Teenager-Akne bei Mädchen: Behandlung, Vorbeugung

Pickel in der Pubertät treten häufig und in vielen auf. Dieses Problem hängt mit der hormonellen Umstrukturierung des Körpers zusammen und verschwindet normalerweise mit dem Alter von selbst, wenn ein Mädchen seine Haut nicht mit unsachgemäßer Pflege ruiniert. Nun, wer wird auf das Ende des Übergangs vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan warten und die Unvollkommenheiten auf seinem Gesicht ertragen? Natürlich kann Teen Akne behandelt werden, und wir werden Ihnen genau sagen, wie Sie dies tun sollen.

Das Thema Aussehen macht sich vor allem um Mädchen Sorgen, weil sie ordentlich und attraktiv aussehen wollen. Betrachten Sie die Ursachen von Akne bei Jugendlichen und verschiedene wirksame und sichere Wege, um mit ihnen umzugehen.

Warum haben Teenager Akne?

  1. Erhöhter Testosteronspiegel - Dieses Hormon beeinflusst das Auftreten von Akne bei Jugendlichen beiderlei Geschlechts. Während der Pubertät ist die Menge an Sexualhormonen stark erhöht, was zu Entzündungen führt.
  2. Erhöhen Sie die Menge an Unterhautfett. Der Fettgehalt wird durch die Sekretionszellen der Talgdrüsen beeinflusst, die während dieser Zeit aktiv arbeiten. Sebum ist nicht nur viel, es erhöht auch seine Viskosität. Poren verstopften schnell - und so gibt es Akne. Daher wird jugendlichen Mädchen empfohlen, morgens und abends und häufiger im heißen Sommer eine hochwertige Gesichtsreinigung durchzuführen.
  3. Eine deutliche Zunahme der oberen Hautschicht - Hyperkeratose. Die Hyperkeratose tritt vor dem Hintergrund eines allgemeinen hormonellen Versagens auf. Sie kann auch durch einen Mangel an Vitamin A und eine mechanische Wirkung auf die Haut hervorgerufen werden.
  4. Eine Folge von Magen-Darm-Erkrankungen. Der Zustand des Magens und des Darms beeinflusst direkt die Gesundheit des Gesichts: Akne, Akne und andere Entzündungen können auf einen ungesunden Verdauungstrakt hinweisen.
  5. Konstanter Stress. Unser Nervensystem steht in ständiger Wechselwirkung mit dem Hormon, so dass Stress und Depression zwangsläufig zu einer Verschlechterung der Haut führen.

Unter den Gründen, die Teenager-Akne bei Mädchen hervorrufen, können Sie auch eine verringerte Immunität, falsch ausgewählte Kosmetika, große Mengen an Sonnenbrand, das Verlangen nach Pickeln, den Einfluss von Medikamenten hervorheben.

Behandlung von Teenager-Akne

Unabhängig davon, für welche Aknebehandlung Sie sich entscheiden, sollten Sie immer die allgemeinen Richtlinien zur Pflege jugendlicher Hautprobleme beachten:

  1. Drücken Sie keine Akne. Aufgrund der Tatsache, dass jugendliche Haut oft fetter und empfindlicher für erwachsene Haut ist, ist es sehr einfach, eine neue Infektion hinzuzufügen oder zu verteilen, und zwei oder sogar mehr Entzündungen werden statt einer auftreten. Wenn der Pickel vollständig verfolgt wird, an prominenter Stelle ist und gereift ist, kann er vorsichtig entfernt werden. Wasche dein Gesicht gut und reinige es mit einem Tonikum. Desinfizieren Sie anschließend den Ursprungsort.
    Pickel und deine Finger. Wasserstoffperoxid kann zur Desinfektion verwendet werden. Danach leichtes Drücken der Fingerpads (ohne Nägel!) Auf der Haut um das Pickel von verschiedenen Seiten her erzeugen und den natürlichen Druck erhöhen - der angesammelte Eiter wird gedrückt. Daher müssen Sie den gesamten Schmutz entfernen und die Stelle, an der sich der Pickel befand, erneut desinfizieren.
  2. Korrigieren Sie Ihre Ernährung. Um nicht noch mehr Fett und Reizbarkeit des Gesichts zu provozieren, lohnt es sich, auf würzige, frittierte, sehr salzige und fetthaltige Speisen zu verzichten. Sie müssen mehr Gemüse, Obst und Nüsse essen, viel reines Wasser trinken - das reinigt den Körper von innen, was sich sicherlich auf das Aussehen auswirkt.
  3. Kosmetika richtig verwenden. Es wird nicht empfohlen, Akne mit Grundierung zu überziehen oder Pulver zu verwenden - es ist nur bei kleinen Entzündungen wirksam. Wenn Akne viel ist und sie groß sind, dann macht eine dicke kosmetische Schicht sie nur noch schlimmer und die Haut sieht auf keinen Fall gesünder aus. Sie können auch nicht mit unauslöschlichem Make-up ins Bett gehen. Wenn Sie Hautprobleme haben, versuchen Sie, diese nicht zu verschleiern, sondern durch geeignete Behandlung zu beseitigen.
  4. Die Behandlung von Teenager-Akne beinhaltet sicherlich eine hochwertige Reinigung. Bei entzündeter Haut ist es unmöglich, Peelings und Peelings zu verwenden, da diese die Haut nicht nur anfälliger für neue Entzündungen machen, sondern auch die Infektion über das ganze Gesicht verteilen. Es ist besser, weiche Produkte zu verwenden, die für die Pflege der Haut von Teenagern geeignet sind. Sie können eine Kosmetiklinie eines Unternehmens mit Schaum, Tonikum und Creme auswählen. Mittel sollten trocknen, desinfizieren, Entzündungen behandeln, glatt und gesund aussehen. Achten Sie auf die Zusammensetzung: Unter den nützlichen Substanzen können Zink, Kaolin, Salicylsäure unterschieden werden.
  5. Wenn die Situation sehr vernachlässigt wird, ist das Mädchen nützlich, um einen Spezialisten zu kontaktieren. Wenn die üblichen Pflegestandards nicht helfen, liegt dies möglicherweise nicht nur an den hormonellen Veränderungen, sondern auch an den inneren Problemen des Körpers. Kosmetiker, Dermatologe, Endokrinologe - diese Ärzte können bei der genauen Diagnose des Problems hilfreich sein.

Behandlung von Volksheilmitteln

Wie kann man Akne auf dem Gesicht eines Teenagers loswerden? Um das Problem zu beheben, können Sie hausgemachte Masken verwenden. Um effektive Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie alle Bedingungen für die Vorbereitung und Verwendung der Maske einhalten. Wenn Sie die Maske zum ersten Mal verwenden, überprüfen Sie sie auf Allergien.

Tragen Sie etwas auf die dünne Haut des Handgelenks oder einen kleinen Pickel auf und sehen Sie, wie sie reagiert. Wenn die Maske gültig ist und keine Reizung und Rötung verursacht, ist sie für Sie geeignet.

Meistens werden problematische Hautmasken zweimal wöchentlich für zuvor gereinigte und gedämpfte Haut hergestellt und 20 Minuten lang gehalten, dann mit kaltem Wasser oder Kräuterabkochwasser abgewaschen. Betrachten Sie einige beliebte Rezepte.

  1. Eiprotein Bei Akne-Ausschlag hilft die Eiweiß-Maske. Trennen Sie das Eigelb vom Protein, verquirlen Sie das Protein mit einem Schneebesen und fügen Sie etwas Zucker hinzu. Danach das Protein erneut aufschlagen und die Hälfte auf das Gesicht auftragen. Nachdem es vollständig trocken ist, wird die andere Hälfte aufgetragen. Wenn beide Schichten trocken sind, kann die Maske abgewaschen werden.
  2. Zitronensaft Machen Sie eine Mischung aus Zitronensaft und Hefe. Verdünnen Sie dazu 10 g Saft in warmem Wasser und geben Sie einen Teelöffel Hefe hinzu. Die Zutaten werden gemischt und 20 Minuten angewendet.
  3. Gurkenmaske reinigt, weißt und befeuchtet das Gesicht. Einfach eine frische Gurke fein hacken und auf die zuvor gereinigte und gedämpfte Haut auftragen. In die Maske können Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl, z. B. Olivenöl oder Teebaumöl, hinzufügen.
  4. Eine Kartoffelmaske hilft, Entzündungen zu überwinden. Für die Zubereitung müssen Sie nur eine Kartoffel waschen und schälen und auf Ihr Gesicht auftragen, bevor die Kartoffel dunkler wird und Saft bildet. Die Haut sollte vorher gut gereinigt und gedämpft werden. Zum Dämpfen können Sie das Gesicht über ein Kamillendampfbad halten.
  5. Eine Maske mit Natron hilft, Akne zu besiegen und die Haut glatter zu machen. Verdünnen Sie eine kleine Menge Soda mit warmem Wasser, tragen Sie eine kleine Mischung auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie es 20 Minuten einwirken. Waschen Sie es mit warmem Wasser ab - Ihre Haut wird weicher und sauberer.
  6. Reinigt die Hautmaske sanft von Haferflocken. Mahlen Sie in einer Kaffeemühle einige Haferflocken auf die Mehlkonsistenz, verdünnen Sie sie dann mit Kefir, mischen Sie und fügen Sie ein paar Tropfen Zitronenöl hinzu. Maske wird für einen Monat verwendet.
  7. Honig ist ein ausgezeichnetes natürliches Antiseptikum, daher sind Masken auf dieser Basis sehr beliebt. Mischen Sie zwei Teelöffel Honig, Eigelb und ein paar Tropfen Zitronensaft. Die Mischung wird 10 Minuten auf dem Gesicht gehalten. Nach den ersten Behandlungen werden Sie feststellen, dass die Haut frischer geworden ist, die Farbe besser ist und die Akne weniger ist.
  8. Meerrettich Reiben Sie eine kleine Menge Meerrettich auf eine Reibe und fügen Sie ein paar Tropfen Teebaumöl hinzu. Tragen Sie die Maske für 20 Minuten auf. Während des Gebrauchs kann das Gesicht rot werden und etwas brennen. Dies ist normal. Greifbare Ergebnisse erscheinen in zwei Wochen.

