Aevit auf der Hut der Schönheit: ein Komplex von Akne

Akne im Körper oder Gesicht ist das Ergebnis einer Entzündung, gefolgt von einer Infektion. Kosmetiker und Dermatologen, die häufig Aevit-Vitamine für Akne verschreiben, behandeln die Behandlung dieser Pathologie.

Aevit ist ein medizinisches Produkt, ein Vitaminkomplex mit ausgeprägter antioxidativer und immunmodulatorischer Wirkung. Es ist eine Ölzusammensetzung, die auf Sojabohnen- oder Maisöl, Vitaminen A und Vitamin E basiert. Die Zusammensetzung Aevita bietet vollständige Synergie, wenn die Komponenten nicht nur „miteinander auskommen“, sondern sich gegenseitig beeinflussen. Nach der Einnahme des Medikaments wird die Verbesserung der Hautstruktur festgestellt: Es wird dichter, sogar elastischer. Abendton, Mimikfalten werden geglättet, Pickel verschwinden, ihre Wirkung (Entzündungen, Flecken usw.).

Erhältlich Aevit in Form von Gelatinekapseln zur oralen Verabreichung, verpackt in 10 oder 20 Stück. Injektionen werden seltener verschrieben: Sie müssen eine Lösung in Ampullen kaufen. Außerdem wird Aevit äußerlich bei Akne eingesetzt.

Das Medikament hat eine kumulative Wirkung: Es wird vom Verdauungstrakt absorbiert, es werden drei Wochen lang gastrointestinale Teile im Körper zirkuliert und erst dann vom Harnsystem ausgeschieden.

Therapeutische Eigenschaften von Vitamin A

Vitamin A, bekannt für seine regenerierenden Eigenschaften, ist Bestandteil der Pflege- und Therapiekosmetik oder wird unabhängig verwendet. Mit der systematischen Verabreichung von Retinol nimmt die zelluläre Immunität zu, die Blutbildung wird beschleunigt und die Anzahl der Mikropartikel, die aktiv Bakterien zerstören, steigt. Zusammen reinigen diese Faktoren den Körper von Bakterien und Toxinen. Retinol reguliert die Talgdrüsen (beseitigt übermäßige Trockenheit oder Fett), unterdrückt die Keratinisierung (Keratinisierung, Zelltod) und fördert die Regeneration. Dies kann sich jedoch auf den Zustand der Haut auswirken: Der Hautausschlag verschwindet, der ölige Glanz verschwindet, die Poren ziehen sich zusammen, der Ton glättet sich und flache Falten werden spürbar reduziert. Das Epithel wird elastischer, die Gesichtskontur wird gestrafft.

Zusätzlich zu den positiven Auswirkungen auf die Haut reduziert Vitamin A die Risiken von Magen-Darm-Erkrankungen, den Atemwegen, fördert das Wachstum, stärkt die Knochen (einschließlich Haare, Nägel) und verbessert die Funktionen der Fortpflanzungsorgane.

Über die Eigenschaften von Vitamin E

Alpha-Tocopherolacetat ist aktiv an den Stoffwechselprozessen des Körpers beteiligt, schützt die Zellmembranen vor den schädigenden Wirkungen freier Radikale, steuert die Zerstörung der roten Blutkörperchen im Blut und trägt zur Sättigung der Zellen mit Sauerstoff bei. Die Einnahme von Vitamin E wirkt sich positiv auf den Trophismus von Geweben und Blutgefäßen aus und erhöht die Elastizität. Ein schöner Bonus von der Einnahme des Medikaments - Verbesserung der Immunität.

Indikationen, Kontraindikationen, Nebenwirkungen

Vitaminkomplex Aevit hat seinen Platz in der Chirurgie (Reha-Praxis), in der Therapie und in der Kosmetik gefunden. In unserem Fall ist die Ernennung von Aevita für Hautkrankheiten, einschließlich Akne, von besonderem Interesse. Die Hauptindikationen für die Einnahme des Medikaments sind:

  • Akne, Dermatitis, Psoriasis, Seborrhoe.
  • Übermäßige fettige Haut.
  • Vergrößerte Poren
  • Altersbedingte Hautveränderungen (Turgorverlust, Falten, Trockenheit, Peeling).
  • Lange nicht heilende Wunden.

Sie können Aevit nur so einnehmen, wie es von einem Arzt verschrieben wird: Er hat eine Reihe von Kontraindikationen. Neben individueller Unverträglichkeit gegenüber Medikamenten, chronischem Kreislaufversagen, Nierenentzündung, Glomenulonephritis, Thromboembolie-Risiko, Atherosklerose.

Wenn Sie das Medikament falsch einnehmen, sind Nebenwirkungen wahrscheinlich: Peeling, Rötung, Juckreiz der Haut und Schleimhäute, Benommenheit, Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Verschlimmerung chronischer Erkrankungen.

Methode der Verwendung

Die Dauer des Kurses Aevita gegen Akne ist individuell, dauert aber im Durchschnitt 10 bis 40 Tage. Die wiederholte Verabreichung des Arzneimittels wird frühestens nach sechs Monaten, in extremen Fällen nach drei Monaten, verordnet.

Nehmen Sie die Kapseln einzeln ein. Sie werden nicht mit Wasser verschluckt. Zur besseren Aufnahme wird empfohlen, das Medikament unmittelbar nach einer Mahlzeit einzunehmen. Bei nicht standardmäßigen Reaktionen des Körpers sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Verwendung im Freien

Effektiver Gebrauch des Medikaments nach außen. Der Inhalt der Ampulle oder der Kapseln wird punktiert oder vollständig auf das Gesicht aufgetragen. Zuerst müssen Sie die Haut mit einem Tonikum, Peeling oder Dampf mit einem Dekokt von Kräutern oder warmem Wasser reinigen. Die Öllösung wird auf das Gesicht aufgetragen, das Dekolleté mit einer dünnen Schicht aufgetragen, für maximale Absorption massiert und über Nacht stehen gelassen. Morgens wird die Haut mit Pflegeprodukten mit einem Tonikum eingerieben.

Für die Behandlung einzelner Akne können Sie die Punktepraxis anwenden: Tragen Sie die Lösung nur auf die Entzündungsherde auf, wenn sie absorbiert wird. 2-3 Tage reichen in der Regel aus, um Entzündungen zu lindern und eine vollständige Regeneration zu erreichen.

Sie können Aevit-Cremes, Masken sättigen. Es ist bequem und nützlich. Mischen Sie eine Portion der Creme mit 2-3 Tropfen des Arzneimittels auf der Handfläche und tragen Sie sie auf. Dieses Verfahren wird für die Nacht empfohlen. Es hat eine therapeutische und prophylaktische Wirkung, ist nützlich für das Verblassen der Haut, die zu Reizungen neigt.

Erhöht signifikant die Wirkung von Anti-Aging-Masken, wenn Sie Aevit hinzufügen. Fügen Sie in der Basis, nach einem beliebigen Rezept zubereitet, 2-5 Tropfen des Kapselinhalts hinzu. Besonders beliebte Tonmasken:

  • Für strapazierte, fettige Haut - aus weißem, blauem, gelbem Ton.
  • Für stumpfen, entzündeten, müden, guten grauen Ton
  • Roter Ton ist wirksam bei gereizter Haut, die zu Hautausschlägen und Allergien neigt.
  • Schwarz - um Akne und Pickel loszuwerden, enge Poren.

Ein Esslöffel Ton wird mit warmem Wasser auf die Konsistenz von Sauerrahm verdünnt. Fügen Sie 2-4 Tropfen einer Öllösung hinzu und tragen Sie die gereinigte Haut 15-25 Minuten lang auf (bis zur vollständigen Trocknung).

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Wie jedes Medikament hat Aevit eine andere Interaktion mit anderen Medikamenten. Beispielsweise verstärkt die Wirkung von Antioxidantien, Herzglykolyse, Antiepileptika und entzündungshemmenden Medikamenten Vitamin D.

Die Medaille hat einen Nachteil: Die gleichzeitige Anwendung mit bestimmten Medikamenten kann zu negativen Folgen führen. Es wird nicht empfohlen, Vitamine mit Östrogen, Tetracyclin-Antibiotika, Antikoagulanzien und Kalziumpräparaten einzunehmen. Dies droht den intrakranialen Druck, Hyperkalzämie, erhöhte Blutungen und einen Überschuss an Vitamin A zu erhöhen. Mineralöle verringern die Wirksamkeit von Aevit und zerstören die therapeutische Wirkung von Glukokortikoiden.

Bei häufiger Akne wird die Selbstmedikation nicht empfohlen. Ein integrierter Ansatz ist ebenfalls wichtig: Vitamin-Komplexe sollten mit Immunmodulatoren kombiniert werden, und die Hauptbehandlung sollte auf die Beseitigung der Ursache des Hautausschlags gerichtet sein.

Hilft Aevit bei Akne?

