ist strengstens verboten, eine eigene Behandlung zu beginnen.
  • Versuchen Sie, die Hautbelastung im Bereich der Schädigung so gering wie möglich zu halten.
  • verhindern zusätzliche abriebe und wunden.

Selbstbehandlung kolloidaler Narben Volksheilmittel.

Häufig treten Narben nach Verletzungen, operativen Einschnitten, Verbrennungen und Hautausschlägen bei einigen Infektionskrankheiten auf. Patienten kommen zu mir, um große, scharlachrote, hässliche Narben zu entfernen, die über die Hautoberfläche ragen. Fast jeder Patient kaufte vor der Behandlung kolloidaler Narben mit Volksmitteln verschiedene Gele und Salben für Narben in Apotheken (z. B. Kontraktubex), konnte die kolloidalen Narben jedoch nicht beseitigen. Viele Mädchen mit solchen Narben im Gesicht sind sehr besorgt, dass sie für immer bleiben werden, weil sie das Aussehen beeinträchtigen und das psychische Wohlbefinden einer Person beeinträchtigen. Die Botschaft vieler Heiler, die beliebte Rezepte von Generation zu Generation weitergaben. Ich möchte sie mit den Lesern teilen.

Behandlung kolloidaler Narben mit Volksheilmitteln aus Kräutern und Gemüse

Sogar unsere Urgroßväter wussten um die heilenden Eigenschaften von Schöllkraut. Man muss seine Wurzel ausheben, gut waschen und in der Mitte halbieren. Tragen Sie mehrmals täglich frische Wurzelstücke auf die Narbenstellen auf. Nach sechs Monaten der aktiven Anwendung dieser Methode zur Behandlung kolloidaler Narben mit Volksheilmitteln verschwinden sie allmählich. Ich empfehle Ihnen auch, in das Hautminzöl, Teebaumöl oder Rosmarin einzureiben.

Hilfe bei der Einführung einer Mullbinde, angefeuchtet mit einer Abkochung aus Kamille, Brennnessel und Ringelblume. Das Arzneimittel sollte dreimal täglich 3 Stunden im Pansen aufbewahrt werden. Behandlungsverlauf: 3 Monate.

Woodlice-Kompressen sind sehr effektiv bei der Behandlung von Koloiden mit traditionellen Mitteln. Bereiten Sie sie darauf vor. In ein Glas (0,5 l) legen, wie viel passen, frische Holzläuse. Gießen Sie auf das Gras Sonnenblumenöl. Verschließen Sie das Gefäß fest und stellen Sie es 14 Tage lang an einen dunklen, kalten Ort. Der zubereitete Extrakt kann sogar sechs Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden. Kompressen dieses Öls aus Holzlilien werden jeden Tag eine halbe Stunde lang auf die Narbe aufgetragen, bevor sie verschwindet.

Kohlkohlblätter und Honig helfen bei der nationalen Behandlung kolloidaler Narben. Es enthält viel Vitamin E und regeneriert geschädigte, vernarbte Haut erfolgreich. Wenden Sie das Medikament jeden Tag 2-3 Stunden lang an, bis es sich verbessert.

Andere Methoden zur Behandlung kolloidaler Narben durch Volksmethoden

Wenn Sie beispielsweise eine kleine Narbe auf der Hand haben, hilft ein Bad mit Jod (7 Tropfen), Soda (3 Esslöffel) und Salz (2 Esslöffel) und eine kleine Menge warmes Wasser, damit Sie diese loswerden. Bäder können für 10 Minuten gekocht werden. Intervall nach 2 Tagen. Die Behandlung kolloidaler Narben mit Volksheilmitteln (solche Tabletts) beträgt genau einen Monat. Wenn die Narbe nicht sehr alt ist, können Sie sie mit Vitamin E aus einer Apotheke einölen: Erstens ist dieses Produkt viel billiger als teure Gele. Zweitens juckt die Haut nicht.

Narbenbehandlung mit Volksmitteln

Leider ist die Behandlung von Narben in unserer Zeit ein aktuelles Thema. Kolloidale Narben sind besonders gefährlich. Wenn Sie nach einer Verletzung Narben haben, geben Sie nicht auf. Glücklicherweise ist die Behandlung von Narben Volksmedizin recht effektiv.

Narben, die durch Verbrennungen entstanden sind, können mit der traditionellen Medizin behandelt werden. Dies wird Ihnen helfen, Brennnesselblätter, Blüten der Ringelblume, Kamille, Millennial-Gras, Johanniskraut, getrocknetes Sumpfland sowie das Gras des Bergsteigervogels. Ringelblume, Kamille und Brennnessel sind traditionelle Pflanzen in der traditionellen Medizin, insbesondere bei der Behandlung von Narben mit Volksheilmitteln, die wirklich heilende Eigenschaften haben. Ringelblume hat ausgeprägte bakterizide Eigenschaften und schützt den Körper vor Streptokokken und Staphylokokken. Kamille ist auch ein gutes entzündungshemmendes Antiseptikum. Diese hervorragenden Eigenschaften werden durch die Anwesenheit von Antheminsäure, Glykosiden und ätherischen Ölen erklärt. Um die Brühe ausreichend vorzubereiten, um alle Zutaten zu gleichen Teilen zu mischen, kochen Sie anschließend 2 Esslöffel der Mischung mit kochendem Wasser. Erwärmen Sie das Geschirr so gut wie möglich, in dem Sie die Brühe zubereitet haben. Dies kann mit Hilfe einer warmen Bettdecke oder Handtüchern erfolgen. Bestehen Sie eine Stunde lang. Danach die Brühe vorsichtig belasten. Heilbrühe auftragen lässt sich mit Hilfe einer Serviette einfach nass machen und an der Narbe befestigen. Es lohnt sich, Kompressionspapier darauf zu legen und mit einem Tuch oder einem dicken, warmen Tuch aufzuwickeln. Kompresse muss 3 Stunden aufbewahrt werden. Behandlung von Narben mit Volksheilmitteln - das Verfahren ist ziemlich lang, aber effektiv !! Hab einfach Geduld. Die Behandlung mit dieser Kompresse sollte drei Monate lang zweimal täglich durchgeführt werden.