Lotionen und Tinkturen gegen Akne

Alle hausgemachten Tinkturen und Lotionen haben eine geringe Haltbarkeit, daher sollten sie in kleinen Mengen geerntet und im Kühlschrank aufbewahrt werden.

  1. Kamille desinfiziert, hat eine ausgezeichnete entzündungshemmende Wirkung und beseitigt gut die Irritation. Es kann für empfindliche Haut verwendet werden, es ist nicht allergisch. In einem Glas warmem Wasser eine halbe Stunde lang einen Teelöffel Kamille gießen und anschließend abseihen. Diese Infusion kann als Lotion verwendet werden: Wischen Sie Ihr Gesicht zweimal täglich mit einem Wattepad ab, machen Sie eine Kompresse, bereiten Sie Würfel zu und wischen Sie sich morgens damit ab.
  2. Aloesaft kann sowohl in reiner als auch in verdünnter Form verwendet werden. Sie können mit Wasser im Verhältnis 1: 2 verdünnen und anstelle von Tonic auftragen.
  3. Petersiliensaft kann mit Wodka im Verhältnis 3: 1 verdünnt werden und täglich das Gesicht damit abwischen.

Sie können den besten Weg wählen, um Teenagerakne zu behandeln. Dies kann eine geeignete Kosmetiklinie oder normale hausgemachte Masken sein. Sie können dieses Problem mit Ihren eigenen Bemühungen lösen, wenn nicht zu viele Akne- und Kosmetikprodukte zusammen mit der Einhaltung der Hautpflegeregeln verwendet werden. Wenn das Problem überhaupt nicht gelöst werden kann, es viele Entzündungen gibt und diese schmerzhaft sind, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Akne bei einem Teenager: Behandlungen

Hautausschlag ist ein Problem, das Menschen jeden Alters bekannt ist. Laut medizinischen Statistiken erscheinen Akne bei Jugendlichen jedoch häufiger als bei Erwachsenen und die meisten werden sogar als normal empfunden, aber sie sollten behandelt werden, insbesondere wenn es sich nicht um einen seltenen Hautausschlag und um Akne handelt. Was ist der Grund für solche unangenehmen Veränderungen in der Pubertät, wie man mit ihnen umgeht und wie viele Jahre Teenager-Akne verschwinden?

Warum haben Teenager Akne?

Die Ärzte bemühen sich, alle daran zu erinnern, dass jeder Hautausschlag eine gewisse Störung in der Arbeit der inneren Organe hat. Akne, die fast gleichbedeutend mit dem Wort "Teenager" geworden ist, ist kein obligatorischer Begleiter der Pubertät: Manche Menschen leiden in keinem Alter unter schwerwiegenden Hautausschlägen. Es gibt auch keine eindeutige Grenze, wenn sie vorbeigehen. Experten zufolge tritt Akne bei einem Teenager nur während interner Ausfälle auf, die Folgendes auslösen können:

  • Hormonelles Versagen und Umstrukturierung des Körpers - in der Liste der Akneursachen nimmt dieses Problem eine führende Position ein. Meistens bilden sich Hautausschläge aufgrund eines erheblichen Anstiegs der Androgene, was den Prozess der äußeren Sekretdrüsen stört. Erhöhte Produktion von Talgenden blockiert die Poren.
  • Nichteinhaltung der Hygienevorschriften - häufiger Kontakt mit schmutzigen Händen mit dem Gesicht (diese Zone ist besonders aktiv), Verwendung von gemeinsamen Handtüchern (ideales Umfeld für die Entwicklung von Bakterien) oder deren seltener Ersatz.
  • Ungeeignet ausgewählte Kosmetik- und Hautpflegeprodukte - die Verwendung von zu schweren tonalen Basen durch Mädchen und ihre anschließende schlechte Entfernung, die Verwendung von Produkten für fettige Haut auf trockener Haut und umgekehrt. Hier kann zum einen der pH-Wert der Haut abnehmen; Zweitens ist die Verstopfung der Poren nicht ausgeschlossen (dies gilt insbesondere für ölhaltige Produkte).
  • Unausgewogene Ernährung - Verstöße gegen die Ernährung und die Zusammensetzung des Menüs wirken sich auf den Zustand der Haut aus und unter Berücksichtigung der Liebe der Jugendlichen zu Fast Food, Limonaden und Süßigkeiten werden Hautausschläge zu einem natürlichen Ergebnis. Die Leber bewältigt das Arbeitsvolumen nicht und der Schmutz dringt durch die Poren.
  • Vererbung - Wenn Eltern in der Pubertät mit einem Ausschlag konfrontiert werden, erhöhen sich die Chancen ihres Auftretens bei Kindern.
  • Fettige Haut ist ein Problem, das nur durch äußere Einflüsse gelöst werden kann. Ihr Kern liegt in der bereits beschriebenen überschüssigen Talgproduktion, die verstopfte Poren hervorruft.
  • Konsequenzen einer medikamentösen Behandlung - Wenn die Langzeittherapie Antibiotika oder Hormone enthält, belastet dies zwangsläufig die Leber, deren Versagen den Zustand der Haut beeinträchtigt.
  • Stresssituationen - Die Instabilität der Psyche, die durch Übergangsalter und Pubertät gekennzeichnet ist, verursacht hormonelle Störungen.
  • Demodekose der Hautakne bei Jugendlichen kann durch die Aktivität einer Milbe hervorgerufen werden, die nur mit Medikamenten behandelt werden kann.
  • Vitaminmangel - Vitamin A und Vertreter der Gruppe B, die die Talgdrüsen regulieren, sind in erster Linie für den Hautzustand verantwortlich.

Manifestationsgrad

Hautprobleme bei Jugendlichen können auf ein paar kleine Noppen beschränkt sein, die den Ort wechseln, aber nicht sehr störend sind. Für seltene Glückspilzpersonen ist dies jedoch nur ein Glück. Bei ernsten inneren Problemen, die einen Arztbesuch erfordern, kann diese Krankheit in 4 Stufen eingeteilt werden:

  1. Bildung geschlossener oder offener Komedonen (schwarze Punkte) in einer Menge von bis zu 10 Stck.
  2. Die Zahl der Hautausschläge steigt auf 40, die Entzündung, die Eiterbildung. Berühren kann schmerzhaft sein.
  3. Das Auftreten von Narben an der Stelle einiger Hautausschläge, große Geschwüre.
  4. Das Wachstum der betroffenen Bereiche (kann das gesamte Gesicht, den Rücken, die Brust betreffen), Blutungen, die Bildung von Zysten / Knoten.

Lokalisierung von Hautausschlägen

Meist tritt Akne bei einem Teenager auf Gesicht, Brust und Rücken auf, obwohl die letzten 2 Zonen nur mit schweren inneren Störungen betroffen sind. Wenn wir über die klassische Umstrukturierung des Körpers eines gesunden Teenagers sprechen, der nur einen Anstieg des Hormonspiegels und folglich eine Verletzung der endokrinen Drüsen hatte, wird er Ausschläge nur im Gesicht sehen. Es können jedoch nur die Nase, Wangen, das Kinn oder die gesamte Oberfläche betroffen sein.

Teen Akne bei Jungen

Jungen sind häufig mit vorübergehender Akne konfrontiert, die durch die Bildung von entzündeten Knoten gekennzeichnet ist, die schnell durch Narben ersetzt werden. Diese schwere Form der Erkrankung betrifft hauptsächlich das Gesicht in der Stirn- und Kieferlinie. Bei einem ernsthaften Mangel an Vitamin A tritt ein Ausschlag auf der Brust auf, und der Missbrauch von Junk-Food bei chronischen Erkrankungen des Verdauungstraktes lässt Akne auf den Wangen und im dreieckigen Bereich um den Mund erscheinen.

