Allergie Acriderm

Die Ätiologie von 70% der Hautkrankheiten ist allergisch. Jede solche Krankheit ist mit einer Verletzung der menschlichen Immunität verbunden, und die wirksamsten Medikamente für ihre Behandlung sind Hormonpräparate. Deshalb wird Akriderm sehr oft gegen Allergien verschrieben, da dieses Medikament ein synthetisches Analogon von Glucocorticoidhormonen enthält.

Form und Zusammensetzung freigeben

Akriderm wird in Form einer Salbe mit einem Gehalt an Wirkstoff (Betamethason) von 0,05% hergestellt. Es gibt auch Creme Akriderm, die etwas mehr Wirkstoff enthält - 0,064%. Beide Dosierungsformen sind in Form von Tuben mit 15 und 30 Gramm erhältlich. Vaseline und Paraffin werden als zusätzliche Substanzen verwendet, die die Trägerbasis bilden und Volumen schaffen.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Die Wirkung von Acriderma bei Allergien beruht auf der Fähigkeit von Glukokortikoiden, den Entzündungsprozess zu unterdrücken. Dies wird durch die Verlangsamung der Migration von Lymphozyten in den Brennpunkt der Entzündung sowie durch die Hemmung (Inhibierung) der für die Entzündung verantwortlichen Substanzen erreicht: Prostaglandine und Leukotriene.

Aufgrund der Stabilisierung der Kapillarmembranen senkt Betamethason die Durchlässigkeit von Blutgefäßen im Brennpunkt der Entzündung, wodurch Schwellungen und Hyperämie (Rötung) verringert werden.

Eines der schmerzhaftesten Symptome eines allergischen Ausschlags ist juckende Haut. Dank des Antihistamin-Effekts kann Akriderm erfolgreich gegen dieses unangenehme Phänomen vorgehen.

Welche Art von Allergien hat Akriderm verschrieben - Zeugnis

Acridem-Creme ist für die folgenden Anzeichen einer Allergie angezeigt:

  • jede Form von Kontaktdermatitis;
  • Photodermatitis;
  • seborrheischer Hautausschlag;
  • Psoriasis;
  • atopische Hautallergien;
  • Pruritus;
  • echtes Ekzem - diese Krankheit ist allergisch.

Im Falle einer Allergie ist es sehr effektiv, Akriderm zu verwenden, aber man darf nicht vergessen, dass der Termin von einem Arzt zu begründen ist, da es Krankheiten gibt, die nur als Allergien getarnt sind.

Gegenanzeigen

Die Liste der Bedingungen, bei denen die Verwendung von Akriderm unerwünscht oder verboten ist, ist nicht sehr groß:

  • Intoleranz gegenüber dem Wirkstoff oder verwandten Bestandteilen;
  • Hautausschlag bei Windpocken und Herpes;
  • offene Wunden;
  • Stillen.

Kinder mit Allergien können Acridem erst ab einem Jahr verwenden. Die Einnahme des Medikaments bei Kindern unter diesem Alter ist mit gefährlichen Komplikationen verbunden.

Wie Akriderm bei Allergien anwenden

Bei der Verschreibung von Allergien auf der Haut wird Akriderm zweimal täglich angewendet: Morgens und abends sanft auf die betroffene Haut auftragen. Mit einem milden Schweregrad von allergischem Hautausschlag, der einmal verwendet werden kann. Ein starker allergischer Hautausschlag kann zu einer Änderung des Dosierungsschemas führen, aber nur ein Arzt kann entscheiden, die Verwendung der Salbe zu erhöhen. Nach dem Auftragen der Salbe auf die betroffene Stelle muss sie nicht geschlossen werden. Reiben Sie die Creme nicht ein - es wird mit leichten Reibbewegungen aufgetragen.

Besondere Anweisungen

Es ist notwendig, das Kind Akriderm sorgfältig von Allergien zu beschmieren. Kinderhaut ist sehr empfindlich, viele Substanzen werden aktiv absorbiert. Wenn eine große Menge Akriderm-Creme auf die Haut eines Kindes aufgetragen wird, besteht ein hohes Risiko für systemische Wirkungen von Glukokortikoiden. Wenn es bei Erwachsenen möglich ist, nicht nur die betroffenen, sondern auch in der Nähe gesunde Hautbereiche zu schmieren, ist dies bei Kindern nicht möglich.

Es gibt verschiedene Modifikationen von Acriderm - mit Antibiotika (GENTA), Antimykotikum (CC). Für die Behandlung von Allergien reicht die klassische Creme, die nur einen Wirkstoff enthält. Andere Formen werden für andere Hautkrankheiten verwendet.

Quellen:

Vidal: https://www.vidal.ru/drugs/akriderm__13790
GRLS: https://grls.rosminzdrav.ru/Grls_View_v2.aspx?routingGuid=b8e9d5d7-17a6-47e8-aa72-65de7c7deeb9t=

Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste

Hormonelle Salbe Akriderm: von was hilft, wie man auf die Haut aufträgt

Akriderm ist ein Medikament zur äußerlichen Anwendung mit einem breiten Wirkungsspektrum. Die Salbe ist zur Behandlung zahlreicher Hauterkrankungen indiziert.

Das Medikament hat mehrere Varianten, von denen jede bestimmte Verwendungsmerkmale aufweist. Das Gerät kann nicht nur zur Behandlung von erwachsenen Patienten, sondern auch von Kindern verwendet werden.

Katalia.ru sagt Ihnen, was Akriderm-Salbe hilft, wie sie angewendet wird und in welchen Fällen es kontraindiziert ist, welche Analoga ersetzt werden können.

Wirkmechanismus

Akriderm gehört zur Kategorie der Glukokortikoide. Erhältlich in Form von Salbe oder Creme. Die Zusammensetzungen solcher Mittel sind unterschiedlich, aber die Wirksamkeit stimmt in vieler Hinsicht überein. Der Hauptbestandteil von Akriderm ist Betamethasondipropionat. Zusätzliche Substanzen können Paraffin, Petrolatum, gereinigtes Wasser, Natriumsulfit, Emulgierwachs oder Vaseline sein.

  • entzündungshemmende Wirkung;
  • antiseptische Eigenschaft;
  • Beseitigung allergischer Hautreaktionen;
  • antibakterielle Wirkung;
  • Pruritus loswerden;
  • antimykotische Wirkung.

Die Zusammensetzung der Medikamente Akriderm Ghent und GK enthält ein Breitbandantibiotikum - Gentamicin. Diese Komponente wirkt sich nachteilig auf Bakterien verschiedener Spezies aus. Die Wirkung der Verwendung von Cremes und Salben tritt nach den ersten Eingriffen auf.

Typen und Unterschiede

Erhältlich in Form einer Creme oder Salbe. Das Volumen der Tube kann 15 oder 30 g betragen, außerdem wird Akriderm in Kartonverpackungen gelegt. Jedem Medikament sind ausführliche Gebrauchsanweisungen beigefügt. Cremes und Salben haben einen weißen oder leicht gelblichen Farbton mit leicht ausgeprägtem Geruch. Hersteller produzieren das Medikament in vier Varianten.

Siehe auch: Anweisungen für eine andere Glukokortikosteroid-Salbe Sinaflan

  • Akriderm (beseitigt Schwellungen, Pruritus und Anzeichen von Reizung, hat ein breites Wirkungsspektrum);
  • Akriderm Gent (der Wirkstoff zeichnet sich durch seine Fähigkeit zur Eliminierung allergischer Hautreaktionen aus und wirkt entzündungshemmend und antibakteriell);
  • Akriderm GK (zusätzlich zur Beseitigung der allergischen Reaktion der Haut kann das Medikament die Wirkung von Pilzinfektionen zerstören und gleichzeitig eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung entfalten);
  • Akriderm SK (außer zur Linderung von Entzündungen und zur Beseitigung allergischer Reaktionen ist das Arzneimittel durch keratolytische und antiseptische Wirkungen gekennzeichnet).

Indikationen zur Verwendung

Auf dem Weg zu einem schönen Körper probierte sie viele verschiedene Diäten aus, aber der effektivste war ein sehr einfacher Weg. Über diese Methode, nach der auch nach dem Abnehmen kein Übergewicht gewonnen wird, erzählte Marina ausführlich. Hier ist ihre faszinierende Geschichte. Lesen Sie mehr >>

Akriderm wird zur Behandlung von Hautkrankheiten verschiedener Kategorien verwendet. Diese Salben und Cremes werden besonders zur Behandlung von Psoriasis empfohlen. Anzeichen einer Entzündung der Haut verschwinden nach einer Woche. Trotz der hohen Wirksamkeit von Akriderm sollten Sie es nicht ohne ärztliches Rezept verwenden. Einige Hinweise können wichtige Nuancen beinhalten.

