Welche Art von Aknebehandlung im Gesicht ist für die Behandlung besser und wirksamer?

Gegenwärtig werden Medikamente gegen Akne in einer solchen Vielfalt präsentiert, dass bei einem einfachen Konsumenten der Kopf zwischen einer schwierigen Wahl des Besten und dem effektivsten um sich drehen kann. In diesem Artikel helfen wir Ihnen bei der Auswahl des Tools, das wirklich hilft.

Akne und Akne sind nicht nur ein kosmetischer Defekt, sondern eine schwere Hauterkrankung, die durch viele äußere und innere Faktoren verursacht werden kann. Die meisten Dermatologen glauben, dass das Auftreten von Akne auf innere Probleme im Körper hinweist. Vor Beginn der Behandlung ist daher eine umfassende Untersuchung unter Beteiligung verschiedener Spezialisten (Endokrinologe, Gastroenterologe, Dermatologe, Kosmetiker) erforderlich. Erst nach Feststellung der Ursache des Ausschlags kann die Krankheit überwunden und der Hautzustand verbessert werden.

Und wird bei dieser Behandlung von Akne helfen, die sich in einem breiten Spektrum in den Regalen der Apotheken präsentiert. Wie kann man diese Vielzahl von Medikamenten verstehen und was bedeutet am besten, um mit Akne umzugehen? Unsere Überprüfung der beliebtesten und wirksamsten Medikamente zur Behandlung von Akne hilft Ihnen dabei.

Ein paar Hautpflege-Regeln

Wie Sie wissen, muss die Gesichtshaut ständig mit der Umgebung in Kontakt sein, die nicht steril ist. In der verschmutzten Luft von lauten Megacities gibt es eine große Menge Staub, Abgase, verschiedene Allergene, Bakterien und Viren, die sich auf der Haut ansiedeln und günstige Bedingungen für das Auftreten von Hautausschlägen schaffen. Experten empfehlen daher, sich an die Grundregeln der Hautpflege zu halten;

  • Zweimal am Tag waschen Sie Ihre Lungen, hypoallergene Gele oder Schaumstoffe, die für die Pflege der Problemhaut entwickelt wurden.
  • Verwenden Sie kein zu heißes Wasser zum Waschen. Die Temperatur sollte bei 20-25 ° C liegen. Nach dem Wasser sollten Sie Ihr Gesicht nicht mit einem Tuch abreiben, sondern nur mit einem weichen Tuch abtupfen oder die Feuchtigkeit auf natürliche Weise trocknen lassen.
  • Kosmetikerinnen empfehlen, qualitativ hochwertige Kosmetika zu bevorzugen, die die Poren nicht verstopfen. Auf der Verpackung solcher Mittel befindet sich die Aufschrift "Comedo".
  • Verwenden Sie tagsüber spezielle Reinigungstücher, die mit Heilkräuterextrakten (Kamille, Ringelblume, Schnur) getränkt sind. Ein einfaches Verfahren hilft, das Gesicht von Schmutz und öligem Glanz zu reinigen und das Nährmedium zu entfernen, das für die Vermehrung pathogener Bakterien günstig ist.
  • Es ist strengstens verboten, Akne zu drücken! So ist es möglich, die Infektion zu infizieren und die Ausbreitung von Läsionen im gesamten Gesicht zu provozieren. In der Zukunft droht es mit unerwünschten Komplikationen und dem Auftreten hässlicher Narben, die von Akne übrig geblieben sind.

Richtig ausgewählte Medikamente zur Behandlung von Akne helfen bei der Lösung des Problems. Sie sollten jedoch von einem Spezialisten verordnet werden, wobei die Schwere des Ausschlags, mögliche Kontraindikationen und das Vorliegen von Begleiterkrankungen zu berücksichtigen sind.

Welche Gruppen von Aknemedikamenten werden verwendet?

Was sind die therapeutischen Wirkungen von guten Aknebehandlungen im Gesicht? Zunächst stoppen sie den Entzündungsprozess und reduzieren die Anzahl der Läsionen. Darüber hinaus zielt die Wirkung von Medikamenten gegen Akne darauf ab, eine Blockade der Gänge der Talgdrüsen zu verhindern, die Talgproduktion zu reduzieren und pathogene Mikroorganismen zu bekämpfen. Die pharmazeutische Industrie stellt eine breite Palette von Arzneimitteln gegen Akne mit ähnlichen Eigenschaften her. Sie werden normalerweise in mehrere Hauptgruppen eingeteilt, die je nach Schwere der Erkrankung verwendet werden.

  • Milde Akne ist ein einzelner entzündeter Pickel. Sie können sie mit einfachen und erschwinglichen externen Mitteln mit entzündungshemmender Wirkung und Trocknungswirkung (Zink, Salicylsalbe, Maische) und Azelainsäurepräparaten beseitigen.
  • Mittel - auf der Haut des Gesichts gibt es viele kleine entzündete Akne. In diesem Fall sollten geeignete Mittel zur Behandlung verwendet werden, da sonst kleine Narben am Ort des Ausbruchs verbleiben können. Zu diesem Zweck werden wirksame moderne Präparate verwendet: Baziron AS, Zenerit, Dalatsin, Kuriozin. Darüber hinaus kann der Arzt eine Salbe auf der Grundlage hormoneller Komponenten verschreiben, um die unangenehmen Symptome schnell zu beseitigen.
  • Schwerwiegend - es ist durch viele kleine und große entzündete Akne gekennzeichnet, während der Krankheitsverlauf durch den Zusatz von Infektionen (Pilzinfektionen, Bakterien) kompliziert sein kann. Zur Behandlung von externen Stoffen mit antibakterieller Komponente. Darüber hinaus schreibt der Arzt die Einnahme von Antibiotika vor, verschreibt Retinoide für die topische Anwendung und die orale Verabreichung und verwendet kombinierte Corticosteroid (hormonelle) Arzneimittel.

Beste Akne-Behandlungen

Beginnen wir unsere Überprüfung von Akne- und Aknemedikamenten mit den einfachsten und erschwinglichsten Produkten, die immer noch beliebt sind und am häufigsten für milde Akne verwendet werden:

Salicylsäure ist das billigste Mittel gegen Akne mit Keratolytika (Peeling) und antiseptischer Wirkung. Zur Behandlung von Problemhaut können Sie sowohl Salicylsäurelösung als auch Salicylsalbe verwenden. Diese Medikamente trocknen Akne gut, lindern übermäßige Fettigkeit und helfen Entzündungen zu reduzieren. Mit Salicylsäurelösung ist es besser, jeden Pickel mehrmals täglich punktweise zu behandeln und die Problemzonen 3-mal täglich mit einer dünnen Schicht Salbe aufzutragen. Das Medikament hat eine ausgeprägte desinfizierende Wirkung und verhindert die weitere Ausbreitung der Infektion.

Zindol (Zinksalbe, Zink-Salicylpaste). Alle diese Werkzeuge bestehen aus Zinkoxid, das bindend, trocken und antiseptisch wirkt. Mittel in Form von Paste sind viel bequemer, sie können auf Akne punktweise angewendet werden, während sich das Medikament nicht ausbreitet und schnell trocknet und Pickel beseitigt.

Salbe Curiosin - ein Medikament mit Zinkhyaluronat, das trocknend, entzündungshemmend, antiseptisch und regenerierend wirkt. Dieses externe Mittel ist wirksam bei der Behandlung von jugendlicher Akne. Die Salbe wird 2-3 mal am Tag punktiert aufgetragen und bis zur vollständigen Trocknung auf Akne belassen. Curiosin ist nicht süchtig, hat keine schwerwiegenden Nebenwirkungen, die Verwendung des Medikaments ermöglicht es Ihnen, Akne schnell zu beseitigen, ohne dass hässliche Narben (Post-Akne) entstehen.

Calamin-Lotion - in der Tat ist ein üblicher Aknebrei mit Zinkoxid. Gut trocknet den Ausschlag aus, beruhigt gereizte Haut, lindert Juckreiz und Schwellungen. Die Lotion ist ziemlich sicher, enthält keine schädlichen Chemikalien, es ist besser, sie für fettige Haut zu verwenden, da sie die Haut trocknet.

Akne-Medikamente mit Azelainsäure

Präparate, die Azelainsäure enthalten, wirken keratolytisch und antimikrobiell, reinigen die Poren der Haut von Talgdarmpfropfen, reduzieren Entzündungen und gleichen den Teint aus.

Skinoren Gel - wird hauptsächlich bei milder Akne eingesetzt. Der Wirkstoff des Medikaments ist Azelainsäure, die darauf abzielt, die Arbeit der Talgdrüsen zu regulieren, die Talgproduktion zu reduzieren und die Poren der Haut zu reinigen.

Außerdem hat das Medikament Skinoren eine entzündungshemmende Wirkung, bewältigt Jugendakne gut und beugt Narbenbildung vor. Das Ergebnis der Verwendung des Gels ist jedoch nicht stabil. Sobald die Verwendung des Arzneimittels beendet ist, tritt der Ausschlag erneut auf. Analoga von Skinoren sind Drogen:

  • Azix - derm,
  • Azelik,
  • Azogel,

Alle diese Akneprodukte enthalten Azelainsäure.

