Atrophische Narben - Bildungsmerkmale und effektive Behandlungsmethoden

Narben sind am Körper jeder Person vorhanden. Sie können Verbrennungen, Schnittverletzungen, Operationen und andere Hautverletzungen verursachen. Befindet sich diese Erziehung in einem offenen Bereich des Körpers, so ist dies wenig erfreulich, da das Erscheinungsbild der Person erheblich leidet, was zum Auftreten von Komplexen und emotionaler Spannung führt. Eine besondere Stelle nehmen atrophische Narben ein, da diese Formationen im Gesicht auftreten können. In diesem Fall ist es am besten, sie sofort zu bekämpfen.

1 Narbenfunktionen

Atrophische Narbe ist eine dünne Narbe, sie befindet sich weit unter der Hautschicht, die sie umgibt, mit anderen Worten, diese Formation ist im Körper konkav. Diese Merkmale des Erscheinungsbildes können durch das Fehlen von Bindegewebszellen erklärt werden. Dies führt zu einem Mangel an essentiellen Proteinen: Kollagen und Elastin, die zur Bildung einer normalen Narbe führen. Oft hat die atrophische Narbe im Gesicht eine hellere Nuance als die angrenzende Haut, obwohl sie in einigen Fällen pigmentiert ist. Die Haut im Bereich der atrophischen Narbe ist schlaff und hat eine quer verlaufende Streifenbildung.

Narben im Gesicht nach Akne

Solche atrophischen Formationen treten aufgrund von Hautschäden auf. Folgende Faktoren führen zu diesem Prozess:

  • Akne;
  • Verletzungen;
  • Verbrennungen;
  • Windpocken;
  • Auswirkungen von medizinischen Verfahren.

Einer Vielzahl atrophischer Narben kann eine Dehnung zugeschrieben werden, die beim Tragen eines Kindes oder bei der Verringerung des Körpergewichts auftritt, obwohl ihr Aussehen nicht von Hautschäden abhängig ist. Dehnungsstreifen sind das Ergebnis des Kollapses von Kollagenfasern direkt in der Haut. An der Schadensstelle bildet sich jedoch Bindegewebe.

Die Narbenbildung dauert lange. Nach einer Verletzung wird der Gewebereparaturprozess aktiviert. Zunächst tritt an der Stelle ein Entzündungsprozess auf, nach dem die Gegend anschwillt. Danach werden Fibroblasten verbunden - dies sind spezielle Zellen, die aktiv Kollagen produzieren. Eine junge Narbe bildet sich, wenn die notwendige Behandlung fehlt, wird sie nach einiger Zeit voll. Wenn jedoch die körpereigenen Fähigkeiten in dieser Hinsicht verringert werden oder die Lokalisierung von Schäden ungünstig ist, tritt die Bildung einer ausreichenden Menge an Kollagen nicht auf. Die Folge dieses Prozesses ist die Bildung einer atrophischen Narbe.

2 Grundbehandlungen

Die Behandlung atrophischer Narben im Gesicht sollte so schnell wie möglich beginnen. Wenn die Struktur der Narbe bereits vollständig geformt ist, dauert es mehr Zeit, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, obwohl der Erfolg selbst in diesem Fall nicht zu 100% gewährleistet ist. Trotzdem kann selbst die älteste Narbe, wenn nicht vollständig, beseitigt werden. Atrophische Narbe kann für diese Zwecke unsichtbar gemacht und ihre Oberfläche geglättet werden, die folgenden Methoden:

  • Mesotherapie;
  • chirurgischer Eingriff;
  • chemisches Peeling;
  • Laserbehandlung;
  • Enzymtherapie;
  • Verwendung spezieller Salben und Cremes.

Die Behandlung atrophischer Narben zeigt eine ausgezeichnete Leistung unter Verwendung lokaler Mittel, zum Beispiel Kontraktubex-Gel. Es ist zu beachten, dass der Behandlungsplan und die Besonderheiten dieses Prozesses nur von einem qualifizierten Fachmann genehmigt werden können, wobei er zunächst das Ausmaß der Läsion und die individuellen Merkmale des Organismus beurteilt. Der behandelnde Arzt schreibt aufgrund der gewonnenen Daten eine therapeutische Therapie vor, und es ist notwendig, ihn regelmäßig zu konsultieren, damit der Arzt den Behandlungsprozess anpassen kann. Nur in diesem Fall können Sie ein positives Ergebnis erzielen.

Der unsachgemäße Gebrauch von Medikamenten führt zu negativen Konsequenzen. Es ist daher wichtig, dass Sie sich in einer medizinischen Einrichtung aufhalten, in der ein erfahrener Spezialist die Behandlung übernimmt.

Bis heute gibt es viele moderne Methoden zur Bekämpfung von Narben

Es muss beachtet werden, dass die Behandlung atrophischer Narben lange Zeit in Anspruch nimmt und erfordert, dass der Patient das Beste daraus macht, manchmal dauert es etwa 12 Monate. Dies ist auf die geringe Intensität der Hautwiederherstellung zurückzuführen. Es ist wichtig, die richtigen Medikamente zu verwenden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Es ist am besten, Präparate auf der Basis von Naturprodukten zu verwenden, wie zB Contractubex. Es kann lange Zeit ohne Nebenwirkungen und Sucht verwendet werden.

3 Konservative Behandlung von Narben

Experten sagen, dass es unmöglich ist, vollständig mit Narbengewebe fertig zu werden. Wenn Sie den korrekten und zweckmäßigen Behandlungsprozess befolgen, können Sie die Schulung auf 70-90% verbessern. Um einen solchen Indikator zu erhalten, ist es notwendig, umfassend zu handeln, das heißt, mehrere Behandlungsmethoden gleichzeitig anzuwenden, von denen jede auf einen bestimmten Faktor einwirkt.

Eine der Behandlungsmethoden ist die Verwendung verschiedener Mittel. Ihre Zusammensetzung enthält in der Regel nützliche Komponenten, die die Haut mit den notwendigen Elementen sättigen, was zur Veränderung ihrer Eigenschaften beiträgt. Diese Medikamente umfassen die folgenden Produkte:

  1. Contractubex Das Gel normalisiert den Pigmentstoffwechsel. Dies ist ein sehr wichtiger Prozess bei der Bekämpfung von Narben, weil sie unsichtbar werden. Die Wirkstoffe von Kontraktubex erweichen die Oberfläche der Narbe und machen sie weicher, halten Feuchtigkeit und verbessern den Blutkreislauf. Alle diese Faktoren zusammen führen zur Aktivierung des Zellregenerationsprozesses der Haut der Haut. Die Kosten für dieses Medikament liegen bei 1000 Rubel, was einen hohen Wert darstellt, obwohl dieser Preis auf eine hohe Effizienz zurückzuführen ist.
  2. Kelofibrase Es ist eine Creme, deren Hauptbestandteil Harnstoff ist. Sie kann die Haut weich und feucht genug machen. Zusätzlich zu dieser Substanz enthält die Zusammensetzung Heparin, das den Prozess der Anreicherung von Gewebe mit Blut festlegen kann. Durch die richtige Anwendung der Creme kann die Narbe ohne straffende Wirkung geglättet werden. Reduziert den Entzündungsprozess und verändert den Farbton der verbleibenden Narbe auf die natürliche, wodurch es weniger wahrnehmbar wird.
  3. Dermatika Es wird als Mittel einer neuen Generation betrachtet, die in Form eines Gels hergestellt wird. Studien haben gezeigt, dass die Droge Narben und Narben verschiedener Ursachen bewältigt. Es ist notwendig, mindestens zweimal am Tag anzuwenden, und die Behandlung dauert mehrere Monate. Kann verwendet werden, um dieses Problem bei Kindern zu behandeln. Der Nachteil des Gels sind die Kosten, die zwischen 2.000 und 2.500 Rubel liegen.
  4. Badyaga Dieses Werkzeug ist die Wahl von mehreren tausend Patienten, die Narben loswerden möchten. Diese Popularität ist aufgrund der niedrigen Kosten - nur 150 Rubel. Die Zusammensetzung enthält nur natürliche Inhaltsstoffe, hauptsächlich Algen, die in Flüssen und Süßwasserkörpern wachsen. Die Wirksamkeit des Mittels gegen atrophische Narben ist eine große Frage, obwohl Akne sehr gut zurechtkommt.