Siehe auch: 9 wirksame chinesische Medikamente gegen Psoriasis - Salben, Cremes, Lotionen, Seifen

Also, wofür wird die Acriderm-Salbe verwendet:

  • chronische Formen nicht allergischer Dermatitis;
  • solare und seborrhoische Dermatitis;
  • schuppiger, roter oder flechten planus;
  • Ekzem;
  • Ichthyosis;
  • verschiedene Formen der Psoriasis;
  • Neurodermitis;
  • berufliche Dermatitis;
  • Hautkrankheiten der allergischen Ätiologie.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Bei Überdosierung oder unsachgemäßer Anwendung des Arzneimittels können Nebenwirkungen auftreten. Die häufigste davon ist das Auftreten einer negativen Hautreaktion - Rötung, verstärkter Juckreiz oder das Auftreten eines charakteristischen allergischen Hautausschlags. In einigen Fällen können Dehnungsstreifen und Symptome von Blutungen auftreten. Wenn nach der Verwendung des Produkts keine Ergebnisse erzielt werden und sich der Hautzustand verschlechtert, sollte die Verwendung eingestellt werden.

Kontraindikationen für die Verwendung von Acriderma sind folgende Zustände:

  • Kinder bis zwei Jahre;
  • das Vorhandensein von offenen Wunden auf der Haut;
  • trophische Geschwüre;
  • individuelle Intoleranz einzelner Komponenten;
  • Hautmanifestationen der Syphilis;
  • Hautkrebs;
  • Stillzeit;
  • das Fortschreiten der Tuberkulose der Haut;
  • Akne vulgaris;
  • hautspezifische Reaktion auf die Impfung;
  • Viruserkrankungen der Haut;
  • Stadium der Herpesverschärfung.

Komplikationen nach unkontrollierter Anwendung von Acriderma können sein: Die Entwicklung von Gastritis und anderen Abnormalitäten des Verdauungstraktsystems, erhöhter intrakranialer Druck sowie Hemmung der Funktion der Nebennierenrinde. Bei einer Verletzung der Dosierungen und der Methoden für die Anwendung der Salbe oder Creme besteht die Gefahr der Entwicklung einer Sekundärinfektion. Der Grund für die Abschaffung des Arzneimittels ist auch das auf der Haut erhöhte Pigmentierung.

Bewerbungsmethoden

Die durchschnittliche Nutzungsdauer von Acriderma beträgt zwei bis vier Wochen. Der Verlauf der Behandlung kann von einem Spezialisten je nach Art der Erkrankung und Entwicklungsstadium angepasst werden.

Jede Art dieses Medikaments ist nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Das Werkzeug wird mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen und leicht in die Epidermis eingerieben.

  • Die Behandlung von Erkrankungen der Gesichtshaut sollte fünf Tage nicht überschreiten.
  • Für Kinder unter 12 Jahren darf das Medikament nur mit dem Rat eines Spezialisten verwendet werden.
  • Die unkontrollierte Anwendung einer Creme oder Salbe kann eine allergische Hautreaktion auslösen.
  • das Medikament (SC und HA) zweimal täglich auf die betroffene Haut auftragen;
  • Das Werkzeug sollte nicht auf die Haut um die Augen aufgetragen werden, große Hautpartien bearbeiten und verhindern, dass diese auf die Schleimhäute gerät.

Gibt es Analoge?

Es gibt viele Analoga Akriderma. Solche Mittel haben ähnliche Zusammensetzungen und pharmakologische Eigenschaften. Bevor Sie sie verwenden, müssen Sie die Anweisungen sorgfältig lesen. Verwendungsmethoden, Dosierungen und Nebenwirkungen können variieren.

Die folgenden Arten von Medikamenten werden als Analoga der Akriderm-Salbe betrachtet:

Siehe auch: Wie funktioniert Streptodermie bei Kindern? Merkmale der Behandlung von Infektionen zu Hause.

Besondere Anweisungen

Wenn die Ergebnisse der Anwendung von Salbe oder Creme nicht innerhalb von zwei Wochen erscheinen, ist eine wiederholte Untersuchung durch einen Spezialisten erforderlich. Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollte das Arzneimittel abgesetzt werden. Es ist nur erforderlich, die Ersatzprodukte anhand der Empfehlungen des Arztes auszuwählen. Auf keinen Fall sollte eine kleine Menge Salbe oder Creme im Auge verhindert werden. Wenn das Problem durch das Waschen nicht behoben wird, wenden Sie sich sofort an eine medizinische Einrichtung.

  • Acridem kann nicht zur Langzeitbehandlung der Haut verwendet werden.
  • Die Verwendungsdauer des Arzneimittels für die Haut an Stellen der Falten sollte begrenzt sein.

Drug Reviews

Christina, 46 Jahre alt

Acridem behandelte Ekzem an meinen Beinen. Es ist schwierig, diese Krankheit loszuwerden, aber mit der vollständigen Behandlung ist es möglich, die Remissionsperioden zu verlängern. Morgens und abends zwei Wochen lang auf die Haut auftragen. Schon nach den ersten Eingriffen zeigten sich Verbesserungen - der Juckreiz nahm ab, Anzeichen einer Entzündung wurden weniger wahrnehmbar. Gleichzeitig mit dem Verlauf der Therapie nahm sie andere Medikamente ein, um die Immunität zu erhöhen. Der Arzt riet auch, die Diät zu überprüfen.

Irina, 56 Jahre alt

Als der Dermatologe Pityriasis versicolor diagnostizierte, dachte ich, dass die Behandlung lang und schmerzhaft sein würde. Aufgrund der rechtzeitigen Diagnose wurde dies jedoch vermieden. Ich habe mehrere Medikamente verwendet, um die Krankheit zu beseitigen, aber ich möchte einen besonderen Effekt von Akriderma feststellen. Im Gegensatz zu anderen Mitteln zur äußerlichen Anwendung beseitigt die Salbe schnell den Juckreiz und die Entzündung. Die allgemeine Therapie dauerte etwa drei Wochen.

Anna, 41 Jahre alt

Durch den ständigen Kontakt mit Haushaltschemikalien bekam ich Dermatitis. Der Beruf musste gewechselt werden, aber schon beim geringsten Kontakt mit Reinigungs- und Reinigungsmitteln zeigten sich Anzeichen einer allergischen Hautreaktion. Der Arzt hat Acriderm empfohlen, sich einer Behandlung zu unterziehen. Zu meiner Überraschung half das Medikament dabei, den Zustand der Haut wiederherzustellen, und es wurde weniger empfindlich gegenüber Haushaltschemikalien. Tragen Sie die Salbe drei Wochen lang zweimal täglich auf die Hände auf.

Der Arzt spricht über das Medikament Akriderm und seine Analoga:

Acridem für Allergien

allgemeine Informationen

Zur Behandlung von Hautkrankheiten, einschließlich allergischer Ätiologie, mit verschiedenen Mitteln. Allergien können saisonal und persistent sein. Es hat nicht nur unangenehme Symptome, das Quincke-Ödem kann auch bei längerem Kontakt mit einem Allergen auftreten. Acridem mit Allergien wird häufig verwendet.

Zusammensetzung und Eigenschaften

Akriderm ist ein Glukokortikosteroid. Es wird zur Behandlung allergischer Manifestationen und chronischer Hauterkrankungen entzündlicher Natur eingesetzt.

Als Bestandteil der Droge hat einen Wirkstoff - Betamethason. Der Wirkstoff hat verschiedene Freisetzungsformen, die sich je nach Zusammensetzung unterschiedlich auswirken.

Cremes und Salben enthalten Gentamicin, Salicylsäure oder Clotrimazol. Alle Formen haben zwei Haupteigenschaften: entzündungshemmend, antiallergisch.

Akriderm hilft gegen Allergien und andere Krankheiten, da der Wirkstoff im entzündlichen Fokus die Ansammlung weißer Blutkörperchen verlangsamt, entzündungshemmende Mediatoren und lysosomale Enzyme freisetzt, den Prozess der Phagozytose hemmt, entzündliche Ödeme verhindert und die Durchlässigkeit der Gefäßwand verringert.

Formen der Freigabe

Medikamente haben je nach Zusammensetzung unterschiedliche Freisetzungsformen.

Produzieren Sie Cremes zur äußerlichen Anwendung wie Akriderm GENTA, Akriderm, Akriderm GK sowie Salbe Akriderm SK. Alle in der Zusammensetzung enthalten Betamethason und Hilfsstoffe. Aber in jeder Form der Freisetzung gibt es eine andere Substanz, aufgrund derer der Agent seine eigenen Handlungen hat.

Acridem enthält nur Wirk- und Hilfsstoffe. Es lindert Juckreiz, Schwellungen, Entzündungen, ist antiallergisch und exsudativ.

Das Medikament Akriderm Genta enthält Gentamicin, das zusätzlich antibakteriell wirkt.

Akriderm GK enthält neben Betamethason und Gentamicin Clotrimazol. Daher wird Antimykotikum zu allen Aktionen hinzugefügt.

Als Teil der Akriderm SC-Salbe gibt es Salicylsäure. Ein zusätzlicher Effekt ist keratolytisch, außerdem wird diese Form der Freisetzung als zuverlässiges Antiseptikum angesehen.

Methode der Verwendung des Arzneimittels

Salbe, Creme gegen Allergien Akriderm sollte strikt gemäß den Anweisungen eingenommen werden und sollte vorzugsweise mit Ihrem Arzt besprochen werden.