Vorheriger Artikel: Pickel im Hals

Vitaminmangel wirkt sich auf den gesamten Organismus aus und führt zu verschiedenen Störungen. Die Haut, für die die Vitamine A, E, C besonders wichtig sind, der Gruppe B leidet auch an Avitaminose.

Unzureichende Zufuhr dieser Substanzen in den Körper führt zu Abschuppung und Austrocknung der Haut, Akne.

Hilft Aevit - ein Komplex der Vitamine A und E, bei Hautdefekten?

  • Alle Informationen auf dieser Website dienen nur zu Informationszwecken und sind NICHT ein Handbuch zum Handeln!
  • Nur der DOKTOR kann die EXAKTE DIAGNOSE liefern!
  • Wir empfehlen Ihnen dringend, sich nicht selbst zu heilen, sondern sich bei einem Spezialisten anzumelden!
  • Gesundheit für Sie und Ihre Familie!

Was ist der Grund für seine Wirksamkeit?

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung von Aevita in hohen Dosierungen umfasst:

  • Retinolpalmitat (Vitamin A);
  • Tocopherolacetat (Vitamin E);
  • Hilfskomponenten - Mais-, Soja- oder Sonnenblumenöl, in dem die Vitamine gelöst sind.

Formular freigeben

Aevit gibt es in folgender Form:

  • Gelatinekapseln für den internen Gebrauch (10 und 20 Stück pro Packung);
  • Öllösung in Ampullen für Injektionen (10 Ampullen auf 1 ml in der Verpackung).

Dosierung der Wirkstoffe in Kapseln:

  • 100.000 IE Vitamin A;
  • 100 mg Vitamin E.

Die Dosierung der Wirkstoffe in der Injektionslösung:

  • 100 mg Vitamin A;
  • 35 mg Vitamin E.

Wie geht das

Retinol und Tocopherol sind an vielen Lebensprozessen im Körper beteiligt.

Vitamin A:

  • bietet normale Sicht bei Dämmerung;
  • unterstützt die Arbeit der Fortpflanzungsorgane;
  • beschleunigt den Erneuerungsprozess der Hautzellen, verlangsamt die Keratinisierung der Zellen.

Vitamin E:

  • hat eine ausgeprägte antioxidative Wirkung;
  • an der Synthese von Proteinen beteiligt;
  • verbessert die Zellsättigung mit Sauerstoff;
  • reduziert die Permeabilität der Kapillarwände, wodurch ein Antiödemeffekt erzielt wird;
  • reduziert die Fragilität der Gefäßwände;
  • normalisiert den Fettstoffwechsel;
  • verbessert die Funktion der männlichen Genitaldrüsen;
  • hilft bei der Wiederherstellung von Muskelgewebe;
  • beschleunigt die Durchblutung;
  • verbessert den Stoffwechsel im Herzmuskel.

Foto: Aevit ist eine Kombination der Vitamine A und E

Also die Kombination von Retinol und Tocopherol:

  • wohltuende Wirkung auf die Haut;
  • stärkt die Blutgefäße;
  • verbessert die Durchblutung, die Ernährung des Gewebes und die Sauerstoffversorgung;
  • erhöht die Widerstandsfähigkeit der Zellen gegen Sauerstoffmangel;
  • normalisiert die Funktionen des männlichen und weiblichen Fortpflanzungssystems.

Nützliche Eigenschaften

Kosmetikerinnen verschreiben Aevit gegen Akne und Akne, da die wohltuenden Wirkungen der Vitamine A und E auf die Haut bereits vor langer Zeit untersucht und nachgewiesen wurden.

Wenn sie im Körper mangelhaft sind, wird die Haut schlaff, feine Falten treten nach Akne auf, Spuren, Narben und Narben bleiben zurück.

  • Vitamin E ist an der Synthese von Kollagenfasern beteiligt, normalisiert die Produktion von Östrogen, Progesteron und Testosteron, die die Haut sofort beeinflussen - es wird frisch und straff.
  • Vitamin A wirkt regenerierend, beseitigt Trockenheit, Peeling und Entzündungen, erhöht die Schutzfunktion und reduziert den Fettgehalt der Haut.
  • Aevit hat einen positiven Effekt auf die Haut (Foto vor und nach der Einnahme von Vitaminen, die im Netz zu finden sind, dies ist eindeutig belegt). Das Medikament beseitigt Entzündungen, glättet Falten, glättet den Gesichtsausdruck, macht die Haut straff und elastisch.

Foto: Das Medikament hilft, fettige Haut zu reduzieren

Dieser Effekt aus der Anwendung von Aevita für das Gesicht aufgrund der vorteilhaften Eigenschaften des Arzneimittels, die:

  • normalisiert Stoffwechselprozesse;
  • verbessert die Zellsättigung mit Sauerstoff;
  • befeuchtet, verhindert Austrocknung;
  • aktiviert die Prozesse der Zellregeneration;
  • erhöht die Mikrozirkulation;
  • erhöht die Schutzfunktion der Epidermis;
  • neutralisiert die negativen Auswirkungen von Umweltfaktoren;
  • hemmt die Entwicklung einer pathogenen Flora auf der Hautoberfläche;
  • weißt, entfernt übermäßige Pigmentierung;
  • strafft und tont, beseitigt Falten;
  • strafft die Poren

Aufgrund dieser Eigenschaften kann Aevit verwendet werden:

  • gegen Akne und ihre Spuren;
  • Um die Arbeit der Talgdrüsen zu normalisieren, reduzieren Sie fettige Haut.
  • bei der Behandlung von Seborrhoe, Psoriasis, Dermatitis;
  • in der pflege von ausbleichen und trockener haut.

Ursachen von Akne und das wirksamste Mittel gegen Akne

Wie Aevit Akne anwenden

Bewertungen von Kosmetikerinnen enthalten viele Rezepte und Empfehlungen, wie Aevit Akne am besten angewendet wird.

  • In der Regel werden die Kapseln zunächst oral eingenommen und dann mit Aevit in eine externe Behandlung überführt.
  • Wenn Akne mild ist, wird Aevit nur äußerlich verschrieben.

Aevit in Form von Injektionen für kosmetische Probleme gilt nicht. Normalerweise sind die Indikationen für die intramuskuläre Verabreichung des Arzneimittels ein akuter Mangel an Retinol und Tocopherol.

Innen

In der Anfangsphase der Behandlung wird eine Kapsel 30 Tage lang einmal täglich verschrieben.

Die maximal zulässige Kursdauer beträgt 40 Tage.

Pause nach der Einnahme von Aevita sollte mindestens sechs Monate betragen, da Vitamine nicht sofort aus dem Körper entfernt werden.

Nach dieser Zeit kann die Behandlung wiederholt werden.

Foto: Kapseln können innen angewendet und extern verwendet werden.

Äußerlich

Der unbestrittene Vorteil von Aevita ist, dass es für Menschen mit jedem Hauttyp verwendet werden kann.

Der fettige Vitaminkomplex der trockenen Haut befeuchtet, beseitigt die Abschuppung, und mit erhöhter Aktivität der Talgdrüsen unterdrückt das Medikament die Talgproduktion und reduziert die fettige Haut.

Aevit kann auf verschiedene Weise extern angewendet werden:

  • in reiner Form;
  • in Kombination mit Sahne;
  • um Masken zu machen.

In reiner Form

  • Wenn Akne einen großen Bereich der Haut betrifft, wird das Medikament auf das gesamte Gesicht aufgetragen.
  • Um einzelne Ausbrüche zu vermeiden, wird eine punktuelle Behandlung der Problemzonen durchgeführt.

Sind hormonelle Medikamente gegen Akne wirksam? Hier erfahren Sie es.

Gebrauchsanweisung Aevita Akne in reiner Form:

  1. Reinigen Sie die Haut mit Lotion, Gel oder Waschgel, Peeling;
  2. die Gelatinekapsel mit einer Nadel durchstechen;
  3. den Inhalt der Kapsel mit einer dünnen Schicht, einschließlich der Augenpartie, über das Gesicht verteilen;
  4. Über Nacht lassen, morgens mit warmem Wasser abwaschen.

Das Verfahren wird 15 Tage lang einmal täglich durchgeführt.

Die Mindestbehandlungsdauer beträgt 10 Tage, die Höchstdauer beträgt 40 Tage. Bei Bedarf kann der Kurs wiederholt werden, jedoch nicht früher als in 3–6 Monaten.

Bei einzelnen Hautausschlägen wird das Öl aus den Kapseln nur auf die entzündeten Herde aufgebracht.

  • Nach einigen Stunden, wenn das Produkt absorbiert ist, wird es wiederholt.
  • So können Sie Akne behandeln, bis sie vollständig verschwunden ist (im Durchschnitt dauert es 1–2 Tage).