Es ist ratsam, Arzneimittel in Kombination mit anderen Behandlungsmethoden zu verwenden, da sie nicht genau das Ergebnis liefern können, das der Patient benötigt. Sie erhöhen jedoch die Wirksamkeit radikalerer Methoden erheblich. Es ist notwendig, Salben, Cremes und Gele zu verwenden, wenn die Bildung in letzter Zeit entstanden ist, unbedeutende Ausmaße hat und keine anderen Erscheinungen auftreten.

Eine weitere wirksame und zuverlässige Methode zur Behandlung von Narben sind Injektionen. Implementieren Sie dazu die folgenden Verfahren:

  1. Mesotherapie Ein Spezialist führt ein spezielles Mittel unter die Haut ein, das die Epidermis mit Nährstoffen versorgt, die Gewebereparatur aktiviert und die Produktion von Kollagen beginnt. Das Ergebnis ist nach der ersten Sitzung zu sehen, aber Sie müssen sich einer ganzen medizinischen Behandlung unterziehen.
  2. Biorevitalisierung. In der resultierenden Narbe führt der Kosmetiker ein Werkzeug ein, das Hyaluronsäure enthält. Aufgrund dieser Komponente beginnt die Regeneration des Gewebes. Das Beste ist, dass dieses Verfahren nach dem Laser-Resurfacing ein positives Ergebnis zeigt.
  3. Kontur aus Kunststoff. Ermöglicht die schnelle Bewältigung der atrophischen Narbe auf der Nase. Diese Methode besteht darin, den Patienten mit dem Gel-Füllstoff zu versorgen, mit Defekten fertig zu werden und die Haut auszugleichen. Das Ergebnis kann sofort erzielt werden, der Nachteil besteht darin, dass die Veranstaltung nach sechs Monaten wiederholt werden muss und der Preis ernsthaft beißt.

Es ist wichtig zu sagen, dass es nicht möglich sein wird, die Manifestationen des Narbengewebes vollständig zu beseitigen. Dies ist jedoch kein Grund, die Hände zu senken. Mit diesem kosmetischen Defekt ist der Kampf recht realistisch. Zum Beispiel, um eine große, raue, auffällige Narbe in eine kleine Narbe zu verwandeln - dies ist das Ergebnis, das leicht erreicht werden kann, wenn alle Regeln befolgt werden und die Empfehlungen des Experten berücksichtigt werden. Moderne therapeutische Therapiemethoden helfen in jeder Hinsicht, damit von der atrophischen Narbe keine Spur zurückbleibt!

Atrophische Narbe: Ursachen und Behandlungsmethoden

Atrophische Narbe - ein schwerwiegender Defekt der Haut, der das ästhetische Erscheinungsbild einer Person negativ beeinflusst. Die Situation wird durch die Tatsache verschärft, dass sich vor dem Hintergrund der Pathologie andere Veränderungen im Zusammenhang mit dem emotionalen Zustand des Patienten ergeben. In der Regel begleiten verschiedene psychische Störungen, Ängste und Komplexe diese Manifestation.

Die Behandlung atrophischer Narben erfordert eine lange Zeit und Geduld. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es dank des medizinischen Fortschritts möglich geworden ist, dieses unangenehme Problem vollständig zu beseitigen. Der vorgeschlagene Artikel beschreibt verschiedene Verfahren zur Behandlung von Hautfehlern.

Natur der Narbe

Eine Narbe ist die Verdichtung eines bestimmten Körperteils, das infolge der Regeneration nach seiner Abstoßung im Verlauf einer mechanischen Beschädigung entsteht. Der Tumor besteht aus Bindegewebe, dessen Höhe von der Einstufung der Narben abhängt. Es gibt vier Arten von Hautfehlern: Normotrophe, Keloide, Hypertrophe und Atrophische.

Was ist eine atrophische Narbe?

Eine Vielzahl solcher pathologischen Narben ist durch Weichheit, Beweglichkeit und Schwindel der Haut gekennzeichnet. Durch die aus Bindegewebe bestehende Narbenschicht sind die Gefäße deutlich sichtbar. Narben sind sowohl hell als auch dunkel, insbesondere hängt es von der Pigmentierung ab. Es fehlt oder ist ausgesprochen.

Äußerlich erscheinen die Narben in Form von Vertiefungen unbestimmter Form. Aus diesem Grund werden zu kleine Formationen manchmal mit vergrößerten Poren verwechselt. Im Allgemeinen sind solche Manifestationen an Orten lokalisiert, an denen sich kein subkutanes Fett unter der äußeren Hautschicht befindet. Dies sind Körperteile wie das Gesicht, die Vorderseite der Unterschenkel, der obere Brustkorb und die Rückseite der Füße und Hände.

Gründe

Die Hauptursache für falsche Narben ist ein Mangel an Kollagen. Wenn diese Substanz ausreicht, beginnen sich nach der Schädigung der Haut die zur Regeneration notwendigen Substanzen, Zytokine und Mediatoren aktiv zu entwickeln. Während der Entzündung produzieren die Zellen der Fibroblasten Kollagen. Solche natürlichen Prozesse tragen zur Bildung einer normalen Narbe bei. Bei der Erneuerung bildet Granulationsgewebe (Bindegewebe) mit neuen Kollagenfasern ein gesundes Bündel aus Haarfollikeln. Verschiedene Störungen verhindern die Bildung von Kollagen, was wiederum zu unzulänglicher Vernarbung des Unterhautgewebes führt. Zu den Faktoren, die atrophische Narben hervorrufen, gehören:

  • scharfe Gewichtszunahme;
  • Schwangerschaft
  • bestimmte medizinische Verfahren;
  • leichte Verletzungen;
  • Akne und Geschwüre;
  • entzündliche Prozesse;
  • Verbrennungen;
  • Windpocken.

Behandlungsmethoden

Es sollte sofort darauf hingewiesen werden, dass die atrophischen Narben selbst nach vielen Jahren nicht mehr bestehen, ihre Spuren bleiben für immer bestehen. Diejenigen, die ihre alte Attraktivität für ihre Haut wiederherstellen möchten, müssen über die richtige Behandlung nachdenken.

Zunächst sollten Sie einen Spezialisten konsultieren. Dies liegt daran, dass es keine universellen Heilmittel für atrophische Narben gibt, sodass die Wahl der Medikamente direkt vom Grad der Deformation des betroffenen Bereichs abhängt. Es gibt viele Möglichkeiten, solche unerwünschten Läsionen zu beseitigen.

Manchmal kann dies auf die topische Behandlung mit externen Mitteln und die Einhaltung einer bestimmten Diät beschränkt sein. Solche Empfehlungen werden am häufigsten von Frauen erhalten, die nach der Geburt sowie während der Schwangerschaft Dehnungsstreifen entfernen möchten, um solche Manifestationen zu vermeiden. Gele und Narbencremes auf Silikonbasis reduzieren die Narbenbildung erheblich. Ein therapeutischer Kurs mit Hilfe äußerer Mittel ist insofern günstig, als er zu Hause durchgeführt werden kann. Narbensalben, die auf Pflanzenbasis entwickelt werden, können unter solchen Umständen nützlich sein.

Es kommt vor, dass zur Behandlung schwererer Verletzungen und Verbrennungen ein operativer Eingriff erforderlich ist. Die Durchführung solcher Operationen verändert das Erscheinungsbild der Epidermis erheblich.

Die Entfernung von Narben als Folge von Akne wird mit chemischen Peelings, Dermabrasion (Polieren) und physikalischen Methoden wie Laserkorrektur und Kryotherapie durchgeführt.