Das Werkzeug sollte gleichmäßig und dünn auf den betroffenen Teil der Haut zweimal täglich aufgetragen werden. Es ist besser, eine bestimmte Zeit dafür zu wählen. Die Dosierung des Arzneimittels hängt von der Krankheit und ihrer Schwere ab. Andere Methoden können nur von einem Arzt verschrieben werden.

Bei einer leichten Schwere der Erkrankung wird die Creme oder Salbe einmal täglich angewendet.

Die Dauer der Behandlung hängt von vielen Faktoren ab und beträgt 14 bis 30 Tage. Es ist verboten, Acridem länger als einen Monat zu verwenden. Wenn die Krankheit nach der Behandlung nicht abklingt, lohnt es sich, eine zusätzliche Untersuchung des Patienten durchzuführen.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels Acridem bei Hautallergien und anderen Krankheiten sind verschiedene Zustände. Dazu gehören Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Arzneimittels, Hauttuberkulose, Herpes simplex, Hautläsionen bei Syphilis.

Das Medikament sollte auch nicht bei offenen Wunden, Windpocken oder an Stellen verwendet werden, an denen kürzlich Injektionen durchgeführt wurden. Das Medikament ist für die Anwendung bei Kindern unter einem Jahr und stillenden Frauen verboten.

Für das Medikament Akriderm separat zusätzliche Kontraindikationen sind:

  • Geschwüre trophische Natur des Beines.
  • Akne vulgaris.
  • Rosazea

Während der Behandlung der Mittelohrentzündung kann das Medikament Akriderm GK nicht zur Perforation des Trommelfells verwendet werden.

Acriderm SK kann nicht verwendet werden, wenn bei einem Patienten eine periorale Dermatitis festgestellt wird.

Kontraindikationen umfassen die Stillzeit, aber die Wirkung des Medikaments auf schwangere Frauen ist ebenfalls unbekannt. Daher sollte die Entscheidung über die Verwendung des Arzneimittels Akriderm bei Allergien im Gesicht, Körper und bei anderen Hautkrankheiten vom Arzt getroffen werden, wobei das mögliche Risiko und der mögliche Nutzen der Behandlung abzuwägen.

Nebenwirkungen

Bei lokaler Anwendung von Glukokortikoiden können Nebenwirkungen auftreten. Das häufigste ist das Auftreten eines brennenden Gefühls, Hautirritationen, Trockenheit kann auftreten. Manchmal gibt es Akne-ähnliche Hautausschläge, Dermatitis. Es besteht die Gefahr von Hypertrichose, Follikulitis und Hypopigmentierung.

Bei langfristiger Anwendung des Arzneimittels können stachelige Hitze, Mazeration der Haut, Purpura, Atrophie und Sekundärinfektion auftreten.

Wenn Sie die Creme Akriderm auf den größten Teil des Körpers auftragen, ist es möglich, dass Glykosurie, Cushing-Syndrom, Hyperglykämie und Hemmung der Funktionen der Nebennierenrinde auftreten, die reversibel sind. Solche Erscheinungen können insbesondere bei Kindern auftreten.

Die gleichen Erscheinungen treten bei der Verwendung von Akriderm GENT und Akriderm GK auf. In diesem Fall können jedoch die ototoxischen und nephrotoxischen Wirkungen von Gentamicin hinzugefügt werden.

Nach der Anwendung der Akriderm SC-Salbe treten die gleichen Symptome auf. Nebenwirkungen können wie GCS und Salicylsäure haben.

Testimonials Akriderm von Allergien und anderen Hautkrankheiten unterscheidet sich sowohl positiv als auch negativ. Alle Medikamente werden nur mit Erlaubnis des Arztes eingenommen, Akriderm macht da keine Ausnahme. Beim ersten Auftreten von Nebenwirkungen müssen Sie sofort Ihren Arzt informieren.

Analoga der Droge

Es ist nicht immer möglich, das notwendige Medikament in Apotheken zu finden, aber die Apotheker schlagen stattdessen einen Ersatz vor, der nach ihrer Beschreibung genauso gut ist. Fast jedes Medikament hat Analoga, einschließlich Akriderm.

Akriderm oder Triderm

Beide Medikamente sind in ihrer Zusammensetzung fast identisch. Triderm enthält Betamethason, Clotrimazol und Gentamicin. Auch in Form von Salben und Cremes erhältlich.

Akriderm hat jedoch drei Hauptvorteile:

Kosten Der Preis reicht von 70 bis 150 Rubel, während der Triderm 500-700 Rubel pro Tube kostet.

Nutzungsdauer. Acridem kann bis zu einem Monat eingenommen werden, Triderm - 2-3 Wochen.

Land der Herstellung. Akriderm wird in Russland hergestellt. Daher ist es im Gegensatz zu Triderm nicht schwierig, es in Apotheken zu finden. Es wird in Belgien und Portugal produziert, was übrigens einen hohen Preis verursacht hat.

Jeder hat das Recht zu wählen. Jemand geeignetes Herkunftsland, jemand Preis, das ist für jeden etwas. Die Hauptsache ist nicht, sich selbst zu behandeln, sondern zuzuhören und alle medizinischen Empfehlungen zu befolgen.

Hallo, ich bin Autor und Experte der Website mit medizinischer Ausbildung. Ich schreibe Bewertungen für verschiedene Produkte und Zubereitungen.

Akriderm

Beschreibung ab dem 22. Juni 2016

  • Lateinischer Name: Akriderm
  • ATX-Code: D07XC01
  • Wirkstoff: Betamethason (Betamethason)
  • Hersteller: Akrikhin (Russland)

Zusammensetzung

Die Zubereitung enthält den Hauptbestandteil: Betamethasondipropionat.

Zusätzliche Komponenten: Nipagin, Vaseline, Paraffin, Propylenglykol, Vaselineöl, Alkohol, Emulgierwachs, Dinatriumsalz, Natriumsulfit und gereinigtes Wasser.

Formular freigeben

Akriderm wird in Form von Creme oder Salbe hergestellt und in Tuben zu 15 oder 30 g verpackt.

Pharmakologische Wirkung

Das Medikament hat eine entzündungshemmende, antiallergische, exsudative, ödematöse und juckreizlindernde Wirkung.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Dieses Werkzeug ist ein aktuelles Glukokortikosteroid. Seine Hauptsubstanz - Betamethasondipropionat - kann die Anhäufung von Leukozyten, den Freisetzungsprozess lysosomaler Enzyme sowie entzündungshemmende Mediatoren an der Entzündungsstelle hemmen. Darüber hinaus wird die Phagozytose gehemmt, die Durchlässigkeit des Gefäßgewebes verringert und das Auftreten entzündlicher Schwellungen verhindert.

Indikationen zur Verwendung

Die wichtigsten Indikationen für die Verwendung von Salbe und Creme Akriderm:

  • verschiedene allergische Hauterkrankungen, zum Beispiel: Dermatitis, Neurodermitis, Pruritus, Ekzem;
  • Psoriasis;
  • verschiedene Formen der nicht allergischen Dermatitis.

Gegenanzeigen

Akriderm Creme oder Salbe anwenden, wird nicht empfohlen für:

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • Hauttuberkulose;
  • Hautmanifestationen der Syphilis;
  • Windpocken;
  • Herpes Simplex;
  • Hautimpfstoffreaktionen;
  • offene Wunden;
  • Laktation;
  • Kinder unter einem Jahr;
  • trophische Geschwüre;
  • Vulgaris Aale.

Nebenwirkungen

Die äußerliche Anwendung von GCS kann von Verbrennungen, Reizungen, trockener Haut, Follikulitis, Hypertrichose, Akne, Hypopigmentierung und Dermatitis begleitet sein. Eine längere Anwendung, insbesondere unter Okklusivverbänden, kann die Entwicklung von Purpura, Hautmazerierung, Sekundärinfektion, stacheliger Hitze, Atrophie der Hautoberfläche usw. verursachen.

Gebrauchsanweisung Akriderma (Methode und Dosierung)

Salbe Akriderm, eine Gebrauchsanweisung, die das Auftragen auf die betroffene Hautoberfläche empfiehlt, wird zweimal täglich angewendet. In Anbetracht der Schwere der Erkrankung kann auch ein anderes Therapieschema verschrieben werden.

Bei der Behandlung von leichten Fällen können Sie mit der Gebrauchsanweisung Acriderm Creme einmalige und schwerere Läsionen auftragen - bis zu mehrmals am Tag.

Die Dauer der Behandlung kann von verschiedenen Faktoren abhängen: der Wirksamkeit und Verträglichkeit des Arzneimittels, dem Schweregrad der Erkrankung und den Merkmalen des Patienten. Im Durchschnitt dauert der therapeutische Kurs 2-4 Wochen.

Wenn eine Verbesserung nicht lange Zeit eintritt, ist es dringend notwendig, die Diagnose zu klären.