Mit Sahne gemischt

Durchstechen Sie die Kapsel Aevita, fügen Sie der Creme 2–3 Tropfen Öl hinzu (nehmen Sie so viel wie nötig für eine einzelne Anwendung auf).

Foto: Aevit kann zu Creme hinzugefügt und auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden.

Gut mischen, auf Gesicht auftragen. Das Verfahren wird nachts durchgeführt.

Als Teil der Creme wirkt Aevit als prophylaktisches Mittel. Daher gibt es keine zeitliche Begrenzung für diese Applikationsmethode.

Aevit in Verbindung mit der Creme ist besser zu verwenden, um den normalen Zustand der Haut aufrechtzuerhalten und das Auftreten von Falten zu verhindern.

Aber um Akne zu heilen, ist es besser, Aevit in seiner reinen Form anzuwenden.

Als Teil der Maske

Die Maske mit Aevit hilft, Falten zu glätten und den Alterungsprozess zu verlangsamen. Sie eignet sich eher für die Pflege reifer Haut.

  • Für die Zubereitung von 3-4 Tropfen Öl aus der Kapsel wird eine Anti-Aging-Maske hinzugefügt, die sorgfältig gemischt wird.
  • Die auf das Gesicht aufgetragene Mischung wird in 20–30 Minuten mit warmem Wasser abgewaschen.

Solche Masken müssen über einen längeren Zeitraum 1-2 Mal pro Woche ausgeführt werden.

Mit Aevit werden entzündungshemmende Masken zur Bekämpfung von Akne vorbereitet.

  1. Kartoffel In den Kartoffelpüree (aus einer kleinen Knolle) den Inhalt einer Ampulle oder 3 Kapseln Aevita hinzufügen. Die Komposition wird gründlich gemischt, über das Gesicht verteilt und die Masse leicht gedrückt. Nach 15 Minuten abwaschen.
  2. Mit Zitrone und Eigelb. Mischen Sie 20 ml Zitronensaft, einen Esslöffel Olivenöl, Eigelb und den Inhalt einer Kapsel Aevita. Auf das Gesicht auftragen und nach 20 Minuten mit warmem Wasser abspülen.

Vitamin-Zusammensetzung kann angereichert werden und andere Masken für Akne - basierend auf kosmetischem Ton, Haferflocken, Hüttenkäse, Obst.

Wie Aevit aufgetragen werden soll - äußerlich oder innen, in reiner Form oder als Teil von Masken und Cremes, muss der Kosmetiker entscheiden.

Die äußerliche Anwendung des Vitaminkomplexes ist sicher, da in diesem Fall die einzige Nebenwirkung eine Allergie ist.

Bei schweren Formen der Entzündung kann die topische Anwendung jedoch nicht ausreichen - das Medikament muss oral eingenommen werden.

Foto: Das Medikament kann der Maske auf Tonbasis hinzugefügt werden.

Hinweise

Hohe Wirksamkeit ist durch Akne Aevit gekennzeichnet (Bewertungen derer, die das Medikament verwendet haben, dies wird bestätigt).

Direkte Hinweise auf die Verschreibung eines Vitaminkomplexes sind jedoch keine Hautprobleme, sondern schwerwiegende Erkrankungen der inneren Organe und Systeme. Das:

  • Atherosklerose;
  • Endarteriitis;
  • Stress;
  • hoher physischer oder psychischer Stress;
  • Erholung nach langer Krankheit;
  • Unterernährung von Geweben;
  • Avitaminose oder erhöhter Bedarf an Vitaminen A, E;
  • Asthenie;
  • Neuropathie;
  • Myopathie

Im Rahmen der Medikamentengabe überschreiten die Vitamine den Tagesbedarf deutlich.

Daher sollte der Arzt darüber informiert werden, wie Aevit mit einer bestimmten Krankheit zu trinken ist.

Überhöhte Dosen des Arzneimittels können zu einer Überdosierung der Vitamine A und E führen:

  • akut - entwickelt sich mehrere Stunden nach der Verabreichung;
  • chronisch - tritt vor dem Hintergrund eines langen Empfangs auf.

Eine Überdosierung kann zu schweren Störungen in der Arbeit der Nieren, der Leber, der Sehorgane, des hämatopoetischen, des Nerven- und des Verdauungssystems führen.

Gegenanzeigen

Die absoluten Kontraindikationen für die interne Rezeption von Aevita sind:

  • Alter unter 14 Jahren (in einigen Ländern bis 18 Jahre);
  • Hypervitaminose (akut oder chronisch) Tocopherol und Retinol;
  • Überempfindlichkeit oder Allergie gegen die Haupt- oder Hilfskomponenten des Arzneimittels.

Relative Kontraindikationen sind:

  • kardiovaskuläre Erkrankungen;
  • Erkrankungen der Leber und der Gallenblase;
  • chronische Pankreatitis;
  • Nierenversagen, akute oder chronische Glomerulonephritis, Nephritis;
  • Thyrotoxikose;
  • niedriger Prothrombingehalt im Blut (Hypoprothrombinämie);
  • verschobene Sarkoidose;
  • Alkoholismus;
  • die ersten 13 Schwangerschaftswochen;
  • Stillen.

Bei diesen Krankheiten und Zuständen wird Aevit nur unter strengen Indikationen verschrieben.

Foto: Bei der Einnahme von Aevita sollte die vom Arzt empfohlene Dosierung befolgt werden

Wie viele Kapseln täglich und wie lange Aevit einnehmen soll, entscheidet jeweils der Arzt.

Nebenwirkungen

In einigen Fällen kann Aevit für den internen Gebrauch unerwünschte Nebenreaktionen verursachen:

  • Peeling Hautausschlag;
  • Allergien;
  • Schläfrigkeit und Schwäche;
  • Kopfschmerzen;
  • vermehrtes Schwitzen, kurzfristiges Fieber;
  • Magenbeschwerden, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall;
  • Schmerzen in den Knochen (besonders in den Beinen), Gangstörungen;
  • Verschlimmerung der chronischen Pankreatitis;
  • ein Angriff der Gallensteinkrankheit;
  • erhöhter Druck der zerebrospinalen Flüssigkeit (in der Kindheit).

Die intramuskuläre Verabreichung des Arzneimittels kann lokale Reaktionen hervorrufen - Schmerzen und Verspannungen an der Injektionsstelle.

Fragen und Antworten

Kann ich während der Schwangerschaft einnehmen?

Die Einnahme von Aevit während der ersten 13 Wochen der Schwangerschaft ist verboten, da das Medikament schwerwiegende Anomalien in der Entwicklung des Fötus verursachen kann.

Im zweiten und dritten Trimester werden Vitamine nur unter strengen medizinischen Indikationen verordnet.

Wie man ein Medikament einnimmt, was dem Behandlungsverlauf standhalten soll, sollte nur von einem Arzt entschieden werden.

Foto: Aevita während der Schwangerschaft kontraindiziert

Hat es Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten?

Die gleichzeitige Anwendung von Aevita mit bestimmten anderen Arzneimitteln kann negative Auswirkungen haben:

  • mit Isotretinin, oralen Kontrazeptiva (Östrogen) - erhöht das Risiko einer Überdosierung von Vitamin A;
  • Bei kalziumhaltigen Medikamenten besteht die Gefahr von Hyperkalzämie, die Wirksamkeit von kalziumhaltigen Wirkstoffen ist reduziert.
  • mit Tetracyclin-Antibiotika - der intrakraniale Druck kann ansteigen;
  • mit Antikoagulanzien, Silber- und Goldpräparaten - Blutungen sind möglich;
  • mit Neomycin, Kolestiramin, Kolestipol und Mineralölen - verringert die Bioverfügbarkeit und die therapeutische Wirkung von Aevita;
  • mit Glukokortikoiden - ihre Wirksamkeit nimmt ab.

Aevit verbessert auch die therapeutische Wirkung:

  • Antioxidantien;
  • nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente;
  • Vitamin D;
  • Herzglykoside;
  • Antiepileptika.

Alkoholkonsum oder Alkoholkonsum reduzieren die Wirksamkeit von Aevita.

Gibt es irgendwelche Analoga?

Analoga von Aevita sind Mittel:

Zubereitungen wie Aevit enthalten die Vitamine A und E in hohen Dosen, haben eine ähnliche Wirkung, weisen die gleichen Indikationen und Kontraindikationen auf.

Wie viel es kostet

Der Preis von Aevit variiert je nach Art der Freisetzung und Hersteller des Arzneimittels, Ort und Status der Apotheke.

Kostentabelle Aevita (in Rubel) in einigen Moskauer Apotheken

Ist Aevit Akne wirksam? Tipps zur Einnahme von Vitaminen und zur äußerlichen Anwendung

Der Kampf gegen Akne im Gesicht ist nur mit einem integrierten Ansatz zur Lösung des Problems wirksam. Ein Bereich der Korrektur ist die Verwendung von Vitaminen, die dem Medikament namens Aevit helfen werden. Mit seinen Eigenschaften zu sehen.