Antimikrobielle und antibakterielle Mittel

  • Zenerit Komplexes Mittel gegen Akne, das in seiner Zusammensetzung das Antibiotikum Erythromycin und Zinkacetat enthält. Es wirkt adstringierend und heilend, stört das Wachstum und die Reproduktion pathogener Mikroorganismen. In der Packung mit dem Medikament befinden sich zwei Flaschen, bevor deren Inhalt gemischt wird, um eine therapeutische Lotion zu erhalten. Das Medikament wird 10 Tage lang zweimal täglich auf die gereinigte Haut aufgetragen. Nach dem Auftragen ist das Abwaschen der Lotion nicht erforderlich, sie zieht schnell ein und hinterlässt keine Spuren auf der Haut.
  • Baziron AS. Creme auf Basis des stärksten Oxidationsmittels - Benzoylperoxid. Besitzt eine starke bakterizide Wirkung, und Mikroorganismen sind nicht in der Lage, gegen dieses Mittel Widerstand zu erzeugen. Baziron AU reguliert die Produktion von Talg, hat Comedonoliticheskoe und entzündungshemmende Wirkung, während die Haut nicht zu stark austrocknet. Das Tool wird morgens und abends 12 Wochen lang auf Problemzonen angewendet. Der positive Effekt macht sich nach einem Monat regelmäßiger Anwendung bemerkbar.
  • Dalatsin Ein wirksames antibakterielles Mittel, das bei schwerer Akne eingesetzt werden kann. Die Basis des Medikaments ist das Antibiotikum Clindamycin, das eine ausgeprägte bakteriostatische Wirkung hat. Dieses Medikament gilt als universelles Mittel gegen Akne, es wird in Form eines Gels oder einer Lotion freigesetzt. Sichtbare Ergebnisse sind nach 2-wöchiger Anwendung spürbar, nach mehrwöchiger Behandlung wird ein nachhaltiger positiver Effekt beobachtet.
  • Liniment streptotsida - antibakterielle Salbe mit Sulfanilamid. Dieses Tool wird für ausgedehnte Hautverletzungen und eitrige Akne verwendet. Vorsichtig mit antibakterieller Salbe behandeln, da bei längerer Behandlung systemische Nebenwirkungen (Übelkeit, Erbrechen, allergische Manifestationen) auftreten können. Darüber hinaus hat das Tool eine Reihe von Kontraindikationen. Streptozide Salbe kann nicht bei Nieren- oder Leberversagen, Porphyrie, Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.
  • Erythromycinsalbe - enthält ein Antibiotikum aus der Gruppe der Makrolide, kämpft aktiv gegen die krankmachende Mikroflora und hilft, eitrige Akne zu beseitigen. Die Salbe wird 6-8 Wochen lang zweimal täglich auf die betroffene Haut aufgetragen. In einigen Fällen kann die Verwendung des Arzneimittels Peeling, Rötung und Irritation der Haut hervorrufen.
Hormonelle Drogen

Hormonelle Medikamente gegen Akne werden hauptsächlich bei schweren Erkrankungen verschrieben und werden für kurze Zeit verwendet, da diese Medikamente systemische Nebenreaktionen verursachen können. Bei Hormonpräparaten gibt es viele Kontraindikationen, daher sollten sie unter Berücksichtigung der damit verbundenen Erkrankungen mit Vorsicht verschrieben werden.

Celestoderm ist ein beliebtes Kombinationspräparat, das die hormonelle Komponente Betamethason und das Antibiotikum Gentamicin enthält. Die Salbe erlaubt in kurzer Zeit, mit Entzündungen und anderen unangenehmen Hautsymptomen (Juckreiz, Irritation) fertig zu werden, und hilft bei der Beseitigung von Hautausschlägen.

Darüber hinaus wird Sinaflan und Hyoxyson-Salbe (die ein Corticosteroid- und Tetracyclin-Antibiotikum enthält) zur Behandlung von unreiner Haut verwendet.

Hormonelle Mittel sollten von einem Arzt verschrieben werden, sie sollten nicht unabhängig verwendet werden, da eine solche Anwendung mit unerwünschten Komplikationen verbunden ist. Besonders in Fällen, in denen Hormone von Akne im Inneren genommen werden.

Nur ein Spezialist kann solche Mittel bei schwerer Krankheit verschreiben und die optimale Dosierung und das optimale Behandlungsschema auswählen, um das Risiko von Nebenwirkungen zu reduzieren und ein positives Ergebnis zu erzielen.

Retinoide

Mittel mit Retinoiden (Analoga von Vitamin A) - eine neue Richtung bei der Behandlung von Akne. Die Wirkung dieser Medikamente zielt darauf ab, die Talgdrüsenarbeit zu blockieren, wodurch die Hautporen gereinigt werden und die Hauptursache für Akne beseitigt wird.

Die Verwendung solcher Werkzeuge ermöglicht es Ihnen, einen stabilen therapeutischen Effekt zu erzielen. Retinoide sind jedoch teure Medikamente, außerdem wirken sie teratogen und können gefährliche Nebenwirkungen verursachen. Experten verschreiben sie daher mit Vorsicht und nur in schweren Fällen, und die Behandlung erfolgt unter ärztlicher Aufsicht.

Roaccutane, ein Retinoid, ist zur oralen Verabreichung in Kapselform erhältlich. Entwickelt, um schwere Formen der Akne zu behandeln. Das Medikament kann nur von einem Dermatologen verschrieben werden, der Erfahrung im Umgang mit systemischen Retinoiden hat. Das Medikament reinigt effektiv die Gänge von Talgdarmpfropfen, normalisiert die Arbeit der Drüsen und blockiert die übermäßige Talgproduktion. Es kann schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen (Übelkeit, trockene Haut, Depressionen, Sehstörungen).

Für die äußerliche Behandlung der Haut verwendeten Retinoide lokale Wirkung. Dazu gehören Medikamente wie Retinoic Salbe, Klenzit, Differin, Isotretinoin.

Zusätzlich zu den oben genannten Mitteln kann der Arzt Chelatoren in das komplexe Behandlungsschema einschließen - Enterosorbentien, da das Auftreten von Akne häufig Probleme im Verdauungstrakt hervorruft.

Solche Mittel wie Polysorb, Polypefan, Enterosgel entfernen Giftstoffe, Allergene, Salze von Schwermetallen und andere schädliche Substanzen aus dem Körper und helfen, die Haut von Läsionen zu reinigen. Der Arzt wird nach der Untersuchung Medikamente für den Darm der Akne verschreiben. Sie werden oral in Form von Tabletten, Kapseln oder Pulver eingenommen.

Nur der Fachmann kann die besten Aknebehandlungen auswählen, die in Ihrem Fall wirksam sind. Ziehen Sie daher nicht die Anfrage nach medizinischer Versorgung und lassen Sie sich im Anfangsstadium der Krankheit von einem Dermatologen beraten. Dann wird es viel einfacher sein, ein positives Ergebnis zu erzielen.

Anwendungsberichte

Rezension №1

Akne-Creme half mir Baziron AU. Vorher benutzte sie einfache Mittel - Zinksalbe, Rattern, aber im Laufe der Zeit hörten diese Medikamente auf zu helfen.

Und die Creme bewältigt den Ausschlag, trocknet schnell Akne und entfernt Entzündungen. Ich benutze dieses Produkt regelmäßig und jetzt ist die Haut fast sauber und sieht viel besser aus.

Review Nummer 2

Für Aknekur Dalacin. Dies ist ein spezielles Gel, das ein Antibiotikum enthält. Es ist sehr wirksam bei eitriger Akne. Vor der Anwendung dieses Mittels war mein ganzes Gesicht in Abszessen und meine Haut sah rot und entzündet aus.

Andere Mittel haben nicht geholfen. Erst nachdem der Arzt dieses Medikament verschrieben hatte, wurden Verbesserungen sichtbar. Es dauerte buchstäblich zwei Wochen, um die Haut zu reinigen, und die entzündete Akne trocknete aus und verschwand. Sehr mächtiges Werkzeug, ich rate jedem.

Review Nummer 3

Behandelte Akne mit verschiedenen Medikamenten. Ich kaufte sowohl teure, beworbene Medikamente als auch Billigprodukte. Sie behandelte ihr Gesicht mit Zenerit, Skinoren, aber die Wirkung war nur von kurzer Dauer. Gel Kuriozin hat wirklich geholfen.

Das Gel hat eine leichte Struktur, ich habe es direkt auf Akne aufgetragen und es wurde schnell absorbiert, ohne Spuren zu hinterlassen. Der Pickel trocknete jedoch schnell aus und die Haut wurde schnell klar. Das Medikament ist ziemlich erschwinglich und das Ergebnis seiner Verwendung ist hartnäckig, Akne nach einer Behandlung tritt für sechs Monate nicht auf.

Beste Akne-Behandlungen

Um sich von Akne, Akne und Akne zu befreien und uns enormes Unbehagen zu bringen, müssen Sie das richtige Pflegeprodukt auswählen. Es muss die Bedürfnisse der Haut erfüllen und das spezifische Problem beseitigen. Es gibt jedoch keine universellen Mittel zur Aknebekämpfung, jeder sollte sein eigenes Mittel finden - dies können Salben, Cremes, Gele und Masken sein. Betrachten Sie das Beste.

Die Hauptursachen für Akne

Für die Aknebehandlung, um maximale Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie die Ursache ihrer Ausbildung beseitigen. Zu einem Hautausschlag auf der Haut führen:

  • emotionale Schocks, Stress, nervöse Überforderung, Erfahrungen;
  • häufiger Kontakt mit Händen oder Telefon, auf dessen Oberfläche sich Mikroben befinden;
  • hormonelles Ungleichgewicht, Schilddrüsenerkrankung;
  • Vererbung;
  • Verwendung von Kortikosteroiden, Antibabypillen;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, insbesondere des Darms;
  • falsche Ernährung - der Inhalt von Fast Food, fetthaltigen und frittierten Lebensmitteln sowie Süßigkeiten und Backwaren in der Ernährung;
  • allergische Reaktion;
  • schlechte Angewohnheiten - Nikotin und Alkohol rufen Stoffwechselstörungen hervor;
  • falsche Wahl der Kosmetik, Verwendung zu fettiger Kosmetika.