Überdosis

Bei der Anwendung einer Salbe oder Akriderm-Creme ist es schwierig, eine Überdosis zu erhalten, bei langfristiger Anwendung in großen Mengen ist dies jedoch möglich. Symptome einer chronischen Überdosierung können auftreten: Hyperglykämie, Glucosurie, Hemmung der Funktionen der Nebennierenrinde, Cushing-Syndrom.

Symptomatische Behandlung wird durchgeführt. Das Auftreten chronischer toxischer Wirkungen erfordert den schrittweisen Abzug des Arzneimittels.

Interaktion

Dieser externe Wirkstoff interagiert nicht mit anderen Medikamenten.

Besondere Anweisungen

Das Auftreten von Anzeichen von Überempfindlichkeit, Juckreiz und Hautirritationen während des Behandlungszeitraums erfordert den Abbruch der Verwendung dieses Mittels und die Wahl einer geeigneteren Behandlung für den Patienten.

Langzeittherapie, Anwendung des Medikaments in großen Mengen auf einer signifikanten Hautoberfläche, die Verwendung von Okklusivverbänden und die Behandlung von Kindern können eine systemische Resorption von GCS verursachen.

Die Behandlung von Kindern sollte streng nach den Anweisungen und der Verordnung eines Arztes durchgeführt werden, wodurch die mögliche Entwicklung systemischer Nebenwirkungen kontrolliert werden kann. Die Unterdrückung der vollen Arbeit des Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Systems, die Manifestation von Symptomen des Hyperkortizismus, eine Abnahme der Wachstumshormonausscheidung und eine Erhöhung des intrakraniellen Drucks sind nicht ausgeschlossen.

Besonders häufig tritt die Entwicklung von Nebenwirkungen auf, wenn das Arzneimittel auf die Haut aufgetragen wird. Daher sollte der therapeutische Kurs nicht länger als 5 Tage dauern.

Verwenden Sie Acriderm nicht in der Ophthalmologie. Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermeiden.

Wenn die medikamentöse Behandlung längere Zeit durchgeführt wurde, wird empfohlen, die Therapie schrittweise abzubrechen.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Geeignet für die Lagerung bei Raumtemperatur außerhalb der Reichweite von Kindern.

Verfallsdatum

Verwenden Sie während der Schwangerschaft

Wie sicher es ist, dieses Mittel während der Schwangerschaft zu verwenden, ist nicht belegt. Daher ist die Verwendung von Arzneimitteln dieser Gruppe in diesem Zeitraum zulässig, wenn der potenzielle Nutzen das wahrscheinliche Risiko bei weitem übersteigt. Es ist wichtig, dass das Gerät längere Zeit nicht in höheren Dosierungen verwendet wird.

Analoga Acriderma

Der Preis der Analoga beträgt etwa 470-550 Rubel.

Acryderm Bewertungen

Es ist zu beachten, dass verschiedene Hautprobleme viele Menschen stören, die dieses Tool verwenden, um sie zu lösen. Wie die Bewertungen der Creme Akriderm zeigen, ziehen sie es bevorzugt vor, wenn leichte Hautveränderungen auftreten: leichter Juckreiz, Rötung und Irritation.

Zur gleichen Zeit zeigen Bewertungen von Akriderm-Salbe, dass diese Form des Medikaments in der Regel von Menschen verwendet wird, die die Diagnose sicher kennen. In diesem Fall verläuft die Behandlung jedoch nicht immer unkompliziert. Der Hauptgrund dafür ist die langfristige Verwendung des Arzneimittels, die zu einem Wirksamkeitsverlust, der Entwicklung von Sucht und Nebenwirkungen führen kann.

Einige Benutzer berichten auch, dass sie bei der ersten Verwendung dieses Tools die Symptome der Krankheit schnell beseitigt haben. Als das Medikament das nächste Mal verwendet wurde, war eine längere Behandlung erforderlich, und die Wirkung war weniger stabil.

Manchmal wird Acridem für Akne verwendet und sie stellen eine ähnliche Situation fest. Zuerst geht der Ausschlag schnell vorüber, kommt aber dann wieder zurück und es passiert viel öfter. Mehr noch, das Auftreten von pigmentierten und hellen Bereichen, die Verschlechterung der Hautstruktur. Obwohl solche Anwender nicht genau wissen, wie sie die Akriderm-Salbe anwenden sollen, worauf es hilft und wie lange es angewendet wird.

Übrigens werden solche Fälle ziemlich oft beschrieben. Dies geschieht, weil dieses Medikament die Ursachen der Dermatitis nicht beeinflussen kann und Manifestationen der Krankheit beseitigt. Daher kann die Anwendung von Akriderma nur vorübergehende Linderung bringen und dann die Entwicklung von Komplikationen bewirken.

Dieses Medikament hilft jedoch vielen Patienten, die akute Dermatitis zu lindern. Natürlich werden gleichzeitig die Ursachen der Krankheit korrigiert: Verschiedene Vitamine werden verschrieben, regenerierende Präparate, Adsorbentien, medizinische Abkochungen. Um äußere Hautschäden mit einer Salbe oder Creme zu entfernen.

Darüber hinaus sind die Benutzer oft an Akriderm Hormonsalbe interessiert oder nicht? Tatsache ist, dass einige Patienten Angst haben, Hormone einzusetzen. In der Tat müssen Sie sich jedoch strikt an das Anwendungsschema halten und die vorgeschriebene Dosierung einhalten. Daher empfehlen Experten die Verwendung von Medikamenten nicht, ohne einen kompetenten Arzt zu verschreiben.

Preis Acriderma wo zu kaufen

Die Akriderm-Salbe kostet 85 Rubel.

Der Preis für Akriderm-Creme variiert zwischen 100 und 300 Rubel.

Sie können jedes Formular in jeder russischen Apotheke sowie außerhalb des Landes kaufen.

Zum Beispiel beträgt der Preis in der Ukraine je nach Verpackungsvolumen 80-385 UAH.

Allergie-Anti-Acryderm-Salbe

Die Ätiologie von 70% der Hautkrankheiten ist allergisch. Jede solche Krankheit ist mit einer Verletzung der menschlichen Immunität verbunden, und die wirksamsten Medikamente für ihre Behandlung sind Hormonpräparate. Deshalb wird Akriderm sehr oft gegen Allergien verschrieben, da dieses Medikament ein synthetisches Analogon von Glucocorticoidhormonen enthält.

Form und Zusammensetzung freigeben

Akriderm wird in Form einer Salbe mit einem Gehalt an Wirkstoff (Betamethason) von 0,05% hergestellt. Es gibt auch Creme Akriderm, die etwas mehr Wirkstoff enthält - 0,064%. Beide Dosierungsformen sind in Form von Tuben mit 15 und 30 Gramm erhältlich. Vaseline und Paraffin werden als zusätzliche Substanzen verwendet, die die Trägerbasis bilden und Volumen schaffen.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Die Wirkung von Acriderma bei Allergien beruht auf der Fähigkeit von Glukokortikoiden, den Entzündungsprozess zu unterdrücken. Dies wird durch die Verlangsamung der Migration von Lymphozyten in den Brennpunkt der Entzündung sowie durch die Hemmung (Inhibierung) der für die Entzündung verantwortlichen Substanzen erreicht: Prostaglandine und Leukotriene.

Aufgrund der Stabilisierung der Kapillarmembranen senkt Betamethason die Durchlässigkeit von Blutgefäßen im Brennpunkt der Entzündung, wodurch Schwellungen und Hyperämie (Rötung) verringert werden.

Eines der schmerzhaftesten Symptome eines allergischen Ausschlags ist juckende Haut. Dank des Antihistamin-Effekts kann Akriderm erfolgreich gegen dieses unangenehme Phänomen vorgehen.

Welche Art von Allergien hat Akriderm verschrieben - Zeugnis

Acridem-Creme ist für die folgenden Anzeichen einer Allergie angezeigt:

  • jede Form von Kontaktdermatitis;
  • Photodermatitis;
  • seborrheischer Hautausschlag;
  • Psoriasis;
  • atopische Hautallergien;
  • Pruritus;
  • echtes Ekzem - diese Krankheit ist allergisch.

Im Falle einer Allergie ist es sehr effektiv, Akriderm zu verwenden, aber man darf nicht vergessen, dass der Termin von einem Arzt zu begründen ist, da es Krankheiten gibt, die nur als Allergien getarnt sind.

Gegenanzeigen

Die Liste der Bedingungen, bei denen die Verwendung von Akriderm unerwünscht oder verboten ist, ist nicht sehr groß:

  • Intoleranz gegenüber dem Wirkstoff oder verwandten Bestandteilen;
  • Hautausschlag bei Windpocken und Herpes;
  • offene Wunden;
  • Stillen.

Kinder mit Allergien können Acridem erst ab einem Jahr verwenden. Die Einnahme des Medikaments bei Kindern unter diesem Alter ist mit gefährlichen Komplikationen verbunden.