Die Zusammensetzung der Droge

Aevit ist ein komplexes Medikament, das zwei Wirkstoffe gut kombiniert. Dies sind berühmte Vitamine:

  • Retinolpalmitat (A).
  • Tocopherolacetat (E).

Das Medikament ist in zwei Dosierungsformen erhältlich - Kapseln und Öllösung zur Injektion. Raffiniertes Pflanzenöl (Sonnenblumen- oder Maisöl) dient als Lösungsmittel und Träger von Vitaminsubstanzen. Es ist steril in Ampullen.

Die Kapseln befinden sich in einer weichen Hülle, die aus einer Reihe von Hilfsstoffen besteht (Gelatine, Glycerin, Methyl- und Propylparahydroxybenzoat). Die Öllösung wird in 1 ml-Ampullen hergestellt, die 100 mg Tocopherol und 38.000 IE Retinol enthalten. In Kapseln wird die Menge an Vitamin A jedoch auf 100.000 IE erhöht. Letztere sind kugelförmig, gelblich gefärbt und enthalten eine ölige Flüssigkeit.

Eigenschaften Aevita

Die therapeutische Wirkung des Arzneimittels beruht auf der Kombination der Eigenschaften der einzelnen Vitamine. Die Vorteile von Retinol und Tocopherol für den Körper sind enorm. Sie wirken auf nukleare Rezeptoren, stimulieren die Synthese von Proteinkomponenten und erhöhen die Aktivität von Enzymen. Die Hauptwirkungen von Aevita sind wie folgt:

  • Anregung der Regeneration.
  • Normalisierung von Stoffwechselprozessen.
  • Erhöhen Sie den Widerstand des Körpers.
  • Wiederherstellung der Mikrozirkulation und Gefäßpermeabilität.
  • Stärkung der Widerstandsfähigkeit von Geweben gegen Hypoxie.
  • Antioxidantienschutz.

Aufgrund der breiten biologischen Aktivität von Vitaminen wirken sie sich vorteilhaft auf den Zustand verschiedener Organe und Systeme aus, einschließlich der Haut. Das Medikament trägt zur Synthese von Kollagen in der Dermis bei, was Elastizität und Elastizität verleiht und die Gesichtsfalten glättet. Die Haut wird frischer und jünger, Trockenheit und Schälen werden entfernt, Haare und Nägel werden gestärkt und heilen.

Vitamine sind an vielen Prozessen beteiligt, so dass sie in verschiedenen Situationen eingesetzt werden können, aber Retinol und Tocopherol sind für die Haut von besonderer Bedeutung.

Was ist für Akne nützlich?

Die Wirkungen der Vitamine A und E ermöglichen eine erfolgreiche Anwendung bei Akne. Das Medikament beeinflusst das Epithel und die Dermis und weist folgende Eigenschaften auf:

  • Normalisierung der Talgdrüsen.
  • Reduktion der Keratinisierungsprozesse.
  • Der Kampf gegen Entzündungen.
  • Beschleunigung des Heilungsschadens.
  • Verbesserung der Schutzeigenschaften der Haut.

Die Behandlung mit Aevit schafft günstige Bedingungen für das Verschwinden von Akne, da Vitamine die grundlegenden Mechanismen ihrer Entstehung beeinflussen: übermäßige Talgproduktion und Hyperkeratose. Aufgrund der antioxidativen Wirkung können die negativen Auswirkungen von Sauerstoffradikalen, die an Entzündungsschäden beteiligt sind, verringert werden. Vitamine fördern die Erneuerung des Epithels und beschleunigen die Heilung.

Wie nehme ich Vitamine?

Vitamine sind biologisch aktive Substanzen, die in Bezug auf die Dosierungen ordnungsgemäß verwendet werden müssen. Daher muss ein Arzt Aevit verschreiben. Er wird beraten und die effektivste Kombination von Medikamenten, die für jeden Fall geeignet sind.

Innen

Die häufigste Verwendung des Medikaments in der Medizin ist die orale (durch den Mund). Bei Akne nehmen Sie eine Kapsel pro Tag (nach den Mahlzeiten) ein. Die Therapiedauer beträgt mindestens einen Monat. Falls erforderlich, kann die Behandlung nach sechs Monaten wiederholt werden. Wenn Sie Aevit in sich aufnehmen, ist es möglich, den Körper als Ganzes und die gesamte Haut zu beeinflussen, nicht nur im Gesichtsbereich.

Äußerlich

Die äußerliche Anwendung des Arzneimittels ist eine unkonventionelle Methode zur Behandlung von Hautkrankheiten. Nehmen Sie zu diesem Zweck die in Kapseln oder Ampullen eingeschlossene Öllösung ein. Letztere sind angesichts der Leichtigkeit der Verabreichung bevorzugt, aber in oraler Form ist die Dosis von Retinol höher. Die Kapsel wird mit einer dünnen Nadel durchstochen, wonach die Öllösung durch das Loch herausgedrückt wird. Die Ampulle wird wie üblich geöffnet.

Bei äußerlicher Anwendung sind die Vitamine für jeden Hauttyp geeignet. Sie befeuchten trockenes Epithel, regenerieren geschädigt und gereizt, entlasten und schützen vor vorzeitigem Welken. Diese Eigenschaften machen das Medikament in der Dermatologie sehr beliebt und gefragt.

Äußere Anwendung des Medikaments Aevit - recht einfach, aber gleichzeitig ein wirksamer Weg, um verschiedene Defekte auf der Haut, einschließlich Akne, zu behandeln.

In reiner Form

Um Aevit für die äußerliche Behandlung von Akne in reiner Form anzuwenden, müssen Sie die Haut sorgfältig vorbereiten. Entfernen Sie die Kosmetika, reinigen Sie sie (mit Gel oder Schaum reinigen) und dämpfen Sie sie (optional). Zur einmaligen Verwendung wird der Inhalt der Kapsel entnommen, der mit einer dünnen Schicht (bei mehreren Läsionen) auf der Fläche verteilt wird oder zur Behandlung bestimmter Bereiche verwendet wird. Im letzteren Fall kann die Behandlung nach Absorption der Lösung wiederholt werden.

Nach dem Auftragen des Arzneimittels wird es nicht abgewaschen und über Nacht stehen gelassen. Das Verfahren wird zwei Wochen lang täglich wiederholt. Bei Bedarf kann die Behandlung nach 3 Monaten wiederholt werden.

Mit Sahne

Die Öllösung eignet sich auch zur Zugabe zu der nicht komedogenen Gesichtscreme. Letzteres wird in einer für eine Anwendung ausreichenden Menge aufgenommen, wobei 2-3 Tropfen des Arzneimittels hinzugefügt werden. Nach dem Mischen wird die Zusammensetzung auf das Gesicht aufgetragen und über Nacht stehen gelassen. Dieses Werkzeug dient zur Vorbeugung von Entzündungsprozessen und vorzeitiger Hautalterung.

Masken

Aevit kann auch zur äußeren Anwendung von Akne verwendet werden, indem andere Zutaten mit einer Vitamin-Lösung versetzt und eine wirksame Maske erhalten wird. Die folgenden Inhaltsstoffe helfen bei der Bekämpfung von Entzündungen:

  • Kartoffelpüree (2 Esslöffel).
  • Olivenöl (1 Esslöffel) mit Zitronensaft (20 ml) und Eigelb.

Zum Erstellen von Masken werden sie mit dem Inhalt einer Ampulle des Arzneimittels kombiniert, wonach alles gründlich gemischt wird. Andere Zutaten können vitaminisiert werden - kosmetischer Ton, Frucht- und Beerenmischungen, Haferflocken, Hüttenkäse usw. Die resultierende Masse wird in einer gleichmäßigen Schicht auf das Gesicht aufgetragen und dauert 15–20 Minuten. Die Maske wird mit warmem Wasser abgewaschen und anschließend wird das Gesicht mit kaltem Wasser abgespült.

Nebenwirkungen

Durch die Korrektur der Akne mit Aevita sollten Sie sich über die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen informieren. Bei äußerlicher Anwendung besteht die Gefahr der Entwicklung von Allergien (Juckreiz, Nesselsucht, Schälen), die auch bei akneartigen Hautausschlägen auftreten können. Die systemische Therapie mit Vitaminen führt bei manchen Menschen zu folgenden negativen Reaktionen:

  • Dyspeptikum (Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall).
  • Neuropsychiatrisch (Kopfschmerzen, Benommenheit, Müdigkeit, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit).
  • Andere (Alopezie, Schmerzen in den unteren Gliedmaßen).

Die langfristige Verwendung von Kapseln kann eine Verschlimmerung der Pankreatitis oder der Gallensteinerkrankung hervorrufen. Und die Überschreitung der empfohlenen Dosierung führt zur Entwicklung einer Hypervitaminose A.