Pickel in einem Teenager-Mädchen

In den meisten Fällen treten bei Mädchen Ausschläge auf, die durch schwere hormonelle Störungen verursacht werden (zusätzlich zum allgemeinen Anstieg des Androgen-Spiegels können Menstruationszyklen, die bei Jugendlichen instabil sind, nicht vergessen werden), so dass Akne auf Kinn und Nase, in der Stirn auftritt. Wenn der Ausbruch das Gesicht vollständig oder gruppiert auf den Nasenflügeln traf und weiter zu den Wangenknochen ging, ist die Wahrscheinlichkeit von Problemen mit der Talgdrüsenarbeit aufgrund von Kosmetika hoch.

Wie man Akne auf dem Gesicht eines Teenagers loswird

Ärzte empfehlen Mädchen sofort, dekorative Kosmetik für die Dauer der gesamten Behandlung zu vergessen, da dies das Problem verstopfter Poren verschlimmert. Selbst wenn Akne durch hormonelle Störungen ausgelöst wird, muss die Haut so weit wie möglich von negativen äußeren Einflüssen befreit werden. Das grundlegende Schema zur Beseitigung von Akne bei einem Jugendlichen ist wie folgt:

  • Problemdiagnose;
  • Leistungsmoduskorrektur;
  • lokale und interne Medikamentenverwendung;
  • kosmetische Verfahren zur Reinigung der Haut und zur pH-Normalisierung.

Spezielle Akne-Diäten

Vergessen Sie süße Soda, abgepackte Säfte, Hamburger und Bratkartoffeln - das erste, was zu tun ist, wenn ein Teenager mit Akne konfrontiert wird. Selbst eine Woche ohne schädliche Produkte hilft positive Veränderungen zu sehen. Allerdings erfordert die vollständige Beseitigung des ästhetischen Nachteils Geduld: Die Normalisierung des Magen-Darm-Trakts und das Backen können mehrere Monate dauern. Die Speisekarte sollte auf jeden Fall eine große Anzahl von frischem Gemüse, Milchprodukte und magerem Protein enthalten, jedoch keine strengen Diäten.

Kosmetische Behandlungen

Die Reinigung des Gesichts im Salon, wenn Akne nicht durch fettige Haut, sondern durch innere Störungen ausgelöst wird, führt zu keinem besonderen Ergebnis. Masken, Schaum, Peelings und andere Werkzeuge, die zu Hause verwendet werden, funktionieren nur, wenn keine gesundheitlichen Probleme vorliegen. Als Ergänzung zur Haupttherapie können jedoch Salonverfahren empfohlen werden:

  • mechanische Reinigung;
  • Darsonvalization;
  • Laserbehandlung;
  • Kryomassage.

Medizinische Behandlung von Akne bei Jugendlichen

Pharmazeutische Präparate können sowohl nach innen als auch nach außen verwendet werden, wobei die Aknebehandlung hauptsächlich beide Optionen umfasst. Die Einnahme von Pillen wird bei hormonellen Störungen, Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts und des zentralen Nervensystems geübt. Mit den meisten Ursachen von Akne kann durch lokale Behandlung behandelt werden, die Cremes, Salben, Gele, Lösungen und Tinkturen verwendet, die zum Waschen, Abwischen der Haut und Kompressen verwendet werden.

Volksrezepte

In Bezug auf Akne kann alternative Medizin wirksam sein und mit Arzneimitteln konkurrieren können. Kräuterpräparate werden innerlich und äußerlich verwendet: Auf ihrer Basis werden Infusionen und Dekokte zum Waschen hergestellt, sie werden getrunken, um die Arbeit des Gastrointestinaltrakts und der Leber und die allgemeine Körperreinigung zu normalisieren. Das einzige, mit dem Volksmedizin schlecht umgehen kann, ist die Störung des hormonellen Hintergrunds, was möglicherweise einen ernsthaften medizinischen Eingriff erfordert.

Welcher Arzt sollte kontaktiert werden?

Wenn die Akne eines Teenagers nicht durch einen milden Hautausschlag dargestellt wird, sondern durch die Bildung einer starken Akne, die Vertiefungen und lokale Rötungen hinterlässt, sollten Sie sich an einen Dermatologen wenden. Eine Kosmetikerin im Salon hilft Ihnen nicht - Sie brauchen einen Arzt. Abhängig von der genauen Ursache für das Auftreten von Läsionen sind Besuche bei einem Gastroenterologen, Neurologen, Endokrinologen oder sogar einem Ernährungswissenschaftler nicht ausgeschlossen.

Wie Akne im Gesicht von Jugendlichen behandeln

Um die Sauberkeit des Gesichts wiederherzustellen, müssen Tabletten und lokale Heilmittel besonders sorgfältig ausgewählt werden, da die Haut hier sehr empfindlich ist. Sie lässt sich leicht trocknen oder verbrennen. Eine generelle Auswahl von Medikamenten (innen und außen), die zur Behandlung von Akne bei Jugendlichen verwendet werden können, sollte von einem Arzt vorgenommen werden. Er kann sich registrieren:

  • Antibiotika;
  • Hormonmittel;
  • Retinoide;
  • Vitamine;
  • Adsorbentien.

Drogerien

Der lokale Gebrauch von Medikamenten, die in den Apothekenfenstern präsentiert werden, ist aus irgendeinem Grund für das Auftreten von Hautläsionen sinnvoll, sie werden jedoch einzeln ausgewählt. Meist haben solche Mittel entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften. Besonders Ärzte empfehlen:

  • Salicylsalbe - bis zu dreimal pro Tag lokal in einer dichten Schicht aufgetragen. Das Medikament ist sehr effektiv, kann jedoch nicht auf großen Flächen angewendet werden, da es die Haut trocknet.
  • Wasserstoffperoxid - 3% ige Konzentration trocknet die entzündeten Stellen gut und tötet Bakterien ab, kann sowohl solo als auch als Teil von selbst gemachten Masken verwendet werden. Alleine wird es mit kaltem Wasser (1:10) gemischt und das resultierende Tonikum sollte täglich mit Akne gereinigt werden.
  • Zinksalbe - hat eine starke bakterizide Wirkung, kann den Hautausschlag beeinflussen, der dermatologische Erkrankung verursacht hat. Bis zu 6-mal täglich auf die gereinigte Haut auftragen.
  • Schwefelsalbe - bekannte entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften, wirkt auf die Talgdrüsen, kann mit Demodex kämpfen. Bis zu dreimal täglich mit einer dünnen Schicht auftragen und nach 4 Stunden abwaschen.
  • Teerseife - nur für diejenigen geeignet, die einen konstanten Glanz verfolgen, da der Teer sehr trocken ist. Seife muss jeden Abend vor dem Schlafengehen gewaschen werden.
  • Bierhefe - hilft, die Stoffwechselprozesse zu normalisieren, einzelne Akne bei einem Teenager wird nicht heilen. Das Pulver wird mit Milch verdünnt (5 Esslöffel pro 50 ml) und eine halbe Stunde lang in Form von Kompressen oder Masken aufbewahrt.

Pillen für Akne im Gesicht für Jugendliche

Die interne Verwendung von Medikamenten in einer solchen Situation sollte mit dem Arzt abgestimmt werden, da einem Teenager aufgrund von Hautproblemen sogar Antibiotika verordnet werden können, wenn der Hautausschlag große Bereiche betrifft. Retinoide beeinflussen die Sebumproduktion, sie haben jedoch auch viele Nebenwirkungen, daher ist eine Selbstmedikation mit ihnen inakzeptabel. Reinigungsmittel sind sicherer:

  • Polysorb - entfernt Toxine und hilft daher bei der Reinigung der Haut, wenn Akne bei Jugendlichen durch Fehlfunktionen des Verdauungstrakts ausgelöst wird. Das Medikament kann äußerlich angewendet werden, indem es eine Maske (verdünnt mit einer kleinen Menge warmem Wasser zum Aufschlämmen) oder während der Woche trinkt.
  • Laktofiltrum - oft mit Bifidumbacterin verwendet, nach dem Wirkprinzip ist es ähnlich wie Polysorb, wird aber nur im Inneren verwendet.
  • Polyphepan - eines der hochwertigsten Mittel zur Körperreinigung - wird intern von einem einwöchigen Kurs verwendet.

Kosmetik für jugendliche Hautpflege

Das Übergangszeitalter erfordert die Verwendung von reinigenden kosmetischen Produkten: Tägliche Pflege ist erforderlich, um die Entfernung abgestorbener Epidermiszellen durch Waschen zu implizieren. Darüber hinaus wirkt sich die Wirkung von Antibiotika auf die Talgdrüsen aus. Experten empfehlen:

  • Tonika / Lotionen - Propeller, Clerasil, Vichy.
  • Gele (oft mit ANA-Säuren) - Garnier, Keracnyl, CleanClear.
  • Crema - Skinoren, Aknestop, Baziron. Von der Nicht-Apotheke kann Clerasil Proactive unterscheiden.