Wie Akriderm bei Allergien anwenden

Bei der Verschreibung von Allergien auf der Haut wird Akriderm zweimal täglich angewendet: Morgens und abends sanft auf die betroffene Haut auftragen. Mit einem milden Schweregrad von allergischem Hautausschlag, der einmal verwendet werden kann. Ein starker allergischer Hautausschlag kann zu einer Änderung des Dosierungsschemas führen, aber nur ein Arzt kann entscheiden, die Verwendung der Salbe zu erhöhen. Nach dem Auftragen der Salbe auf die betroffene Stelle muss sie nicht geschlossen werden. Reiben Sie die Creme nicht ein - es wird mit leichten Reibbewegungen aufgetragen.

Besondere Anweisungen

Es ist notwendig, das Kind Akriderm sorgfältig von Allergien zu beschmieren. Kinderhaut ist sehr empfindlich, viele Substanzen werden aktiv absorbiert. Wenn eine große Menge Akriderm-Creme auf die Haut eines Kindes aufgetragen wird, besteht ein hohes Risiko für systemische Wirkungen von Glukokortikoiden. Wenn es bei Erwachsenen möglich ist, nicht nur die betroffenen, sondern auch in der Nähe gesunde Hautbereiche zu schmieren, ist dies bei Kindern nicht möglich.

Es gibt verschiedene Modifikationen von Acriderm - mit Antibiotika (GENTA), Antimykotikum (CC). Für die Behandlung von Allergien reicht die klassische Creme, die nur einen Wirkstoff enthält. Andere Formen werden für andere Hautkrankheiten verwendet.

Vidal: https://www.vidal.ru/drugs/akriderm__13790
GRLS: https://grls.rosminzdrav.ru/Grls_View_v2.aspx?routingGuid=b8e9d5d7-17a6-47e8-aa72-65de7c7deeb9t=

Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste

Acridem für Allergien

allgemeine Informationen

Zur Behandlung von Hautkrankheiten, einschließlich allergischer Ätiologie, mit verschiedenen Mitteln. Allergien können saisonal und persistent sein. Es hat nicht nur unangenehme Symptome, das Quincke-Ödem kann auch bei längerem Kontakt mit einem Allergen auftreten. Acridem mit Allergien wird häufig verwendet.

Zusammensetzung und Eigenschaften

Akriderm ist ein Glukokortikosteroid. Es wird zur Behandlung allergischer Manifestationen und chronischer Hauterkrankungen entzündlicher Natur eingesetzt.

Als Bestandteil der Droge hat einen Wirkstoff - Betamethason. Der Wirkstoff hat verschiedene Freisetzungsformen, die sich je nach Zusammensetzung unterschiedlich auswirken.

Cremes und Salben enthalten Gentamicin, Salicylsäure oder Clotrimazol. Alle Formen haben zwei Haupteigenschaften: entzündungshemmend, antiallergisch.

Akriderm hilft gegen Allergien und andere Krankheiten, da der Wirkstoff im entzündlichen Fokus die Ansammlung weißer Blutkörperchen verlangsamt, entzündungshemmende Mediatoren und lysosomale Enzyme freisetzt, den Prozess der Phagozytose hemmt, entzündliche Ödeme verhindert und die Durchlässigkeit der Gefäßwand verringert.

Formen der Freigabe

Medikamente haben je nach Zusammensetzung unterschiedliche Freisetzungsformen.

Produzieren Sie Cremes zur äußerlichen Anwendung wie Akriderm GENTA, Akriderm, Akriderm GK sowie Salbe Akriderm SK. Alle in der Zusammensetzung enthalten Betamethason und Hilfsstoffe. Aber in jeder Form der Freisetzung gibt es eine andere Substanz, aufgrund derer der Agent seine eigenen Handlungen hat.

Acridem enthält nur Wirk- und Hilfsstoffe. Es lindert Juckreiz, Schwellungen, Entzündungen, ist antiallergisch und exsudativ.

Das Medikament Akriderm Genta enthält Gentamicin, das zusätzlich antibakteriell wirkt.

Akriderm GK enthält neben Betamethason und Gentamicin Clotrimazol. Daher wird Antimykotikum zu allen Aktionen hinzugefügt.

Als Teil der Akriderm SC-Salbe gibt es Salicylsäure. Ein zusätzlicher Effekt ist keratolytisch, außerdem wird diese Form der Freisetzung als zuverlässiges Antiseptikum angesehen.

Methode der Verwendung des Arzneimittels

Salbe, Creme gegen Allergien Akriderm sollte strikt gemäß den Anweisungen eingenommen werden und sollte vorzugsweise mit Ihrem Arzt besprochen werden.

Das Werkzeug sollte gleichmäßig und dünn auf den betroffenen Teil der Haut zweimal täglich aufgetragen werden. Es ist besser, eine bestimmte Zeit dafür zu wählen. Die Dosierung des Arzneimittels hängt von der Krankheit und ihrer Schwere ab. Andere Methoden können nur von einem Arzt verschrieben werden.

Bei einer leichten Schwere der Erkrankung wird die Creme oder Salbe einmal täglich angewendet.

Die Dauer der Behandlung hängt von vielen Faktoren ab und beträgt 14 bis 30 Tage. Es ist verboten, Acridem länger als einen Monat zu verwenden. Wenn die Krankheit nach der Behandlung nicht abklingt, lohnt es sich, eine zusätzliche Untersuchung des Patienten durchzuführen.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels Acridem bei Hautallergien und anderen Krankheiten sind verschiedene Zustände. Dazu gehören Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Arzneimittels, Hauttuberkulose, Herpes simplex, Hautläsionen bei Syphilis.

Das Medikament sollte auch nicht bei offenen Wunden, Windpocken oder an Stellen verwendet werden, an denen kürzlich Injektionen durchgeführt wurden. Das Medikament ist für die Anwendung bei Kindern unter einem Jahr und stillenden Frauen verboten.

Für das Medikament Akriderm separat zusätzliche Kontraindikationen sind:

  • Geschwüre trophische Natur des Beines.
  • Akne vulgaris.
  • Rosazea

Während der Behandlung der Mittelohrentzündung kann das Medikament Akriderm GK nicht zur Perforation des Trommelfells verwendet werden.

Acriderm SK kann nicht verwendet werden, wenn bei einem Patienten eine periorale Dermatitis festgestellt wird.

Kontraindikationen umfassen die Stillzeit, aber die Wirkung des Medikaments auf schwangere Frauen ist ebenfalls unbekannt. Daher sollte die Entscheidung über die Verwendung des Arzneimittels Akriderm bei Allergien im Gesicht, Körper und bei anderen Hautkrankheiten vom Arzt getroffen werden, wobei das mögliche Risiko und der mögliche Nutzen der Behandlung abzuwägen.

Nebenwirkungen

Bei lokaler Anwendung von Glukokortikoiden können Nebenwirkungen auftreten. Das häufigste ist das Auftreten eines brennenden Gefühls, Hautirritationen, Trockenheit kann auftreten. Manchmal gibt es Akne-ähnliche Hautausschläge, Dermatitis. Es besteht die Gefahr von Hypertrichose, Follikulitis und Hypopigmentierung.

Bei langfristiger Anwendung des Arzneimittels können stachelige Hitze, Mazeration der Haut, Purpura, Atrophie und Sekundärinfektion auftreten.

Wenn Sie die Creme Akriderm auf den größten Teil des Körpers auftragen, ist es möglich, dass Glykosurie, Cushing-Syndrom, Hyperglykämie und Hemmung der Funktionen der Nebennierenrinde auftreten, die reversibel sind. Solche Erscheinungen können insbesondere bei Kindern auftreten.

Die gleichen Erscheinungen treten bei der Verwendung von Akriderm GENT und Akriderm GK auf. In diesem Fall können jedoch die ototoxischen und nephrotoxischen Wirkungen von Gentamicin hinzugefügt werden.

Nach der Anwendung der Akriderm SC-Salbe treten die gleichen Symptome auf. Nebenwirkungen können wie GCS und Salicylsäure haben.

Testimonials Akriderm von Allergien und anderen Hautkrankheiten unterscheidet sich sowohl positiv als auch negativ. Alle Medikamente werden nur mit Erlaubnis des Arztes eingenommen, Akriderm macht da keine Ausnahme. Beim ersten Auftreten von Nebenwirkungen müssen Sie sofort Ihren Arzt informieren.

Analoga der Droge

Es ist nicht immer möglich, das notwendige Medikament in Apotheken zu finden, aber die Apotheker schlagen stattdessen einen Ersatz vor, der nach ihrer Beschreibung genauso gut ist. Fast jedes Medikament hat Analoga, einschließlich Akriderm.

Akriderm oder Triderm

Beide Medikamente sind in ihrer Zusammensetzung fast identisch. Triderm enthält Betamethason, Clotrimazol und Gentamicin. Auch in Form von Salben und Cremes erhältlich.

Akriderm hat jedoch drei Hauptvorteile:

Kosten Der Preis reicht von 70 bis 150 Rubel, während der Triderm 500-700 Rubel pro Tube kostet.

Nutzungsdauer. Acridem kann bis zu einem Monat eingenommen werden, Triderm - 2-3 Wochen.

Land der Herstellung. Akriderm wird in Russland hergestellt. Daher ist es im Gegensatz zu Triderm nicht schwierig, es in Apotheken zu finden. Es wird in Belgien und Portugal produziert, was übrigens einen hohen Preis verursacht hat.