Die Ursache des Hautausschlags festzustellen, hilft dem Arzt. Wenden Sie sich dazu an Ihren Gastroenterologen, Endokrinologen, Allergologen, Infektionskrankheiten-Spezialisten, Dermatologen und Hämatologen. Eine Ernährungsberaterin und eine Kosmetikerin helfen ebenfalls. Nachdem Sie die Ursache für den Ausschlag bestimmt und beseitigt haben, können Sie sich darauf verlassen, dass Anti-Akne-Produkte wirksam sind.

Beliebte Akne-Behandlungen

Als Teil der Kosmetik für Akne enthält entzündungshemmende, antibakterielle Komponenten, die dazu beitragen, Akne loszuwerden. Unser Test hilft Ihnen bei der Auswahl der geeigneten Pflegekosmetik für Gesicht und Körper.

Top-Behandlungen für Akne und Akne Top Salben. Dies sind hauptsächlich Arzneimittel. Betrachten Sie die effektivsten:

  1. „Zenerit“ ist eine Salbe, die ein Erythromycin-Antibiotikum enthält, das Propionibakterien und Streptokokken sowie Zink zerstört, die die Haut trocknet und die Intensität der Talgdrüsensekretion verringert. Das Gerät reinigt die Hautoberfläche, beseitigt weiße Akne und schwarze Flecken, selbst wenn der Hautausschlag sehr groß ist. Diese Salbe sollte bei Menschen mit trockener sowie empfindlicher Haut sorgfältig angewendet werden. Die Behandlung dauert 10-12 Wochen.
    → Rezensionen zu Creme "Zener" 1, 2
  2. Salicylsalbe ist ein Arzneimittel, das Salicylsäure enthält. Seine Konzentration kann 2%, 5% oder 10% und 60% erreichen. Es hat eine ausgeprägte antiseptische und entzündungshemmende Wirkung. Reiniger für eitrige Akne. Es hilft auch, die Haut nach Akne aufzuhellen. Die maximale Dauer der ununterbrochenen Verwendung beträgt bis zu 3 Wochen.
    → Bewertungen Salicylsalbe 1
  3. "Levomikol" - ein Arzneimittel zur Behandlung von Geschwüren, Hautausschlägen, fördert die schnelle Heilung der Haut. Geeignet für Jugendliche, die oft schmerzhafte Akne auf der Stirn und anderen Gesichtsbereichen entwickeln. Die aktiven Bestandteile der Salbe sind Methyluracil und Chloramphenicol. Sie haben eine starke entzündungshemmende sowie antimikrobielle Wirkung. Es ist notwendig, Mittel 2-4 Wochen zu verwenden.
  4. Erythromycin-Salbe - wird in Kombination mit anderen Therapeutika verwendet. Der Wirkstoff von Erythromycin ED wirkt wirksam gegen eitrige Akne. Tragen Sie die Salbe kontinuierlich für maximal einen Monat auf.
  5. Schwefelsalbe - enthält in der Zusammensetzung gefällten Schwefel, der trocknend und antimikrobiell wirkt. Durch die Anwendung können Akne und Hautausschläge schnell beseitigt werden, da das Gerät die Intensität der subkutanen Fettproduktion reduziert. Das Mittel wirkt gegen subkutane Akne. Sulfide, aus denen sich die Salbe zusammensetzt, fördern die Wundheilung, wodurch sogar die Haut geschont wird. Wenden Sie das Produkt 2-3 Wochen an.
  6. Ichthyol-Salbe ist ein starkes Mittel gegen Akne und enthält Ichthyol. Seine Anwendung bietet eine umfassende Behandlung, da die Salbe entzündliche Prozesse schnell entfernt und die schmerzhaften Empfindungen, die beim Auftreten von innerer Akne auftreten, auf ein Minimum reduziert werden. Dies ist ein Punktmittel, das sauber auf die Oberfläche eines Pickels aufgetragen wird, um seine Reifung zu beschleunigen. Einmal täglich verwendet, bis das Problem behoben ist.
  7. Sintomycin-Salbe ist ein Reinigungsmittel, das Entzündungen schnell lindert. Wirksam gegen Geschwüre, Akne, Hautausschläge und kleine Flecken. Enthält ein Antibiotikum, das Mikroben tötet, die Akne verursachen. Die Behandlungsdauer mit dieser Salbe beträgt maximal 5 Tage. Dies ist ein kostengünstiges Werkzeug.

Alle Anti-Akne-Salben werden 1-2 mal täglich auf die gereinigte Haut aufgetragen. Oft sollten sie nicht verwendet werden, da die Zusammensetzung der Apotheke Wirkstoffe enthält. Bei ihrer Anwendung können Nebenwirkungen auftreten, beispielsweise allergische Reaktionen, Rötungen und Schwellungen, die jedoch selten auftreten. Akne-Salben sind ein preiswertes Produkt.

Akne-Gele haben eine leichte Textur und werden schnell absorbiert. In der Apotheke werden Kosmetika und Medikamente verkauft. Betrachten Sie die effektivsten Akne-Gele:

  1. Effezel ist ein wirksames Gel, das Akne und Akne auch im fortgeschrittensten Stadium heilt. Enthält Basiron und Difterenerin, die Ausschläge, Akne schnell entfernen, die Heilung und den Verlauf der Haut fördern. Es hat eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung, reinigt die Hautoberfläche gut.
  2. "Dalatsin" - Apothekengel gegen Akne, das ein starkes Antibiotikum Clindamycin enthält. Es ist ein vielseitiges Medikament, das sich mit Akne, Akne, Akne, Rötung und anderen ästhetischen Mängeln befasst. Die Wirkung der Anwendung erscheint nach 2-4 Wochen. Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt festgelegt, sollte jedoch 5 Wochen nicht überschreiten, da sich der Körper an die Wirkung dieses Arzneimittels gewöhnt.
  3. "Metrogil" ist ein Gel für rote Akne, Hautausschläge, das entzündungshemmende und antibakterielle Wirkungen hat. Metronidazol wird als Wirkstoff verwendet. Dieses Gel kann in Kombination mit anderen Medikamenten verwendet werden, um Hautfehler zu behandeln und deren Auftreten zu verhindern. Mittel 3-6 Wochen werden verwendet.
    → Rezensionen zu "Metrogil" 1
  4. Oksigel ist ein Gel, das sich zur Behandlung von Akne und Akne mit leichtem oder mittlerem Schweregrad eignet. Der Wirkstoff in diesem Medikament ist Benzoylperoxid. Das Gerät sollte für Besitzer empfindlicher Haut sorgfältig verwendet werden, da das Gel auf seine Oberfläche fallen kann und zu Verbrennungen und Irritationen führen kann. Die Dauer des Nutzungsverlaufs - maximal 2 Wochen.
  5. Skinoren Gel - sein Wirkstoff Azelainsäure bietet einen bakteriziden und trocknenden Effekt. Dieses Werkzeug normalisiert die Funktion der Talgdrüsen und hilft dabei, Akne, Akne und Mitesser loszuwerden. Das Gel bewältigt effektiv das fortgeschrittenste Stadium des Hautausschlags, aber Sie können es maximal 14 Tage lang verwenden, da es die Haut zu stark trocknet.
    → Rezensionen zu "Skinoren Gel" 1, 2, 3

Das Gel wird mehrmals täglich auf die gereinigte Haut aufgetragen.

Cremes

Cremes sind im Kampf gegen Akne sehr beliebt. Betrachten Sie die Liste der effektivsten:

  1. „Differin“ ist eine gute Gesichts- und Körpercreme mit Adapalen, die gegen Akne und Komedonen wirkt. Es wird zur Behandlung und Vorbeugung von Akne und Porenverschmutzung eingesetzt.
  2. Baziron ist die beste Aknebehandlung für trockene Haut. Es wirkt nicht nur antibakteriell, sondern reguliert auch den Prozess der Talgsekretion, befeuchtet die Epidermis. Die Creme ist wirksamer gegen Akne, Hautausschläge. Die Nutzungsdauer beträgt 3-3,5 Monate.
    → Rezensionen zu "Baziron" 1, 2
  3. "Clean skin" von Garnier - ein Kosmetikprodukt für den täglichen Gebrauch, das schwarze Punkte, rote Flecken bekämpft. Geeignet für Besitzer fettiger Haut, da sie stark trocknet. Trockene Haut kann sich nach mehreren Tagen der Anwendung ablösen.
    → Rezensionen "Pure Skin" von Garnier 1
  4. "Boro Plus" - besteht aus Pflanzenkomponenten: Sandelholz, Kurkuma, Aloe und anderen Komponenten. Es hat eine gute antibakterielle und antiseptische Wirkung. Wird verwendet, wenn das Auftreten von Abszessen, Hautausschlägen für Jugendliche und Erwachsene geeignet ist. Die Creme muss dreimal täglich aufgetragen werden, bis der ästhetische Defekt verschwindet.

Es gibt viele Akne-Cremes auf dem Markt für die tägliche Hautpflege. Sie können fortlaufend für 1,5 bis 2 Monate angewendet werden, nachdem es notwendig ist, eine Pause einzulegen und ein anderes Kosmetikum zu verwenden. Dies hilft, Sucht zu vermeiden. Aus diesem Grund ist es ratsam, sich mehrere Optionen gleichzeitig anzusehen, um sie abwechseln zu können. Eine Übersicht über Akne-Cremes für verschiedene Hauttypen finden Sie hier.