Volksheilmittel gegen Teenager-Akne

Welche Pflanzenarten, die nur Angehörige der Alternativmedizin zu bieten haben, bieten keinen Einfluss auf Hautausschläge bei Jugendlichen - sie werden mit Aloe-Blättern, Kamillenblüten, Stielen von Johanniskraut und sogar Schöllkraut behandelt. Alle unten aufgeführten Werkzeuge werden ausschließlich lokal eingesetzt und funktionieren nur von außen. Daher sind sie für hormonelle Probleme und Fehlfunktionen der Verdauungsorgane unbrauchbar.

Geschwätz von Akne

Selbst bei einer breiten Palette von Kosmetika, die dazu beitragen, jugendliche Akne im Gesicht loszuwerden, ist der einfachste Redner, bestehend aus 90% Alkohol (50 ml), gemischt mit einer 2% igen Lösung von Salicylsäure (5 ml), Borsäure ( 50 ml) und eine Tablette Chloramphenicol. Die resultierende Mischung wird für das abendliche Abreiben des Gesichts verwendet, um Akne bei Jugendlichen vollständig zu beseitigen.

Aloe-Infusion

Entzündungshemmend, antibakteriell, juckreizstillend - die Eigenschaften von Aloe, die ihn zu einem großen Helfer im Umgang mit Hautproblemen gemacht haben. Eine einfache Wasser-Tinktur ist das sicherste Hausmittel, das morgens und abends vom Hautausschlag abgewischt werden muss. Infusion wie folgt vorbereiten:

  1. Frische Blätter von Aloe (5 Stck.) Chop.
  2. Gießen Sie kochendes Wasser (200 ml).
  3. 20 Minuten stehen lassen.

Calendula und Kamille Lotion

Für das tägliche Waschen empfehlen sich Jugendliche, hausgemachte Lotionen zu verwenden, die auf der Basis von Kamille und Ringelblumenblüten zubereitet werden. Sie werden in gleichen Anteilen genommen, um 2 EL zu erhalten. l Rohstoffe und gießen Sie ein Glas kochendes Wasser. Nach einer halben Stunde wird die Flüssigkeit filtriert, mit 2 Tabletten Aspirin verdünnt und das resultierende Mittel wird abends mit gereinigter Haut behandelt. Das Rezept ist wirksam, aber nur für die komplexe Therapie und hilft nicht im späten Stadium der Akne.

Hypericum-Öl

Selbst wenn die Haut eines Teenagers anfällig für Fett ist, kann der Hautausschlag durch Hypericum-Öl beeinträchtigt werden. Ein solches Werkzeug gibt es in Apotheken, aber es ist besser, es selbst vorzubereiten. Trockene Johanniskrautwürze, die mit Sonnenblumenöl (100 g pro 500 ml) eingegossen wird, besteht 3 Wochen. Das resultierende Werkzeug, nicht das Filtern, müssen Sie Problemzonen abends nach dem Waschen schmieren. Alternative Anwendung - 2-mal pro Woche eine halbe Stunde lang als dicke Maske auftragen.

Maske mit Schöllkraut

Das im Saft des Schöllkegels enthaltene Gift hat antiseptische Eigenschaften, so dass diese Pflanze bei vorsichtiger Anwendung schnell den Jugendlichen hilft, mit Hautausschlag fertig zu werden. Für Masken 2 EL. l Rohstoffe gießen 0,5 Liter kochendes Wasser, bestehen Tag. Nachdem ein Teelöffel Honig und Eiweiß zu 20 ml Flüssigkeit hinzugefügt wurde, wird die Mischung über das Gesicht verteilt und 10 Minuten stehen gelassen. Das Verfahren wird zweimal wöchentlich durchgeführt.

Was nicht mit Akne in der Adoleszenz zu tun

Die meisten Teenager, die aufgrund des Auftretens von Hautausschlägen und anderer offener Körperbereiche komplex werden, versuchen, sie so schnell wie möglich loszuwerden, und oft endet dies mit dem Versuch, Akne oder Akne herauszupressen. Ärzte erinnern: So bekommen Sie eine Infektion oder Narben. Wichtigeres "Nicht":

  • Nicht jede Stunde waschen - Sie senken den pH-Wert und zerstören die schützende Fettschicht.
  • Legen Sie keine große Menge an Kosmetika auf - es ist nicht sinnvoll, Akne und Akne zu beschönigen: Sie können gesehen werden und die Behandlung verlangsamt sich.
  • Verwenden Sie kein heißes Wasser zum Waschen - die Talgdrüsen werden beeinträchtigt.

Behandlung von Teenager-Akne bei Mädchen

Teen Akne im Gesicht und Körper ist eine echte Geißel für Teenager. Mädchen empfinden Akne als schmerzhafter als Jungen, da im Übergangsalter die Aufmerksamkeit auf ihr eigenes Aussehen erhöht wird. Wie Sie Ihrem Kind helfen können, Akne loszuwerden, erfahren Sie in diesem Artikel.

Merkmale der Akne

Akne wird immer durch lokale Entzündungen verursacht, die den Bereich der Talgdrüsen in Haut und Haarfollikeln betreffen. In der Medizin wird Akne "Akne" genannt, was in der Übersetzung aus dem Altgriechischen "Blüte", "Vollschwung" bedeutet. Jugendakne wird als gewöhnliche Akne klassifiziert. Unangenehme Haut- und Gesichtsausschläge treten in der Pubertät (ab etwa 12 Jahren) auf und verschwinden normalerweise näher an 25 Jahren. Eine erhöhte Produktion von Unterhautfett führt zur Bildung von Kametonov. Dieser Begriff bezeichnet die für alle Jugendlichen bekannten und bekannten schwarzen Punkte auf der Haut, die die Poren verstopfen.

Pathogene Bakterien, die die Poren mit übermäßiger Talgsekretion infizieren, verursachen Entzündungen. Die Bakterien selbst stellen keine Gefahr für ein junges Mädchen dar, die örtliche Immunität bewältigt sie recht erfolgreich und ohne Hilfe von außen, die normalerweise durch das Übergangsalter recht gut ausgebildet ist. Der Eiter, der nach diesem "Massaker" verbleibt, sammelt sich jedoch unter der oberen Schicht der Epidermis. So sind eitrige Pickel.

Das Hauptmerkmal von Teenager-Akne ist die anhaltende Abneigung der Akne, die Haut des Kindes zu verlassen. Es ist ziemlich schwierig, mit Hautausschlägen umzugehen, da die fließenden inneren Prozesse (hormonelle, enzymatische, psychologische) nicht aufhören.

Am stärksten anfällig für Akne sind Mädchen:

  • während der Menstruation (manchmal steigt der Ausschlag sogar einige Tage vor Beginn der nächsten Regelblutung an);
  • in schweren Stresssituationen (Prüfungen, erste Liebe, verantwortungsbewusste Wettkämpfe und andere Ereignisse können zu erhöhter Akne führen);
  • im Sommer (während der Wärmeproduktion von Talgdrüsen erhöht sich die Sekretion um ein Vielfaches).

Es gibt auch eine genetische Veranlagung für Akne. Wenn Mama oder Papa in einem Übergangszeitalter oder später an Hautproblemen litten, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Tochter auch ernsthafte Probleme mit Akne hat, dutzende Male an.

In Ermangelung anderer Gründe betrachten Dermatologen den hauptsächlichen erblichen Faktor.

Gründe

Sexualhormone, die im Jugendalter intensiv entwickelt werden und die Bildung eines Geschlechts aus einem Kind auslösen, beeinflussen die Arbeit des gesamten Organismus. Die Belastung wird von Herz und Nieren, dem Nervensystem und dem Atmungssystem wahrgenommen. Die größte Belastung liegt jedoch im endokrinen System.

Unter dem Einfluss von Schockdosen von Sexualhormonen wird die Talg- und Schweißproduktion erhöht. Die Zusammensetzung des Unterhautfetts wird dichter, wodurch ein rechtzeitiger Austritt durch die Poren nach außen verhindert wird. Eine Blockade tritt auf und ein Pickel erscheint. Wenn das Mädchen nervös ist, haben andere Hormone, die in Stresssituationen Nebennieren entwickeln, zusätzliche Auswirkungen auf die Haut. Eine schlechte Ernährung (vor allem bei Jugendlichen, die Fast Food und Chips lieben) ergänzt das Bild von dem, was passiert, und macht die Haut des Mädchens „malerischer“.

Einige Teenager-Mädchen leiden an Akne aufgrund unzureichender Hygiene, während andere unter übermäßiger Hygiene leiden.

Tatsache ist, dass die Bildung neuer Elemente des Hautausschlags nicht nur zum seltenen und unvorsichtigen Waschen, sondern auch zum häufigen Waschen des Gesichts mit alkalischen Verbindungen (Seife), häufiger Verwendung alkoholhaltiger Produkte und Lotionen beiträgt. Alle diese Produkte trocknen die Haut. Ein solcher Organismus, bei dem alles durch die Natur selbst im Gleichgewicht ist, kann unmöglich zulassen. Und als Reaktion auf den Trocknungseffekt reagiert es, indem es noch mehr Unterhautfett produziert. Es stellt sich ein Teufelskreis heraus - je mehr Sie sich darum kümmern, desto stärker ist der Akne-Ausschlag.