Jeder hat das Recht zu wählen. Jemand geeignetes Herkunftsland, jemand Preis, das ist für jeden etwas. Die Hauptsache ist nicht, sich selbst zu behandeln, sondern zuzuhören und alle medizinischen Empfehlungen zu befolgen.

Beschreibung ab dem 22. Juni 2016

  • Lateinischer Name: Akriderm
  • ATX-Code: D07XC01
  • Wirkstoff: Betamethason (Betamethason)
  • Hersteller: Akrikhin (Russland)

Die Zubereitung enthält den Hauptbestandteil: Betamethasondipropionat.

Zusätzliche Komponenten: Nipagin, Vaseline, Paraffin, Propylenglykol, Vaselineöl, Alkohol, Emulgierwachs, Dinatriumsalz, Natriumsulfit und gereinigtes Wasser.

Formular freigeben

Akriderm wird in Form von Creme oder Salbe hergestellt und in Tuben zu 15 oder 30 g verpackt.

Pharmakologische Wirkung

Das Medikament hat eine entzündungshemmende, antiallergische, exsudative, ödematöse und juckreizlindernde Wirkung.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Dieses Werkzeug ist ein aktuelles Glukokortikosteroid. Seine Hauptsubstanz - Betamethasondipropionat - kann die Anhäufung von Leukozyten, den Freisetzungsprozess lysosomaler Enzyme sowie entzündungshemmende Mediatoren an der Entzündungsstelle hemmen. Darüber hinaus wird die Phagozytose gehemmt, die Durchlässigkeit des Gefäßgewebes verringert und das Auftreten entzündlicher Schwellungen verhindert.

Indikationen zur Verwendung

Die wichtigsten Indikationen für die Verwendung von Salbe und Creme Akriderm:

  • verschiedene allergische Hauterkrankungen, zum Beispiel: Dermatitis, Neurodermitis, Pruritus, Ekzem;
  • Psoriasis;
  • verschiedene Formen der nicht allergischen Dermatitis.

Gegenanzeigen

Akriderm Creme oder Salbe anwenden, wird nicht empfohlen für:

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • Hauttuberkulose;
  • Hautmanifestationen der Syphilis;
  • Windpocken;
  • Herpes Simplex;
  • Hautimpfstoffreaktionen;
  • offene Wunden;
  • Laktation;
  • Kinder unter einem Jahr;
  • trophische Geschwüre;
  • Vulgaris Aale.

Nebenwirkungen

Die äußerliche Anwendung von GCS kann von Verbrennungen, Reizungen, trockener Haut, Follikulitis, Hypertrichose, Akne, Hypopigmentierung und Dermatitis begleitet sein. Eine längere Anwendung, insbesondere unter Okklusivverbänden, kann die Entwicklung von Purpura, Hautmazerierung, Sekundärinfektion, stacheliger Hitze, Atrophie der Hautoberfläche usw. verursachen.

Gebrauchsanweisung Akriderma (Methode und Dosierung)

Salbe Akriderm, eine Gebrauchsanweisung, die das Auftragen auf die betroffene Hautoberfläche empfiehlt, wird zweimal täglich angewendet. In Anbetracht der Schwere der Erkrankung kann auch ein anderes Therapieschema verschrieben werden.

Bei der Behandlung von leichten Fällen können Sie mit der Gebrauchsanweisung Acriderm Creme einmalige und schwerere Läsionen auftragen - bis zu mehrmals am Tag.

Die Dauer der Behandlung kann von verschiedenen Faktoren abhängen: der Wirksamkeit und Verträglichkeit des Arzneimittels, dem Schweregrad der Erkrankung und den Merkmalen des Patienten. Im Durchschnitt dauert der therapeutische Kurs 2-4 Wochen.

Wenn eine Verbesserung nicht lange Zeit eintritt, ist es dringend notwendig, die Diagnose zu klären.

Überdosis

Bei der Anwendung einer Salbe oder Akriderm-Creme ist es schwierig, eine Überdosis zu erhalten, bei langfristiger Anwendung in großen Mengen ist dies jedoch möglich. Symptome einer chronischen Überdosierung können auftreten: Hyperglykämie, Glucosurie, Hemmung der Funktionen der Nebennierenrinde, Cushing-Syndrom.

Symptomatische Behandlung wird durchgeführt. Das Auftreten chronischer toxischer Wirkungen erfordert den schrittweisen Abzug des Arzneimittels.

Interaktion

Dieser externe Wirkstoff interagiert nicht mit anderen Medikamenten.

Besondere Anweisungen

Das Auftreten von Anzeichen von Überempfindlichkeit, Juckreiz und Hautirritationen während des Behandlungszeitraums erfordert den Abbruch der Verwendung dieses Mittels und die Wahl einer geeigneteren Behandlung für den Patienten.

Langzeittherapie, Anwendung des Medikaments in großen Mengen auf einer signifikanten Hautoberfläche, die Verwendung von Okklusivverbänden und die Behandlung von Kindern können eine systemische Resorption von GCS verursachen.

Die Behandlung von Kindern sollte streng nach den Anweisungen und der Verordnung eines Arztes durchgeführt werden, wodurch die mögliche Entwicklung systemischer Nebenwirkungen kontrolliert werden kann. Die Unterdrückung der vollen Arbeit des Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Systems, die Manifestation von Symptomen des Hyperkortizismus, eine Abnahme der Wachstumshormonausscheidung und eine Erhöhung des intrakraniellen Drucks sind nicht ausgeschlossen.

Besonders häufig tritt die Entwicklung von Nebenwirkungen auf, wenn das Arzneimittel auf die Haut aufgetragen wird. Daher sollte der therapeutische Kurs nicht länger als 5 Tage dauern.

Verwenden Sie Acriderm nicht in der Ophthalmologie. Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermeiden.

Wenn die medikamentöse Behandlung längere Zeit durchgeführt wurde, wird empfohlen, die Therapie schrittweise abzubrechen.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Geeignet für die Lagerung bei Raumtemperatur außerhalb der Reichweite von Kindern.

Verfallsdatum

Verwenden Sie während der Schwangerschaft

Wie sicher es ist, dieses Mittel während der Schwangerschaft zu verwenden, ist nicht belegt. Daher ist die Verwendung von Arzneimitteln dieser Gruppe in diesem Zeitraum zulässig, wenn der potenzielle Nutzen das wahrscheinliche Risiko bei weitem übersteigt. Es ist wichtig, dass das Gerät längere Zeit nicht in höheren Dosierungen verwendet wird.

Analoga Acriderma

Der Preis der Analoga beträgt etwa 470-550 Rubel.

Acryderm Bewertungen

Es ist zu beachten, dass verschiedene Hautprobleme viele Menschen stören, die dieses Tool verwenden, um sie zu lösen. Wie die Bewertungen der Creme Akriderm zeigen, ziehen sie es bevorzugt vor, wenn leichte Hautveränderungen auftreten: leichter Juckreiz, Rötung und Irritation.

Zur gleichen Zeit zeigen Bewertungen von Akriderm-Salbe, dass diese Form des Medikaments in der Regel von Menschen verwendet wird, die die Diagnose sicher kennen. In diesem Fall verläuft die Behandlung jedoch nicht immer unkompliziert. Der Hauptgrund dafür ist die langfristige Verwendung des Arzneimittels, die zu einem Wirksamkeitsverlust, der Entwicklung von Sucht und Nebenwirkungen führen kann.

Einige Benutzer berichten auch, dass sie bei der ersten Verwendung dieses Tools die Symptome der Krankheit schnell beseitigt haben. Als das Medikament das nächste Mal verwendet wurde, war eine längere Behandlung erforderlich, und die Wirkung war weniger stabil.

Manchmal wird Acridem für Akne verwendet und sie stellen eine ähnliche Situation fest. Zuerst geht der Ausschlag schnell vorüber, kommt aber dann wieder zurück und es passiert viel öfter. Mehr noch, das Auftreten von pigmentierten und hellen Bereichen, die Verschlechterung der Hautstruktur. Obwohl solche Anwender nicht genau wissen, wie sie die Akriderm-Salbe anwenden sollen, worauf es hilft und wie lange es angewendet wird.

Übrigens werden solche Fälle ziemlich oft beschrieben. Dies geschieht, weil dieses Medikament die Ursachen der Dermatitis nicht beeinflussen kann und Manifestationen der Krankheit beseitigt. Daher kann die Anwendung von Akriderma nur vorübergehende Linderung bringen und dann die Entwicklung von Komplikationen bewirken.

Dieses Medikament hilft jedoch vielen Patienten, die akute Dermatitis zu lindern. Natürlich werden gleichzeitig die Ursachen der Krankheit korrigiert: Verschiedene Vitamine werden verschrieben, regenerierende Präparate, Adsorbentien, medizinische Abkochungen. Um äußere Hautschäden mit einer Salbe oder Creme zu entfernen.