Andere Akne-Behandlungen

  1. Maske "Keraknil" Ducray - hat einen dreifachen Effekt: absorbiert überschüssiges Sebum, reinigt die Poren und verhindert deren Verschmutzung. Es besteht aus Ton, Polyhydroxysäure, Mikropartikeln aus Wachs. Die Maske wird 5 Minuten lang zweimal wöchentlich aufgetragen. Sein regelmäßiger Gebrauch beseitigt Akne, Geschwüre.
  2. Payot Reinigungspaste - zur Behandlung von subkutaner Akne. Enthält Lanolin. Das Werkzeug wird vor dem Zubettgehen auf die gereinigte Haut aufgetragen. Von oben muss man ein Pflaster anbringen und morgens entfernen und waschen. 3-5 Anwendungen reichen aus, um das subkutane Pickel verschwinden zu lassen. Das Produkt kann zum Abplatzen der Haut führen.
    → Rezensionen zu Payot Cleansing Paste 1
  3. StopProblem Therapeutic Masking Corrector ist ein antibakterieller Wirkstoff, der Salicylsäure enthält und Akne trocknet. Über dem Pickel wird ein Hautfarbenkorrektor angebracht, um den Ausschlag zu maskieren. Gleichzeitig tragen die Wirkstoffkomponenten zur Resorption des Abszesses und zur Porenreinigung bei. Nach 2-4 Tagen regelmäßiger Anwendung verschwindet der Pickel.

Wenn Sie das Kinn der effektivsten Mittel gegen Akne bilden, Differin, Salicylsalbe, Skinoren Gel, Baziron, Keraknil Ducray, Ichtiol-Salbe, Zinerit, Boro Plus, StopProblem, Oksigel

So wählen Sie das richtige Werkzeug für Sie aus

Um ein gutes externes Werkzeug für die Reinigung der Haut von Hautausschlägen zu wählen, müssen Sie einige Parameter berücksichtigen. Die wichtigsten sind:

  1. Warum erscheint Akne? Wenn ihre Bildung durch übermäßige Ausdehnung der Poren hervorgerufen wird, brauchen wir Mittel, die sie einschränken. Wenn die Ursache für das Vorhandensein bestimmter Bakterien auf der Haut ist, helfen antibakterielle Cremes und Salben.
  2. Hauttyp - es ist wichtig, dass die Kosmetik dem Hauttyp entspricht. Trocknungsmittel sind für fettige Haut geeignet, für trockene sind sie jedoch zu aggressiv. Die Verwendung von pflegenden Kosmetika, die nicht für einen bestimmten Hauttyp geeignet sind, kann zu ästhetischen Problemen führen. Besonders sorgfältig sollten Mittel für empfindliche Hauttypen ausgewählt werden. Sie sollten sicherlich eine milde Wirkung haben.
  3. Wenn Sie Allergien haben, sollten Sie hypoallergenen Mitteln den Vorzug geben.
  4. In der Zusammensetzung enthalten gute Cremes keine raffinierten Produkte sowie synthetische Zusätze, künstliche Aromen. Ihre Anwesenheit kann die Haut zusätzlich reizen und das Auftreten neuer Läsionen auslösen.

Es ist sehr wichtig, dass die Anti-Akne-Produkte die Poren nicht verstopfen, da sonst die Haut nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Dies führt zu einer Verschlechterung des Zustands und des Aussehens der Läsionen.

Ein wirksames Mittel hilft gegen Akne, weil es in einem Komplex wirkt. Es wirkt gut reinigend, entzündungshemmend, antibakteriell und trocknend. Außerdem reduzieren Medikamente die Talgproduktion, enge Poren, wodurch Akne entfernt werden kann. Die Haut wird gesund und gepflegt. Die Hauptsache ist, ein für den Hauttyp passendes Werkzeug zu wählen und auf eine ausgewogene Ernährung umzustellen.

Die Verwendung lokaler Mittel gegen Akne führt nur zu 50-60% des Ergebnisses. Ansonsten wird die Wirksamkeit der Behandlung durch den Gesundheitszustand und die Lebensweise bestimmt.

Die wirksamsten Mittel gegen Akne aus der Apotheke und aus dem Kühlschrank

Ein schönes Gesicht ist ohne gesunde Haut nicht vorstellbar. Mitesser und Pickel können jedoch für alle ein Problem sein. Reifes Alter oder trockene Haut garantiert keinen Schutz vor ihnen. Leider ist der Umgang damit nicht einfach. Heute können Sie in Apotheken und Geschäften Cremes, Pillen und Masken zur Behandlung von Akne kaufen. Aber nicht alle Medikamente werden wirksam sein. Gesichtspflegeprodukte müssen sorgfältig ausgewählt werden, zu Ihrem Hauttyp passen und genau auf die Ursache der Akne einwirken. Gibt es eine universelle, beste Heilung für Akne im Gesicht und am Körper, die auf jeden Fall gut hilft? Betrachten Sie die wirksamsten Medikamente gegen Hautausschläge.

Allgemeine Informationen

Die äußeren Manifestationen des Ausschlags sind alle ähnlich, aber die Gründe dafür sind für alle unterschiedlich. Alles beginnt mit einer entzündeten Pore, nachdem der Fettkanal verstopft ist. Verstopfter Eiter führt zu Schwellungen der Haut.

Ursachen für Akne und Pickel können wie folgt sein:

  • Veränderungen des Hormonstatus im Übergangsalter vor der Menstruation;
  • hormonelle Störungen, die durch eine Erkrankung der endokrinen Drüsen verursacht werden;
  • unausgewogene Ernährung, Missbrauch von Lebensmitteln, die die Stärkung der Funktionen der Talgdrüsen auslösen;
  • Pathologie der inneren Organe;
  • Stress;
  • genetische Veranlagung;
  • die Verwendung von minderwertiger Qualität entspricht nicht den Bedürfnissen einer bestimmten Art von Hautkosmetik.

Mittel gegen Akne im Gesicht wirken wie folgt:

  • Reinigung, da oft die Verschmutzung die Ursache für dieses Problem ist.
  • Entzündungshemmend.
  • Antibakteriell. Entzündungen werden durch Bakterien verursacht, die in großen Mengen auf der Haut vorhanden sind. Lokale Antibiotika können ihre Aktivität unterbinden.
  • Trocknen Dies ist besonders wirksam bei fettiger Haut.
  • Einengung Je breiter die Poren, desto schneller werden sie verschmutzt und entzündet.
  • Reduziert die Talgproduktion. Durch die Kontrolle der Talgdrüsenaktivität können Sie Akne schnell beseitigen.

Die Liste der Medikamente gegen Akne umfasst medizinische Gesichtscreme, Gel, Akne-Salbe, Masken und Lotionen. In einigen Fällen kann ein Dermatologe Pillen verschreiben. Damit es auf der Suche nach einem wirksamen Mittel nicht zu lange dauert, wird empfohlen, bei ausgeprägten Symptomen einen Arzt zu konsultieren.

Mittel zur oralen Verabreichung

Wie Akne im Gesicht loswerden? Da Hautprobleme durch Funktionsstörungen der inneren Organe hervorgerufen werden können, können Akne-Medikamente in Form von Tabletten verschrieben werden, um diese zu lösen.

Antibiotika helfen bei Akne. Die medikamentöse Therapie ist wirksamer als andere Medikamente, wenn Akne durch Bakterien verursacht wird. Solche Mittel enthalten üblicherweise Erythromycin oder Tetracyclin. Meist werden Antibiotika zur oralen Verabreichung nach bestimmten Labortests verschrieben. Solche Drogen unabhängig zu nehmen ist verboten!

Für den internen Empfang von Akne-Ausschlag kann ein Sorbens verabreicht werden, beispielsweise Lactofiltrum. Die Behandlung für sie ist wirksam, wenn Probleme durch Vergiftung des Körpers verursacht werden.

Externe Apothekenwerkzeuge

Externe Arzneimittelmittel gegen Hautausschläge werden heute in einem breiten Spektrum präsentiert. In dieser Vielfalt ist es nicht schwer, verwirrt zu werden. Welche Creme hilft schneller? Was ist besser: Gel oder Maske?

Das wirksamste Mittel gegen Akne im Gesicht - eines, das anhand der Ursachen des Problems ausgewählt wird. Bevor Sie also in die Apotheke gehen, um die Creme, die wirksamsten Salben, Lösungen und Gele zu finden, müssen Sie einen Dermatologen aufsuchen.

Lösungen

Salicylsäure

Trotz der Vielfalt moderner medizinischer Akneprodukte im Gesicht steht Salicylsäure in der Apotheke immer noch ganz oben auf der Bewertungsliste. Es reinigt das Gesicht gut und trocknet schnell den Ausschlag. Das Werkzeug hilft, Rötungen zu beseitigen und übermäßige Talgproduktion zu beseitigen. Salicylsäure ist nicht nur bei Akne wirksam, sondern auch bei Akne und Komedonen.

Das Medikament ist gut verträglich, vor allem wenn die Haut fettig ist. Selbst fettige Haut mit Drogenmissbrauch schützt sie jedoch nicht vor Austrocknung. Die beste Wirkung in der Behandlung kann erzielt werden, wenn Sie den entzündlichen Fokus punktweise mit Säure behandeln. Verwenden Sie es mit äußerster Vorsicht bei trockener Haut. Das Medikament wird einmal täglich vor dem Schlafengehen verwendet. Von oben ist es möglich, leichte Feuchtigkeitscremes zu verwenden.

Trockene Gesichtshaut kann auf Salicylsäure mit Reizung, Rötung und Juckreiz reagieren. In diesem Fall kann es nur nach Anweisung des Arztes verwendet werden.