Manchmal liegt die wahre Ursache der Akne bei Jugendlichen in Medikamenten. Alle Hormonarzneimittel nehmen ihre Anpassung an das normale Alter des endokrinen Systems vor, was zu einem Misserfolg führt. Akne kann bei jugendlichen Mädchen nach dem Beginn der Antibabypillen ausgeprägter sein, sowie bei einigen Steroid-Medikamenten, die anfangen, Kinder zu nehmen, die im Profisport tätig sind.

Es gibt andere Faktoren, die die Akne von Mädchen erhöhen:

  • eine Fülle von Kosmetika - Pulver, Grundierung, Rouge, Lidschatten;
  • unsachgemäße und irrationale Verwendung von Hautpflegeprodukten für Erwachsene, insbesondere Cremes, die zusätzlich die Poren verstopfen;
  • Hauttrauma - Mikrotraumen, die während der Extrusion von Pickeln gebildet werden, erhöhen nur die Wahrscheinlichkeit einer bakteriellen Infektion, die Ausbreitung eitriger Hautausschläge.

Verschiedene Arten von Akne werden unterschiedlich behandelt. Bevor Sie anfangen, bei einem Teenager mit Akne zu kämpfen, müssen Sie die Natur seines Hautausschlags verstehen:

  • Pickel, Komedonen - schwarze und weiße Punkte (wen) auf der Stirn, am Kinn, auf der Nase und den Wangen;
  • Pusteln und Pickel - Pickel - offene oder geschlossene Abszesse, die sich nicht nur auf dem Gesicht, sondern auch auf dem Rücken, an den Beinen, an den Händen, am Papst und sogar in der Intimzone befinden können;
  • knotiger Hautausschlag - ziemlich große Knoten, gebildet aus Komedonen und Papeln;
  • Drain-Hautausschlag - ausgedehnter und tiefer Hautausschlag mit Elementen zum Abtropfen von Knotenfragmenten.

Behandlungsmethoden

Aknebehandlung bei jugendlichen Mädchen ist ein ziemlich langer und mühsamer Prozess. Die Hauptsache, die Eltern und das Mädchen selbst lernen müssen, ist, dass keine, auch nicht die teuersten, einen sofortigen Effekt haben. Die Therapie sollte konsequent sein.

Sie müssen mit einem Besuch bei einem Dermatologen beginnen. Der Fachmann sollte den Hautzustand des Mädchens, das Ausmaß der Läsion und die Art der Akne beurteilen. Dies ist wichtig, um die Behandlung erfolgreicher zu machen. Es gibt kein allgemeines Heilmittel gegen Akne, und daher sind die Methoden, die einem Mädchen geholfen haben, für ein anderes nicht akzeptabel.

Nachdem der Arzt die Ergebnisse von Blutuntersuchungen untersucht hat, die Analyse von Kot auf Mikroflora, bei mehrfach eitrigem Hautausschlag - Analyse des Inhalts der Papeln zur Bestimmung der Bakterien, die die Entzündung verursacht haben, wird er eine rein individuelle Behandlung vorschreiben. Schwere Formen von Hautausschlag erfordern die Verwendung einer antibiotischen Salbe. Milde Akne braucht keine Antibiotika-Therapie. Aknebehandlung wird immer in mehreren aufeinanderfolgenden Stufen durchgeführt:

  • reduzierte Talgproduktion;
  • Reinigen der Poren des angesammelten Geheimnisses;
  • Behandlung von Entzündungen;
  • Hautrehabilitation, Nivellierung und Reduktion von Defekten.

In der Anfangsphase korrigieren sie hygienische Fehler und legen neue Regeln fest, die das Mädchen täglich und streng einhalten muss. Um das häufige Waschen mit Seife abzuschaffen. Es ist notwendig, während der Behandlung mit normalem warmem Wasser zu waschen und anschließend das Gesicht mit kaltem Wasser zu spülen. Es ist nicht notwendig, die Haut abzuwischen, sondern nur mit einem Tuch oder einem weichen Tuch.

Zweimal täglich sollten Sie Salicylalkohol verwenden, um die Haut von angesammeltem Unterhautfett zu reinigen. Dazu wird Alkohol auf Wattepads aufgetragen und morgens und abends nach dem Waschen die Haut abgewischt. Es ist besser, eine 2-3% ige Lösung von Salicylalkohol zu wählen. Von dem Moment an, wenn die Entscheidung zur Behandlung von Akne getroffen wird, sollte man die Maskierung der Akne mit Grundcremes, Korrektoren und Pulver vollständig aufgeben. Egal wie unangenehm, aber vorübergehend auf Kosmetik verzichten muss.

Von der Ernährung eines Teenagers werden sämtliche Fast Food- und fetthaltigen Nahrungsmittel vollständig entfernt.

Anstelle von Burgern und Shawarma wird die tägliche Zufuhr von fermentierter Milch, frischem Gemüse, Obst, gekochtem Müsli und Vollkornbrot in kleinen Mengen eingeführt, anderes Gebäck sollte aufgegeben werden, da nach der Einnahme der Süß- und Mehlakne immer wieder auftaucht. Achten Sie darauf, dem Mädchen Pflanzenöl zu geben, z. B. in der Zusammensetzung des Salats aus frischem Gemüse sowie fettarmen Fischen (besseres Meer) und Fleisch (Rindfleisch, Geflügel, Schweinekarbonat).

Beim Umgang mit Akne ist es wichtig, dass das Mädchen ausreichend Schlaf bekommt. Der Schlaf sollte auf jeden Fall mindestens 8-9 Stunden dauern. Bei starken Stressfaktoren können Sie dem Kind einmal am Tag (abends) sanfte beruhigende Mittel auf pflanzlicher Basis geben (Mutterkraut, Baldrian). Bei Hautausschlag ist es wichtig, nur Kleidung aus natürlichen Stoffen zu tragen, damit Kunststoffe und Halbsynthetik die Haut nicht mechanisch reizen. Stellen Sie sicher, dass Sie so früh wie möglich mit der Einnahme von Multivitaminen beginnen, die große Mengen Vitamin A enthalten und auf jeden Fall mehrfach ungesättigte Omega-3-Säure enthalten.

In der zweiten Phase werden Medikamente verschrieben. Ein leichter und mäßiger Schweregrad des Ausschlags kann mit der häufigsten Zinksalbe recht gut geheilt werden. Es wird sorgfältig auf alle betroffenen Hautpartien aufgetragen, nachdem sie zweimal täglich gründlich gereinigt wurden. Die Dauer des Kurses bestimmt den Dermatologen.

Verwenden Sie zur direkten Behandlung der von Akne betroffenen Haut die Salbe Tretinoin. Gut bewährt für die Behandlung von Akne in der Adoleszenz-Salbe auf Benzoylperoxid-Basis - "Baziron AS", "Effezel", "Oksigel", "Ugresol", "Acne Free". Diese Präparate verbessern den Zustand der Haut, normalisieren den Fettstoffwechsel, machen die Fettschicht flüssiger und helfen so, die verstopften Poren zu reinigen.

Der Goldstandard in der Dermatologie gilt als Creme "Adapalen". Es erlaubt nicht nur die Poren zu reinigen, sondern behandelt auch Entzündungen. Tragen Sie die gesamte Salbe und Creme nur auf sauberer Haut und nicht mehr als zweimal täglich auf.

Wenn eitrige Akne im Stadium der Behandlung empfohlen wird, wird eine Salbe mit antibakterieller Wirkung empfohlen - "Tetracyclin", "Erythromycin", "Levomekol". Manchmal reicht dies nicht aus und in oralen Tabletten wird „Erythromycin“ oder „Azithromycin“ verordnet. Schwere Formen der jugendlichen Akne erfordern die Verwendung von Hormonsalben, manchmal verbunden mit einer hormonellen Einnahme.

Teenager-Akne bei Mädchen: Behandlung und Vorbeugung

✓ Von einem Arzt verifizierter Artikel

Teen-Akne tritt bei jeder Person während der aktiven Pubertät auf, die 12 bis 18 Jahre dauert. Aufgrund der Beschaffenheit des Körpers kann die Pubertät bis zu 21 Jahre dauern. Danach kann bei Akne und anderen Aknezeichen bereits von einer chronischen Form der Erkrankung gesprochen werden. Die Behandlung von Akne bei Mädchen unterscheidet sich wenig von dem Ausscheidungsprozess bei Jungen, gleichzeitig kann sie jedoch aufgrund einer größeren hormonellen Störung länger dauern. Es wird empfohlen, eine Therapie bei Mädchen unter Anleitung eines Frauenarztes und eines Endokrinologen durchzuführen.