Darüber hinaus sind die Benutzer oft an Akriderm Hormonsalbe interessiert oder nicht? Tatsache ist, dass einige Patienten Angst haben, Hormone einzusetzen. In der Tat müssen Sie sich jedoch strikt an das Anwendungsschema halten und die vorgeschriebene Dosierung einhalten. Daher empfehlen Experten die Verwendung von Medikamenten nicht, ohne einen kompetenten Arzt zu verschreiben.

Preis Acriderma wo zu kaufen

Die Akriderm-Salbe kostet 85 Rubel.

Der Preis für Akriderm-Creme variiert zwischen 100 und 300 Rubel.

Sie können jedes Formular in jeder russischen Apotheke sowie außerhalb des Landes kaufen.

Zum Beispiel beträgt der Preis in der Ukraine je nach Verpackungsvolumen 80-385 UAH.

Acridem mit Ekzemen und Dermatitis

Akriderm - Betamethason-basierte Salbe. Akriderm wird bei Dermatitis, Ekzem, Psoriasis und Neurodermitis angewendet. Es ist ein patentiertes Instrument, das von einem Arzt bei der Behandlung verschiedener Hautkrankheiten verschrieben werden kann.

Form, Zusammensetzung, Verpackung freigeben

Das Medikament ist als Salbe in Aluminiumtuben für 15, 30 und 50 Gramm erhältlich. Die Tuba ist in einem Karton eingeschlossen.

Der Hauptwirkstoff ist Betamethason-Glucocorticosteroid. Zusätzliche Komponenten werden durch formative Komponenten dargestellt:

Es gibt drei weitere Salben der Akriderm-Familie mit den entsprechenden Präfixen:

  • Genta - enthält zusätzlich das Antibiotikum Gentamicin.
  • SC - Salicylsäure hinzugefügt.
  • HA - Gentamicin und Antimykotikum Clotrimazol.

Durch das Vorhandensein zusätzlicher Substanzen können Sie das Werkzeug für eine bestimmte Pathologie genau auswählen.

Betamethason dringt praktisch nicht in die Haut ein. Daher werden die systemischen Reaktionen des Körpers bei richtiger Anwendung mild oder nicht vorhanden. Da diese Substanz jedoch etwa 25 Mal stärker ist als die im Körper synthetisierte Substanz, wird der unkontrollierte Gebrauch des Medikaments schwerwiegende Folgen haben.

Für die klassische Creme Akriderm gibt es folgende Hinweise:

  • Alle Arten von Dermatitis - atopisch, allergisch, Kontakt, seborrhoisch, sonnig (akute und chronische Formen).
  • Ekzem - wahr, mikrobiell, dishydrotisch.
  • Psoriasis
  • Juckende Haut von verschiedenen Ursachen - Insektenstiche, die Wirkung von reizenden Substanzen.
  • Rote Flechten planus.

Das Werkzeug wird zur Behandlung aller Arten allergischer Hautreaktionen eingesetzt. Die Salbe wird bei Urtikaria, starkem Juckreiz, Schwellungen, Hautschälen und Hautausschlägen verwendet.

Für die Behandlung von Ekzemen und Psoriasis ist die Creme Akriderm SK am besten geeignet, da Salicylsäure die Wirkung von Betamethason verstärkt. Es ist auch ein Keratolytikum - reduziert Juckreiz und Schälen der Haut und trägt zu ihrer Erneuerung bei.

Für die Behandlung von Dermatitis, die durch eine Pilz- oder mikrobielle Infektion kompliziert ist, wird Acryderm HA verschrieben. Es wird auch bei der Behandlung verschiedener Ringwürmer, kleieähnlicher Flechten und Neurodermitis verwendet.

Wirkmechanismus

Der Hauptwirkstoff der Creme - Betamethason - wirkt stark entzündungshemmend und Antihistaminikum. Dadurch wird der Schweregrad aller allergischen Manifestationen auf der Haut reduziert, Entzündungen gelindert. Die therapeutische Wirkung kann nur durch die Verwendung einer Creme erreicht werden, eine komplexe Therapie ist jedoch oft angezeigt.

Gegenanzeigen

Wie alle hormonellen Wirkstoffe enthält diese Creme eine Liste von Kontraindikationen:

  • Allergie gegen einen der Bestandteile.
  • Offene Wunden, auch kleine.
  • Windpocken, Herpes simplex.
  • Rosa, jugendliche Akne.
  • Das Medikament kann nicht auf die Gesichtshaut aufgetragen werden, insbesondere im Bereich der Augen.
  • Die Behandlungsdauer wird individuell festgelegt, jedoch nicht länger als 2 Wochen.
  • Bei Babys unter einem Jahr kann das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit einem Kinderarzt angewendet werden.
  • Bis zu 12 Jahre sollte das Medikament mit Vorsicht angewendet werden, da bei Kindern die Rate der systemischen Reaktionen höher ist als bei Erwachsenen.

Eine 50-Gramm-Tube enthält ungefähr 25 mg Glucocorticoid. Normalerweise wird die Salbe einfach auf die Körperoberfläche aufgetragen, manchmal werden auch Okklusivverbände verwendet - bei schwerer Dermatitis, ausgeprägter Urtikaria. Der Einsatz von Medikamenten auf diese Weise muss mit dem Arzt abgestimmt werden, um die Entstehung von Nebenwirkungen zu ermöglichen.

Um eine therapeutische Wirkung zu erzielen, müssen Sie die Creme 1-3 Mal täglich (vom Arzt festgelegt) dünn auf die betroffene Oberfläche auftragen. Wenn die Läsion mehr als 20% der Körperfläche einnimmt, ist eine Konsultation des Arztes erforderlich - bei einer solchen Menge an Medikamenten treten Nebenwirkungen schneller auf. Normalerweise wird die Salbe auf Hautpartien (Hände, Hals, Leistengegend) zweimal täglich aufgetragen - morgens und abends nach einer Stunde mit einem feuchten Tuch gereinigt. Bei rauerer Haut - dreimal am Tag etwa eine Stunde einwirken lassen, danach werden auch die Überreste entfernt.

Verwenden Sie bei Erwachsenen

Wenn keine Kontraindikationen vorliegen, können Erwachsene die Creme nicht länger als 2 Wochen einnehmen, in der Regel dauert die Therapie jedoch nicht länger als 6 bis 8 Tage. Vielleicht symptomatische Behandlung - nach Rücksprache mit einem Arzt.

Acridem-Salbe wird normalerweise bei Ekzemen der Hände, Verletzungen der Hände und Füße (einschließlich der Füße) verwendet.

Verwenden Sie bei Kindern

Bei Kindern von 1 bis 12 Jahren sollte das Arzneimittel mit Vorsicht und nur nach Rücksprache mit einem Kinderarzt angewendet werden. Es ist nicht wünschenswert, das Gerät in Bereichen mit empfindlicher Haut - Leiste, Hand, Hals, Gesicht - zu verwenden. Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie die Behandlung sofort abbrechen und ein anderes Mittel finden.

Längerer Gebrauch kann zu Itsenko-Cushing-Syndrom, Hautatrophie, Magenproblemen und Wachstumsverzögerung führen. Bei Kindern treten diese Reaktionen schneller auf als bei Erwachsenen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Bis heute ist nicht genau bekannt, ob Glukokortikoide die Plazentaschranke und die Muttermilch durchdringen. Einzelne Studien, die zu unterschiedlichen Zeiten durchgeführt wurden, haben widersprüchliche Informationen. Aus diesem Grund ist die Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft unerwünscht und nur in Fällen gerechtfertigt, in denen der Nutzen für die Mutter wichtiger ist als der mögliche Schaden für das Kind. Die Behandlung sollte kürzer sein (bis zu 10 Tage). Während der Stillzeit müssen entweder das Medikament oder das Stillen abgelehnt werden, um mögliche Risiken zu vermeiden.

Spezifische Anweisungen für das Medikament

Akriderm ist ein Hormonpräparat, dessen Verwendung mit bestimmten Gesundheitsrisiken verbunden ist.

Das Medikament kann nicht bei Verletzungen der Nebennieren, des Hormon-Hypophysen-Systems verwendet werden. Es ist nicht wünschenswert, zusammen mit oralen Kontrazeptiva zu verwenden.

Wenn an der Applikationsstelle der Creme ein Pilz- oder Bakterienschaden vorliegt, lohnt es sich, die Behandlung abzubrechen und spezielle Antibiotika und Antimykotika zu sich zu nehmen.

Akriderm hat nicht-hormonelle Gegenstücke, die schwächer als ihre Wirkung sind, aber keine ausgeprägten Nebenwirkungen haben. Zum Beispiel handelt es sich hierbei um Arzneimittel auf Basis von Pimecrolimus, einem nicht hormonellen Wirkstoff, der entzündungshemmende und Antihistaminwirkung hat. Es kostet etwa doppelt so teuer wie Acriderma.

Unter den hormonellen Analoga können identifiziert werden:

  • Fremd: Advantan (enthält stärkeres Glucocorticoid), Celestoderm. Im Allgemeinen haben diese Medikamente einen höheren Reinigungsgrad und sind teurer. Wird bei Ekzemen, Dermatitis, Psoriasis verwendet.
  • Inland - Bemilon, Kleore - enthalten auch Betamethason. Der erste umfasst antiseptisches Chlorhexidin, den zweiten - Harnstoff.