Effektive Methoden bei der Behandlung atrophischer Narben sind Injektionen. Durch die Einführung von Hyaluronsäure, Kollagen und Fett können Sie hässliche Furchen über einen längeren Zeitraum entfernen. Diese Behandlungsmethode erfordert jedoch wiederholte Eingriffe.

Laserstrahlen sind ein üblicher Weg, um Narben zu beseitigen. Eine Beschreibung jeder dieser Methoden, die unten bereitgestellt wird, liefert eine einführende Information.

Narbenentfernung

Die chirurgische Methode wird angewendet, wenn der Arzt keine anderen potenziell wirksamen Behandlungen sieht. Die Narbe wird vollständig entfernt, damit sich die Haut wieder regenerieren kann. Nach der physiologischen Regeneration werden die Narben nach der Operation sauberer und sogar kaum wahrnehmbar. Dies ist die einzige Methode, mit der die Breite der Narbe minimiert werden kann. Zur Manipulation wird ein Laser oder ein chirurgisches Skalpell verwendet.

Hardware-Methoden

  • Peeling Durch das Einwirken von chemischen Elementen an der atrophierten Stelle wird die Oberflächenschicht der Haut gereinigt. Aufgrund der Besonderheiten und des Narbengrades entscheidet der Spezialist, in welcher Tiefe ein solches Verfahren durchgeführt wird. Chemisches Peeling fördert die Zellerneuerung.
  • Subcise Dieses Verfahren besteht aus einem Unterabschnitt der Fasern, durch den das durch pathologische Vernarbung gebildete Gewebe den tieferen Hautschichten zugeordnet wird. Diese Therapie wird mit einer speziellen Nadel durchgeführt. Der versunkene Teil der Dermis steigt auf und ist fast mit der Hauptoberfläche der Haut und somit der Glättung der Haut vergleichbar.
  • Mikrodermabrasion. Diese Methode besteht aus dem Polieren der Dermis, bei der mikroskopisch kleine Kristalle verwendet werden. Akkumulierte Vakuumenergie stößt kleine Hautpartien aus. Im Laufe der Zeit werden die betroffenen Bereiche der Epidermis durch gesundes Gewebe ersetzt.

Das Laserpolieren ist die beliebteste Methode.

Mit Hilfe der Apparatur wird das Narbengewebe schonend und schonend verdampft. Das Verfahren zielt darauf ab, neue Zellen zu stimulieren - Fibroblasten und Fibroblasten, die wiederum Kollagenfasern produzieren.

Nach Ansicht von Ärzten gilt die Laserbehandlung von atrophischen Narben als der beste Weg. Die verbleibenden vorhandenen Methoden wie Injektionen, Dermabrasion und chemische Peelings sollten als zusätzliche Behandlung für diese grundlegende Methode dienen.

Die Laserkorrektur ist eine Methode zur präzisen Dosierung des verdichteten Narbengewebes, die die umgebende Haut nicht beeinträchtigt. Kohlendioxidlaser zum Verdampfen anwenden. Dies ist ein unblutiges Verfahren, das von Patienten gut vertragen wird. Mit dieser Art von Behandlung versuchen Spezialisten, die Haut zu erneuern und zu heilen.

Es gibt eine andere Methode für eine solche Therapie - die Verwendung eines Gefäßlasers. Es ermöglicht das Aufkleben der Gefäße auf der atrophischen Narbe. Im Gegensatz zu Kohlendioxidlaser, der durch Pigmentierung der Haut und Rötung gekennzeichnet ist, hinterlässt der Gefäßlaser keine derartigen Auswirkungen.

Die Korrektur atrophischer Narben wird in diesem Fall in Vollnarkose durchgeführt.

Mesotherapie

Atrophische Narben im Gesicht werden durch die Verabreichung von Medikamenten unter der Haut korrigiert. Das Medikament wirkt sich positiv auf den Zustand der pathologischen Versiegelung und auf ihr Aussehen aus. Diese Methode basiert auf dem Prinzip der Stimulierung der Produktion von Fibroblasten, die zur Normalisierung der Kollagensynthese beitragen.

Kontur aus Kunststoff

Die Korrektur atrophischer Narben mit Konturkunststoffen gilt als die schnellste Methode. Das Ergebnis wird durch Einbringen eines Gelfüllstoffs unter die Haut erreicht. Viele Patienten stellten fest, dass solche Injektionen am effektivsten und bequemsten sind. Durch die gelartige Masse wird die Haut sofort geglättet. Der Nachteil ist, dass das Gel nach 6 Monaten allmählich absorbiert wird und die verdichtete Vertiefung wieder erscheint.

Salben und Cremes

Die Verwendung von externen Wirkstoffen kann die Kollagensynthese beschleunigen oder verlangsamen, die Durchblutung verbessern und das Gewebe glätten. Narbencremes haben antibakterielle und immunstimulierende Eigenschaften und wirken direkt auf den geheilten Bereich. Zu den beliebtesten Produkten gehören die folgenden Produkte: "Dermatics", "Kelofibraza", "Kontraktubeks", "Kordran", "Medgel" und "Skarguard". Einige davon sind nachfolgend aufgeführt:

  • Chelofibrase. Das Werkzeug wirkt feuchtigkeitsspendend und erweichend. Nach dem Auftragen wird die Haut geschmeidig und elastisch. Dank des Harnstoffs, der Bestandteil der Narbensalbe ist, bleibt der optimale Feuchtigkeitsgehalt der Haut erhalten. Das im Präparat enthaltene Natriumheparin regt die Durchblutung im Bereich der Narbe und des umgebenden Gewebes an. Salbe bezieht sich auf antibakterielle und entzündungshemmende Mittel und stimuliert den Zellerneuerungsprozess.
  • "Kontraktubex". Ein äußeres Mittel hilft, die beschädigte Oberfläche zu nivellieren und die Verformung der Haut deutlich zu reduzieren. Darüber hinaus eliminiert es den Effekt des Festziehens und verringert das Unbehagen.
  • "Dermatika". Insbesondere auf Silikonbasis werden gehärtete und langgeformte Narben korrigiert. Andere Bereiche der Haut oder des Körpers als Ganzes werden dadurch nicht beeinträchtigt. Das Medikament kann zu präventiven Zwecken verwendet werden.

Enzymtherapie und feuchtigkeitsspendend

Enzymatische Wirkung hilft, Bindegewebe zu erweichen. Das Verfahren wird unter Verwendung von Salben und Gelen durchgeführt, die Enzyme enthalten. Elektrophorese und Iontophorese werden auch verwendet, um die gehärteten Bereiche zu erweichen. Die Enzymtherapie reinigt Wunden und schafft eine günstige Umgebung für normale Narben. Schadenheilung nach einer solchen Behandlung ist viel schneller.

Wenn die Anzahl der Kollagenzellen erhöht werden muss, muss der Erneuerungszeitraum des Gewebes verlängert werden. Zu diesem Zweck wird mit halbsynthetischen Mitteln eine maximale Befeuchtung des betroffenen Bereichs erreicht.

Abschließend

Es ist zu sehen, dass sich Wissenschaftler, die auf dem Gebiet der Medizin spezialisiert sind, um Menschen gekümmert haben, die an einer atrophischen Narbe leiden. Die Behandlung einer solchen schweren Pathologie sollte jedoch unter strenger Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Sie sollten wissen, dass einige Gele und Salben den gegenteiligen Effekt haben können. Die Behandlung mit externen Agenten führt zu den erwarteten Ergebnissen, wenn sie zusammen mit Hardwaremethoden verwendet werden.

Korrekturarten atrophischer und normotropher Narben

Bei Verletzungen in den tieferen Hautschichten kommt es zu einer erhöhten Kollagenproduktion, die die zukünftige Narbe bildet. Wie viel Kollagen produziert wird, hängt vom Zustand und der Art der Narbe ab. Hypertrophe, keloidale und atrophische Narben gelten als pathologisch, wenn Kollagen oberhalb der Norm oder niedriger gebildet wird, während diejenigen, die hautbündig und nicht wahrnehmbar sind, als normotrophe Narben gelten.