Vitamine sollten gemäß den Empfehlungen des Arztes verwendet werden - so kann eine hohe Effizienz erreicht und negative Folgen vermieden werden.

Gegenanzeigen

Vor der Verwendung von Aevita sollten Kontraindikationen ausgeschlossen werden, von denen eine Liste ziemlich beeindruckend ist. Zu den Bedingungen, die die Behandlung von Akne mit Vitaminen einschränken, gehören:

  • Individuelle Intoleranz
  • Hypervitaminose A und E.
  • Verdauungsstörungen (chronische Pankreatitis, Gallensteinerkrankung).
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Neigung zu Thrombose, Herzdekompensation, schwere Kardiosklerose, Herzinfarkt).
  • Endokrinopathie (Hyperthyreose).
  • Systemische Erkrankungen (Sarkoidose).

Das Medikament wird nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit und bei Kindern verschrieben. Mit äußerster Vorsicht werden Vitamine gegen Nephritis eingenommen, Atherosklerose der Karotisarterien, niedriger Prothrombinspiegel im Plasma.

Wechselwirkungen

Um eine Überdosierung und Hypervitaminose zu vermeiden, darf Aevit nicht zusammen mit anderen Arzneimitteln, die Retinol und seine Analoga enthalten, eingenommen werden. Eine ähnliche Wirkung kann bei der Verwendung von oralen Kontrazeptiva auftreten. Durch die Verwendung von Vitaminen in Verbindung mit Kalziumpräparaten kann mit einer Erhöhung dieses Spiegels im Blut gerechnet werden. Bei Tetracyclinen steigt das Risiko einer intrakraniellen Hypertonie.

Die Wirksamkeit von Aevita nimmt bei gleichzeitiger Anwendung von Neomycin und Cholestyramin ab, wobei Mineralöle auf die Haut aufgetragen werden. Das Medikament ist in der Lage, die therapeutische Wirkung von Kortikosteroiden zu reduzieren, aber die Aktivität von Vitamin D, nicht-steroidalen entzündungshemmenden Medikamenten, Herzglykosiden, Antikoagulanzien und Antiepileptika zu verstärken.

In Kombination mit einer kombinierten Pathologie und der Notwendigkeit, andere Medikamente einzunehmen, wird die Durchführbarkeit der Verwendung von Vitaminen individuell gelöst.

Aevit ist eine Kombination aus Vitaminpräparat, die Retinol und Tocopherol enthält. Dies sind biologisch aktive Substanzen, die für ihre wohltuende Wirkung auf die Haut bekannt sind und daher im Kampf gegen Akne ihre Anwendung gefunden haben. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Medikament zu verwenden, und für jeden Fall müssen Sie die optimale Kombination zusammen mit einem Spezialisten auswählen.

Wie Aevit Akne anwenden und ist es wirksam?

Das Auftreten von Akne im Gesicht ist ein unangenehmer kosmetischer Defekt. Meistens sind sie Jugendlichen in der Adoleszenz ausgesetzt. Aber oft verschwindet Akne nicht mit dem Alter, und dann spricht man von Akne, die behandelt werden muss.

Es ist möglich, das Problem hormoneller Ausbrüche mit Hilfe von Kosmetika zu beseitigen, drogenkonsumierende Drogen zu sorbieren und natürlich kann man auf Vitamine nicht verzichten. Aevit - eines der billigen Vitamine, mit deren Hilfe es möglich ist, Akne loszuwerden und den Hautzustand zu verbessern.

Form, Zusammensetzung und Beschreibung freigeben

Aevit wird in zwei Dosierungsformen angeboten:

  • Orale Kapseln;
  • Flüssige Lösung für intramuskuläre Injektionen.

Zusammensetzung Aevita besteht aus einer Kombination von zwei Hauptvitaminen - Tocopherolacetat und Retinoloacetat. Vitamine sind in Wasser unlöslich, aber mit Fetten emulgiert.

Eine Kapsel des Vitaminkomplexes enthält:

  • Vitamin A oder Retinolacetat - 100000 IE;
  • Vitamin E oder Tocopherolacetat - 100 mg;

Zusätzliche Komponenten - Maisöl, Sojabohnenöl oder Sonnenblumenöl.

Die Hülle der Droge besteht aus:

  • Medizinische Gelatine;
  • Glycerol;
  • Nipazol;
  • Nipagina;
  • Farbstoffe: rot, gelb und strahlend blau.

In 1 ml Injektionslösung enthält:

  • Retinolacetat - 35 mg;
  • Tocopherolacetat - 100 mg;
  • Sojabohnenöl, hydratisiert - als zusätzliche Komponente;

Beschreibung der Darreichungsform:

  • Abgerundete Weichkapsel, elastisch beim Anfassen. Die Kapsel enthält eine leicht viskose ölige Lösung, die in gelben Tönen eingefärbt ist. Beim Öffnen der Kapsel tritt ein angenehm unauffälliger Ölgeruch auf. In Apotheken verkauft, ist ein rezeptfreies Multivitamin-Mittel. Meistens sind Aevita-Kapseln in Blisterpackungen und Dosen N10, 20, 30 und 60 verpackt;
  • Die Injektionslösung wird in 1 ml N 10-Ampullen hergestellt Die Lösung in der Ampulle ist steril, ölig und leicht gelb.

Nützliche Eigenschaften von Aevita

Nützliche Qualitäten von Vitamin A:

  • Mitglied biochemischer Prozesse in der Fettschicht der Epidermis;
  • Nimmt an der Differenzierung des Epithels teil;
  • Regt die Verjüngung der Zellen der Oberflächenschichten der Haut an;
  • Erhält die Integrität der Oberflächen- und Zwischenschichten des Epithels;
  • Beteiligt sich an Ovogenese und Spermatogenese.

Tocopherol wird als Bestandteil des Arzneimittels in einer höheren Dosierung angeboten und hat die folgenden positiven Eigenschaften:

  • Es hat eine antioxidative Wirkung, die die Zellalterung hemmen kann.
  • Verbessert die Blutzirkulation im Gewebe;
  • Verhindert Hypoxie und sättigt den Körper mit Sauerstoff;
  • Es erhöht die Elastizität der Kapillaren;
  • Trägt zur Normalisierung des Fettstoffwechsels im Gewebe bei;
  • Reduziert die Neigung zu Flecken und Quetschungen auf der Hautoberfläche;
  • Warnt vor der Entwicklung von kleinen Sternen mit Kapillaren;
  • Nimmt am Prozess der Embryogenese und der individuellen Entwicklung teil.

Akne oder Akne verdirbt das Leben vieler. In der Regel kaufen sich die Menschen selbst, kostenintensiv beworbene Cremes. Aber nachdem sie verwendet wurde, kehrt Akne in einer noch größeren Anzahl zurück und Narben bleiben auf dem Gesicht.

Ich empfehle meinen Patienten Punktcreme, da sie die Funktion der Talgdrüsen reguliert und das Wiederauftreten von Akne verhindert. Es wirkt sich auf die Wurzel des Problems aus, reinigt die Haut sanft und „poliert“ sie und beseitigt nicht nur Akne, sondern auch Spuren davon!

Das Prinzip der Wirkung von Akne Aevita

Das Multivitamin-Medikament beginnt unmittelbar nach der Aufnahme zu wirken. Darüber hinaus haben die Vitamine A und E die Fähigkeit, sich in Organen und Geweben anzureichern.

Die therapeutische Wirkung der Einnahme von Aevita hat eine verlängerte Wirkung:

  • Sobald sie sich im Körper befinden, lösen sich die Vitamine im oberen Darm und gelangen in die Lymphflüssigkeit.
  • Durch den Lymphfluss werden die Vitamine gleichmäßig im Körper verteilt und lösen biochemische Prozesse aus.
  • Vitamine werden in der Leber und im Fettgewebe deponiert, wo sie die Redoxprozesse der Zellen regulieren;
  • Enzyme, die als Ergebnis einer biochemischen Reaktion freigesetzt werden, stellen die Arbeit von Zellmembranen und Strukturverbindungen wieder her.
  • Unter dem Einfluss von Aevita werden die Zellen aktualisiert und der Regenerationsprozess der Haut wird beschleunigt;
  • Dank der Wirkung von Vitaminen werden die Poren verengt und der Wasserhaushalt der Zellen wird wiederhergestellt. Akne, Akne und andere Hautläsionen werden unter der Kontrolle der Vitaminzusammensetzung gestrafft und die Haut wird gesund.

Bei äußerlicher Anwendung bleibt das Wirkschema unverändert.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Aevita

Wenn Sie Aevit mit anderen Medikamenten vergleichen, können Sie die Vorteile hervorheben und die Nachteile hervorheben.

Aevit für Akne: wie zu nehmen

Hilft Vitamin Aevit Complex für Akne? Wie nimmt man es richtig ein, damit es sich positiv auf die Haut auswirkt? Zu diesen Fragen wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren. Der Artikel enthält allgemeine Informationen über das Medikament, seine Zusammensetzung, Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten.