Es ist unmöglich, ein bestimmtes Medikament aus einer riesigen Liste auszuwählen. In der Regel konzentriert sich der Arzt auf den Wirkstoff und alle Zusatzstoffe in der Zusammensetzung. Ausländische Medikamente haben normalerweise einen höheren Reinigungsgrad und verursachen weniger Allergien. Sie haben bessere Bewertungen als russische Kollegen, aber der Preis ist höher. Daher ist es notwendig, nicht nur die therapeutische Wirkung, sondern auch die Geldbörse zu wählen.

Akriderm Salbe - Bewertungen

Negative Bewertungen

Ich lernte die Akriderm-Creme aufgrund des schrecklichen und reichlichen Hautausschlags im unteren Teil des Gesichts kennen, der nach meiner Gesichtsreinigung entstand. Nach der ursprünglichen Versicherung der Kosmetikerin, die die Reinigung durchgeführt hat, handelt es sich um eine Allergie gegen neue Medikamente (davor gab es eine israelische CHRISTINA, diese unglückliche italienische Natinuel). Dem selben Kosmetiker zufolge enthält die Creme 2 Wirkstoffe, von denen einer hormonell ist und allergische Reaktionen beeinflusst, die andere unterdrückt, der andere wirkt entzündungshemmend und antibakteriell. Also musste Akriderm meinen Ausschlag sofort töten, was auch immer es verursacht wurde.

Ich kaufte es sofort in der Apotheke (ca. 140 Rubel) und war unangenehm überrascht von der fetten Konsistenz der Creme. Weiß, es wurde selbst bei minimaler Anwendung sehr lange absorbiert, wobei weiße Flecken zurückblieben, nicht vollständig absorbiert. Nachdem ich die Nacht verschmiert hatte, wachte ich am Morgen mit fettiger Haut auf. Ich hatte nur das Gefühl, dass die Haut unter ihm würgte und die Ausschläge nur breiter und heller waren. Es gibt keine Möglichkeit, Akne über diese Zeit hinweg abzudecken.

Ich kletterte auf das Internet und stellte fest, dass die Creme keine zweite antibakterielle Komponente enthielt. Der Hauptbestandteil, Betamethasondipropionat, ist einer. Gemäß der pharmazeutischen Beschreibung hat die Creme eine "entzündungshemmende, antiallergische, antiexudative, antiödemische, juckreizstillende" Wirkung. Ich habe keine dieser Handlungen an mir selbst bemerkt. Der Anruf bei der Kosmetikerin hat auch nicht geholfen, weil Mir wurde gesagt, ich solle diesen schrecklichen Abstrich weiter schmieren ((((

Verzweifelt wandte ich mich wieder dem Internet zu und anscheinend hörte Gott meinen Hilferuf - ich traf eine wundervolle Kosmetikerin, die meine Fotos ansah, sagte, es sei keine Allergie und sagte mir, wie man den Ausschlag mit einer Aspirinmaske heilen kann. Nun empfehle ich bei jedem Schritt diese Maske;)

Was ist mit Akriderm? Zuerst dachte ich, dass ich vergeblich eine gute Salbe fuhr, die ich einfach aus Versehen ernannt hatte, aber nachdem ich mit meiner Schwester gesprochen hatte, wurde mir klar, dass es wirklich nicht das Problem war, aber es gab wirklich keine Creme. Sie, eine lebenslange Allergikerin, die kaum im Blut zu jucken beginnt, hat es mit Acriderm versucht und hat ihm seitdem ein verächtliches "fi" gesagt. Auf Drängen der Ärzte beschmierte sie mit Akriderm einen bleibenden Kratzer auf dem Kopf ihres kleinen Sohnes. Auch - Nullwirkung. Am Ende half nur Streptozid dem Kind.

Im Allgemeinen meine Meinung: Dummy-Creme. Sogar die entzündungshemmenden und antisexsudierenden Wirkungen, die in der Anleitung in schwarzweiß dargestellt wurden, werden nicht erwähnt.

Es liegt also totes Gewicht in meinem Kühlschrank. Wer kommen muss, werde ich umsonst geben.

Als ich einen Ausschlag an den Händen hatte, erzählten sie mir in einer Apotheke, dass es sich um Dermatitis handele, und sie berieten mich bei der Akriderm-Salbe. Dann verstand ich keine Salben und hatte keine Angst vor dem Wort "hormonell".

Ich fing an, die Salbe zu verwenden, und mir gefiel der Effekt sehr schnell. Aber nach der Absage kehrte alles zurück. Nach einiger Zeit habe ich es aufgetragen und das Ergebnis war nicht so toll, aber die Salbe half trotzdem ein wenig.

Und als ich zu einem Dermatologen ging, verschrieb er mir erneut diese Salbe, und zum dritten Mal half sie mir überhaupt nicht. Aber das Schlimmste ist, dass ich 10 Jahre lang ein stabiles Gewicht hatte. Und plötzlich habe ich mich in einem Monat um 7 kg erholt. Und auf den Knöcheln wuchsen lange schwarze Haare. Jetzt mit einer Pinzette ziehen. Und ich benutze keine hormonellen Mittel und habe nur 3 kg für nichts übrig gelassen. Noch 4 übrig.

Gehärtete Dermatitis mit nicht-hormoneller Salbe und Volksheilmitteln, Allergiebehandlung.

Aber hormonelle Salben, in denen reines "Akriderm" ich nicht rate. Es entfernt nur die Symptome, es ist nicht ernsthaft für solche schwerwiegenden Nebenwirkungen.

In der kalten Jahreszeit habe ich oft ein leichtes Abschälen der Haut. Ich versuche, kein dauerhaftes Mittel gegen dieses Problem einzusetzen, da sich die Haut schnell daran gewöhnt und die richtige Wirkung nicht funktioniert. Auf Anraten des Apothekers kaufte sie diesmal Akrimed-Salbe und begann mit der Behandlung. Einmal täglich, jedoch regelmäßig während der Woche, Salbe auftragen. Zuerst gab es eine Besserung, Rötung und Abschälen der Haut waren fast verschwunden, doch dann begann etwas Unverständliches. Es gab einen kleinen Hautausschlag, wie Pickel, dann juckte es. Natürlich habe ich die Behandlung sofort mit dieser Salbe abgebrochen. Anscheinend war es eine Manifestation von Nebenwirkungen oder eine Allergie gegen einen der Bestandteile dieser Salbe. Im Allgemeinen passte Akrimeds Salbe überhaupt nicht zu mir. Ich empfehle Ihnen daher, besonders bei Menschen mit empfindlicher Haut mit äußerster Sorgfalt zu arbeiten. Ich empfehle Ihnen dringend, die Anweisungen sorgfältig zu lesen.

Meine Freundin erschien auf Ekzemfingern, sie wandte sich an einen Dermatologen, der Arzt verschrieb ihr einen Monat lang die Einnahme von Akriderm und einige Pillen. Nun, sie fing an, mit dieser Salbe zu behandeln, sie wurde zweimal täglich verschmiert und für die Nacht verschmiert und bandagierte ihre Finger, es gab keine Reaktion für den ersten Tag, sie schmierte etwa eine Woche lang und die Wirkung war Null, die Salbe saß am Morgen nicht einmal in der Haut auf, blieb jedoch am Verband, die zweite Woche verging, sie wurde weiterhin behandelt und bemerkte, dass Blasen gefüllt waren Flüssigkeit hatte sie diese Blase ki, aber nicht so sehr. und nach zweiwöchiger Behandlung mit der Akriderm-Salbe traten deutlich mehr Blasen auf, wonach sie das Acriderm nicht mehr verwendete und nicht mehr zum Arzt ging.

Eine Weitere Veröffentlichung Über Allergien

Papillom am Auge - Ursachen, Symptome und Behandlung, Entfernungsmethoden

Wie kann man Papillome in den Augen loswerden?Das Augenpapillom ist ein gutartiger Tumor, der häufig auf den oberen oder unteren Augenlidern lokalisiert ist.


Windelausschlag bei Frauen: Behandlungen nach Schweregrad bestimmt

Der inguinale Windelausschlag beim schönen Geschlecht ist oft pilz- oder bakteriell. Hautfalten im Perineum werden aus verschiedenen Gründen entzündet, insbesondere durch häufige Reibung bei Kontakt mit schlechter Kleidung und Hyperhidrose.


Zinkpaste für Akne. Verwendungshinweise, Verwendungsmethode und Bewertungen von Verbrauchern

Praktisch jeder Mensch hat das Problem der Akne erlebt, und es tritt nicht unbedingt während der Pubertät auf.


Hilfsmittel, um Akne zu Hause loszuwerden

Viele Menschen ziehen es vor, Akne alleine zu behandeln.Schließlich hat nicht jeder die Möglichkeit, einen Spezialisten zu besuchen. Und oft ist eine Reise zu einem guten Arzt viel Geld wert.