Arten von Narben

Einmal erschienen, verschwinden die Narben nicht mehr und bleiben für immer. Sie schmücken Gesicht und Körper. Heute gibt es jedoch nur wenige Menschen, die Zeichen für Männlichkeit und Heroismus setzen, und die meisten Menschen versuchen, sie mit Hilfe der Therapie zu beseitigen.

Abgesehen von Unbehagen haben Narben nur eine eingeschränkte Funktionalität - sie verhindern, dass sich die Muskeln richtig zusammenziehen, Schweißdrüsen und Haarfollikel bilden sich nicht an ihrer Stelle, und in einigen Fällen beginnen Narben rot zu werden und werden größer. Daher wurden in der modernen Praxis viele Methoden zu ihrer Korrektur entwickelt.

Vor Beginn der Behandlung muss der Arzt die Art der Narbe und ihren Zustand bestimmen. Narben zeichnen sich durch Morphologie, histologische Struktur und Erscheinung aus:

  1. Am ausgeprägtesten und pathologischsten sind hypertrophe und keloidale Narben, die insofern ähnlich sind, als sie sich über die Haut erheben und über die Grenzen des geschädigten Gewebes hinausragen. Eine Besonderheit von Keloiden ist, dass sie schwer zu behandeln sind und im Laufe der Zeit wachsen können. Hypertrophe und keloidale Narben scheinen rosa, rot oder bläulich zu sein, dick, manchmal uneben und schmerzhaft.
  2. Atrophische Narben bilden sich an Stellen der Hautdehnung oder bei entzündlichen Prozessen. Manchmal können sie nach der operativen Entfernung von Warzen und Papillomen auftreten. Sie unterscheiden sich durch ihr Aussehen - sie sind in der Regel versenkt, haben eine blasse oder rosafarbene Farbe und eine zunehmende Durchbiegung. Der Grund für die Bildung solcher Narben ist die unzureichende Produktion von Kollagen. Ein auffälliges Beispiel für einen solchen Defekt sind postpartale Striae.
  3. Normotrophe Narben sind bündig mit der Haut, haben eine blasse Farbe und geben ihren Besitzern keinen Grund zur Sorge. Solche Defekte werden beseitigt, wenn sie sich an offenen Körperstellen oder im Gesicht befinden und ästhetische Beschwerden verursachen.

Behandlung normotropher Narben

Die am häufigsten verwendeten und am häufigsten verwendeten Methoden zum Entfernen von normotrophen Narben sind die folgenden:

  • Mikrodermabrasion - wenn die Haut mit einem Diamant-Mikrokristallaufsatz poliert wird. Die gesamte Behandlungsdauer erfordert 4-5 bis 10 Behandlungen, die einmal im Monat durchgeführt werden.

Weitere Informationen zum Verfahren finden Sie im Artikel: Diamantmikrodermabrasion

  • Die Behandlung von Enzymen und Physiotherapie basiert auf den Eigenschaften von Enzymen, die die Spaltung alter Zellen und die Bildung von neuem Gewebe auslösen. Verschiedene Präparate, die Enzyme enthalten (Lidaza, Ronidaza, Collagenase), werden in Form von Applikationen auf Narben aufgebracht und die Physiotherapie wird durchgeführt (Elektrophorese, Phonophorese, Ultraphonophorese).
  • Therapie mit Salben mit biologisch aktiven Substanzen, die die Mikrozirkulation verbessern, die Haut von Bakterien reinigen, die Kollagensynthese beeinflussen, die Immunabwehr der Zellen erhöhen. Die Behandlung normotropher Narben mit Hilfe von Contratubex, Dermatiks, Medgel und anderen Salben ist sehr effektiv, vor allem in den Stadien der Heilung und der Narbenbildung.
  • Peeling - ermöglicht es Ihnen, die Zellen der Epidermis bis zu einem bestimmten Grad zu entfernen und die Hautstruktur auszugleichen. Zu diesem Zweck werden Resorcin, Salicylsäure, Enzym, Obst, TCA, Phenol und andere Arten von Peelings verwendet.
  • Kryotherapie und Kryomassage (Behandlung mit flüssigem Stickstoff) - eine Technik mit extrem niedrigen Temperaturen. Die Einwirkung von Kälte verursacht einen „Gefäßtanz“, bei dem sich die Gefäße schnell zusammenziehen und ausdehnen, wodurch der Trophismus und der Gewebestoffwechsel beschleunigt werden.
  • Mesotherapie ist eine Methode, die eine Alternative zu physiotherapeutischen Verfahren darstellt. Gleichzeitig werden Präparate auf der Basis von Enzymen in Form von Mikroinjektionen in die Pansendicke eingebracht.
  • Chirurgische Dermabrasion ist eine ziemlich traumatische Auswirkung, die es erlaubt, innerhalb kurzer Zeit positive Ergebnisse zu erzielen, da die Behandlung mit Hilfe eines Lasers (Laser-Dermabrasion) sowie mit Hilfe eines Schumann-Shreus-Fräsers (tiefes mechanisches Schleifen) erfolgt. Die Ausrichtung der Narbe erfolgt aufgrund der Entfernung der Hautschichten und der vollständigen Epithelisierung.

Die Korrektur von normotrophen Narben, deren Dauer nicht mehr als 6 Monate ab dem Zeitpunkt ihrer Entstehung beträgt, führt zu guten Ergebnissen. Alte Mängel (die mehr als 6-8 Monate alt sind) sind schwieriger zu behandeln.

Behandlung atrophischer Narben

Die Methode der Behandlung atrophischer Narben wird nur in Absprache mit einem Arzt bestimmt, der die Lokalisation der Narben und ihren Zustand beurteilt.

Es gibt folgende Methoden zur Korrektur atrophischer Narben:

  • Mikrodermabrasion - Mit einer speziellen Düse, die an der Stelle der Narbe ein Vakuum erzeugt, schlagen Mikrokristalle Hautpartikel aus und entfernen zusammen mit ihnen Partikel einer atrophischen Narbe. Beschädigtes Gewebe wird schnell regeneriert und durch neues Gewebe ersetzt und die Haut wird entlastet.
  • Therapie mit Salben, die die Kollagensynthese beeinflussen (Contratubex, Aldara, Kelofibrase). Die Auswahl der Salbe sollte nur vom Arzt getroffen werden, da die Salbe die Fähigkeit hat, den Kollagenspiegel zu senken oder zu erhöhen. Manchmal wird die Salbenbehandlung mit physiotherapeutischen Behandlungsmethoden kombiniert, die ebenfalls vom Arzt ausgewählt werden.
  • Behandlung mit Enzymen - Bei der Verwendung sind gute Ergebnisse zu verzeichnen, da Enzyme die Aminosäuren, die die Basis aller Gewebe bilden, in der neuen Reihenfolge abbauen und kombinieren können. Enzyme werden durch Injektion, Salbe sowie Anwendungen mit Physiotherapie verabreicht.
  • Peeling - Je nach Tiefe der atrophischen Narbe eine unterschiedliche Peeling-Tiefe von der Oberfläche bis zur Tiefe (bei tiefen atrophischen Narben) anwenden.

Weitere Informationen über Peelings finden Sie im Abschnitt "Peeling".

  • Die Behandlung atrophischer Narben mit Hilfe der Mesotherapie aktiviert die Fibroblastenzellen, die beginnen, aktiv Kollagen zu produzieren und die Hautlinderung zu glätten.
  • Die Methode der Narbenunterbietung (Subcysis) - das Prinzip des Verfahrens basiert auf dem Unterabschnitt der Bindegewebsfasern, die den Boden der Narbe auskleiden. Wenn sich die Fasern schneiden, wird die Unterseite freigegeben, wodurch das Narbengewebe nach oben gehoben wird.
  • Laser Resurfacing (fraktionierte Thermolyse) ist ein Effekt, der Kohlendioxid- und Erbiumlaser verwendet.
  • Die Entfernung atrophischer Narben erfolgt in der Regel mit einem Laser, der die Neokollagenese stimuliert und auf diese Weise die Hautstruktur ausgleicht, oder durch eine tiefe mechanische Dermabrasion. Manchmal wird eine chirurgische Entfernung angewendet, insbesondere tiefe und alte Narben. Es stimmt zwar, dass an der Stelle der herausgeschnittenen Narbe eine neue vorhanden ist, die aber weniger rau aussieht als die entfernte.