Die Zusammensetzung und vorteilhaften Eigenschaften der Vitamine Aevit

Aevit ist ein Vitaminkomplex, der in verschiedenen Dosierungsformen erhältlich ist:

  • Kapseln;
  • Injektionslösung;
  • pflegende Creme.

Es enthält zwei Hauptkomponenten, die ihm den Namen gaben - die Vitamine A und E, die Bestandteil verschiedener chemischer Verbindungen sind.

In den Kapseln wird Sonnenblumenöl als Hilfsstoff verwendet, Hilfsstoffe werden nicht in einer Injektionsform verwendet. Die Creme enthält Extrakte aus Himbeer- und Edelweiß, Glycerinsalbengrundlage und verschiedene Duftstoffe.

Retinol und Tocopherol (Vitamine A und E) wirken vielseitig auf den Körper. Sie sind an Schutzprozessen beteiligt, beeinflussen den Zustand von Haut, Haaren, Nägeln positiv, verbessern das Sehvermögen und die Aktivität des Nervensystems. Sie beteiligen sich an den Prozessen der Gewebereparatur, insbesondere an den Wänden der Blutgefäße des Mikrozirkulationsbetts, so dass die Liste der Indikationen für ihre Aufnahme ziemlich groß ist.

Die Verwendung von Aevita als Heilmittel gegen Akne nach außen und innen erklärt sich aus seiner günstigen Wirkung in den tiefen Schichten der Epidermis, der Verbesserung der Gewebsernährung, der Stärkung der Gefäßwand und der Erhaltung einer gesunden Haut. Zu diesem Zweck werden sowohl Aevit-Creme als auch Kapseln verwendet. Injizierbare Form des Arzneimittels wird für schwerere Krankheiten verschrieben.

Vitamin A Vorteile

Retinol, auch bekannt als Vitamin A, ist ein fettlösliches Vitamin. Es hilft, aber nur gegen Akne, und ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Immunsystems und des hämatopoetischen Systems. Vitamin A ist für die Synthese vieler immunoaktiver Substanzen notwendig, vor allem zum Schutz der Schleimhäute.

Retinol verhindert das Eindringen verschiedener Infektionserreger in die Haut und in die Schleimhäute, die eine der Ursachen der Akne sind. Er unterstützt auch die Produktion von sekretorischen Antikörpern auf der Schleimhautoberfläche der Verdauungsorgane und verhindert das Eindringen von Schadstoffen und Infektionserregern aus der Nahrung.

Ein weiterer Grund, warum Aevit Akne wirksam ist, ist die allgemeine Immunität zu erhöhen. Dies verhindert das Auftreten von Akne, Warzen und anderen Hautproblemen, die durch eine Abnahme der Schutzfunktionen des Körpers entstehen. Vitamin A sorgt für ein gesundes Immunsystem und ist auch für die Entwicklung von roten Blutkörperchen notwendig.

Die Wirkung von Retinol direkt auf der Haut besteht darin, dass es die Mikrozirkulation von Blut und die Arbeit der Talgdrüsen verbessert. Dadurch wird die Haut glatt und elastisch, der Fettgehalt normalisiert sich. Mit einer ausreichenden Menge an Vitamin A werden Bedingungen geschaffen, bei denen Falten, Akne und Risse auf der Haut nicht auftreten und somit gesünder werden.

Vitamin E Vorteile

Was hilft Vitamin E? Hier können Sie viele Probleme mit der Haut und dem Immunsystem auflisten. Tocopherol hat antioxidative Eigenschaften, d.h. schützt die Zellen der Epidermis vor den Einflüssen von freien Radikalen und Peroxidverbindungen, die durch Zellaktivität entstehen.

Dieses Vitamin beeinflusst auch die Mikrozirkulation (sowie Vitamin A), verbessert die Durchblutung der Dermis, wodurch es gesünder und jünger aussieht, die Prozesse der Hautregeneration, die Heilung von kleineren Verletzungen werden beschleunigt, Falten werden langsamer gebildet.

Wenn Vitamin A die Bildung von Erscheinungsformen ungesunder Haut verhindert - Akne, Akne, Akne -, dann behandelt Vitamin E bereits bestehende entzündliche Veränderungen.

Darüber hinaus erhöht es den Tonus des Nervensystems, was sich positiv auf die Gesundheit des gesamten Organismus auswirkt, einschließlich der Haut.

Kapseln Aevit: wie man nimmt

Aevit ist eine gut ausgewählte Kombination der Vitamine A und E, die zusammen eine positive Wirkung auf die Epidermis und den gesamten Körper haben. Ihre wohltuenden Wirkungen ergänzen sich. Wenn Sie Aevit einnehmen, wird die Haut gesünder, die lokale Immunität wird verbessert und es treten keine ungesunden Manifestationen mehr auf.

Bevor Sie Aevit trinken, müssen Sie einen Arzt konsultieren, obwohl es in Apotheken ohne Rezept verkauft wird.

Die Medikamentenkapseln wurden in folgenden Fällen verschrieben:

  • Vitamin A- und E-Mangel;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • chronische Müdigkeit;
  • Alkohol- und Tabaksucht.

Der Komplex muss auch bei Hautkrankheiten und Mikrozirkulationsstörungen in den Gefäßen eingesetzt werden. Dieses Medikament kann zur Behandlung von hartnäckiger Akne eingesetzt werden.

Aevit Kapseln verschrieben Kurs, dessen Dauer 30-40 Tage beträgt, nach denen Sie eine Pause machen müssen. Falls notwendig, wiederholen Sie die Behandlung, jedoch nicht früher als sechs Monate. Nehmen Sie täglich eine Kapsel ein, vorzugsweise zu einer Mahlzeit. Dies ist jedoch nicht erforderlich. Die Kapsel muss mit reichlich Wasser abgewaschen werden, es ist unerwünscht, sie lange im Mund zu halten, die Gelatinehülle zu kauen und zu beschädigen.

Bevor Sie Aevit-Kapseln trinken, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen. Es weist auf Nebenwirkungen, Kontraindikationen und Überdosierungserscheinungen dieses Arzneimittels hin.

Hypervitaminose A und E äußert sich in Sehstörungen, Kopfschmerzen, Apathie, Störungen des Schlaf- und Wachrhythmus, ständiger Müdigkeit, Reizbarkeit, erhöhter fettiger Haut, die mit ihrer Trockenheit an Füßen und Handflächen kombiniert wird. Mit dem Auftreten dieser Anzeichen müssen Sie das Medikament abnehmen.

Bei einigen Patienten, die Aevit-Kapseln gesehen haben, gibt es Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen nach Einnahme des Medikaments, Kopfschmerzen, Stuhlprobleme, Reizbarkeit und Seborrhoe. Bei Nebenwirkungen sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Aevit-Kapseln können nicht bei schwerer Nierenerkrankung, Thyreotoxikose oder Überempfindlichkeit gegen das Arzneimittel angewendet werden.

Äußere Verwendung von Kapseln

Bewertungen zeigen, dass der Inhalt der Kapseln zur Bekämpfung von Akne von außen verwendet werden kann. Öffnen Sie dazu vorsichtig die Gelatinekapselhülle und warten Sie, bis der ölige Inhalt in die Ersatzschale abfließt (1 Kapsel an der Rezeption sowie für die orale Verabreichung). Das Medikament wird mit etwas öligem Lösungsmittel, z. B. Olivenöl oder Sonnenblumenöl, gemischt und auf die Haut aufgetragen. Mit Aevit können Sie Wraps und Komprimierungen erstellen, aber bevor Sie diese verwenden, sollten Sie sich an eine Kosmetikerin wenden.

Wie verwende ich eine Creme Aevit?

Für die einfache Anwendung wurde Aevita for skin mit einer speziellen Dosierungsform - Creme - entwickelt. Es enthält die gleichen Vitamine A und E wie das Medikament in Kapseln sowie zusätzliche Substanzen, die die Anwendung auf der Haut, die Absorptionsfähigkeit und die Absorption erleichtern, was die Verwendung des Medikaments noch angenehmer macht.

Indikationen für die Anwendung der Creme sind dermatologische Erkrankungen, einschließlich Akne, Akne, pustulöse Läsionen, Falten, trockene Haut. Es kann auch für allgemeine Erkrankungen verwendet werden, die die Gesundheit der Dermis beeinträchtigen, aber ohne Behandlung der Hauptpathologie ist die Wirksamkeit von Aevit recht gering.

Die Creme wird auf die saubere, trockene Haut aufgetragen. Die Menge des verwendeten Produkts hängt von der Fläche des Bereichs ab, auf den es angewendet werden soll. Es ist notwendig, die Creme mit einer dünnen Schicht auf die Problembezüge aufzutragen und mit leichten Massagebewegungen in die Epidermis einzureiben. Es ist möglich, Mittel 1-2-mal täglich anzuwenden. Die Creme trocknet recht schnell und kann daher morgens vor dem Arbeitstag und abends vor dem Schlafengehen verwendet werden. Die Behandlung dauert bis zu zwei Monate, dann müssen Sie eine Pause machen.