Teenager-Akne bei Mädchen: Behandlung und Vorbeugung

Ursachen der Akne bei Mädchen

Zu den Hauptgründen, warum Teenager-Mädchen Akne und Akne erleben können, gehören die folgenden:

  • eine große Einnahme von fetthaltigen und mehlhaltigen Lebensmitteln, auf ähnliche Weise auch, würzige und salzige Lebensmittel beeinträchtigen die Haut;
  • unzureichender Verzehr von Lebensmitteln, die Vitamin A enthalten, was zu Verletzungen der Talgdrüsen und trockener Haut führt;
  • abnormale Talgproduktion aufgrund von Problemen mit dem autonomen Nervensystem;
  • häufiger Gebrauch von Seife, auch von Kindern, da durch ständigen Gebrauch auch die Haut zu trocknen beginnt;
  • hormonelle Störungen, die aufgrund des Eintritts in die Pubertät vorübergehend sein können, oder chronisch, wenn das Problem in der Schilddrüse oder im Fortpflanzungssystem liegt;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, die es nicht erlauben, genügend Vitamine und Nährstoffe zu verdauen;
  • Mangel an Spaziergängen an der frischen Luft, weil die Haut unter Sauerstoffmangel leidet.

Ursachen der Akne

Achtung! Wenn die Ursachen der Akne bei Mädchen mit endokrinen und autonomen Erkrankungen einhergehen, kann in diesem Fall nur die richtige Verwendung hochspezialisierter Medikamente unter ständiger Aufsicht eines Spezialisten helfen. Die Verwendung von Salben, Masken und anderen Mitteln hat aufgrund einer unzureichenden Funktion der inneren Organe nur eine vorübergehende Nebenwirkung bei einer echten Krankheit.

Aknemasken für jugendliche Haut

Apfelbanane

Apfel-Bananen-Maske verbessert die Funktionalität der Talgdrüsen

Zur Herstellung des Arzneimittels müssen 50 g Apfelmus aus sauren oder süßsauren Sorten eingenommen werden. Die Äpfel werden mit einer großen reifen Banane versetzt, die ebenfalls zu einer pürierten Masse zermahlen wird. Die resultierende Maske wird mit einer dicken Schicht auf alle betroffenen Bereiche aufgebracht. Auf den Bereich der Augen und Lippen ist nur eine Banane aufzutragen, die perfekt nährt und beruhigt. Die Therapiedauer beträgt 45-60 Minuten. Während dieser Zeit dringt die Apfelsäure in die tiefen Schichten der Dermis ein und verbessert die Funktion der Talgdrüsen. Sie können diese Maske ab den ersten Manifestationen von Akne und Akne verwenden, auch bei starker Entzündung.

Zitronen-Kefir

Zitronen-Kefir-Maske für fettige Haut

Diese Maske ist für Mädchen geeignet, deren Hauttyp nahezu ölig ist und sich durch übermäßige Talgproduktion auszeichnet. Für die Zubereitung von Kosmetika benötigen Sie 250 ml frischen Kefirs. Sie können ein rustikales Produkt nehmen und es auf +37 Grad erwärmen. Danach wird es in nichtmetallische Schüsseln gegossen und 30 ml frisch gepresster Zitronensaft hinzugefügt. Mischen Sie die Zutaten gründlich, werden sie auf die betroffenen Stellen aufgetragen und vermeiden so die Haut um Augen und Mund. Tragen Sie die Zitronen-Kefir-Maske mit einem Pinsel oder Wattestäbchen auf. Die Therapiedauer beträgt etwa 10 bis 25 Minuten, wobei die Komplexität der Erkrankung berücksichtigt wird. Zitronensaft trocknet die Haut sanft und verbessert die Talgproduktion. Kefir spendet Feuchtigkeit und pflegt, so dass Sie durch Zitrone keine Reizungen verursachen.

Honigkartoffel

Die Honig-Kartoffel-Maske zieht weißes Fett von der Haut ab, was häufig zu Entzündungen der Haut führt.

Für je 150 g gekochte Kartoffeln müssen Sie 30 ml Kefir oder Milch nehmen und einen Teelöffel Honig zur Masse geben. Die Zutaten müssen sorgfältig gemischt werden, um eine homogene Masse zu erhalten. Während 25 Minuten verteilt sich die Masse auf alle erkrankten Bereiche der Haut, der Augen und des Lippenbereichs. Da die Maske Honig enthält, sollte sie mit warmem Wasser abgewaschen werden. Anschließend die behandelten Stellen mit kaltem Wasser oder Mineralwasser spülen. Ein charakteristischer Aspekt dieses Verfahrens ist die Fähigkeit, die tiefsten und ältesten Poren zu öffnen und weißes Fett aus der Haut zu extrahieren, was meistens zu schweren Entzündungen führt.

Darüber hinaus können die folgenden Produkte und Kräuter verwendet werden, um Masken zur Beseitigung der Teenager-Akne bei Mädchen herzustellen:

Achtung! Alle Masken müssen zwei Monate lang zwei Mal pro Woche behandelt werden. Danach ist eine obligatorische Unterbrechung für einen Monat und eine erneute Behandlung erforderlich. Die beschriebene Maske kann in die Kombinationstherapie einbezogen werden.

Video - Behandlung von Akne auf dem Gesicht der Volksheilmittel

Medikamente und Arzneimittel für jugendliche Akne

Creme 911

Akne-Creme 911

Bezieht sich auf milde Wirkungen von Medikamenten, die ab 14 Jahren verwendet werden können. Tragen Sie das Produkt nach gründlicher Reinigung der Haut auf, Sie können es sogar mit Kräutern wie Ringelblume und Kamille vorverdampfen. Zunächst wird die Therapiecreme 911 zweimal täglich aufgetragen und die betroffenen Bereiche sanft massiert. Das Medikament hat eine eher leichte Konsistenz, kann sich aber aufgrund des Teergehalts in einem bestimmten Geruch unterscheiden. Nach Erhalt eines ausgeprägten Ergebnisses kann die Anzahl der Anmeldungen auf einmal am Abend reduziert werden. Die Therapiedauer wird individuell gewählt und kann bis zu sechs Monate dauern. Bei Verwendung anderer Werkzeuge lohnt es sich, diese mit einer Pause von mindestens 20 Minuten einzustellen.

Polysorb

Polysorb zur Behandlung von Akne

Verfügbar in Form von Tabletten, die oral eingenommen werden sollten. Einige Mädchen verwenden das Medikament für den Außengebrauch und verwandeln die Tabletten in eine Salbe, aber es ist besser, das Gerät mit der klassischen Methode zu verwenden. Die Behandlung mit Polysorb dauert zwei Wochen. Für ein junges Mädchen genügt es, vor oder nach einer Mahlzeit zwei Tabletten einzunehmen, die dann mit reichlich Wasser abgewaschen werden. Es ist möglich, das Medikament als Teil einer Kombinationstherapie einzusetzen, es hat keine toxische Wirkung, eine allergische Reaktion ist äußerst selten.

Teer Seife

Teer-Seife wird in Gegenwart von Akne verwendet, die auf die aktive Produktion von Talgsekret zurückzuführen ist

Seine Verwendung wird in Gegenwart von Akne gezeigt, die durch die aktive Produktion von Talgsekret hervorgerufen wurde. Sie blockiert den Austritt aus den Poren und bildet Geschwüre und Entzündungen. Bevor Sie Teer-Seife verwenden, müssen Sie zuerst die Haut von Staub und Schmutz reinigen, dann Ihre Hände sanft einschäumen und ihr gesamtes Gesicht und andere erkrankte Körperteile abwischen. Die betroffenen Stellen müssen drei Minuten lang massiert werden. Spülen Sie sie anschließend mit kaltem Wasser oder Sommerwasser ab. Um ein spürbares Ergebnis zu erzielen, reicht es aus, das Teerprodukt dreimal pro Woche vor dem Zubettgehen zu verwenden. Da Teer einen sehr spezifischen Geruch hat, sollte nach dem Eingriff eine leichte Creme aufgetragen werden. Verwenden Sie Seife bis zum vollständigen Verschwinden der Aknekurse für drei Monate mit einer Pause von vier Wochen.

Achtung! Diese Arzneimittel haben nicht nur ein echtes Ergebnis der Anwendung, sondern haben auch eine Reihe von Nebenwirkungen und Kontraindikationen, die in den Anweisungen gelesen werden sollten.

Video - Behandlung von Akne im Gesicht von Mädchen

Kosmetische Behandlungen für junge Haut

Vakuum verwenden

Ein spezielles Gerät, das Kosmetikerin für die betroffenen Bereiche ausgibt, um überschüssiges Talg zu beseitigen. Das Verfahren selbst ist ziemlich schmerzlos und führt zu spürbaren Ergebnissen, wenn 5 bis 15 Verfahren durchgeführt werden. Das hängt von der Komplexität der Erkrankung ab. Gleichzeitig mit der Entfernung der überschüssigen Talgsekretion erfolgt eine Massage, die den Lymph- und Blutkreislauf erhöht, was sich positiv auf die Haut auswirkt. Kein Vakuum anlegen, wenn bei Geschwüren starke Entzündungen auftreten. Nach den Sitzungen wird empfohlen, die Haut mit speziellen antibakteriellen Mitteln zu behandeln und während des gesamten Therapieverlaufs auf Make-up zu verzichten.