Volksbehandlung von Kolloid und anderen Narben mit Ölen

Sie können Narben auch mit Ölen behandeln. Besonders gut haben sich Sanddorn-, Wildrosen- und Maisöle erwiesen. Um das Öl vorzubereiten, müssen Sie 400 ml Sonnenblumenöl und 100 g Bienenwachs nehmen. Alles gut rühren, dann bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen. Abkühlen lassen. Die vorbereitete Salbe vorsichtig auf eine Serviette oder einen Verband auftragen und auf die Narbe auftragen. Die Behandlung mit Salbe ist wesentlich kürzer als die Behandlung mit Kräutern. Es dauert drei Wochen, zweimal täglich Salbe auftragen.

Keloidnarben sind das faserige Wachstum von Bindegewebe, das während einer nicht kontrollierten Regeneration auftritt. Manchmal handelt es sich nicht nur um einen visuellen kosmetischen Defekt, sondern oft auch um Funktionsstörungen. Solche Narben unterscheiden sich in Form und Größe. Sie bilden sich zwei bis drei Wochen nach der Wundheilung. Eine solche Keloidnarbe ist nicht eines Tages gebildet. Der Entstehungsprozess dauert monatelang, unterscheidet sich merklich durch Kratzen, Jucken, Verspannungen sowie Verspannungen und Kribbeln des Ortes, manchmal Schmerzen. Heutzutage werden sie häufig mit Hilfe einer Operation behandelt, aber es ist am besten, zuerst die Behandlung von Narben mit Volksheilmitteln zu versuchen. In keinem Fall sollten Sie die Behandlung der Keloidnarbe für später verschieben, da sie ab einer kleinen Verdichtung schnell zunimmt und über mehrere Jahre wachsen kann. Sie wissen nie, was Sie von einer solchen Narbe erwarten können.

Um auf die Operationsmethode zurückzugreifen, haben Sie immer Zeit. Bei der Behandlung von Narben mit Volksheilmitteln helfen die Früchte der Sophora von Japan. Nehmen Sie 2 Tassen gehacktes Obst und mischen Sie es mit der gleichen Menge Gänsefett (2 Tassen). Wenn Sie zu Hause kein Gänsefett haben, machen Sie sich keine Sorgen, denn Dachsfett ist perfekt. Diese Mischung muss zwei Stunden im Wasserbad erhitzt werden. Dann die Mischung für die nächsten drei Tage zwei Stunden erwärmen. Am vierten Tag zum Kochen bringen und sofort vom Herd nehmen. Bewegen Sie alles gründlich und füllen Sie es in Glas- oder Keramikbehälter. Toll, Salbe gekocht! Tragen Sie jeden Tag einen Verband mit Salbe auf die Narbe auf. Beenden Sie die Behandlung nicht, bis Sie das endgültige Ergebnis erreicht haben - die Heilung der Narbe !!

Getrennte Pflege und Behandlung erfordern postoperative Narben. Sie können mit Kampferöl behandelt werden. Kampfer hat sich als hervorragendes Analeptikum für Pharmakologen erwiesen. Es hemmt ziemlich erfolgreich die Blutplättchenaggregation, daher wird empfohlen, die Mikrozirkulation zu verbessern. Um eine Kompresse herzustellen, müssen Sie den Verband befeuchten und an der Naht befestigen. Nach einem Monat Behandlung beginnt die Narbe zu heilen.

Respektieren Sie die Tinktur aus dem Rittersporn. Es ist notwendig, die Wurzeln dieser Pflanze zu sammeln, sie sorgfältig zu hacken und sie dann mit Alkohol und Wasser im Verhältnis 1: 1 zu gießen. Natürlich ist es besser, die Alkoholtinktur aufzubewahren, aber um Verbrennungen zu vermeiden, verwenden Sie nach der Operation eine Wassertinktur.

Eine Weitere Veröffentlichung Über Allergien

Wie sehen Papillome an intimen Orten aus: Foto von Feigwarzen. Behandlungsmethoden

Condyloma (Papillom) am Genitalbereich - eine Folge einer Infektion des Menschen mit HPV. Also, woher kommen sie? Laut Statistik ist dieses Virus im Körper von mehr als der Hälfte der Weltbevölkerung vorhanden.


Demodekose - Ursachen, Typen, Symptome und Diagnosemethoden

Was ist Demodikose-Hautkrankheit (Rosazea, Rosazea)Demodekose ist eine Erkrankung der Haut von Menschen und Säugetieren, die mit einer Schädigung der Talgdrüsen- und Meibomdrüsen durch eine parasitäre Zecke in ihnen, der Aknendrüse (Demodex folliculorum und Demodex brevis), assoziiert ist.


Was bedeutet der Maulwurf auf der Handfläche - die Geheimnisse unseres Körpers

Was bedeutet ein Muttermal auf der Handfläche - eine Frage, die fast alle Besitzer solcher Muttermale beunruhigt. Tatsache ist, dass sie an solchen Orten sehr selten vorkommen.


Blutungen mit Antibiotika loswerden

Antibiotika gegen Furunkulose sind ein unverzichtbares Mittel, um die weitere Entwicklung der Krankheit zu verhindern. Der Furunkel ist ein entzündlicher Prozess, an dem Schweißdrüsen, Haarfollikel und eine Reihe von Geweben beteiligt sind.