Unter diesen Hautproblemen, von denen hilft Creme Aevit, Akne sind nicht auf dem letzten Platz. Um sie zu bekämpfen, wird die Creme zweimal täglich auf das Gesicht aufgetragen - morgens und abends. Die Einnahme von Kapseln und die Anwendung der Creme sollten nicht sein - dies führt zu einer Anhäufung der Vitamine A und E im Körper und zu Hypervitaminose. Sie sollten eine der Darreichungsformen wählen.

Die Creme zieht perfekt in die Haut ein, was beim Auftragen zu beachten ist. Es kann zur Entwicklung einer Hypervitaminose führen, wenn auch langsamer als das Vitamin in Kapseln. Nebenwirkungen, Kontraindikationen und Symptome einer Überdosierung sind die gleichen wie bei anderen Dosierungsformen.

Die Creme und der Inhalt der Kapseln Aevit wird häufig zur Herstellung von Haarmasken und zur Behandlung von Akne auf der Kopfhaut verwendet. Das gleiche Präparat in Form einer Injektionslösung für die intramuskuläre Injektion wird nicht für Akne verwendet - es ist für schwerere Erkrankungen erforderlich, obwohl es einige Rezepte für die Verwendung in Form von Masken gibt.

Bewertungen

Anastasia, 16 Jahre alt. Tjumen

Ich habe jugendlich Akne in einer solchen Anzahl, dass es einfach schrecklich ist. Ich fand im Internet heraus, dass Aevit ihnen hilft, und begann ihn morgens und abends in sein Gesicht zu schmieren. Eine Woche später sah mein Gesicht etwas aus und einen Monat später sah ich ziemlich anständig aus. Gutes Werkzeug, ich kann es jedem empfehlen. Jetzt benutze ich es weiter.

Ekaterina, 28 Jahre alt, Omsk

Ich nehme Aevit-Kapselkurse. Ich habe eine psychiatrische Diagnose und Psoriasis. Beide Ärzte - ein Psychiater und ein Dermatologe - rieten, Aevit zu trinken. Sie sagten, wie man annimmt, was interessant ist, die Anweisungen fielen zusammen. Ich trinke Kapseln, um meine Gesundheit, Stimmung und Hautprobleme zu lösen. Solange ich mich gut fühle, sieht meine Haut gut aus. Aber nach einer Behandlung in 5-6 Tagen fangen die Nerven immer an, die Müdigkeit überschlägt sich.

Asya, 25 Jahre alt, Kemerovo

Als Teenager nahm sie Aevit wegen Akne, weil es so viele gab. Dann haben mich die Kapseln gerettet, jetzt mache ich die Sahne. Meine Arbeit ist nervös, bevor es eine nervöse Studie gab, ich kann nicht richtig essen, daher ist mein Gesundheitszustand immer irgendwie nicht gut. Wir müssen mit Vitaminen behandelt werden, sonst ist die Haut in Schwierigkeiten.

Alexandra, 34 Jahre, Samara

Verwendet eine Öllösung von Aevit Kapseln für Akne. Ich wickelte mich mit ihm um und komprimierte und Masken für die Haare. Um nicht direkt von Cinderella zur Prinzessin zu sagen, aber das Gesicht im Spiegel ist viel angenehmer geworden. Akne ist fast vollständig verschwunden, nur manchmal taucht ein Paar auf. Falten, Risse waren auch verschwunden. Im Allgemeinen bin ich mit dieser Behandlung zufrieden.

Liza, 18 Jahre, Tyumen

Ich hatte keine jugendliche Akne. Nicht zu viel, aber merklich versuchte ich, sie zu drücken, es wurde noch schlimmer. Mama schrieb mich an einen guten Kosmetiker, sie empfahl mir Aevit - trinke Kapseln und schmiere die Creme ein. Einen Monat später wurde die Haut glatt, keine Akne und Wunden.

Arina, 27 Jahre alt, Omsk

Und Aevit hat mir nicht geholfen. Genauer gesagt, als ich anfing, es zu nehmen, fing mein Herz an, mich ständig zu verletzen, es gab ewige Irritation und es wurde absolut unmöglich zu arbeiten. Ich hörte auf, Kapseln zu trinken, aber die Symptome verschwanden nicht. So wurde bei mir eine Thyreotoxikose diagnostiziert, und ich hatte noch nicht einmal gewusst, dass ich krank war. Jetzt trinke ich Hormone und behandle Akne mit den Methoden meiner Großmutter.

Fazit

Aevit-Creme und -Kapseln sind ausgezeichnete Lieferanten der für den Körper wichtigsten Vitamine A und E. Diese fettlöslichen Verbindungen wirken vielseitig auf den Körper, einschließlich der Haut, und beseitigen verschiedene dermatologische Erkrankungen. Akne, als die häufigste Pathologie der Haut, reagiert gut auf die Behandlung mit diesem Medikament ohne Kontraindikationen und ordnungsgemäße Verwendung.

Wie Aevit Akne nehmen?

Ein Mangel an einigen Vitaminen wirkt sich auf den Zustand der Haut aus und verursacht verschiedene Pathologien. Mangel an Vitamin E, A führt zu Desquamation und Trockenheit der Hautepidermis, verursacht Akne, subkutane Verdickung.

Aevit für Akne wird häufig verwendet. Die Effizienz beruht auf einer Kombination von Zutaten.

Zusammensetzung

Das Medikament Aevit ist ein kombiniertes Medikament zur äußerlichen oder inneren Anwendung. Wirkstoffe sind an verschiedenen physiologischen und metabolischen Reaktionen des Körpers beteiligt.

Die Struktur umfasst:

  • Retinolpalmitat oder Vitamin A;
  • Alpha-Tocopherolacetat oder Vitamin E.
  • zusätzliche Komponenten.

Für jede Form der Freisetzung mit unterschiedlichen Hilfsstoffen.

Formular freigeben

Der Vitaminkomplex Aevit in der Apothekenkette wird in folgenden pharmazeutischen Formen verkauft:

  • Weichkapseln in einer Gelatinehülle, die Glycerin und Sonnenblumenöl enthält, in der Vitamine gelöst sind, sowie Gelatine, E218, E216;
  • flüssige Lösung für i / m-Injektionen in 1 ml-Ampullen enthält Dehydroretinol oder Vitamin A2 sowie Retinsäure;
  • Aevit-Creme zur Pflege der Gesichtshaut in Flaschen mit zusätzlichem Zusatz von Pflanzenextrakten, Methiglucose, Triglyceriden, höheren Fettalkoholen, Glycerin und gereinigtem Wasser.

Die Vitaminzusammensetzung hat eine antioxidative, immunmodulatorische Wirkung auf die Hautepidermis und den gesamten Körper, stimuliert die Zellregeneration, lindert Hautentzündungen und Ödeme aufgrund einer verbesserten Durchblutung.

Wie Aevit Akne anwenden?

Alle drei Formen werden zur Behandlung von Akne verwendet. Die Kombination von Tocopherol und Retinol verbessert den Zustand der Haut, der subkutanen Kapillaren, ernährt die Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen.

Innen

Gelatinekapseln Aevit oral eingenommen. Es sollte die Pille ganz schlucken, keine Notwendigkeit zu kauen. Kauen oder Langzeitretention in der Mundhöhle zerstört die Gelatinehülle, die therapeutische Aktivität des Arzneimittels ist reduziert.

Die Standarddosis für die orale Verabreichung beträgt eine Tablette pro Tag, die Behandlungsdauer beträgt 1-1,5 Monate. Eine wiederholte Therapie wird frühestens nach sechs Monaten empfohlen.

Die Darreichungsform in Form einer Lösung wird intramuskulär in das Gesäß, den Schultermuskel oder die vordere Außenfläche des Oberschenkels injiziert. Vor dem Gebrauch sollte die Lösung leicht erhitzt werden. Die empfohlene Dosis beträgt 1 ml pro Tag.

Die konservative Therapie sollte nicht länger als 20 Tage dauern, manchmal wird die Dauer auf 1,5 Monate verlängert. Der Kurs sollte nicht früher als 3-5 Monate wiederholt werden.

Äußerlich

Gut verbessert den Gesamtzustand der Hautepidermisapplikation Aevita nach außen. Das Medikament lindert die Akne nicht vollständig, aber der Hautzustand verbessert sich, kleine Gesichtsfalten verschwinden.

Vor dem Eingriff müssen Sie die Haut gründlich reinigen und eine leichte Massage durchführen. So wird der ausgewählte Bereich für die lokale Anwendung vorbereitet, was die derzeitige therapeutische Wirkung von Aevita erhöht.