Die Therapie sollte einen Monat nicht überschreiten. Es wird nicht empfohlen, dieses starke Aknemittel mit anderen Alkohollösungen zu kombinieren. Es ist gefährlich, es bei Kindern unter 14 Jahren und schwangeren Frauen anzuwenden.

Chlorhexidin

Wird zur Behandlung von Akne aufgrund einer ausgeprägten antibakteriellen Wirkung verwendet. Als starkes Antiseptikum wirkt das Medikament gegen grampositive und gramnegative Bakterien. Es dringt tief in die Haut ein, zerstört Keime und wirkt entzündungshemmend. Das Hilfsmittel Chlorhexidin gegen Akne im Gesicht kann sowohl in Form einer Salbe als auch in Form einer wässrigen Lösung verwendet werden.

Die Dauer der Behandlung von Akne, die Form des Arzneimittels wird am besten mit einem Arzt oder Kosmetiker bestimmt. Vor dem Gebrauch nicht mit Seife waschen, Tonic, Peeling oder Milch verwenden. Das Gesicht wird mit fließendem Wasser gereinigt. Danach wird die Lösung mit einem Wattepad auf das Gesicht aufgetragen. Das Medikament kann dreimal täglich angewendet werden. Im Gegensatz zu Salicylsäure wirkt Chlorhexidin sanft, daher verträgt es auch die trockenste Haut gut.

Calendula-Tinktur

Ein wirksames Medikament, das gut für Akne ist. Sein Wert besteht in guten entzündungshemmenden, regenerierenden und trocknenden Eigenschaften. Das Medikament verbessert die Blutzirkulation in den tieferen Hautschichten. Dadurch können Sie nach der Akne schnell verschwinden und die Rötung der Akne entfernen. Die Calendulatinktur trocknet die Haut, daher wird empfohlen, sie in gleichem Verhältnis mit Wasser punktiert oder verdünnt zu verwenden.

Salben und Gele

Betrachten Sie eine Liste von Medikamenten in Form von Gel und Salben, mit denen Sie effektiv mit Akne umgehen können, um Entzündungen zu beseitigen.

Levomekol

Hilft effektiv bei Akne, eitriger Hautausschlag. Das Medikament wirkt gegen Akne, nicht nur im Gesicht, sondern auch im Körper. Es hat eine antibakterielle und aktive wundheilende Wirkung auf Kosten der Hauptbestandteile des Mittels - Matiluracil und Chloramphenicol. Levomekol kann mehrere Wochen verwendet werden.

Zenerit

Ein beliebtes Akne-Medikament ist Zenerit. In den Top 10 Tools enthalten, die effektivste im Kampf gegen Akne. Die Mischung aus Erythromycin (Antibiotikum) und Zink. Erythromycin wirkt gegen Bakterien, und Zink hilft, Rötungen schnell zu entfernen und die betroffenen Bereiche zu trocknen. Bewertungen dieses Medikaments unter Dermatologen und Kosmetologen hoch.

Aber gleichzeitig hat er Mängel. Es ist eine süchtig machende Haut mit längerer Anwendung, einem unangenehmen Geruch und einem Film, der das Gesicht nach dem Auftragen von Zinerit bedeckt.

Skinoren

Skinoren Gel - wenn nicht das beste Mittel gegen Akne, dann eins davon. Die Droge basiert auf Azeloesäure, die die Talgproduktion der Talgdrüsen normalisiert. Es kann bemerkt werden, dass dieses super Werkzeug schnell zur Rettung kommt, selbst in den am meisten vernachlässigten Fällen von schwerer Akne. Es kann nur nach Anweisung des Arztes mit Vorsicht angewendet werden, insbesondere wenn Sie trockene Haut haben.

Kvotlan

Das beste Mittel, um Akne schnell zu lindern, fährt Kvotlan fort. Es wirkt antibakteriell, regenerierend und schützend. Beseitigt Narben, Akne und Hautunreinheiten. Diese Aknecreme im Gesicht lindert den Zustand des Patienten bei Ekzemen, Psoriasis, Verbrennungen, Erfrierungen und Wunden. Die Salbe wirkt gegen Pilzläsionen, Ödeme und die Auswirkungen von Insektenstichen. Kvotlan gilt als gutartiges Mittel, da es keine Antibiotika, Hormone oder Alkohol in seiner Zusammensetzung gibt. Es ist erlaubt, Jugendliche und Schwangere für längere Zeit zu bewerben.

Dalatsin

Ein starkes Mittel für die äußerliche Anwendung. Der Hauptbestandteil von Dalatsin ist ein starkes Antibiotikum Clindamycin. In der Tat hat das Gel viel mit Zerin gemeinsam. Es hat eine ausgeprägte therapeutische Wirkung auf entzündliche Prozesse. Ein spürbares Ergebnis ist nach 7 Tagen ununterbrochener Verwendung zu sehen.

Es wird nicht empfohlen, Dalacin selbst mit der hochwertigsten dekorativen Kosmetik zu kombinieren. Während der Behandlung können Sie nicht sonnen, um die Entwicklung einer Hyperpigmentierung im Gesicht nicht zu provozieren.

Antibiotika-Präparate gegen Akne haben eine große Nebenwirkung - schnelle Sucht. Dies bedeutet, dass das Gel nach mehrmonatigem Dauereinsatz möglicherweise nicht im Kampf gegen Akne hilft. Daher beträgt die durchschnittliche Behandlungsdauer 6-8 Wochen.

Baziron

In Anbetracht der wirksamen Akne-Gele ist es wichtig, Baziron AU zu beachten. Als wirksames bakterizides Medikament normalisiert das Medikament die Talgdrüsenarbeit, lindert Entzündungen schnell und befeuchtet trockene Haut. Der Wirkstoff ist Benzoylperoxid. Der sichtbare Effekt tritt einen Monat nach Therapiebeginn auf.

Eclaran

In der Bewertung von Cremes für Akne auf dem gleichen Niveau mit Bazironom kann Eklaran setzen. In der Tat sind sie Analoga. Es basiert auf dem gleichen Benzoylperoxid. Erhältlich in Konzentrationen von 5% und 10%. Zuerst wird die Therapie 3 Wochen lang mit 5% Gel durchgeführt und dann auf 10% übertragen, bis die Symptome vollständig beseitigt sind. Das Medikament ist gegen Akne vulgaris wirksam.

Pflegende Apothekenkosmetik

Apotheken bieten eine Vielzahl von kosmetischen Produkten zur Pflege von Problemhaut an. Definieren Sie auf jeden Fall, welche Cremes im Kampf gegen Hautausschlag besser helfen, welches Medikament das effektivste und schwierigste ist. Die Wirksamkeit von pharmazeutischen Kosmetika hängt davon ab, wie gut sie ausgewählt werden, um ein bestimmtes Problem zu beseitigen.

Avene

Wirksame Anti-Akne-Kosmetik von Avene. Vorbereitungen zur Behandlung von junger Problemhaut werden durch eine vielfältige Linie dargestellt. Kosmetika dieses Herstellers zielen auf die Behandlung ab, anstatt Entzündungen im Gesicht zu verdecken.

"Aven Klinans K" - eine wirksame Creme, die die Poren am besten reinigt, schwarze Komedone entfernt und abgestorbene Zellen sanft abblättert. Es wirkt mattierend, reguliert die Sekretion der Talgdrüsen und lindert Irritationen.

Eine Alternative zu dieser Creme ist "Aven Klinans Emulsion". Es ist für die Pflege junger, anfälliger für Haut und Hautausschläge gedacht. Die Emulsion verleiht dem Gesicht Mattigkeit, wirkt entzündungshemmend und beruhigend. Salicylsäure, die ein Teil davon ist, bekämpft aktiv Hautausschläge.

In der gleichen Zeile für die durch die Behandlung entwässerte Problemhaut ist "Aven Klin AK" vorgesehen. Dermatologen zufolge ist dies eine gute Creme, mit der Sie die Schuppenbildung nach der Behandlung schnell beseitigen können.

Wenn das Hauptproblem im Gesicht Akne ist, dann ist das Creme-Gel von Aven optimal. Es hat eine hellere Konsistenz, belastet die Haut nicht und hat die gleiche Wirkung wie die Vorbereitungen dieser Serie.

Zum Waschen bietet Aven ein Reinigungsgel und nahrhafte "Seife ohne Seife" an. Diese Mittel verursachen keine Beschwerden, selbst wenn die Haut nach längerer Behandlung empfindlich und trocken geworden ist. Es kann täglich für Gesicht und Körper verwendet werden.

Ergänzt die Apothekenkosmetik Aven-Maske für problematische Haut.

Uriage

Akne-Kosmetik auf dem Gesicht von URIAGE Hyseac hat eine gute Wirkung.

Die pharmazeutische Produktlinie umfasst eine medizinische Maske, ein Peeling, eine Mattierungsemulsion und eine Creme "Uryazh Iseak 3-regul".

Das Peeling kann als Peeling und als Peeling-Maske verwendet werden. Es hat eine heilende Wirkung, nährt die Haut. Seine Wirkung ist weich und verursacht keine trockene Haut.

Mattierungsemulsion ist für die Beseitigung von öligem Glanz für lange Zeit geeignet. Reguliert die Funktion der Talgdrüsen, lindert Rötungen und Entzündungen. Nicht für trockene Hautpflege geeignet. Noncomedogenna, verursacht keine allergischen Reaktionen.