Die im Artikel gezeigten Fotos werden teilweise von scar.com.ua bereitgestellt

Für einen Patienten, der sowohl atrophische als auch normotrophe Narben entfernen möchte, ist es wichtig zu verstehen, dass der Behandlungsprozess eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt. Ein ausgeprägtes ästhetisches Ergebnis kann nur nach mehrmonatiger Behandlung erwartet werden.

Atrophische Narben im Gesicht und am Körper: Methoden zur Behandlung und Entfernung

Jedes Mädchen möchte eine perfekte Haut haben. Aber manchmal kann dieser Traum nicht verwirklicht werden. Die Ursache aller Narben und Narben, die als Folge von mechanischen Schäden, Verbrennungen, Operationen und vielem mehr auftreten. Müssen diese Mängel mein ganzes Leben bestehen? Wie atrophische Narben loswerden - das Thema des heutigen Artikels. Wir werden prüfen, wie man mit Hilfe von kosmetischen Verfahren, Volksmedizin und Medikamenten richtig mit Narben umgeht. Finden Sie heraus, ob Sie einen Spezialisten aufsuchen oder die Narben selbst zu Hause behandeln können.

Atrophische Narben sind sehr dichte Gebilde, die vollständig aus Bindegewebe bestehen. Tritt hauptsächlich nach mechanischen Beschädigungen, Verbrennungen, Operationen auf. Der Umgang mit Mängeln ist nicht einfach. Aber es gibt immer noch Methoden und viele davon. An erster Stelle in der Beliebtheit können Einspritz- und Hardwaremethoden unterschieden werden. Welchen Vorteil haben wir unten.

Arten von Narben

Apropos Narben, zuerst müssen Sie die Einstufung herausfinden, die Behandlung hängt davon ab:

1. Normotrophe Narben Kosmetikerinnen halten sie für am harmlosesten. Sie sind fast bündig mit gesunder Haut, es gibt keine Grübchen oder andere Verformungen. Mit der Zeit bekommen solche Narben eine natürliche Farbe, werden dünn und praktisch unsichtbar. Um den Defekt vollständig zu beseitigen, genügt es, einfache kosmetische Eingriffe durchzuführen, beispielsweise Peeling oder Drogenapplikation.

2. Atrophische Narben. Sie erscheinen aufgrund mechanischer Hautschäden. Sehr oft tritt das Problem nach dem Zusammendrücken der Akne auf. Auf der Haut erscheinen Vertiefungen, Fossa. Außerdem gibt es eine klare Pigmentierung, die Narben werden rötlich oder rosa. Die Behandlung erfolgt am besten in einem frühen Stadium der Narbenbildung. Kann Volksheilmitteln, kosmetischen Behandlungen, der Verwendung von therapeutischen Salben helfen. In fortgeschrittenen Fällen ist es unmöglich, auf die Hilfe eines plastischen Chirurgen zu verzichten.

3. Kelloidnye und hypertrophe Narben. In der Regel entstehen nach Operationen. Die Narben sind ziemlich auffällig, dicht und pigmentiert. Um sie zu entfernen, benötigen Sie in den meisten Fällen die Hilfe eines Chirurgen.

Vor Beginn der Behandlung von Narben eines bestimmten Typs müssen Sie einen Kosmetiker oder einen Chirurgen konsultieren. Nur ein Spezialist kann den richtigen Weg finden.

Narben chirurgisch behandeln

Um mit Narben fertig zu werden, suchen viele die Hilfe von Chirurgen. Diese Methode ist ziemlich traumatisch, in der Regel werden große atrophische Narben am Körper entfernt.

Die chirurgische Exzision ist eine komplizierte Operation. Der Arzt schneidet eine alte Narbe ab und macht eine kosmetische, ordentliche kosmetische Narbe. Das Verfahren ist schmerzhaft, wird unter Vollnarkose durchgeführt. Die Operation kann mehrere Stunden dauern. Das Ergebnis kann erst nach 8-10 Monaten beurteilt werden. Die Rehabilitationsphase ist ziemlich lang.

Es ist notwendig, sich darauf einzustellen, dass Sie nach der Exzision die Hilfe einer Kosmetikerin oder die Verwendung spezieller Salben benötigen.

Wenn die atrophische Narbe im Gesicht sehr tief ist, schlägt der Arzt möglicherweise eine Methode der Unterätzung vor (Subcision). Die Operation wird mit Hilfe einer speziellen Nadel durchgeführt, die das verbindende Hohlgewebe einhakt und sie anhebt. Visuell ist die Haut deutlich ausgerichtet. Wie im vorherigen Fall müssen Sie jedoch nach der Operation zusätzliche Methoden anwenden, um die atrophischen Narben vollständig zu beseitigen.

Hardwaremethoden: alle "für" und "gegen"

Die Behandlung atrophischer Narben kann mit speziellen Geräten durchgeführt werden. Betrachten Sie die effektivsten Möglichkeiten:

1. Mikrodermabrasion Gebrauchte Schleifvorrichtung. Die Düse mit einer harten Beschichtung wird ausgewählt. Meistens kleine Kristalle. Mit Vakuumenergie gelangen sie in die Epidermis und wählen die betroffenen Hautpartikel aus. An ihrer Stelle gibt es eine Regeneration, den Ersatz von Hautbereichen durch neues Gewebe. Die Methode ist schmerzlos und wird ohne Anästhesie durchgeführt. Um jedoch ein positives Ergebnis zu erzielen, benötigen Sie mindestens 10 Verfahren.

2. Die Verwendung von Laser. Ziemlich effektiver Weg. Kosmetiker empfehlen, diese Methode zu verwenden, um atrophische Narben nach Akne zu entfernen.

Es gibt verschiedene Lasertypen. Am beliebtesten ist das Gefäßsystem. Wenn dies geschieht, werden die Blutgefäße in die Narben geklebt. Ein Kohlendioxidlaser verdampft die oberen Hautschichten. Komplikationen in Form von Keloidnarben werden häufig beobachtet.

Kosmetologen halten das Laserpolieren für die effektivste Methode, um atrophische Narben zu beseitigen. Um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie einen Kurs mit 3-6 Verfahren absolvieren. Ein sehr wichtiger Hinweis: Das Polieren wird nicht auf der dunklen, gebräunten Haut durchgeführt. Machen Sie die Prozedur im Herbst oder Winter besser, wenn keine glühende Sonne herrscht. Aber auch zu dieser Jahreszeit muss man Sonnenschutzmittel verwenden.

Injektionsbehandlung atrophischer Narben: schnell, zuverlässig, effektiv

Atrophische Gesichtsnarben werden am besten mit Injektionen behandelt:

1. Mesotherapie Unter die Haut spritzt die Kosmetikerin ein spezielles Präparat ein, das die Epidermis nährt, die Zellregeneration startet, die Kollagensynthese beginnt. Das Ergebnis ist fast sofort zu sehen. Tiefe atrophische Narben werden geglättet, die Pigmentierung der Haut verschwindet;

2. Biorevitalisierung. Die Kosmetikerin injiziert ein Präparat, das Hyaluronsäure enthält, in den Pansen. Dadurch beginnt der Prozess der Zell- und Geweberegeneration. Experten sagen, dass das Verfahren am besten nach dem Laserpolieren durchgeführt wird;

3. Kontur aus Kunststoff. Schnell helfen, die atrophische Narbe auf der Nase zu entfernen. Die Essenz des Verfahrens liegt in der Tatsache, dass dem Patienten ein Gel-Füller injiziert wird, der die Haut glättet und Defekte entfernt. Das Ergebnis ist sofort da. Der Nachteil ist, dass das Verfahren nach 6 Monaten wiederholt werden muss, es aber recht teuer ist.

Injektionsmethoden, um atrophische Narben loszuwerden, sind ziemlich effektiv. Dies ist durch das Foto vor und nach den Verfahren belegt.