Verwendung von Ultraschall

Bei dieser Prozedur wird die Haut des Mädchens von speziellen Wellen mit einer bestimmten Länge beeinflusst, sodass Sie alle abgestorbenen Hautzellen entfernen und die Poren öffnen können. Sebum kommt an die Oberfläche, wodurch Hautzellen normal atmen und funktionieren können. Das Verfahren ist am schonendsten, schmerzlos und zeigt ausgezeichnete Ergebnisse. Es wird außerdem empfohlen, mindestens fünf Ultraschallbehandlungen durchzuführen, um ein deutliches therapeutisches Ergebnis zu erzielen.

Achtung! Die Möglichkeit, solche Verfahren anzuwenden, sollte nicht nur von einem Kosmetiker, sondern auch von einem Kinderarzt und einem Kinderarzt geklärt werden, da sie eine Reihe von schwerwiegenden Kontraindikationen haben können. Bei einer schlechten Behandlungstoleranz wird die Behandlung sofort abgebrochen, ohne dass versucht wird, die Dosis oder die Zeit der Sitzung zu reduzieren.

Haut vor und nach dem Ultraschall

Akne bei Mädchen verhindern

Um eine große Anzahl von Akne zu vermeiden und zu verhindern, dass die Poren unter einer großen Anzahl von Talg leiden, müssen Sie einige wirksame Tipps befolgen:

  • vollständig auf die Verwendung von Seife verzichten, da sie die Haut signifikant trocknet, was Akne nicht nur stärken, sondern auch das Peeling hinzufügen kann;
  • Verwenden Sie zum Waschen kaltes oder Mineralwasser, außerdem können Sie Eisstücke verwenden, um die Talgdrüsen einzustellen und die Talgproduktion zu reduzieren.
  • Verzicht auf die Verwendung von Tonika und anderen kosmetischen Produkten, die Alkohol enthalten und deren Wirkungen dem Stoff ähneln;
  • einmal pro Woche zur Durchführung von Waschsitzungen, ausgenommen Bereiche mit entzündeter Akne
  • Versuchen Sie, die Menge an dekorativen Kosmetika zu minimieren, um die Poren nicht zu verstopfen und die Haut atmen zu lassen.
  • Achten Sie darauf, die Haut morgens und abends zu reinigen, während Sie in der Pubertät nach dem Waschen keine Fettcreme verwenden sollten. Bevorzugen Sie leichte Emulsionen.
  • Essen Sie große Mengen an Gemüse und ungesüßtem Obst sowie Milchprodukte und mageres Fleisch.

Achtung! Ähnliche Regeln sollten auch beim Auftreten von Akne und deren aktiver Verteilung beachtet werden, wodurch das Problem schnell beseitigt werden kann.

Tipps zur Hautpflege

Bei den ersten Spuren der Akne im Teenageralter sollten Sie sofort anfangen, sie zu enthalten, um zu verhindern, dass der kosmetische Defekt die meisten Gesicht, Hals, Hände und Rücken beeinträchtigt. Unter Beachtung präventiver Maßnahmen und der Verwendung empfohlener Mittel und Methoden zur Beseitigung von Akne wird es möglich sein, ihren Übergang in das chronische Stadium zu vermeiden und Hautschäden zu minimieren.

Wie dieser Artikel?
Speichern, um nicht zu verlieren!

Auswahl wirksamer Methoden zur Behandlung von Teenager-Akne bei Mädchen mit Hilfe von Medikamenten und Volksmedizin

Teenie Akne tritt bei Kindern nach 12 Jahren auf. Im Laufe der Zeit ist das Problem vorbei, und es ist notwendig, mehrere Jahre zu warten. Eltern und Kinder fragen sich: Wie kann man Ärger in kürzester Zeit loswerden? Hormonelle Störungen ohne angemessene Aufmerksamkeit können über viele Jahrzehnte hinweg Hautausschläge im ganzen Körper verursachen. Es ist wichtig, die Ursache der Akne bei Jugendlichen zu ermitteln und die notwendigen Behandlungsmethoden zu verwenden.

Die beste Option ist der Besuch eines Dermatologen. Ein erfahrener Spezialist wird die ideale Behandlungsoption empfehlen und die Ernährung des Kindes anpassen. Zu Hause können Sie auch mit Akne bei einem Teenager fertig werden, es ist wichtig, das notwendige Mittel zu wählen. Das folgende Material widmet sich diesem Aspekt.

Ursachen

Etwa 80% der Kinder in der Adoleszenz sind den Entzündungsprozessen der Talgdrüsen ausgesetzt, der Löwenanteil aller diagnostizierten Fälle tritt beim weiblichen Geschlecht auf. Mädchen mehr Jungen sind anfällig für Akne im Gesicht, Körper. Alles wegen der Zunahme der männlichen Hormone, der schnellen Steigerung der Talgproduktion.

Die Kombination von unangenehmen Prozessen bewirkt eine Ansammlung von Sebum in den Poren, wodurch sich die Bakterien aktiv vermehren und ihre Stoffwechselprodukte zur Entwicklung des Entzündungsprozesses beitragen. Äußerlich äußert sich der Vorgang merklich rötlich der Haut, sie enthalten Eiter.

Ähnliche Symptome: anhaltende Beschwerden, Juckreiz, unansehnliches Aussehen. Darüber hinaus steigt die Talgproduktion in den Haarfollikeln, das Haar wird schnell fettig, was dem Teenager eine Menge Unannehmlichkeiten bereiten kann.

Zusätzlich zum hormonellen Anstieg identifizieren Ärzte verschiedene andere Ursachen von Akne im Gesicht eines Teenagers:

  • falsche Kosmetik, Gesichtspflegeprodukte. Wenn in Gegenwart von fettiger Haut Cremes und Lotionen zum Trocknen verwendet werden, ist die Wahrscheinlichkeit, die Zahl der Hautausschläge zu erhöhen, eine Verschlechterung der Situation. Bei der Auswahl der Pflegeprodukte, der ersten Kosmetik für ein Teenager- Mädchen, lesen Sie die Anweisungen und wählen Sie das richtige Werkzeug.
  • Nichteinhaltung der Hygienevorschriften. Schlechte Gesichtsreinigung führt zu verstopften Poren, Akne tritt mit neuer Kraft auf;
  • Vererbung Die genetische Veranlagung spielt eine wichtige Rolle beim Auftreten von Akne, insbesondere bei Akne während der Adoleszenz.
  • Auswirkungen von Medikamenten. Die Einnahme von Antibiotika wirkt sich negativ auf den Körper des Kindes aus. Einige Medikamente haben viele Nebenwirkungen. Konsultieren Sie vor der Einnahme von Medikamenten unbedingt einen Arzt, und untersuchen Sie die unangenehmen Folgen.
  • unausgewogene Ernährung. Das Essen von fetthaltigen Lebensmitteln, Fast Food, Soda, geräuchertem Fleisch und salzigen Lebensmitteln beeinträchtigt nicht nur die Zahl, sondern auch die Stoffwechselprozesse im Körper werden gestört, was insbesondere im Jugendalter zu Akne führt, wenn das Kind noch nicht stark ist.
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts. Probleme im Körper beeinträchtigen den Zustand der Haut (das Organ ist eine Art Indikator für die Gesundheit des Kindes);
  • ständiger Stress, nervöse Anspannung. Erfahrungen wirken sich nachteilig auf alle Organe und Systeme des Kindes aus, insbesondere auf das Hormonsystem. Als Ergebnis Akne über das gesamte Gesicht, einige Teile des Körpers (Rücken, Nacken, Hände);
  • Demodex. Die Krankheit ist eine subkutane Milbeninfektion. Es besiedelt die Haut die ganze Zeit, nur mit nachteiligen Faktoren, zum Beispiel bei hormonellen Störungen, dringt es tief in die Epidermis ein und verursacht einen Entzündungsprozess. Wenn das Problem in der Milbe liegt, berühren Sie das Gesicht nicht unnötig. Berühren führt zu einer aktiven Reproduktion des Mikroorganismus.