Der Hersteller positioniert Uriage Hyseac 3-Regul Global Skin-Care als die beste Akne-Creme. In der Tat nicht unvernünftig. Die Creme verengt spürbar die Poren, entfernt Akne, mattiert das Gesicht, gleicht die Erleichterung aus, verstopft die Poren nicht und verursacht keine allergischen Reaktionen. Es enthält Säuren, die dazu beitragen, die Oberflächenschicht rechtzeitig abzuziehen. Daher wird empfohlen, sie nachts zu verwenden und tagsüber SPF-Produkte zu verwenden.

Anti-Akne-Produkte auf dem Gesicht dieses Herstellers werden von Ratings angeführt, die von den Benutzern als die effektivsten Produkte bezeichnet werden, die in der Apotheke gekauft wurden.

Beliebte Hausmittel

Neben Medikamenten und pharmazeutischen Kosmetika können Sie Ihr Gesicht auch mit Hausmitteln pflegen. Mit systematischer Pflege wirken sie sich gut auf die entzündeten Stellen aus. Es ist zu beachten, dass hausgemachte Akne-Anti-Akne-Kosmetika nicht so wirksam sind wie in einer Apotheke. Im besten Fall kann es daher verwendet werden, wenn das Problem nicht stark ausgeprägt ist oder als Teil einer komplexen Therapie.

Betrachten Sie die besten Hausmittel für problematische Haut.

Um die Bakterien zu reinigen, die Entzündungen und Hautausschläge verursachen, können Sie Apfelessig verwenden, der mit gereinigtem Wasser im Verhältnis 1 zu 3 verdünnt ist. Die Mischung wird punktweise auf das Gesicht aufgetragen und behandelt Problemzonen. Tragen Sie diese Lotion mehrmals täglich auf. Unverdünnter Essig wird nicht empfohlen, da er die Haut austrocknen und die Talgproduktion weiter steigern kann.

Um die Anzahl der Akne zu reduzieren, können Sie eine Maske aus einem Teelöffel Zimt und ein paar Esslöffel Honig vorbereiten. Beide Komponenten wirken als Antibiotika und stoppen die Vitalaktivität von Bakterien. Die Mischung wird 10-15 Minuten auf das Gesicht aufgetragen und dann bei Raumtemperatur mit fließendem Wasser gespült. Eine solche Maske anwenden, sollte mehrmals pro Woche ein Kurs für einen Monat sein.

Bei Akne ist die Mischung aus Honig mit Joghurt relevant. Die Komponenten werden zu gleichen Teilen angenommen. Das Mittel wird in Schichten auf das Gesicht aufgetragen. Jeder von ihnen sollte austrocknen. Nach dem Auftragen wird die letzte Maske 15 Minuten auf dem Gesicht gehalten und mit kaltem Wasser abgewaschen.

Eine gute Maske für fettige Haut ist geschlagenes Protein. Mit dem Werkzeug können Sie öligen Glanz, enge Poren und Zeichen nach Akne entfernen.

Ein zuverlässiges Medikament gegen Entzündungen und Eiter der Akne ist das Enzym Papaina. Zu Hause kann Papayapulpe 15-20 Minuten auf die Haut aufgetragen werden. Die Maske hilft auch bei schwersten Entzündungen.

Problemzonen können mit einer Mischung Teebaumöl (1 Teil) mit reinem Wasser (9 Teile) behandelt werden. Die Lösung ist ein wirksames Antiseptikum.

Starke reinigende und trocknende Wirkung hat eine Maske aus Erdbeeren und Honig. Salicylsäure in der Zusammensetzung von Erdbeeren strafft die Poren, befreit die Poren von fetten Verkehrsstaus. Honig wirkt als Antiseptikum.

Wie wählt man ein geeignetes Werkzeug aus?

Wenn es darum geht, was bei Ausschlägen am effektivsten ist, gibt es keinen Konsens. In der Hoffnung, ihre Haut in Ordnung zu bringen, kaufe oft die effektivste Maske oder die besten Cremes beim Rückruf von Freunden. Das erwartete Ergebnis kommt jedoch nicht immer. Die Medikamente, die ihnen geholfen haben, zeigen sich möglicherweise nicht mehr in Aktion.

Erstens sind die Ursachen des Ausschlags die gleichen wie beim Hauttyp. Daher gibt es kein universelles Mittel, das allen helfen würde. Zweitens werden viele Drogenbestandteile allmählich süchtig. Was zuvor geholfen hat, kann sich im Laufe der Zeit als machtlos erweisen. Diese Tatsache sollte auch bei der Bestimmung des Behandlungsalgorithmus berücksichtigt werden. Wenn der Hautzustand ernsthaft beunruhigt ist, müssen Sie sich daher an einen Dermatologen wenden. Er wird das beste Mittel gegen Akne empfehlen, wenn man den Grund dafür nennt. Die Konsultation mit einem Spezialisten ist besonders wichtig, wenn Sie sich darüber Gedanken machen, wie Sie die Akne eines Teenagers beseitigen können.

Folgende Faktoren werden berücksichtigt:

  • Ursache von Hautausschlägen. Wenn dies eine erhöhte Ausscheidung der Talgdrüsen ist, müssen Sie ihre Arbeit normalisieren. Wenn Akne durch Bakterien verursacht wird, werden Antibiotika verschrieben.
  • Hauttyp Wenn die Haut trocken ist, können trocknende kosmetische Produkte bestehende Probleme verschlimmern.
  • Tendenz zu Allergien.
  • Make-up Make-up. Wenn Cremes synthetische Zusätze oder künstliche Aromen enthalten, kann die Haut mit zusätzlichen Hautausschlägen darauf reagieren.

Unabhängig davon, wie gut die problematischen Hautprodukte sind, sollte die Behandlung den inneren Zustand des Körpers, die Ernährung und den Lebensstil einer Person berücksichtigen. Die Wirkung der besten Cremes, starke Antiseptika, bringt nur den halben Erfolg.

Antibakterielle Salbe für die Haut des Gesichts, des Intimbereichs, der Füße, Hände, des Kopfes mit Dermatitis für Kinder und Erwachsene. Liste

Der Einsatz von Antibiotika zur Behandlung äußerer Schäden und Entzündungsprozesse wird von bestimmten Störungen der Verdauung und des menschlichen Immunsystems begleitet.

Bei Hautschäden wird zur Vermeidung von Nebenwirkungen die Verwendung antibakterieller Hautsalben empfohlen. Im Gegensatz zu Pillen oder Injektionen dringt die Salbe nicht in Blut und Lymphe ein und wirkt nur auf den Entzündungsherd.

Das Wirkprinzip antibakterieller Salben

Das Wirkprinzip antibakterieller Salben besteht darin, die Zellteilung pathogener Mikroorganismen zu verhindern. Somit stoppt die Infektion, die Bakterien vermehren sich nicht und können keine anderen Teile der Epidermis infizieren.

Salben wirken außerdem entzündungshemmend und heilend. Bei Hautverletzungen gilt die Verwendung antibakterieller Salben, unabhängig von den Gründen, als die effektivste Behandlung.

Arten von antibakteriellen Salben

Es gibt verschiedene Arten von Antibiotika-Salben:

  • Aminoglykosid;
  • Levomitsetinovye;
  • Lincosamid;
  • Makrolid

Jede Gruppe dieser Antibiotika ist für die Behandlung von Hautinfektionen konzipiert:

  1. Antibiotika der Aminoglykosidgruppe wirken bakteriostatisch und hemmen die Reproduktion pathogener Mikroorganismen.
  2. Die Antibiotika der Chloramphenicol-Gruppe besitzen antiseptische und antibakterielle Eigenschaften. Neutralisiert das Wachstum von Bakterien und hilft, Infektionen zu vermeiden.
  3. Die Antibiotika der lincasamid-Gruppe haben bakterizide Eigenschaften. Staphylokokken- und Streptokokkenbakterien reagieren sehr empfindlich auf sie. Sie zerstören die Zellwand von Mikroben, was zu ihrem Tod führt;
  4. Im Kampf gegen Mikroben werden Makrolid-Antibiotika eingesetzt. Sie betreffen grampositive Kokken und parasitäre Mikroorganismen.

Indikationen antibakterielle Salbe

Antibakterielle Salben sind zur Behandlung von Hautkrankheiten bestimmt.

Das:

  • durch Bakterien verursachte Hautläsionen;
  • Bisse, Verletzungen, Verbrennungen, die durch das Auftreten pathogener Mikroorganismen verschlimmert werden;
  • äußere Otitis;
  • Augenkrankheiten;
  • Furunkulose;
  • Akne;
  • Geschwüre;
  • Streptodermie;
  • eitrige Wunden;
  • Ekzem;
  • Krankheiten im Intimbereich.

Gegenanzeigen

Vor der Verwendung des Medikaments ist es wichtig, die wichtigsten Kontraindikationen zu kennen, um negative Folgen zu vermeiden:

  • allergisch gegen Salbenbestandteile;
  • Onkologie;
  • kutane Tuberkulose;
  • Kinder unter 8 Jahren;
  • schwanger (nur nach Rücksprache mit einem Arzt).

Methode der Verwendung

Bei verschiedenen Hautverletzungen antibakterielle Salbe für die Haut auftragen.

Zum Beispiel:

  1. Verbrennungen Geeignete Salbe Levomekol. Es wird nicht mehr als dreimal pro Tag auf Verbrennungen mit einer dünnen Schicht aufgetragen. Die Nutzungsdauer beträgt etwas mehr als eine Woche.
  2. Konjunktivitis Erythromycin-Salbe. Pro Tag nicht mehr als 3 mal anwenden. Legen Sie für das obere und untere Augenlid für 4-7 Tage. Bei Komplikationen verlängert sich der Kurs auf 2 Wochen;
  3. Follikulitis Salbe Baneotsin dreimal innerhalb von 24 Stunden verwendet. Die Anwendungsdauer beträgt 7 Tage.
  4. Ekzem Nehmen Sie Lincomycin-Salbe, jedoch nicht mehr als zweimal pro Tag. Die Bewerbungsdauer beträgt eine Woche. Es kann etwas länger sein, aber nicht länger als 2 Wochen.