Wenden Sie zwei Methoden der lokalen Anwendung der Aknemedikation an:

  • Mischen Sie den Inhalt der Ampulle mit einem Pflanzenöl im Verhältnis 1: 1. Olivenöl ist besser geeignet. Die resultierende Mischung wird leicht in Problemzonen eingerieben, manchmal wird eine Kompresse für 15 Minuten hergestellt;
  • Verwenden Sie die Creme Aevit, die auf die entzündeten Herde aufgetragen wird. Gleichzeitig werden die natürlichen Massagelinien des Gesichts massiert. Diese Manipulation wird morgens und abends vor dem Zubettgehen angewendet.
Für die Behandlung von schmerzender Akne, Akne, Furunkel und anderen Läsionen ist es am besten, reines Aevit zu verwenden.

Mit Sahne gemischt

Der Inhalt einer Kapsel oder Ampulle kann zu einer Creme gegeben werden, die täglich aufgetragen wird. Es ist notwendig, die Mischung zu mischen und auf die Haut aufzutragen. Sie sollten so viel Creme zubereiten, wie Sie für den einmaligen Gebrauch benötigen.

Diese Methode wird zu prophylaktischen Zwecken eingesetzt und ist aufgrund dieser Frist nicht verfügbar. So werden Falten verhindert, die Haut bleibt normal erhalten.

Wie behandelt man allergische Akne im Gesicht? Lesen Sie hier mehr.

Als Teil der Maske

Therapeutische und prophylaktische Masken mit dem Wirkstoff Aevit helfen dabei, Falten zu glätten, den Alterungsprozess zu verlangsamen, Entzündungen und Schwellungen zu lindern. Zur Herstellung der Maske werden 4-5 Tropfen Öl aus der Ampulle zur Verjüngung zu jeder Maske gegeben und gründlich gerührt.

Maskenrezepte:

  • in einem warmen Kartoffelpüree Aevit hinzufügen, mischen, gleichmäßig auf das Gesicht auftragen, dabei leicht auf die Maske drücken;
  • Mischen Sie ein Eigelb mit 1 EL. l Olivenöl, Zitronensaft hinzufügen, Aevit, auf Gesicht auftragen;
  • Hüttenkäse mit saurer Sahne in einem Mixer mahlen, Aevit und einen Teelöffel flüssigen Honig hinzufügen;
  • Haferflocken auf einer Kaffeemühle mahlen, den Inhalt einer Ampulle und einige Tropfen Olivenöl zum Mehl geben. Die Dichte kann eingestellt werden Kamille Auskochen.

Lassen Sie die Maske für 20 Minuten, spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab, spülen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser ab.

Video: Vitamin A und E Gesichtsmasken

Therapeutische Eigenschaften von Vitamin A

Retinol ist ein fettlösliches Vitamin, es ist hochlöslich in Fetten, dringt in Fettmasse ein und hat die Fähigkeit, sich anzureichern.

Biologische Rolle von Retinol:

  • fördert die Produktion von Chondroitin, Hyaluronsäure, die für Knochen- und Knorpelsubstanz sowie interzelluläre Flüssigkeit erforderlich ist;
  • hilft Heparin, das Blut zu verdünnen, ist an der Zerstörung von Blutgerinnseln beteiligt, senkt die Blutgerinnung;
  • aktiviert Leberenzyme zur Neutralisierung toxischer Substanzen;
  • beteiligt sich an der Bildung von Rhodopsin, dem für die Nachtsicht verantwortlichen Pigment;
  • hemmt die Entartung von Zellen zu Krebstumoren;
  • beteiligt sich an der Produktion von Sexualhormonen, Immunzellen;
  • bildet Kollagen in der Haut.

Durch die Bildung spezieller Enzyme im Epithel verhindert Vitamin A die Abschuppung und Austrocknung des Hautepithels, verbessert die Struktur von Nägeln, Haaren und Zähnen.

Vitamin E

Tocopherol ist eine fettlösliche Verbindung mit einer hellen antioxidativen Wirkung. Seine hauptsächliche Fähigkeit besteht darin, den Schwangerschafts- und Schwangerschaftsprozess zu beeinflussen.

Zusätzlich hat Vitamin E die folgenden heilenden Eigenschaften:

  • verjüngt den Körper, verlangsamt die Hautalterung aufgrund der Aktivierung der Gewebeatmung;
  • steigert die Durchblutung, beugt Stagnation des Gewebes vor;
  • erhöht die Effizienz von Immunzellen und reduziert dadurch Infektionsprozesse und Entzündungen;
  • regt die Muskelfunktion an, beugt Krämpfen vor;
  • beschleunigt das Zusammenziehen von Wunden, verbrennt, beseitigt nachfolgende Narben;
  • verbessert die Absorption von Retinol;
  • erleichtert den Verlauf des Menstruationssyndroms.

In jedem Alter, unabhängig vom Geschlecht, senkt Vitamin A den Blutdruck, verhindert die Bildung von fibrösen Veränderungen, wird zur Vorbeugung von Katarakten und Anämie eingesetzt und erhält die Leistungsfähigkeit der Nervenzellen aufrecht.

Hinweise

Therapeutischer Verlauf mit der Verwendung des Medikaments Aevit wird den Patienten zugeordnet, die eine langfristige Einnahme großer Mengen an Vitamin A und E benötigen.

Die Behandlung ist in solchen Fällen gerechtfertigt:

  • vaskuläre Atherosklerose mit eingeschränkter Mikrozirkulation und Gewebeernährung;
  • vernichtende Endarteriitis;
  • Hautinfektionen, Psoriasis, Lupus erythematodes;
  • Augenkrankheiten, wenn der Sehnerv atrophiert, die Hornhautnekrosen;
  • die Unfähigkeit, die Vitamine E und A auf natürliche Weise zu erhalten;
  • anhaltender Durchfall;
  • die postoperative Periode nach Gastroektomie;
  • Schneller Gewichtsverlust bei längerem Stress.

Die Ernennung von Tocopherol rechtfertigt sich im Missbrauch von Alkohol, Nikotin, Drogen, bei längerem Einsatz von Antibiotika, Hormonen, Eisenpräparaten.

Nach der Verwendung verschiedener Diäten zur Gewichtsreduktion sowie bei Erkrankungen der endokrinen Organe, des Nervensystems, der Haut und bei Verletzung der Sexualfunktion wird die Verwendung von Vitamin A nützlich sein.

Gegenanzeigen

Nebenwirkungen

Bei einer Überdosierung ist Hypervitaminose möglich, ein Vitaminüberschuss ist ebenso schädlich wie sein Mangel. Erwachsene können Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, verminderte Leistungsfähigkeit und Lethargie erleben.

In schweren Fällen Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Reizung der Mundschleimhaut, Schälen von Handflächen, Muskelschmerzen.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Vitamin A schwächt die Wirkung von Kalzium. Einige Antibiotika und Mineralien reduzieren die Absorption des Arzneimittels, manchmal ist eine Erhöhung der Dosierung erforderlich.

Hormonelle Kontrazeptiva erhöhen die Konzentration des Arzneimittels im Blutplasma und die gleichzeitige Verabreichung mit Tetracyclin trägt zu einem Anstieg des intrakraniellen Drucks bei.

Die gleichzeitige Anwendung mit Antikoagulanzien kann den Prothrombingehalt reduzieren und die Entwicklung von Blutungen fördern.

Hilft es?

Von subkutaner Akne Aevit unwirksam. Optimale Verwendung des Werkzeugs zu vorbeugenden Zwecken zur Verbesserung der Ernährung und Durchblutung der Haut. Wenn noch Akne auftrat, müssen Sie einen Dermatologen aufsuchen, untersucht werden.

Eine Weitere Veröffentlichung Über Allergien

Warum erscheinen rote Punkte auf dem Körper und was ist dagegen zu tun?

Rote Flecken am Körper können die meisten Patienten beunruhigen. Sie sind sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern zu finden. Der wissenschaftliche Name dieses Phänomens ist Angiom.


Wie kann man Herpes Volksheilmittel heilen?

Herpes ist eine der häufigsten Krankheiten, die mit 90% aller Menschen auf der Erde infiziert ist. Es kostet ihn nur einmal, um in den Körper zu kommen, und er ließ sich für immer dort nieder.


Trockene Hornhaut an den Zehen entfernen: richtig entfernen

Zehen - dies ist der anfälligste Ort für das Auftreten verschiedener Hühneraugen. Soreness, natoptysh nicht nur weh, sondern kann auch zum "Tor" für Infektionen oder Pilzinfektionen werden.


Hilft bei Dehnungsstreifen, Narben und anderen visuellen Problemen mit Fermencol-Gel

Narben und Narben werden als schwerwiegende kosmetische Defekte wahrgenommen, wenn sie sich an sichtbaren Körperstellen befinden und psychologische Komplexe bilden.