Die Patienten stellen fest, dass die Konturierung das beste Ergebnis liefert, was sich sofort bemerkbar macht. Nach 5-6 Monaten ist das Gel vollständig absorbiert und das Problem kehrt wieder zurück.

Welche Medikamente helfen dabei, Narben zu beseitigen

Wenn die atrophische Narbe ziemlich frisch und flach ist, können Sie sie mit Hilfe von medizinischen Salben und Cremes entfernen. Die Liste der Medikamente, die eine gute Wirkung haben, lautet wie folgt:

• Chelofibrase. Erhältlich in Form einer Creme. Der Hauptbestandteil ist Harnstoff, der die Haut feuchtigkeitsspendend und weich macht. Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung Heparin.

Er ist für die Verbesserung der Durchblutung im Gewebe verantwortlich. Dank der Creme wird die Narbe allmählich geglättet, die Haut wird nicht straffer. Chelofibrase lindert Entzündungen und verbessert die Farbe der Narbe;

• Contractubex. Vielleicht das beliebteste Werkzeug. Die Salbe hat eine ziemlich dichte Struktur. Gut befeuchtet die Haut, beginnt die Zellregeneration, glättet die Narbe. Die Kosten variieren um 1000 Rubel;

• Dermatika. Die Droge ist eine neue Generation. Erhältlich in Gelform. Bewältigt Narben und Narben. Sie müssen mindestens zwei Mal täglich mehrere Monate lang verwendet werden. Kann zur Behandlung von Narben bei einem Kind verwendet werden. Von den Minuswerten können Sie einen ziemlich hohen Preis wählen (etwa 2000-2500 Rubel);

• Badyaga. Eines der kosteneffektivsten Medikamente bei der Behandlung von Narben. Der Durchschnittspreis beträgt etwa 150 Rubel. Es hat eine völlig natürliche Zusammensetzung. Hergestellt aus Algen, die in Süßwasserkörpern oder Flüssen wachsen. Es hilft nur bei kleinen und flachen atrophischen Narben, z. B. bei Akne.

Kosmetiker neigen dazu zu glauben, dass Medikamente Defekte nicht vollständig beseitigen können. Es ist sinnvoller, sie in Kombination mit anderen Methoden einzusetzen.

Kosmetische Behandlungen zu Hause: Kann man damit Narben beseitigen?

Die häusliche Behandlung kann nur durchgeführt werden, wenn atrophische Narben flach und frisch sind. Aber auch in diesem Fall sind die Chancen für ein positives Ergebnis recht gering.

Im Folgenden stellen wir die Rezepte populärer Masken vor, die die Narben etwas glätten helfen:

• Mischen Sie 30 g Kosmetikton mit Wasser, um eine dicke Masse zu bilden. Fügen Sie 40 g frischen Zitronensaft hinzu. Verwenden Sie kein verpacktes Produkt. Die Mischung gründlich mischen und auf die Problemstelle der Haut auftragen. 30 Minuten einwirken lassen;

• Nehmen Sie ein paar Gramm Mumie und mischen Sie sie mit 100 g normaler Babycreme (z. B. "Antoshka"). Für 30-40 Minuten auf die Narbe auftragen. Führen Sie das Verfahren täglich durch.

• 50 g Bienenwachs schmelzen, 100 g Oliven- oder Pflanzenöl hinzufügen. Die Mischung auf Gaze auftragen und an der Narbe befestigen. Achten Sie auf die Temperatur. Die Haut der Narben ist zart, man kann sich verbrennen.

Die Behandlung von Volksheilmitteln ist nicht immer wirksam. Es ist besser, sie in extremen Fällen einzusetzen, in denen keine Finanzierung oder Zeit für Spezialisten zur Verfügung steht.

Atrophische Narben können aus vielen Gründen auftreten. Häufig treten sie aufgrund einer unsachgemäßen Hautpflege auf, wie Akne quetschen oder erfolglose Gesichtsreinigung. Wie Sie solche Mängel beseitigen, wurde oben beschrieben. Der beste Weg ist, sich mit einer Kosmetikerin beraten zu lassen. Der Fachmann kann je nach Hautzustand die gewünschte Methode wählen. Denken Sie daran, dass die Behandlung zu Hause nicht immer die gewünschten Ergebnisse bringt. In den meisten Fällen verschlechtert sich der Zustand der Narben nur.

Behandlung atrophischer Narben, Foto vor und nach der Korrektur

Jeder möchte ein schönes Gesicht und einen schönen Körper haben, besonders Frauen, aber Verletzungen und Krankheiten umgehen nicht immer und hinterlassen Phänomene wie Narben als Erinnerung.

Atrophische Narben - eine häufige Form von Narben. Dieser Name wird gegeben, weil die Ebene der Narbe etwas unterhalb der Hautebene liegt. Statistiken zeigen, dass diese Art der Narbenbildung hauptsächlich bei den Kaukasiern auftritt.

Wie verändert sich die Haut?

Diese Art von Narbe ist an den Stellen lokalisiert, an denen die Fettschicht fehlt oder schwach subkutan ausgedrückt wird. Diese Stellen sind:

  • vor dem Schienbein;
  • die Rückseite der Hände oder Füße;
  • vordere Brustwand - der obere Teil;
  • Gesicht, vor allem nach Akne.

Atrophie zeichnet sich durch eine sehr dünne Narbenschicht aus, durch die manchmal Gefäße sichtbar sind. Das Auftreten einer atrophischen Narbe ist durch Weichheit, Schwindel und Beweglichkeit gekennzeichnet. Die Pigmentierung dieses Bereiches kann fehlen und ausgeprägt sein. Die Farbe der Narben ist entweder blass oder dunkel.

Interessant Laut Bewertungen wird die Rötung und Hohlheit der Narbe als kosmetischer Defekt angesehen.

Woher kommen Narben?

Für die Prophylaxe und für eine schnellere Genesung ist die Kenntnis der Gründe erforderlich, aus denen die Haut solche Merkmale erhält. Atrophische Narben treten auf:

  • nach leichten traumatischen Verletzungen;
  • von Akne, Akne im Gesicht;
  • als Ergebnis einiger medizinischer Verfahren;
  • wegen der Schwangerschaft;
  • nach einer starken Zunahme des Körpergewichts.

Bei Schwangerschaft und Gewichtszunahme werden die Narben durch den Zusammenbruch der Kollagenfilamente erklärt. Nach erheblichen Gewichtsschwankungen treten Dehnungsstreifen und Dehnungsstreifen auf, die auch zu atrophischen Narben gehören.

Der Mechanismus der Narbenbildung ist so, dass der Körper bei einer Schädigung der Haut viele verschiedene Zellen an die Verletzungsstelle schickt - dies sind Makrophagen, Blutplättchen und Leukozyten. Jede Spezies hat ihre eigene Rolle, beispielsweise Leukozyten beginnen mit der Produktion von Zytokinen, die die Bildung von Kollagenfibroblasten auslösen. Aus welchem ​​Material wird die zukünftige Narbe bestehen. Bei Akne kommt es zu einer Talgansammlung in den Talgdrüsen und damit zu Entzündungen. An Stellen, an denen die Akne geöffnet wird, bilden sich atrophische Narben.

Atrophische Narben sind in der Regel nicht gesundheitsgefährdend und verursachen Probleme nur aus ästhetischer Sicht. Dies ist jedoch für viele Menschen, insbesondere für Frauen, der Hauptgrund für die Entfernung von Narben.

Interessant Ein ganzes Arsenal der ästhetischen Medizin zielt darauf ab, solche Mängel zu beseitigen. Jetzt können Sie schnell, sicher und kostengünstig das Aussehen der Hautoberfläche ändern.

Behandlung und Vorbeugung atrophischer Narben

Sie können atrophische Narben loswerden, egal wo sie sind - auf Ihrem Gesicht, Ihren Händen oder Füßen, sogar zu Hause. Im Vergleich zur Klinik ist die Heimtherapie ein komplizierter und zeitaufwändiger Prozess.