Nebenwirkungen

Da antibiotische Salben nicht in das Blut eindringen bzw. wirken, ist der Schaden minimal.

Dies ist vor allem Unbehagen bei der Anwendung:

Überdosis

Bei längerem Gebrauch des Arzneimittels kann es zu einer Überdosis kommen, begleitet von:

  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Nierenschaden;
  • beeinträchtigtes Herz-Kreislauf-System.

In solchen Fällen wird das Medikament durch ein Analogon ersetzt oder die Dosierung reduziert.

Die Verwendung von Salben während der Schwangerschaft und Stillzeit

Während der Schwangerschaft und Stillzeit werden Antibiotika nur unter ärztlicher Aufsicht angewendet. Er sollte wissen: wie die Schwangerschaft verläuft, Anamnese, Ergebnisse aller Tests, allergische Reaktionen. Und in Übereinstimmung mit diesen Daten verschreiben Medikamente, die Antibiotika enthalten. Makrolid-Antibiotika sind die sichersten.

Beim Füttern eines Babys leiden Mütter oft an Rissen in den Brustwarzen. In diesem Fall wird eine Levomitsetin-Salbe angewendet. Antibiotika sollten mit äußerster Vorsicht angewendet werden, da einige von ihnen in die Muttermilch gelangen. Die am wenigsten toxischen Antibiotika für Babys und Mütter - Makrolide.

Anwendung bei Kindern

Viele antibiotische Salben sind für Kinder unter 12 Jahren strengstens verboten. Wenn das Kind verletzt ist, ist es besser, ein Antiseptikum zu verwenden, um eine Infektion zu vermeiden. Für Streptodermie in der Kindheit können Sie Levomekol oder Zinksalbe mit Chloramphenicol verwenden. Aber vorbehandeln Sie die Haut Zelenka oder Fucorcin.

Auch Chloramphenicol-Salbe und Erythromycin helfen bei Augenkrankheiten. Neugeborene verwenden solche Werkzeuge erst 4 Wochen nach der Geburt. Und für Kinder unter 3 Jahren - ausschließlich unter ärztlicher Aufsicht.

Verwendung von Aminoglykosidsalben

Die topischen Aminoglycosid-Zubereitungen umfassen Salben:

Sie werden im Bereich der Ophthalmologie und der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde eingesetzt. Behandeln Sie eitrige Infektionen durch Bakterien.

Zum Beispiel:

  • Konjunktivitis;
  • Blepharitis;
  • Uveitis;
  • äußere Otitis;
  • Rhinitis oder Sinusitis.

Die Verwendung von Chloramphenicol-Salbe

Zu der Chloramphenicol-Gruppe gehören Salben:

Levomitsetinovye-Salbe wird häufig bei der Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt, wie:

Diese Mittel töten Keime vollständig ab und beschleunigen den Regenerationsprozess der Haut.

Sie werden auch in der Augenheilkunde eingesetzt. Umgang mit Augenkrankheiten wie:

Verwendung von Lincosamid-Salben

Lincosamid-Gruppe von topischen Zubereitungen umfasst Salben:

Diese Mittel werden bei Entzündungsprozessen mit Eiterbildung eingesetzt.

Effektiv behandeln:

  • Furunkulose;
  • Gesicht
  • Akne;
  • vaginale Infektionen;
  • Akne.

Makrolidsalbe

Makrolid-Antibiotika gelten als die sichersten für den menschlichen Körper.

Diese antibakteriellen Hautsalben umfassen:

  • Altrotsin - S;
  • Erythromycin-Salbe.

Die Antibiotika, aus denen die Salben bestehen, stören die Vitalaktivität von Mikroorganismen, indem sie die Proteinsynthese unterdrücken. Als Folge sterben pathogene Bakterien. Diese Medikamente haben entzündungshemmende Eigenschaften, die das Immunsystem aktivieren.

Sie werden zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt wie:

  • Syphilis und Gonorrhoe;
  • Augenkrankheiten;
  • juvenile Akne;
  • Verbrennungen;
  • Geschwüre;
  • Konjunktivitis.

Salbe für Wunden

Antibakterielle Hautsalben werden verwendet, um die Epidermis schnell zu regenerieren und das Risiko von Infektionen und Wunden zu verhindern. Denn die Haut dient zum Schutz des Körpers vor Viren und pathogenen Mikroben mit Abrieb, Schnittverletzungen und anderen Schäden.

Für solche Verletzungen der Hautintegrität werden Arzneimittel verschiedener Antibiotika-Gruppen verwendet:

  1. Aus der Aminoglykosidgruppe: Baneocin. Die in seiner Zusammensetzung enthaltenen Antibiotika zerstören die Fusobakterien und gramnegativen Mikroorganismen. Wirkt effektiv unter dem Verband. Verwenden Sie 2-3 mal in 24 Stunden. Kursdauer von 5 bis 8 Tagen. Seien Sie während der Schwangerschaft vorsichtig;
  2. Aus Chloramphenicol-Erzeugnissen: Fulevil. Unter dem Verband dünn verschmiert und in 24 Stunden 1 Mal wechseln. Die Behandlungsdauer von 1 bis 3 Wochen. Nicht mit übermäßiger Empfindlichkeit gegen Chloramphenicol auftragen;
  3. Von dem Linosycinsalbe wurde Lincomycin-Salbe verwendet. Wöchentlich zweimal täglich auf die behandelten Wunden auftragen. Nicht anwenden bei Nieren- und Lebererkrankungen;
  4. Aus Macrolid geeignete Erythramycin-Salbe. Offene Wunden dreimal täglich schmieren, vorzugsweise unter dem Verband. Die Behandlung dauert 2 Wochen bis 3-4 Monate.
  5. Auch verwendet antibakterielle Salbe mit der heilenden Wirkung von Nitatsid und Retter.

Salbe für eitrige Wunden

Unzeitige und unzureichend qualifizierte Wunde, infiziert mit Bakterien:

  • Streptococcus;
  • Staphylococcus;
  • Pseudomonas oder Escherichia coli.

Um die Entwicklung von Bakterien zu stoppen, muss die Behandlung unmittelbar nach Hautläsionen beginnen, so dass antibakterielle Salben in den frühen Stadien des Ausbruchs die notwendige Unterstützung bieten. Bei solchen Läsionen ist ein integrierter Ansatz erforderlich.

  1. Baneocin. Kombinierte Zubereitung zur Unterdrückung des Bakterienwachstums. Unter seiner Wirkung fällt eine Vielzahl pathogener Mikroorganismen. Er kämpft auch gut mit Staphylokokken. Es wird zweimal täglich angewendet. Die Kursdauer reicht von 7 bis 10 Tagen. Kann nicht bei Erkrankungen der Nieren und der Leber in Kombination mit anderen Aminoglykosiden angewendet werden;
  2. Levomekol. Es hat antimikrobielle und heilende Wirkungen. Es kann auch verwendet werden, wenn die Wunde nicht von nekrotischem Gewebe gereinigt wird. Und mit Eiter direkt in den Herd gehen. Verbotene Droge während der Schwangerschaft und Stillzeit. Tragen Sie eine dünne Schicht auf und bedecken Sie sie mit einem sauberen Tuch oder Gaze. Die Behandlung findet innerhalb von 10 Tagen statt, bis die Wunde von eitrigem Gewebe gereinigt ist.
  3. Fuziderm Dringt tief unter die Haut ein. Gültig bis 10 Uhr. Unter der Woche 2 mal pro Tag anwenden. Es hat keine teratogene Wirkung, aber im dritten Trimenon der Schwangerschaft ist es besser, es nicht zu verwenden;
  4. Gentamicin. Hat eine bakterizide Eigenschaft. Reinigen Sie die gereinigte Wunde unter der Woche bis zu 4 Mal pro Tag. Nicht während der Schwangerschaft, Stillzeit und Überempfindlichkeit gegen Aminoglykoside anwenden.

Salbe für Wunden mit Diabetes

Eine Person, die an Diabetes leidet, muss den Zustand der Haut sorgfältig überwachen. Da heilen die Wunden mit einer solchen Diagnose sehr langsam ab. Das Infektionsrisiko ist sehr hoch.

Wenn das eitrige Stadium der Wunden einer solchen antibakteriellen Salbe für die Haut hilft:

  1. Levomekol. Das in der Salbe enthaltene Antibiotikum Chloramphenicol bekämpft Mikroben aktiv. Und Dioxomethyltetrahydropyrimidin fördert die Regeneration der Dermis. Das Medikament sollte ein paar Mal am Tag angewendet werden, bevor die Wunden vollständig geheilt sind.
  2. Levosin. Kombiniertes Werkzeug. Es hat entzündungshemmende, analgetische und antimikrobielle Eigenschaften. Bis zur vollständigen Genesung zweimal täglich anwenden.

Riss-Salbe

Jede oder sogar die geringste Schädigung der Haut kann ein Weg für Infektionen im Körper sein. Um eine Infektion zu vermeiden, müssen die Schürfwunden oder Risse mit antibakteriellen Salben behandelt werden.