Klassifizierung

Die Wahl der Behandlungsmethoden hängt von der Art der Akne bei Jugendlichen ab. Eine externe Untersuchung des Kindes hilft dabei, die Form der Pathologie zu ermitteln:

  • erster grad. Fließt reibungslos, tritt bei Jugendlichen und Erwachsenen auf. Das Kind sieht bis zu sechs Pickel im Gesicht aus. Im Allgemeinen wird das Auftreten von Akne eines geschlossenen Typs oder von schwarzen Flecken bemerkt, wobei mehrere Pusteln auftreten können. Die Behandlung findet in den meisten Fällen zu Hause statt, muss jedoch durchgeführt werden. Nach dem Lösen eines Problems ist normalerweise keine Spur mehr vorhanden;
  • zweiter grad. Das Auftreten von mehr als 11 geschlossenen Akne-Stücken, die durch schwarze Punkte ergänzt werden, ist zu beachten. Ein Anstieg der Zahl der Hautausschläge wird vor Beginn der Menstruation festgestellt. Die Behandlung wird zu Hause nur nach Rücksprache mit einem Dermatologen oder Endokrinologen durchgeführt.
  • dritter grad. Eine schwere Form der Krankheit ist durch das Auftreten von mehr als 40 Akneartikeln verschiedener Art gekennzeichnet, und Geschwüre überwiegen. Die Formationen selbst sind viel größer als in früheren Stadien, die ersten Narben erscheinen. In einer solchen Situation wächst der Ausschlag schnell. Bringen Sie das Kind unbedingt zum Arzt. Wenn die Behandlung falsch ist, zermalmt das Mädchen sie, der Prozess kann zu Blutvergiftung führen, der Eintritt der Infektion;
  • vierter grad. Es gilt als gefährlichste Form, Akne verwandelt sich in Zysten, Knoten. Große Narben und Flecken bedecken das gesamte Gesicht, Akne blutet ständig und bricht schon beim geringsten Kontakt mit Kleidungsstücken und Unterwäsche durch. Hautausschläge bedecken oft das gesamte Gesicht, den Hals, die Brust, den Rücken und die Hände. Eine Verzögerung ist mit erheblichen negativen Folgen für die Gesundheit des Kindes verbunden, sofort einen Arzt aufsuchen.

Wie kann man bei einem neugeborenen Jungen Wassersuppen behandeln? Wir haben die Antwort!

Eine Übersicht über wirksame Würmer-Tabletten für Kinder finden Sie in diesem Artikel.

Eine Auswahl effektiver Behandlungen

Der Umgang mit jugendlicher Akne bei Mädchen kann auf verschiedene Weise erfolgen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Ursache des Problems feststellen, besuchen Sie einen Dermatologen oder Endokrinologen (in den meisten Fällen die Täter der "Feier" - Hormone). Erklären Sie dem Kind unbedingt die Regeln, gegen die verstoßen werden darf, um unangenehme Folgen zu vermeiden.

Was nicht zu tun:

  • Drücken Sie keine Akne. Solche Handlungen führen zu einer schweren Entzündung der Haut, die Infektion breitet sich rasch aus, Narben bilden sich an der Stelle der Akne;
  • Es ist verboten, mit heißem Wasser zu waschen. Solche Manipulationen lösen einen aktiven Prozess der Talgproduktion aus, Bakterien entwickeln sich schneller, die Zahl der Akne steigt deutlich an. Mit kaltem Wasser dreimal täglich mit speziellen Reinigungsgelen waschen. Das Auftragen von Seife ist verboten, es trocknet die Haut aus, verschlimmert die Situation.

Drogentherapie

Die Wirkstoffe von Pharmazeutika bekämpfen effektiv Bakterien, Entzündungen und die Problemhaut. Vorbereitungen:

  • Wasserstoffperoxid. Es wird seit langem zur Vorbeugung und Behandlung von Haut- und Körperausschlägen verwendet, nicht nur bei Jugendlichen. Lösen Sie das Mittel vor Gebrauch in Wasser (Verhältnis 1: 3). Schmieren Sie Akne dreimal täglich mit der resultierenden Lösung vor Ort. Die Behandlung dauert ungefähr eine Woche;
  • Zinksalbe. Das Arzneimittel reduziert die Entzündung der Haut, verringert die Entzündung und fördert die Regeneration der Haut.
  • Schwefelsalbe. Das Produkt wirkt gegen Pilze, Zecken und Bakterien. Salbe hilft bei fettiger Haut, heilt den Schaden und entfernt abgestorbene Hautzellen von der Haut. Je höher die Konzentration, desto höher ist die Wirksamkeit des Werkzeugs. Der einzige Nachteil der Schwefelsalbe ist ein stark unangenehmer Geruch.
  • Salicylsalbe. Das Medikament hat eine entzündungshemmende, antibakterielle Wirkung. Eine kleine Menge Salbe auf den Pickel auftragen, mit einem Pflaster verschließen und über Nacht stehen lassen. Die Behandlung dauert 10 Tage.

Die pharmakologische Industrie bietet eine Vielzahl von Fertigarzneimitteln an, die auf den oben genannten Komponenten basieren: Zenerit, Klenzit und andere. Ein bestimmtes Arzneimittel wird vom Arzt nach mehreren Studien ausgewählt.

Redner von Teen Akne

Sie sind eine Mischung aus pharmazeutischen Bestandteilen, Haushaltszutaten. Kostenvorteile: geringe Kosten, absolute Natürlichkeit, einfache Herstellung, hohe Effizienz.

Sprecher gegen Akne bei heranwachsenden Mädchen:

  • Obst Kombinieren Sie zwei Esslöffel Zitronensaft mit der gleichen Menge Wodka ohne Verunreinigungen. Befeuchten Sie ein Wattestäbchen im Werkzeug und behandeln Sie den Bereich der Entzündung zweimal täglich. Die Behandlung dauert maximal sieben Tage.
  • Sprecher mit Chloramphenicol. Kombinieren Sie 10 Tabletten des Medikaments, Acetylsalicylsäure, Analgin und Streptotsida. Alle Zutaten in Pulver zerquetschen. Fügen Sie der Mischung 100 ml reinen Alkohol, einen Teelöffel Schwefelsäure hinzu. Der fertige Brei wird bis zur vollständigen Erholung zweimal täglich in die betroffenen Stellen eingerieben.

Volksheilmittel und Rezepte

Bewährte Rezepte:

  • Gurkenmaske. Zerkleinern Sie ein kleines Gemüse und fügen Sie einen Teelöffel Zitronensaft hinzu. Tragen Sie das resultierende Produkt auf das Gesicht auf und halten Sie es nicht länger als 15 Minuten. Wiederholen Sie die medizinischen Manipulationen zweimal pro Woche bis zur vollständigen Genesung.
  • Frische Aloeblätter zehn Tage lang in den Kühlschrank stellen. Füllen Sie das Rohmaterial nach der erforderlichen Zeit mit heißem Wasser im Verhältnis 1: 5, bestehen Sie eine Stunde, setzen Sie es in Brand, und kochen Sie drei Minuten. Kühlen Sie das vorbereitete Produkt ab, wischen Sie das Gesicht zweimal täglich mit Medikamenten ab, achten Sie besonders auf die Orte mit einer großen Ansammlung von Mitessern;
  • Ringelblume gegen Akne. Einen Esslöffel Trockenblumen mit einem halben Liter kochendem Wasser einfüllen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Die vorbereitete Brühe abseihen und damit dreimal täglich die Problemstellen der Haut abwischen.

Wie kann ein Baby nachts vom Stillen entwöhnt werden? Finden Sie es jetzt heraus!

Für die Behandlung von Hüftdysplasie bei Säuglingen lesen Sie diesen Artikel.

Unter http://razvitie-malysha.com/zdorovie/sredstva/bejbi-kalm.html finden Sie Anweisungen zur Verwendung von Baby Calm-Tropfen für Neugeborene.

Gesunde Ernährung

Eine wichtige Rolle spielt die Ernährung des Kindes: fetthaltige, salzige, würzige Gerichte, Süßigkeiten und kohlensäurehaltige Getränke sind dabei ausgeschlossen. Geben Sie dem Teenager eine Menge Milchprodukte, frisches Gemüse, Obst, Müsli und mageres Fleisch. Leichte Snacks werden empfohlen, die Mahlzeiten sollten nicht länger als 3-4 Stunden dauern. Solche Maßnahmen verbessern den Verdauungsprozess und wirken sich günstig auf den Allgemeinzustand des Kindes aus.

Es ist unmöglich, ein aktives Wachstum eines Teenagers zu verhindern, Veränderungen im Körper sind ein normaler Prozess. Bringen Sie Ihre Tochter rechtzeitig zu einem Dermatologen, tragen Sie prophylaktische Masken auf, verwenden Sie geeignete Kosmetika und Pflegeprodukte.

Video - Elena Malyshevas Tipps zur Behandlung von Teenager-Akne:

Eine Weitere Veröffentlichung Über Allergien

Metronidazol für Akne

Metronidazol für Akne wird häufig durch Dermatologie verschrieben. Das Medikament wird der Zusammensetzung der Bolzen und Masken hinzugefügt. Erfahren Sie, wie Sie Medikamente zur Behandlung von Akne richtig einnehmen.


Wie loszuwerden Mitesser und Akne im Gesicht zu Hause

Gesichtsakne ist ein großes Problem für viele Menschen in absolut unterschiedlichem Alter. Es wird angenommen, dass nur Jugendliche während der Pubertät an Akne leiden, dies ist jedoch absolut nicht der Fall.


Schöllkraut-Salbe: Gebrauchsanweisung

Schöllkraut ist vielleicht das bekannteste Mittel gegen Papillome und Warzen. Derzeit gibt es viele Arzneiformen dieser Pflanze: Salben, Lösungen, Cremes, Infusionen und Dekokte.


Der Wert von Molen am kleinen Finger der rechten und linken Hand

Das Muttermal am kleinen Finger der rechten Hand hat für Männer und Frauen eine unterschiedliche Bedeutung. Dies gilt auch für die linke Hand, wenn sie eine solche Markierung aufweist.