Wie kann man Narben verhindern?

Prävention bedeutet Sorgfalt und Respekt für sich selbst. Bei Verletzungen und Verletzungen müssen Sie einen Arzt konsultieren, die Wunde überwachen, behandeln und Entzündungen der Wundoberfläche verhindern. Dies verringert den Schweregrad des kosmetischen Defekts nach der Heilung.

Um zu verhindern und das Risiko von atrophischen Veränderungen wie Dehnungsstreifen und Schlieren zu reduzieren, können Sie die folgenden Maßnahmen einhalten:

  1. Sie müssen mehr gesunde Nahrung zu sich nehmen - Gemüse- oder Obstsalate, Fisch- und Fleischgerichte. Beschränken Sie die Verwendung von würzigem, süßem und Mehl
  2. Vermeiden Sie ein scharfes Körpergewicht, die Fettmenge steigt - und die Haut ist dafür nicht bereit, daher die Dehnung.
  3. Körperliche Aktivität, die nicht nur für die Haut, sondern allgemein für den Körper von Nutzen ist. Vernachlässigen Sie dies nicht - Sie können es zu Hause tun oder ins Fitnessstudio gehen.
  4. Für schwangere Frauen gibt es viele verschiedene Cremes und Salben, die dazu beitragen, die Schönheit der Haut zu erhalten.
  5. Verletzungen, Verbrennungen vermeiden.

Wenn Sie die Empfehlungen beachten, können Sie sich natürlich nicht zu 100% vor atrophischer Zerstörung der Haut schützen. Dies ist jedoch ein nützlicher vorbeugender Hinweis.

Wenn der Patient bereits atrophische Narben hat, können sie sowohl von der traditionellen als auch von der traditionellen Medizin beseitigt werden.

Was zeichnet das Laserschleifen und die Physiotherapie aus?

Eine der beliebtesten und erschwinglichsten Methoden ist das Laserpolieren von Narben. Die Technik umfasst die Behandlung atrophischer Narben mit einem Kohlendioxidlaser. Der Laser hilft, Narbengewebe und abgestorbene Zellen zu entfernen, stimuliert die Regeneration und löst die Kollagensynthese aus. Dadurch wird das Narbengewebe durch ein neues, normales ersetzt, wodurch die Haut an dieser Stelle straffer und elastischer wird.

Unter folgenden Bedingungen wird kein Schleifen durchgeführt:

  • onkologische Erkrankungen;
  • Verschlimmerung von Hautkrankheiten;
  • alle Arten von Diabetes;
  • Schwangerschaft
  • Stillen.

Das Verfahren wird auch nicht auf dunkel gegerbter Haut durchgeführt.
Die Kosten des Verfahrens variieren je nach Lage der Narbe oder Narbe zwischen 3.000 und 6.000 Rubel. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, können mehrere Verfahren erforderlich sein.

Physiotherapie ist die zweitbeliebteste Methode. Die Technik bietet Phonorez und elektrostatische Massage. Ultraschall während der Phonoresezie und das elektrostatische Feld während der Massage stimulieren die Mikrozirkulationsprozesse im Gewebe und verbessern so den Trophismus und die Regeneration. Die Physiotherapie wird häufig bei der komplexen Behandlung von Narben verwendet, beispielsweise nach dem Schleifen mit einem Laser.

Was ist eine Fotokorrektur?

Fotokorrektur - eine neue Technik, die die atrophische Narbe maskiert, überschüssige Pigmentierung und kleine Gefäße unter dem Einfluss des Lichtstrahls entfernt. Dadurch erhält die Narbe eine physiologische Farbe und hebt sich weniger vom umgebenden Gewebe ab. Das Verfahren ist kontraindiziert in Gegenwart von:

  • frische Sonnenbräune;
  • Autosun;
  • verschlimmerter Herpes;
  • Hautkrankheiten wie Psoriasis oder Flechten;
  • kürzlich eingenommene Antibiotika.

Die Behandlung durch Photokorrektur umfasst 1 bis 10 Photokorrekturverfahren, die jeweils einzeln wirken, einige wirken sich nach 1 - 2-Behandlungen aus, andere nach 9 - 10.

Interessant Ein Verfahren (Flash) kostet zwischen 500 und 700 Rubel.

Andere verfügbare Methoden

Die Mesotherapie ist eine weitere beliebte Methode, um mit Narben umzugehen, was die Einführung von Vitaminen und Medikamenten impliziert. Die Wirkung des Verfahrens ist die Stimulierung der Kollagensynthese und der Zellernährung.

Bei der Biorevitalisierung, einer neuen Methode, injizierten Substanzen mit Hyaluronsäure die Regeneration an. Diese Behandlung wird häufig nach dem Laser-Resurfacing angewendet.

Relativ kostengünstiges Verfahren - Kontur aus Kunststoff. Dies ist die Korrektur atrophischer Narben, indem sie mit speziellen Gelfüllern gefüllt werden. Die positive Seite dieser Methode ist der unmittelbare Effekt, der negative Effekt - die Notwendigkeit, das Verfahren nach eineinhalb Jahren erneut auszuführen, da sich die Füllstoffe auflösen.

Die Entfernung der Narbe ist ein weniger beliebtes Verfahren, bei dem eine alte Narbe durch eine neue ersetzt wird, was aus kosmetischer Sicht nach einer Operation akzeptabler ist. Die Nachteile sind, dass das Verfahren schmerzhaft ist und es nach der Operation zu Entzündungen kommt. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, wird viel Zeit benötigt.

Kryodestruction, chemische Peelings und verschiedene Salben und Cremes werden auch verwendet, um atrophische Narben zu entfernen. Diese Methoden sind jedoch weniger wirksam und beliebt.

Entfernen Sie die Narben nicht ganz, aber hier können solche Ergebnisse mit der richtigen Behandlung erzielt werden:

Volksheilmittel gegen atrophische Narben

Mit Folk-Rezepten zu Hause können Sie erfolgreich gegen atrophische Narben im Gesicht und am Körper vorgehen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass das vollständige Entfernen von Narben und Narben nicht funktioniert. Folk-Rezepte helfen dabei, die Narben weniger wahrnehmbar zu machen und nicht ganz zu entfernen. Rezepte mit einem ausgezeichneten Ruf:

  1. Rezept für die Beseitigung von Narben mit der Zugabe von Mumie. Sie müssen nur 1 Gramm gereinigte Mumie nehmen und mit 100 g Babycreme mischen. Täglich eine halbe Stunde auf die Narbe auftragen. Diese Methode ist sehr effektiv bei Narben, Dehnungsstreifen und Dehnungsstreifen. Patienten, die das Rezept nach einem Monat der Verfahren befolgen, bemerken den Effekt.
  2. Blauer Ton ist eine beliebte Methode, um atrophische Narben zu bleichen. Das Rezept ist auch sehr einfach, Sie müssen den Ton mit Wasser mischen, damit die Konsistenz der von Sauerrahm entspricht. Die Komposition auf die Narbe auftragen, eine Viertelstunde halten und mit warmem Wasser abspülen.
  3. Ein tolles Rezept, um eine atrophische Narbe zu Hause zu verbergen, ist eine Mischung aus Olivenöl und Bienenwachs. Nehmen Sie 100-150 ml Olivenöl und 50 g Wachs, erwärmen Sie die Mischung und mischen Sie sie gut, tränken Sie sie dann mit Mull oder Serviette und tragen Sie sie auf die Narbe auf.

Viele beliebte Rezepte, um Narben loszuwerden, können auf der Grundlage dieser Vorlagen unabhängig voneinander auftauchen. Leider ist es nicht möglich, Narben zu 100% zu entfernen, aber es ist durchaus möglich, sie weniger oder kaum wahrnehmbar zu machen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie es bewerten und in sozialen Netzwerken teilen.