Für diese Passform:

  1. Levomekol. Mit einer Serviette oder einem Wattestäbchen 2-3 mal täglich auf den Schaden auftragen, bis sie vollständig geheilt sind. Geeignet zur Behandlung von Analfissuren. Auch verschrieben bei Männern Balonopostitis. An den beschädigten Stellen des Penis werden die Verbände eine Woche lang mit Salbe aufgetragen;
  2. Baneocin. 3-mal täglich anwenden. Besser unter dem Verband. Kurs - nicht mehr als 10 Tage;
  3. D - Panthenol. Es wird bis zu dreimal täglich angewendet, bis die Haut vollständig wiederhergestellt ist.

Antibakterielle Salbe D-Panthenol wurde entwickelt, um Hautschäden wie Verbrennungen, Risse und Abschürfungen zu beseitigen.

  • Eplan Eine dünne Schicht, um die Wunde dreimal am Tag zu schmieren;
  • Dexpan plus. Bis zu dreimal täglich bis zur vollständigen Genesung anwenden.
  • Akne-Salben

    Salben mit Antibiotika gegen Akne werden nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet, der die Infektionserreger ermittelt und das Schema und die Behandlungsdauer vorschreibt.

    Das:

    1. Syntomycin-Salbe Bis zu 2 Mal innerhalb von 24 Stunden über 4-5 Tage auf Akne auftragen. Kontraindikationen: Schwangere und Stillende, Neugeborene mit Blutkrankheiten, Nieren und Leber;
    2. Tetracyclinsalbe. Zweimal täglich anwenden. Der Kurs variiert von einer Woche bis zu einem Monat. Das Medikament ist Kindern unter 10 Jahren verboten;
    3. Erythromycin-Salbe. Akne 2-3 Mal in 24 Stunden schmieren. Kurs 7-10 Tage. Kinder unter 10 Jahren sind nicht gestattet.
    4. Baneocin. Unter der Woche 2-3 mal pro Tag auf Problemzonen verteilt.

    Salben für Akne

    Viele antibakterielle Hautsalben behandeln ein so pathologisches Problem wie Akne.

    Die häufigsten sind:

    1. Skinoren Verwenden Sie bis zu 2 Mal pro Tag. Die Kursdauer reicht von 1 bis 2 Monaten. Gegenanzeigen - übermäßige Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels;
    2. Differin. Es sollte fein geschmierte Entzündungsherde vor dem Schlafengehen sein. Maximale Nutzung - 90 Tage;
    3. Syntomycin-Salbe Bis zu zweimal innerhalb von 24 Stunden während der Woche auf Gesicht auftragen.

    Salben für Papeln

    Knotenförmige Formation, die sich über der Dermis erhebt, genannt Papel. Einzeln oder mehrfach in verschiedenen Körperteilen auf der Haut oder den Schleimhäuten lokalisiert. Streik und intime Bereiche.

    Wirksame Behandlungen umfassen:

    1. Baziron Bewerben Sie sich bis zu 2 Mal in 24 Stunden sanft auf die Ausbildung. Der Kurs dauert bis zu 3 Monate. Kontraindiziert bei Kindern unter 12 Jahren;
    2. Differin. Einmal täglich eine dünne Schicht vor dem Zubettgehen schmieren. Die Behandlung dauert 2-3 Monate. Kontraindiziert bei Kindern unter 12 Jahren;
    3. Skinoren Leichte Bewegungen reiben sich in den betroffenen Bereichen zweimal innerhalb von 24 Stunden. Die Behandlungsdauer reicht von 4 Wochen.

    Salbe für Mundschäden

    Die Mundschleimhaut ist eine Brutstätte für eine Vielzahl von Mikroben. Die gewohnheitsmäßige Mundhygiene reicht nicht immer aus, um den Schleim in Ordnung zu bringen.

    Die Bildung von Wunden oder Wunden bringt Unbehagen und Schmerzen mit sich, in denen der Kampf helfen wird:

    1. Metrogil Dent. Basierend auf dem Antibiotikum Metronidazol und Chlorhexidin-Antiseptikum. Bis zu zweimal täglich während der Woche auf das Zahnfleisch auftragen. Das Medikament ist bei Menschen mit Blutkrankheiten und Störungen des Nervensystems kontraindiziert. Nicht empfohlen bis 18 Jahre;
    2. Paradontozid Tragen Sie das Gel zweimal täglich auf. Auf dem Zahnfleisch verursachen 1 cm Gel. Kontraindikationen: Schwangerschaft und Stillzeit;
    3. Holisal. 2-3 mal den ganzen Tag über die betroffenen Stellen einreiben. Das Arzneimittel ist bei übermäßiger Empfindlichkeit gegen Salicylate kontraindiziert.

    Salben gegen Schleimhautschäden

    Die Nasenschleimhaut wird durch eine lange laufende Nase oder Verletzungen beschädigt, die Krusten, Blutungen und Wunden verursachen. In solchen Fällen verschreibt das HNO spezielle Salben, die eine schnelle Regeneration der Nasenschleimhaut fördern.

    Das:

    1. Levomekol. Schleim bis zu 2 Mal in 24 Stunden vor der Genesung abschmieren;
    2. Levosin. Bis zu 2 mal 24 Stunden vor der Genesung anwenden.

    Hormonelle Salbe

    Hormonelle Präparate zur lokalen Anwendung bewältigen auch gut Juckreiz, Schüttelfrost und allergische Reaktionen auf der Haut. Bestimmt mit langfristigen entzündlichen Prozessen an der Dermis. Diese Medikamente basieren auf Glukokortikoiden und verhindern die Freisetzung von Histamin aus Mastzellen.

    Die Verwendung von Salben ist bei Krankheiten gerechtfertigt:

    • Ekzem;
    • Psoriasis;
    • dermatologische Erkrankungen;
    • rote Flechten;
    • Sklerodermie;
    • akuter allergischer Prozess;
    • Neurodermitis;
    • atopische Dermatitis;
    • Dermatomyositis.

    Gegenanzeigen für die Verwendung:

    • allergische Reaktion nach der Impfung;
    • Pilzerkrankungen der Haut;
    • sexuell übertragbare Krankheiten;
    • Tuberkulose;
    • Krätze;
    • Aale;
    • Herpes;
    • Schindeln;
    • Helminthiasis;
    • Kinder bis 9 Jahre;
    • mit Vorsicht schwanger

    Tragen Sie die Salbe auf die betroffenen Bereiche der Epidermis auf. Vermeiden Sie die Haut um die Augen. Das Medikament wird nicht mehr als 1 Monat verwendet.

    Antibakterielle Mittel für die Haut

    Zur Behandlung von Hautkrankheiten werden nicht nur antibakterielle Salben für die Haut, sondern auch Volksheilmittel eingesetzt, die nicht weniger wirksam sind.

    1. Soda Nehmen Sie das Verhältnis von Wasser 1: 1 ein, mischen Sie es für 20 Minuten auf das Gesicht. Die Maske verhindert die Entwicklung von Infektionen;
    2. Essig (Apfel). In einem Glas mit gewöhnlichem Wasser 4-5 Teelöffel Apfelessig auflösen und nach dem Waschen das Gesicht mit diesem Wasser abspülen;
    3. Calendula Saft oder Tinktur dieser Blumen hilft bei Prellungen, Abschürfungen, Schnitten;
    4. Aloe Der Saft dieser Pflanze hat eine bakterizide Eigenschaft. Beschleunigt den Prozess der Wundregeneration.

    Empfehlungen zur Dermatologie

    Bei der Verwendung antibakterieller Salben für die Haut empfehlen Dermatologen:

    1. Folgen Sie strikt den Empfehlungen des Arztes.
    2. Unterbrechen Sie nicht die Behandlung und verpassen Sie nicht die Behandlung von Wunden mit Medikamenten.
    3. Beachten Sie die Dosierung und die Verwendungszeit.
    4. Achten Sie auf Nebenwirkungen.
    5. Kontraindikationen berücksichtigen;
    6. Sich nicht selbst behandeln;
    7. Reinigen Sie die beschädigte Haut vor der Anwendung der Salbe gründlich.
    8. Identifizieren Sie vor dem Einsatz allergische Reaktionen auf die Komponenten des Geräts.
    9. Drogen kombinieren;
    10. Die Haut befeuchten.

    Wichtig zu wissen! Antibiotika sind Arzneimittel mit einem Antibiotika-Gehalt. Und bewerben Sie sich ohne die Empfehlung eines Arztes wird nicht empfohlen.

    Video über antibakterielle Salben, Verwendungsmethoden und beliebte Behandlungsmethoden

    Das Rezept für hausgemachte antibakterielle Salbe:

    Wie antibakterielle Akne-Salbe wirkt:

    Eine Weitere Veröffentlichung Über Allergien

    Geburtsmarke am Ringfinger der rechten oder linken Hand: der Wert

    Das Muttermal am Ringfinger der rechten Hand hat eine völlig andere Bedeutung als dieselbe Marke an der linken Hand. Dieses Zeichen hilft, negative Ereignisse zu verhindern und herauszufinden, was auf dem Lebensweg erwartet wird.


    Wie genau ist der Bluttest für HPV und seine Funktionen?

    Blut für HPV ist eine spezifische Analyse, die zum Nachweis von Antikörpern gegen den Erreger der Infektion mit humanem Papillomavirus durchgeführt wird.


    Wie Nagelpilz behandeln

    Liebe Leserinnen und Leser, Nagelpilz ist auch eine Infektion, die nicht so leicht zu beseitigen ist. Und jedes Jahr leiden mehr und mehr Menschen an Mykosen. Sie können sich überall infizieren.


    Wodurch wird Akne im Gesicht verursacht und wie wird sie behandelt?

    Eine der häufigsten Hauterkrankungen ist Akne. Dieses Problem verursacht moralisches und körperliches Leid der Menschen und hinterlässt manchmal spürbare Spuren von Narben, Grübchen und Flecken.