Atrophische Narben und Behandlungsmethoden

Schäden an der tiefen Schicht der Epidermis verursachen eine erhöhte Kollagenproduktion, die als Grundlage für die Bildung der zukünftigen Narbe dient. Die Form und der Zustand der zukünftigen Narbe hängen von der Collagenproduktion ab. Bei übermäßiger Produktion von Kollagen bilden sich atrophische Narben auf der Haut. In diesem Artikel erklären wir, wie man atrophische Narben behandelt.

Narbenbildung Mechanismus

Eine atrophische Narbe ist eine dünne Narbe, die sich unter der Haut bildet. Bei der Schädigung der Haut produziert und schickt der Körper verschiedene Zellen an die Schadensstelle (Leukozyten, Thrombozyten, Makrophagen). Jede Zelle hat ihre eigene Rolle. Wenn beispielsweise eine Person Akne hat, kommt es zu einer Ansammlung von Fett und Fett in der Haut, was zu Entzündungen und Narben im Gesicht an der Stelle der Pickelöffnung führt.

Zur Information! Leukozyten produzieren ein Zytokin, das die Kollagenproduktion provoziert. Kollagen verursacht die Bildung einer atrophischen Narbe im Gesicht.

Es ist erwähnenswert, dass atrophische Narben keine besondere Gefahr für Leben und Gesundheit von Menschen darstellen. Ihre Anwesenheit kann jedoch den Komfort des Lebens erheblich beeinträchtigen und Unbehagen verursachen.

Narbenklassifizierung

Atrophische Narben werden in 4 Grad unterteilt, die sich durch einen bestimmten Zustand, einen bestimmten Verlauf und eine komplexe Behandlung auszeichnen.

  • Die erste Stufe - atrophische Flecken, fast unmerkliche Streifen, Narben von Rot, Pink oder Weiß. Ihre Länge im Gesicht beträgt nicht mehr als 1 cm. Wenn jedoch ein großer Hautbereich betroffen ist, wird die Haut stark runzelig.

Zur Information! Follikuläre atrophische Narbe - ein weicher und heller Fleck, der sich am Anfang der Haarfollikel befindet. Meistens sind sie auf der Brust oder dem Rücken zu finden.

  • Der zweite Grad ist eine spürbare Atrophie der Haut, die keine hellen äußeren Anzeichen hat. Es kann unter dem Haaransatz (Bart, Schnurrbart) oder Make-up verborgen sein.
  • Die dritte Stufe ist in der Regel eine mäßig ausgeprägte Stelle, die sich jedoch bemerkbar macht, kann jedoch vollständig unter Makeup verborgen werden. Wenn der beschädigte Bezug leicht gedehnt wird, wird der Fleck hell und ausgeprägt.
  • Der vierte Grad ist eine ausgeprägte und tiefe Narbe, die beim Dehnen der Haut nicht flach wird, sondern eine tiefe Form hat.

Behandlungsmethoden

Wie entferne ich atrophische Narben? Die Methode zur Behandlung von Narben hängt davon ab, wie tief der betroffene Bereich ist. Die Therapiemethode kann sanft oder radikal sein. Bis heute wird diese Technik verwendet:

  • Lasertherapie;
  • chemisches Peeling;
  • subcise;
  • Mesotherapie;
  • Verwendung von Salben;
  • Kristallschleifen;
  • Fotokorrektur der beschädigten Stelle;
  • chirurgischer Eingriff.

Zur Information! Atrophische Narben werden an der Stelle starker Dehnung der Haut oder als Folge einer schweren Entzündung gebildet.

Die Behandlungsmethode wird ausschließlich vom behandelnden Arzt auf der Grundlage der individuellen Merkmale, des Zustands der Narbe und des allgemeinen Gesundheitszustands des Patienten ausgewählt.

Allgemeine Merkmale der Behandlung

Lassen Sie uns näher über jede Methode zur Beseitigung von Hautunregelmäßigkeiten nachdenken.

  • Enzymtherapie - Verwenden Sie spezielle Enzyme, von denen einige zum Schmelzen und Auftragen auf die Haut für die neue Struktur des Geräts erforderlich sind. Gele, Salben, Enzymzubereitungen, Injektionen werden für diese Methode verwendet.
  • Hydratisierung der Haut - eine vorbeugende Maßnahme zur Wundheilung sowie zur natürlichen Migration von Kollagen. Die Befeuchtung erfolgt mit synthetischen und halbsynthetischen Mitteln.
  • Chemisches Peeling ist ein kosmetisches Verfahren, das auf der künstlichen Hautentfernung basiert. Peelings haben unterschiedliche Wirkungen, in der Regel verwenden sie Tiefen-, Mittel- und Oberflächenwirkung.
  • Subcision oder Saum-Unterabschnitt - Dieses Verfahren wird auf verschiedene Weise verwendet, die eine normalisierende Wirkung haben und die erhöhte Kollagenproduktion verlangsamen. Alle Medikamente zielen auch darauf ab, die Immunität und die Gewebsverflüssigung zu erhöhen. Von den verwendeten Medikamenten: Medgel, Aldara, Kelofibraza, Mederma.

Zur Information! Die Verwendung von Medikamenten, die darauf abzielen, die Entfernung von Narben und Narben zu unterbieten, wird ausschließlich von einem Spezialisten ausgewählt.

  • Mesotherapie - Verwenden Sie für dieses Verfahren Injektionen, die unter die Haut verabreicht werden. Das Hauptziel von Injektionen ist die Steigerung der Stimulierung der Fibroblastenproduktion, wodurch die Verarbeitung von Kollagen gesteigert wird.
  • Lasertherapie - Laser mit Gefäß- und Kohlendioxid anwenden. Der vaskuläre Laser klebt Zellen und Blutgefäße in die Narbe, und Kohlendioxid entfernt die oberste Schicht beschädigter Haut.

Es ist wichtig! Die Lasertherapie hat eine Nebenwirkung - die Bildung einer stärkeren Pigmentierung der Epidermis.

  • Schleifen - Schleifen der Haut mit Hilfe von Vakuum mit kleinen Kristallpartikeln. Die Kristalle schlagen die geschädigte Hautpartie aus, an deren Stelle eine neue gebildet wird.
  • Chirurgische Methode - Diese Methode wird verwendet, um tiefe und große Narben zu beseitigen. Die Narbe wird mit einem Laser oder Skalpell geschnitten und die Wundränder sind leicht erhöht. Die letzte Stufe ist das Zusammennähen. Plastik kann verwendet werden, um das Aussehen zu verbessern.

Wie tiefe Narben entfernt werden, zeigt das Video:

Die Behandlung atrophischer Narben ist kein schnelles Verfahren und erfordert ein spezielles Training. Eine richtig gewählte Methode zur Behandlung von Narben und Hautschäden wird nach 6-12 Monaten erreicht. Ästhetischer Ausdruck und Schönheit können nur mit Hilfe von Spezialisten erreicht werden.

Eine Weitere Veröffentlichung Über Allergien

Herpesbehandlung für 1 Tag: Mythos oder Realität?

Warum erscheint Herpes auf den Lippen und wie gefährlich ist das?Nach der Einführung bleibt das Herpesvirus der ersten Art für immer im Körper. Aufgrund der hohen Virulenz (Ansteckung) infizierte dieser Stamm fast die gesamte Bevölkerung des Planeten.


Humanes Papillomavirus

Das humane Papillomavirus (HPV) ist eine hochspezifische Infektion des Menschen aus der Papovaviridea-Familie, die die Fähigkeit hat, Epithelzellen zu infizieren und zu transformieren.


Aknebehandlung bei Jugendlichen

Seiteninhalt:Die Akne bei Jugendlichen ist ein ziemlich ernstes Phänomen, und Sie müssen es mit aller Verantwortung behandeln. Oft können sie schwere Erkrankungen des endokrinen Systems, des Gastrointestinaltrakts, hormonelle Störungen usw.


Hormonelle Akne bei Frauen: Behandlung

Laut Forschungsdaten leiden bis zu 20% der Frauen im Alter zwischen 25 und 40 Jahren an Akne, und 87% von ihnen weisen einen solchen Zustand wie Hyperandrogenismus auf - eine hohe Produktion oder Aktivität von männlichen Sexualhormonen.